Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Kimi1969

USS Alabama vs USS Massachusetts

26 comments in this topic

Recommended Posts

[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles

 

Auf wiki.wargaming ist die zu erwartende USS Massachusetts noch ohne Dublonen-Gegenwert gelistet. Sicher stellt sie geschichtlich ein interessantes Schiff dar und der Sammler stellt sich die Frage, ob sich ein Kauf lohnt, oder welche Unterschiede zur USS Alabama modelliert sind. So wie man im Forum lesen kann, soll endlich ein RADAR verfügbar sein. Komischerweise macht Wargaming daraus ein Surplus, obwohl sich exklusiv die USN dadurch auszeichnete technologieführend zu sein und es eigentlich ab T7 alle US-BB haben sollten. Aber ja.

 

Ich habe mal versucht Unterschiede herauszuziehen, die mir so aufgefallen sind:

Radar

Alabama nein

Massachusetts wahrscheinlich ja

 

Healthpool

Alabama 63‘300

Massachusetts 66‘300 (Zahlendreher?)

 

Main Artillerie Reichweite

Alabama 21.1km

Massachusetts 23.4km?

 

Streuung

Alabama 273m@max Range

Massachusetts 295m@max Range

(schaut schlechter aus. De Facto haben wir grössere Reichweite bei gegebener Streuung)

 

 

AA short range/mid range/ long range damage

Alabama 187.5/190.8/151 (total 529.3)

Massachusetts 90/238.5/151 (total 479.3)

Hier dürfte die Massachusetts gesamt und auf Long-Midrange leicht anfälliger sein

 

Rudder shift

Alabama 15.3sec.

Massachusetts 15.7sec.

 

Concealment

Alabama Surface 16.2km – Air 12.15km

Massachusetts Surface 16.56km – Air 12.18km

 

edit: Link repariert

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KVT-]
Players
145 posts
5,144 battles

Wenn Radar wäre eine neue Variante davon recht cool. z.B 1.5 Minuten Radar dafür nur 7km Range oder so.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,414 posts
10,732 battles
49 minutes ago, Kimi1969 said:

So wie man im Forum lesen kann, soll endlich ein RADAR verfügbar sein. Komischerweise macht Wargaming daraus ein Surplus, obwohl sich exklusiv die USN dadurch auszeichnete technologieführend zu sein und es eigentlich ab T7 alle US-BB haben sollten. Aber ja.

Cause Balancing vor Realismus? Außerdem: So ziemlich jedes große Schiff, dass 1943 oder später noch existierte, hatte brauchbares Radar. Ausgenommen vielleicht die Japaner. Selbst die Italiener hatten brauchbare Radar-Geräte. Deine Behauptung wird durch Wiederholung einfach nicht besser. 

 

Just now, CH_GEE said:

Wenn Radar wäre eine neue Variante davon recht cool. z.B 1.5 Minuten Radar dafür nur 7km Range oder so.  

Lange laufendes Radar auf einem Schiff hoher Überlebensfähigkeit kriegst Du nicht gebalanced. Wenn Du weißt, was dich im Nebel vor dir erwartet, schiebst Du dich einfach in Richtung des Nebels und tankst einfach was auf dich einprasselt und zündest Radar, alles wie bei der Missiouri, nur noch länger.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles

Mal so als Konter,dann will ich auch Radar auf meiner Graf Spee und dann bitte auch mit der historischen Reichweite:

Quote

Das Seetakt-Radar der Graf Spee konnte Schiffsziele auf 25 km Entfernung orten. Damit verfügte die Kriegsmarine auf Grund der Initiative einiger vorausschauender Offiziere lange vor der Royal Navy und der US-amerikanischen Marine über funktionsfähige Radargeräte auf ihren Schiffen.

FuMO ftw :Smile_trollface:

(Ich weiß, "nur" Wikipedia und damit alles andere als sichere Quelle, aber in diesem Punkt IMHO unstrittig)

 

Mal im Ernst, ab einem bestimmten Zeitpunkt hatte wohl jede Marine auf fast allen Schiffen Radar bis hinunter zu den Zerstörern. Willst du diese Realität so im Spiel haben?

 

Edit:

Der Rest ist eine gute Zusammenstellung und auch Informativ, dafür ein :Smile_medal:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KVT-]
Players
145 posts
5,144 battles
14 minutes ago, Graf_Orlok said:

Lange laufendes Radar auf einem Schiff hoher Überlebensfähigkeit kriegst Du nicht gebalanced. Wenn Du weißt, was dich im Nebel vor dir erwartet, schiebst Du dich einfach in Richtung des Nebels und tankst einfach was auf dich einprasselt und zündest Radar, alles wie bei der Missiouri, nur noch länger.

