Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Das_Schwarze_Auge

Macht Licht machen noch Sinn?

24 comments in this topic

Recommended Posts

Players
488 posts
1,955 battles

 

Sobald der Gegner gespottet ist, run away Team?

Was soll der Blödsinn? :Smile-angry:

 

Schon klar, gehört in den Frustbereich.

 

  • Cool 1
  • Funny 4
  • Boring 2
  • Bad 1
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
2,584 posts
4,864 battles

Im Dunklen ist gut munkeln...

 

Zum Thema ohne Informationen kann man keine Kriege führen. Dummerweise werden Informationen unterschiedliche Reaktionen hervorrufen, ohne eine Führung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
797 posts
3,400 battles

Bitte: Frusttherapie. Dort werden sie geholfen.

Vote for close

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,025 posts
Vor 1 Stunde, Das_Schwarze_Auge sagte:

 

Sobald der Gegner gespottet ist, run away Team?

Was soll der Blödsinn? :Smile-angry:

 

Schon klar, gehört in den Frustbereich.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
272 posts
4,013 battles
Vor 13 Stunden, Das_Schwarze_Auge sagte:

Nach wie vor, rushen die dicken schnell weg, wenn die roten sichtbar sind. lol !

Vielleicht "Yolost" du auch einfach nur rein? Alles eine Frage der Perspektive... :cap_like:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
488 posts
1,955 battles
Vor 1 Stunde, Blacksoundz sagte:

Vielleicht "Yolost" du auch einfach nur rein? Alles eine Frage der Perspektive... :cap_like:

Eigentlich nicht.

Sicher steht man ab und an alleine da mit DD.

Aber ich sehe meine Aufgabe mit DD, dass Spotten zu meinem

Job gehört. Natürlich fahre ich dort hin, wo ich Gegner vermute.

Halte dann den nötigen Abstand um nicht auf zu gehen.

Aber es geht mir auf den Zeiger, wenn die dicken hinter mir einfach abdrehen

und das weite suchen.

Aber scheinbar gehört dies so! :Smile-angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,623 posts
6,487 battles

Zeig doch einfach mal ein Replay...

:Smile_teethhappy:

 

Spoiler

Tut mir leid wenn ich lache, denn ich erwarte keines...

...aus offensichtlichen Gründen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Beta Tester
3,972 posts
6,727 battles
27 minutes ago, Das_Schwarze_Auge said:

Eigentlich nicht.

Sicher steht man ab und an alleine da mit DD.

Aber ich sehe meine Aufgabe mit DD, dass Spotten zu meinem

Job gehört. Natürlich fahre ich dort hin, wo ich Gegner vermute.

Halte dann den nötigen Abstand um nicht auf zu gehen.

Aber es geht mir auf den Zeiger, wenn die dicken hinter mir einfach abdrehen

und das weite suchen.

Aber scheinbar gehört dies so! :Smile-angry:

Also BBs können nicht einfach so schnell wegrushen, daher vermute ich schon auch, dass du einfach zu weit voraus bist und das was du dann als abdrehen siehst einfach bedeutet dass die Schlachtschiffe wegen ihrer langsameren Geschwindigkeit einfach keine Chance hatten näher ranzukommen. Erklären was in deinen Gefechten so passiert kann man nur anhand eines Replays, ich hoffe mal (im Gegensatz zu @principat121) das ich positiv überrascht werde und du eines bereitstellst.

Ausserdem ist DD nicht gleich DD. Sprich nicht jeder DD eignet sich gleich gut zum spotten, aber das ist ein anderes Thema.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
488 posts
1,955 battles

Zur Zeit bin ich mit dem Schimmelkübel auf dem Weg.

Werde dann mal ein Replay liefern.

Screen von einem der Spiele von Gestern.

