Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
rasusa

Roma (preiswerter wäre auch nicht schlecht gewesen....)

90 comments in this topic

Recommended Posts

[S_D_M]
Players
48 posts
8,247 battles

Ich hatte mich wirklich auf die Roma gefreut. Habe ich doch auch die anderen beiden ital. Kähne erworben. Als ich dann den Preis sah, entgleisten mir die Gesichtszüge. Dass man Geld verdienen muss, ist schon klar aber 50-80 Euro für ein Schiff? Zumindest ein Einführungsangebot wäre meiner Meinung nach angemessen gewesen. Zumal ich davon ausgehe, dass bei preiswerteren Schiffen im Endeffekt auch mehr verkauft werden und dadurch ein wirtschaftliches Plus entsteht. Ich finde es schade, dass so ein hoher Preis angesetzt wird, ich werde es mir def. nicht leisten können, sonst bekomme ich Kloppe. In den letzten Jahren bin ich auch schon so einige Euronen losgeworden - umsonst gibt es nix und die Arbeit soll ja auch gewürdigt werden. Aber die Preisgestaltung und so einige Dinge, die ich im Laufe erlebt habe, sind schon ein wenig Geldeintreiber. Keine Ahnung, ob ich mit dieser Meinung alleine stehe, würde mich aber mal interessieren.

 

Gruß

 

ralf

 

 

Nachtrag:

was soll eigentlich die Coladose auf der Roma? Oder ist es Werbung für den Weißen Riesen?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Beta Tester
4,073 posts
6,848 battles

Dann warte halt auf Rabattaktionen die bestimmt kommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D_F]
Beta Tester
730 posts

ist doch immer so in allen spielen , was neues kostet erstmal mehr , später kommen die angebote ...wer etwas früh haben will, muss halt damit rechnen :)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
2,862 posts
15,404 battles

Ist n T8 , hat halt wie alle anderen auch ein eingebautes T10 Matchmaking. Von daher eh nicht interessant.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,536 posts
5,171 battles

Ich kenne mich nicht wirklich damit aus, wie viel Arbeit es macht so ein Schiff zu programmieren. Aber da ich mal davon ausgehe, dass die Grunddaten schon lange vorhanden sind, sind 60 Euro für einen Skin mit etwas anderen Stats schon Wahnsinn.

So viel bezahle ich bei Digital Combat Simulator für die neu releaste F/A-18, die war aber 5 Jahre in Entwicklung ^^

 

Wir ja niemand gezwungen etwas zu kaufen :Smile_Default:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,599 posts
19,219 battles
46 minutes ago, Shoggy said:

Ich kenne mich nicht wirklich damit aus, wie viel Arbeit es macht so ein Schiff zu programmieren. Aber da ich mal davon ausgehe, dass die Grunddaten schon lange vorhanden sind, sind 60 Euro für einen Skin mit etwas anderen Stats schon Wahnsinn.

So viel bezahle ich bei Digital Combat Simulator für die neu releaste F/A-18, die war aber 5 Jahre in Entwicklung ^^

 

Wir ja niemand gezwungen etwas zu kaufen :Smile_Default:

WG spuckt jetzt soviele Schiffe raus, da komme nicht mehr mit. Gestern Musashi überraschend (habe für freie geholt). Auch wenn ich zuviel Geld hätte dann brauche nicht so viele!  Habe Lo Yang, Arizona, Missouri, Musashi und das reicht. Wenn ich denke das GTA 5 mit 70 GB wo auch bißchen Programmierarbeit drin steckt auch nur 60 € gekostet hat?  Und es kommen Fahrzeuge immer dazu die nicht extra bezahlt werden müssen. Aber Angebot und Nachfrage, vielleicht wenn über 100 € kosten und werden noch gekauft dann ist das immer noch zu billig. WG soll sich einfach nach Angebot und Nachfrage richten.

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ARTY]
Beta Tester
1,364 posts

Man kann trefflich darüber streiten, was zu teuer ist oder nicht. 

 

Hängt im Wesentlichen von der eigenen monetären Situation und dem je individuellen Charakter (zB Geizhals oder Verschwender) ab. 

 

Auch ich habe mich auf die Roma gefreut, ringe jedoch mit mir sie zu kaufen. 

 

Dabei ist das Geld nicht das Problem. 

Vielmehr bin ich nicht bereit zu akzeptieren, dass die Kübel so schlechte Daten/Leistung bringen. 

