Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
SkipperCH

Großkaliber Kreuzer

26 comments in this topic

Recommended Posts

[A-MD]
Players
1,496 posts
7,286 battles

Heyho,

 

ich stehe derzeit vor einem "kleinen Problem". Ich habe mittlerweile zwar alle Tier X Kreuzer nur irgendwie kommt mir derzeit ein bisschen was spanisch vor. Zao, Minotaur und Hindenburg nehme ich hier raus - Alles 3 funktionieren wie ich's erwarten würde. Die Des Moines verliert mit der Zeit irgendwie immer weiter an Bedeutung, ist aber auch okay. Mir geht es hier eher um Moskva und Henri IV. Beide tragen (für Kreuzer) riesige Geschütze mit umso größeren Kalibern. 

 

Wobei die Henri noch die größeren hat. Hier habe ich jetzt aber das Problem - Beide Kreuzer sind (glaube ich) für größere Distanzen vorgesehen, da sie im Nahkampf gefühlt aus Glas sind. Die Moskva wegen ihrer behämmerten Zitadelle ohnehin. Die Moskva kommt auf Distanz auch gut durch, ihre schnellen Geschosse und hohe Präzision tragen ihren Teil dazu bei. Problematisch wird hier nur die Henri. Auf knapp unter 20km ist treffen ein Glücksspiel (finde ich) die Flugzeit der Geschosse ist so dermaßen hoch, dass selbst Schlachtschiffe Zeit zum Ausweichen bekommen. AP scheint hier keine Lösung zu sein trotz hohem Kaliber. Bei der Moskva geht's. Auch hab' ich irgendwie das Problem, dass ich viele defekte Shells bekomme bei der Henri. Ich hab's auch schon mit HE Penetrator probiert und nicht wirklich mehr Erfolg gehabt. Geht's in den Nahkampf hat die Henri das Problem, dass sie bei mir plötzlich nur noch Overpenetrations verursacht. 

 

Die Moskva hat im Nahkampf zwar ebenfalls sehr viel Leistung, nur haue ich mit der Hindenburg gefühlt deutlich mehr zu, und das trotz des kleineren Kalibers.

 

Hat jemand eine Ahnung was ich da falsch mache? Runden mit der Henri sind bei mir ziemlich "inkonstant". Mal sind's über 100.000dmg und dann kommen 2-3 Runden mit 30-40.000dmg. Bei allen anderen 10ern hab ich das Problem so nicht. 

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
615 posts
11,094 battles

Das Problem an HIV und Moskva ist, das sie im Vergleich nur 9 Kanonen haben und die DPS mit der Nachladezeit begrenzt ist. 

Mit 12 Kugeln alle 10sec bei der Hindenburg können die nunmal nicht mithalten. 

 

HIV und Moskva brillieren, wenn sie Breitseiten bekommen, auch auf mittlere Distanz 12-16km~~. Aber die bekommt man nicht immer, daher das Problem beim konstanten Schaden. 

Die Hindenburg ist nunmal mit das beste Allroundschiff, was Guns, Panzerung, Beweglichkeit etc angeht. Das heißt diese Schiffe finden in jedem Match Situationen wo sie sehr gut performen. HIV und Moskva bekommen diese Situationen nicht immer. Weil auf Range mit HE BBs farmen, ist nunmal nicht das coolste

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,603 posts
7,488 battles

Moskva ist ein Schiff dass sehr positionsabhängig ist und oft gezwungen ist relativ stationär zu sein. Vergleichbar ist sie in diesem Bezug mit der DesMo und der Minotaur.

Leider hat sie im Vergleich mit diesen Beiden nicht die Möglichkeit aufgrund des Tarnwertes und der Wendigkeit sich relativ einfach zurückzuziehen und umzupositionieren. Dafür kannst du auch angewinkelt auf offenem Wasser besser überleben. Bringt dir nur nicht soviel wenn du am Anfang die falsche Flanke gewählt hast oder die Schiffe auf deiner Seite dich hängen lassen. Auch kannst du meist nur die vorderen Türme wirklich konstant benutzen was natürlich abträglich deines Schadensoutputs ist. Ansosnten sind die Kanonen der Moskva eigentlich sehr gut und bestrafen auch Gegner auf höheren Distanzen.

