Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Yanayuki

Ein genereller Rant eines Co-Op-Spielers

95 comments in this topic

Recommended Posts

[PVE-D]
Players
273 posts
9,188 battles

(Hinweis für Allergiker: dieser Faden kann Spuren von Frust und Enttäuschung beinhalten.)

 

Aus gegebem Anlaß möchte ich kurz meine Meinung über das Spiel bzw. seinen derzeitigen Zustand loswerden. Als ambinionierter Co-Op Spieler, der tatsächliches Teamspiel und Taktik über primitives 1:1 Gegnersetup stellt, ist man, zumindest so mein Eindruck, Spieler zweiter Klasse. Vermutlich, da man diesen weniger Consumables für Echtgeld reindrücken kann. Auch, daß das Hochgrinden der Techtrees und vor allem der Kapitäne deutlich langsamer ausfällt als im PVP macht es alles andere als besser. Immerhin habe ich es nach fast zwei Jahren geschafft, auf zumindest ein T10 Schiff zu kommen, und selbst da waren Free-XP Umwandlungen dabei.

 

Ursprünglich hatte ich einen sehr guten Eindruck zum Halloween letztes Jahr, auch wenn es ein neumodisches Möchtegern-Fest der Murrikaner ist, das hierzulande nicht verankert ist, als endlich ein Modus nur für PVE rauskam, der endlich mal mehr war als die bisherigen nur-Spiegel-Gefechte. Die vier Ops die dann zwar leider deutlich später, aber immerhin noch kamen, waren von okay bis sehr gut, wobei die Rettung der Raptor und Aegis meine Favoriten waren.

 

Als CV- und DD-Spieler hatte ich mich ja gefreut auf die T7-Ops. Immerhin sollte es ja sowieso das Jahr der CVs werden, und eine Saipan steht auch im Hafen! Aber selbst mit dieser mit ihren T9 Flugzeugen hat man überhaupt nichts zu melden. Wer hat denn das designt? In den letzten auf T6 ging es mit der Independance z.B. je nach Glück okay bis sehr gut. Man hatte zwar bisweilen auch mal Pech, wenn mal wieder drei Aobas und 'ne Myoko gespawnt sind. Dafür konnte man bei den Ishizuchis etc. um so härter punkten. Aber hier? DDs kann man mit US-CVs sowieso schlecht ins Ziel nehmen. Und selbst die BBs sind entweder von Schiffen mit DefAA im Konvoy, oder eben als Cluster, bei der es die Summe aller AA Werte macht. Und so bleibt mir nichts anderes, als mich zu fragen, wozu man überhaupt CVs mit in diese Ops mitnehmen kann.

 

Und nebenbei angemerkt, warum kann man die wöchtentlichen Aufträge nicht mehr zumindest bis zur dritten Stufe als Co-Op-Spieler mehr machen? Und warum gibt es pro neuer Ops nur noch einmalig Dinge für jeden Stern anstatt wie damals pro Erfolg und Durchlauf? Und wenn ich schon vom Thema abschweife, wieso gibt es so viele, die auf die Lootbox-Lügenschiene reinfallen, beim Glücksspiel mitmachen, aber dennoch hinterher der Meinung sind, daß es sich gelohnt habe? Die einzigen, für die sich das gelohnt hat, war WG. Und noch ein Thema weiter: wieso darf man die Kampagnen nicht auch im Co-Op machen? Von den Ops will ich ja an der Stelle schon gar nicht reden! An dieser Stelle hoffe ich einfach inständig, daß sich die belgischen Bemühungen, dieser Abzocke einen Riegel vorzuschieben, fruchtbar sein werden.

 

Zurück zum ursprünglichen Gedanken: diese neue Ops bringt mich nur in eine Laune, Urlaub in Weißrussland zu machen und eine definitiv problemlösende Diskussion zu führen. Es ist schon schade genug, daß der Co-Op-Aspekt dieses Spiels insgesamt ebenso wie der CV-Aspekt so stiefmütterlich behandelt wird. Meine Vermutung ist, daß man aus PVP Goyim einfach mehr Schekel rausholen kann. Immerhin steigen die Preise für alles, inklusive Dinge, die noch nicht einmal fertig sind.

