Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Hoppelhase

Ab Tier 8 ist der Spaß vorbei für einige ?

123 comments in this topic

Recommended Posts

Players
39 posts
13,045 battles

Durch die Einführung vieler neues Gimmicks hat das ganze Teamplay oder die Spielmechanik gelitten.

 

Die Maps sidn entweder zu klein..oder zu.. ich weiß es nicht.

Ab Tier 8 reicht ein Radar Schiff aus um locker 2 Caps sauber zu halten. In einer Division sowieso.

 

Ich habe absolut nichts gegen einige Schiffe, aber die Spielbalance ist doch ?

Es ist klar wenn man alle Tier 9 Schlachtschiffe nimmt, das einer Platz 1 ist und einer Platz 9.... aber die Unterschiede sind zu groß ?

 

Ich fahre mit meinem zerstörer gerade um die Kurve als ich einige Gegner spotte. 11 km vor mir...die halten vor Kurs und kommen so schnell näher...ich flüchte...aber da sie bei 9 km Radar an machen, war der Rest Geschichte eines DD.

ich soll zum Cappen fahren = sonst Report.

Sterbe ich sofort beim Cappen = Report.

 

Ich lese das Forum hier durch ab Tier 8 Zerstörer und wir sind out of the Meta ...diese neue jugendliche Zauberwort.

 

Anschleichen, verstecken.... das ist nicht mehr möglich ? 2-3 Missouris sind in fast jeden Raum.

Dazu die üblichen verdächtigen.

 

Wo soll ich noch hin ?

 

ich bin in jeder neuen Runde sofort Tab drücken um zu schauen, was ist hier los, was kann man machen, nichts.

10,5 Km Torps...vs 11 km Radar.

Wir sollen nah ran zum torpen ..unmöglich.

 

Dazu kommt das die Kosten für Tier 8 -10 erheblich sind, der Spielspaß 0... ja ich weiß nicht für alle.

 

Es muß lustig sein 1 Mio Credits zu farmen mit der Miss.... 190 K Damage im Chat zu schreiben und man selber sitzt im deutschen BB FDG.... und träumt davon.

Dafür habe ich meine secundäries...die ich voll skillen muß, am besten noch IFHE damit die wieder Schaden machen ^^... 4 Skillpunkte weg ^^....und dann ran im Nahkampf.... ^^

 

Aber es ist egal was man schreibt jeder hat seine Ansichten, aber der meiste Spiel Spaß ist bis max Tier 6.  Mit Premium Account farme ich Credist und sowieso alles.

Wie sagte einer im Zerstörer Forum T 10 ist only must have.

 

Es muss aber auch schwer sein ein Gleichgewicht zu schaffen, für Clan gefechte Random.

Aber wenn im Ranked usw. Clan gefechte immer die gleichen Boote ? auf tauchen ist doch was falsch.

 

Liege ich da falsch ?

 

Schlachtschiffe meckern aber auch...wo stand das noch : tausche alle meine T 10 BB gegen Tier 10 Kreuzer. Da meckert keiner wenn ich hinter der Insel campe. kann alle 7-12 sec schiessen, dazu Radar.. herrlich.

 

Es ist nicht leicht es allen recht zu machen, aber Zerstörer fahren kann ich fast jeden abraten.

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Ist halt nicht mehr brainless Spielen wie im Lowtier, wo einem Japanischen DD fast nichts passieren kann, wenn er nicht suizidgefährdet spielt.

 

Außerdem, was jucken die diese Reports? Ist doch scheiß egal, die verlaufen ohnehin im Sand, da sie keine Berechtigung haben.

Lass diese Spieler doch, wenn sie sich gut dabei fühlen.

 

Radar und Cap sauber halten?

Dafür ist die Laufzeit einfach zu gering.

 

Man kann das Auslösen des Radars so schön leicht triggern, dann lässt man es aus Entfernung auslaufen und geht wieder rein.

