Jump to content
HirnGOAT

Was tun in Matches mit jeweils 2 CV's als DD'ler

12 comments in this topic

Recommended Posts

Players
3 posts
1,254 battles

Hallo, ich bin neu und könnte eure Tipps gebrauchen :)

 

Ich spiele derzeit Tier:5 DD und tue mich schwer eine Strategie gegen 2 CV's zu finden, Flugzeuge überall.

Mein Schiff wird aus etwa 6km gespottet (See) und Top-range liegt bei 5,5km. Damit kann ich wohl nicht hauptsächlich Schaden einfahren oder ich Yolo, aber das ist nicht so meins. (Fletcher-Baum btw)

 

Ich versuche derzeit zum Punkt fahren und Schiffe spotten, sobald ich Flugzeuge sehe die mich spotten könnten oder gespottet werde, dann hau ich meine Smoke raus und schieße, meist HE auf alles was ich treffen kann (Range ist auch sehr begrenzt).

Ich bleibe selber nur ungern in der Smoke, wenn ich den Feind nicht sehen kann oder nicht weiß wo sich die feindlichen DDs befinden, meist verlasse ich die Smoke dann und versuche mich wo anders nützlich zu machen. Und naja, bei so vielen Flugzeugen fällt mir das schwer, jemend einen Tipp?

 

Mein letztes Game lief in etwa so ab, ich bin richtung C gefahren und hatte als Unterstützung 2 Cruiser, die mir folgten.

Kurz vor Punkt C werde ich durch Flugzeuge gespottet und habe instant 6 oder 8 Schiffe die auf mich Zielen, da wusste ich, bis zum Punkt werde ich es nicht schaffen, Smoke und überleben, was mir gelungen ist, über meiner Smoke flogen die Flugzeuge fröhlich hin und her, war alles mögliche dabei, Tops, Bombs, LL (Luft Luft, sagt man das so? idk)

Luftunterstützung kam und deckte zu meinem erschrecken 2 feindliche DDs auf + Cruiser usw. ne Menge.

Ich hab mein Boost gezündet und bin so schnell wie möglich raus aus der Smoke, kurz bevor ich die Smoke verließ sah ich die Torps ankommen.

Ich dann also Fuße in die Hände und Beine gemacht. Hab dann am Kartenrand 2 Tops flieger gespottet und bin den hinterher geschippert (die machten mir keine Angst), ich war zwar gespottet, war aber kein so leichtes Ziel und relativ weit weg.

Ich habe auf Luftunterstüzung gehoffte, war dann aber nicht nötig, CV hat aufgegeben und zog seine Flieger zurück.

Bin wieder zu C, beide DDs gespottet, einen konnten wir gemeinsam rausnehmen, der andere hat sich verdrückt.

C war uns, B gehörte dem Feind und A war uns. Nicht die beste Taktik, es ist so wie es ist.

Bin dann von C zu B und hab den ersten Cruiser gespottet, wurde dann wieder durch Flugzeuge gespottet, Smoke und auf Cruiser geschossen, dieser Smoke und da war ich wieder in meinem Dilemma, in dem Moment poppte der feindliche DD auf und rushte mich, dabei sind wir beide hops gegangen.

Kurz bevor wir C eingenommen hatten, wurden ein Cruiser und ich von Fliegern Trops attackiert, ich habe es gesehen und wollte die Distanz noch zum Cruiser verkürzen und ihn zu smoken, die Torps kamen von links, er weichte nach rechts aus und da wusste ich, ich konnte ihm nicht mehr helfen, er hat zwar den Torpedohit überlebt, aber direkt danach abgeschossen worden.

Er schrieb, "nice support DD" und meinte mich (er hat mich namentlich erwähnt)

 

Wir haben zwar die Runde gewonnen und ich stand auf Rang 2 nach Erfahrung, aber wie ich mich das nächste mal gegen so viele Flugzeuge verhalten sollte, idk.

 

Keine Ahnung wie ich den Kommentar deuten soll, hab ich eher sarkastisch empfunden, war ja auch schließlich direkt nach seinem Tod. Meine Platzierung sagt aber, war okay.

Ich bin verwirrt und verzweifelt, bitte helft mir :)

 

Ich mache oft doofe Sachen, da weiß ich wenigstens was ich beim nächsten Mal besser machen kann.