 

Schlußendlich komme ich zum Fazit, daß ich mittlerweile fast schon bereue, so viel Geld für virtuelle Güter ausgegeben zu haben. Damit bin ich genau genommen auch nicht besser als die anderen, die so dieses Gebilde am Laufen halten, am besten noch mit Consumables, so daß man pro Match bezahlt. Wobei es ja einige geben muß, die diese Riesen-Pakete im nennenswerten Umfang geholt haben, anders kann ich mir die Existenz etwaiger grenzdebiler 400€-Pakete nicht vorstellen. Für mich ist allerdings nun der Zeitpunkt zu kommen, die Reißleine zu ziehen. Es hat eine Weile lang Spaß gemacht, und nun geht's aus meiner Sicht wieder bergab. Und das möchte ich bei einem Spiel, das ich sehr gerne in guter Erinnerung behalten will, nicht selber miterleben müssen.

 

Anbei noch etwas für die Folgeposts. Hoffe, daß ich als PVE Spieler auch etwas davon abbekomme, auch ohne Admirals-Paket #274 oder Dublonen-Aufladung via Groupon oder Tinder für satte 0,7% mehr. So long and thanks for all the fish! :fish_aqua:

 

2734.jpg

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,638 posts
5 minutes ago, Yanayuki said:

(Hinweis für Allergiker: dieser Faden kann Spuren von Frust und Enttäuschung beinhalten.)

 

Aus gegebem Anlaß möchte ich kurz meine Meinung über das Spiel bzw. seinen derzeitigen Zustand loswerden. Als ambinionierter Co-Op Spieler, der tatsächliches Teamspiel und Taktik über primitives 1:1 Gegnersetup stellt, ist man, zumindest so mein Eindruck, Spieler zweiter Klasse. Vermutlich, da man diesen weniger Consumables für Echtgeld reindrücken kann. Auch, daß das Hochgrinden der Techtrees und vor allem der Kapitäne deutlich langsamer ausfällt als im PVP macht es alles andere als besser. Immerhin habe ich es nach fast zwei Jahren geschafft, auf zumindest ein T10 Schiff zu kommen, und selbst da waren Free-XP Umwandlungen dabei.

 

Das hat schon seinen Sinn. Warum? Du hast es z. B. nach zwei Jahren durch fast reinen Co-Op auf ein Tier 10 Schiff geschafft. Was glaubst du, wie du abschneiden würdest, wenn du mit diesem Tier 10 Schiff ins PvP gehen würdest? Die Erfahrung, die man über Co-Op gegen überhaupt nicht klug spielende Bots macht, ist nicht vergleichbar mit der Erfahrung, die man mit der gleichen Anzahl an PvP-Spielen macht.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
6,479 posts
10,767 battles
6 minutes ago, Yanayuki said:

Und warum gibt es pro neuer Ops nur noch einmalig Dinge für jeden Stern anstatt wie damals pro Erfolg und Durchlauf?

Das war schon immer so seit es Operationen gibt. Für den Rest --> 

Wieso man ein Mutliplayer Onlinespiel spielt um dann nur gegen Bots zu spielen erschliesst sich mir nicht ganz, wenn man das machen möchte ok. Aber sich dann aufregen das sowas in einem PvP Spiel nur eine Nische ist, finde ich seltsam.

Am besten fand ich jedoch:

Quote

Als ambinionierter Co-Op Spieler, der tatsächliches Teamspiel und Taktik über primitives 1:1 Gegnersetup stellt

wiederspricht sich das nicht selbst? Coop spiele ich eigentlich nur um neu erspielte Schiffe zu "testen", Taktik und Teamplay habe ich da noch nie gesehen. Falls ich diesbezüglich etwas falsch verstanden habe entschuldige ich mich schon mal, passiert mir scheinbar öfter in letzter Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,338 posts
16,145 battles

Also ich habe für das Spiel knapp 20€ investiert für ne blyz vor langer Zeit. Und ja, ich habe auch ohne zu zahlen viel Spass, aber halt im PvP. Um Bots zu bashen im Coop ist mir ehrlich gesagt die Zeit zu schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,066 posts
18,706 battles

Na ja, ich fahre auch ganz gerne mal Coop, und ursprünglich war der Modus eher zum testen von Schiffen gedacht. 

Irgendwann hatte WG aber erkannt, das Coop auch sonst recht beliebt ist, und fing dann an die PvE missionen einzuführen, die etwas anspruchsvoller sind und auch bessere Belohnungen bieten. 

 

Letztendlich ist es aber in erster Linie als MMOG konzipiert worden, und das der PvP Modus mehr Boni bringt als PvE / Coop finde ich schon verständlich. 

