Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
LaHain

République

187 comments in this topic

Recommended Posts

[ANIME]
Weekend Tester
141 posts
12,757 battles

23783841_1969587416700929_84648446210905

Initial Stats

Tier 10
Hitpoints 92,400
Plating 32 mm
Belt 350-400 mm
Main battery 2×4 431 mm
Firing range 26.1 km
HE damage 6,300
AP damage 14,500
Reload time 30 s
180 degree turn time 36 s
Maximum dispersion 322 m
HE initial velocity 840 m/s
AP initial velocity 840 m/s
Sigma 2.00σ
Maximum speed 30.0 kt
Turning circle radius 980 m
Rudder shift time 18.3 s
Surface detectability 18.0 km
Air detectability 16.8 km
Detectability after firing in Smoke 18.3 km
Anti-Torpedo Reduction 36%
Consumables

Damage Control Party / Repair Party / Engine Boost

https://thedailybounce.net

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,436 posts
26,158 battles
6 minutes ago, LaHain said:

23783841_1969587416700929_84648446210905

Initial Stats

Tier 10
Hitpoints 92,400
Plating 32 mm
Belt 350-400 mm
Main battery 2×4 431 mm
Firing range 26.1 km
HE damage 6,300
AP damage 14,500
Reload time 30 s
180 degree turn time 36 s
Maximum dispersion 322 m
HE initial velocity 840 m/s
AP initial velocity 840 m/s
Sigma 2.00σ
Maximum speed 30.0 kt
Turning circle radius 980 m
Rudder shift time 18.3 s
Surface detectability 18.0 km
Air detectability 16.8 km
Detectability after firing in Smoke 18.3 km
Anti-Torpedo Reduction 36%
Consumables

Damage Control Party / Repair Party / Engine Boost

https://thedailybounce.net

 

 

2 Türme für die HA? O.o Wenn da einer ausfällt stehst du mit runtergelassenen Hosen da. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,072 posts
13,002 battles

Herrje, ist die scheusslich, wie eigentlich alle Papierschiffe mit eine Brise WG-Fantasy, die es nie ins Wasser schafften. Reizt mich, im Gegensatz zu den franz. low-mid Tier, so gar nicht.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
142 posts
10,573 battles

Scheint so als würden diese 4er Geschütztürme das Hauptmerkmal der höheren französischen BB Stufen werden. Ich bin allerdings etwas skeptisch wie sich dieses Modell gegen Yamato, Conqueror, Montana und Grosser Kurfürst behaupten wird. Mit Ausnahme der Conqueror mit den 457mm Geschützen kann jedes andere Tier X BB Bow on mehr Geschütze zum Einsatz bringen. Und wenn bei dem Ding ein Turm beschädigt wird verliert man gleich die Hälfte seiner Feuerkraft. Das war schon bei der Dunkerque ein Problem aber auf Tier X dürfte das noch umso schwerer wiegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,109 posts
12,691 battles

@LaHain Erstmal Danke für das erstellen!

 

Da zeigt sich mal wieder, was für Probleme WG mit Papierschiffen hat. Ich meine es gibt eine klare Entwicklung von Tier VI - IX, wenn man mal die Lyon rauslässt, deren Entwurf ja auch älter ist und eher für einen Premiumschiff passt: Von der Dunkerque mit 2 x 4 x 330 mm über die Richelieu mit 2 x 4 x 380 mm und die Gascogne mit der verbesserten Aufstellung - zumindest was die Realität und nicht das Spiel angeht - zur Alsace mit 3 x 4 x 380 mm. Für die Alsace gab es noch zwei weitere Entwürfe mit 3 x 3 x 380 mm und 3 x 3 x 406 mm. 

 

Ich hätte vielleicht eher die Richelieu als Tier VII gebracht, die Gascogne als Tier VIII und dann den Bruch mit den Vierlingstürmen schon auf Tier IX gemacht, d.h.Drillinge mit 406 mm im Spiel umgesetzt. Die France hätte dann ebenfalls drei Drillinge, aber mit dem größeren Kaliber von 431 mm. Wäre eine schöne und stimmige Reihe - mit dem Iowa- und Yamato-Klon vielleicht ein bisschen langweilig.

