Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Horune

Vater und Sohn bauen 1,8m Lego Missouri

27 comments in this topic

Recommended Posts

[SPG]
Players
7 posts

Hallo zusammen,

 

mit nicht nur einem weinenden Auge musste ich die Nachricht vernehmen, dass Wargaming die Mighty Mo aus dem Shop abkündigt. Viele Monate Free XP sparen und am Ende hat es halt leider doch nicht gereicht.

Mein Sohn (6) und ich haben dann beschlossen, dass wir die Missouri als Lego Schiff zumindest nach unseren Möglichkeiten nachbauen. Wir sind beide große Lego Fans. Schön früher habe ich mehr oder weniger erfolgreich mich an großen Projekten versucht. Doch als man dann die nötigen Mittel selbst heranschaffen konnte war Lego plötzlich nicht mehr so interessant. Mit der Geburt meiner Kinder ist dann die frühere Leidenschaft wieder aufgeflammt und mein Interesse wurde plötzlich das meiner Kinder. Zusammen haben wir nun über eine sehr lange Zeit viele Steine zusammengetragen um uns an ein (hoffentlich) würdiges Ergebnis zu wagen.

 

Wer sich schon mit solchen Bauten beschäftigt hat weiß, dass sie im Grunde genommen niemals fertig sind. Dennoch könnt ihr anbei den aktuellen Stand begutachten. Und ja... leider ist nicht alles so maßstabsgetreu wie wir es gerne hätten.

 

Da ich mir vorstellen könnte, dass aber auch viele andere Kapitäne der Mighty Mo nachtrauern wollte ich einfach unser Erlebnis teilen.

 

Ein paar kleine Eckdaten:

- Der Rumpf ist massiv mit Lego-Steinen befüllt. Das macht das Schiff sehr stabil

- Ca. 181cm Rumpflänge

- Ca. 5,0 kg Gesamtgewicht

- Alle 13 Geschütztürme und die beiden Feuerleitanlagen, sowie der Flugzeugkran sind voll drehbar

 

Über Eure Meinungen, Fragen und Anregungen würden wir uns sehr freuen. Bis dahin euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Allzeit gute Fahrt!

 

Disclaimer:

Mit Umwandeln in FreeXP würde es wohl noch gehen. Allerdings hat da nicht nur meine bessere Hälfte was dagegen. Der nötige Betrag übersteigt das, was ich für ein digitales Gut ausgeben würde nicht unerheblich. Da geht einem dann schon eher das Äquivalent in Lego Steinen durch den Kopf.... und eine größere Variante ist schon in Planung - zumindest in unseren Köpfen.

20171229_085637.jpg

20171229_085704.jpg

IMG_4635.jpg

IMG_4636.jpg

IMG_4637.jpg

IMG_4638.jpg

IMG_4639.jpg

IMG_4642.jpg

IMG_4643.jpg

IMG_4644.jpg

IMG_4645.jpg

IMG_4647.jpg

IMG_4648.jpg

IMG_4651.jpg

  • Cool 13

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
15,933 posts
11,179 battles

Nutze die 200% Aktion + Camos und Flaggen, da kommen schon einige Free XP zusammen. Vielleicht klappt es ja noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,031 posts
4,981 battles

Hut ab ! ..... sieht toll aus :Smile_great:

 

... du kannst die freeXP ja für die Musashi weitersparen :Smile_glasses:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
18 hours ago, Horune said:

Hallo zusammen,

 

mit nicht nur einem weinenden Auge musste ich die Nachricht vernehmen, dass Wargaming die Mighty Mo aus dem Shop abkündigt. Viele Monate Free XP sparen und am Ende hat es halt leider doch nicht gereicht.

Mein Sohn (6) und ich haben dann beschlossen, dass wir die Missouri als Lego Schiff zumindest nach unseren Möglichkeiten nachbauen. Wir sind beide große Lego Fans. Schön früher habe ich mehr oder weniger erfolgreich mich an großen Projekten versucht. Doch als man dann die nötigen Mittel selbst heranschaffen konnte war Lego plötzlich nicht mehr so interessant. Mit der Geburt meiner Kinder ist dann die frühere Leidenschaft wieder aufgeflammt und mein Interesse wurde plötzlich das meiner Kinder. Zusammen haben wir nun über eine sehr lange Zeit viele Steine zusammengetragen um uns an ein (hoffentlich) würdiges Ergebnis zu wagen.

