Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
FreeThunder

hab da mal ne frage oder fragen

23 comments in this topic

Recommended Posts

[GDG]
Players
3 posts
8,864 battles

Hallo, hab da mal ein paar fragen:

 

1. schiff hinter der Insel sichtbar, schiff fährt hinter der Insel hervor und wird unsichtbar wie kann das angehen, hat kein nebel gesetzt?

2. schiff hinter der Insel und ich kann es beschissen, schiff nicht mehr sichtbar hinter der Insel aber ich kann nicht mehr über der Insel schießen, wieso?

3. zu 90% hat die gegen Seite im Gefecht immer einen Zerstörer mehr, warum?

4. wenn ich ein Gefecht starte schreibt er, es sind so und so viele Spieler im Einzugsbereich, welcher Einzugsbereich ist da gemeint?

 

Bin mal auf eure Erklärungen gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,603 posts
7,488 battles

1. Es gibt bei allen Schiffen einen Sichtbarkeitspunkt. Dieser sitzt normalerweise am höchsten Punkt oberhalb der Brücke. Nur dieser Punkt bestimmt die Sichtbarkeit/Line of Sight

Edit: hab deine Frage andersum gelesen, siehe Antwort von @Allied_Winter

 

2. Das Spiel hat eine eingebaute Zielhilfe. Sobald du auf ein Schiff gelockt bist, weiss das Spiel dass du genau dahin schießen möchtest und passt die Ballistik an. Wenn das Schiff nicht sichtbar/nicht gelockt ist, dann schiesst du auf den Zielpunkt.

 

3. Nein, das kommt dir nur so vor. Das gleicht sich über viele Gefechte aus.

 

4. +/- 2 MM. Alle Schiffe die theoretisch mit dir ins Gefecht gehen können und gerade in der Warteschlange sind

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,776 posts
15,265 battles

Dieser Beitrag wurde von dem Moderatorenteam aufgrund des folgenden Verstoßes bearbeitet: Verstoß gegen Regel 1

Edited by Hedko1
1. Forenetikette
  • Funny 1
  • Bad 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quality Poster
2,947 posts
7,933 battles

1. Wenn ein Schiff seine Geschütze abfeuert ist für eine Zeit von 20s die Erkennbarkeit dieses Schiffes genauso groß wie seine Feuerreichweite. Beispiel: Die Mikhail Kutuzov (T8 Kreuzer) hat, wenn man sie maximal auf Tarnung skillt, eine Entdeckungsreichweite von 11.1km (ein Gegner muss also 11.1km an das Schiff ran um es auzudecken). Feuert die Kutuzov wird sie bis zu ihrer maximalen Reichweite von 19.1km sichtbar. Ab dann dauert es 20s (gesetzt den Fall es wird nicht weiter gefeuert) bis dei Entdeckungsreichweite wieder auf 11.1km zurückfällt. Dürfte also in dem von dir beschriebenen Fall so gewesen sein.

 

2. Achte mal darauf, wenn du Gegner beschießt ist um den Namen/Schiffssymbol des Gegner sein kleines Fadenkreuz. Das ist der sogenannte 'Lock On'. Das ist eine ins Spiel eingebaute Zielhilfe. Wenn diese Hilfe aktiv ist, dann wird deine Vertikale Streuung (also ob die Geschosse zu nah oder zu fern in Sichtline um den Gegner herum einschlagen) massiv reduziert. Sobald der 'Lock On' fehlt (weil z.B. das Schiff nicht mehr sichtbar ist), schießt du dahin wo das Fadenkreuz sich befindet und das ist manchmal die Insel (und nicht das von dir anvisierte Ziel dahinter).

 

3. Wahrnehmung. Ja DDs können ungleich verteilt werden, dass das zu 90% gegen dich der Fall ist, dürfte sich über die Menge an Gefechten nicht bewahrheiten. Oder hast du Beweise die diese 90% untermauern?