Ja könnte schon schwierig werden das richtig schön zu balancen das stimmt schon.

Oder auch umgekehrt wäre irgendwie was neues . 16km Radar dafür  nur 10Sekunden. (Also für eine Salve) :cap_cool:
Das wäre dann aber wahrscheinlich in einem Clangefecht, wo gute Kommunikation herrscht, ziemlich stark.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,414 posts
10,732 battles

Das aktuelle Radar ist leidlich gebalanced. Wenn man nun Experimente mit Laufzeit und Reichweite machen will, sollte WG erstmal sowas wie den Radarschatten einführen. Gerade dein 16km-Vorschlag ist da übel. Weniger vom Schadensoutput her, sondern eher vom taktischen Vorteil. Bei 16km Reichweite hast Du eine 32km-Radarblase und kannst so mal schnell ein Bild davon haben, wo alle Gegner stehen. Ob im Random dein Team was daraus macht kann man bezweifeln, aber im Ranked oder in den Clan Battles ist das ein enormer taktischer Vorteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KVT-]
Players
145 posts
5,144 battles
2 minutes ago, Graf_Orlok said:

 Ob im Random dein Team was daraus macht kann man bezweifeln, aber im Ranked oder in den Clan Battles ist das ein enormer taktischer Vorteil.

Ja genau das meinte ich ja damit. Ich spiele halt nur Random und wünsche mir das Spiel dementsprechend. Aber das sowas mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht kommen wird. Ist mir schon klar.

 

Der Radarschatten, falls du damit Inseln oder sich hinter anderen Schiffen verstecken meinst, fände ich eine sehr gute Neuerung. :Smile_great:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles
27 minutes ago, Graf_Orlok said:

Cause Balancing vor Realismus? Außerdem: So ziemlich jedes große Schiff, dass 1943 oder später noch existierte, hatte brauchbares Radar. Ausgenommen vielleicht die Japaner. Selbst die Italiener hatten brauchbare Radar-Geräte. Deine Behauptung wird durch Wiederholung einfach nicht besser. 

 

Lange laufendes Radar auf einem Schiff hoher Überlebensfähigkeit kriegst Du nicht gebalanced. Wenn Du weißt, was dich im Nebel vor dir erwartet, schiebst Du dich einfach in Richtung des Nebels und tankst einfach was auf dich einprasselt und zündest Radar, alles wie bei der Missiouri, nur noch länger.

Das SC-2 war zweifelsohne das weit leistungsfähigere System, als das FuMO23. Zudem war die USN die einzige Nation, die Zielerfassung und Feuereröffnung exklusiv mit Radar - ohne optische ID - durchführten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
1,573 posts
7,478 battles
1 hour ago, Kimi1969 said:

 

Auf wiki.wargaming ist die zu erwartende USS Massachusetts noch ohne Dublonen-Gegenwert gelistet. Sicher stellt sie geschichtlich ein interessantes Schiff dar und der Sammler stellt sich die Frage, ob sich ein Kauf lohnt, oder welche Unterschiede zur USS Alabama modelliert sind. So wie man im Forum lesen kann, soll endlich ein RADAR verfügbar sein. Komischerweise macht Wargaming daraus ein Surplus, obwohl sich exklusiv die USN dadurch auszeichnete technologieführend zu sein und es eigentlich ab T7 alle US-BB haben sollten. Aber ja.

 

Ich habe mal versucht Unterschiede herauszuziehen, die mir so aufgefallen sind:

... Interessant

 

 

BB mit Radar = Extrem schlechte Idee. Brauch das Spiel definitiv nicht noch mehr von.

Und was den Rest angeht    Arcade Spiel <> Realität ...reelle Begebenheiten haben null Relevanz da dies ein Spiel ist welches ausbalanciert sein muss.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,414 posts
10,732 battles
5 minutes ago, Kimi1969 said:

Das SC-2 war zweifelsohne das weit leistungsfähigere System, als das FuMO23. Zudem war die USN die einzige Nation, die Zielerfassung und Feuereröffnung exklusiv mit Radar - ohne optische ID - durchführten.

Es gibt viele Stimmen die meinen, dass die Hipper 1942 bei Unternehmen Regenbogen über Radar geschossen hat. Die Scharnhorst bei ihrer Versenkung zum Teil auch. 

 

Aber eigentlich brauchen wir nicht so sehr über die Historie reden, denn: Radar auf BB (oder DD) ist keine gute Idee. Da hilft auch kein Realismus-Argument. Denn wenn es danach geht, sollten die japanischen O2-Torpedos bei dir einschlagen, während Du noch denkst "Scheiße, Torpedos!".

