Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
eXzession

T10 Carrier Problematik: Hakuryu vs. Midway

104 comments in this topic

Recommended Posts

[-I-N-]
Players
2,916 posts
10,183 battles

Ich mache es jetzt einfach kurz und bündig: WG soll eine der zwei Jägerstaffeln der Midway entfernen und die verbliebende wieder auf T-10 setzten. Von mir aus können sie der einen Staffel dann auch einen Jäger mehr verpassen.

 

Warum?

- Im Clickfight braucht man zwei Hakustaffeln um eine Midway Staffel zu plätten.

- Da die Midwaystaffeln so schön groß sind, verursachen sie beim "Gegeneinanderstrafen" wesentlich mehr Schaden als die Japaner.

- Die Midwayfighter haben wesentlich mehr Munition als die Staffeln der Hakuryu. "Verstraft" man sich ist das nicht weiter schlimm. Bei den Jägern der Hakuryu kann man zwei mal voll Strafen und dann noch ein "halbes" Mal, danach müssen sie zurück. Die Midwayfighter wärmen sich da gerade erst auf.

 

Die Midway ist mittlerweile das A und O der T-10 Träger geworden. Vom Einfluss her überholt sie im Random locker die Hakuryo. Die meisten wissen: Das war mal anders, aber die hatte die Midway entweder ein 2-1-2 oder ein 3-0-3 Setup zur Auswahl. Da war sie der Haku unterlegen (das lag vor allem an den drei Torpedobomberstaffeln), aber nach dem sie die zwei T-8 Torpedobomberstaffeln plus die Option auf die AP-Bomben bekommen hat (welche ich immer noch für ziemlich broken halte) ist sie extrem mächtig geworden. So mächtig, das WG jetzt die Fighter generft hat: Statt T-10 Jägern gibt es jetzt T-9 Jäger. Problem hierbei: Die T-9 Jäger verursachen aufgrund des Skills "Kurvenkampfexperte" insgesamt 3 (!) weniger Schaden (77 DPS gegen 80 DPS), sind drei Knoten langsamer und haben 100 HP weniger.

 

Die Spielweise ist auch passiver gegen eine Midway: Typischerweise scoutet man erst einmal mit den Torpedobombern was abgeht und versucht den einsamen DD rausnehmen, der irgendwo ohne Flaksupport rumgeistert. In den spielen, wo ich in meiner Midway eine Midway als Gegner hatte (das waren locker über 85% der Spiele während meines Emblemmarathons), habe ich meine Bomberstaffeln anfangs an zwei verschiedene Caps geschickt: In der Mitte wurde dann mit den Fightern herumgeklickt, bis sich das Team einigermaßen formiert hatte. Danach: Fighter drüber parken bzw. DDs spotten.  Parallel bringt man die Strikes in Position.

 

So liefen ungefähr 90% der Spiele gegen Midways ab. Gegen Hakus war das anders: Gleich am Anfang beide Staffeln drauf, die Jäger abschießen, den gegnerischen Strike suchen und killen. Rausstrafen ist für die Midwayfighter auch kein Thema, weil ihre Staffeln ja so riesig sind (7 mit Skill gegen 5 mit Skill). Ich habe insgesamt 10-12 Spiele in der Midway gegen Hakus und davon endeten mindestens sechs mit einem "Clearsky" für mich. Das ist nämlich ein weiterer Nachteil der Haku: Die Midway kriegt man fast gar nicht leer (136 Flieger) die Haku schon (100).

 

Zu dem geschriebenen bin ich gekommen, nachdem ich heute einige Spiele mit meiner Hakuryu gemacht habe. Aktuell ist die Midway einfach nur Idiotensicher, was den Luftkampf angeht.

 

Gruß exi

 

Spoiler

Übringens: Langfristig müsste dann aber auch das AS-Setup bei den Japanern herausfliegen. Nicht das mir da im Random besonders kompetente Leute über den Weg gelaufen sind...

shot-18_02.05_20_32.46-0303.thumb.jpg.e4c0f8083170664fc22349738db8b838.jpg

 

  • Cool 2
  • Funny 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,376 posts
7,408 battles

Das mit den 2 Staffeln finde ich nicht weiter schlimm, aber ich plädiere immer noch für kleinere Staffeln ähnlich denen der Saipan von der Größe. Selbiges finde ich für die TB empfehlenswert. Denn 12 Torps so gestaffelt wie bei der Midway weicht kein DD mehr aus. Die Staffel auf 5 verkleinern und das Droppattern der Enterrprise drauf. Dann wär alles i.O. Natürlich bei beiden dann auf T10 setzen.

Da man bei den US CV setzt man ja angeblich auf Klasse, bei den IJN CV auf Masse, daher müssten die beiden Hangargrößen vertauscht sein um beide gegeneinander zu ballancen von den Reserven her. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Beta Tester, WoWs Wiki Team
3,440 posts
11,425 battles
Vor 14 Minuten, eXzession sagte:

2-2-1

2-1-2

 

Vor 15 Minuten, eXzession sagte:

Übringens: Langfristig müsste dann aber auch das AS-Setup bei den Japanern herausfliegen. Nicht das mir da im Random besonders kompetente Leute über den Weg gelaufen sind...

Nix langfristig, wenn du die Midway wirklich auf einen Fighter reduzieren willst, müsste das definitiv gleichzeitig passieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
2,916 posts
10,183 battles
3 minutes ago, Commander_Cornflakes said:

2-1-2

 

Nix langfristig, wenn du die Midway wirklich auf einen Fighter reduzieren willst, müsste das definitiv gleichzeitig passieren.