 

Danke schonmal für eure Hilfe

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Alpha Tester
422 posts
4,372 battles

Also die meisten DD's werden aus der Luft erst ab 3-3,5 km gespottet, jedoch haben einige DD's (vor allem japaner) oft AA mit mehr Reichweite. Heißt, du wirst zwar erst ab 3 km gesehen aus der Luft, aber die AA feuert schon sobald die Flieger 5 km an dir dran sind; und wirst somit auch gesehen.

Daher wenn deine AA mehr Reichweite hat als deine Sichtbarkeit über die Luft ist, dann deaktiviere deine AA (Standarttaste P) sollange, bis du tatsächlich von den Fliegern gesehen wirst.

 

Generell empfehle ich bei 2 CV's als DD erst mal vorsichtig zu bleiben. Caps ziehen Flieger an am Anfang, daher nur in die Caps wenn dein Smoke lang und gut wirkt (USA Smoke als Beispiel), sonst erst mal in der Nähe des Caps bleiben, die Luft beobachten und erst weiter wenn

1) du viele allied FLieger bei dr hast

2) du einen Cruiser mit guter AA dabei hast (aber schütz den dann mit Smoke und Spots!)

3) du siehst , dass der Feind seine Flieger anderso hat

 

Ich privat ziehe meine Flieger nämlich gern in die Caps wenn ich weiß dass dort n feindlicher DD steht und spotte ihn einfach. Muss ihn garnicht bombadieren, hilft oft eh nichts, aber alleine der Spott zwingt den DD zur Handlung.

 

Auch was ich gern (vor allem als Russen DD)mache: Kartengrenze umarmen, an den Fliegern vorbeischleichen, Flugrute folgen und dann die CV's jagen. Geben gut Schaden und XP und hilft dem Team enorm. Musst halt besser smoken finde ich bevor dich wer spottet, sonst fliehen die CV's und Kreuzer drehen zu dir um dich abzufangen. Und die meisten CV's sehen es nicht wenn jemand in ihrem Bereich Smoke zieht.

 

 

By the way: Ich spiele meine US DDs als DD Jäger meist. Also mit den sehr guten Guns DDs flott killen und im ewigen Smoke sitzen und BBS und Kruezer angreifen. Torps sind quasi optional^^Hauptschaden über die Waffen bei der Linie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,052 posts
8,185 battles

Ich gebe dir mal einen ernst gemeinten Tip.

Du spielst zu schnell in den Tierstufen hoch.

 

Du hast jetzt im PvP 166 Gefechte und bist auf Tier 5 und bald vermutlich Tier 6.....

Ich habe meine Tier 3 Spiele früher primär gemacht und habe dort 200 Spiele...

 

Wenn du einfach mal ein wenig mehr in dem Bereich spielst, bekommst du schon einmal ein besseres Gefühl...

 

Als DD ist erstmal deine eigene Pflicht so gut wie möglich zu überleben.

Ja, wenn du kannst geh spotten und danach Punkte einnehmen.

Hast du aber 2 CVs die der Ansicht sind dich permanent aufdecken zu müssen bitte deine eigenen CVs dich mit Jägern zu unterstützen oder vielleicht deine eigene Spieler.

Es ist nicht deine Pflicht auf Biegen und Brechen zu spotten und ein Punkt einzunehmen.

 

Sich mal zurückzuziehen um zu leben um dann später weiter zu spotten ist wichtiger.

Ich hatte auch schon Spiele wo ich die Flugzeuge wie Magneten angezogen habe.

 

Manchmal konnte ich mich auch einräuchern^^, manchmal musste ich flüchten.

 

Mein Tip an dich, stell dich immer nur so hin, dass du einen guten Fluchtweg hast, bei dem du dich schnell entfernen kannst.

Das bedeutet auch, mit dem Bug nicht zum Gegner zu zeigen, sondern leicht eher leicht angewinkelt mit dem Heck....

 

So und nun spiel einfach mal mehr in dem Tier.