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles

Wenn Realismus im Spiel ausschlaggebend wäre, hätte die Hauptartillere grössere Reichweite, wie auch die Secondary und das Torpedoschmeisse wäre ein etwas anderes, viel kompliziertes. Aber egal.

 

@Donar79, die Massachusetts Radar-Masche wurde nicht von mir in die Welt gesetzt, sondern stammt aus dem Hauptforum den Russen-Freds. Bei der Missouri ist dies ja auch so und da jammern relativ wenige.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LALA]
Weekend Tester, Players, In AlfaTesters
81 posts
10,333 battles

Erstmal schöne arbeit kimi. Bzgl. Deiner AA auflistung, hat die massa nicht die stärkere long/midrange ? Alabama dafür stärkere shortrange ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,967 posts
14,214 battles

Wenn jetzt nach der Missouri ein weiteres (und wohl günstigeres) Schlachtschiff mit Radar kommt, können die Zerstörer, vor allem diejenigen, die auf Tarnung zwingend angewiesen sind, bald einpacken.

Schon jetzt ist es manchmal so, dass ich 4 Radarschiffe auf der Gegenseite habe und mit Shima und Fletcher fast nicht mehr weiß wo ich überhaupt noch hinfahren soll.

Sollte die Massachusetts auch noch mit Radar rumeiern wird die Situation noch schlimmer.

Dann hätte ich gerne auf meinen Zerstörern einen Störsender als Verbrauchsgut, mit dem ich das Radar unbrauchbar machen kann. 

 

RADAR  - NEIN DANKE!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles

Ob Radar dabei ist, oder nicht dabei können wir weder bestätigen, noch widerlegen. Im Teaserbild wird "Ausrüstungsstand 1946" gezeigt. Von dem her wird WG sich ja Argumente bereit legen, dass USN-Fahrer dieses Schiff auch noch anschaffen wollen - auch wenn sie ähnliche Schiffe schon haben. Bei den 1946 Overhauls wurden die Bug-40mm AAs entfernt, aber das dürfte kaum ein Kaufargument ausmachen.:cap_haloween:

imageproxy.php.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,884 posts
7,298 battles
45 minutes ago, Randschwimmer said:

Dann hätte ich gerne auf meinen Zerstörern einen Störsender als Verbrauchsgut, mit dem ich das Radar unbrauchbar machen kann. 

 

RADAR  - NEIN DANKE!

 

Hört, hört!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,967 posts
14,214 battles
2 minutes ago, Takemikazuchi_1121 said:

 

Hört, hört!

 

Genau!

Ich drohe jetzt schon an, dass ich dann vermehrt Schlachtschiffe fahren werde.

Und wehe du hast mich dann im Team. :Smile_teethhappy:

BTT:

Ich bin auch gespannt wie WG bei der Massachusetts einen Kaufanreiz setzen will.

Da muss noch was Besonderes kommen, ansonsten braucht  kein Mensch, der schon NorCa und Alabama besitzt, noch eine Quasi-Kopie.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles

Sämtliche Beta-Tester Videos zur Massachusetts heben eigentlich hervor, dass die Massachusetts keine Alabama-Clon ist, sich aber nur gering von der Alabama unterscheidet. (etwas wiedersprüchlich) Unterschiede bei den Compatible Upgrades zur Alabama, scheint sie nicht zu haben. Also, ne Alabama mit etwas mehr Main-Gun-Range und mehr AA-Bums.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
5,126 posts
22,535 battles
5 minutes ago, Kimi1969 said:

Sämtliche Beta-Tester Videos zur Massachusetts heben eigentlich hervor, dass die Massachusetts keine Alabama-Clon ist, sich aber nur gering von der Alabama unterscheidet. (etwas wiedersprüchlich) Unterschiede bei den Compatible Upgrades zur Alabama, scheint sie nicht zu haben. Also, ne Alabama mit etwas mehr Main-Gun-Range und mehr AA-Bums.

 

Das hat die auch bitter nötig, die AA der Alabama ist ja sowas von meh.... :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
On 1.11.2017 at 2:20 PM, Randschwimmer said:

Da muss noch was Besonderes kommen, ansonsten braucht  kein Mensch, der schon NorCa und Alabama besitzt, noch eine Quasi-Kopie.

 

Das ist nicht ganz meine Meinung, ich finde fast 1zu1 Kopien bei Schiffen nicht so verkehrt. Ich habe auch Fujin und Kamikaze im Hafen und die sind absolut identisch und wenn es jemals noch mal die Kamikaze R geben sollte, werde ich mir auch den 3ten im Bunde zulegen (das Feuer und Eis Event war mir ehrlicherweise zu anstrengend). Es gibt doch nichts besseres um einen Kapitän zu leveln wie mehrere gleichartige Premiumschiffe, meine zwei 19er IJN-DD Kapitäne habe ich auch dank diese Doublette recht gut einfahren können und nun "produzieren" sie Elite EP in Serie, mir gefällt das.

