Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
_Propaganda_Panda_

Giulio Cesare

243 comments in this topic

Recommended Posts

dies_ari   
On 9/23/2017 at 8:18 AM, Tellsson said:

Bärchen, dies ist doch das Diskussionsforum und nicht die Schiffe-Sektion...   :cap_hmm:

^^

 

On 9/23/2017 at 8:21 AM, _Soviet_Bear_ said:

Man kann ja diskutieren über die Gameplay Videos:cap_haloween:
Naja und Leider noch kein Eintrag bei der ital. Schiffssektion für BBs
Werde es trotzdem mal reporten wegen Umlagerung und Eröffnung eines ital BB Bereiches.

Trotzdem viel Spaß beim Video schauen Telly du kleiner BB Liebhaber^^

 

Jetzt habt ihr eurer eigenes Unterforum für Italienische Schlachtschiffe :)

 

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tellsson   
2 minutes ago, dies_ari said:

 

 

Jetzt habt ihr eurer eigenes Unterforum für Italienische Schlachtschiffe :)

 

 

Daaaaaankeeeeee   !!!!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meltion   
4 minutes ago, dies_ari said:

 

 

Jetzt habt ihr eurer eigenes Unterforum für Italienische Schlachtschiffe :)

 

Super! Aber noch bisserl einsam hier, wann kommt die Roma????

Share this post


Link to post
Share on other sites
41 minutes ago, dies_ari said:

 

 

Jetzt habt ihr eurer eigenes Unterforum für Italienische Schlachtschiffe :)

 

Vielen Dank!

Wenn du schon mal dabei bist:

Wie wäre es mit einem Unterforum für panasiatische Schiffe: Zerstörer (und Kreuzer)? :Smile-_tongue:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vaderan   

Ich bin mir ja nicht sicher, ob WG sich und der Spielerschaft in Bezug auf die Geschützgenauigkeit einen Gefallen tut.

 

Ich bin seit langem ein Befürworter der Theorie, dass eine Erhöhung der Genauigkeit der Schlachtschiffgeschütze eine Verbesserung der Gesamtsituation herbeiführen könnte. Jedoch bestimmt nicht so.

Damit eine verbesserte Genauigkeit der Schlachtschiffgeschütze sich positiv aufs Spiel auswirkt, muss der Faktor des Zielens eine (noch) größere Bedeutung bekommen. Was die Videos zur Gulio bereits zeigen, ist gut und schlecht.

Der Grund dafür liegt in der Art der Genauigkeit der Geschütze. Der eigentliche Radius, in dem sich die Granaten verteilen können, wurde verkleinert. Ebenso aber auch das Sigma. Das bedeutet, dass die Granaten nun in einem engeren Radius, also auf einer kleineren Fläche einschlagen, dort aber willkürlicher verteilt.

Warum ist das gut?

Wie man in den Videos erkennen kann, ist die Effizienz, mit der die Guilio gegen anderen Schlachtschiffe arbeiten kann, deutlich gesteigert. Auch wenn es nur wenige Zitadellentreffer gegen andere Schlachtschiffe gibt, so ist der allgemeine (Durchschlags-) Schaden deutlich höher. Die Guilio wird dadurch zu einem guten Schlachtschiff-Konter, wie es derzeit nur wünschenswert sein kann.

Auch sieht man, dass agile Einheiten wie Zerstörer oder Kreuzer, sofern sie gut und rechtzeitig reagieren, den Geschossen halbwegs vernünftig ausweichen können.

Aber-

Warum ist das schlecht?

WG ist in dieser Angelegenheit nur halbherzig und unkonsequent vorgegangen. Auch wenn die Idee richtig erscheint, so ist die Umsetzung fraglich, da der Weg nicht zu Ende gegangen wurde. Die Gulio ist zwar effektiver gegen Schlachtschiffe, kann aber (erneut) noch viel effektiver gegen Kreuzer und Zerstörer vorgehen. Die Streuung der Geschosse ist noch immer so groß, dass der abgedeckte Bereich einen Kreuzer oder Zerstörer mit Lucky-Shots erwischen kann, auch wenn das Zielen des Spielers eigentlich zu schlecht war.

