Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
ArdanSorteck

Nach Jahren immer noch grundlegende Probleme

95 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
1 post
2,522 battles

Hallo WG,

 

Mich stören noch immer einige Basisdinge die schon längst hätten behoben werden sollen, warum hier die Prioritäten so schief verteilt sind, ist aus Kundensicht mir ein Rätzel!

 

Das UI im Hafen hat immer noch das Problem das einige Dinge doppelt angeklickt werden müssen (Auswahl der Schiffe, Auswahl der Kapitäne etc), nervt gewaltig und verursacht ungewollte Auswahlen!

Wäre ein Warnung nicht angebracht, wenn ich ohne Tarnung in den Kampf will? (Sollte aus Sicht eines Verkaufsinteresses von WG schon essentiell sein!)

Warum haben immer noch bestimmte Menüs keinen Ausgang? (Videoeinführung ansehen z.B. ich will sie nicht machen, komme aber auch nicht mehr raus aus dem Menü, wie damals bei Clansteuerung) Die Logik erschließt sich mir nicht und ich empfinde es als eine Frechheit mich in eine Sackgasse zu schicken!!

Eine Offline steuerung im Kontakt Menue finde ich nach wie vor Sinvoll, auch wenn einge es verstörend finden, aber nach langer Arbeit will ich nicht immer chatten oder mich Rechtfertigen...!

 

Dieses Weihnachten mit Jahreswende  zusammen wurde es etwas übertrieben: Gewertete Gefechte und einen Feldzug getrennt abarbeiten zu müssen, ist viel zu viel.

Das MM wurde schon genug angesprochen, aber WG hat hier offensichtlich keine Rezeptoren für übrig, gerade als Träger macht +/-2 keinen Sinn

 

Es gibt auch viel Positives, vielen Dank hierfür!

Grüße ArdanSorteck

 

 

 

  • Cool 2
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
5,828 posts
5,248 battles

Also wenn das deine größten Probleme mit dem Spiel sind ist doch eigentlich alles in Ordnung.

 

Mich stören eher mangelndes Teamplay, die fragwürdige Klassenbalance und die mies implementierten Träger.

  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Players
6,585 posts
Vor 9 Minuten, ArdanSorteck sagte:

Gewertete Gefechte und einen Feldzug getrennt abarbeiten zu müssen, ist viel zu viel.

 

wieso getrennt, die Feldzüge lassen sich doch in den gewerteten Gefechten absolvieren (von den DoY-Missionen abgesehen natürlich)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3 posts
1,147 battles
1 minute ago, 1MajorKoenig said:

Also wenn das deine größten Probleme mit dem Spiel sind ist doch eigentlich alles in Ordnung.

 

Mich stören eher mangelndes Teamplay, die fragwürdige Klassenbalance und die mies implementierten Träger.

 

Kann ich nur so unterschreiben.

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles

Die Klassenbalance wird nur dadurch pervertiert, dass 90% der Leute nicht mit ihren Schiffen umgehen können bzw das Teamplay nicht beherrschen.

WG kann nur theoretische Werte der Schiffe vergleichen ... was die Spieler daraus machen steht auf einem anderen Blatt.

Würde WG aber die Balance an den Spielern ausrichten, dann würde die damit erreichte Balance täglich auf neue gekippt werden ... Ich denke hier an das Thema Fotm-Schiffe.

Es macht also keinen Sinn, die Fähigkeiten und Vorlieben der Spieler einzurechnen.

Eine wirkliche Balance ließe sich nur erreichen, wenn man alle Schiffe egalisiert ... und selbst dann würde durch gravierende Unterschiede im Skillniveau keine Balance zwischen den Teams bestehen.

(Und , NEIN , ein skillbasiertes MM würde hier auch nichts verbessern!)

 

Das Thema Träger wird immer wieder künstlich hochgekocht, dabei sieht es doch so aus, dass Teamplay der Schlüssel gegen übermächtige CV ist, und im Gegenzug ein guter CV-Spieler, dennoch einen guten Job machen können.