Wäre ich ein Fan von Schlachtschiffen würde ich mir auch 2 Kopien in den Hafen stellen, dazu die NorCa mit Premtarnung und ab geht das gefarme.

Außerdem, wenn sie etwas besonderes bekommen sollte, dann müsste sie auf der anderen Seite irgendetwas verlieren, ansonsten haben wir genau das, was auch immer wieder bei neuen Schiffen bzw. Linien bemängelt wird: Powercreep zu Lasten der alten Schiffe/Linien.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,967 posts
14,214 battles
12 minutes ago, Mad_Skunky said:

 

Das ist nicht ganz meine Meinung, ich finde fast 1zu1 Kopien bei Schiffen nicht so verkehrt. Ich habe auch Fujin und Kamikaze im Hafen und die sind absolut identisch und wenn es jemals noch mal die Kamikaze R geben sollte, werde ich mir auch den 3ten im Bunde zulegen (das Feuer und Eis Event war mir ehrlicherweise zu anstrengend). Es gibt doch nichts besseres um einen Kapitän zu leveln wie mehrere gleichartige Premiumschiffe, meine zwei 19er IJN-DD Kapitäne habe ich auch dank diese Doublette recht gut einfahren können und nun "produzieren" sie Elite EP in Serie, mir gefällt das.

Wäre ich ein Fan von Schlachtschiffen würde ich mir auch 2 Kopien in den Hafen stellen, dazu die NorCa mit Premtarnung und ab geht das gefarme.

Außerdem, wenn sie etwas besonderes bekommen sollte, dann müsste sie auf der anderen Seite irgendetwas verlieren, ansonsten haben wir genau das, was auch immer wieder bei neuen Schiffen bzw. Linien bemängelt wird: Powercreep zu Lasten der alten Schiffe/Linien.

Ok, das ist ein Punkt wo ich nicht widersprechen kann, schließlich fahre ich meine 3 Kami-Schwestern auch jeden Tag spazieren. :cap_haloween:

Den einzigen Punkt, den ich noch anbringen kann, ist die unterschiedliche Stufe. Die Zerstörer auf T5 sind vergleichsweise günstig bzw. bei einem Event zu erfahren.

Für ein T8-Premium-Schlachtschiff muss man schon ein bisschen mehr Geld locker machen. Das werden die Spieler sicher genauer hinschauen als bei den kleinen Torpedoschleudern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
1 minute ago, Randschwimmer said:

Ok, das ist ein Punkt wo ich nicht widersprechen kann, schließlich fahre ich meine 3 Kami-Schwestern auch jeden Tag spazieren. :cap_haloween:

Den einzigen Punkt, den ich noch anbringen kann, ist die unterschiedliche Stufe. Die Zerstörer auf T5 sind vergleichsweise günstig bzw. bei einem Event zu erfahren.

Für ein T8-Premium-Schlachtschiff muss man schon ein bisschen mehr Geld locker machen. Das werden die Spieler sicher genauer hinschauen als bei den kleinen Torpedoschleudern.

 

Das stimmt, T8 ist nicht T5 oder 6, auch vom MM her nicht ganz so angenehm.

Trotzdem, als Fan wäre ich auch gerne bereit auf T8 mir Klone in den Hafen zu stellen. Benson wäre so ein Beispiel, gäbe es einen oder zwei quasi identische Benson-Klone als T8 Premium, würde ich nicht zögern und sie kaufen.

Klar bekommt WG sicher nicht die Masse sondern eher nur die Fans, aber so ein Copy-Paste-Schiff kostet sie ja auch fast nichts.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EGR]
Players
859 posts
6,966 battles

Also, ich werde mir die Massachusetts zu 100% anschaffen, da sie erstens einen schönen Schiffstyp darstellen und zum Schulen von Kapitänen gut sind. Ich habe den Verdacht, dass ein Black Friday ein gutes Datum für einen Verkaufsstart abgeben könnte. Das wäre allerdings in knapp 2 Wochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
122 posts
5,276 battles

Gibts eigentlich was neues über Big Mamie ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Privateer
8,367 posts

die letzten Aussagen waren immer noch (soweit ich weiß), dass das Schiff eigentlich fertig ist, WG aber noch nicht weiß, wie/wann/wo es ins Spiel kommt...kam glaube ich in einem der Shipmas-Streams zur Sprache...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×