 

4. Alles was sich mit dem von dir gewählten Schiff in eine Match packen lassen könnte (also +-2 MM).

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
607 posts
9,098 battles

ad 1) Wahrscheinlich hat dieses Schiff ein anderes Schiff entdeckt. Durch die Insel hat dieses Schiff dann die Sichtlinie verloren und es war kein anderes Schiff in Spottingreichweite mit Sichtlinie zu diesem Schiff. Ansonsten sind bei solchen Situationen Replays und/oder Screenshots hilfreich.

 

ad 2) Nur wenn du auf ein Ziel aufgeschaltet hast, erkennt das System, dass du über diese Insel schießen willst. Ansonsten denkt das System, dass dein Zielpunkt auf der Insel ist und passt dementsprechend die Ausrichtung der Geschütze an. Mit einem Aufklärungsflugzeug kann man unter Umständen auf Grund der geänderten Perspektive trotzdem noch über die Insel schießen.

 

ad 3) Das kommt dir wahrscheinlich nur so vor. Ein Unterschied von 1 Zerstörer ist nach dem MM erlaubt. Aber die 90% ist sicher übertrieben. Mach vielleicht mal eine Strichliste über viele Spiele.

 

ad 4) Spieler im Einzugsbereich sind die Spieler, die auf Grund ihrer Stufe mit dir im selben Gefecht landen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles
11 minutes ago, ColonelPete said:

3. Weil Du nach Gefuehlen gehst und nicht nach Fakten.

 

Es ist trotzdem eine Sache, die ärgerlich ist. Ich führe zwar keine Strichliste, aber merke dennoch, dass die Spiele mit unausgeglichener DD Zahl sehr häufig ist. Und ehrlich gesagt es nervt! Viele Spieler neigen dazu dann passiver zu spielen.

Klar kann man auch solche Gefechte gewinnen, es ist trotzdem ein erhebliches Handycap für das Team, welches an DDs unterlegen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,776 posts
15,265 battles
Vor 3 Minuten, Sgt_Taube sagte:

Klar kann man auch solche Gefechte gewinnen, es ist trotzdem ein erhebliches Handycap für das Team, welches an DDs unterlegen ist.

Also ich habe eher die Feststellung gemacht, dass gerade die Teams mit weniger DDs eher gewinnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
586 posts
10,975 battles
6 minutes ago, Real_Tsondoku said:

Also ich habe eher die Feststellung gemacht, dass gerade die Teams mit weniger DDs eher gewinnen.

 

Hängt auch etwas vom Tier ab. Normal bin ich aber auch nicht böse über einen DD mehr. Besonders wenn in dem Match relativ wenige DDs sind.  In Herrschaft oder Epizentrum besonders. Extremfall ist ein DD vs Null DDs im Random. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
13,582 posts
10,382 battles
42 minutes ago, Sgt_Taube said:

 

Es ist trotzdem eine Sache, die ärgerlich ist. Ich führe zwar keine Strichliste, aber merke dennoch, dass die Spiele mit unausgeglichener DD Zahl sehr häufig ist. Und ehrlich gesagt es nervt! Viele Spieler neigen dazu dann passiver zu spielen.

Klar kann man auch solche Gefechte gewinnen, es ist trotzdem ein erhebliches Handycap für das Team, welches an DDs unterlegen ist.

A: sollte es klar sein das solche Szenarien eine Haeufigkeit von 50% haben

B: es wurde schon mehrfach hier Forum, auch offiziell, klargestellt das dies keine signifikante Auswirkung auf die Erfolgschance eines Teams hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles
2 hours ago, Real_Tsondoku said:

Also ich habe eher die Feststellung gemacht, dass gerade die Teams mit weniger DDs eher gewinnen.

 

DDs können aufgrund der Sichtbarkeit und Geschwindigkeit viel mehr zu einem Sieg beitragen als ein Kreuzer oder Schlachtschiff es kann, im direkten Vergleich. Wenn also beide Teams in etwa wissen was sie machen, so ist es für das Team welches mehr DDs hat, einfacher die Caps zu erobern als das andere Team.