 

shot-18.05.18_22.27.49-0793.jpg

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
774 posts
3,173 battles

Heute ist wirklich schwierig. Vorallem BBs spielen wirklich nicht besonders. Fliehen, fahren rückwärts, unterstützen nichte ihre Kreuzer etc. Dieser Fred hilft da zwar nicht, da die es angeht, eh nicht im Forum sind., Ranked Battle Wappen sind kein Siegel für Qualität, kann man leicht fest stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,409 posts
4,778 battles
5 hours ago, Das_Schwarze_Auge said:

Zur Zeit bin ich mit dem Schimmelkübel auf dem Weg.

Werde dann mal ein Replay liefern.

Screen von einem der Spiele von Gestern.

 

shot-18.05.18_22.27.49-0793.jpg

Auge das war doch nen tolles Gefecht:cap_like:
Und zum Thema Licht machen
Ich fahre ja auch gerne DD
Damage ist für mich sekundär
Spotting oder wie du schreibst "Licht machen" kann Primär deinem Team helfen
Ist ein Gegner offen schiesst jeder auf ihn->hoffentlich
Dadurch ist er beschäftigt und hat anderes zutun als dich zu "ärgern"
Fehlt durch dein Spotting erstmal dem Gegner durch Verlust ein bissl Potential durch Versenkungen hat dein Team einen Vorteil
Ich finde schon das "Licht machen" sich immer lohnt

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
488 posts
1,955 battles

Zitat: Propelbärbanda.: Ist ein Gegner offen schiesst jeder auf ihn->hoffentlich

Genau da ist das Problem zur Zeit.

Die Dicken nutzen die Zeit, um Raum zu gewinnen.

Anstatt das die mit ihren fetten Kanonen beginnen Schaden zu machen.

 

Edit: Ich fahre sehr gerne Schlachter.

Immer wieder, macht es mir Spass, wenn ich einen guten Spotter habe.

Aber, ich als Schlachter muss für den kleinen Verrückten ab und an den Schaden auf mich

ziehen.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
2,584 posts
4,864 battles

Die Sache ist einfach und schwer zu gleich. Schlachtschiffe müssen einen gewissen Abstand zur Front halten, damit sie nicht sofort im Fokus von 12 Schiffen landen. Das bedeutet, aber nicht, dass sie am anderen Ende der Karte sitzen sollen. Im Normalfall fährt das BB 5km hinter dem Kreuzer, welcher 5km hinter dem DD fährt.

Dadurch ergibt sich eine Distanz vom BB zum eigenen DD von 10km. Gegnerische DD gehen in der Regel irgendwo zwischen 5 und 7 km auf. Damit ist der Abstand zum Gegner DD schonmal 15 -17 km. Da kann man noch mit drauf halten und wenns nur dazu dient, den Gegner zum Ausweichen zu zwingen. 5km weiter hinten sind dann die Kreuzer der Gegner und dann kommen die BBs, knapp an der Grenze zur Max Range.

Also die Situation beim camping auf T10.

Verkürzen wir nun allerdings die Abstände von Kreuzer zu DD bzw. BB zu Kreuzer, ist das BB plötzlich nur noch 5km vor dem eigenen DD.

Gegner DD 10-12 km. Hallo Kurfürst Secs. Ab hier wird es dann aber kritisch, wegen der Torpedos. Dafür sind dann aber auch die meisten Kreuzer in Reichweite für Zitadellentreffer. Arbeitet das Team gut zusammen, werden schnell die Kreuzer/DDs des Gegners nun weg gemacht. Dann kann der DD sich um die BBs kümmern. In der Regel läuft das aber so ab. Die Verbündeten Kreuzer fackeln die BBs des Gegners auf Maxdistanz ab und die Yamato lolpent die gegnerische Gearing im CAP, weil sich sonst keiner drum kümmert.

Wer dann halt öfters den kürzeren wegen sowas zieht, verlängert seinen Sicherheitsabstand von 5km zum eigenen DD wieder auf 10km.

Oft rennen dann auch die DDs in das CAP ohne auf das Team zu achten... Wenn halt alle nach C/B rennen kann ein DD zwar nach A, sollte da aber nicht zu viel versuchen. Gibt sicher noch mehr Faktoren, aber soviel einmal zum Thema "Wegrennteam".

