Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Sauron1978

Fushun

104 comments in this topic

Recommended Posts

[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles

Bisher erst ein Spiel gemacht, deshalb mal mein Ersteindruck:

 

Hat die Anshan schon fast die Gnevny überflüssig gemacht, scheint dieses Schiff irgendwie der endgültige Sargnagel für den russischen Bruder zu sein. Konnte die Gnevny wenigstens noch mit 200m besserer Tarnung gegen die Anshan punkten ist dieser kleine Vorteil mit der Fushun dahin, sie kommt ebenso wie die Gnevny mit Tarnmeister auf 6,1km Tarnung (Anshan 6,3km), hat mit 8 km die doppelte Torpedoreichweite, kann nur halt keine DDs torpen, und hat oben drauf eine um fast eine Sekunde bessere Ruderstellzeit. Dazu kommt dann noch der super Nebel und damit scheint sie nun komplett der Gnevny überlegen zu sein.

 

Eigentlich kann man jetzt auch die Gremy wieder in den Verkauf stellen, vielleicht ebenso auf T6 und alles ist gut und die Gnevny braucht irgendeinen Buff, sie ist schlicht ein Opfer des Powercreeps.

 

Ich überlege sie zu behalten, aber vorerst werde ich sie erst mal durchgrinden und freue mich jetzt schon auf den Nachfolger, der nochmal eins drauf zu setzen scheint.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
1,113 posts
14,181 battles

So, 17 Gefechte mit der Fushun gefahren.

Gleich 3x gab es eine Detonation in der Zeit = 17 : 3 = Alle 5,67 (gerundet) Gefechte so gesehen eine Detonation.

Ansonsten entspricht das Schiff ja einer Gnewny.

Es fährt sich sehr gut, und die Kanonen machen auf DDs und Kreuzern guten Schaden. bei BBs sind die HEs nicht so stark vom Schaden her, aber die will man ja eh nur abfackeln. :Smile_izmena:

Die 8.0 KM Torpedos sind wirklich gut, und durch den Kapitänsskill auf Tarnung, kommt man auf 6,1 KM Aufdeckreichweite was Stealth torpen erlaubt.

Der Schaden der Torpedos ist recht gut. Mit 14.400 Alpha Schaden lässt sich gut arbeiten. Da haben BBs und CAs / CLs nicht viel zu lachen, wenn Sie getroffen werden :Smile_playing:

 

Anbei noch 2 Bilder, einmal vom Schiffchen (ausgebaut) und einmal geplanter Kapitäns Skillung 

 

Spoiler

 

 

shot-17.12.02_11.48.41-0985 - Kopie.jpg

shot-17.12.02_11.49.53-0084 - Kopie.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
8 minutes ago, Rustynail84 said:

und einmal geplanter Kapitäns Skillung

 

Mal hierzu:

Ich bin am überlegen mir einen Kapitän speziell für die Fushun heranzuziehen und ihn so zu skillen, dass er auch gut mit der Ansahn harmoniert. Das sollte nicht all zu schwer sein, sind ja bis auf die DWT fast die gleichen Boote. Ich würde ihn dann in Richtung RU-DD pushen, also CE für Tarnung, AFT für maximale Kanonereichweite, BFT und DE für maximalen Schadenoutput und auf 2 zusätzlich zu LS noch EM um die Turmdrehzeit etwas angenehmer zu gestalten, obwohl hier AR auch nicht schlecht erscheint.

RPF hatte ich während der letzten Rankeds auf der Anshan und da war es auch gut, aber im Random habe ich festgestellt, dass mir das bei diesem Boot nicht so viel bringt und bin davon wieder weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,375 posts
18,891 battles
1 hour ago, Mad_Skunky said:

 

Mal hierzu:

Ich bin am überlegen mir einen Kapitän speziell für die Fushun heranzuziehen und ihn so zu skillen, dass er auch gut mit der Ansahn harmoniert. Das sollte nicht all zu schwer sein, sind ja bis auf die DWT fast die gleichen Boote. Ich würde ihn dann in Richtung RU-DD pushen, also CE für Tarnung, AFT für maximale Kanonereichweite, BFT und DE für maximalen Schadenoutput und auf 2 zusätzlich zu LS noch EM um die Turmdrehzeit etwas angenehmer zu gestalten, obwohl hier AR auch nicht schlecht erscheint.

RPF hatte ich während der letzten Rankeds auf der Anshan und da war es auch gut, aber im Random habe ich festgestellt, dass mir das bei diesem Boot nicht so viel bringt und bin davon wieder weg.

Ich habe meinen Anshan-Kapitän gerade auf die Fuschun transferiert. Der hat allerdings erst 13 P.