Glaub mir Tier 10 ist nicht der Endcontent, es ist manchmal eher ein Grausen, daher geniesse auch diesen Bereich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Alpha Tester
422 posts
4,372 battles

Machs wie ich, ich spiele Tier für Tier alle Schiffe. Also erst ALLE T1 Schiffe, dann alle T2 und so weiter. Damit lernt man an sich und den anderen gut, wie sich welche Schiffsklassen und Nationen verhalten, wie man gegen und mit was spielt und mehr. Alleine zu wissen, welche DDs man als DD direkt bekämpfen kann und vor welchen man besser Smoke zieht und in Deckung bleibt kann viel bedeuten.

Aber nur eine Linie zumindest bringt oft wenig, da man dann die Mechaniken der anderen Klassen nicht versteht/kennt. Wenn man weiß. dass die doofe Cleveland keine Hydro hat, ist sie gleich viel interessanter als Torpedoziel, und wer weiß dass der deutsche DD Geade Hydro hat, verschwendet nicht seine Torps um blind in ihren Smoke zu feuern und gibt Vollschub sobald die Geade auf den eigenen Smoke zukommt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,052 posts
8,185 battles
31 minutes ago, RC_8015 said:

Machs wie ich, ich spiele Tier für Tier alle Schiffe. Also erst ALLE T1 Schiffe, dann alle T2 und so weiter. Damit lernt man an sich und den anderen gut, wie sich welche Schiffsklassen und Nationen verhalten, wie man gegen und mit was spielt und mehr. Alleine zu wissen, welche DDs man als DD direkt bekämpfen kann und vor welchen man besser Smoke zieht und in Deckung bleibt kann viel bedeuten.

Aber nur eine Linie zumindest bringt oft wenig, da man dann die Mechaniken der anderen Klassen nicht versteht/kennt. Wenn man weiß. dass die doofe Cleveland keine Hydro hat, ist sie gleich viel interessanter als Torpedoziel, und wer weiß dass der deutsche DD Geade Hydro hat, verschwendet nicht seine Torps um blind in ihren Smoke zu feuern und gibt Vollschub sobald die Geade auf den eigenen Smoke zukommt.

Das ist es.

Einfach langsam spielen um die Mechaniken und Schiffe kennen zu lernen.

Wenn du dann im High Tier ankommst, weisst du auch welche Schiffe Radar haben, welche Hydro, wie sich welche spielen etc.

Ich habe auch vieles hochgespielt und jetzt fehlt mir nicht mehr viel.

 

Ich sage mir auch in jedem Spiel, verstehe alle Klassen, damit du sie besser bekämpfen kannst.

 

Leider machen das viele Spieler nicht und fahren dann planlos rum, noch wissen wie sie sich verhalten sollen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3 posts
1,254 battles

Danke für die Tipps, das mit P wusste ich tatsächlich noch nicht, werde versuchen dran zu denken.

 

PS: Ich habe hauptsächlich Tasks gemacht, die fordern nunmal Tier 5+, ich hätte auch flöhlich meine Runden in den low Tiers weiter drehen wollen.

Ich habe viele Spiele gegen Bots gespielt, Brain-Afk war mein Ding, hatte auch nicht die Zeit, halbe Stunde, n paar Tagessiege und raus. Nach den ersten echten Games, find ich es nicht viel anders, viele schippern planlos umher, zeigen broadside, kein Winkel, nichts. Ich hab viele Jahre WoT gespielt, das war dort überlebens wichtig, auch die Position, die in WoWs noch viel schwerer ist zu finden, da man sehr sehr langsam ist und das Gameplay sehr träge wirkt, daher auch DDs, mehr action :)

 

WoT habe ich mit 10 Tier 10ern dann aufgehört, WoWs kam in die Closed Beta, ich fragte höflich um ein Key, nachdem der komplette Clan OMNI mit Keys versorgt wurde, gab es nur noch Giveaways, Youtuber mit 50 Viewern haben Giveaways veranstaltet, totaler mist.

 

Ich habe schriftlich beim Support nach einem Key gefragt und wurde vertröstet (vor etwa 3 Jahren), habe darauf die nächsten Jahre nichts mehr mit Wargaming zu tun gehabt.

Habe bis gestern auch noch komplett ohne Premium gespielt, Free2Play. Da sieht man erst richtig wie Pay2Win haft das alles ist, aber das war mir nicht neu.

Habe mir mein ersten Monat Premium gegönnt und schaue ob ich mit dem Game warm werde.