Es ist hier halt noch wichtiger seinen Feind und dessen Eigenschaften zu kennen und den Überblick zu behalten.

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-V]
Players
1,139 posts
3,642 battles

Da alles als Frage formuliert ist. Nein.

 

Reports ? Wen kümmern die :lul:

 

Egal was du spielst ;) Es gibt immer Leute die heulen. Vorhin hat mir auch ein tief roter Spieler angeraten und rumgeheult ich solle mich zurück ziehen mit meiner Full Life DoY ...... Die Bayern vor mir hab ich trotzdem platt gemacht :cap_rambo:

 

Friedrich und Kurfürst spiele ich zb. garnicht auf Secondarie  sondern auf Präzision,Fire Prevention und Stealth :etc_hide_turtle: Das bringt viel mehr ^^ 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AOBA]
[AOBA]
Players
238 posts
8,482 battles

Hallo Hoppel,

 

ich versteh dich sehr gut. Bin selbst die letzten Monate sehr viel Zerstörer gefahren und man muss halt sagen, es ist nur bedingt lustig. Du kannst unfassbar viel ausrichten, ABER das ist mehr Glücksspiel und von dummen Gegnern abhängig.

Meine letzte Chung Mu Runde eben war einfach ein tolles Beispiel:

 

90% beider Teams klatschen sich an den Berg.

Mein Team hat 1 Radar (New Orleans), die Gegner haben (2x Des Moines / 1x Moskva / 1x New Orleans / 1x Missouri).

Da kommt einfach nur rieeeeesen Freude auf.

 

Missouris sind da weniger nervig, da sie selten so nah rankommen und auch schnell dafür bestraft werden können, aber im Des Moines Hagel zu stehen gehört in die Kategorie "nervtötend"

 

Ich selbst seh beim MM große Probleme in den letzten Monaten:

 

- Unterschiedliche Anzahl an DDs pro Team (3 vs. 2 is bei 3 Caps klasse)

- 1/20 T8 Spielen ist wirklich in T8 MM, sonst darfst nur gegen 10er ran (meine Erlebnisse der letzten Monate). Das zwingt einen fast schon in die Gewerteten

- Fähigkeitsbalancing (Radar gleichmäßig in den Teams verteilt).

- Spielmodus Standard Gefecht - tut mir Leid, aber das ist eine Camp-Orgie mit minimalem Spielspaß.

 

Es ist vom Spilstil leider eine Umstellung, mit der man leben muss. Je besser du bist und je schlechter deine Gegner, desto mehr kannst du ausrichten.

Man muss ab T8 einfach schnell anfangen zu lernen. Das gilt finde ich für alle Klassen. Ein Fehler ist extrem schnell der sichere Tod.

 

Von Zerstörern abraten kann ich trotzdem nicht. Sie machen einfach Spaß und haben eine sehr taktische Komponente. T8 und T9 haben durch ihre Torpedoreichweite es oft nicht leicht, aber wenn man es bis T10 durchhält, ist die Belohnung umso größer.

 

Gruß Norga

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
Players
5,090 posts
10,070 battles

Das Spiel ist bis T5 recht simpel gehalten -> keine Träger die manuell droppen, kein defensive AA + kaum AA ansich, kein Radar, nur selten Hydro, unpräzise Hauptbatterien (speziell BBs). Das zieht dann mit den Tierstufen langsam an. Wargaming hat es halt bisher versäumt Ingame Tutorials im Stil von "what's new?" zu machen und das erschwert vielen den Alltag. Dennoch sehe ich zumindest die von dir angeführten Punkte nicht wirklich als Problem an da man hier seine Spielweise entpsrechend an die Situationen anpassen muss. Je höher du in den Tiers kommst desto höher wird auch die Anzahl an Leuten mit vielen Gefechten (ich sag bewusst net fähig ^^) 

 

Respektive reported werden -> Ich verliere auf Tagesbasis Karma weil ich entweder cheate oder die Leute der Meinung sind ich häte ganz anders spielen müssen. Daran muss man sich gewöhnen. Karma ist eh Müll, ist egal. Du wirst von diesen tollen Reports nie was merken, am besten ausknipsen und gut. 