 

Henry, Hindenburg und Zao sind hier die flexiblen Schiffe die auch sehr gut kiten können. Wie oben schon geschrieben hat die Henry halt 3 Rohre weniger als die anderen beiden.

Dabei ist der HE Alpha der Gleiche wie bei der Zao z.B. Hindenburg hat den zusätzlichen Vorteil auch deutsche BB Decks mit HE durchschlagen zu können und kann auf diese Schiffe deutlich mehr HE Alpha auf Entfernung erreichen.

 

Ansonsten kann ich zur Henry selber nix sagen, die hol ich mir erst am WE.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[A-MD]
Players
1,496 posts
7,286 battles

Die Henri ist eben mein "größtes Problem". Am wohlsten fühle ich mich mit der Zao. Die Henri kann Ami Schlachtschiffe gut kiten, aber eine direkte Konfrontation mit Kreuzern ist schwierig. Hab oft genug Situationen gehabt, die nur ganz knapp zu überleben waren oder eben gar nicht. Frontal auf eine Moskva machen weder HE noch AP Schaden. Und beide sind nicht wirklich wendig genug für Close Quarter. Hier retten nur die Torpedos der Henri. Duelle gegen Zao, Hindenburg und Co. sind noch problematischer, da alle (gefühlt) so wendig wie DD's sind im Vergleich zur Henri. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,356 posts
2,338 battles
3 hours ago, TheLegendBegins said:

Das Problem an HIV und Moskva ist, das sie im Vergleich nur 9 Kanonen haben und die DPS mit der Nachladezeit begrenzt ist. 

Mit 12 Kugeln alle 10sec bei der Hindenburg können die nunmal nicht mithalten. 

 

HIV und Moskva brillieren, wenn sie Breitseiten bekommen, auch auf mittlere Distanz 12-16km~~. Aber die bekommt man nicht immer, daher das Problem beim konstanten Schaden. 

Die Hindenburg ist nunmal mit das beste Allroundschiff, was Guns, Panzerung, Beweglichkeit etc angeht. Das heißt diese Schiffe finden in jedem Match Situationen wo sie sehr gut performen. HIV und Moskva bekommen diese Situationen nicht immer. Weil auf Range mit HE BBs farmen, ist nunmal nicht das coolste

 

Nicht gut gewählte Abkürzung für die Henry IV ... 

  • Boring 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WI_AC]
Players
124 posts
13,880 battles

Danke für die Übersicht, bei der Moskva hab ich den Kauf bereut. 

Hatte auch schon an die Des Moines oder Henry gedacht....Werde wohl auf die Franz bb's warten oder mir die Musashi erspielen. 

Bin aber auch da unschlüssig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[A-MD]
Players
1,496 posts
7,286 battles

Mit der Moskva bin ich ansich sehr zufrieden. 100K DMG sind problemlos drin. Nur macht es oft keinen Spaß weil man vor den Schlachtschiffen aufgeht und offen bleibt. Srsly WG? Lustig ist auch, dass man DD's jagen kann. 36kn sind schon witzig. Nur eben alles sieht einen, alles schießt auf einen und selbst 4 Reps sind leider bei der Moskva selten genug...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,862 posts
5,220 battles

Weil man halt mit dem RU 9er die CA Schiene verlässt und du mit dem Tier X mehr ein BB bekommst ;)
Wenn WG nur den Poti Schaden bei der Moskva mit einfliessen lassen würde dann wäre alles in Ordnung:cap_haloween:
Meine erste Fahrt werde ich nie vergessen
Im TS kam meine ersten Aussagen ungefähr so
"Was ist denn das für nen unbewegliches Kackding.Wenn ich BB fahren will setze ich mich in eines!"
"Krasser Tarnwert.Kann ich ja mit nem BB näher ran!"

