Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
General_Saufenberg

Huang He Tier6 Premium

130 comments in this topic

Recommended Posts

Players
778 posts
8,822 battles

Eine Geschütz abgespeckte Perth mit etwas gebuffter AA. Sehr schwacher Kreuzer, dass macht auch der Nebel und die Torpedonachladebeschleunigung nicht mehr wett. Sogar der Italo-Light-Frachter ist deutlich besser. Mit dem Ding trau ich mich gar nicht erst ins PvP, die wird da von allem und jedem nur "zerpflückt".

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Players
380 posts
10,717 battles

Peformt irgendwo zwischen Leander und Perth. HE Mumpeln und -der smoke- wurde nachgelegt. Gibt sicher genug Fans welche das Schiff spielen werden.  So schlecht ist sie in fähiger Hand wohl auch nicht und gehört sicher mit einem geskillten Kapitän auch zu den HE-Spammern.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,564 posts
7,988 battles

Also mein "3-Gefechte-Ersteindruck":

 

Gar nicht sooo schlecht wie befürchtet.

Super Tarnwert, sehr schöne Wendigkeit. Als DD-Supporter/Jäger recht spaßig. Die Flak ist ist schon ziemlich stark (naja, außer gegen Saipans, bin mal gespannt, wie es mit BF/AFT wird).

Auch merkt man die 12% Brandwahrscheinlichkeit gegenüber den 9% der Perth ziemlich deutlich.

 

Allerdings waren die Teams heute mal wieder unter aller Sau, mal sehen, wie es die Tage mit ihr läuft.

 

Dennoch, Tier V wäre für eine Arethusa einfach sinniger gewesen.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
10,500 posts
7,315 battles

Sieht zwar irgendwie interessant aus aber das wäre wieder so ein Teil, das ich sowieso kaum spiele. Hab eh zu viele Schiffe. Von daher passe ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
13 hours ago, Robertoyx said:

Eine Geschütz abgespeckte Perth

 

Schau noch mal genauer hin ... ja, sie hat 2 Rohre weniger, aber dafür RU-Geschütze mit 950m/s Mündungsgeschwindigkeit (Perth 841m/s), 7s Nachladezeit (P. 7,5s), 2200 HE-Alphadamage (P. 2100), 12% Brandwahrscheinlichkeit (P. 9%) und 3300 AP-Alphadamage (P. 3100).

 

Summasummarum sollte sich das in etwa ausgleichen und spitz zufahrend sollte die Huang He der Leander bezüglich Kanonen sogar überlegen sein ... falls man das jemals wagen möchte.

 

Die HP sind mir eher ein wenig ein Dorn im Auge, 3k weniger als die Perth ist schon eine negative Ansage.

 

Ich glaube ich lasse das mal, sollte sie irgendwann ingame erhältlich sein, dann eventuell mit Rabatt, so finde ich sie schon recht teuer auch wenn es mal wieder in den Fingern juckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,211 posts
13,189 battles

Ich finde sie gar nicht so schlecht ... 

Als alter Sammler musste ich die natürlich haben. Da war mir das weniger wichtig, wie sehr sie OP oder UP ist.

 

Sicher kein starkes Schiff. Nix um ein schwaches Team zu carrien. Aber so als überdimensionierter Zerstörer / Supporter ganz brauchbar.

 

Bei mir sitzt mein Asia-DD-Kapitän drauf mit PT, LS, DE, SE und CE. Damit fühl ich mich ganz gut aufgehoben.

Guns sind zwar nicht zahlreich, aber wie von der Budjonny bekannt genial genau, durchschlagstark und zündeln gut (besonders mit DE).

Die 8,1 km Tarnung ist aber schon genial, ehrlich. Unentdeckt anpirschen, Feuerüberfall und entweder abhauen oder ab in den smoke. Funktioniert ganz gut ... na ja, meistens :Smile_teethhappy:

Und die Flak wirklich stark, auch ohne Consumable.