 

Wegen Radar: DIe Mechanik kommt schon ab T7 ins Spiel, und hier gibt es zwischen den Radarschiffen deutliche Unterschiede. Das Fallbeispiel von dir da oben geht z.B. net weil ne Missouri nur 9,45km hat :P Ich hänge dir mal eine Tabelle hier an, die dürfte recht hilfreich sein. Am besten vor Matchbeginn schauen welche Gegnerschiffe Radar haben können. Solange du dann nicht100% weisst wo die sich befinden erstmal vorsichtig sein und immer nen Fluchtweg aufrecht erhalten -> Wenn du z.B. ne Chapayev sehen kannst sieht er dich mit Radar zwingenderweise auch weil du In Reichweite bist. Kann ein wenig tricky sein aber da fuchst man sich rein http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Consumables#Surveillance_Radar

 

Und wegen kompetitiv: Es ist je Tier einfach so dass gewisse Schiffe sich aufgrund spezieller Stärken rauskristallisieren. Wenn die nächste Clan Wars Season mit Trägern stattfindet weht hier auch ein deutlich anderer Wind weil die Leute SKillung und Layout der Flotte anpassen müssen. Momentan auf T8 in der ranked Season sind Loyang und Kidd auch mit Abstand die besten DDs, North Carolina das beste BB und Chapayev und Atago die besten Kreuzer. Daran gibt es halt nix zu rütteln.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
19,518 posts
12,247 battles
  • Tier VIII ist nicht neu
  • Radar ist nicht neu
  • Schlechtes Teamplay ist nicht neu
  • Die Karten sind nicht neu

Welche neuen Gimmicks meinst Du?

Und ja, einige Spieler haben schon auf Tier III keinen Spass mehr.

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,136 posts
927 battles
19 minutes ago, TheLegendBegins said:

Wenn es nicht gegen die EULA verstößt (tut es?) sollten wir echt Tutorstunden einführen. :fish_haloween:

 

Also so wie DEPAC und DE-GA in WoT?

Wurde glaub' ich schonmal probiert, und ist nichts geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,245 posts
16,041 battles
Vor 2 Stunden, P4nz3rwels sagte:

 

Radar und Cap sauber halten?

Dafür ist die Laufzeit einfach zu gering.

 

.

 

... ausser man macht Troll-divis aus zb. Missouri, Des moines oder chapa ;-)

Oder drei Missouri,  oder oder, oder,  oder.

Die letzten Tage sind da einige von unterwegs, insofern kann ich ihn in dem punkt schon verstehen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-RT-]
Players
218 posts
11,479 battles

Hightier DD-fahren kann vor lauter Hydro, Radar, Fliegern oder balanced BB-AP-Schellen schon recht "herausfordernd" sein, da hat der TE schon recht :Smile_sad:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,358 posts
4,329 battles
2 hours ago, P4nz3rwels said:

Ist halt nicht mehr brainless Spielen wie im Lowtier, wo einem Japanischen DD fast nichts passieren kann, wenn er nicht suizidgefährdet spielt.

 

Außerdem, was jucken die diese Reports? Ist doch scheiß egal, die verlaufen ohnehin im Sand, da sie keine Berechtigung haben.

Lass diese Spieler doch, wenn sie sich gut dabei fühlen.

 

Radar und Cap sauber halten?

Dafür ist die Laufzeit einfach zu gering.

 

Man kann das Auslösen des Radars so schön leicht triggern, dann lässt man es aus Entfernung auslaufen und geht wieder rein.

Es ist hier halt noch wichtiger seinen Feind und dessen Eigenschaften zu kennen und den Überblick zu behalten.