Wegen dem Setup: Stimmt da habe ich  mich verhauen. Und wegen den AS Setups: Die müssten dann auch wirklich raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TNR]
Players
3 posts
5,711 battles

Dadurch das Die Midway Fighter absofort Tier 9 sind braucht die Midway nur den Skill:"Dogfighting Expert" dadurch bekommen die Midway Jäger bei einem Normalen "Klick Kampf" 10% mehr schaden was insgesammt mehr ist als der schaden der vorher generft wurde. So ist es nicht möglich mit einer Haku staffel gegen eine Midway Staffel zu gewinnen genauso das Straven, Wenn man straven kann kann man sich gut behaupten aber durch das geringe Loadout kann man ganze 4 mal straven dann ist ende Midway sind es ca 7 mal! Ich finde der "Nerf" der Midway hat alles nur noch schlimmer gemacht entweder Haku Fighter buffen oder Midway Fighter mit den Stats auf Flugzeuge der Stufe 10! 

 

Ich habe viele gefächte im Träger und beide Nationen und Midway ist einfach auch was Dmg betrifft überlegen.

 

Hoffe das hat ein wenig weitergeholfen und Viel glück auf hoher See!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,376 posts
7,408 battles
Gerade eben, Derumkas sagte:

Dadurch das Die Midway Fighter absofort Tier 9 sind braucht die Midway nur den Skill:"Dogfighting Expert" dadurch bekommen die Midway Jäger bei einem Normalen "Klick Kampf" 10% mehr schaden was insgesammt mehr ist als der schaden der vorher generft wurde

Nein, da liegst du falsch. Die Flieger werden von 80 auf 70 DPS generft, mit 10% mehr sind das im Endeffekt dann 77 DPS. Du verlierst also 3 DPS.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TNR]
Players
3 posts
5,711 battles

Gut da hast du in dem fall recht, aber die 3 Damage kann man lassen, das hat indemfall nichts gebracht es ist halt das Problem das auch der Fighterunterschied in den Staffeln das ausmacht

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,376 posts
7,408 battles
Vor 4 Minuten, Derumkas sagte:

Gut da hast du in dem fall recht, aber die 3 Damage kann man lassen, das hat indemfall nichts gebracht es ist halt das Problem das auch der Fighterunterschied in den Staffeln das ausmacht

 

Das ist richtig. Deswegen sag ich ja, anpassen der US CV Loadouts auf das Saipan Modell. Kleine schnelle Staffeln mit niedrigerem Alpha und kurzer Standzeit an Deck. Da machst du den DMG dann nicht über einen Schlag sondern über eine Vielzahl schneller Schläge. Gleichzeitig nimmt man damit das Oneshotpotential durch AP Bomben raus.

Das 2 2 2 finde ich nicht schlecht, aber ich würde auf 3 Jäger, 4 TB und 4 DB setzen (ohne Fliegerskill) also 4 Jäger, 4 TB und 5 DB je Staffel mit Skill. Mit den Standzeiten der Saipan sind die schnell wieder in der Luft.  Die Flieger dann aber auch durchgängig T10.

Dazu noch das AS Setup der IJN weg,  die Hangargrößen gegeneinander ausgleichen und fertig wär ein balanced Setup.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KSM-]
Players
890 posts
14,071 battles

Wo ich für mich das Problem als CV Ziel sehe ist bei dem T-Virus. 

 

Wenn ich in einem Kreuzer sitze und ne Haku gegen mich hab gut und schön selbst als 8er habe ich die Chance da auszuweichen weil der Spred riesig wird.

 

Bei einer Midway hingegen wird er zwar grösser aber treffen anstelle 6 dann doch nur 4 weil der Spred klein bleibt.

Zudem fallen die Midway Flieger immer noch erst nach dem Drop vom himmel wärend die ganz schön im Anflug zerkleinert werden.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,376 posts
7,408 battles
Vor 1 Minute, Bollzilla_1 sagte:

Bei einer Midway hingegen wird er zwar grösser aber treffen anstelle 6 dann doch nur 4 weil der Spred klein bleibt.

 

Das ist so faktisch falsch. Der Spread wird schon entsprechend größer, nur fällt das bei der Midway Staffel weniger auf, da die Staffeln 2 TB mehr haben und die Torpedos daher näher zusammen gedroped werden. 

Vor 2 Minuten, Bollzilla_1 sagte:

Zudem fallen die Midway Flieger immer noch erst nach dem Drop vom himmel wärend die ganz schön im Anflug zerkleinert werden.

Subjektive Beobachtung, faktisch falsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,668 posts
5,137 battles
6 hours ago, eXzession said:

Ich mache es jetzt einfach kurz und bündig: WG soll eine der zwei Jägerstaffeln der Midway entfernen und die verbliebende wieder auf T-10 setzten. Von mir aus können sie der einen Staffel dann auch einen Jäger mehr verpassen.

 

Warum?

- Im Clickfight braucht man zwei Hakustaffeln um eine Midway Staffel zu plätten.

- Da die Midwaystaffeln so schön groß sind, verursachen sie beim "Gegeneinanderstrafen" wesentlich mehr Schaden als die Japaner.

- Die Midwayfighter haben wesentlich mehr Munition als die Staffeln der Hakuryu. "Verstraft" man sich ist das nicht weiter schlimm. Bei den Jägern der Hakuryu kann man zwei mal voll Strafen und dann noch ein "halbes" Mal, danach müssen sie zurück. Die Midwayfighter wärmen sich da gerade erst auf.