 

Wer sich schon mit solchen Bauten beschäftigt hat weiß, dass sie im Grunde genommen niemals fertig sind. Dennoch könnt ihr anbei den aktuellen Stand begutachten. Und ja... leider ist nicht alles so maßstabsgetreu wie wir es gerne hätten.

 

Da ich mir vorstellen könnte, dass aber auch viele andere Kapitäne der Mighty Mo nachtrauern wollte ich einfach unser Erlebnis teilen.

 

Ein paar kleine Eckdaten:

- Der Rumpf ist massiv mit Lego-Steinen befüllt. Das macht das Schiff sehr stabil

- Ca. 181cm Rumpflänge

- Ca. 5,0 kg Gesamtgewicht

- Alle 13 Geschütztürme und die beiden Feuerleitanlagen, sowie der Flugzeugkran sind voll drehbar

 

Über Eure Meinungen, Fragen und Anregungen würden wir uns sehr freuen. Bis dahin euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Allzeit gute Fahrt!

 

Disclaimer:

Mit Umwandeln in FreeXP würde es wohl noch gehen. Allerdings hat da nicht nur meine bessere Hälfte was dagegen. Der nötige Betrag übersteigt das, was ich für ein digitales Gut ausgeben würde nicht unerheblich. Da geht einem dann schon eher das Äquivalent in Lego Steinen durch den Kopf.... und eine größere Variante ist schon in Planung - zumindest in unseren Köpfen.

20171229_085637.jpg

20171229_085704.jpg

IMG_4635.jpg

IMG_4636.jpg

IMG_4637.jpg

IMG_4638.jpg

IMG_4639.jpg

IMG_4642.jpg

IMG_4643.jpg

IMG_4644.jpg

IMG_4645.jpg

IMG_4647.jpg

IMG_4648.jpg

IMG_4651.jpg

Es fällt mir gerade schwer, ehrlich zu sein, aber mir gefällt sie nicht.

Und das hat auch mehrere Gründe:

Das Längen-und-Breiten-Verhältnis stimmt nicht, deine Missouri ist viiieeeeeel zu langgezogen.

Viel zu wenige Details, ein Schlachtschiff besteht aus mehr als Artillerie. Ich vermisse Beiboote, den Wellenbrecher, den Decksprung (gerade amerikansiche Schiffe haben einen extremen Decksprung, der muss einfach rein), Auf-und Niedergänge, Poller, Bullaugen in den Aufbauten. Auch die Sensoren sind zu überdimensioniert.

Wenn du nicht genug Steine einer Farbe hast, was vermutlich der Grund für diesesn hellgrau-schwarz-Mix ist, würde ich das systematsich in eine Tarnung umsetzen. Schwarzer Bug, schwarzes Heck, Mittelschiff Hellgrau. Stufenförmige Übergänge, klare Linienführung auch in den Aufbauten. Schwarze Mittelartillerietürme vor schwarzem Hintergrund positionieren, Hellgraue vor Hellgrauen usw.

 

Ich hoffe wirklich, dass ich dich mit diesem Post nicht kränke, ich bin sicher, du hast dir bei dem Modell viel Mühe gegeben. Aber es ist meine ehrliche Meinung und ich sehe da endlos Verbesserungspotential.

Wenn du willst, dann ich dir ein paar Bilder von einer wirklich extrem guten Missouri zukommen lassen. Du wirst sie nicht nachbauen können, aber du könntest dir daran einige Inspirationen holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
2,053 posts
2,767 battles
Vor 14 Minuten, NabooN1 sagte:

Es fällt mir gerade schwer, ehrlich zu sein, aber mir gefällt sie nicht.

Und das hat auch mehrere Gründe:

Das Längen-und-Breiten-Verhältnis stimmt nicht, deine Missouri ist viiieeeeeel zu langgezogen.