 

Also ich seh sie entspannt, die Huanghe. Für paar Spassrunden zwischendurch vollkommen passend.

 

:Smile_honoring:

shot-17.12.02_15.18.46-0267.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
3,389 posts
15,773 battles

Für mich wäre der Pott nur deshalb interessant, weil er nicht so fürchterlich teuer ist. Alles, was deutlich mehr als 20 € kostet, darf man getrost als überteuert betrachten. Schliesslich geht es nur um ein paar Bit und Bytes. Nur, völlig klar, dass ist halt meine persönliche Einschätzung.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
3,389 posts
15,773 battles

Tja, ich habe mir den Pott gegönnt. Für offensiv agierende Spieler ist er nichts, für die Verteidigung, so als Begleitschutz von Schlachtern und Trägern, aber recht brauchbar. Insbesondere Flieger holt er massenhaft vom Himmel. Dabei muss zum Glück nicht ich zielen:) Eigentlich passt er zu meiner eher defensiven Spielweise. Schliesslich kann ich ja auch mit der Katori oder Marbelhead etwas anfangen:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,564 posts
7,988 battles

So, habe jetzt mal ein Dutzend Gefechte mit ihr bestritten.

 

Interessanterweise macht sie (mir) sehr viel Spaß. Teilweise sogar mehr als die Perth.

Obwohl ein Turm weniger, sind die ("russischen") Geschütze einfach genial. Als DD-Jäger bzw. DD-Supporter super geeignet. Hier hat sie gegenüber der Perth auch den Vorteil der sehr guten Fla und kann auch mal Flieger, die die eigenen DDs spotten verscheuchen/abschießen. Die bessere Wendigkeit merkt man auch, man kann sehr gut Torpedos und ab mittlerer Entfernung aufwärts auch gut Salven ausweichen (bzw. Treffer minimieren).

 

Aber auch in der Begleitschiff-Rolle, vor allem für BBs, macht sie mir Laune. Allerdings ist sie alleine, ohne andere Schiffe kaum zu gebrauchen.

 

Wenn ich mir allerdings eine Sache wünschen dürfte, dann wäre das das Def-Feuer, mit dem sie ein exellenter Flak-Kreuzer wäre (vor allem, wenn die Cleveland auf Tier VIII wandern wird).

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,211 posts
13,189 battles

Dem Vorredner hätte ich nichts hinzuzufügen ...

Solo gespielt ... mühsam ... geht, aber ist harte Arbeit.

InDivision mit einem DD wunderbar. Als Begleitung der Spee hats auch schon ganz gut funktioniert.

 

Frage an die Eingeweihten: sollte evtl. Weihnachten die Perth vielleicht nochmal angeboten werden, lohnt sich das für mich wenn ich die Huang He habe und gut klar komme damit ?

Für die Perth hätte ich halt dann erstmal wieder keinen guten Kapitän ... 6 Punkte aus der Vampire, aber sonst ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,307 posts
25,177 battles
11 minutes ago, The_Pillager said:

Dem Vorredner hätte ich nichts hinzuzufügen ...

Solo gespielt ... mühsam ... geht, aber ist harte Arbeit.

InDivision mit einem DD wunderbar. Als Begleitung der Spee hats auch schon ganz gut funktioniert.

 

Frage an die Eingeweihten: sollte evtl. Weihnachten die Perth vielleicht nochmal angeboten werden, lohnt sich das für mich wenn ich die Huang He habe und gut klar komme damit ?

Für die Perth hätte ich halt dann erstmal wieder keinen guten Kapitän ... 6 Punkte aus der Vampire, aber sonst ...

 

Die Huang ist eine etwas abgespeckte Version der Perth. Die Perth hat 1 Turm mehr und ein Spottingplane. DIe Perth hat in der letzten Saison sehr viel Spaß gemacht und auch sonst in Gefechten. Wer die Huang mag kann bedenkenlos zur Perth greifen, und umgekehrt genauso.