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[A-MD]
Players
1,496 posts
7,286 battles

Bisschen mehr Panzerung und ein 4. Geschütz und ich bin mit dem Tarnwert auch zufrieden^^

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AHPC]
Beta Tester
1,476 posts

Ja, die Russen Kreuzer sind so beweglich wie ein Nilpferd, oh je, ist eine Beleidigung für das Nilpferd. 

Aber die Kanonen sind echt gut. 

 

Von der DesMoines bin ich mittlerweile enttäuscht. 

Vielleicht ist das auch nur so ein Gefühl, aber sie liegt mir nicht besonders gut. 

 

Persönlich empfinde ich die Zao als den ausgewogensten Kreuzer.

 

 

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,862 posts
5,220 battles
5 hours ago, Dagobo said:

Ja, die Russen Kreuzer sind so beweglich wie ein Nilpferd, oh je, ist eine Beleidigung für das Nilpferd. 

Aber die Kanonen sind echt gut. 

 

Von der DesMoines bin ich mittlerweile enttäuscht. 

Vielleicht ist das auch nur so ein Gefühl, aber sie liegt mir nicht besonders gut. 

 

Persönlich empfinde ich die Zao als den ausgewogensten Kreuzer.

 

 

Und ich habe immer gedacht das wären die Belfast,Indianapolis oder Kutusow
Aber so kann man sich täuschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WI_AC]
Players
124 posts
13,880 battles
6 hours ago, Dagobo said:

Ja, die Russen Kreuzer sind so beweglich wie ein Nilpferd, oh je, ist eine Beleidigung für das Nilpferd. 

Aber die Kanonen sind echt gut. 

 

Von der DesMoines bin ich mittlerweile enttäuscht. 

Vielleicht ist das auch nur so ein Gefühl, aber sie liegt mir nicht besonders gut. 

 

Persönlich empfinde ich die Zao als den ausgewogensten Kreuzer.

 

 

In wie weit ist die zao zur takao eine Verbesserung? Finde die takao zwar gut aber liegt mir nicht besonders wegen der geringen Reichweite.

Benutze sie meist als tarn torpschleuder und dd Jäger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,862 posts
5,220 battles
10 minutes ago, Herbert_Steinmetz said:

In wie weit ist die zao zur takao eine Verbesserung? Finde die takao zwar gut aber liegt mir nicht besonders wegen der geringen Reichweite.

Benutze sie meist als tarn torpschleuder und dd Jäger.

Dann spielst du die Takao/Atago richtig
Gerade durch die geringe Reichweite kannst du sie so spielen
Die meisten Zaos (nicht alle) spielen auf Highrange im HE Spam Modus weil ihre Torps zwar schnell sind aber nur 8km Torps haben
Ok wenn ich mich irgendwann mal zur Zao bewegen sollte (liegt seit 1 Jahr auf Warteliste) erzähle ich dir mal warum sie so gespielt wird^^

Habe mir nur gestern die Indianapolis geholt und muß die erstmal testen also wieder Zao auf Warteliste ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
[OM]
Players
1,958 posts
6,093 battles
2 hours ago, _Propaganda_Panda_ said:

Ok wenn ich mich irgendwann mal zur Zao bewegen sollte (liegt seit 1 Jahr auf Warteliste) erzähle ich dir mal warum sie so gespielt wird^^

Weil sie einfach einen extremen reload und kleinen HP pool hat. Für den Nahkampf ist sie nicht gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AHPC]
Beta Tester
1,476 posts

Die Indianapolis habe ich nicht, die Athago sehr wohl. 

 

Aber T8 mit T10 zu vergleichen, in Verbindung zu bringen ist etwas schräg, sorry. 

 

Dennoch, die Athago ist ein absolut super Kreuzer, habe einen 15 er Kapitän drauf, gerade mal 9,1 km Erkennbarkeit, Kanonen die reinhauen, Torps mit schmackes, 10 km und und und. 