Viel zu wenige Details, ein Schlachtschiff besteht aus mehr als Artillerie. Ich vermisse Beiboote, den Wellenbrecher, den Decksprung (gerade amerikansiche Schiffe haben einen extremen Decksprung, der muss einfach rein), Auf-und Niedergänge, Poller, Bullaugen in den Aufbauten. Auch die Sensoren sind zu überdimensioniert.

Wenn du nicht genug Steine einer Farbe hast, was vermutlich der Grund für diesesn hellgrau-schwarz-Mix ist, würde ich das systematsich in eine Tarnung umsetzen. Schwarzer Bug, schwarzes Heck, Mittelschiff Hellgrau. Stufenförmige Übergänge, klare Linienführung auch in den Aufbauten. Schwarze Mittelartillerietürme vor schwarzem Hintergrund positionieren, Hellgraue vor Hellgrauen usw.

 

Ich hoffe wirklich, dass ich dich mit diesem Post nicht kränke, ich bin sicher, du hast dir bei dem Modell viel Mühe gegeben. Aber es ist meine ehrliche Meinung und ich sehe da endlos Verbesserungspotential.

Wenn du willst, dann ich dir ein paar Bilder von einer wirklich extrem guten Missouri zukommen lassen. Du wirst sie nicht nachbauen können, aber du könntest dir daran einige Inspirationen holen.

Beiboote...  Fühl Dich bitte nicht auf den Schlips getreten, aber ich bekomme den Eindruck, Du hättest noch nie mit Lego gespielt oder etwas selber gebaut !?  Dazu gehört halt auch eine gehörige Portion Phantasie und man kann halt nicht alles 1:1 umsetzen...  Ich denke da spontan an meine Lego "Kisten"-U-Boote aus Kindertagen... :Smile_smile:  Außerdem gehen einem irgendwann auch die Steine aus...  :Smile_teethhappy:

 

Mir gefällt es jedenfalls, sieht einer Missouri hinreichend ähnlich und war sicher ein echtes Stück Arbeit, das zu bauen.  Respekt !  :Smile_medal::Smile_great:

 

 

Wie auch immer, Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr !

 

Gruß  T.

 

 

P.S.: @Horune So ca. 2 Monate hast Du noch, bis die Missouri verschwindet

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
9 minutes ago, Kimosabe_X said:

Beiboote...  Fühl Dich bitte nicht auf den Schlips getreten, aber ich bekomme den Eindruck, Du hättest noch nie mit Lego gespielt oder etwas selber gebaut !?  Dazu gehört halt auch eine gehörige Portion Phantasie und man kann halt nicht alles 1:1 umsetzen...  Ich denke da spontan an meine Lego "Kisten"-U-Boote aus Kindertagen... :Smile_smile:  Außerdem gehen einem irgendwann auch die Steine aus...  :Smile_teethhappy:

Du bist also der Meinung, dass ich nicht in der Lage bin eine belastbare Meinung abzugeben. Dem wage ich mal zu wiedersprechen: Guck mal. Alles meine.

 

Natürlich kann eine Missouri, die ein Vater mit seinem Sohn baut nicht so aussehen, aber es geht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
611 posts
1,674 battles
Vor 3 Minuten, NabooN1 sagte:

Du bist also der Meinung, dass ich nicht in der Lage bin eine belastbare Meinung abzugeben. Dem wage ich mal zu wiedersprechen: Guck mal. Alles meine.

 

Natürlich kann eine Missouri, die ein Vater mit seinem Sohn baut nicht so aussehen, aber es geht mehr.

das sind  legos??    schaut  mir net so aus sorry,  kann mich au täuschen.

 

da es von lego  keine battle schiffe gibt  als  bausatz,  finde ich die arbeit  vom TE    geil geil geil. den  solche teile,auch farblich,muss man erstmal haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles
12 minutes ago, NabooN1 said:

Du bist also der Meinung, dass ich nicht in der Lage bin eine belastbare Meinung abzugeben. Dem wage ich mal zu wiedersprechen: Guck mal. Alles meine.

 

Natürlich kann eine Missouri, die ein Vater mit seinem Sohn baut nicht so aussehen, aber es geht mehr.

Das sieht mir aber sehr schwer nach Spezialteilen aus und nicht dem Ottonomal Lego Set, was jeder zuhause hat. Wenn es nicht gar Sonderanfertigungen sind.