Deine Auswahl gefällt mir gut. Ich würde EM vor AR bevorzugen, weil die Turmdrehzeit doch arg lange ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,073 posts
7,304 battles
1 hour ago, Randschwimmer said:

Ich habe meinen Anshan-Kapitän gerade auf die Fuschun transferiert. Der hat allerdings erst 13 P.

Deine Auswahl gefällt mir gut. Ich würde EM vor AR bevorzugen, weil die Turmdrehzeit doch arg lange ist.

 

Ich habe meinen 15P-LoYang-Captain auf die Fushun versetzt. Der hat natürlich kein EM und ich will auch nicht die Dublonen verschwenden, ihn extra umzutrainieren, da er danach eh auf die Got-Ya-Motha (^^) soll, die ja wieder "normale" Turmdrehzeiten hat. Deswegen habe ich das Turmdrehmodul eingebaut; nimmt sich i.V.z EM nicht allzuviel und da ich das Schiff danach eh wieder verkaufen will (habe die Anshan) .... 

 

Ich finde, die Fushun fährt sich fast genau wie die Anshan. Tarnung ist marginal besser, und durch das schnellere Ruder ist das Motorboost-Modul eine echte Alternative zum Rudermodul, aber der Rest ist gleich. Nur an die DWTs muss man sich gewöhnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PRUSS]
Players
169 posts
14,276 battles
On 2.12.2017 at 3:19 PM, Admiral_Bleiente said:

Ich finde, die Fushun fährt sich fast genau wie die Anshan. Tarnung ist marginal besser, und durch das schnellere Ruder ist das Motorboost-Modul eine echte Alternative zum Rudermodul, aber der Rest ist gleich. Nur an die DWTs muss man sich gewöhnen. 

 

Der wirkliche Unterschied liegt im Smoke. Der ist wesentlich besser und erlaubt eine andere Spielweise. Im Endeffekt ist die Fushun eine bessere Anshan mit besseren Torps die keine DDs treffen. Bin noch unentschlossen. Eigentlich führen diese beiden Unterschiede zu zwei verschiedenen Schiffen (mit gleicher Kapitänskillung) da sie unterschiedlich gespielt werden müssen. Werde sie wohl behalten.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,375 posts
18,891 battles

Ich bin mit der Fushun noch nicht warm geworden. 9 Spiele, 2 Siege. :cap_wander_2:

Dabei waren die einzelnen Spiele eigentlich nicht schlecht; eher hat mich der MM gefistet und mir meistens unterirdische Teams zugeschanzt.

Mit der Fushun muss ich mein Spiel umstellen. Mir ist es so ins Blut übergegangen, mich mit praktisch jedem Zerstörer anfangs um die Caps zu prügeln. Auch mit der Anshan. Da helfen mir aber noch die Torps gegen andere DDs, was ja bei den PA nicht der Fall ist. Und die Fushun hat ja sowjetische Gene, ist also eher auf Distanz zu spielen. Im Cap und damit auf nahe Distanz fällt es mir schwer mich selbst gegen Fubuki, Hatsuharu (selten anzutreffen) und Shinonome durchzusetzen, ohne schwere Schäden davonzutragen.

Fahre ich aber nicht zu den Caps bekomme ich im Chat einiges zu hören, wie gestern (Tears of the Cruisers, Epicenter, 5 DDs je Seite) von einer Shira. Den Verlust an Karma stecke ich dann weg.

Ich benutze die 8km-Torps. Die könnten etwas schneller sein, aber es geht (gerade) noch. Die 6,4 km-Torps haben mir auf T6 zu wenig Reichweite, da ich ja versuche, das Schiff mit etwas mehr Distanz zum Gegner zu fahren.

 

Erstes Fazit:

Schönes Schiff, schnell und wendig, gute russische Kanonen, ordentliche Torps.

Wenn jetzt der MM mir wieder etwas geneigter wäre wäre ich zufrieden. Das Schiff wird wohl die Anshan obsolet machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
1,113 posts
14,181 battles

so, nach 22 Runden war der Grind durch.

Ich kann meine Detonationen von oben korrigieren.

Da ich keine weitere Detonation hatte, komme ich nun auf einen Wert von 7,33 Gefechte.

Ansonsten wie Oben beschrieben ein schönes Schiff, und wenn man es schafft die Torpedos ein zusetzen gibt es auch gut Schaden auf die Uhr.

 

Ich behalte Sie erstmal noch im Hafen, und überlege noch, ihr eine Premium Tarnung zu verpassen und dazu einen extra Kapitän. Aber da lasse Ich mir erstmal noch Zeit mit, denn aktuell will ich zum 10er grinden, und den testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,956 posts

Ich kann Mad_Skunky's Einschätzung der Fushun voll zustimmen.