 

Alternativ konsequent Vierlingstürme mit 380 mm und davon dann halt vier Stück auf Tier X. Quasi eine Montana mit kleinerem Kaliber entsprechend dem Duo Alsace/Iowa. Halte ich zwar für komplett unwahrscheinlich, weil die Franzosen eine kompakte Zitadelle bevorzugten und ab 1939 bei der weiteren Planung die Kiellegung der H39 mit 406 mm berücksichtig wurde, aber es ist ein Spiel und soll Spaß machen und unter dem Aspekt könnte man das schon nachvollziehen.

 

Als dritte Möglichkeit sehe ich noch Vierlinge mit 406 mm. Ich meine zwar so etwas wurde nie auch nur ansatzweise angedacht, aber ich verstehe halt auch nicht, warum für ein Arcade-Game nur reale Geschütze verwendet werden dürfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,673 posts
4,314 battles

Ich glaube, WG wäre gesteinigt worden wenn sie schon wieder das Turmsetup eines Schiffes auf Drillinge angeglichen hätten * auf die Großer Kurfürst schau *

 

Da sind sie mit Vierlingstürmen definitiv auf der sicheren Seite, aber ehrlich gesagt kommt mir etwas anämisch vor - weder sehr große Kanonen (obwohl sie immerhin über die 30mm Overmatchschwelle kommen), noch ordentlich viele davon.

Weniger Kanonen als GK und Montana, kleinere oder weniger Kanonen als Conqueror, kleinere und weniger Kanonen als die Yamato (bei schlechterem Sigma als diese!)

Mag vielleicht an der geringen Turmzahl liegen, aber 8 431mm kommt mir einfach zu wenig vor. Dazu mal wieder ein Leuchtturm in Schlachtschiffform (nicht dass ich mich drüber beschweren würde...) und auch nicht sehr viele HP - ich weiß ja nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,072 posts
13,002 battles

Kann man mit einer kleineren Sigma ausbügeln. Schaden pro Minute auf gleiche Zielgrösse gleich gross.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,072 posts
13,002 battles

Ist ja auch noch nicht Final, sondern Entwicklungsstand. Irgendeine Möglichkeit wird sie erhalten, um konkurrieren zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

@HaLordLe Streuung funktioniert anders. :cap_book: Man hat einene variablen Basiswert (bei den Deutschen BB sind das 66m) und dazu kommt noch eine Variable (Nationenspezifisch) die mit der Reichweite multipliziert wird (9,8m pro Kilometer Reichweite bei den Deutschen BB). Formel sieht also so aus [Basiswert + Variable x Reichweite = vertikale Streeung].

 

Jetzt fragt sich vermutlich mancher was ich mit diesen Zahlen sagen will. Setzt man die deutschen Variablen mal in die Formel ein und berechnet es mit der Reichweite der französischen BB wird man etwas feststellen.

Spoiler

66m + 26,1 x 9,8m = 321,78 (gerundet also 322m) Die Franzosen benutzen also die selbe Formel zur Berechnung der Streuung wie die deutschen BB, sie sind also im Nahkampf relativ präzise aber auf Distanz eine Schrottflinte. Da hilft auch kein Sigam 2.0 (siehe Scharnhorst deren Streeung ist auch recht wankelmütig). Das einzige was diese Streuung relativieren kann sind viel Kanonen (siehe Kurfürst).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,673 posts
4,314 battles

Oh... sry für den Blödsinn den ich hier verbreite. :cap_wander:

 

Ich werd das löschen sobald ich zuhause bin (Handy weigert sich, Quotes komplett zu löschen) :Smile_hiding:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
8,112 posts
14,609 battles
8 hours ago, Zenthon02 said:

Hm... sieht interessant aus. Werd ich mir in den Hafen stellen :cap_haloween:

 

Same here.