 

Thema Aufklärung. Um einmal die Frage sinvoller zu beantworten als mit meinem Zweizeiler weiter oben. Je nach Betrachtungsweise ist Licht machen sinnvoll oder aber das genaue Gegenteil.

 

Aus Teamsicht und wenn man gewinnen möchte, ist Aufklärung immer wichtig und sinnvoll. Nur was gesehen wird, kann auch bekämpft werden. Möchte man also gewinnen, sollte man auch Feinde aufdecken, damit das Team sich um diese kümmert.

 

Aus Einzelsicht ist das ganze ein hohes Risiko für den Aufklärer, welches nicht allzu selten in der Versenkung endet. Außerdem sind die Möglichkeiten des Aufklärers limitiert, da er unter Umständen verborgen bleiben muss. Klassisches Beispiel, die Kagero hällt die Gearing offen, damit diese herausgenommen wird. In der Zeit kann sie sich weder positionieren für Torpedoangriffe noch kann sie mit den Guns gegen die Gearing agieren. Lögischerweise kann sie auch die Aufklärung abbrechen und sich positionieren, Guns nutzen etc.

 

Aus wirtschaftlicher Sicht ist das ganze nicht sinnvoll. Spottingschaden an sich gibt dem Spieler relativ wenig Credits/XP. Wäre nicht weiter schlimm, wenn man dies über die Menge ausgleichen kann. Das funktioniert aber mit der aktuellen Mechanik nicht. Jetzt kommen wieder unsere Distanzen zum tragen. Eigener DD + 7km zum Gegner DD + 5km zum CA/CL = 10-12 km und Analog BB+5km = 15-17km Abstand. In der Regel werden damit die Gegner sichtbar. Nun schießen die eigenen Verbündeten auf den Gegner. Der eigene DD bekommt nun den gesamten Schaden, den seine Verbündeten tatsächlich machen, (ausgenommen Torpedos und Fliegerbomben) als Aufklärungschaden angerchnet. Ist ein zweiter DD ebenfalls an der Aufklärung beteiligt, bekommt dieser den Schaden ebenfalls angerechnet. Klingt soweit simpel, die Sache hat nur einen Hacken. Aufklärungschaden wird nur von Schiffen generiert, die diesen Gegner nicht selbst aufklären. Also Schiffe die weiter Weg sind, als die "Sichtbarkeit zur See" Grenze. Und was passiert jetzt? Der Gegner feuert zurück und damit erweitert sich die Sichtbarkeitsgrenze. Jetzt kommt noch der Reload hinzu, welcher meistens kürzer ist, als die Zeit, die es benötigen würde um wieder unsichtbar zu werden. Heißt also Dauerfeuer des Gegners und damit kein Spottingschaden mehr. Umkehrfall, Gegner eröffnet zuerst das Feuer. Dann gibts beim Gegenfeuer auch keinen Aufklärungschaden.

 

Zusammenfassend kann man also sagen:

 

Aufklärung ist ein sehr risikoreiches Übel für den Aufklärer, welches kaum persönlichen Ruhm und Belohnungen einbringt, aber für den SIeg absolut notwendig ist.

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ART]
[ART]
Players
91 posts
4,596 battles
On 15.4.2018 at 7:02 PM, Das_Schwarze_Auge said:

 

Sobald der Gegner gespottet ist, run away Team?

Was soll der Blödsinn? :Smile-angry:

 

Schon klar, gehört in den Frustbereich.

 

Ich hatte lange dasselbe Problem. Inzwischen kenne ich die Stärken meiner DDs und nutze nur die, die competetive sind , also irgendeine Form von Hydro oder Heal haben zB. Wenn du das nicht hast musst du tatsächlich ein klein wenig zurückhaltender Fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
2,918 posts
13,034 battles

Man sollte sich nicht zu sehr an der "Rolle" einer Klasse oder gar eines Schiffes festbeißen.