Gravierend ist es eigentlich nur im Domination Mode, wo 2 zu 3 DDs wirklich ärgerlich sind und man genau weiß dass ein Team alle Caps anfahren kann und das andere Team eben nicht. Es herrscht also gleich zum Start ein Punkte Ungleichgewicht

Oder aber der Kampf um ein Cap wo dann 2 DD´s auf eines trifft. Ebenso ein ungleichgewicht.

Dazu kommen dann manchmal schlecht verteilte Nationen, wo du mehr Gunboats auf eienr Seite hast... Das ganze ist mit sicherheit nicht optimal gelöst, so wie es jetzt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles
1 hour ago, ColonelPete said:

A: sollte es klar sein das solche Szenarien eine Haeufigkeit von 50% haben

B: es wurde schon mehrfach hier Forum, auch offiziell, klargestellt das dies keine signifikante Auswirkung auf die Erfolgschance eines Teams hat

A: Hochgerechnet auf die Existenz von Wows vielleicht...Wenn ich am Tag 5 Runden fahre, so besteht im RNG durch aus die Chance dass ich 5 Runden nur mit wenigeren DDs fahre.

B: Definiere signifikant. Es bleibt mir also zu hoffen, dass das gegnerische Team aus Tomaten besteht, und mein Team weiß was es macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
13,582 posts
10,382 battles
10 minutes ago, Sgt_Taube said:

A: Hochgerechnet auf die Existenz von Wows vielleicht...Wenn ich am Tag 5 Runden fahre, so besteht im RNG durch aus die Chance dass ich 5 Runden nur mit wenigeren DDs fahre.

B: Definiere signifikant.

A: Das ist persoenliches Pech und hat nichts mit ein Spiel inherenten Ungleichgewicht zu tun, das sollte man unterscheiden koennen

B: Statistisch Signfikant ist etwas wenn moegliche Unterschiede eine kausale Ursache haben und nicht statistisch (zufaellig) verursacht sind. Das wird in der Regel ueber einen 95 oder 99% Test gemacht. Der Prozentwert gibt an mit welcher Sicherheit man sagen kann das eine Abweichung zufaellig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles
1 minute ago, ColonelPete said:

A: Das ist persoenliches Pech und hat nichts mit ein Spiel inherenten Ungleichgewicht zu tun, das sollte man unterscheiden koennen

B: Statistisch Signfikant ist es etwas wenn moegliche Unterschiede eine kausale Ursache haben und nicht statistisch (zufaellig) verursacht sind. Das wird in der Regel ueber einen 95 oder 99% Test gemacht. Der Prozentwert gibt an mit welcher Sicherheit man sagen kann das eine Abweichung zufaellig ist.

Sicherlich ist es persönlich, es betrifft a auch mich, wenn ich ne Runde zocken möchte. Egal in welchem Team ich bin, ich finde diese Option nicht gut, da es dazu beiträgt, dass die Spiele sehr stark in eine Richtung kippen.

 

Also obliegt es dem Zufall, ob mein Team den einen Zerstörer kompensieren kann, bzw. das gegnerische Team nicht weiß den Vorteil für sich zu nutzen. Wenn also offiziell gesagt wird, es würde keinen/kaum einen Einfluss haben...ist es für mich schlicht weg ein "schön gerede".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quality Poster
2,947 posts
7,933 battles
19 minutes ago, Sgt_Taube said:

Also obliegt es dem Zufall, ob mein Team den einen Zerstörer kompensieren kann, bzw. das gegnerische Team nicht weiß den Vorteil für sich zu nutzen

 

 

Naja, technisch gesehen spielst du ja ein Zufallsgefecht. Da hat WG ja schon des öfteren durchscheinen lassen, dass sie das so wenig als möglich reglementieren wollen.