Zum einen ist der Schwierigkeitsgrad ein ganz anderer, wenn du gegen menschliche Spieler kämpfst, als die Tower-Defense - Version im Coop.

Im Gegenzug sparst Du dir im Coop die Flaggen und Premiumgüter. 

Daher kannst du im Coop nicht die selbe Bewertung erwarten, wie im PvP. 

 

Und auch aus Entwicklersicht ist PvP eher zu bevorzugen als PvE, weil es einfacher zu programmieren ist und weniger Arbeit macht.

Zudem werden die Server dadurch weniger belastet, da deren Rechenaufwand im PvP nicht so hoch ist wie im PvE.

 

Ausserdem erreichst du im PvP mehr spieler, und somit auch mehr potentielle Kunden, insofern hast du da schon recht. 

Aber als F2P ist WG auch etwas darauf angewiesen Güter zu verkaufen. 

 

Ich würde aber nicht sagen,  das WG die PvE Spieler völlig vernachlässigt. Die PvE Missionen sind ja ziemlich cool, gute Belohnungen gibts auch und von Zeit zu zeit werden die auch überarbeitet. 

Für ein MMO besser als nix, oder?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,338 posts
16,145 battles
46 minutes ago, Maviba_76 said:

Ich würde aber nicht sagen,  das WG die PvE Spieler völlig vernachlässigt.

 

Meine Meinung? WG kommt den PvE-Spielern für mich schon zu weit entgegen. Sich hochspielen  auf T10 indem man Bots farmt und das ohne das Spiel verstehen zu müssen......was wollen die PvE-Spieler noch?

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
3,245 posts
12,580 battles
1 hour ago, Yanayuki said:

 

Und nebenbei angemerkt, warum kann man die wöchtentlichen Aufträge nicht mehr zumindest bis zur dritten Stufe als Co-Op-Spieler mehr machen? Und warum gibt es pro neuer Ops nur noch einmalig Dinge für jeden Stern anstatt wie damals pro Erfolg und Durchlauf? Und wenn ich schon vom Thema abschweife, wieso gibt es so viele, die auf die Lootbox-Lügenschiene reinfallen, beim Glücksspiel mitmachen, aber dennoch hinterher der Meinung sind, daß es sich gelohnt habe? Die einzigen, für die sich das gelohnt hat, war WG. Und noch ein Thema weiter: wieso darf man die Kampagnen nicht auch im Co-Op machen? Von den Ops will ich ja an der Stelle schon gar nicht reden! An dieser Stelle hoffe ich einfach inständig, daß sich die belgischen Bemühungen, dieser Abzocke einen Riegel vorzuschieben, fruchtbar sein werden.

 

Zurück zum ursprünglichen Gedanken: diese neue Ops bringt mich nur in eine Laune, Urlaub in Weißrussland zu machen und eine definitiv problemlösende Diskussion zu führen. Es ist schon schade genug, daß der Co-Op-Aspekt dieses Spiels insgesamt ebenso wie der CV-Aspekt so stiefmütterlich behandelt wird. Meine Vermutung ist, daß man aus PVP Goyim einfach mehr Schekel rausholen kann. Immerhin steigen die Preise für alles, inklusive Dinge, die noch nicht einmal fertig sind.

 

 

 

 

 

 

Die universelle Antwort auf all dies ist schlicht und einfach: Weil das Spiel auf PvP ausgelegt ist. Deal with it or leave^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,066 posts
18,706 battles
13 minutes ago, Real_Tsondoku said:

 

Meine Meinung? WG kommt den PvE-Spielern für mich schon zu weit entgegen. Sich hochspielen  auf T10 indem man Bots farmt und das ohne das Spiel verstehen zu müssen......was wollen die PvE-Spieler noch?

Ja, das sehe ich ähnlich. 

Wobei man schon sehr viel Ausdauer braucht, um sich im Coop durch tier 9 zu kämpfen. 

Mir war das bei der Friedrich irgendwann zu blöd (und zu teuer) so das ich die restlichen Spiele im PvP gemacht habe.