Es sind 2 Punkte, die mir dabei richtig übel aufstossen.

 

1. Die ziemliche Ungenauigkeit der Kanonen (Trollguns)

2. Die absolut unterirdische Reichweite für ein T8 BB. 

 

Wenn ich schon 80€ für ein Schiff ausgebe, dann muss es gute (Bitte nicht OP) Werte haben. 

Mit diesem Kahn hängst du meistens in T9—T10 Gefechten rum und da will ich, nicht möchte ich, ein konkurenzfähiges Schiff für mein Geld. 

 

Wir Käufer halten den WG Laden am Leben. Also möchte ich für meine Kohle keine minderwertige Ware angedreht bekommen, auch wenn da einige Freegamer aufheulen, wenn Kaufschiffe gute Daten haben. 

 

WG, vielleicht denkt ihr einmal darüber nach, wer euch am Leben hält und ob nicht diese Spieler auch zu bedienen sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,354 posts
7,171 battles

Ich denke, die würden mehr Schiffe verkaufen wenn sie günstiger wären als wenn sie sie so teuer anbieten.

Sagen wir ein T5 Schiff für 12 EUR, ein T6 für 15 EUR, ein T7 für 20 EUR und ein T8 für 25 bis 30 EUR ... da würd der Rubel rollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WN1]
Players
224 posts
4,561 battles

Laut der Wargaming Wiki hat das Teil keine Hauptbewaffnung. Dafür ist sie sicher zu teuer:fish_viking:

Hat schon jemand Erfahrung wie sie sich als Creditfarmer so schlägt? 

 

Als CA macht es übrigens einen heiden Spass gegen sie zu kämpfen. Anwinkeln? Warum? Die Granaten schlagen überall ein, nur nie da wo du bist! (diese Erfahrung beruht auf drei Partien von gestern Nachmittag mit Hipper-Klasse-CAs, also nicht zwangsläufig aussagekräftig)  :Smile_honoring:

 

MfG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
301 posts
5,145 battles

Was reden hier alle von 80 €?!?!

 

Im Premium Laden gibts das Teil auch ohne Gedöns um € 46,- zu haben. Und damit ist es ähnlich teuer, wie die Alabama und die Tirpitz, womit aber zu rechnen war.

 

Lg

Chris

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ARTY]
Beta Tester
1,364 posts

Ja, das stimmt, gibt es nackt für 46 €

Ich rede aber von mir, Verzeihung, da ich immer die volle Ration kaufe (Admiralspakete). 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,536 posts
5,171 battles

Eigentlich ist es eine Frechheit, so viel Geld für ein Schiff wie für einen AAA Spieletitel zu verlangen.

Aber so lange es die Leute bezahlen, würde ich das an WG's Stelle  auch nicht anders machen ^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
[130]
Beta Tester
555 posts
2,971 battles
1 hour ago, Shoggy said:

Ich kenne mich nicht wirklich damit aus, wie viel Arbeit es macht so ein Schiff zu programmieren. Aber da ich mal davon ausgehe, dass die Grunddaten schon lange vorhanden sind, sind 60 Euro für einen Skin mit etwas anderen Stats schon Wahnsinn.

So viel bezahle ich bei Digital Combat Simulator für die neu releaste F/A-18, die war aber 5 Jahre in Entwicklung ^^

 

Wir ja niemand gezwungen etwas zu kaufen :Smile_Default:

 

Geh mal davon aus, dass ein Schiff min. 3 Monate in der Entwicklung ist. Eher mehr.

Ich habe früher™ mal 3D Modelle für eine Online-Combat-Flugsimulation gebaut. Unsere Flieger hatten nur 3000 Poligone für das Aussenmodell, weil das halt ewig her ist.

An so einem Flieger (WW1 Doppeldecker) habe ich 20 Stunden gesessen. Dann musste noch der Texture-Artist die Texturen malen. User Flight-Modell Spezialist hat dann noch ettliche Stunden in das Flug- und Schadensmodell investiert. Hinzu kam hier dann noch ein Cockpit 3D Modell, wo nochmal die gleiche Arbeit eingeflossen ist. Also kannst Hier schon mal locker 60-100 Stunden Arbeitszeit rechnen.