 

Ich hatte halt nur die Hoffnung auf ein 16x 380mm Design. Das wäre mal was einzigartiges gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,673 posts
4,314 battles

Jup, ist n bisschen schade. Aber gut, 8*431mm ist auch interessant (und bietet vllt. ne gute Diskussionsgrundlage bezüglich der Großer Kurfürst)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

Man könnte auch einfach die Plattenstärke bei BB reduzieren von 32 auf 31mm und hätte dadurch die Möglichkeit, dass alle Kanonen mit einem Kaliber von 444+mm (17,5") overmatchen können. Da würden den Weg frei machen für  450mm Kanonen (Kurfürst) aber auch für aufgebohrte französische 17" aka die angesprochenen 17,5" Geschütze.

 

Es gibt eine ganze Reihe von einfachen Lösungen die das Spiel enorm verbessern würden. Das Problem mit den AP-Pen von BB auf DD zum Beispiel lässt sich ebenfalls mit einer einfach Änderung beheben (gut das die WG jetzt scheinbar intern schon selber testet und dafür nicht das ganze Ballistikmodell überarbeiten müssen) denn Unterwassertreffer waren nie das Problem sondern das overmatchen automatisch Granaten scharf macht und da DDs selbst im Hightier nur aus 19mm Platten bestehen werden sie regelmäßig overmatched und dann ist es nur noch die Frage ob die Granate beim zünden immernoch im Schiff ist. Wer das nicht glaubt kann es gerne mal im Trainingraum testen. Einfach ein BB schnappen und im Trainingraum DDs auf den Bug schießen (knapp unterhalb des Decks, "Unterwassertreffer" auszuschließen), alle Granaten die relativ mittig den Bug treffen werden dabei Pens sein.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,614 posts
6,548 battles
1 hour ago, 0ddys said:

Man könnte auch einfach die Plattenstärke bei BB reduzieren von 32 auf 31mm und hätte dadurch die Möglichkeit, dass alle Kanonen mit einem Kaliber von 444+mm (17,5") overmatchen können. Da würden den Weg frei machen für  450mm Kanonen (Kurfürst) aber auch für aufgebohrte französische 17" aka die angesprochenen 17,5" Geschütze.

 

Es gibt eine ganze Reihe von einfachen Lösungen die das Spiel enorm verbessern würden. Das Problem mit den AP-Pen von BB auf DD zum Beispiel lässt sich ebenfalls mit einer einfach Änderung beheben (gut das die WG jetzt scheinbar intern schon selber testet und dafür nicht das ganze Ballistikmodell überarbeiten müssen) denn Unterwassertreffer waren nie das Problem sondern das overmatchen automatisch Granaten scharf macht und da DDs selbst im Hightier nur aus 19mm Platten bestehen werden sie regelmäßig overmatched und dann ist es nur noch die Frage ob die Granate beim zünden immernoch im Schiff ist. Wer das nicht glaubt kann es gerne mal im Trainingraum testen. Einfach ein BB schnappen und im Trainingraum DDs auf den Bug schießen (knapp unterhalb des Decks, "Unterwassertreffer" auszuschließen), alle Granaten die relativ mittig den Bug treffen werden dabei Pens sein.

 

Genau. Einfach, so wie es im Wiki auch drin steht, eine Mindestplattenstärke angeben, die benötigt wird, um den Zünder überhaupt zu aktivieren! Ich zitiere mal das Wiki:

 

Quote

As of patch 0.3.1, the armor thickness necessary for AP shell fuzing was as follows (caliber - armor): 410mm - 68mm, 356mm - 59mm, 203mm - 34mm, 155mm - 26mm.

 

Damit würden Leichte Kreuzer und DDs einen gewissen Buff ggü. schwersten Kalibern bekommen, gegen die sie derzeit richtig leiden. Das würde auch Kreuzern wie Könisgberg und Nürnberg sehr gut zu Gesicht stehen, die dann nicht aus allen möglichen Winkeln rausgewürfelt werden.

Notfalls hätte man immer noch die Möglichkeit die "Zünderempfindlichkeit" als Balancingparameter ins Spiel zu integrieren (nicht nur die Zündzeit und die Abprallwinkel).