 

Bin im grunde der selben Meinung, nur nimmt die Anzahl an Rada/Hydroschiffen echt enorm an in der jetzigen MM Aufstellung.

Von einem DD wird am Spielanfang erwartet zu cappen bzw. zu versuchen ihn einzunehmen. Es ist aber ein leichtes sich mit seinem Radarkreuzer hinter ne Insel zu begeben und die Caps "frei" zu scannen. Man hat oft genug nur Feiglinge im Team die einem keine Feuerunterstüzung geben.

Radar hat wenig Wirkung auf den Torpabwurf...eher auf das Spielverhalten der DD Fahrer, die versuchen ihren eigentlichen Job zu machen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
671 posts
17,432 battles

mh hab nichts gegen anspruchsvolles spielen, probleme an denen ihr euch hochzieht gibts nicht, es ist eher eure eigene person die den meisten im weg steht...

aber hey is ja nichts neues, ich weiss es sind immer die andern:cap_rambo:

 

aja:Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn::Smile_popcorn:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
19,518 posts
12,247 battles
8 minutes ago, Rick_Hunter said:

Hightier DD-fahren kann vor lauter Hydro, Radar, Fliegern oder balanced BB-AP-Schellen schon recht "herausfordernd" sein, da hat der TE schon recht :Smile_sad:

Ist ja auch high tier und nicht low tier. Es wird erwartet das man Erfahrung mit den Dingen hat.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,199 posts
4,885 battles
47 minutes ago, ColonelPete said:

Ist ja auch high tier und nicht low tier. Es wird erwartet das man Erfahrung mit den Dingen hat.

 

Was bringt einem Erfahrung, wenn man von BB AP-Penetrationen (!) gebalanced wird oder einem auf einmal eine Missouri (!) den Tag versaut?

 

Es gibt Dinge, die kann man akzeptieren und sich dran anpassen (zB PA DD mit Smoke ODER Radar, Radar-Kreuzer, CVs etc pp), es gibt aber auch Dinge, die einfach schlecht sind, weil es schlechtes Gamedesign ist (zB Missouri, Penetrationsmechaniken mit DDs, Black etc pp).

 

Und das wird halt vermischt.

Bei dem ersten Teil sage ich auch: Git Gud oder heul leise.

Beim Zweiten setze ich mich aber auch hin und mache WG dafür verantwortlich.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOWA]
[MOWA]
Players
1,538 posts
7,778 battles

Also was mich eher stört am HT DD fahren ist, dass sich die Runden noch ungleicher verteilen als auf den niedrigeren Stufen und auf den anderen Klassen: 

 

Mit einem japanischem DD (gestern z.B. Shima) kann man durch Torpedos gut und gerne mal 200.000 Dmg + machen, cappen, tonnenweise EP usw. Und im nächsten Match weicht wieder alles aus oder im Cap sind zwei DesMo mit Radar. :Smile_sceptic:  (Nicht zu vergessen gegnerische Lufthoheit)

 

Die Kontinuität fehlt einfach weil DD fahren, mehr noch als alle anderen Klassen (ausser evtl. CV), von der Doofheit der Gegner abhängig ist und nicht nur vom eigenen Skill. 

 

Das kann frustrieren das kann ich dem TE nachvollziehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
379 posts

Problem ist halt auch, das DD spielen im LowTier bis ins MidTier auch als Einzelkämpfer durchaus geht, dabei auch teamdiehnlich mit Cappen etc.

Ab so T7 wird man dann immer teamabhängiger.

Wenn das Team nicht mit Richtung Cap rushed, kann man ganz schnell alleine im Focusfeuer stehen und Spiel ist beendet. 

 

Viele verstehen Support mit ich steh doch Richtung Cap, nur 10km entfernt und zur Sicherheit hinter einer Insel, warum dreht der DD jetzt ab, vollkommen unfähig...