 

Was mich wirklich seit Anbeginn dieses Spiels stört, ist die Tatsache, dass für Mängel der Spieler immer der schwarze Peter bei WG gesucht wird.

(Macht WG Klassen-/Schiffsbalancing, dann schreit die Community, dass (aufgrund von Unzulänglichkeiten der Spieler) keine Wirkliche Balance besteht. Passen sie einzelne Schiffe an Spielerbefindlichkeiten an, dann wird gejammert, dass es zu sehr auf Casuals ausgerichtet ist.)

 

Was das UI angeht ... ob ich da nun einmal oder zweimal klicken muss, belastet mich nun nicht wirklich und eine Alarmhupe, wenn ich zu blöd bin, mein Schiff richtig auszustatten, brauche ich auch nicht.

 

Was das "Abarbeiten" von verschiedenen parallel laufenden Events angeht, sehe ich auch kein Problem ... erstens könnte man sehr wohl die Aufgaben gleichzeitig bearbeiten und zweitens, wenn dem mal nicht so ist, dann muss man sich halt ENTSCHEIDEN, was man will. Man muss nicht immer alles in den Allerwertesten geblasen bekommen, manchmal muss man auch Entscheidungen treffen.

 

 

MUHLI

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
4,004 posts
50 minutes ago, 1MajorKoenig said:

Also wenn das deine größten Probleme mit dem Spiel sind ist doch eigentlich alles in Ordnung.

 

.....

Naja... ist ja alles relativ.

In einem anderen Thread klagt jemand ernsthaft, dass er nicht über 55% Winrate kommt.... DAS ist doch mal ein echtes Problem, oder? :Smile_teethhappy:

  • Cool 1
  • Funny 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,412 posts
4,599 battles

Naja, was mich stört, das Wg immernochnicht nach 2 JAHREN den RADAR bug gefixt hat, das es weiterhin duch inseln geht (selbiges für hydro, was aber nicht diese perverse reichweite hat und flieger)

Einen einafchen Glinch zu behen ist doch kein Hexenwek, so gr0ß wie wargaming breites ist ist es schon lächerlich und rzaurig zugleich das sie es immernoch nicht gefixt bekommen.

43 minutes ago, MUHLINEGGS said:

Was mich wirklich seit Anbeginn dieses Spiels stört, ist die Tatsache, dass für Mängel der Spieler immer der schwarze Peter bei WG gesucht wird.

(Macht WG Klassen-/Schiffsbalancing, dann schreit die Community, dass (aufgrund von Unzulänglichkeiten der Spieler) keine Wirkliche Balance besteht. Passen sie einzelne Schiffe an Spielerbefindlichkeiten an, dann wird gejammert, dass es zu sehr auf Casuals ausgerichtet ist.)

Sry da ist WG duchaus selbst schuld, siehe WoT, wie sie es inerhalb von2  jahren komplet gegen die wand fuhren, das vile cc``s und streamer auch kein bock haben und selbst die WG fanboys die laune vergeht und Wargaming hat sich da auch schon so einige skandale geleistet.

 

Und WG`´s anpassungen, wen sie wirklich mal richtig balancen wolln dann sollten sie aufhören auf die flammer zu hören (und auf die causel), sieht man doch anhand der BB`´s, es gibt zu viele Bb`´s, und die sind schon zu übremachtig, was macht wargaming, bringt noch wietere BB reihen und Bufft BB`´s weiterhin für den BB Casuel Kevin damit die dinger absolut noob proof werden und im gegenzug wurden die conter klassen generft, siehe diverse dd`´s und CV`´s nerfs, und es wird BB kevin auch noch mittel gegeben damit er idiotensicher über die see schippern kann (stichwort hydro, t-virus und radar für Bb`´s ) oder halt sowas wie die Briten Bb`´s wo VORHER schon gewarnt wurde das kann nicht gutgehn und der großteil der comm sollte da recht behalten.