Dadurch läuft die Gulio Gefahr, zur eierlegenden Wollmilchsau zu werden. Akkurat genug für Mehrfachtreffer gegen Schlachtschiffe, ohne genau genug zu sein, um Schwachstellen der Schlachtschiffe gezielt zu treffen, ungenau genum, um für leichte Einheiten verheerende Aufschlaggebiete zu bilden.

WG müsste den beschrittenen Weg hier konsequent zu Ende gehen, und die Genauigkeit nochmals drastisch erhöhen, ebenso aber auch zeitgleich die Sichtbarkeit des Schiffes. Mit einem geringeren AoE für die Granaten der Hauptgeschütze würde sich die Effizienz der Giulio gegen (campende) BBs nochmal steigern lassen, den DDs und Kreuzern aber mehr Platz zum Ausweichen und Maneuvrieren geben, ebenso wie mehr Reaktionszeit dank frühzeitiger Aufklärung.

Si läuft die Guilio nur Gefahr, in Sachen "einfacher Spielbarkeit und hohem Schadensoutput" allen anderen Tier 5 BBs den Rang abzulaufen, und einen Platz direkt neben der berüchtigten Imperator Nikolaj einzunehmen...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abwarten. Noch ist nichts in Stein gemeiselt.

 

Das was da bislang gezeigt wurde, dürfte aber auch WG einfach viel zu gut sein. Wenn nicht, rate ich wirklich jedem so schnell wie möglich die Finger an dieses Schiff zu kriegen und es so lange zu fahren, bis es generft wird. Und selbst dann hat man anschließend immer noch einen guten Pott (also eine bessere Kongo-Panzerung, mit AP-HE-Ballermännern, die Kreuzergenauigkeit und RN-Brandchance in sich vereinen, muss erst mal so stark entzerrt werden und verschlechtert, dass man wirklich ein schlechtes Schiff erhält).

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Vaderan said:

 Die Guilio wird dadurch zu einem guten Schlachtschiff-Konter, wie es derzeit nur wünschenswert sein kann.

 

Ein Schlachtschiff als Schlachtschiff-Konter gegen die Schlachtschiffüberpopulation:Smile_sceptic:

Wer erkennt den Fehler?

 

7 hours ago, Vaderan said:

WG müsste den beschrittenen Weg hier konsequent zu Ende gehen, und die Genauigkeit nochmals drastisch erhöhen, ...

 

Irrsinn = immer das gleiche zu machen und jedes mal ein anderes Ergebnis zu erwarten.

Wenn die Schlachtschiffgeschütze noch genauer werden sind sie doch noch effektiver gegen Kreuzer und Zerstörer und der Zerstörer ist die Konter-Klasse zu den Schlachtschiffen. Außerdem wird es damit unmöglich, die Eier aus der Hose zu holen und einen Torpedonahangriff zu fahren. Gerade sowjetische und US-Zerstörer im Bereich T5 sind bei ihren Torpedoangriffen offen.

 

Die derzeitigen Stats sind eine Beleidigung für die Spieler, denn Du weißt nie, ob Du gut gespielt hast oder ob es doch das Schiff war, welches das Match gerissen hat. Solche Schiffe lehren einen nichts. Im Gegenteil, es werden persönliche Skills an die Spielmechanik ausgelagert. Für jemanden, der seine persönlichen Skills in dem Spiel verbessern will ist so ein Schiff absolut nicht empfehlenswert.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vaderan   
2 hours ago, Karl_Rudolf_Brommy said:

 

Ein Schlachtschiff als Schlachtschiff-Konter gegen die Schlachtschiffüberpopulation:Smile_sceptic:

Wer erkennt den Fehler?