Das wäre, als würde der Lackiermeister mit eigener Lackiererei dem Hobbyheimwerker, der ein paar Bilderrahmen lackiert hat, schlampige Arbeit vorwerfen.

 

Ich meine deine Bauten sind beeindruckend, aber überhaupt nicht vergeleichbar, daher wirkt deine Kritik etwas sehr überheblich.

 

@TE

Tolle Arbeit. Dranbleiben, die Freexp gehen schneller, als man denkt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
27 minutes ago, P4nz3rwels said:

Das sieht mir aber sehr schwer nach Spezialteilen aus und nicht dem Ottonomal Lego Set, was jeder zuhause hat. Wenn es nicht gar Sonderanfertigungen sind.

Das wäre, als würde der Lackiermeister mit eigener Lackiererei dem Hobbyheimwerker, der ein paar Bilderrahmen lackiert hat, schlampige Arbeit vorwerfen.

 

Ich meine deine Bauten sind beeindruckend, aber überhaupt nicht vergeleichbar, daher wirkt deine Kritik etwas sehr überheblich.

 

@TE

Tolle Arbeit. Dranbleiben, die Freexp gehen schneller, als man denkt.

Horune hat uns im Eingangspost nach Meinungen gebeten, also Kritik abzugeben. Und Kritik abzugeben bedeutet nun einmal nicht, jemanden den Kopf zu streicheln und zu sagen hast du toll gemacht. Es bedeutet, auch mal das zu sagen, was einem nicht gefällt. Nur dann kann man sich verbessern.

Es geht ja gar nicht darum, seine Missouri mit meinen Schiffen zu vergleichen, Gott bewahre. Ich habs nur verlinkt, weil hier jemand behauptet hat, ich würde mich damit nicht auskennen.

Aber auch mit seinem Material und seinen Bautechniken kann man aus dem Schiff leicht mehr rausholen.

Wenn man den Bug um zwei Mauersteine erhöht und dann bis zum ersten Geschützturm stufenförmig die Plattenstärken reduziert, erhält man einen wunderschönen Decksprung, der zum Modell passt und keine verrückten Bautechniken erfordert.

Poller kann man anbauen, indem man hier und da ein - zwei Runde 1x1 Mauersteine anbringt. Zum Wellenbrecher: Ein paar Dachsteine vor dem ersten Turm. Passt super. Beiboote kann man leicht aus ein paar Resten zaubern, die man in der Spielkiste findet. Auf dem Schiff könnte man auch noch ein paar Flakgeschütze verteilen, dann wirkt der Rumpf nicht mehr ganz so nackt. Das sind alles nur ein paar Kleinigkeiten, aber würden das Erscheinungsbild des Schiffes schon enorm verbessern.

 

@Horune: Ich hoffe wirklich, dass du das als Ansporn nimmst und mir nicht beleidigt bist.

 

42 minutes ago, KeepCalm_1 said:

das sind  legos??    schaut  mir net so aus sorry,  kann mich au täuschen.

 

da es von lego  keine battle schiffe gibt  als  bausatz,  finde ich die arbeit  vom TE    geil geil geil. den  solche teile,auch farblich,muss man erstmal haben.

Alles 100% Lego.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles
27 minutes ago, NabooN1 said:

Aber auch mit seinem Material und seinen Bautechniken kann man aus dem Schiff leicht mehr rausholen.

Wenn man den Bug um zwei Mauersteine erhöht und dann bis zum ersten Geschützturm stufenförmig die Plattenstärken reduziert, erhält man einen wunderschönen Decksprung, der zum Modell passt und keine verrückten Bautechniken erfordert.

Poller kann man anbauen, indem man hier und da ein - zwei Runde 1x1 Mauersteine anbringt. Zum Wellenbrecher: Ein paar Dachsteine vor dem ersten Turm. Passt super. Beiboote kann man leicht aus ein paar Resten zaubern, die man in der Spielkiste findet. Auf dem Schiff könnte man auch noch ein paar Flakgeschütze verteilen, dann wirkt der Rumpf nicht mehr ganz so nackt. Das sind alles nur ein paar Kleinigkeiten, aber würden das Erscheinungsbild des Schiffes schon enorm verbessern.