 

WG hat mit powercreep schon WoT zerstört und hier setzt es auch schon an, immer neue, bessere linien die die alten jedes mal übertrumpfen, auf sowas haben die meisten kein bock, und auch das alles auf casuels getrimmt wird, ich bin auch nur gelegenheits spielr aber ich muss nict alles in den [edited] geshcoben bekommen, ich möchte noch heruasforderung haben, in denen ich mich mit spiern mit könne messe und nict wer das bessere schiff mit mehr gimmicks und vorteilen,

Edited by Fesco94
  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles
2 minutes ago, Fesco94 said:

Naja, was mich stört, das Wg immernochnicht nach 2 JAHREN den RADAR bug gefixt hat, das es weiterhin duch inseln geht (selbiges für hydro, was aber nicht diese perverse reichweite hat und flieger)

Sry da ist WG duchaus selbst schuld, siehe WoT, wie sie es inerhalb von2  jahren komplet gegen die wand fuhren, das vile cc``s und streamer auch kein bock haben und selbst die WG fanboys die laune vergeht und argaming hat sich da auch schon so einige skandale geleistet.

Und WG`´s anpassungen, wen sie wirklich malrichtig balancen wolln dann sollten sie aufhören auf die flammer zu hören (und auf die causel), sieht man doch anhand der BB`´s, es gibt zu viele Bb`´s, und die sind schon zu üebrmachtig, was macht wargaming, bringt noch wietere BB reihen und Bufft BB`´s weiterhin für den BB Casuel Kevin damit die dinger absolut noob proof werden und im gegenzug wurden die conter klassen generft, siee diverse dd`´s und CV`´s nerfs, und es wird BB kevin auch noch mittel gegeben damit er idiotensicher üebr die see schippern kann (stichwort hydro, t-virus und radar für Bb`´s ) oder halt sowas wie die Briten Bb`´s wo VORHER schon egwarnt wurde das kann nicht gutgehn und der großteil der comm sollte da recht behalten

Ja ... was soll ich da sagen ... Du hast nicht ansatzweise verstanden, was ich geschrieben habe ... macht aber nichts.

 

Du hast Deine vorgefertigte Meinung, dass die Schuld immer und nur bei WG liegt ... da sind Gegenargumente sinnlos.

 

Und bevor nun wieder die Fanboy-Tröte ausgepackt wird ... gleiche Probleme habe ich schon bei anderen Spielen und anderen Publishern festgestellt und mich dazu geäussert.

Kein Balancing kann gegen die Blödheit der Spieler entgegenwirken ... es sei denn, man verzichtet auf ein Balancing und gibt allen Spielern das gleiche Tool in die Hand ... und dann wird nach Skill-Balancing geschrien.

 

MUHLI

  • Cool 5
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
761 posts
9,821 battles
Vor 36 Minuten, Fesco94 sagte:

Naja, was mich stört, das Wg immernochnicht nach 2 JAHREN den RADAR bug gefixt hat, das es weiterhin duch inseln geht (selbiges für hydro, was aber nicht diese perverse reichweite hat und flieger)

Einen einafchen Glinch zu behen ist doch kein Hexenwek, so gr0ß wie wargaming breites ist ist es schon lächerlich und rzaurig zugleich das sie es immernoch nicht gefixt bekommen.

 

Da diese Wirkungsweise des Radars/Hydro so von WG gewollt ist, wird sich da wahrscheinlich nichts ändern. Ich habe bisher nirgendwo von WG eine Aussage gesehen, dass das Radar nicht so funktionieren soll, wie es derzeit im Spiel implementiert ist.

Edited by camouflage_cat
Rechtschreibung
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Players
6,585 posts
Vor 13 Minuten, camouflage_cat sagte:

Ich habe bisher nirgendwo von WG eine Aussage gesehen, dass das Radar nicht so funktioniert soll, wie es derzeit im Spiel implementiert ist.

im Gegenteil, es ist sogar genau so wie es sein soll:

Zitat

Radar and Hydroacoustic Search can pass through islands – is this a deliberate design choice or game engine limitations?