 

Die Midway ist mittlerweile das A und O der T-10 Träger geworden. Vom Einfluss her überholt sie im Random locker die Hakuryo. Die meisten wissen: Das war mal anders, aber die hatte die Midway entweder ein 2-2-1 oder ein 1-1-3 Setup zur Auswahl. Da war sie der Haku unterlegen (das lag vor allem an den drei Torpedobomberstaffeln), aber nach dem sie die zwei T-8 Torpedobomberstaffeln plus die Option auf die AP-Bomben bekommen hat (welche ich immer noch für ziemlich broken halte) ist sie extrem mächtig geworden. So mächtig, das WG jetzt die Fighter generft hat: Statt T-10 Jägern gibt es jetzt T-9 Jäger. Problem hierbei: Die T-9 Jäger verursachen aufgrund des Skills "Kurvenkampfexperte" insgesamt 3 (!) weniger Schaden (77 DPS gegen 80 DPS), sind drei Knoten langsamer und haben 100 HP weniger.

 

Die Spielweise ist auch passiver gegen eine Midway: Typischerweise scoutet man erst einmal mit den Torpedobombern was abgeht und versucht den einsamen DD rausnehmen, der irgendwo ohne Flaksupport rumgeistert. In den spielen, wo ich in meiner Midway eine Midway als Gegner hatte (das waren locker über 85% der Spiele während meines Emblemmarathons), habe ich meine Bomberstaffeln anfangs an zwei verschiedene Caps geschickt: In der Mitte wurde dann mit den Fightern herumgeklickt, bis sich das Team einigermaßen formiert hatte. Danach: Fighter drüber parken bzw. DDs spotten.  Parallel bringt man die Strikes in Position.

 

So liefen ungefähr 90% der Spiele gegen Midways ab. Gegen Hakus war das anders: Gleich am Anfang beide Staffeln drauf, die Jäger abschießen, den gegnerischen Strike suchen und killen. Rausstrafen ist für die Midwayfighter auch kein Thema, weil ihre Staffeln ja so riesig sind (7 mit Skill gegen 5 mit Skill). Ich habe insgesamt 10-12 Spiele in der Midway gegen Hakus und davon endeten mindestens sechs mit einem "Clearsky" für mich. Das ist nämlich ein weiterer Nachteil der Haku: Die Midway kriegt man fast gar nicht leer (136 Flieger) die Haku schon (100).

 

Zu dem geschriebenen bin ich gekommen, nachdem ich heute einige Spiele mit meiner Hakuryu gemacht habe. Aktuell ist die Midway einfach nur Idiotensicher, was den Luftkampf angeht.

 

Gruß exi

 

  Reveal hidden contents

Übringens: Langfristig müsste dann aber auch das AS-Setup bei den Japanern herausfliegen. Nicht das mir da im Random besonders kompetente Leute über den Weg gelaufen sind...

shot-18_02.05_20_32.46-0303.thumb.jpg.e4c0f8083170664fc22349738db8b838.jpg

 

Genau diese Situation habe ich schon vor 2 Jahren kommen sehen und seither in jeder Debatte versucht genau gegen dieses Setup zu argumentieren. Da ich leider keine Midway habe und kein Einhorn bin, haben mir die meisten nicht geglaubt. Als die Tomate von vor zwei Jahren und jetzige Banane, sage ich nur: „Ich habe es euch ja gesagt!“

Und meine Kristallkugel sagt mir, es wird noch schlimmer.

Ansonsten kann ich nur Amarandhs Vorschlag unterstützen. Weniger Jäger pro Staffel und diese auf T10.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,143 posts
16,682 battles

Midway war immer Mrs. Lufthoheit - hat sich nix zu früher geändert.

Ja, durch den buff ist sie stärker geworden, aber eher auf Augenhöhe mit der Haku, als stärker.

Haku hat immer noch ihre Vorteile - Tier X TBs, Reload Time, Plane Speed, etc.

 

Seh da nicht wirklich ein Problem.

 

LG
 

Justice

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,668 posts
5,137 battles

Sie hat die Luftüberlegenheit. Selbst nach der Anpassung. Darin sind wir uns einig.

Sie hat nun 12 Torpedos im Wasser. Genau wie die Haku. Gehen wir davon aus, beide treffen im Schnitt mit gleich vielen Torpedos, hat sie den höheren Torpedoschaden.

Der gesamte Alpha der HE Bomben der Haku entspricht einem US He Squad.

Rein vom Schadenspotential steht die Midway nun auch besser da.

Speed & besserer Reload nützen mir nur etwas, wenn ich dauerstriken kann. Sobald ich aber auf Gelegenheiten warten muss, relativiert sich der Vorteil wieder. Durch die 2 zusätzlichen Staffeln kann es bei Starts und Landungen zudem noch zu Verzögerungen kommen.

Daher sind für mich diese Vorteile nur Situativ.

 

Rein vom Zahlenwert bleibt also Lufthoheit und gleiches Strikepotential.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
2,916 posts
10,183 battles
1 hour ago, Salkeaner said:

Rein vom Zahlenwert bleibt also Lufthoheit und gleiches Strikepotential.

Richtig. Genau das meine ich.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,641 posts
8,879 battles

Die Misere des CV-Balancings am Beispiel von T10 sieht man ja schon daran, dass man lange Zeit fast keine Midways sah, jetzt aber fast keine Hakus. Währen sie halbwegs gleichwertig, würde man beide zu annähernd gleichen Anteilen im Gefecht haben.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NENA]
[NENA]
Players
222 posts
17,518 battles
1 hour ago, Salkeaner said:

Rein vom Zahlenwert bleibt also Lufthoheit und gleiches Strikepotential.