 

Es gibt keinen, wenn man die Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen. WG fährt WoWs mit seinen Harakiri-Änderungen Konsequent an die Wand. Seit Monaten versucht WG krampfhaft, an allen möglichen Stellschrauben zu drehen, um der Schlachtschiffpopulation und der Schlachtschiff-/Campermeta Herr zu werden, ohne Erfolg. AP Bomben und Tiefwassertorpedos werden daran nichts ändern. Im Gegenteil, wenn sich DDs in Zukunft zu Gunsten einer Anti-BB /Anti-Kreuzer Skillung nichtmal mehr gegenseitig ans Leder gehen, wird das das Campen nur verstärken. Zudem werden Schlachtschiffe immer ihre Anziehungskraft behalten. Also macht es Sinn, BBs zu BB Kontern auszubauen. Wenn BBs erstmal ihre Artgenossen als größte Gefahr sehen, werden sie sich auch gegenseitig vermöbeln, anstatt sich an leichten Einheiten zu vergreifen, dies setzt natürlich Punkt zwei voraus:

 

2 hours ago, Karl_Rudolf_Brommy said:

 

Irrsinn = immer das gleiche zu machen und jedes mal ein anderes Ergebnis zu erwarten.

Wenn die Schlachtschiffgeschütze noch genauer werden sind sie doch noch effektiver gegen Kreuzer und Zerstörer und der Zerstörer ist die Konter-Klasse zu den Schlachtschiffen. Außerdem wird es damit unmöglich, die Eier aus der Hose zu holen und einen Torpedonahangriff zu fahren. Gerade sowjetische und US-Zerstörer im Bereich T5 sind bei ihren Torpedoangriffen offen.

Dieser Argumentation muss man natürlich zwangsläufig folgen, wenn man a.) der DD-Lobby angehört, oder b.) nur in beschränktem Rahmen denkt. Das Problem der aktuellen BBs ist ihre enorme Streuung. Das macht sie und ihre Geschosswirkung unvorhersehbar für bewegliche Einheiten, und ineffektiv(er) gegen andere Schlachtschiffe. Natürlich würden extrem genaue Schlachtschiffe ab und an auch mal ihr Ziel konsequent aus dem Wasser blasen, aber sie würden eben nochmal viel öfter komplette Breitseiten daneben setzen. Zudem wären sehr genaue Schlachtschiffgeschütze das perfekte Gegenmittel gegen campende BBs. Zum einen würde die Wahrscheinlichkeit dramatisch ansteigen, auf lange Distanz komplette Salven gegen sich bewegende Ziele daneben zu setzen, zum anderen wären campende Schlachtschiffe durch andere Schlachtschiffe viel einfacher zu beschießen. Auch Kreuzer und DDs leiden unter der Ungenauigkeit der Schlachtschiffe, denn seien wir ehrlich: wie oft liegt eine Salve voll daneben, aber diese eine, verstreute Granate, trifft noch die Zitadelle?

Das Präzision kein "I-win-Button" ist, zeigen die Satistiken des IJN Kreuzers Yubari. Der besitzt nämlich hervorragende Präzision, und gerade deshalb haben Spieler (ich eingeschlossen) oft Schwierigkeiten, zuverlässig zu treffen. Und das, obwohl man mit der hohen Feuerfrequenz der Yubari deutlich leichter Ziel nehmen kann, als mit dem Reload eines Schlachtschiffes.

Nein, das Problem ist nicht eine zu hohe Genauigkeit für Schlachtschiffe. Das Problem ist die Furcht von Schlachtschiffgegnern vor der einen aus 20 Salven, die weh tun könnte. 

2 hours ago, Karl_Rudolf_Brommy said:

 

Die derzeitigen Stats sind eine Beleidigung für die Spieler, denn Du weißt nie, ob Du gut gespielt hast oder ob es doch das Schiff war, welches das Match gerissen hat. Solche Schiffe lehren einen nichts. Im Gegenteil, es werden persönliche Skills an die Spielmechanik ausgelagert. Für jemanden, der seine persönlichen Skills in dem Spiel verbessern will ist so ein Schiff absolut nicht empfehlenswert.