Ansonsten sind beide natürlich in einer Divi stärker als solo. Wenn man allein unterwegs ist, muss man halt schauen, dass man immer DD oder Flugzeuge in der Nähe hat, die für einen spotten. Mir persönlich machen beide viel Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PAAA]
Players
97 posts
9,412 battles

Wobei ich fast sagen würde, dass die Huang He noch etwas mehr auf Cap - Unterstützung angelegt ist, als die Perth. Einmal wegen der geringeren Sichtbarkeit und der deutlich besseren Flugabwehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,211 posts
13,189 battles

Ich habe ja noch nicht wirklich viele Spiele drauf, aber die waren alle sehr spassig, selbst die Niederlagen.

 

Momentan fahre ich sie mit dem Secondary-Modul und BFT, weil wenn, begleite ich immer in Division einen Zerstörer.

Ich finde das sehr beachtlich, was die vier 100mm Zwillingstürme an Feuerkraft beisteuern. Das ist immerhin - zusätzlich zu den fantastischen Hauptgeschützen - pro Seite eine Zerstörerbewaffnung mit 3,5 sec. reload.

 

Wenns nicht so viel Gold kosten würde, würde ich tatsächlich mal einen vollen Secondary-Ausbau versuchen. Man müsste auf 7,6 km mit Flaggen kommen, schon knapp an der Entdeckungsgrenze ... ein faszinierender Gedanke.

Der Nachteil ist halt, daß ich dafür zu viele nützliche 3er-Skills aufgeben müsste ...

Edit:

Kapitän hat erst 16 ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OFO]
Players
263 posts
5,329 battles

Würde mich als Kreuzer-Liebhaber einerseits reizen...

 

Andererseits sehe ich derweil noch keine Kreuzerlinie für PanAsien heraufdämmern, so dass man erstmal einen Spezialkapitän bräuchte, der auf den Zerstörern nicht so recht passen würde. Wobei Nebel UND Torpedobooster... da macht der Inspekteur durchaus Sinn, Last Stand wäre wahrscheinlich bei der Fragilität auch nicht verkehrt...

 

Das Schiff wäre mal wieder ein klarer Fall für ein Übungsgelände, wo man Premiumfahrzeuge in einem beschränkten Umfeld mal antesten kann, s. WThunder, da geht das ja auch...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OFO]
Players
263 posts
5,329 battles
On ‎12‎.‎12‎.‎2017 at 2:40 PM, The_Pillager said:

Man müsste auf 7,6 km mit Flaggen kommen, schon knapp an der Entdeckungsgrenze ... ein faszinierender Gedanke.

 

Es werden nur 6,6 km con tutto, ist aber immer noch ziemlich ordentlich.

 

 

EDIT:

Uups, es sei denn, Du packst das Modul auch noch dazu, dann hast Du völlig recht !

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,564 posts
7,988 battles
Vor 7 Minuten, Crocanura sagte:

 

Es werden nur 6,6 km con tutto, ist aber immer noch ziemlich ordentlich.

 

Mit MA-Modul, AFT und MA-Flagge kommt sie durchaus auf 7,6 Kilometer Mittlerartillerie-Reichweite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,211 posts
13,189 battles

Habe dank einer freundlichen Weihnachtsbox seit heute endlich den direkten Vergleich in Form der Perth.

 

Spielt sich auch super.

Der wandernde Nebel ist ja derselbe, was den Umstieg vom Asiaten zum Australier und umgekehrt sehr vereinfacht.

 

Die Kanonen der Perth sind aber völlig anders. Wo ich mit der Huang He auf 6-7 km einen aufgedeckten DD mit erschreckender Präzision exekutiert kann, ist das nicht so das Ding der Perth. Die Flugbahn ist träger,  hatte vorhin Probleme  eine wirklich gute Farragut zu erledigen. Aber das wird noch, hoffe ich.

 

Für den Ritt auf der Rasierklinge am Cap oder im Duell mit den Gunboats ist mir der Asiate deutlich lieber.

Zum HE-Spammen aus dem smoke gefällt mir die Perth fast besser dank des vierten Turms.

