Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Zemeritt

T7 Premium Duke of York

156 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
2,387 posts
15,080 battles

hab sie mir am Sonntag erspielt und nach den ersten drei Gefechten bin ich ziemlich ernüchtert ...

 

Sie ist mE jetzt nicht sooo schlecht wie hin und wieder dargestellt "garbage", aber ansonsten kann ich noch nicht viel dran finden.

So lange man halbwegs unbehelligt HE spammen kann, ganz nice. 

Aber wehe man muss sich wirklich anderen BB stellen ... hab da den Dreh noch nicht raus, wie man sich da am besten aus der Affaire zieht.

Träge wie ein Öltanker mit Maschinenschaden ...ok, habe im 4. Slot die Schadensbegrenzung drin.

v.a. hat mich gestern die Schussleistung genervt. Entweder hatte ich sie nicht alle beieinander, oder das Ding streut wie eine Giesskanne, wenn sie ihre Tage hat. bow-on gegen eine kitende Gneisenau bei 3 Salven mit den Fronttürmen kein Treffer. Immer schön um den Gegner drum herum, links, rechts, vorne, hinten ... auf 8-10 km. Frustrierend ...

Die Gneisenau hat mir natürlich bei jeder ihrer Salven mindestens einen vorne reingezimmert ...

 

Ehrlich ... da finde ich meine Chancen mit einer Hood größer, wenn mir der richtige Winkel gelingt und da kann ich wenigstens zurückschlagen ... oder kitend abhauen, wenns eng wird.

Oder dann mit der Grand Old Lady ... wenn die schiesst tuts beim Gegner immer weh.

 

Na ja, Anfang ist immer schwer ... hoffentlich wirds besser

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
62 posts
12,351 battles

Ich habe mir den Pott auch erspielt, muss aber noch sehr viel lernen.

Meine Beobachtungen decken sich mit den hier vorgebrachten: Wendet wie eine Betonschute ohne Antrieb und kann unter keinen Umständen alle vier Schüsse der Türme A oder X gleich liegend ins Ziel bringen. Ich hatte ursprünglich eine Flakmodifikation eingebaut, die herumlag, und damit auch ordentlich Flieger abgeschossen, aber da die Hauptgeschütze partout nichts treffen wollten, wurde die jetzt durch die Zielsystemmodifikation ersetzt.

Desweiteren hatte ich eigentlich ein Schadenskontrollsystem drin, aber das ist jetzt zugunsten einer besseren Ruderstellzeit entfernt worden. Schließlich sollte man sich ja nach Möglichkeit nicht treffen lassen, und da sind Wendigkeit und größere Distanz gefragt.

Ebenfalls aufgefallen ist, dass ich anscheinend die HE nicht beherrsche: An einer gewinkelten König bin ich schier verzwatzelt, bis ich auf AP umstieg und ihr in die Aufbauten kloppte.  :cap_fainting:Letzterer Munitionstyp ist allerdings tatsächlich zu etwas zu gebrauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

@Walther_K_Nehring Wie gestern schon im TS gesagt macht das ganze keinen Sinn. Was aber zu beachtne ist die 25mm Platten reichen bei perfekter Breitseite nicht aus um 203mm AP scharf zu machen (benötigt 34mm). Dann bleiben aber tortzdem noch 127mm Panzerdeck. Wenn wir jetzt mit 200mm Pen rechnen, der obere Gürtel mit 30mm zu Buche schlagen bleiben effektiv noch 170mm Pen. Die Panzerung auf die die Granate dann in einem vllt. 10° Winkel trifft (bouncen kann man daran nicht mehr bouncen kann man nur an der ersten Panzerungsschicht) ist 127mm stark, daraus wird dann aber weit mehr als die 170mm Restpen wenn man den Winkel mit einberechnet.