 

Absolut. Deswegen sollten gerade Schlachtschiffe ein hohes Maß an Skill erfordern. Sehr präzise Schlachtschiffe würden das tun. Die aktuelle "RNG-wirds-schon-richten" Meta macht das nicht, die Giulio noch viel weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Vaderan said:

Dieser Argumentation muss man natürlich zwangsläufig folgen, wenn man a.) der DD-Lobby angehört, oder b.) nur in beschränktem Rahmen denkt. Das Problem der aktuellen BBs ist ihre enorme Streuung. Das macht sie und ihre Geschosswirkung unvorhersehbar für bewegliche Einheiten, und ineffektiv(er) gegen andere Schlachtschiffe. Natürlich würden extrem genaue Schlachtschiffe ab und an auch mal ihr Ziel konsequent aus dem Wasser blasen, aber sie würden eben nochmal viel öfter komplette Breitseiten daneben setzen. Zudem wären sehr genaue Schlachtschiffgeschütze das perfekte Gegenmittel gegen campende BBs. Zum einen würde die Wahrscheinlichkeit dramatisch ansteigen, auf lange Distanz komplette Salven gegen sich bewegende Ziele daneben zu setzen, zum anderen wären campende Schlachtschiffe durch andere Schlachtschiffe viel einfacher zu beschießen. Auch Kreuzer und DDs leiden unter der Ungenauigkeit der Schlachtschiffe, denn seien wir ehrlich: wie oft liegt eine Salve voll daneben, aber diese eine, verstreute Granate, trifft noch die Zitadelle?

Das Präzision kein "I-win-Button" ist, zeigen die Satistiken des IJN Kreuzers Yubari. Der besitzt nämlich hervorragende Präzision, und gerade deshalb haben Spieler (ich eingeschlossen) oft Schwierigkeiten, zuverlässig zu treffen. Und das, obwohl man mit der hohen Feuerfrequenz der Yubari deutlich leichter Ziel nehmen kann, als mit dem Reload eines Schlachtschiffes.

Nein, das Problem ist nicht eine zu hohe Genauigkeit für Schlachtschiffe. Das Problem ist die Furcht von Schlachtschiffgegnern vor der einen aus 20 Salven, die weh tun könnte.


Falsche Schlussfolgerung. Das Problem der Schlachtschiffe ist, das sie viel zu leicht Schaden nehmen, durch die Geschütze von Kreuzern und Zerstörern. Man bedenke hier, diese Schiffe waren so gepanzert (zumindest die Meisten davon), das sie ohne Probleme Treffer ihrer eigenen Hauptartillerie widerstehen konnten. Und dann soll so ein popliger Zerstörer einfach mal so ein Schlachtschiff mit seiner kleinen Artillerie so zusetzen können?

Ebenfalls könnte man hier die Wirkung von Feuer und Torpedotreffern ansprechen ...

Als Abschluss sollte man auch noch erwähnen, das die Genauigkeit der Geschütze in diesem Spiel bereits weit über jedem reellen Niveau liegen. Je Nach Spieler haben wir hier was um die 30%, reel waren es was um die 5% ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vaderan   
11 hours ago, DeadMemories said:


Falsche Schlussfolgerung. Das Problem der Schlachtschiffe ist, das sie viel zu leicht Schaden nehmen, durch die Geschütze von Kreuzern und Zerstörern. Man bedenke hier, diese Schiffe waren so gepanzert (zumindest die Meisten davon), das sie ohne Probleme Treffer ihrer eigenen Hauptartillerie widerstehen konnten. Und dann soll so ein popliger Zerstörer einfach mal so ein Schlachtschiff mit seiner kleinen Artillerie so zusetzen können?

Ebenfalls könnte man hier die Wirkung von Feuer und Torpedotreffern ansprechen ...

Als Abschluss sollte man auch noch erwähnen, das die Genauigkeit der Geschütze in diesem Spiel bereits weit über jedem reellen Niveau liegen. Je Nach Spieler haben wir hier was um die 30%, reel waren es was um die 5% ;)

 

WG weist uns gerne darauf hin, dass ihre Spiele Arcade-Games sind. Historische Genauigkeit wird nur dann herangezogen, wenn es darum geht, Produkte russischer Rüstungsproduktion über ein vernünftiges Maß hinaus zu verbessern.