Both consumables work as intended and we have no plans to change them. We get where you’re coming from, but changing those mechanics would make the game more difficult to understand for players. 

https://worldofwarships.com/en/news/common/questionable-circumstances/

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
307 posts

Ein Radar das nur in Sichtlinie funktioniert und dazu nicht alles pauschal aufmacht sondern nur die Sichtweite der Schiffe Prozentual erhöht.. *Seufz*

das wäre ein Traum.

Wird aber wohl nicht kommen da es nicht NoSkill-sicher ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,412 posts
4,599 battles
33 minutes ago, MUHLINEGGS said:

Ja ... was soll ich da sagen ... Du hast nicht ansatzweise verstanden, was ich geschrieben habe ... macht aber nichts.

 

Du hast Deine vorgefertigte Meinung, dass die Schuld immer und nur bei WG liegt ... da sind Gegenargumente sinnlos.

 

Und bevor nun wieder die Fanboy-Tröte ausgepackt wird ... gleiche Probleme habe ich schon bei anderen Spielen und anderen Publishern festgestellt und mich dazu geäussert.

Kein Balancing kann gegen die Blödheit der Spieler entgegenwirken ... es sei denn, man verzichtet auf ein Balancing und gibt allen Spielern das gleiche Tool in die Hand ... und dann wird nach Skill-Balancing geschrien.

 

Es ist keine vorgefertige meinung, Wargamming hatte mit WoWs die chnache gehabt es besser zu machen als in WoT, welches als ich anfang (2013) ja noch richtig gut war und auch gerne gezockt gabe, nur WG musste ja unbeding auf den casuel zug aufspringen und das spiel immer witer idotensicher machen, langsame abschaffung des tanr und sichtsystems, mehr stadtkarten bzw karten mit mehr eckenbumsen,  und enternen der richtig guten map zum lernen und verschandeln der bestehenden ach und p2w panezr ala Is-6, deffender und crysler und einzusetzender poweer creep mit verbundenen pseudo fantasie pantern *hust WT-E100* und immer mehr autolodaer und auf spieler feedback wird ja bekanter maßen seit 2 jahren geschissen, von dem kaum vorhandenen und duch bots  ergänzenden suport muss ich ja nicht anfangen.

 

Das die spielr teilweise mit dran schuld sind gebe ich dir recht nur ist wg der entwickler, die sitzen an den hebeln und entscheiden was das beste fürs spiel ist, und Wg eben auf die flamer und leuten die einafch nicht leren wolln sodner einfach nur "for fun" spieln hört, die meisten anpassungen waren wohl nicht nötig gewessen und wurden nur wegen den casuel umgesetzt, selbiegs kann kann man ier über die meisten cv und dd`´s  nerfs sagen, sie waren unnötig.

 

Es ist WG`´s aufgabe die balance im auge zu behalten, nur leider tun sie ja ebend nichts, sieh jetzt mit der BB meta oder den ap-dd bug, was auch so ne sahce ist.

Wir spielr könen wg nur hinweisen und auch vörschlöge geben, gabs sicher einges was auch umgesetzt wurde aber vieles war auch einfach nur mimimi eienr fraktion die sas spiel so simple wie möglich aben möchte, und nach denen richte sich wargaming ja immer öfter.

 

ich spiele gerne das spiel, und hatte von wg auch ne gute meinung aber nach allen kann ich nicht zu allem ja und amen sagen, so naiv bin ich nicht.

Das spiel sollte spaß machen jr sorg wargaming bei vielen seit alngen für gegeteiliges.