 

Und genau hier haben wir eine konstruktive Kritik, die auch mehr Inhalt hat, als ein Gefällt mir nicht, da zu wenig Details.

Wenn man sowas anbringt sollte man auch sagen, was man besser machen könnte und genau das hat mir in deinem ersten Post gefehlt.

Denn das klang echt nach jemandem, der noch nie mit Lego gespielt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
3 minutes ago, P4nz3rwels said:

 

Und genau hier haben wir eine konstruktive Kritik, die auch mehr Inhalt hat, als ein Gefällt mir nicht, da zu wenig Details.

Wenn man sowas anbringt sollte man auch sagen, was man besser machen könnte und genau das hat mir in deinem ersten Post gefehlt.

Den das klang echt nach jemandem, der noch nie mit Lego gespielt hat.

Tja, das ist halt etwas, wo ich mich noch verbessern muss.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,073 posts
12,755 battles
22 hours ago, Horune said:

Hallo zusammen,

 

mit nicht nur einem weinenden Auge musste ich die Nachricht vernehmen, dass Wargaming die Mighty Mo aus dem Shop abkündigt. Viele Monate Free XP sparen und am Ende hat es halt leider doch nicht gereicht.

Mein Sohn (6) und ich haben dann beschlossen, dass wir die Missouri als Lego Schiff zumindest nach unseren Möglichkeiten nachbauen. Wir sind beide große Lego Fans. Schön früher habe ich mehr oder weniger erfolgreich mich an großen Projekten versucht. Doch als man dann die nötigen Mittel selbst heranschaffen konnte war Lego plötzlich nicht mehr so interessant. Mit der Geburt meiner Kinder ist dann die frühere Leidenschaft wieder aufgeflammt und mein Interesse wurde plötzlich das meiner Kinder. Zusammen haben wir nun über eine sehr lange Zeit viele Steine zusammengetragen um uns an ein (hoffentlich) würdiges Ergebnis zu wagen.

 

Wer sich schon mit solchen Bauten beschäftigt hat weiß, dass sie im Grunde genommen niemals fertig sind. Dennoch könnt ihr anbei den aktuellen Stand begutachten. Und ja... leider ist nicht alles so maßstabsgetreu wie wir es gerne hätten.

 

Da ich mir vorstellen könnte, dass aber auch viele andere Kapitäne der Mighty Mo nachtrauern wollte ich einfach unser Erlebnis teilen.

 

Ein paar kleine Eckdaten:

- Der Rumpf ist massiv mit Lego-Steinen befüllt. Das macht das Schiff sehr stabil

- Ca. 181cm Rumpflänge

- Ca. 5,0 kg Gesamtgewicht

- Alle 13 Geschütztürme und die beiden Feuerleitanlagen, sowie der Flugzeugkran sind voll drehbar

 

Über Eure Meinungen, Fragen und Anregungen würden wir uns sehr freuen. Bis dahin euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Allzeit gute Fahrt!

 

Disclaimer:

Mit Umwandeln in FreeXP würde es wohl noch gehen. Allerdings hat da nicht nur meine bessere Hälfte was dagegen. Der nötige Betrag übersteigt das, was ich für ein digitales Gut ausgeben würde nicht unerheblich. Da geht einem dann schon eher das Äquivalent in Lego Steinen durch den Kopf.... und eine größere Variante ist schon in Planung - zumindest in unseren Köpfen.

20171229_085637.jpg

20171229_085704.jpg

IMG_4635.jpg

IMG_4636.jpg

IMG_4637.jpg

IMG_4638.jpg

IMG_4639.jpg

IMG_4642.jpg

IMG_4643.jpg

IMG_4644.jpg

IMG_4645.jpg

IMG_4647.jpg

IMG_4648.jpg

IMG_4651.jpg

Danke Horune für diesen Post.

Erinnere mich an meine Versuche vor 50 Jahren .

Ich hatte überwiegend Rote, Weisse und Blaue Steine.

Als sechsjähriger wollte ich aber eine Flotte zum spielen . Alles ca 30-40 cm.

Steine reichten für zwei Panzerschiffe, 

und zwei bis 3 Kreuzer/ Zerstörer.