 

Ohne richtigen Support drehe ich ab, wenn ich gespottet werde, sehe dann ja oft noch nicht, was hinter dem DD kommt, oder wenn Flieger ins Cap kommen, und wenn Radarkreuzer aufgehen. Diese Spielweise sollte jeder nicht DD Fahrer auch kennen. Denn weiterfahren bedeutet im HighTier fast immer sofortiges Spielende.

Da kommt leider viel zu oft, DD ist unfähig... Würde aber genauso gesagt werden, wenn er instand draufgeht.

Viele erwarten scheinbar immer noch, und das hat mir neulich auch wieder einer im Chat geschrieben, das ich ins Cap fahre, mich einneble und warte...

 

DD im High Tier nervt mich insofern, das auf eine gute Runde viel zu viele miese Runden kommen. Oft mit Arbeit erledigen, 1-2 Caps gewinnen aber mit 10k Schaden beenden, weil Torpedotreffer auch immer etwas Glück brauchen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,122 posts
15,398 battles
6 hours ago, Hoppelhase said:

Die Maps sidn entweder zu klein..oder zu.. ich weiß es nicht.

Ab Tier 8 reicht ein Radar Schiff aus um locker 2 Caps sauber zu halten. In einer Division sowieso.

 

 

Das stimmt nicht, aber ansonsten hast du in vielen Punkten nicht unrecht.

 

An dieser Stelle sei die Missouri erwähnt. Sie hat begonnen als Ausnahme und ist inzwischen das mit Abstand meistgespielte Schlachtschiff auf Tier 9.

In einigen Matches hast du 5 oder 6 Missouris in dem Spiel.

Dazu kommen die Hydro-Schlachtschiffe der Deutschen. Sind Kurfürst, Friedrich und Bismarck im Gegnerteam, kannst du manchmal sehen wie große Schlachtschiffe auf Zehenspitzen durch deine Torpedos tanzen.

 

Aber:

Trotz allem gibt es im Hightier noch sehr viele Zerstörer.

Wäre dem nicht so, könnte man auch der Missouri mit einer Yugumo sehr schnell beikommen. Sind aber sehr viele Zerstörer unterwegs, machen sie sich gegenseitig auf und reduzieren ihre Effektivität stark.

 

Ich sehe es so, dass für die Zerstörer im Hightier zu dem (natürlich benötigten) Skill ein größerer Randomfaktor gekommen ist, als es früher der Fall war.

Zerstörer im Hightier können weiterhin Spaß machen, aber auch schnell in Frust ausarten, wenn man drei Matches in Folge zur Passivität gezwungen wird, die dann auch noch verloren werden.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
1,648 posts
9,166 battles
5 hours ago, Aaahrg said:

Also was mich eher stört am HT DD fahren ist, dass sich die Runden noch ungleicher verteilen als auf den niedrigeren Stufen und auf den anderen Klassen: 

Mit einem japanischem DD (gestern z.B. Shima) kann man durch Torpedos gut und gerne mal 200.000 Dmg + machen, cappen, tonnenweise EP usw. Und im nächsten Match weicht wieder alles aus oder im Cap sind zwei DesMo mit Radar. :Smile_sceptic:  (Nicht zu vergessen gegnerische Lufthoheit)

Die Kontinuität fehlt einfach weil DD fahren, mehr noch als alle anderen Klassen (ausser evtl. CV), von der Doofheit der Gegner abhängig ist und nicht nur vom eigenen Skill. 

Das kann frustrieren das kann ich dem TE nachvollziehen. 

Das was du beschreibst stimmt zwar, trifft allerdings nicht auf alle DDs gleichermaßen zu, sondern nur auf jene (insbesondere IJN), die auf ihre Torps angewiesen sind um gut Schaden zu machen. Kanonenbote insbesondere die russen DDs sind da deutlich konstanter, haben dafür aber weniger hohe Spitzen was den Schaden betrifft. Bei den Ammis und Deutschen mischt es sich dann etwas, da sie zwar nicht ganz so viel Schaden mit den Torps machen, dafür aber brauchbare Kanonen haben und sich auch mal um nen Cap kloppen oder eingenebelt etwas auf ein BB oder CA schießen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
188 posts
6,623 battles

Ich kann nur von mir sprechen aber alles unter T9 ist low Tier was nicht wirklich Spaß macht.