 

Natürlich ist die Schadenswirkung im Spiel hochgradig unsinnig. Keine Wassereinbrüche bei Durchschlagstreffern unter Wasser, Stahlkolosse die brennen, als ob die Decks mit Spiritus einbalsamiert worden wären, und überall Stroh rumliegen würde. Torpedos, die auch dann noch lächerliche Schadenswerte herbeiführen, wenn ein Schiff in der Drehung mit seinem Panzergürtel in das Heck oder die Seite des Torpedos reindriftet, etc., etc.

Eine Überarbeitung des Schadensmodels, insbesondere eine Verstärkung der Widerstandsfähigkeit der Schlachtschiffe würde nur nichts bewirken. Kein Spieler wählt diese Klasse, weil er gerne möglichst viel Schaden kassieren will. Die Spieler wollen nur die dicksten Pötte mit den größten Kanonen. Schaden will jeder vermeiden, vom DD bis hin zum BB. Verstärke den Schutz der BBs, und die Camper werden sich lediglich freuen, dass sie auf Distanz nun noch weniger Schaden nehmen. Zu aktivem Spielen wird eine höhere Widerstandsfähigkeit nicht führen. Sie wird als willkommene Verstärkung für die Camper-Meta hingenommen werden.

WG wird die Schlachtschiffe nur dann aus der letzten Reihe bekommen, wenn a.) die Möglichkeit von Volltreffern auf lange Distanz ein enormes Maß an Skill erfordert, ähnlich dem Anspruch zum erfolgreichen Spielen von Trägern, und b.) die Wahrscheinlichkeit auf Volltreffer auf kurze Distanz auch für mittelprächtige Spieler deutlich zunimmt.

Natürlich macht letzteres das Spiel für alle im Nahkampf gefährlicher, aber warum sollen DDs und Kreuzer mit Torpedos relativ zuverlässige One-Salvo-Knockout Mittel zur Verfügung stehen, während Schlachtschiffe selbst auf 5km noch in enormem Maß vom RNG abhängig sind?

Erst wenn ein Großteil der BB Spieler für sich einen Nachteil im Campen (durch ausbleiben der RNG-Lucky-LOL-Zitadellentreffer) und einen enormen Vorteil idemgegenüber im Nahkampf erkennt, werden sich die Camper auch nach vorne bewegen. Mehr Panzerung wird das nicht erreichen, AP Bomben nicht, und Tiefwassertorpedos erst recht nicht! Eher das Gegenteil...

 

Aber das gehört nicht hierher...dieser Thread gehört dem neuen Italiener...

Share this post


Link to post
Share on other sites
N3k0   

also ich finde die cesare kann ruhig so bleiben auf t5^^

hat sachen an sich die es anders machen als die anderen schlachter.die meisten schlachter spielen sich fast alle gleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Geheule wegen der Genauigkeit hat geholfen und das Schiff wurde massiv generft.

Toll! Danke WG! geld gespart! Was würden wir ohne die ganzen Super Unicums machen wenn die uns durch Youtube Geheule nicht vor einem durchschnittlichen Tier 5(!) BB bewahrt hätten das die meiste Zeit gegen Tier 6 und Tier 7 antreten darf.

Jetzt ist die Iron Duke wieder überall besser und das lustige HE-Spammen (BB-Skill @WG) kann ungestört weitergehen. SUPER!!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, vonHaudegen said:

Das Geheule wegen der Genauigkeit hat geholfen und das Schiff wurde massiv generft.

Toll! Danke WG! geld gespart! Was würden wir ohne die ganzen Super Unicums machen wenn die uns durch Youtube Geheule nicht vor einem durchschnittlichen Tier 5(!) BB bewahrt hätten das die meiste Zeit gegen Tier 6 und Tier 7 antreten darf.

Jetzt ist die Iron Duke wieder überall besser und das lustige HE-Spammen (BB-Skill @WG) kann ungestört weitergehen. SUPER!!

 

Ich will dich mal sehen in deiner Duca D´Aosta, wenn du mit schöner Regelmäßigkeit von einer Giulio Cesare rausgenuked wirst, weil jeder Hinz und kunz nur noch grob in deine Richtung halten muss- irgendwas trifft immer mit der Streuungsschablone. Dass da ein normaler BB-Streuungswert angenommen wird, ist mehr als in Ordnung.