T9 und T10 rentieren sich im Coop auch nicht wirklich, insofern finde ich das System schon ganz ok, so wie es ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
735 posts

schönes posting, aber wirst du hier leider zu 90 % auf ablehnung stossen, da die reinen pve ler meistens auch nicht im forum aktiv sind.

und ja, die bots sind stroh dumm, aber sie ballern dir das hirn raus, wenn du als erster aufgehst und ihr main target bist ...da hilft kein wedeln oder wasd , die sind beim ballern auf dope , die kleinen bots :)

ja, ich weiss, man gewinnt pve matches zu 98 % , aber es gibt auch viele leute, die einfach gerne schöne grosse oder kleine schiffe beim fahren zuschauen und gerne sehn, wenn die hauptbatterie loslegt, diese leute wollen kein pvp.

hatte schon mal ne netten player, der ist fast nur tier 1 und 2 (8 k tier 2 matches) gefahren, aber nicht zum robbenklatschen oder selbstdarstellung, sondern nur, weil es ihm mit seinen ü 65 spass gemacht hat.

 

und das wg auch gerne diese spieler melkt, ist ja schon irgendwie verständlich, sonst würden sie nicht pve aufträge bauen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
[TEMP]
Players
849 posts
17,341 battles

Ambitioniertes "Teamspiel und Taktik"...mit 18k Durchschnittschaden? Selbst im Co-Op muss man dich durchschleppen. Du hast nicht mal die grundlegenden Spiel-Mechaniken verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Freibeuter
11,824 posts
13 hours ago, Yanayuki said:

Und nebenbei angemerkt, warum kann man die wöchtentlichen Aufträge nicht mehr zumindest bis zur dritten Stufe als Co-Op-Spieler mehr machen?

 

den aktuellen Auftrag kann man doch komplett im Coop absolvieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,897 posts
28,160 battles

Typischer Thread,  wo sich der Ersteller aus dem Staub macht!  Obwohl soviele mehr oder weniger gute Vorschläge kamen! 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
6,601 posts
13,255 battles
28 minutes ago, Tiger1019 said:

Typischer Thread,  wo sich der Ersteller aus dem Staub macht!  Obwohl soviele mehr oder weniger gute Vorschläge kamen! 

mfg 

 

Das ist meistens so wenn sie merken, dass ihr Thema eigentlich lächerlich ist.

PvE ist kaum der primäre Fokus in dem Spiel.

 

ich sehe es als Goody an und das wars.

Vermutlich erklärt es jetzt , warum es im pvp so gruselig zugeht, weil die ganzen coop Spieler jetzt mit ihren T10 Schiffen ins richtige Pvp gehen und dort total verplant spielen ;)

Im PvE lernt man nix, außer vielleicht mit seinen Schiffen ein wenig zu zielen aus meiner Sicht.

 

Daher sollte es auch immer so sein, dass PvP und PvE getrennt gehandelt werden.

Das was man im PvP erreichen muss ist teils deutlich schwieriger, daher ist es gut so wie es ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
6,479 posts
10,767 battles
4 minutes ago, FrontenStuermer said:

Im PvE lernt man nix, außer vielleicht mit seinen Schiffen ein wenig zu zielen aus meiner Sicht.

Da die Bots in Coop recht vorausschaubar  im Gegensatz zu menschlichen Spielern fahren (ohne auf Sinn und Unsinn von manchen Aktionen zu achten), würde ich sogar dieses gelernte als noch zu wenig nützlich für PvP Matches ansehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
6,601 posts
13,255 battles
6 minutes ago, Igarigen said:

Da die Bots in Coop recht vorausschaubar  im Gegensatz zu menschlichen Spielern fahren (ohne auf Sinn und Unsinn von manchen Aktionen zu achten), würde ich sogar dieses gelernte als noch zu wenig nützlich für PvP Matches ansehen.

 

Das ist eines der Probleme, da sind keine Camper die hinter irgendwelchen Inseln stehen oder DDs die sich ranschleichen.

Das ist vorhersehbar und warum sollten dann Quests die im PvP gelten auch für das PvE zählen ?

 

Das sind 2 große Unterschiede....

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,897 posts
28,160 battles

Von mir aus, kann man mit Wochenaufträgen gleich behandeln!  Problem ist nur wenn ich Tier 1 bis 10 im Cop mache und dann mit Tier 10 probiere mal im Random zu spielen dann dann kommen diese Threads dabei raus (meine Team Kameraden schießen auf mich, versenken mich und ich weiß nicht warum?) Das schöne an Menschlichen Spieler ist im Vergleich zu bots ist,  man kann nicht wirklich vorhersehen wie sie spielen,  manchmal spielen sie super, manchmal sogar schlechter als Bots!  Es ist abwechslungsreich! 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
5,761 posts
15 hours ago, darky_fighter said:

 

Das hat schon seinen Sinn. Warum? Du hast es z. B. nach zwei Jahren durch fast reinen Co-Op auf ein Tier 10 Schiff geschafft. Was glaubst du, wie du abschneiden würdest, wenn du mit diesem Tier 10 Schiff ins PvP gehen würdest? Die Erfahrung, die man über Co-Op gegen überhaupt nicht klug spielende Bots macht, ist nicht vergleichbar mit der Erfahrung, die man mit der gleichen Anzahl an PvP-Spielen macht.