Ich habe meine Legoflotte dann mit Kastanien beladen und in unserem Flur eine riesen Minenoperation durchgeführt.

meine Mutter bekam einen Anfall und mein Vater hatte Spass.

Gibt es leider keine Fotos von.

Euch guten Rutsch

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SPG]
Players
7 posts
2 hours ago, NabooN1 said:

Horune hat uns im Eingangspost nach Meinungen gebeten, also Kritik abzugeben. Und Kritik abzugeben bedeutet nun einmal nicht, jemanden den Kopf zu streicheln und zu sagen hast du toll gemacht. Es bedeutet, auch mal das zu sagen, was einem nicht gefällt. Nur dann kann man sich verbessern.

Es geht ja gar nicht darum, seine Missouri mit meinen Schiffen zu vergleichen, Gott bewahre. Ich habs nur verlinkt, weil hier jemand behauptet hat, ich würde mich damit nicht auskennen.

Aber auch mit seinem Material und seinen Bautechniken kann man aus dem Schiff leicht mehr rausholen.

Wenn man den Bug um zwei Mauersteine erhöht und dann bis zum ersten Geschützturm stufenförmig die Plattenstärken reduziert, erhält man einen wunderschönen Decksprung, der zum Modell passt und keine verrückten Bautechniken erfordert.

Poller kann man anbauen, indem man hier und da ein - zwei Runde 1x1 Mauersteine anbringt. Zum Wellenbrecher: Ein paar Dachsteine vor dem ersten Turm. Passt super. Beiboote kann man leicht aus ein paar Resten zaubern, die man in der Spielkiste findet. Auf dem Schiff könnte man auch noch ein paar Flakgeschütze verteilen, dann wirkt der Rumpf nicht mehr ganz so nackt. Das sind alles nur ein paar Kleinigkeiten, aber würden das Erscheinungsbild des Schiffes schon enorm verbessern.

 

@Horune: Ich hoffe wirklich, dass du das als Ansporn nimmst und mir nicht beleidigt bist.

 

Alles 100% Lego.

 

Also erst mal an alle, die sich die Mühe gemacht haben was dazu zu schrieben: Vielen Dank für das Feedback!

 

Keine Angst... ich habe nichts als beleidigend empfunden. Hatte ja auch eingangs geschrieben, dass so ein Projekt wohl niemals fertig wird.

 

Das Längen-Breiten-Verhältnis ist mir auch erst später aufgefallen als die 5Zoll Geschütze nicht richtig gepasst hatten. Wird sicher in einer späteren Version besser. Auch der angesprochene Decksprung (ehrlich, ich wusste nicht mal das Wort dafür :cap_wander:) hätte ich gerne besser umgesetzt, aber da hatte mein kleiner was dagegen.

 

Generell haben wir uns etwas an der Iowa (Rumpf1) orientiert. Da waren wirklich noch viel weniger Flak-Geschütze am Bug und Heck.

 

Ansonsten stimmt schon was hier schon vermutet wurde: Das Material ist bei solch einem Projekt IMMER knapp und man werkelt mit dem was man zur Verfügung hat.

 

Allzeit gute Fahrt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BW-DD]
Beta Tester
212 posts
5 hours ago, NabooN1 said:

Es fällt mir gerade schwer, ehrlich zu sein, aber mir gefällt sie nicht.

Und das hat auch mehrere Gründe:

.... 

Wenn du willst, dann ich dir ein paar Bilder von einer wirklich extrem guten Missouri zukommen lassen. Du wirst sie nicht nachbauen können, aber du könntest dir daran einige Inspirationen holen.

Mir fällt es jetzt nicht schwer, ehrlich zu sein: In Zeiten des usenet hätte man dich als Vollquottel bezeichnet, so wie du den OP zitierst.

 

Lass doch mal eines der Bilder hier sehen, die so inspirierend sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG-EU]
WG Staff, Alpha Tester
3,645 posts
1,126 battles

Sehr cool. Ich würde es wohl bei weitem nicht so gut hinbekommen. Bin gespannt, wie sich das Projekt noch entwickelt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles
28 minutes ago, bluetdi said:

Mir fällt es jetzt nicht schwer, ehrlich zu sein: In Zeiten des usenet hätte man dich als Vollquottel bezeichnet, so wie du den OP zitierst.