Ohne Premium keine Tarnung, keine Verbrauchsgegenstände, spielt sichs etwas anders. Oder ich lass mir sehr viel Zeit, dann gehts bestimmt auch mit.

Aber am schlimmsten ist es mit 50% Crew zu spielen, unglaublich.

 

Ich danke euch für eure Tipps und freu mich schon auf mein ersten DD den ich agressiv dann mit Torps spielen kann :)

 

Gruß

 

PS: Die Aufgabenverteilung ist mir bis heute im allgemeinen noch nicht schlüssig.

In WoT war es easy,

Arty = AIDS,

Meds = Spot, schnell, hohe Feuerrate,

Heavys = Robust, langsam, geringe Feuerrate,

TDs = Lauerjäger, extrem hoher Schaden, unmobil

 

In WoWs versteh ich nur Bahnhof

Irgendwie mach jeder von allem etwas

 

Edit: Nice Event, "Win a battle with a Tier Vi or higher ship..."

Ich glaub Wargaming will nicht das ich im low Tier bleibe :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
826 posts
13,909 battles
2 hours ago, HirnGOAT said:

Danke für die Tipps, das mit P wusste ich tatsächlich noch nicht, werde versuchen dran zu denken.

 

 

So etwas wird einem dann im Spiel gesagt, wenn das Match eng ist und die eigene Zerstörerflak nonstop auf die Flugzeuge ballert, anstatt sich unauffällig zu verhalten.

 

Hier ist es so, dass sich Schiffe innerhalb einer Klasse völlig anders spielen können und dann auch andere Aufgaben haben.

Die japanischen Zerstörer sind die Torpedoboote, die russischen Zerstörer die klassischen Gunboats, die Amerikaner eher Cap Contester und dazwischen unterscheiden sie sich noch in den einzelnen Tierstufen.

Die russischen Kreuzer sind die long Range HE Kreuzer, die deutschen auch - mit einem Schuß mehr AP dabei, die amerikanischen High End Kreuzer wirken auf die Nahdistanz, die britischen Kreuzer haben Rauch, aber kein HE. Dazwischen unterscheiden sie sich noch in den einzelnen Tierstufen.

Um die beiden Klassen zu nehmen, die ich meistens spiele.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,052 posts
8,185 battles

Also Pay2win ist WoWs nicht, auch wenn es ein wenig anschrammt, da man schon früher gewisse Vorteile erhält die einen Faktor im Kampf aus machen können.

Ja, man kommt letztendlich schneller vorwärts als andere, aber p2w bedeutet für mich durch den Kauf etwas zu erlangen was man ohne nicht erhält.

Es mag sicherlich sein, dass jemand der Geld investiert ein Schiff schneller ausbauen kann, wenn er schon mehrere Schiffe hat und XP angesammelt, aber das wars.

 

Da du DD gerne magst, noch mal eine Vervollständigung dafür und zwar bezogen auf T10 im Endkampf, dann weißt du was dich im Endeffekt erwartet.

 

Ami DD: Gearing:

Hohe Torpedoreichweite mit schnellen Torps.

Hohe Feuerrate

Längste Nebeldauer und Nebelgröße bei Skillung.

Reloadrate liegt eher im langsamsten Bereich im Vergleich zu den anderen, sinnvollen Torpedo DDs.

guter Tarnwert.

torps 2 * 5

 

Russen DD: Chabarowsk.

Kann man mit Nebel spielen, hat aber auch ein Heal und ist meine Empfehlung.

Ist eine Ballerbude vom feinsten mit dem höchsten Leben mit Skillung(meine auch ohne), damit kommt man auf 26k.

Gute Reichweite ausgeskillt mit 13.5k und ein blanker Horror für BB Fahren, wenn jemand diesen DD gut fahren kann.

Torpedos sind nicht dolle, ich glaube geskillt irgendwas mit 56 Knoten auf 8km oder 6km....habs gerade nicht vor Augen

Schnellster DD und mobil, wenn man es skillt

Nachladerate ist ok, aber nicht die schnellste im Vergleich zur Gearing  etc.

torps bin ich mir gerade nicht sicher, 2 * 4 oder 2 * 5

 

Deutscher DD : Z52

Hat die schwächste Bewaffnung, schiesst aber auch relativ fix bei Skillung.

Hat die beste Torpedonachladerate mit geskillt 68.7 Sekunden.