Es gab schon Kritik an wargaming nur leider stößt man da seit einiegr zeit auch auf taube ohren, so mscnher publisher lässt ja noch mit sich reden (Blizzard ist zb sehr kooperrativ gegenüber seiner com), da geht man gemeinsam lösungen an nur ist wg nicht interesiert was zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,412 posts
4,599 battles
12 minutes ago, camouflage_cat said:

 

Da diese Wirkungsweise des Radars/Hydro so von WG gewollt ist, wird sich da wahrscheinlich nichts ändern. Ich habe bisher nirgendwo von WG eine Aussage gesehen, dass das Radar nicht so funktionieren soll, wie es derzeit im Spiel implementiert ist.

Wie Klopirat bereits schon schrieb, es ist eben nicht gewollt, es ist ein bug, genau genommen kann man es sogar einen wallhack nenn, der einen ungespottetn gegenr ohen sichtlinien duch ein festes objekt sichtbar macht.

Schon damlas bei der einführung von radar hatte man bedenken gehabt, ein hydro mit weniger laufzeit aber dopplet oder dreifach so weiten radius, ob das ne gutte idee ist, weil man damit dd`´ noch mehr an der arbeit hindern kann, was ja auch so eingetroffen ist und man auch heute im hightier sieht.

Steht ein rarar schiff gut hinterm ner insel am cap kann der dd einpacken bzw es garnicht verushcen weil er dann offen ist ohen vorher den spotter überhaupt zu bemerken, und dank des tollen ap-bugs der auch eit nen halben jahr rumgeistert wird man auch von schlachtschiffen aus 20km mittels ap zum hafen geschikt, letzets ist auch nicht gewollt, exestiert trozdem (und wag hat da auch verlauten lassen das es nicht so gepalnt war)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles

Mal eine ganz einfache Frage in den Raum ...

 

Was glaubst Du, wer das Spiel finanziert ? Die paar Hundert Spieler, die sich mit der Spielmechnaik auseinandersetzen und im TEAM spielen wollen, oder die tausenden Nappels, die nur BUMBUM machen wollen und jeden verfügbaren Cent für ein weiteres Schiff ausgeben, was sie eh nicht beherrschen ?

 

Durch das F2P-Prinzip ist man auf genau diese Pfosten angewiesen, denn ein paar Hundert Spieler werden dieses Spiel nicht finanzieren können.

 

Ob man es nun gut findet, oder nicht, aber WG muss zwangsläufig dem Kevin sein Futter geben, denn sonst kann WG bald die Pforten schliessen.

 

Mich stört der ständig abnehmende Anspruch an die Spieler mindestens genauso sehr, wie Dich ... aber das ist ein Fakt, mit dem wir leider leben müssen.

 

MUHLI

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
761 posts
9,821 battles
Vor 3 Minuten, Fesco94 sagte:

Wie Klopirat bereits schon schrieb, es ist eben nicht gewollt, es ist ein bug, genau genommen kann man es sogar einen wallhack nenn, der einen ungespottetn gegenr ohen sichtlinien duch ein festes objekt sichtbar macht.

Schon damlas bei der einführung von radar hatte man bedenken gehabt, ein hydro mit weniger laufzeit aber dopplet oder dreifach so weiten radius, ob das ne gutte idee ist, weil man damit dd`´ noch mehr an der arbeit hindern kann, was ja auch so eingetroffen ist und man auch heute im hightier sieht.

Steht ein rarar schiff gut hinterm ner insel am cap kann der dd einpacken bzw es garnicht verushcen weil er dann offen ist ohen vorher den spotter überhaupt zu bemerken, und dank des tollen ap-bugs der auch eit nen halben jahr rumgeistert wird man auch von schlachtschiffen aus 20km mittels ap zum hafen geschikt, letzets ist auch nicht gewollt, exestiert trozdem (und wag hat da auch verlauten lassen das es nicht so gepalnt war)

 

Vielleicht solltest du das Zitat, dias @Klopirat gepostet hat genauer lesen. Hier steht doch genau, dass Hydro und Radar genau so arbeiten, wie WG es beabsichtigt und es auf absehbare Zeit hier zu keiner Änderung kommt. Und daher ist es weder ein Bug noch ein Wallhack.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles
5 minutes ago, Fesco94 said:

Wie Klopirat bereits schon schrieb, es ist eben nicht gewollt, es ist ein bug, genau genommen kann man es sogar einen wallhack nenn, der einen ungespottetn gegenr ohen sichtlinien duch ein festes objekt sichtbar macht.