 

Die Modernen Spiele und ihre 3D Modell sind aber kein Vergleich mehr zu damals™. Es ist alles um ein vielfachens aufwändiger geworden.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ZPT]
Players
4,354 posts
7,171 battles

Es ist sicher aufwendiger geworden, aber auch die verwandte Technik hat sich verbessert. Ich bezweifel doch sehr, dass man heute noch wie damals arbeitet. Außerdem darfst du nicht vergessen, sind Schiffe wie die Kii oder Alabama bereits als Models vorhanden, nämlich in der Form der Amagi und NC. UNd dafür, dass man da einfach eine neue Skin über ein bereits existierendes Modell bügelt finde ich dann die Endpreise wirklich zu hoch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
5,069 posts
19,513 battles

Sind die Tarnungen auch aufwendiger in der Enwicklung geworden?

 

Knapp 20 Euro für eine perma Tarnung... oder knapp 40 Euro mittlerweile für 200 x irgendeine HastenichtgesehenTarnung.... :Smile_facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Players
6,173 posts
Vor 9 Minuten, dughor sagte:

Die Modernen Spiele und ihre 3D Modell sind aber kein Vergleich mehr zu damals™. Es ist alles um ein vielfachens aufwändiger geworden.

 

neben dem Modell kommt davor ja auch noch Recherche etc, das macht sich ja auch nicht selbst...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
[130]
Beta Tester
555 posts
2,971 battles
1 minute ago, Amarandh said:

Es ist sicher aufwendiger geworden, aber auch die verwandte Technik hat sich verbessert. Ich bezweifel doch sehr, dass man heute noch wie damals arbeitet. (...)

 

Doch, tut man. Modelle werden immer noch in einer entsprechenden 3D-Software konstruiert, wie z.B. 3D Studio Max. Auch wir dann immer noch ein Texture Mapping über das Modell gelegt.

Und es müssen immer noch die Texturen "gemalt" werden. Nur nicht mehr wie damals nur eine, sondern direkt mehrere. Textur. Bump-Mapping. Normal-Mapping. Lightnig. Und was weis ich noch noch alles...

 

So Modelle bauen sich nicht selbst. Hinzu kommt natürlich noch ein Haufen Recherchearbeit. Baupläne, 3-Seiten  Ansichten, usw.

 

Das ein "reskin" nicht so viel Arbeit macht ist klar. Aber die Roma ist nunmal das erste Modell seiner Art im Spiel.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Players
6,173 posts

btw bei Kii und Ash-irgendwas gab es die besondere Camo ja nur im Premiumshop im größten Paket. Bei der Roma soll es sie ja anscheinend auch ingame für 7k Dublonen geben, was imho vom Ansatz her ja durchaus ein Fortschritt ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,536 posts
5,171 battles
10 minutes ago, dughor said:

 

Geh mal davon aus, dass ein Schiff min. 3 Monate in der Entwicklung ist. Eher mehr.

Ich habe früher™ mal 3D Modelle für eine Online-Combat-Flugsimulation gebaut. Unsere Flieger hatten nur 3000 Poligone für das Aussenmodell, weil das halt ewig her ist.

An so einem Flieger (WW1 Doppeldecker) habe ich 20 Stunden gesessen. Dann musste noch der Texture-Artist die Texturen malen. User Flight-Modell Spezialist hat dann noch ettliche Stunden in das Flug- und Schadensmodell investiert. Hinzu kam hier dann noch ein Cockpit 3D Modell, wo nochmal die gleiche Arbeit eingeflossen ist. Also kannst Hier schon mal locker 60-100 Stunden Arbeitszeit rechnen.

 

Die Modernen Spiele und ihre 3D Modell sind aber kein Vergleich mehr zu damals™. Es ist alles um ein vielfachens aufwändiger geworden.

 

Mal angenommen alles was du da schreibst stimmt, kann ich nicht beurteilen. Spielentwickler arbeiten an ganzen Spielen länger zum gleichen Preis. Wie lässt sich sowas rechtfertigen ?

Oder wie mein beispiel mit DCS, da fliessen tausende Stunden technischer Nachforschungen über Systeme ect. ein, nach der Logik müsste so etwas dann ja 500 Euro kosten.

 

Grundsätzlich stört mich das ja auch nicht, ich hab genug Kohle, falls ich was aus dem Shop will. Aber irgendwie stimmt das Verhältnis nicht ganz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
[130]
Beta Tester
555 posts
2,971 battles
2 minutes ago, Shoggy said:

Mal angenommen alles was du da schreibst stimmt, kann ich nicht beurteilen. Spielentwickler arbeiten an ganzen Spielen länger zum gleichen Preis. Wie lässt sich sowas rechtfertigen ?