Reichweite ist mit 10.5km und 69 Knoten gut.

Ist ein klasse Hybrid, da dieser auch Hydro auf 5.88km hat ;)

Wir gehen gerne mit Z52 in divi los und zerlegen als erstes die gegnerischen Qualmhocker^^

torps nur 2 * 4 dafür

Hat einen Tarnwert der ok ist mit 6.1km, nur die Chaba hat mehr

 

Japanischer DD: Shimakaze:

Schaden der Kanonen auch gut, aber keine so schnelle Feuerrate, ich meine hat die höchste Reloadrate.

Torpedos treffen am härtesten vom Schaden und du hast 3 *5 auf Schlag, als 15....

Hat auch einen guten Tarnwert mit 5.9km

torps gehen je nach Torpart zwischen 1.6km und 1.7km auf

 

PanAsiaten:

Torps sind Tiefseetorpedos und gehen ohne Fremdeinwirkung erst bei 800m auf.

Torps treffen keine DDs,  dafür alles andere.

Schnelle Schussrate, aber auch hohe Flugbahn, so wie die Amis.

Reloadrate ist ok mit ca. 106 Sekunden oder ähnlich.

torps machen guten Schaden, mit die besten hinter den japanischen.

Rauch hält nicht so lange(meine um die 70 Sekunden), kann aber wesentlich häufiger genutzt werden min. 5 Stück und man kann den Nebel bis zu 30 Sekunden lang positionieren ;)

Ist eins meiner Lieblings DDs neben den Deutschen.

 

So den Franzi Aigle lass ich mal aus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3 posts
1,254 battles
1 hour ago, Meister_der_Insel said:

 

So etwas wird einem dann im Spiel gesagt, wenn das Match eng ist und die eigene Zerstörerflak nonstop auf die Flugzeuge ballert, anstatt sich unauffällig zu verhalten.

 

Hier ist es so, dass sich Schiffe innerhalb einer Klasse völlig anders spielen können und dann auch andere Aufgaben haben.

Die japanischen Zerstörer sind die Torpedoboote, die russischen Zerstörer die klassischen Gunboats, die Amerikaner eher Cap Contester und dazwischen unterscheiden sie sich noch in den einzelnen Tierstufen.

Die russischen Kreuzer sind die long Range HE Kreuzer, die deutschen auch - mit einem Schuß mehr AP dabei, die amerikanischen High End Kreuzer wirken auf die Nahdistanz, die britischen Kreuzer haben Rauch, aber kein HE. Dazwischen unterscheiden sie sich noch in den einzelnen Tierstufen.

Um die beiden Klassen zu nehmen, die ich meistens spiele.

 

 

Das speicher ich mir mal ab, sehr hilfreich, danke :)

 

Was ich in der Beta so mitbekommen habe war, die DD's sind mit den Battleships vor, die BS haben Feuer auf sich gelenkt und selbst ausgeteilt, die DD's waren dazwischen und haben versucht die BS zu schützen (smoke) und selbst Schaden austeilen (Torps + Gunfeuer) und die Cruiser waren zweite Reihe und haben unterstützt.

Aber es hat sich einiges getan, wird schon werden :)

 

Und warum gibt es so viele Felsen auf der Map, aber nur wenige kann man so richtig als Deckung nutzen, vllt. muss ich das auch einfach noch lernen ?!? :)

 

Bedankt

 

Edit: Danke FrontenStuermer, das hilft mir sehr weiter, leider konnte ich bei den Tier 10 Schiffen die Upgrades nicht sehen, daher mehr oder weniger Blind die Schiffe ausgesucht.

Ich spiele im moment Amis Tier 5 DD, gefällt mir nicht, aber jetzt wo die Crew auf 100% ist, komm ich mit klar. Der Grund für die Amis waren die Trops mit langer Range, daher muss ich wohl bis etwa Tier 7 warten um zu sehen ob es meinem Spielstil liegt oder nicht, bin aber guter Dinge.

 

Die anderen DD's lesen sich auch gut, hab mit den deutschen angefangen, glaube nicht, dass ich das weiter fortsetzen werde. Vllt. die Russen und Japan DD's werd ich bei gelegenheit noch anspielen, aber Tier 10 ist ein weiter Weg :(

PanAsiaten wohl eher nicht, wenn so eine Yolo DD auf mich zurennt und ich flieh, werf ich gerne Torps aus um ihn loszuwerden, dann ist das wohl eher nicht so meins.