Ich habe auch die Anshan. Dessen Kaitän könnte ich auf die Fushun umsetzen, dann taugt er für beide Schiffe.

Der Nebel der Fuhun ist besser als der der Anshan, die Tiefwassertorps treffen etwas häufiger Kreuzer und BBs

(die haben kaum Zeit zu reagieren), sind aber eben nicht gegen DDs geeignet.

Die Fushun hat einen weiteren Vorteil:
Ihre Ruderstellzeit ist schon mit Rumpf B so gut wie die der Anshan mit Steuergetriebe-Mod 2.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,897 posts
28,123 battles

Bin jetzt Jianwei mit 64% winrate durch und hier angekommen: Panasiaten sind super DDs aber schon spezifisch zum spielen,  habe gerade 2 Runden gespielt und beide gewonnen. Musste mich aber gewaltig umstellen wegen diesen Russen Kanonen (bin einfach US Kerzen Geschosse gewohnt),  Cappen funktioniert super auch ohne Torpedos dank soviel Nebel, spiele alle DDs ohne free XP deswegen erst mal Module erforschen angesagt, das ist das schöne, man muss gerade bei DDs nicht alles erforschen um siegen zu können. Ob sie sich gegen andere DDs durchsetzen können,  das sehe ich später auf Tier 8,9,10 (da wird interessant). 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CAPTN]
Players
7 posts
5,163 battles

hab sie jetzt komplett ausgebaut, gegällt mir sehr gut das Fußhuhn. Wenn Torps treffen macht böse aua und die Reichweite der Kanonen sind auch sehr gut wie ich finde. In fights mit anderen dds Schneideich mit ihr auch sehr gut ab. Das ihre Torps anderen dds nichts anhaben können empfand ich jetzt nicht als allzu störend. Gibt hin und wieder Situationen in denen ich gerne msl in den gegnerischen smoke getorpt hätte aber alles in allem stört es mich kaum. Jetzt noch 4 Punkte auf Tarnmeister farmen und das Ding ist top. Freue mich schon auf das t7 Monster

IMG-20171207-WA0059.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,089 posts
14,546 battles

Ich hab die Fushun nun durch, kannte bereits die Gnevny (war irgendwie mein Lieblings-DD) und hab die genau so gespielt. Whow, was ein Brett dieses Ding. Mein Captain hatte 12 Punkte, hab die mit PT/LS/BFT/CE und EM gespielt.

 

66% Winrate bei 27 Gefechten, mittlerer Schaden bei 48.000 Punkten und maximaler Schaden/XP waren 113K bzw. 2500 Punkte. DAS Ding rockt ziemlich und macht durchaus laune. Ist schließlich eine Gnevny (die hatte ich eigentlich etwas "genauer" mit den Guns in Erinnerung) und dazu endlich brauchbaren Aalen, die Kreuzern und BBs richtig weh tun können. Hut ab, der Kübel macht richtig Spass. Kommt im Artillerieduell nicht gegen eine Blys oder Yolang an, aber haut alles andere auf dem normalen Tier 5-7 Bereich ziemlich gut zu Klump. Feuerchance ist auch ohne DE sehr ok, BBs anzünden klappt.  Der Smoke ist genial, fast zu gut. Den Superintendent braucht man daher eigentlich nicht, Premium-Smoke mitnehmen und gut ists. Irgendwo reinrauschen geht mit dem Kahn nicht wirklich, aber das Ding kann im Capfight durchaus sehr böse austeilen. Muss man verteidigen, sind die Aale gegen ankommende BBs heftig, offensiv (hinterhertorpen) kann man die mangels Speed und Reichweite komplett knicken. Mit 8 km hat man Optionen, die eine Gnevny nicht hat. Campende bzw. rückwärts fahrende BBs sind von der Seite kommend ein wunderbares "stealth Torp" Ziel ;)

 

Und da mir der Kahn einfach Spass macht, bleibt der im Hafen und es kommt ein neuer Captain drauf. Ist "stock" ohne jeden Skill nur halb so lustig, aber immerhin. Die Winrate wird in den Keller gehen, was ich gerade für hirntote Teams bekomme ist unglaublich. Ne Bogue, die ins Cap pushed! Am Ende ganze 123 Punkte und EIN abgeschossenes Flugzeug.

 

Werd beim Ausbau PT/LS - EM - BFT und dann erst CE skillen. Dauert aber ne Weile, bis dahin wird der Kahn (und ich) etwas leiden.