Schon damlas bei der einführung von radar hatte man bedenken gehabt, ein hydro mit weniger laufzeit aber dopplet oder dreifach so weiten radius, ob das ne gutte idee ist, weil man damit dd`´ noch mehr an der arbeit hindern kann, was ja auch so eingetroffen ist und man auch heute im hightier sieht.

Steht ein rarar schiff gut hinterm ner insel am cap kann der dd einpacken bzw es garnicht verushcen weil er dann offen ist ohen vorher den spotter überhaupt zu bemerken, und dank des tollen ap-bugs der auch eit nen halben jahr rumgeistert wird man auch von schlachtschiffen aus 20km mittels ap zum hafen geschikt, letzets ist auch nicht gewollt, exestiert trozdem (und wag hat da auch verlauten lassen das es nicht so gepalnt war)

Äääääh ... ich spiele ungern den Übersetzer, aber "work as intended" bedeutet, dass es genauso arbeitet, wie geplant ...

 

Klopirat hat also den Beleg dafür bereitgestellt, dass Deine BUG-Hypothese Unfug ist. WG könnte dies wohl ändern, aber mit HInsicht auf die Spieler, die mit dem "korrigierten" System überfordert wären, werden sie das nicht machen.

... Hier wären wir wieder bei den Kevins, die das Spiel finanzieren.

 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OP-D]
Beta Tester
776 posts
5,136 battles
Vor 16 Minuten, MUHLINEGGS sagte:

Äääääh ... ich spiele ungern den Übersetzer, aber "work as intended" bedeutet, dass es genauso arbeitet, wie geplant ...

 

Klopirat hat also den Beleg dafür bereitgestellt, dass Deine BUG-Hypothese Unfug ist. WG könnte dies wohl ändern, aber mit HInsicht auf die Spieler, die mit dem "korrigierten" System überfordert wären, werden sie das nicht machen.

... Hier wären wir wieder bei den Kevins, die das Spiel finanzieren.

 

MUHLI

 

Es hat ja auch einen Sinn. Es soll nicht hinter Insel ein "Dauercamp" entstehen. Denn das wäre so möglich. Also gibt es, wie schon immer, ein Autospot (2-3 km je nach Modul etc) und Radar durch Inseln. Ganz einfach und dies war schon immer so gewollt! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,789 posts
5,291 battles

Man kann auch neue Schiffe rausbringen ohne den Powercreep zu erweitern. Es gibt eigentlich genügend andere Stellschrauben. Hätte auch den Vorteil dass nicht alle Linien neu gelernt werden müssen und das Nivau eher konstant bleibt.

Vergleich doch mal WoWs von heute mit der Anzahl an Linien vor zwei oder drei Jahren. Der Anfänger damals musste am Anfang weniger lernen.

In meinen Augen ist es weitaus Casualfreundlicher wenn die Spieler nur ein gewisses Nivau erreichen müssen und nicht wenn alles immer einfacher wird.

Gerade in Wot ging es mir so, dass Ich gerade dabei war zu lernen und der nächste Patch hat den ganzen Lernerfolg zunichte gemacht.

Genauso ist es im Grunde hier auch.

Jetzt hat der Anfänger gelernt, dass er sich im BB anwinkeln muss. Das ist ein kleiner Vorteil. Dieser motiviert dazu weiter zu machen und sich zu überlegen wie kann man mit verschiedenen Winkeln möglichst viel aus dem Schiff rausholen.