Nein. Lufthoheit hängt seit Einführung des Strafe Angriffs immer noch vom Können der beiden CV Fahrer ab. Auch eine Haku kann die Lufthoheit erlangen. Das Strike Potential mag auf dem Papier gleich sein. Dafür hat die Haku mehr Staffeln, kann also an mehr Orten wirken.

 

1 hour ago, Salkeaner said:

Der gesamte Alpha der HE Bomben der Haku entspricht einem US He Squad.

Dafür ist der Drop wesentlich präziser. In Ami CVs erlebt man oft den Perfekten Drop der dank RNG trotzdem kaum etwas ausrichtet.

 

Und dann kommen wir doch einmal zum unbeliebtesten Thema

 

19 hours ago, Bollzilla_1 said:

Wenn ich in einem Kreuzer sitze und ne Haku gegen mich hab gut und schön selbst als 8er habe ich die Chance da auszuweichen weil der Spred riesig wird.

 Versuche es doch einmal altmodisch. Wir nennen es just for fun einfach einmal den T-Virus. Ich fahre Kreuzer quasi quer durch alle Stufen. Wenn ein CV mich raus nimmt muss ich immer die Schuld mir selber geben. Kreuzer sind schnell, wendig ( einige mehr andere weniger ) UND haben wenn sie es denn wollen das Defensive Flakfeuer. Ausnahme sind die Briten welche ihren Neble haben. Selbst auf Kreuzern die schwach in der Flak sind kann ich das Defensive Flakfeuer einbauen, welches zumindest den Drop der Bomber aufmacht. Haben die Kreuzer auch noch entsprechende Flak welche man ausbaut holen die ne Menge runter. Wenn ich in meiner Tschapayev nicht den Flak sondern den DMG Kaitän drin habe werde ich trotzdem nicht von einer Haku gekillt wenn ich intelligent fahre. Wenn ihr Probleme mit CVs habt skillt und baut auf Flak. Wenn ihr dies nicht tut habt ihr keine Berechtigung darüber zu meckern, denn ihr habt euch bewusst für andere Skillungen / Module entschieden. Es gibt kein Rund Herum Sorglos Paket bei den Schiffen. Man sollte sich der Stärken und Schwächen des Schiffes in welchem man sitzt bewusst sein und entsprechend fahren. Und bis T X sollte man gerade als CV die Flakmechanick verstanden haben.

21 hours ago, eXzession said:

- Im Clickfight braucht man zwei Hakustaffeln um eine Midway Staffel zu plätten.

- Da die Midwaystaffeln so schön groß sind, verursachen sie beim "Gegeneinanderstrafen" wesentlich mehr Schaden als die Japaner.

 

Verbündete Flak nutzen? Nirgendwo steht geschrieben das sich CVs weitab aller Schiffe ihr persönliches Duell liefern müssen.

 

Sorry das so zu sagen, aber ihr könnt nicht verlangen das ein CV mal wieder eine Kastration erfährt nur weil die Mechaniken nicht verstanden werden. Was kommt sonst als nächstes. Radargesteuerte Raketen damit BB Kevin auch ja vom Kartenrand trifft.

21 hours ago, eXzession said:

So liefen ungefähr 90% der Spiele gegen Midways ab. Gegen Hakus war das anders: Gleich am Anfang beide Staffeln drauf, die Jäger abschießen, den gegnerischen Strike suchen und killen. Rausstrafen ist für die Midwayfighter auch kein Thema, weil ihre Staffeln ja so riesig sind (7 mit Skill gegen 5 mit Skill). Ich habe insgesamt 10-12 Spiele in der Midway gegen Hakus und davon endeten mindestens sechs mit einem "Clearsky" für mich. Das ist nämlich ein weiterer Nachteil der Haku: Die Midway kriegt man fast gar nicht leer (136 Flieger) die Haku schon (100)

Seltsamerweise kenne ich einige Haku Fahrer welche eine Midway leer geballert haben. Also frage ich mich was für Gegner du denn hattest. Es ist ja nicht so das man verbündete Flak nutzen könnte, auch für den Jägerkampf.

 

Die Midway war in Anfang der Open Beta ein sehr starkes Schiff. Durch genug Flames der BBs wurde ihr eine Torperstaffel genommen. Zudem wurden ihr alle Flugzeuge von der Geschwindigkeit entschärft. Seitdem sind die Haku Flieger schneller als die der Midway, Zudem hat die Haku mehr Staffeln, kann also an mehr Orten zugleich spotten oder einen Drop machen. Die Haku ist immer noch flexibler als eine Midway.

 

7 minutes ago, Graf_Orlok said:

Die Misere des CV-Balancings am Beispiel von T10 sieht man ja schon daran, dass man lange Zeit fast keine Midways sah, jetzt aber fast keine Hakus. Währen sie halbwegs gleichwertig, würde man beide zu annähernd gleichen Anteilen im Gefecht haben.

 

Die Midway hatte nach der Entfernung der zweiten Torpstaffel wesentlich weniger DMG Potential gegenüber der Haku. Daher sind viele CV Fahrer umgeschwenkt. Nun sind vom DMG Potential nah bei einander, daher packen auch viele ihre Midway wieder aus, selbst die die keine Lust auf Jap CVs hatten.