 

Edit: Hab nun die Punkte 4 und 5 in EM gesteckt - keine schlechte Wahl. BFT erhöht die DPM, aber mit EM ist man schneller und länger auf dem Ziel UND kann ausweichend während man ballert.  Die Punkte 6-8 werden dann BFT geben und danach kommt der CE dran. Wobei ich den aktuell noch nicht wirklich vermisse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,110 posts
11,562 battles

Für mich ist die Kombination, was die Fushun alles mitbringt, einfach sagenhaft und macht sie für mich zum besten T6 Zerstörer, sogar vor der Farragut!

 

Wer vorher schon mit Russischen DD gut klar kam, wird es lieben und auch ohne Tarnmeister ist die wunderbar spielbar- hab sie sofort ausgebaut mit free XP und 10 Punkte Kapi spendiert.

 

Auch im T8 gut spielbar und ziemlich Leistngsstark. Mit einem 19 Punkte Kapi wird es wohl ein brutales Monster.

Fushun.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,089 posts
14,546 battles

Ich weiss nicht wo du 19 Punkte sinnvoll unterbringen willst.

 

PT und/oder PM auf Skill 1, EM/LS/AR auf Skill 2, dazu BFT und GGF DE auf Skill 3 und CE bei 4. Wobei CE kann, nicht muss. Ich würde bei einer Reskill-4-Free Aktion  sogar mal RPF statt CE versuchen, denn man kämpft am Anfang gegen andere DD und ob nun 6.2 oder 6.8 km ist zwar deutlich unterschiedlich, aber nicht zwingend entscheidend.

 

IMHO hast du 80% des Potenzials bereits mit EM/LS/AR und BFT gehoben, auf 90 kommste mit CE und alles andere ist "nice to have". IMHO einer der wenigen DD, die man auch ohne CE ganz gut fahren kann. Und ja, ich stimme im Punkt "besser als Farragut" zu.

 

Ich mag übrigens die Farragut, ein richtiger kleiner "Brawler" mit viel Action - vor allem mit IFHE. Hatte die vor einem halben Jahr als T6 Cashcow angeschafft um ohne Premium-Konto defizitäre T8++ Schiffe zu subventionieren. Der damals frisch herangezogene Captain hat mittlerweile 17 Punkte, der "alte" auf der Benson steht bei 14. Soviel zum Spaßfaktor der T8++ Gefechte... mir persönlich machen die mittleren Tiers mehr Laune und die Fushun ist auch eine stete Quelle der Freude. Es ist halt zwingend, dass du "weisst" wo der Gegner kommt und die Türme passend stehen. Wirst du selbst überrascht nutzt dir nix mehr. Egal wie viele Punkte.

 

Edit: Mit der Gadjah hab ich mehr mittleren Schaden eingefahren, aber der Spassfaktor ist klar niedriger. Träger, die Kanonen haben "Bogenlampen"... weiss nicht. Kein Keeper IMHO.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,440 posts
15,955 battles

Ich habe mir die Fushun geholt, da ich die russischen DD (vor allem deren Kanonen) mag und die Fushun deren Vorteile genießt und zusätzlich stealth torpedieren kann. Stand jetzt bin ich sehr angetan von ihr.

 

Was die Skills angeht, finde ich aber (wie auf nahezu jedem DD, der absehbar in Kanonenduelle gerät) SE auch wichtig, da man dabei jeden HP brauchen kann. CE ist aus meiner Sicht auch ein Muss auf der Fushun. Zum einen kann man so flexibler stealth torpedieren und zum anderen (das ist noch wichtiger) ist man so besser getarnt als viele andere DD und kann so den Feuerkampf eröffnen oder den gegnerischen DD einfach nur gespottet halten. Um Schaden zu farmen braucht man CE nicht, dafür hat man genug Nebel an Bord, aber um Gefechte entscheidend zu beeinflussen durchaus.

 

Ansonsten habe ich ein wenig den Eindruck, dass die Kanonen nicht ganz so gut treffen wie erhofft. Als direkten Vergleich hatte ich in der letzten Zeit zwar nur die Ognewoi, aber gefühlt liegen bei ihr die Treffer besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
709 posts
6,349 battles
33 minutes ago, 1MajorKoenig said:

Ist Fushun besser als Anshan?

Jaein. Die TW-Torpedos sind vom Gefühl her besser und verschaffen der Fushun besseren DM, aber du kannst halt keine DD´s torpen.

Ansonsten sind die Unterschiede minimal. Gnevny ist da eher der Leidtragende wegen den Kurzläufern von 4km.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
10,518 posts
7,325 battles
31 minutes ago, Liaholana said:

Jaein. Die TW-Torpedos sind vom Gefühl her besser und verschaffen der Fushun besseren DM, aber du kannst halt keine DD´s torpen.