 

 

Greetings

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
13,582 posts
10,382 battles
21 minutes ago, Sgt_Taube said:

Sicherlich ist es persönlich, es betrifft a auch mich, wenn ich ne Runde zocken möchte. Egal in welchem Team ich bin, ich finde diese Option nicht gut, da es dazu beiträgt, dass die Spiele sehr stark in eine Richtung kippen.

 

Also obliegt es dem Zufall, ob mein Team den einen Zerstörer kompensieren kann, bzw. das gegnerische Team nicht weiß den Vorteil für sich zu nutzen. Wenn also offiziell gesagt wird, es würde keinen/kaum einen Einfluss haben...ist es für mich schlicht weg ein "schön gerede".

 

Das hat nichts mit schoen reden zu tun, wenn die Zahlen so sind.

 

Wer seinen Feuerkraftvorteil in einem Spiel, das hauptsaechlich durch Versenkungen entschieden wird, nicht nutzt, ist selber Schuld.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles
4 minutes ago, Allied_Winter said:

 

Naja, technisch gesehen spielst du ja ein Zufallsgefecht. Da hat WG ja schon des öfteren durchscheinen lassen, dass sie das so wenig als möglich reglementieren wollen.

 

 

Greetings

Zufallsgefecht heißt aber wie gesagt nicht immer: 2 zu 3 und dann einmal 3 zu 2. Sondern oft auch: 5 mal  2 zu 3 und ein mal 3 zu 2. Und das fällt eben bei wenig spielenden Leuten mehr auf.

 

Was ist daran denn so schwer ein Ausgleich an DDs zu schaffen?! So kann man definitiv ein versagen an der Front, dem "schlechteren" Team zuweisen und nicht dem MM.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
826 posts
13,903 battles
7 minutes ago, Sgt_Taube said:

Also obliegt es dem Zufall, ob mein Team den einen Zerstörer kompensieren kann, bzw. das gegnerische Team nicht weiß den Vorteil für sich zu nutzen. Wenn also offiziell gesagt wird, es würde keinen/kaum einen Einfluss haben...ist es für mich schlicht weg ein "schön gerede".

 

 

Wargaming liegt etwas daran, ausgeglichene Spiele zu haben.

Es gibt für sie keinen Grund, das nicht sofort zu ändern, wenn die Zahlen hergeben würden, dass Teams mit einem Zerstörer mehr einen Vorteil haben.

 

Und was heißt, dass das Team das kompensieren muss?

Zerstörer machen im Schnitt weitaus weniger Schaden als andere Klassen und je höher die Tiers werden, desto größer wird der Unterschied.

Genauso werden die Gefechte meist über die Anzahl der vernichteten Schiffe gewonnen und nicht über die Caps.

Mit diesen beiden Punkten könnte man genauso argumentieren, dass das Schlachtschiff mehr, erstmal von dem andere Team kompensiert werden muss.

 

Ein Tier 8 Zerstörer macht einen Durchschnittsschaden von etwas über 30k, ein Tier 8 Schlachtschiff liegt hier um die 60k.

Dazu bringt das Tier 8 Schlachtschiff aber einen HP Pool mit, der mit Repair locker über 100 k geht.

Das muss der Zerstörer erstmal kompensieren, durch Aufklärung und durch Druck auf die Caps. Und das Team muss in der Lage sein, das zu nutzen und den Vorteil des Gegners im HP Pool und bei der Schadenswirkung zunichte zu machen.

 

Ich kann mir zwei Dinge sehr gut vorstellen:

(1) In der ganzen Randomsituation: Art der Zerstörer, die jeweilige Karte, die Zahl der Radarkreuzer, Flugzeugträger, Skill der jeweiligen Spieler usw., verschwindet der Unterschied ob die eine Seite dieses Schiff mehr hat oder jenes.

(2) Wargaming kann ihre Zahlen richtig deuten.

 

In meinen Augen sollte es für das Matchmaking so wenig Regeln wie möglich geben, um die Vielfalt zu gewährleisten.