 

Ach ja: als ich in der Perth von einer Hiryu gejagt wurde, hab ich mir sehnsüchtig die Huang He Flak gewünscht  ...

 

Für mich: Huang He vor Perth  :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OFO]
Players
263 posts
5,329 battles

Und wieder hat mich WG überlistet... :cap_like:

 

Womit ich mich in der Huang He derweil noch selber ausbremse ist die Verlockung, zu früh zu nahe an zu viele Gegner zu fahren. Das ging mir mit den Briten anfangs auch so... die haben ja auch relativ geringe Schussweiten.

Allerdings sind die Möglichkeiten, Schaden auszuteilen, wirklich ordentlich für ein Schiff dieser Größe. Ungekontert läppern sich die hohe Feuerchance und die gute AP-Pen ziemlich rasch, man hat gegen DDs, CAs und BBs immer was entgegen zu setzen. Auch der Torpedo-Reload-Booster kann für Überraschungen sorgen. Und Flak/Sekundärbatterien sowieso...

 

Aber wenn sich wer auf Dich einschießt, naja, better luck next time...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
3,389 posts
15,773 battles
On 21.12.2017 at 6:43 PM, The_Pillager said:

,,,,,

 

Für mich: Huang He vor Perth  :Smile_honoring:

Für mich sind beide in etwa gleich stark. Die Perth bietet 33 % mehr Feuerkraft, dafür ist die Huang deutlich präziser. Aggressiv gespielt ist die Huang deutlich schneller weg wie die Perth, Wendigkeit ist bei beiden gefühlt das Gleiche. Die Torpedos der Perth gefallen mir jedoch wesentlich besser, dafür hat die Huang die wesentlich besser Fla. Es ist immer eine Frage der Karte und der beteiligten Pötte, welcher Kahn besser ist. Leider weiss man die Umstände im Vorfelde nie:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NHOOD]
Players
358 posts
13,507 battles

Also ich find das "Boot" ganz gut (Super Tarnwert und Wendekreis zudem ein kleines Ziel) denke sie lebt auch davon das sie nicht wirklich ernstgenommen wird ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,211 posts
13,189 battles
On 27.12.2017 at 5:01 PM, Nemoria said:

Für mich sind beide in etwa gleich stark. Die Perth bietet 33 % mehr Feuerkraft, dafür ist die Huang deutlich präziser. Aggressiv gespielt ist die Huang deutlich schneller weg wie die Perth, Wendigkeit ist bei beiden gefühlt das Gleiche. Die Torpedos der Perth gefallen mir jedoch wesentlich besser, dafür hat die Huang die wesentlich besser Fla. Es ist immer eine Frage der Karte und der beteiligten Pötte, welcher Kahn besser ist. Leider weiss man die Umstände im Vorfelde nie:)

 

Moin zusammen,

 

muss mich inzwischen nemoria anschließen ... nüchtern abgewägt sind sie gleich stark, aber in ihrer Ausprägung verschieden.

In der Huang He bin ich deutlich aggressiver unterwegs ... und meist auch schneller weg. Ist wahrscheinlich auch mein MA-Build mit Schuld, aber ehrlich: macht so einen Spass mit dem secondary-build DDs zu rushen. Kaum geht die Lampe an, ist man auch schon in Reichweite mit allen Rohren die das kleine Ding zu bieten hat.

 

Beides tolle kleine Nervensägen für den Gegner, wenn man ein wenig Glück hat.

 

Auf jeden Fall ziehe ich aber beide der Leander vor ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
Privateer
5,777 posts
13,095 battles

Huang He und Perth sind sehr schwer zu spielen weil diese doch recht weich sind und ausserhalb des Smokes eher wegfahren müssen, aber mein Gott ich hab soviel Spass an den beiden Schiffen! Die Perth ist dank Spotting Plane dann doch nochmal nen Ticken effizienter aber es sind beides echte Funschiffe. Kann ich nur empfehlen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×