Ansonsten sind die Unterschiede minimal. Gnevny ist da eher der Leidtragende wegen den Kurzläufern von 4km.

 

 

Danke dir! Da ich Anshan habe und mich die PA DDs nicht interessieren reicht mir das als Antwort. Fushun gab es ja mit dem Weihnachtsfeldzug aber ich habe sie direkt verkauft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,089 posts
14,546 battles

Sehe ich genau so. Da ich die Gnevny verkauft hab - irgendwie hatte ich deren Kanonen präziser im Hinterkopf. Und ja, ich hab bei beiden Kisten die Zielsystemmodifikation verbaut.

 

CE sehe ich nicht als dramatisch wichtig an. Ja, das Concealment ist besser - aber die Fushun ohne CE hat immer noch das Concealment einer Maas, Gaede oder Farragut mit CE. Gegen eine Mutsuki, Shira, Nicholas oder Minekaze kommt die auch mit CE nicht an. DDs offenhalten ist nicht ganz deren Job/Stärke.

 

Und ja, die Anshan ist eklig. Lang laufende Torps, die auch DDs erwischen können. Wenn ich irgendwann mal nen Schiff in einem SC finde, dann bitte ne Gallant oder Anshan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Am 21.1.2018 um 09:07, 1MajorKoenig sagte:

Ist Fushun besser als Anshan?

 

Fushun hat, wie die Gnevny, 200m bessere Tarnung im Vergleich zur Anshan (warum? keine Ahnung, wahrscheinlich einfach "weil isso"). Nicht viel und für den üblichen RU-DD-Dauerballerstyle eigentlich egal, aber manchmal dann doch nicht ganz unwichtig.

Ich behalte sie in jedem Fall, es gibt einfach kein besseres Boot im Panasia-Tree mit dem sich die Anshan einen Kapitän teilen kann und genau solche Kombinationen finde ich perfekt um Kapitäne auszubilden oder EliteXP zu farmen, wenn der bei 19 Punkten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,073 posts
7,304 battles
On 1/21/2018 at 9:07 AM, 1MajorKoenig said:

Ist Fushun besser als Anshan?

 

Sie hat gegenüber der Anshan 2 Vorteile:

 

a) bessere Tarnung (knapp 200m) und

b) bessere Ruderstellzeit (man kann also ruhig auf das Rudermodul zu Gunsten des Motorboostes verzichten). 

 

Sie hat aber auch einen grossen Nachteil, den man spätestens dann merkt, wenn man sich mit einem anderen DD auseinandersetzen muss: die DWT!

Andere DDs prophylaktisch aus dem Nebel torpen / scheuchen geht nicht und auch im Nahkampf gegen andere DDs vermisst man schmerzlich normale Torps, da man durch die lahmen Türme da eh schon in Nachteil ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,073 posts
7,304 battles
28 minutes ago, 1MajorKoenig said:

Super Danke. Dann bleibe ich bei der Anshan. Finde die Panasia Line eh ziemlich wenig inspirierend 

 

Och, für Leute, die die Anshan nicht haben, ist die FuShun eine gute Alternative. Vor allem, wenn man durch das Event die Perma-Tarnung hat. 

 

Ich finde die Pandrama-DDs im allgemeinen nicht schlecht; sie haben halt das "Problem", dass sie meist nur leicht abweichende Kopien von Schiffen sind, die es so schon im Spiel gibt ( sind ja zum grossen Teil Überschusschiffe, die an die jeweiligen Staaten verkauft/verschenkt wurden). Was WG sich hätte sparen können sind die DWT.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles
On 23.1.2018 at 12:56 PM, Admiral_Bleiente said:

Was WG sich hätte sparen können sind die DWT.

 

Sehe ich anders.

Die DWTs sind einfach eine weitere Mechanik, die dieses Spiel bereichern.

Panasia DWTs sind weder OP, noch gefährden sie das allgemeine Spielempfinden.

 

Man ist halt dazu angehalten, anders zu spielen, als bisher. Und das ermöglicht eine neue Perspektive und ein neues Spielempfinden.

Ich würd mich drüber freuen, wenn es in Zukunft weitere DWT DDs gibt und dass manch eine Nation zwischen Regulären und DWTs wechseln kann.

 

 

Wenn ich allerdings an Gewertete, CBs oder andersweitig ans Kompetitive denke, dann sind DWTs aber unnütz, da sie keine DDs treffen können, was dort ein großer und wichtiger Punkt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×