 

Insofern kann da eignetlich nur irgendwo ein Fehler passiert sein, sodass die Granate irgendwie am 127mm Panzerdeck vorbeigeschlüpft ist und die Granate durch den oberen Gürtel bereits scharf wurde (dank Einschlagswinkel effektive Panzeurng stark genug). Merkwürdig bleibt es trotzdem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
15,076 posts
6,593 battles
4 minutes ago, 0ddys said:

@Walther_K_Nehring Wie gestern schon im TS gesagt macht das ganze keinen Sinn. Was aber zu beachtne ist die 25mm Platten reichen bei perfekter Breitseite nicht aus um 203mm AP scharf zu machen (benötigt 34mm). Dann bleiben aber tortzdem noch 127mm Panzerdeck. Wenn wir jetzt mit 200mm Pen rechnen, der obere Gürtel mit 30mm zu Buche schlagen bleiben effektiv noch 170mm Pen. Die Panzerung auf die die Granate dann in einem vllt. 10° Winkel trifft (bouncen kann man daran nicht mehr bouncen kann man nur an der ersten Panzerungsschicht) ist 127mm stark, daraus wird dann aber weit mehr als die 170mm Restpen wenn man den Winkel mit einberechnet.

 

Insofern kann da eignetlich nur irgendwo ein Fehler passiert sein, sodass die Granate irgendwie am 127mm Panzerdeck vorbeigeschlüpft ist und die Granate durch den oberen Gürtel bereits scharf wurde (dank Einschlagswinkel effektive Panzeurng stark genug). Merkwürdig bleibt es trotzdem.

 

Ja, es ist einfach mehr als strange. Wobei ich aus dem Gedächtnis mal sagen würde, dass der Auftraffwinkel auf den Obergürtel nicht gerade flach war. Wie gesagt, ich hatte hoch gezielt für nen Schuss in die Aufbauten und ich würde auch sagen, dass der Schuss eher auf das Deck, statt auf den Obergürtel ging (ich schätze da den Winkel zum Deck auf ~45-60°- bedenke die US-Bogenlampen).

 

Mal allgemein gefragt- wird die Penleistung jetzt (über das Maß der durchschlagenen Panzerung) modifiziert, sobald sie aktiviert wird und leeren Raum durchdringt, oder nicht? Muss ich fortan bei (normalisierten) 50mm + 50mm künftig mit 100mm Panzerung rechnen, egal welcher Raum dazwischen liegt, oder wird da ein Penverlust berücksichtigt (Dekappieren, Trudeln, Zersplittern des Geschosses)?

 

Ich muss mal schauen, ob ich die Replays aktiviert habe, dann gucke ich mir die Salve nochmal an. Vielleicht sehe ich etwas anderes, als ingame im Gefecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
Players
1,084 posts
19,876 battles

Hab verzweifelt mit ihr versucht, die vorletzte Aufgabe vom zweiten Feldzug zu erledigen. Das Teil ist einfach nur eine Beleidigung. Die DoY gehört mit der Mikasa auf eine Stufe gestellt. Der reinste Premium-Plunder, der mit geöffneten See-Ventilen kommt.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
2,067 posts
7,121 battles

Ich habs nun auch kurz vor knapp geschafft mir die DoY noch zu erspielen. Hab sie aber noch nicht ausgefahren. Da es auch mein erstes britisches BB ist (außer die drei low Tier Techtree Schiffe, die es mal als Belohnung gab) hab ich Null Erfahrung mit denen.

 

Welche Module sind sinnvoll auf der DoY und was sind valide Skillungen für den/die Kapitän/e?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
Players
1,084 posts
19,876 battles

http://shipcomrade.com/captcalc/0100000010100000000011000000100119

 

Statt HA geht auch AR. Ist Geschmackssache. Jedenfalls ist man auf die zusätzlichen Heilungen und die etwas bessere Flak angewiesen. Ein kompletter Flak-Build mit manuellen Flakfeuer lohnt wegen der schwachen Long-Range-Flak nicht. An Modulen nehme ich alles für die Stabilität und Reichweite der Flak mit, zusätzlich noch den Feuerwehrschlauch und bissel bessere Ruderstellzeit. Weil der Kahn beim steuern unendlich träge ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

@Walther_K_Nehring Die Einfallwinkel der Amerikanischen AP wirkt nur extrem, ist aber bedeutend geringer für 14.630m liegt der Winkel bei 15,4° (für 9.140m 6,4°) insofern kommt man wohl bei etwa 12° raus für 12,5k (insofern ist Steilfeuer im Sinne der Spielmechaniken bis auf eine Ausnahmen gar nicht möglich, Autobounce macht es, solange kein overmatch erfolgt, quasi unmöglich). Dekappieren usw. werden meines Wissens nicht berücksichtigt insofern ist es in dieser Hinsicht vereinfacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
15,076 posts
6,593 battles
1 hour ago, 0ddys said:

@Walther_K_Nehring Die Einfallwinkel der Amerikanischen AP wirkt nur extrem, ist aber bedeutend geringer für 14.630m liegt der Winkel bei 15,4° (für 9.140m 6,4°) insofern kommt man wohl bei etwa 12° raus für 12,5k (insofern ist Steilfeuer im Sinne der Spielmechaniken bis auf eine Ausnahmen gar nicht möglich, Autobounce macht es, solange kein overmatch erfolgt, quasi unmöglich). Dekappieren usw. werden meines Wissens nicht berücksichtigt insofern ist es in dieser Hinsicht vereinfacht.

 

Toll. Ich hasse es, wenn mir das Spiel optisch etwas Anderes vormacht, wie das was in Wirklichkeit passiert.

 

Kannst du mir bei Gelegenheit mal Zugang zu deinem Fundus an unermesslicher WoWS-Weisheit gewähren? Es gibt einfach Werte, die ich nicht weiß und wo ich mich bucklig suche, bis ich was finde. :Smile_sceptic:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,186 battles

Unermesslich. :cap_haloween:Das Internet weiß halt vieles, aber am Ende nutze ich eigentlich nur http://www.navweaps.com/. Die Daten dort haben sich bisher immer als richtig erwiesen solange nicht Wg aufgrund von Balancing Dinge ändern mussten.

 

Die Einfallwinkel gibt es Daten dort aber quasi nur bei den amerikanischen Kanonen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
1,909 posts
19,680 battles

So, ich habe die DoY jetzt auch schon ein paar Tage im Hafen und versuche gerade verzweifelt, die letzten Aufgaben mit ihr zu erledigen.

Ich muß sage, die Kiste ist, neben meiner "Liebe" zur Nagato, ein echter Salzstreuer (die Nagato war bei mir auch einer).

Würde ich einen Würfel nehmen und nur bei einer 6 ein Treffer landen, wäre ich damit erfolgreicher.

Die Murmeln verteilen sich, selbst um Schlachtschiffe, herum, daß ist eine wahre Wonne. Und das ist nicht nur auf Long Range so, nein, auch auf 7 km auf eine andere DoY.

Ziele ich auf die Wasserline beim Gegner, sind die Murmel zu kurz, ziele ich höher, geht alles drüber.

Wie gut, daß ich mir den Kahn erspielt und nicht gekauft habe.

Mein Fazit: Ich komme mit dem Ding einfach nicht klar. Da nehme ich lieber die Scharni. Da weiß ich, was ich habe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,348 posts
19,412 battles
3 minutes ago, Dulgin said:

So, ich habe die DoY jetzt auch schon ein paar Tage im Hafen und versuche gerade verzweifelt, die letzten Aufgaben mit ihr zu erledigen.

Ich muß sage, die Kiste ist, neben meiner "Liebe" zur Nagato, ein echter Salzstreuer (die Nagato war bei mir auch einer).

Würde ich einen Würfel nehmen und nur bei einer 6 ein Treffer landen, wäre ich damit erfolgreicher.

Die Murmeln verteilen sich, selbst um Schlachtschiffe, herum, daß ist eine wahre Wonne. Und das ist nicht nur auf Long Range so, nein, auch auf 7 km auf eine andere DoY.

Ziele ich auf die Wasserline beim Gegner, sind die Murmel zu kurz, ziele ich höher, geht alles drüber.

Wie gut, daß ich mir den Kahn erspielt und nicht gekauft habe.

Mein Fazit: Ich komme mit dem Ding einfach nicht klar. Da nehme ich lieber die Scharni. Da weiß ich, was ich habe.

 

Ich kenne natürlich nicht deine Ansprüche, aber ich finde sie hat eine typische BB Streuung. Das Schiff ist weich das stimmt. Das einzige was mich wirklich stört ist das die 40mm FlaK nicht viel aushält, aber das ist nur schlimm, wenn es CVs gibt und der dich haben will. Ansonsten kann man nette Runden mit ihr haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
1,909 posts
19,680 battles
Vor 2 Stunden, Pat4best sagte:

eyeem-87832792.jpg.bc5aec221cf57e43a22dd73834322166.jpg

Ist mal ne klare Ansage. :Smile_teethhappy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
847 posts
5 hours ago, cleaner308 said:

Das einzige was mich wirklich stört ist das die 40mm FlaK nicht viel aushält, aber das ist nur schlimm, wenn es CVs gibt und der dich haben will. Ansonsten kann man nette Runden mit ihr haben.