 

Danke Danke für eure Hilfe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
534 posts
6,088 battles

@HirnGOAT

Ein guter CV ( und der kann auch im T6/T7 CV sitzen) schickt seine Flieger meist zu den Caps um da die DD zu spoten.

Von daher nicht so schnell wie möglich dahin rushen sonder etwas langsamer. Versuch bei deiner anfahrt darauf zu achten in die AA-Range eines Kreuzers (meist Ami oder Russen Kreuzer, denn die haben oft recht starke AA) zu fahren.

 

Weiter oben kam von @RC_8015 der Tipp die CV´s zu Jagen. Mach sowas bitte nicht.

Gerade Träger mit 2 Torpedostaffeln (Saipan/Hiryu/Ryujo/Kaga) können dich instant in deinem DD erledigen. Außerdem dauert es oft sehr lange bis du bei den CV bist.

Noch dazu das selbige ab T6 30Kn und mehr fahren.  So das es schwierig werden könnte überhaupt in Torpedoposition zu kommen.

Nein. Bleib bei deinem Team und supporte an den Caps so gut als möglich. 

 

So mal ein paar Hinweise von nem Main CV spieler welcher sich auch mal auf T6 und T7 rumtreibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
271 posts
688 battles

Ich greife am Anfang des Matches nie/selten CVs an, versuche halt ausserhalb der Erkennung ihrer Flugzeuge zu bleiben, was nicht sonderlich schwer ist. 

Haste aber nen fetten CV in Reichweite, dann dümpel ruhig an ihn rann so auf 7km aber achte drauf, das du die eigenen Leute nicht im Rücken hast, sonst spotten dich gleich seine Staffeln, warte bis er seine Torps/Bomber Staffeln losschickt in weis ich was für ne Richtung und dann auf ihm mit Gebrüll.

Der ist schneller platt als das er seine Staffeln zurückholen kann, um dich doch noch zu erwischen, danach aber nix wie weg, weil die Staffeln dich auch angreifen werden, wenn der CV schon abblubbert.

AA auf deinen DDs sollte generell aus sein (P Taste)!!!

 

Bin nun kein erfahrener Spieler, grad mal knapp über 200 Matches + - gleiche aufm Testserver aber ich spiele nur DDs und habe mir da schon einiges an Erfahrung angeeignet.

Mach auf keinem Fall den Fehler und versuche zu Beginn eines Matches den CV zu jagen. Erstens ist er nie alleine (Da wartet der ein oder andere schon auf dich) und zweitens hat er noch all seine Bomber-Staffeln.

Warte einen richtigen Zeitpunkt ab, wenn seine Staffeln auf irgendetwas hinzufliegen und dann knall den weg, denn damit erleichterst du deinem Team eine Menge Arbeit im Match und die BBs werden dich ausnahmsweise auch mal lieb haben :cap_like:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Alpha Tester
422 posts
4,372 battles

CVs jagen ist halt eine Kunst, aber wenn man darin gut ist, dann sollte man es in Matches mit 2 CVs aus meiner Sicht echt versuchen wenn sonst nichts richtig Sinn ergibt.

Wie gesagt, als russischer DD jage ich oft Träger, vor allem wenn im Match nur 1, 2 DDs vorhanden sind. Dann hole ich einen Cap und ein parr Spots, kämpfe gegen den anderen DD wenn ich ihn finde, aber ansonsten ergibt fast nur die Jagd sinn. Weil als Russe BBs oder Kreuzer angreifen ist mit 4 KM Torps hart. Und pur Spotter und Stealth Capper ist langweilig als DD, daher darf mein Russe gern CVs jagen wenn es sich anbietet. Oberste Regel ist halt nicht gesehen zu werden bis du auf die 7 KM am CV dran bist. WIrst du auf dem Weg gesehen, vergiss es, zurück zum spotten und cappen. Da hat @Captain_Yamamoto recht, CVs werden ab T6 flott und irgendein Kreuzer kommt immer ihm zu hilfe. Und Japanerträger sind gut im DDs rauszupicken.

Aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann muss man halt auf Supporter spielen wenn man keine guten Ziele hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×