 

Und für alle die mit ihren nicht CVs Probleme mit CVs haben kann ich nur den Rat geben. Schaut euch die Matches der letzten Turniere an. Nicht der Clanwars von WG, denn die haben ja keine CVs erlaubt. Mit intelligenter Spielweise und entsprechender Skillung sind CVs recht leicht zu entschärfen. Ihr fordert also Nerfs für CVs weil ihr nicht bereit seit entsprechend zu handeln.  Ein Solo fahrendes Schiff war schon immer Futter für den CV. Das war zu Beginn der Open Beta so, das war war nach der Open Bet so und das ist auch heute noch so. CVs sind immer nur so stark wie es der Gegner zulässt. Die Midway ist nicht wesentlich Stärker oder schwächer gegenüber der Haku. Mag sein das es euch so vorkommt. Das kann aber auch durchaus daran liegen weil kaum ein T X Schiff noch mit Flak unterwegs ist. Überlegt wann die Änderungen der Midway in letzter Zeit kamen und wann die Clan Wars offiziell ins Spiel kamen. Seitdem fährt im T X jede Menge Beute ohne Flak rum. 

 

Ich lese ja im Forum jede Menge Ideen und Vorschläge. Aber  gegen CVs konte ich bis heute keinen Nerf nachvollziehen. Denn immer war dies Begründet auf der Unfähigkeit der Leute sich in Matches mit CV entsprechend zu verhalten. Ein CV wird auch anders fliegen müssen je nachdem ob der Gegner eine Haku oder eine Midway ist. Das bedeutet aber nicht das ein Träger wesentlich stärker oder schwächer ist. Die Flak der Schiffe macht eine Menge aus. Ein CV muss sie nur auch nutzen.

 

Shy

 

 

Nachtrag. Versucht doch einmal euch anzupassen statt immer nur Nerfs zu fordern damit alles eurer Spielweise gerecht wird. Akzeptiert die Dinge so wie sie sind und passt euch an. Im RL wird euch auch nicht alles recht gemacht. Wenn ihr z.B. ein teures Auto fahren wollt könnt ihr da zwar auch nach einem "Nerf" des Preises schreien weil es euch nicht passt, oder es akzeptieren und entsprechend sparen. Ebenso haben wir einmal gelernt das Feuer heiss ist. Auch da kann man lauthals nach einem Nerf der Temperatur schreien oder Brain.exe nutzen und die Hand eben nicht ins Lagerfeuer halten.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,668 posts
5,137 battles
5 minutes ago, Shyrene said:

Nein. Lufthoheit hängt seit Einführung des Strafe Angriffs immer noch vom Können der beiden CV Fahrer ab. Auch eine Haku kann die Lufthoheit erlangen. Das Strike Potential mag auf dem Papier gleich sein. Dafür hat die Haku mehr Staffeln, kann also an mehr Orten wirken.

Bei gleichem Skill, alle anderen Betrachtungen sind irrelevant negiert sich das Können gegenseitig und nur noch Zahlen bzw. RNG haben Einfluss auf das Ergebnis.

2 Staffeln mehr erfordern auch mehr Mikromanagment. Ein Vorteil der sich wenn nur auf Spotting auswirkt, da man für Angriffe in der Regel die Staffeln bündelt. Oder torpedierst du 3 Ziele simultan und setzt sie danach in Brand?

14 minutes ago, Shyrene said:

Dafür ist der Drop wesentlich präziser. In Ami CVs erlebt man oft den Perfekten Drop der dank RNG trotzdem kaum etwas ausrichtet.

40% zu ~ 10-15% Trefferchance. Hab ich mal mit dem Trainingsraum und den T8ern evaluiert.

40% von 12 Bombern sind? 4,8 = 5 Treffer. USA haben mit beiden Staffeln 12 Bomber = 1,2 -1,8 Treffer. Ziel war eine Shimakaze. 4,6k VS 10,8k

Im besten Fall Regelt also der RNG. 23k zu 10,8 im Worstcase sind’s dann 23k zu 21,6k.

Nun die Torpedos. 12 im Wasser a 6 Treffer.

8,567k (Haku) vs 9,867k (Midway) = 51,4K VS 59,2k.

Betrachtet man nun die Extremfälle hängt es am RNG wenn man kleine Ziele angeht.

Aber davon ausgehend, dass die meisten auf BBs mit den DBs gehen dürfte hier die Trefferquote bei beiden steigen. Davon ausgehend ist dann das Strikepotential beider Schiffe näherungsweise gleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
5,074 posts
19,861 battles

Warum kann man den verbrochenen Murks nicht rückgängig machen und jeder CV Spieler sucht sich ein Setup aus?

 

Wäre zu einfach, oder?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
534 posts
6,088 battles

@Shyrene hat schon einige gute Dinge genannt. 

Die CV´s sind die Klasse welche am leichtesten Gekontert werden können.

Der Wink zu Kots (King of the Sea) ist da nicht verkehrt. CV´s machen dort nix außer Spotting (und selbst hier hauptsächlich Torpedos).

Gleichzeitig sieht man dort quasi keine Midway-Spieler/-innen denn die Haku kann mit dem 4-2-2 Setup einfach noch besser spotten.

 

Die Haku hatte es auch vor den Setupänderungen der Midway nicht leicht, vorausgesetzt beide CV spielten auf Augenhöhe.
Wenn gleiches auch für die Teams galt hatte ne Haku es sehr schwer ihren Impact ins Match einzubringen.

Die Haku war und ist aber der Flexiblere CV. Was ihre eigentliche Stärke ausmacht.

