Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Ilixill

Warum sind BB so beliebt?

234 comments in this topic

Recommended Posts

Players
188 posts
6,623 battles

Hallo, es geht nicht um die Stärken oder Schwächen von BB.

 

Zu mir , ich spiele Hauptsächlich high Tier DD und grinde dazu CA (mal besser mal schlechter) und habe an die 6000 Spiele......

 

 

Ich habe vor einem Jahr schon einmal die Fuso erspielt mit schlechten Ergebnissn (warum ist mir heute aber klar) und habe nach ca 80BB spielen aufgehört da ich gelangweilt war.

 

Ich habe nun mit den UK BB angefangen gehabt da mir gesagt wurde die spielen sich eher wie CA.

Bei der KGV (T8) ist mir die Offenbarung gekommen das BB nicht so sein sollten wie die UK-BB.

 

Da BB aber so beliebt sind, wollte ich nicht aufgeben und habe bei der Fuso weiter gemacht. Stehe atm bei der Stock Amagi, die Ergebnisse werden besser da ich meine Spielweise umgestellt habe. (Nun ist mir auch klar warum die Deutschen BB so beliebt sind.) 

 

 

Was aber nicht aufkommen will ist Spielspaß, das liegt daran das bei einem BB sehr viel RNG und Zufall ist.

-Wählt man am Anfang die Falsche Flanke kann es sein das die ersten 10min nur hinterher gefahren wird.

-Aktiv ausweichen wie mit einem DD oder CA ist nicht.

-Aiming ist reines RNG vom one Hit 18km zum 0-Hit oder OP von 10km und richtigem einschätzen der Geschwindigkeit und der gegen Aktion des Ziels nach dem die Salve draußen ist.

-Generell sind in einem 20min Spiel sehr wenige aktive Aktionen. 

 

 

Die Frage nun warum sind BB so beliebt.

 

(Mir ist klar das ich BB nicht so gut spiele da ich nicht die nötige Erfahrung dazu habe, mir geht es rein um den Spaß)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
3,116 posts
7,481 battles
18 minutes ago, Ilixill said:

Die Frage nun warum sind BB so beliebt.

Ich denke es liegt einmal an den Schiffen ansich. Wer will nicht mal Kommandant von so einem riesen Biest sein, was Feuer und Verderben spuckt? :cap_cool:

Und andererseits verzeihen BBs oft viele Fehler. Im Kreuzer mal Breitseite => weg. Im DD zu weit vorne und falsch positioniert => weg.

BBs können Torpedos fressen und teils Breitseiten kassieren und tuckern trotzdem weiter. Dann haben sie ne fette Range und man muss nicht ständig schnell entscheiden was man als nächsten tun muss. Sie sind alse eher bequem zu spielen.

 

Mir persönlich sind die Teile aber auch zu langweilig. Ich versuchs immer wieder, schlaf aber sehr schnell über der Tastatur ein. Einzig die Bismarck macht mir Spaß sowie die Missouri wegen ihrer Genauigkeit (ich hasse eigentlich Spiele mit so hohem RNG Anteil wie in WoWS, in nem DD kann man den RNG Einfluss noch recht gering halten :cap_tea:) und weil sie Credits scheisst :cap_money:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
324 posts
5,411 battles

Es ist die Bekanntheit der Schiffe.

Ich denke das erste Ziel der meisten neuen Spieler ist es, eine Bismarck oder die mighty Yamato im Hafen stehen zu haben.

Kreuzer haben eben nicht die Bekanntheit, Zerstörer noch weniger (Ausnahme: Graf Spee)

Flugzeugträger sind für die meisten zumindest am Anfang zu schwierig.

 

Du kannst selbst einen Test machen:

Nenne mir 5 Schiffe des 1. und 2. WK!

 

Ich wette, da sind bei den meisten mindestens 3 Schlachtschiffe dabei...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,568 posts
Vor 2 Minuten, Ronin3058 sagte:

Ich wette, da sind bei den meisten mindestens 3 Schlachtschiffe dabei...

Akagi, Kaga, Hiryu, Soryu, Zuikaku, Shokaku :Smile_hiding: 

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
896 posts
14,071 battles
8 minutes ago, Amarandh said:

Akagi, Kaga, Hiryu, Soryu, Zuikaku, Shokaku :Smile_hiding: 

Dazu hast aber nun erst überlegt komm gibs zu:cap_haloween:.

Wär da noch die essex  Lexi oder Midway dabei gewesen wärs nicht ganz so auffällig :cap_haloween:

Bei mir wäre das erste unter wk1 die Emden und Blücher.

Aus wk2 dann der Prinz Bismark Yami.

Ein kleiner kreuzer ein grosser kreuzer und ein schwerer Kreuzer dann erst die BBs

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
324 posts
5,411 battles
4 minutes ago, Amarandh said:

Akagi, Kaga, Hiryu, Soryu, Zuikaku, Shokaku :Smile_hiding: 

Netter Trollversuch

Jetzt frag 10 beliebige Nicht-WoWs Spieler, was diese Namen bedeuten.