 

Hätten die Kanonen eine größere Reichweite, dann würde sogar ich von etwas, ein klein wenig OP reden. 

Aber so wie sie ist, ist sie gut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,862 posts
5,220 battles
4 minutes ago, Dagobo said:

Die Indianapolis habe ich nicht, die Athago sehr wohl. 

 

Aber T8 mit T10 zu vergleichen, in Verbindung zu bringen ist etwas schräg, sorry. 

 

Dennoch, die Athago ist ein absolut super Kreuzer, habe einen 15 er Kapitän drauf, gerade mal 9,1 km Erkennbarkeit, Kanonen die reinhauen, Torps mit schmackes, 10 km und und und. 

 

Hätten die Kanonen eine größere Reichweite, dann würde sogar ich von etwas, ein klein wenig OP reden. 

Aber so wie sie ist, ist sie gut. 

Warum?
Eine Kutusow hat eine Reichweite von 19.1km
Da träumen manche CAs davon ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AHPC]
Beta Tester
1,476 posts

Ja, da hast Du recht, habe die Kutusow, gefällt mir auch sehr gut. 

Mir gefallen die Russenschiffe überhaupt sehr gut, weil ich deren Gunperformance sehr mag. 

 

Aber stell Dir mal die Atago mit dieser Reichweite und dem jetzigen Conc. vor. 

Ebenso die tiefe Lage im Wasser, also viel kleinere Trefferfläche etc., etc.. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,862 posts
5,220 battles
1 minute ago, Dagobo said:

Ja, da hast Du recht, habe die Kutusow, gefällt mir auch sehr gut. 

Mir gefallen die Russenschiffe überhaupt sehr gut, weil ich deren Gunperformance sehr mag. 

 

Aber stell Dir mal die Atago mit dieser Reichweite und dem jetzigen Conc. vor. 

Ebenso die tiefe Lage im Wasser, also viel kleinere Trefferfläche etc., etc.. 

 

 

Atago/Takao haben ja andere Merkmale
HE ist böse
Tarnwert ist sehr gut
Heal
10km Torps

Bei den RU CAs haben mir alle gefallen nur dieses Tier X BB nicht
Diese Bow On Spielweise ist sowas von öde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,885 posts
9,749 battles

Bei der Henri hast du halt nix was das Schiff wirklich hervorhebt. Es ist nicht schlecht, aber es gibt auch keinen Grund warum man nicht eher eine Hindenburg nehmen sollte, schließlich ist diese ein super Roamer. Die DPM der Hindenburg sind einfach ein zu starkes Argument. 

 

Die Des Moines habe ich selbst nicht, daher kann ich es nicht 100% sagen, aber von dem was ich bisher bei den Us Schiffen gewohnt bin und was ich aus den anderen Schiffsperspektiven erlebt habe bist du arg auf Inseln angewiesen. Sie ist ähnlich wie die Minotaur ein gutes Schiff zum Zonen von CVs, und dank Radar und schnellen Reload ein super Cap Contester. Auf höheren Entfernungen leidet sie dann aber unter der US spezifischen Bogenlampe, welche aber wiederrum beim Inselkampf ein Vorteil ist. Aus CB und LoTS / KoTS ist sie aktuell jedenfalls nicht wegzudenken. 

 

Mit dem DPM Problem hat auch, wie bereits erwähnt, die Moskva zu kämpfen. Wobei die Moskva allgemeinhin ja liebevoll "Battleship Moskva" genannt wird. Richtig gespielt kannst du damit sogar eine Yamato auf 5-6km tanken (glaub das schafft netmal die Hindenburg). Ich hatte sie während der ersten CB Season öfters gespielt und es hat sehr gut funktioniert, gerade weil du auf sehr hohe Entfernungen auch mal mit AP nen Kreuzer bestrafen kannst und die Railguns dies deutlich erleichtern. Und natürlich darf man das Radar mit 11.7km nicht vergessen.