Zack, Britenhe, anwinkeln nützt nichts mehr dagegen. Plötzlich ist da die zweite Baustelle offen, bevor die erste (richtiges Anwinkeln) überhaupt komplett abgeschlossen ist.

Veteranen haben es leichter, da sie die erste Baustelle schon fertig haben.

Und je mehr Baustellen es werden umso schwerer wird es als Anfänger zum Veteranen aufzuschließen. Dadurch sinkt das allgemeine Nivau. 

Gleichzeitig sorgen diese Vereinfachungen dafür, das Spielern die durch Lernen ein kleiner Vorteil entstanden ist, diesen wieder verliert. Somit tötet man das Mittelfeld und am Ende hat man zwei Lager. Gut und unterirdisch.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles

Jain ... denn so ein Spiel lebt auch von der Entwicklung und von der Einführungen von Neuem.

Würde sich an der Mechanik nichts ändern, sondern immer nur neue alte Schiffe mit neuem Skin herauskommen, dann wäre der Drops verdammt schnell ausgelutscht.

 

Ich mag da vielleicht etwas speziell sein, aber ich persönlich mag es, wenn sich Rahmenbedingungen ändern und ich mich ständig aufs Neue den Begebenheiten anpassen muss.

Überspitzt formuliert ... Hätten wir seit OpenBeta keine Veränderungen am System gehabt, dann hätte die Langeweile sehr viele Spieler schon in andere Gefilde getrieben.

 

Man muss nicht jede Änderung toll finden, das mache ich ja auch nicht, aber prinzipiell bin ich der Ansicht, dass ein solches Spiel eine Art von Evolution erfahren sollte.

Und wie in freier Wildbahn muss nicht jede Mutation einen Vorteil bringen ... und wird irgendwann wieder beseitigt. Aber ohne Veränderung haben wir Stillstand und das wäre das Ende ...

 

 

MUHLI

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles

Über die Geschwindigkeit, mit der Änderungen folgen, kann man sicherlich streiten, aber auch da gibt es unterschiedliche Lager.

Manche Spieler wollen am Liebsten wöchentlich neue Schiffe, Features, Events etc haben ... andere sind mit monatlichen oder gar jährlichen Updates überfordert.

 

Man kann es leider nie allen Recht machen.

 

Aber um beim Thema Evolution zu bleiben ... wer sich nicht anpassen kann/will, der wird gefressen bzw stirbt aus, aber es wird immer wieder neue Lebensformen geben, die die entstandene Lücke besiedeln werden.

(Sogar, wenn zwei Knallköpfe um Wette auf ihre roten Knöpfe hämmern)

 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
809 posts
7,198 battles
46 minutes ago, Fesco94 said:

Wie Klopirat bereits schon schrieb, es ist eben nicht gewollt, es ist ein bug,

das stimmt nicht. Klopirat vertut sich da. warum er da von "im Gegenteil" spricht, erschließt sich nicht, denn sein Zitat sagt klar:

1 hour ago, Klopirat said:

Both consumables work as intended and we have no plans to change them.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Players
6,585 posts
Vor 8 Minuten, Aitvars sagte:

warum er da von "im Gegenteil" spricht,

 

das war auf

 

Zitat

[Ich habe bisher nirgendwo] von WG eine Aussage gesehen, dass das Radar nicht so funktioniert soll

 

bezogen, also das WG da sogar das Gegenteil ausgesagt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
5,828 posts
5,248 battles
2 hours ago, MUHLINEGGS said:

Die Klassenbalance wird nur dadurch pervertiert, dass 90% der Leute nicht mit ihren Schiffen umgehen können bzw das Teamplay nicht beherrschen.

WG kann nur theoretische Werte der Schiffe vergleichen ... was die Spieler daraus machen steht auf einem anderen Blatt.

Würde WG aber die Balance an den Spielern ausrichten, dann würde die damit erreichte Balance täglich auf neue gekippt werden ... Ich denke hier an das Thema Fotm-Schiffe.