Dagegen hilft die AA Verbesserung im ersten Slot an Stelle des Hauptbewaffnung. Nutze ich mittlerweile bei allen BBs. Haupttürme fallen auch so praktisch nie dauerhaft aus.

Immer eine "nette" Überraschung für nen CV im Lategame wenn er einen anfliegt in der Hoffnung die AA wäre schon teilweise ausgefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,348 posts
19,412 battles
1 hour ago, StupidRhino said:

Dagegen hilft die AA Verbesserung im ersten Slot an Stelle des Hauptbewaffnung. Nutze ich mittlerweile bei allen BBs. Haupttürme fallen auch so praktisch nie dauerhaft aus.

Immer eine "nette" Überraschung für nen CV im Lategame wenn er einen anfliegt in der Hoffnung die AA wäre schon teilweise ausgefallen.

Gute Idee muß ich mal ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
46 posts
9,051 battles

Fahre sie jetzt schon ein paar Tage ,um ebenfalls die letzten Aufgaben zu erledigen.

Und mit jeder Runde hasse ich das Schiff mehr.

Ihr grösstes Problem sind einfach die viel zu ungenauen Kanonen.Wenn man sich in einem BB nicht auf die Kanonen verlassen kann ist er nun mal  total nutzlos und das ,wie ich finde , trifft auf dieses Schiff voll und ganz zu.

Ein Glück habe ich sie nur erspielt ,hätte ich Geld für das Ding bezahlt ..OMG ...schlechtestes PREM-Schiff und schlechtester BB aller Zeiten.

Definiert "Glückspiel" in WoW ganz neu. :Smile_coin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
3,652 posts
19,850 battles

Bin von ihr auch nicht grade begeistert, eher das Gegenteil. Wenn man bedenkt das WG das Schiff zuerst ohne Heal zu Wasser lassen wollte. Was dachten die eigentlich was der Knüppel für ein OP Wunder wäre?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
8,687 posts
15,158 battles

Jungs, das Schiff konnte man erspielen. Das es nicht OP sein wird, war abzusehen, als sie ankündigten, sie als Belohnung zu veröffentlichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,348 posts
19,412 battles

Das Schiff ist ok. Das einzige was mich wirklich stört ist wie schnell die 40mm Flak ausfällt, trotz Modul. Ansonsten fällt mir nur der Spruch ein:“ Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.“ Richtig gespielt erfüllt sie ihren Zweck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,673 posts
4,314 battles
11 hours ago, StupidRhino said:

Trotz Modul im 1. Slot?

Das kann eigentlich nicht, denn das Modul gibt einen 100% Ausfallschutz.

Das Problem der Aa ist, dass sie halt exzrem kurze Reichweite hat.

Nicht falsch verstehen: Das Teil gibt keinen 100% Ausfallschutz, sondern erhöht die TP um 100%, die Dinger fliegen dir also nur noch halb so oft um die Ohren. Zumindest wäre das meine Interpretation des Moduls.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
11,534 posts
7,782 battles
On 19.1.2018 at 12:42 AM, Slayer_682 said:

Wann wird die duke wieder im shop sein weiß das einer?

 

Willst du die wirklich haben? Das beste am Schiff ist eindeutig, dass es umsonst war und eine wirklich schöne Schneetarnung hat. Von den spielrelevanten Werten ist die KGV besser (und auch umsonst)

 

Zu deiner Frage: das weiß wohl keiner, da WG die verschiedenen Schiffe unregelmäßig in den Shop stellt 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,348 posts
19,412 battles
14 hours ago, StupidRhino said:

Trotz Modul im 1. Slot?

Das kann eigentlich nicht, denn das Modul gibt einen 100% Ausfallschutz.

Das Problem der Aa ist, dass sie halt exzrem kurze Reichweite hat.

Ja trotz Modul für Flak und MA, ist mir bei keinem anderen Schiff bisher so extrem aufgefallen wie bei dem. Ich beobachte es mal weiter.

Ansonsten paßt alles für mich.

Klar könnte die HA vielleicht einen Tick schneller schießen, natürlich nicht so schnell wie die KGV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×