Vielleicht weiß dann grad mal einer, dass es Schiffe waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,568 posts
Vor 11 Minuten, Ronin3058 sagte:

Netter Trollversuch

 

Du hast lediglich gesagt, nenn mir 5 Schiffe, nicht dass es ein nicht WoWs Spieler sein soll....

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
4,377 posts
8,840 battles

Wie andere schon angemerkt haben:

 

- BBs sind die bekanntesten Kriegsschiffe (im Allgemeinen. Ich persönlich kannte vor Warships: Bismarck/Tirpitz, Iowa, Yamato und die Midway)

 

- Sie verzeihen Fehler (man kann mal Breitseite zeigen oder in der falschen Position stehen ohne geoneshotted zu werden)

 

 


Greetings

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
933 posts
11,036 battles

Das mit dem RNG ist halt Vor und Nachteil in einem-

Du schießt mit einem schlachtschiff auf einen 20km entfernten kreuzer- der dreht weg und RNG streut die granaten so, das du ihm trotz ausweichen eine Zitadelle drückst.

Wenn man nur genug "schei..e an die Wand wirft, bleibt auch etwas kleben"- somit fahren die meisten schlachtschiffe auch weit hinten um es oft genug zu versuchen und so kommen die dann auf ihren schaden und werden für entspanntes und ziemlich sinnbefreites spielen, während andere Gefechte um den sieg führen, auch noch mit einem Platz im Mittelfeld belohnt.

Schafft es der Rest vom team nicht, den Sieg zu erringen und wird überrannt, hat das hinten Parkende schlachtschiff noch viel leben und kann dann beim beschuss durch 4-6 Gegner noch extrem viel Potenziellen Dmg farmen der in credits gut belohnt wird.

Somit kommt man ohne viel spielerisches können oder beschäftigen mit den Spielmechaniken beim Win ins Mittelfeld und bei einer Niederlage sogar ins obere Mittelfeld.

 

Andere Klassen, müssen Spielmechaniken kennen, verstehen und auch noch umsetzen- selbst dann kann RNG sagen- Trotz deiner Perfekten spielweise fängst du die 20km Schlachtschiff Zita.

 

Ich hoffe ich konnte es etwas erklären warum Schlachtschiffe so "beliebt sind"

 

P.s.: Briten Schlachtschiffe sind noch die Krönung da hier auch noch die Munitionswahl völlig egal ist

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-V]
Players
1,102 posts
3,155 battles

Aktives ausweichen geht sogar sehr gut mit BB´s. Vorraus schauendes fahren,wie mit dem Auto.Wenn ich weiss der Gegner feuert gleich bremse ich halt einfach mal oder dreh voll ab :fish_haloween:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
970 posts
3,928 battles

Was noch dazu kommt ist der Mythos der Stärke der Schiffe. Die meisten hören Schlachtschiff und denken sofort an ein fast unbesiegbares Schiff. Einen Fels in der Brandung. Und dan spielen sie ein paar Runden und fallen auf die Schnauze.

Ich kann BBs nicht viel abgewinnen. Optisch sehr schöne Schiffe, aber ich komme nicht damit klar, nur alle 30 Sekunden feuern zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
215 posts

Versuch mal die Japaner (insbesondere Yamato)

 

Ich bin auch jemand, der 75% DDs fährt mit ein paar Kreuzern dazwischen, immer von BBs weggeblieben weil kein Bock auf RNG aber ich muss sagen, dass die Yamato extreeeem zuverlässige und konsistente Guns hat. 15km gegen Kreuzer, 20km gegen BBs fühlen sich todsicher an und im Optimalfall ist man eh etwas näher am Geschehen

 

Darüber hinaus sieht die Yamato einfach geil aus und ist anders als die Montana, GK, Conqueror oder France auch eine RL Legende. Und es macht einfach Spaß, dicke 20-40k Salven reinzudrücken

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
255 posts
12,199 battles

Vieles wurde schon erwähnt dem ich mich voll anschließe.

 

Jedoch gibt es noch zwei Punkte die mich mindestens genauso faszinieren:

- einmal der endgeile Sound gepaart mit dem Mündungsfeuer beim Abfeuern der HA

-das immer wieder faszinierende Feuerwerk (in dm Fall bei der Bismarck) sobald die MA losgeht

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIMI]
Beta Tester
723 posts
2,932 battles

So traurig es ist, aber der Hauptgrund warum die meisten BBs spielen ist neben der Bekanntheit, daß man mit denen einfach mehr erreicht, wenn zwischen den Ohren ein Vakuum herrscht. Die anderen Schiffsklassen erforden für erfolgreiches Spiel ein gewisses Maß an Hirnaktivität. Ein BB kann einfach hinten rumstehen, ab und zu schiessen, und dank RNG platzt immer mal wieder der ein oder andere Kreuzer. Und da der typische Terribad es schon als Erfolg wertet, wenn er Schaden anbringt, und gar nicht dafür ausgerüstet ist, zu merken, daß sein taktisch falsches Verhalten sein Team den Sieg kostet, und er in der Liste am Ende wahrscheinlich nicht mal ganz unten steht, ist er auch noch glücklich mit seinem Versagen.