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,794 posts
5,297 battles
6 hours ago, 0ddys said:

Man könnte auch einfach die Plattenstärke bei BB reduzieren von 32 auf 31mm und hätte dadurch die Möglichkeit, dass alle Kanonen mit einem Kaliber von 444+mm (17,5") overmatchen können. Da würden den Weg frei machen für  450mm Kanonen (Kurfürst) aber auch für aufgebohrte französische 17" aka die angesprochenen 17,5" Geschütze.

 

Es gibt eine ganze Reihe von einfachen Lösungen die das Spiel enorm verbessern würden. Das Problem mit den AP-Pen von BB auf DD zum Beispiel lässt sich ebenfalls mit einer einfach Änderung beheben (gut das die WG jetzt scheinbar intern schon selber testet und dafür nicht das ganze Ballistikmodell überarbeiten müssen) denn Unterwassertreffer waren nie das Problem sondern das overmatchen automatisch Granaten scharf macht und da DDs selbst im Hightier nur aus 19mm Platten bestehen werden sie regelmäßig overmatched und dann ist es nur noch die Frage ob die Granate beim zünden immernoch im Schiff ist. Wer das nicht glaubt kann es gerne mal im Trainingraum testen. Einfach ein BB schnappen und im Trainingraum DDs auf den Bug schießen (knapp unterhalb des Decks, "Unterwassertreffer" auszuschließen), alle Granaten die relativ mittig den Bug treffen werden dabei Pens sein.

War es nicht so, dass auch beim overmatch immer noch die entsprechende Panzerungsstärke benötigt wird, dass das aber bei 19mm ohne Probleme möglich ist, wenn der Winkel spitz genug ist? Und das Problem Granaten beim Overmatch nicht mehr zünden zu lassen, egal wie [edited] die effektive Panzerung ist, oder die benötigte Stärke anzuheben, was aufs gleiche hinauslaufen dürfte mussten sie erst ausführlich testen und teilweise andere Parameter anpassen (die angesprochene Überarbeitung des Ballistikmodells) damit Granaten die auf Kreuzern normalerweise Penns waren nicht auf einmal zu Zitadellen werden. So zumindest hatte ich Sub Octavians Begründung verstanden. Er hat auf jeden Fall das Problem mit dem Zünden bei der kombination von spitzen Winkeln und Overmatch, dass in dem entsprechenden Thread erklärt wurde bestätigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,794 posts
5,297 battles

Mit dieser Antwort von Sub Octavian:

Quote

Yes you did, but I am already aware of this theory, and actually after internal tests it's not the theory anymore. OP research is correct, this is the 1st issue with heavy AP vs DDs, and the 2nd is shells arming immediately on water contact (hence, some underwater regular penetrations).

What we're doing now is testing different fuse arming settings. Unfortunately, the solution is not straightforward - we are able to reduce regular pens to DDs to, well, zero, but an issue with cruisers immediately occurs.

Because of this exact mechanics, angled cruisers now often arm BB shells at overmatched plating, and these shells do regular pen damage to bow/aft. If the shells stop arming here, they will go deeper, which means more citadel hits (ouch!).

Buffing DDs against BBs is a no-brainer. We are for it. Nerfing cruisers, however, is not the effect we want to see.

So, we keep experimenting with the mechanics for now. I am sure we will find optimal way to do this change, without unnecessary casualties:)

@0ddys

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

Danke dafür, der Post ist mir irgendwie nicht untergekommen, aber zumindest stimmt meine Aussage das der Overmatch erst diese ganzen Probleme erzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,794 posts
5,297 battles

Ja, die Beplattung von BBs auf 31mm runterzusetzen wäre eine interessante Änderung, das würde sowohl die 4x2 Conqueror buffen als auch die France. Nur die Yamato würden einen Teil ihrer Einzigartigkeit verlieren. Aber ich denke das ist vertretbar.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,283 posts
21,688 battles

Irgfndwie hab ich dat Hefühl, hier könnte das erste richtige t10 sniper bb kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×