 

Ich spiele gerne DD und erst mit Radar und Sonar trennt sich die Spreu vom Weizen der DD Spieler.

Mit T9 und T10 Schiffen kannst auch Leute so richtig bestrafen die einen Fehler machen, den die Gun Power aller Schiffe ist so hoch und genau und dazu die Schiffe noch so unbeweglich.

T9 und T10 bestraft Fehler einfach hart, ich würde sagen die Positionierung ist das wichtigste.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,122 posts
15,398 battles
32 minutes ago, Ilixill said:

Ich kann nur von mir sprechen aber alles unter T9 ist low Tier was nicht wirklich Spaß macht.

 

 

Deine vorderen Zerstörer sind alles Gunboats oder können als Gunboat genutzt werden, denn ich nehme an, dass du die Z-52 auch sehr kanonenlastig spielst?

Auf Gunboats trifft die hier geäußerte Kritik nur sehr eingeschränkt zu.

Radarschiffe behindern das Gunboat nicht so sehr, sind ihm sogar teilweise völlig egal und du kannst mit einem Gunboat immer am Gefecht teilnehmen.

Es ist den Randomfaktoren bei weitem nicht so stark unterworfen wie die japanischen Zerstörer.

 

In einem anderen Thread hatten wir aber auch einen Spieler, der mit den japanischen Zerstörern noch überragende Ergebnisse hingelegt hat.

Aber nur weil es überragende Spieler gibt, denn wer mit dem Schrottschiff Grozovoi solche Ergebnisse wie du einfährt, das ist schon super, heißt das nicht, dass die im Thread aufgezählten Punkte falsch wären.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
188 posts
6,623 battles

Auf T8+ ist eben Welpenschutzprogramm vorbei.

 

Es ist ja auch richtig das sich Schiffe gegen andere wehren können.

Fahre einmal ein 20kn T5 BB gegen 5 Kamikaze R, wird auch nicht lustig sein vermute ich einmal.

 

Schlimmer finde ich  T7,T8 CA als low lv gegen 6BB zu spielen.

Als DD ist low lv eigentlich fast egal.

 

 

Zu den ijn DD, ich finde der Torp damage gehört auf lv 5 gesetzt aber als ausgleich der Reload ebenfalls damit es ein ausgeglicheneres Schadensbild über die Spiele gibt und ein Dynamischeres Spielgefühl. 

 

Die ijn DD sind eben vom lov lv verwöhnt wo sie die unangreiflichen King sind ala Kamikaze R.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOWA]
[MOWA]
Players
1,538 posts
7,778 battles
9 hours ago, Najxi said:

Das was du beschreibst stimmt zwar, trifft allerdings nicht auf alle DDs gleichermaßen zu, sondern nur auf jene (insbesondere IJN), die auf ihre Torps angewiesen sind um gut Schaden zu machen. Kanonenbote insbesondere die russen DDs sind da deutlich konstanter, haben dafür aber weniger hohe Spitzen was den Schaden betrifft. Bei den Ammis und Deutschen mischt es sich dann etwas, da sie zwar nicht ganz so viel Schaden mit den Torps machen, dafür aber brauchbare Kanonen haben und sich auch mal um nen Cap kloppen oder eingenebelt etwas auf ein BB oder CA schießen können.

War ja jetzt auch speziell auf IJN DDs bezogen. Wobei man auch bei den anderen DDs sagen kann das der Einfluss des Verhaltens des Gegnerteams nicht unerheblich ist. Ausnahme wie du schon sagtest die Russen, die kriegt man relativ konstant hin. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×