 

Und leider ist dieses Spiel ein Spiegel der Gesellschaft was die Verteilung von Hirn betrifft, daher gibt es einfach viel mehr BB-interessierte. Soll jetzt nicht heissen jeder der BBs mag ist ein Idiot, ganz im Gegenteil, in der Hand von starken Spielern sind die Dinger extrem potent. Aber nahezu jeder Idiot steht auf BBs. Und das ist aus seiner Sicht sogar richtig...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[JOLLY]
[JOLLY]
Players
215 posts
14,289 battles

Beim American Football ist es immer ein spannender Moment, wenn der Quarterback den tiefen langen Pass wirft.

Dann hängt der Ball in der Luft, wird er gefangen werden?  Ist er weit genug geworfen? Bei einer TV-Übertragung geht die Kamera erst noch mit, ist der Ballfänger überhaupt frei?

Wenn man auf 15km Entfernung auf einen Kreuzer eine Vollsalve abgibt, sehr genau gezielt für den tödlichen Punch, fühle ich genau diesen spannenden Moment, wenn man den Granaten hinterher schaut.

Hat man ganz genau gezielt? Hat der Kreuzer eingelenkt oder passt die Salve noch? Wird es eine Zitadelle geben oder sogar ein One-Hit?

Außerdem ist das Spiel mit einem BB auch immer taktischer und strategischer Natur (damit meine ich nicht die Camper, Pfui), da steht nicht die pausenlose Action im Vordergrund. Das liegt und gefällt nicht allen Spielern. 

Und das ist auch gut so.

Und wer sagt eigentlich, das man mit einer Scharnhorst und Co. nicht dynamisch fahren kann!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
2,093 posts
7,171 battles

Ich denke es liegt daran, dass BBs easy to Play sind. Heal, hoher HP pool, teilweise kaum zu zitadellen und großes Kaliber mit sehr großer Reichweite.

Sie verzeihen sehr viele Fehler im Gegensatz zu Kreuzern.

 

Andererseits finde ich, dass BBs auch hard to master sind. Ihr volles Potential können nicht viele ausschöpfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,568 posts
Vor 20 Minuten, The_real_Prophet sagte:

Andererseits finde ich, dass BBs auch hard to master sind. Ihr volles Potential können nicht viele ausschöpfen.

Klar, weil die meisten auf max Range campen und snipen wie die Besessenen und sich mal über Random Treffer freuen anstatt näher ran zu gehen und die ganze Stärke gezielt einzusetzen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
589 posts
16,442 battles

wie schon von den meisten angemerkt, sie verzeichen am meisten und sind dann evtl auch bekannter als andere schiffe.

beim bb grind stört das schrotflinten potential vieler schon und wird dann auch erst mit t8 manche evtl auch t7 besser und

die 10er haben eine sehr gute genauigkeit, wäre dort nicht noch rng drin hätten wohl viele schon mit dem spiel aufgehört. :)

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,136 posts
927 battles
3 hours ago, Ronin3058 said:

Netter Trollversuch

Jetzt frag 10 beliebige Nicht-WoWs Spieler, was diese Namen bedeuten.

Vielleicht weiß dann grad mal einer, dass es Schiffe waren.

 

Ich kann 10 beliebige Nicht-WoWs Spieler irgendwelche Schiffsnamen nennen, und hab' dann das selbe Ergebnis.:cap_tea:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FSKP]
Players
1,177 posts
13,557 battles
3 hours ago, Ronin3058 said:

Netter Trollversuch

Jetzt frag 10 beliebige Nicht-WoWs Spieler, was diese Namen bedeuten.

Vielleicht weiß dann grad mal einer, dass es Schiffe waren.

Die meisten werden antworten ich war noch nie japanisch essen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
5,460 posts
11,647 battles

Nur mal so ne Frage: Ist die BB-Masse nur auf dem EU-Server so stark?

Oder haben die anderen Server auch dasselbe Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,358 posts
4,326 battles
54 minutes ago, Amarandh said:

Klar, weil die meisten auf max Range campen und snipen wie die Besessenen und sich mal über Random Treffer freuen anstatt näher ran zu gehen und die ganze Stärke gezielt einzusetzen.

 

Ich glaub ja das viele der Kartenrandcamper einfach nur "Angst" haben vor oneshots, die sie in Kreuzern oder DDs erleben. Viele solcher Spieler begreifen die Spielemechaniken der BBs nicht und schöpfen nicht deren volles Potential aus.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,851 posts
7,298 battles
Vor 23 Minuten, Kiriseo sagte:

Ich kann 10 beliebige Nicht-WoWs Spieler irgendwelche Schiffsnamen nennen, und hab' dann das selbe Ergebnis.:cap_tea:

KanColle-Spieler zählen nicht!  :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×