 

Lass doch mal eines der Bilder hier sehen, die so inspirierend sind.

Hat er doch in seinem Link weiter unten.

Der erste Post war wirklich etwas unglücklich, aber er hat die Kritik und die Verbesserungen weiter unten genauer ausgeführt, also nicht vorschnell anhand des ersten Posts urteilen.

Erst alles lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BW-DD]
Beta Tester
212 posts

Mein Bester, wir reden hier über Lego, wie du vielleicht gemerkt hast.

DAS  ist inspirierend. Sowas hätte ich vom Vollquottel erwartet, nicht einen link zu seinen Modellschiffchen.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SPG]
Players
7 posts
43 minutes ago, bluetdi said:

Mein Bester, wir reden hier über Lego, wie du vielleicht gemerkt hast.

DAS  ist inspirierend. Sowas hätte ich vom Vollquottel erwartet, nicht einen link zu seinen Modellschiffchen.

 

Hey, vielen Dank für den Link. Die kannte ich bisher nur von einem Youtube Video. Aber die Entstehung dazu zu sehen ist nochmal was ganz anderes.

 

Und dann dazu das zweite Bild... DAS ist dann wirklich inspirierend!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
1 hour ago, bluetdi said:

Mein Bester, wir reden hier über Lego, wie du vielleicht gemerkt hast.

DAS  ist inspirierend. Sowas hätte ich vom Vollquottel erwartet, nicht einen link zu seinen Modellschiffchen.

 

Oh man, jetzt gehts gut gelaunt ins neue Jahr:Smile_teethhappy::Smile_teethhappy:

Die Missouri von Daniel Siskind. Ja, sie ist definitiv cool, imposant und gewaltig.

Aber inspirierend?

Sie kompensiert pfiffige Kleinteillösungen mit Größe. Ein Modell dieser Größe ist nur noch Masse. Da kommt es viel mehr auf die Größe des Geldbeutels an, als auf Kreativität. Bzw, eigentlich leidet die Kreativität sogar darunter. In der Größe könnte man sogar bei den Scoutflugzeugen am Heck den Start simulieren. Aber sie kann ja nicht einmal ihre Geschütze automatisch drehen.

Ich hab in meiner Tirpitz, die immerhin nur ein Viertel der Größe hat mehr Funktionen verstaut als in dieser Missouri drin sind.

Sie ist unhandlich, viel zu groß und verstaubt, wenn sie nicht auf einer Ausstellung ist, in irgendwelchen Kisten. Sie ist viel zu unpraktisch.

Ich möchte mal sehen, wie du dir die Missouri an die Wand hängst. Ich hoffe, dein Wohnzimmer hat die Größe eine Lagerhalle.

 

Wirklich inspirierend ist die Missouri von Matt Bace, die aber leider vor ein bis zwei Jahren aus dem Netz gelöscht wurde. Das ist das einzige Bild, das es öffentlich noch gibt:

Matt Bace: USS Missouri

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
Beta Tester
1,971 posts
9,451 battles

@NabooN1

Du solltest nicht ein sicher händisch gebautes Vater-und-Sohn-Freizeitspaßprojekt (das definitiv herzeigbar ist) mit den Maßstäben deiner mit entsprechender Software (Lego Designer, LDraw & Co.) konstruierten Modelle vergleichen.

:cap_cool:

 

@Horune

Einfach schick. Wo bringst du das gute Stück unter?

:Smile_teethhappy:

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
920 posts
3,902 battles
22 minutes ago, togMOR said:

Du solltest nicht ein sicher händisch gebautes Vater-und-Sohn-Freizeitspaßprojekt (das definitiv herzeigbar ist) mit den Maßstäben deiner mit entsprechender Software (Lego Designer, LDraw & Co.) konstruierten Modelle vergleichen.

Es geht hier nicht ums vergleichen, oder gar ums schlechtmachen, sondern um Verbesserungsvorschläge. Und das steht alles bereits in den Beiträgen über deinen. Ich habe keinen Bock, das jedem einzeln zu erklären, der jetzt in diesen Thread postet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×