 

Jetzt haben wir die Situation das die Midway (gerade mit AP-Bomben/die Kreuzerkiller schlechthin) etwas besseres Strikepotenzial hat
und gleichzeitig Lufthoheit. Sofern die CV´s den selben Skill haben. 

Einzig ne 4-2-2 Haku kann die Lufthoheit der Midway im Random brechen. Nur sieht man so gut wie nie einen Fähigen AS-Spieler/-in.

Alternativ kann, je nach AA-Situation, das Team versuchen die Strikes, zumindest so verlustreich wie möglich zu machen.

 

Ich bin immer noch der Meinung das man Änderungen der Spielweise (Randombattles) nicht durch Änderungen der Spielmechanik erzwingen sollte.

Umfangreiche, leicht zugängliche, Tutorials (ja ja, ich spiele die alte Leier) wären mal ein Anfang. 

Auch Anleitungen wie man auf einzelnen Karten spielen könnte (mit den einzelnen Klassen) wären mal was.

WG hat dazu sogar einige eigene Videos. 

 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NENA]
[NENA]
Players
222 posts
17,518 battles

@Salkeaner Ich spiele meine Träger qausi seit Beginn der Open Beta nicht mehr. Ich habe mich damals bis zur Midway hochgegrindet und seitdem stehen die Dinger im Hafen und rosten. da es die Schlachtschiff Fahrer, welche offenbar den Platz zwischen den Ohren für einen Aufbewahrungsort für ein Vakuum halten, es geschafft haben mir den Spaß am CV zu nehmen. Wenn jemand eine neue Schiffslinie grindet packe ich selten nochmal einen CV von mir aus. Wenn ich aber einen CV auspacke werfe ich selten alles auf einmal auf ein Schiff ab. Der direkte Schaden ist eine Sache, aber warum sollte ich auf die Dots verzichten. Schiff hat mein Flodding repariert und wurde von jemandem angezündet. Warum da noch die Bomber drauf werfen? Für die Chance noch ein Feuerchen zu machen. Das würde zwar eventuell, wenn denn ein Feuer kommt, dem persönlichen Schaden zu gute kommen, aber mehr auch nicht. Wenn in der Nähe ein anderes Schiff ist, was nicht brennt werfe ich doch lieber darauf. Entweder hat der frisch repariert und fackelt eine Weile, oder aber die Teammates bemerken das und zünden ihn nach seiner Reperatur meines Feuers direkt an. Direkter Schaden schön und gut, aber unterschätze niemals den Schaden den die Dots anrichten wenn du intelligente Teammates hast. Mit Kreuzern ballert man ja auch nicht 20 Salven auf ein brennendes Ziel, es sei denn es muss unbedingt raus, wenn daneben noch ein anderes Ziel ist.

 

Und solange ich sehe, das selbst die Masse der Kreuzer ohne Deff AA geschweige denn Flak Module oder Skillpunkte rumfahren, ist in meinen Augen ein Schrei nach einem Nerf von CVs nicht gerechtfertigt. @Captain_Yamamoto bringt es wunderbar auf den Punkt mit folgendem Satz: 

On 11.2.2018 at 2:39 PM, Captain_Yamamoto said:

Ich bin immer noch der Meinung das man Änderungen der Spielweise (Randombattles) nicht durch Änderungen der Spielmechanik erzwingen sollte.

 

Die Möglichkeiten sind vorhanden. Die Spieler müssen sie nur auch bewusst nutzen. Ich fahre CVs aktiv nun schon 2 Jahre nicht mehr, und werde trotzem nie behaupten das ein CV für andere Schiffe zu stark ist. Man muss die Stärken und Schwächen seiner Schiffe kennen und entsprechend reagieren. Mit einer Shima werde ich daher bestimmt nie weiter als 6-8 km von einem Flak starken Schiff entfernt fahren, wohingegen ich das mit einer Gearing machen kann. Mit meiner Des Moines und Hindenburg versaue ich jedem CV den Tag wenn er in meine Nähe kommt und meine Flak noch funktioniert ( verdammte Briten BB und ihr HE gespamme ) und mit meiner Monti fahre ich je nachdem welche Kapitän gerade drauf sitzt anders. 

 

Ich sehe jeden Tag CVs die alles abwerfen, nur um zu sehen wie das Ziel danach einmal auf den Knopf drückt, und Feuerchen mit Flutung einfach verpufft. Man kann DMG auch einfach verschenken. Mehrere Ziele anzugreifen ist weder die gute noch die schlechte Entscheidung, sondern Situationsabhängig und jedem selbst überlassen. Am Ende zählt, und ja das behaupte ich ganz dreist, das man gewinnt und entsprechende EXP einbringt, denn daran zeigt sich die Leistung, nicht daran wieviel Schaden man auf irgendeinem BB gemacht hat. Daher finde ich btw die Orden für den Schaden völlig daneben. Wenn es nur um Schaden geht kann ich auch auf irgendwelchen BBS rumkauen. Will man gewinnen legt man doch lieber auf die DDs und Kreuzer an.

 

Shy

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,668 posts
5,137 battles

@Shyrene Natürlich verteilt man die Dots beim Gegner. Aber Dots unterliegen dem RNG und noch weiteren Faktoren, welche die Betrachtung verkomplizieren.

Wie beim Auto gibt es eine definierte Teststrecke für den Spritverbrauch. Wenn ich jetzt Anfange Spielweisen etc. zu vergleichen habe ich unterschiedliche Ergebnisse und kann das Ergebnis immer so manipulieren wie ich es brauche.