Zumindest solange wie nicht klar ist, dass die eine Seite dadurch einen Vorteil hat. Dann sollte die Regel natürlich angepasst werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,324 posts
4,275 battles

Mir ist schon klar das WG im Moment kein Handlungsbedarf zu dieser Sache sieht, dazu fehlt es auch an Feedback.

Fakt ist aber auch das Schaden alleine keine Gefechte gewinnt. DDs sind in erster Linie nicht dazu da um Schaden zu generieren. Sondern um zu Cappen/Spotten/Supporten

Sie sind außerdem ideal dazu in der Lage, druck auf Flanken auszuüben, falls kein Radar/Hydro auf der anderen Seite vorhanden ist.

Wie oft dreht ne halbe Flotte vor nem Cap ab, weil sich 1 DD in der Nähe befindet...

 

Vielfalt ist gut und schön, nur bei Schlachtschiffen / Kreuzern fällt ein ungleichgewicht an Schiffen nicht so auf wie bei Zerstörern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,951 posts
5,229 battles

das team mit nem dd mehr hat halt den nachteil weniger feuerpower zur verfügung zu haben... anscheinend gleichen sich diese vorteile in der winrate wieder aus und wg sieht somit keinen handkungsbedarf, da keiner benachteiligt wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KAP]
Players
458 posts
6,277 battles
1 hour ago, Karl_von_Napp said:

das team mit nem dd mehr hat halt den nachteil weniger feuerpower zur verfügung zu haben... anscheinend gleichen sich diese vorteile in der winrate wieder aus und wg sieht somit keinen handkungsbedarf, da keiner benachteiligt wird...

Den Nachteil verschaffen sich die Spieler meist selber, dadurch dass deswegen zu deffensiv gespielt wird.

Teilweise tuckern die Spieler den meissten DDs nach, was ein gefundenes Fressen ist für den gegner.

Da man sich nur in eine Richtung schützen muss und die anderen caps nicht angegriffen werden, ist meist schon beginn an klar wer es schwer haben wird zu gewinnen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
3,075 posts
16,716 battles
Vor 5 Stunden, Zerberus92 sagte:

Den Nachteil verschaffen sich die Spieler meist selber, dadurch dass deswegen zu deffensiv gespielt wird.

Teilweise tuckern die Spieler den meissten DDs nach, was ein gefundenes Fressen ist für den gegner.

Da man sich nur in eine Richtung schützen muss und die anderen caps nicht angegriffen werden, ist meist schon beginn an klar wer es schwer haben wird zu gewinnen.

 

 

Also sollte man den eigenen DDs nicht folgen und supporten?! :cap_tea:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KAP]
Players
458 posts
6,277 battles
2 hours ago, Seaman80 said:

Also sollte man den eigenen DDs nicht folgen und supporten?!

Sry, hatte mich falsch ausgedrückt. Immer die DDs supporten!

Es darf nicht sein dass die ganze Flotte, 2 DDs beschützt( Cap A) und die anderen beiden nach B und C tuckern lassen.

Da fehlt der support bei den anderen beiden, es reicht schon wenn wenn ein paar kreuzer die jagen und versenken.

Wenn im team 4 DDs sind und im gegner Team 5, dann ist die Situation sehr schlecht, besonders wenn dann noch zwei fehlen.

 

 

Die Leute erschrecken im ersten Moment einfach, Ohhh so viele DDs, dadurch spielen viele leute sehr Defensiv.

Da kommt es schnell mal vor dass DDs aleine losziehen müssen, um überhaupt was zu Capen weil die Flotte sich nicht an die Caps ran traut.

Herum Tuckern und alle Snipen während die DDs aufgefressen werden ist auch nicht so angenehm.

Der capende DD ist dann immer der dumme, auch wenn die Flotte nicht richtig handelt.

 

Das meine ich, die leute schaufeln teilweise ihr eigenes Grab und wissen das nicht mal.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×