Was die Minotaur angeht... hab ich bisher keine gute Meinung zu. Am Anfang nach Release war sie noch sehr stark, aber da inzwischen doch viele wissen wie man in den Smoke schiesst hat sie im Random deutlich an Impact eingebüßt. Im Comp hatten wir glaub ich nie eine dabei, ich sehe aber auch nicht was sie hier qualifizieren würde (der smoke zumindest mMn nicht und als Radarvariante würde ich eher zur DM greifen). 

 

Allgemein macht mir die Zao aktuell am meisten Spass weil sie sich sehr ausgewogen anfühlt. Super Concealment, ausreichende Range, beste HE, ausreichend AA, gut zu steuern und trollige Panzerung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
[OM]
Players
1,958 posts
6,093 battles
9 minutes ago, mcboernester said:

Mit dem DPM Problem hat auch, wie bereits erwähnt, die Moskva zu kämpfen. Wobei die Moskva allgemeinhin ja liebevoll "Battleship Moskva" genannt wird. Richtig gespielt kannst du damit sogar eine Yamato auf 5-6km tanken (glaub das schafft netmal die Hindenburg). 

Richtig gespielt heisst in diesem Fall auf die Dummheit der Yamato zu hoffen ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,885 posts
9,749 battles
53 minutes ago, Shoggy said:

Richtig gespielt heisst in diesem Fall auf die Dummheit der Yamato zu hoffen ^^

Naja ich hatte vorgestern glaub ich mit der Musashi erst zu knabbern, die Moskva stand ungefähr im 30° Winkel zu mir, da musste ich schon nach oben zielen weils am Belt gebounced is :/ War ätzend. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
2,042 posts
11,112 battles
2 minutes ago, mcboernester said:

Naja ich hatte vorgestern glaub ich mit der Musashi erst zu knabbern, die Moskva stand ungefähr im 30° Winkel zu mir, da musste ich schon nach oben zielen weils am Belt gebounced is :/ War ätzend. 

Geht der stärker gepanzerte Belt nicht nur bis zum ersten Turm? Vorne dran hat die ja nur 25 mm. Die overmatcht man ja auch mit 406mm oder stand Sie dann dafür zu "breit" um in die Zita zu kommen und schießt nur Overpens? Vielleicht auch RNG bei der Streuung getrollt? Eine Missouri hat meine Moskwa auf kurze Entfernung 6-8km (weis nimmer so genau) ganz schön vergewaltigt durch den Bug trotz anwinkeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
19 posts
3,311 battles

Ich bin gerade auch dabei die Franzosen Kreuzer hoch zu spielen. Bin beim T8 und finde auch das die Kugeln der Franzosen immer das falsche machen. Meistens zerbrechen sie.

Ich bin der Meinung das derzeit defenetive Zao und Hindenburg die besten Schiffe sind. die Zao ist unglaublich stark beim Brände legen und in ihrer Agilität. dazu kann man gut BB´s bis in den Nahkampf hunten wobei natürlich eine Yamato ihr auch von vorne die Zitadelle vermöbeln kann. Die Hindenburg hat aus meiner sich die stärkste Ap gute He und die schlimmste Panzerung für BBs . Sie ist aus meiner Sicht prädestiniert dafür nah an Schlachtschiffe rann zu fahren und die Torps rein zu jagen und dabei wird ihr das Breitseite zeigen nicht zum Problem.

 

Die Moskva kann man als Yamato locker von vorne platt machen, im Nahkampf, wenn man Spitz auf Spitz steht.

 

Schlimmer zu Penetrieren ist da die Des Moines diese ist von vorne her nur durch Schäden an der Kasematten und durch Sek. Gun zu killen sonst wird es echt schwer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PARAZ]
[PARAZ]
Players
378 posts
12,840 battles
1 hour ago, kevscho93 said:

Schlimmer zu Penetrieren ist da die Des Moines diese ist von vorne her nur durch Schäden an der Kasematten und durch Sek. Gun zu killen sonst wird es echt schwer.

Ganz ehrlich, eine Des Mo ohne ausreichend Schutz ist für jedes Schlachtschiff Futter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×