Um das Problem zu umgehen habe ich den Dotschaden bewusst außen vor gelassen, da dieser nicht konstant ist.

Um irgendwas vergleichen zu können muss ich immer für beides von der gleichen Ausgangslage ausgehen. Ansonsten hat die Aussage keinerlei Aussagekraft. Behalte das bitte im Hinterkopf und höre mit dieser „Ja, aber...“ Argumentation auf, die uns nirgendwo hinbringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
2,916 posts
10,183 battles
16 hours ago, Shyrene said:

@Salkeaner Ich spiele meine Träger qausi seit Beginn der Open Beta nicht mehr. Ich habe mich damals bis zur Midway hochgegrindet und seitdem stehen die Dinger im Hafen und rosten. da es die Schlachtschiff Fahrer, welche offenbar den Platz zwischen den Ohren für einen Aufbewahrungsort für ein Vakuum halten, es geschafft haben mir den Spaß am CV zu nehmen. Wenn jemand eine neue Schiffslinie grindet packe ich selten nochmal einen CV von mir aus. Wenn ich aber einen CV auspacke werfe ich selten alles auf einmal auf ein Schiff ab. Der direkte Schaden ist eine Sache, aber warum sollte ich auf die Dots verzichten. Schiff hat mein Flodding repariert und wurde von jemandem angezündet. Warum da noch die Bomber drauf werfen? Für die Chance noch ein Feuerchen zu machen. Das würde zwar eventuell, wenn denn ein Feuer kommt, dem persönlichen Schaden zu gute kommen, aber mehr auch nicht. Wenn in der Nähe ein anderes Schiff ist, was nicht brennt werfe ich doch lieber darauf. Entweder hat der frisch repariert und fackelt eine Weile, oder aber die Teammates bemerken das und zünden ihn nach seiner Reperatur meines Feuers direkt an. Direkter Schaden schön und gut, aber unterschätze niemals den Schaden den die Dots anrichten wenn du intelligente Teammates hast. Mit Kreuzern ballert man ja auch nicht 20 Salven auf ein brennendes Ziel, es sei denn es muss unbedingt raus, wenn daneben noch ein anderes Ziel ist.

Die Amis spielt man ab Tier 8 genau so: Mit den AP Bomben geht man auf BBs (vor allem auf Deutsche und die Roma) und T 10 Kreuzer (bis auf die Deutschen, da gibts nur Overpens) los, die TBs fliegen DDs oder BBs an. Ich strike mit den Amis ab Tier 8 nur noch parallel. Ist zwar vom Mikromanagement her aufwendiger, aber für den Gegner CV auch extrem schwer zu blocken, vor allem dann, wenn meine Jäger die des Gegners beschäftigen. 

 

Und solange ich sehe, das selbst die Masse der Kreuzer ohne Deff AA geschweige denn Flak Module oder Skillpunkte rumfahren, ist in meinen Augen ein Schrei nach einem Nerf von CVs nicht gerechtfertigt. @Captain_Yamamoto bringt es wunderbar auf den Punkt mit folgendem Satz: 

 

Die Möglichkeiten sind vorhanden. Die Spieler müssen sie nur auch bewusst nutzen. Ich fahre CVs aktiv nun schon 2 Jahre nicht mehr, und werde trotzem nie behaupten das ein CV für andere Schiffe zu stark ist. Man muss die Stärken und Schwächen seiner Schiffe kennen und entsprechend reagieren. Mit einer Shima werde ich daher bestimmt nie weiter als 6-8 km von einem Flak starken Schiff entfernt fahren, wohingegen ich das mit einer Gearing machen kann. Mit meiner Des Moines und Hindenburg versaue ich jedem CV den Tag wenn er in meine Nähe kommt und meine Flak noch funktioniert ( verdammte Briten BB und ihr HE gespamme ) und mit meiner Monti fahre ich je nachdem welche Kapitän gerade drauf sitzt anders. 

Den Briten HE-Spam merke ich als CV kaum. Es gibt nun mal nicht so viele von denen, die Masse der BB-Spieler spielt halt die normalen BBs und nicht diese Feuerspucker. Seid dem Nerf des Heals sind die wirklich selten geworden.

 

Ich sehe jeden Tag CVs die alles abwerfen, nur um zu sehen wie das Ziel danach einmal auf den Knopf drückt, und Feuerchen mit Flutung einfach verpufft. Man kann DMG auch einfach verschenken. Mehrere Ziele anzugreifen ist weder die gute noch die schlechte Entscheidung, sondern Situationsabhängig und jedem selbst überlassen. Am Ende zählt, und ja das behaupte ich ganz dreist, das man gewinnt und entsprechende EXP einbringt, denn daran zeigt sich die Leistung, nicht daran wieviel Schaden man auf irgendeinem BB gemacht hat. Daher finde ich btw die Orden für den Schaden völlig daneben. Wenn es nur um Schaden geht kann ich auch auf irgendwelchen BBS rumkauen. Will man gewinnen legt man doch lieber auf die DDs und Kreuzer an.

Über die Embleme kann man sich streiten und das die mit den Dots auf BBs am einfachsten zu erreichen sind, bestreitet ja auch keiner. Ich hab meins bei 145K größtenteils mit der Midway + AP-Bomben erspielt. Kreuzer sind immer so eine Sache, kommt da wirklich auf den Spieler an.

 

Shy

 

On 11.2.2018 at 2:39 PM, Captain_Yamamoto said:

@Shyrene hat schon einige gute Dinge genannt. 

Die CV´s sind die Klasse welche am leichtesten Gekontert werden können.