Sorry, aber so wirklich kann ich das Argument nicht gelten lassen.

Wieso sollte jemand, der jahrelang KEINE Lust auf PVP hat und auch im Lowtier konsequent COOP spielt, weil ihm das besser gefällt, dann plötzlich aus heiterem Himmel im Tier 10 nur noch PVP spielen wollen?

Das dürfte doch eher die gigantische Ausnahme sein. Und nebenbei, im Vergleich zu den deutlich zahlreicheren PvP-Hochsterbern, die mir regelmäßig im Hightier mit ihren Tier 10 BB in der letzten Reihe auf den Senkel gehen, dürfte diese Ausnahme wohl kaum ins Gewicht fallen.

 

Ohne nun auf jedes Detail der Forderungen des TE einzugehen: Grundsätzlich hat er nicht unrecht. Es würde WG wirklich keinen Zacken aus der Krone brechen, wenn mehr Aufträge auch im COOP erfüllbar wären.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
2,326 posts
11,368 battles
14 hours ago, Real_Tsondoku said:

Meine Meinung? WG kommt den PvE-Spielern für mich schon zu weit entgegen. Sich hochspielen  auf T10 indem man Bots farmt und das ohne das Spiel verstehen zu müssen......was wollen die PvE-Spieler noch?

Ist doch aber gar kein Prob, wenn sie reine PvE Spieler sind. Dazu kommt, daß der TE ja anspricht, daß er es doof findet, für die meisten Aufträge gezwungen zu sein, Random zu zocken. Dem kann man kaum widersprechen. Würde das behoben, daß auftragstechnisch auch für CoOp-Leute was zu holen wäre, dann bestünde ja noch weniger Grund für die Leute, die im CoOp ihre Berufung sehen, überhaupt ins PvP zu "müssen", um dort ggf. negativ (mangels Erfahrung) aufzufallen.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,260 posts
6,639 battles
2 hours ago, Aitvars said:

Ist doch aber gar kein Prob, wenn sie reine PvE Spieler sind. Dazu kommt, daß der TE ja anspricht, daß er es doof findet, für die meisten Aufträge gezwungen zu sein, Random zu zocken. Dem kann man kaum widersprechen. Würde das behoben, daß auftragstechnisch auch für CoOp-Leute was zu holen wäre, dann bestünde ja noch weniger Grund für die Leute, die im CoOp ihre Berufung sehen, überhaupt ins PvP zu "müssen", um dort ggf. negativ (mangels Erfahrung) aufzufallen.

Das ganze ist ein zweischneidiges Schwert. Mache ich Coop attraktiv, habe ich zwangsläufig mehr Leute dort. Um diese zu halten muss ich dann auch Content liefern. Desweiteren, würde ein Teil der Spieler abwandern ins PVE. Damit hat man weniger Spieler in der Schlange und erhöht die Wartezeit. Gerade beim CV könnte das katastrophal werden.

Der nächste Punkt wäre, im PvP hätte dann alles was keine 19 Punktekapitäne hat nichts mehr verloren und jeder würde zuerst von dem Spieler verlangen diese im PVE zu leveln, wenn die Belohnung gleich wäre.

PvP ist in WoWs Arbeit. Ich muss was tun, während ich im PVE den easy Spaß Modus habe.

Es stimmt schon, die momentane Situation lockt Spieler ins PvP obwohl sie lieber PvE machen würden. Um allerdings zu verhindern, das PvE dem PvP die Spieler abzieht müssten beide Modi gleich schwer sein.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-V]
[OM-V]
Players
1,163 posts
4,083 battles

Diese dämliche PvE Geschichte hat schon einige F2P Spiele auf dem gewissen zb. Armored Warfare (ich warne dich Larry).

So wie es derzeit ist,ist es gut. Das meiste wurde ja hier schon geschrieben dem brauche ich anbei also nichts hinzufügen.

 

Man kann halt nicht alles haben ohne mühe und fleiß.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×