 

Wenn man gut sein möchte, dann muss man diesen Spielstil auch auf die derzeitige Meta und das Verhalten der Spieler anpassen (Letzteres kann sehr stark variieren.)

Und derzeit is spotten mit DDs eine Sache, die mit Vorsicht zu genießen ist, ganz besonders am Anfang.

 

Oftmals sitzen die Spieler nur auf der Lauer und warten darauf, dass irgendwo ein Schiff aufgeht, damit alle aus irgend einem Versteck draufballern können. Hier den Spotter zu machen ist weder gut für den Spieler, noch fürs Team.

Im Allgemeinen und vor allem im Herrschaftsmodus ist das Überleben der DDs wichtiger als das der BBs (ok, wenn man 5 DDs pro Seite hat kann man ein paar Verluste verschmerzen)

Hier einen DD nur fürs "Spotten" zu verschwenden ist schon ziemlich Banane, ganz besonders, wenn man dem zum Shcluss braucht um wirklich Teamdienlich zu spotten, also die eine Schima in der Flanke aufzumachen.

 

Zudem gibt es eine andere sehr effektive Methode um zu Anfang des Gefechtes einen nicht unerheblichen Teil des Gegners aufzumachen. Einfahc mal im BB die Hauptgeschütze Abfeuern, man geht auf, die feindlichen BBs (und teilweise Kreuzer) ballern zurück und man hat die Position der halben gegnerischen Flotte.

 

Aber die wollen sich ja anpirschen und nen dev-strike auf nen Kreuzer machen, der so blöd war seinen Job zu machen und dem eigenen DD Deckung zu geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
2,584 posts
4,864 battles
10 hours ago, Gingryu said:

Zudem gibt es eine andere sehr effektive Methode um zu Anfang des Gefechtes einen nicht unerheblichen Teil des Gegners aufzumachen. Einfahc mal im BB die Hauptgeschütze Abfeuern, man geht auf, die feindlichen BBs (und teilweise Kreuzer) ballern zurück und man hat die Position der halben gegnerischen Flotte.

 

Aber die wollen sich ja anpirschen und nen dev-strike auf nen Kreuzer machen, der so blöd war seinen Job zu machen und dem eigenen DD Deckung zu geben.

Oder einfach Tarnungsmeister auf der Izumo weglassen :) Gegner kommen von alleine in Reichweite :)

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
3,776 posts
10,356 battles
1 hour ago, Salkeaner said:

Oder einfach Tarnungsmeister auf der Izumo weglassen :) Gegner kommen von alleine in Reichweite :)

 

Auf Hot Spot biste instant gespotted :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
1,934 posts
5,703 battles
Am 20.5.2018 um 12:30, Salkeaner sagte:

Aufklärung ist ein sehr risikoreiches Übel für den Aufklärer, welches kaum persönlichen Ruhm und Belohnungen einbringt, aber für den SIeg absolut notwendig ist.

Aber da hat WG ja schon was in Petto. Es soll ja ab 7.5 Ribbons für das Spotten geben. Zumindest gibt's dann mal positives Feedback. Mal schauen ob sich das auch in Zukunft ökonomischer Natur auch bemerkbar macht.

Also Licht anmachen wird mehr belohnt, also bitte nicht aufgeben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
2,763 posts
15,294 battles

Na die Ribbons fürs spotten sind noch nicht einmal so nützlich wie die heroischen Auszeichnungen ala "Vernichtender Schlag" etc. Ist nur was fürs Auge, für den Augenblick.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
2,584 posts
4,864 battles
7 hours ago, F0rs3ti said:

Aber da hat WG ja schon was in Petto. Es soll ja ab 7.5 Ribbons für das Spotten geben. Zumindest gibt's dann mal positives Feedback. Mal schauen ob sich das auch in Zukunft ökonomischer Natur auch bemerkbar macht.

Also Licht anmachen wird mehr belohnt, also bitte nicht aufgeben. 

Dazu müssten sie die Mechanik derart abändern, dass die Berechnung für Spottdmg die durch abfeuern der Geschütze erweiterte Sichtbarkeit ignoriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×