Der Wink zu Kots (King of the Sea) ist da nicht verkehrt. CV´s machen dort nix außer Spotting (und selbst hier hauptsächlich Torpedos).

Gleichzeitig sieht man dort quasi keine Midway-Spieler/-innen denn die Haku kann mit dem 4-2-2 Setup einfach noch besser spotten.

Stimmt. Hier merkt man einfach die höhere Anzahl der Staffeln. Aber die AS-Setups müssten bei den IJN eigentlich auch rausfliegen.

Die Haku hatte es auch vor den Setupänderungen der Midway nicht leicht, vorausgesetzt beide CV spielten auf Augenhöhe.
Wenn gleiches auch für die Teams galt hatte ne Haku es sehr schwer ihren Impact ins Match einzubringen.

Die Haku war und ist aber der Flexiblere CV. Was ihre eigentliche Stärke ausmacht.

Eine Haku hat gegenüber der Midway immernoch den Vorteil, das sie einen DD gleich am Anfang raunehmen kann (das kriege ich z.B. noch nicht richtig hin), bevor die Midway mit ihren Fightern da ist (WENN die Midway ihre TBs zuerst gestartet hat).

 

Jetzt haben wir die Situation das die Midway (gerade mit AP-Bomben/die Kreuzerkiller schlechthin) etwas besseres Strikepotenzial hat
und gleichzeitig Lufthoheit. Sofern die CV´s den selben Skill haben. 

Einzig ne 4-2-2 Haku kann die Lufthoheit der Midway im Random brechen. Nur sieht man so gut wie nie einen Fähigen AS-Spieler/-in.

Siehe den angehängten Screenshot im Spoiler meines Eröffnungsposts.

Alternativ kann, je nach AA-Situation, das Team versuchen die Strikes, zumindest so verlustreich wie möglich zu machen.

Meine Erfahrung damit: Entweder sie klumpen alle auf einen Haufen und machen einen Lemmingtrain Richtung Retardville. Dadurch hat man das Spiel schon indirekt gewonnen. Der Schaden rauscht dann zwar in den Keller, aber dafür gibts halt einen Gratiswin.

 

 

Die Idee von @Amarandh mit den kleineren Staffeln, die dafür mehr Power haben klingt erst einmal interressant, ist halt nur schwer zu balancen. Wäre langfristig etwas. Die meiner Meinung nach kurzfristig beste Lösung wäre es, der Midway eine Jägerstaffel wegzunehmen und der verbliebenden Jägerstaffel einen zusätzlchen Jäger und T10 Flugzeuge verpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,409 posts
9,232 battles

Der Strafeschaden muss runtergegangen sein weil er nicht vom Dogfighting Expert profitiert. Unabhängig davon war jedem mit etwas Hirnschmalz bereits bei den beiden Screenshots von der Präsentation damals klar dass die Midway OP wie Sau wird. Da braucht man net drüber zu diskutieren, es ist einfach so. Alles was dieses Schiff momentan einfangen kann ist ne 4-2-2 Hakuryu und wer die effizient spielen will muss schon Unicum sein weil das Micro mit 4 Jägern und Strafe Dance viel zu schwierig ist. 

 

WG hat es schlichtweg mal wieder versaut. Ich hab am 1. Tag PTS nen dicken Beitrag zu fallen lassen wie unbalanced die Midway in diesem Zustand ist, und das haben auch andere getan. Nur interessiert hat es keinen weil sie so durchgewunken wurde. Und jetzt haben wir den Salat. 

 

Die Hakuryu ist mitnichten schwach, z.B. kannst du damit immernoch 50-70k torpsalven an einsamen BBs machen und die danach wegdotten oder DDs per Crossdrop early Game eliminieren. Allerdings ist die Midway ist einfach nur nen Zacken stärker, zum einen weil die DBs gefühlt predrop nur von nem AA Kreuzer eingefangen werden können, zum anderen aufgrund des größeren Munitionspools auf den Jägern und dem ca. 30% größeren Hangars. Du kannst ne 2-3-2 / 2-3-3 Hakuryu einfach per linksklicken austrocknen lassen. Aber das konnte man schon mit 2-1-2, da gab es nur nicht den 12er torpedo burst

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
868 posts
14,184 battles
On 11.2.2018 at 2:39 PM, Captain_Yamamoto said:

@Shyrene hat schon einige gute Dinge genannt. 

Die CV´s sind die Klasse welche am leichtesten Gekontert werden können.

 

[...]

 

Ich bin immer noch der Meinung das man Änderungen der Spielweise (Randombattles) nicht durch Änderungen der Spielmechanik erzwingen sollte.

Umfangreiche, leicht zugängliche, Tutorials (ja ja, ich spiele die alte Leier) wären mal ein Anfang. 

Auch Anleitungen wie man auf einzelnen Karten spielen könnte (mit den einzelnen Klassen) wären mal was.

WG hat dazu sogar einige eigene Videos. 

 

 

Du hast mit der Saipan im Solo eine Winrate von 81% (meistgespieltes Schiff)

In der Zweierdivision eine Winrate von 85% (meistgespieltes Schiff)

Und in der Dreierdivision von 91%.

 

An deiner Stelle würde ich auch schreiben, dass Flugzeugträger die Klasse sind, die am leichtesten gekontert werden kann und, dass man mal ein paar Tutorials machen sollte.

 

Du stimmst einem Spieler zu, der seit 2 Jahren keine Flugzeugträger mehr spielt und dieser Spieler stimmt danach dir zu.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×