Es macht also keinen Sinn, die Fähigkeiten und Vorlieben der Spieler einzurechnen.

Eine wirkliche Balance ließe sich nur erreichen, wenn man alle Schiffe egalisiert ... und selbst dann würde durch gravierende Unterschiede im Skillniveau keine Balance zwischen den Teams bestehen.

(Und , NEIN , ein skillbasiertes MM würde hier auch nichts verbessern!)

 

Das Thema Träger wird immer wieder künstlich hochgekocht, dabei sieht es doch so aus, dass Teamplay der Schlüssel gegen übermächtige CV ist, und im Gegenzug ein guter CV-Spieler, dennoch einen guten Job machen können.

 

Was mich wirklich seit Anbeginn dieses Spiels stört, ist die Tatsache, dass für Mängel der Spieler immer der schwarze Peter bei WG gesucht wird.

(Macht WG Klassen-/Schiffsbalancing, dann schreit die Community, dass (aufgrund von Unzulänglichkeiten der Spieler) keine Wirkliche Balance besteht. Passen sie einzelne Schiffe an Spielerbefindlichkeiten an, dann wird gejammert, dass es zu sehr auf Casuals ausgerichtet ist.)

 

Was das UI angeht ... ob ich da nun einmal oder zweimal klicken muss, belastet mich nun nicht wirklich und eine Alarmhupe, wenn ich zu blöd bin, mein Schiff richtig auszustatten, brauche ich auch nicht.

 

Was das "Abarbeiten" von verschiedenen parallel laufenden Events angeht, sehe ich auch kein Problem ... erstens könnte man sehr wohl die Aufgaben gleichzeitig bearbeiten und zweitens, wenn dem mal nicht so ist, dann muss man sich halt ENTSCHEIDEN, was man will. Man muss nicht immer alles in den Allerwertesten geblasen bekommen, manchmal muss man auch Entscheidungen treffen.

 

 

MUHLI

 

Mit mies implementierte Träger meinte ich nicht zu stark. Sondern nicht richtig spaßig. In Battlestations fand ich Träger super, hier ist es grafisch ziemlich steriles herumklicken. 

 

Und mit Klassenbalance meinte ich, dass vor allem DD und BB einen festen Platz im Spiel haben. Da wäre in einem klassenbasierten Spiel mit vier Klassen mehr drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,123 battles

Ja, das Trägerspiel wäre sicherlich verbesserunsgwürdig ... allerdings wüsste ich nicht, wie man das umsetzen sollte, ohne dabei dem Träger entweder noch mehr Gewicht zu geben oder ihn komplett zu kastrieren.

Rein von der Spielmechanik passt der CV nicht wirklich ins Spiel, gehört aber nach der Logik dringend dazu ... ein fieser Eiertanz ...

 

Kreuzer passen hervorragend ins Spiel ... Es gibt auch genug Leute, die Spass damit haben (können). 

Es gibt sogar definierte Aufgaben, die aber aufgrund des mangelhaften Umsetzens durch die Spieler nur dürftig umgesetzt werden.

Bei funktionierendem Zusammenspiel wären die Kreuzer meiner Ansicht nach sogar die stärkste Klasse im Spiel. Aber Kreuzer leiden halt an dem Problem, was in vielen Spielen den Supportern zukommt.

(Wenn man nicht gerade "Heiler" ist ...)

Kreuzer sind in ihren Aufgaben viel abhängiger vom Team, als andere Klassen, die eher solo spielbar sind.

Unter Inkaufnahme von suboptimalem Spiel kann man auf Kreuzer verzichten ... Kreuzer können aber nicht auf die anderen Klassen verzichten.

 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
5,828 posts
5,248 battles

Man könnte den Einsatz von Kreuzern aber in sofern leichter verständlich machen (fahre selbst viel Kreuzer) als dass andere Klassen bestimmte Kreuzerfähigkeiten eben nicht haben. Zum Beispiel Bereichs-AA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×