Oder wie mein beispiel mit DCS, da fliessen tausende Stunden technischer Nachforschungen über Systeme ect. ein, nach der Logik müsste so etwas dann ja 500 Euro kosten.

 

Grundsätzlich stört mich das ja auch nicht, ich hab genug Kohle, falls ich was aus dem Shop will. Aber irgendwie stimmt das Verhältnis nicht ganz.

 

Ja, da bin ich ja auch voll bei dir. Will hier auch nichts verteidigen.

Du sagtest halt nur, dass Du nicht abschätzen kannst, wie lange so eine Entwicklung dauert. Darauf wollte ich eingehen.

 

Ein Produkt ober real oder virtuell ist immer so viel wert, wie Leute bereit sind dafür zu bezahlen.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-TSF-]
[-TSF-]
Beta Tester
479 posts
2,977 battles

Sie heben die Preise immer ein wenig mehr an. Das nächste bekannte Schiff kostet dann wieder 1€ mehr und das nächste dann 2€ usw. Also sorry, aber irgendwann bin ich auch nicht mehr bereit für so etwas knapp 50€ zu bezahlen. Da muss WG echt mal einlenken. Dann kaufe ich lieber nichts, denn ich habe sowieso schon mehr als genug Premium Pötte. Es kann aber nicht der Wille von WG sein die Leute mit ihrer Preispolitik zu verschrecken, denn der Umsatz wird ja  auch nicht besser, indem man die Preise anhebt, so dass sich nur noch wenige Leute dazu verleiten lassen so viel Geld zu bezahlen, wenn man es eigentlich nicht braucht. 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DW666]
Beta Tester
95 posts
3,047 battles

Die immer höheren Preise stinken mir auch gewaltig. Auch ich als Sammler, der die meisten Premiumpötte schon hat (das Schöne Geld;) ) komme irgendwann an meine Grenze wo ich ausPrinzip einfach nicht mehr bereit bin so viel zu zahlen.

Aber genau so schlimm finde ich dass die Admiralspakete immer aufgeblasener werden. Wenn man die Flaggen sammeln will ist man ja schon gezwungen diese teilweise sehr hässlichen Tarnungen (siehe Roma) mit zu kaufen. Ich finde die Flagge sollte auch schon im basispaket drin sein für die Leute die sich das Schiff direkt zum release holen und nicht auf ein Ingame-Angebot warten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PIKAS]
Beta Tester
1,280 posts
5,643 battles

lasst einfach die Finger von der Roma... so wie ihre Geschütze sind , ist sie kein Geld Wert IMHO

 

Nachladezeit hin oder her (Cäsar hat auch 30sec) , aber treffen..............................und auf Kreuzer schlägts "nur" durch.

 

Sieht schön aus (ohne Bierdosen Skin), fährt gut - Kampfkraft sehr zweifelhaft

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ARTY]
Beta Tester
1,364 posts

Das kann doch jeder machen, wie er will, oder? 

 

Ja stimmt, die Preise sind gesalzen, aber es ist ein Geschäftsmodel. 

Angebot und Nachfrage; Nachfrage und Angebot. So einfach ist das. 

 

Es gibt eine Kaufhemmschwelle, wie bei jedem Angebot auf dieser Welt, welche nicht überschritten werden darf. 

Ansonsten produzierst du Ladenhüter, läutest den Countdown zum Ruin ein. 

 

WG testet, dies schon immer, diese Grenze halt immer und weiter aus. 

Solange genug Umsatz/Gewinn erwirtschaftet wird, ist alles im grünen Bereich. 

 

Wenn nicht, müssen sie reagieren, schnell reagieren, da ihr großer Aparatschik viel Geld kostet. 

Ne Menge an Kohle für die laufenden Kosten und noch genug für einen gewissen Gewinn (Rendite). 

 

Genau deshalb habe ich ja weiter oben auch geschrieben, dass, wenn man/ ich soviel für ein Produkt zahlen muss/soll, dann will ich auch eine gute Ware erhalten und keine Trollguns (zB).

 

Der Markt (Premiums) ist schon hochgradig gesättigt, sodass nur „gute Ware“ bei den „Dauerinvestoren“ eine Kaufchance hat. Das ist jedenfalls meine Meinung und Sicht der Dinge. 

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×