 

Dass jedoch Sigma 1,5 nicht angepasst wird, ist wieder was Anderes. Der Wert muss raus auf mindestens 1,8, sonst trifft man garnix mehr!

 

Und dazu kommen immer noch andere Werte wie eben die Tarnung die brutal ist (gleicher Wert wie bei der Oktoberrevolution und der hat mir gestern oft den Kittel gerettet) und auch der Speed von 27Kn (was einem garantiert, dass man abhauen kann, wenn es zu brenzlig wird).

 

Oder was willst du sonst? Ein lowbrain-BB auf Tier 5, mit dem du auch mal 60-70k Average-DMG knackst? Wenn du das willst, über einfach weiter auf Tirpitz und Scharnhorst, da geht das auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Walther_K_Nehring said:

 

Ich will dich mal sehen in deiner Duca D´Aosta, wenn du mit schöner Regelmäßigkeit von einer Giulio Cesare rausgenuked wirst, weil jeder Hinz und kunz nur noch grob in deine Richtung halten muss- irgendwas trifft immer mit der Streuungsschablone. Dass da ein normaler BB-Streuungswert angenommen wird, ist mehr als in Ordnung.

 

Dass jedoch Sigma 1,5 nicht angepasst wird, ist wieder was Anderes. Der Wert muss raus auf mindestens 1,8, sonst trifft man garnix mehr!

 

Und dazu kommen immer noch andere Werte wie eben die Tarnung die brutal ist (gleicher Wert wie bei der Oktoberrevolution und der hat mir gestern oft den Kittel gerettet) und auch der Speed von 27Kn (was einem garantiert, dass man abhauen kann, wenn es zu brenzlig wird).

 

Oder was willst du sonst? Ein lowbrain-BB auf Tier 5, mit dem du auch mal 60-70k Average-DMG knackst? Wenn du das willst, über einfach weiter auf Tirpitz und Scharnhorst, da geht das auch!

 

Das man ein Schiff anpasst ist ja gut. Aber warum immer entweder OP oder UP? Wie wäre es mal mit einem Mittelweg?

Seit den drecks Britishen HE-BBs habe ich zum einen keinerlei Vertrauen mehr in die Arbeit von WG und der Supertester und zum anderen wäre ich froh, wenn mal wieder irgendjemand mit AP auf meine Duca schießen würde. Sehe inzwischen zu 80% HE fliegen und Treffer mit 2-3 Bränden und einem halben dutzend zerstörten Module sind die Regel. Und ist es nicht genau andersrum? Wenn die Genauigkeit gut ist treffen jene die die Zielen können. Ungenauigkeit ist ein Nerf für deine Zielfähigkeiten und ein Buff für jene die es nicht können Jetzt gibt es wieder wild rumfliegende Kugeln und Zufallszitas. Denke hier liegt Du genau falsch.

Mit dieser Begründung haben sie übrigens schon die König genervt. Die war ja auch irre OP und hat die Ränge bis Tier 7 dominiert :-(

 

Was ich will, ist ein BB auf Tier 5 das gegen Tier 7 und 6 Chancen hat ohne Tier 4 Gegner alle zu rauben und eine Spielweise ermöglicht, die es sich zu lernen lohnt (also nicht sowas wie das Idioten-HE-BB (@WG) Iron Duke). Die Frage ist aber übrigens auch ob WG mit dem HE gespamme nicht alle anderen BB "generft" hat. Gibt es irgendein anderes Mittel gegen diese HE-Spammer als genaue AP-Spammer? WG hat mit vielen kleinen und einigen großen Fehlentscheidungen gepaart mit dem natürlichen Powercreep die Balance in Schräglage gebracht. Es ist irre schwer ein Spiel auzutarieren aber mit HE-BBs.... meine Güte... welch ein dümmlicher Fail

 

PS: Torpitz und Scharny sind Tier 8 und Tier 7 und nicht auf 5 und wer mit denen nur 60K Damage macht ist ein Noob (wie ich... ich schaff das öfters *g*))

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 30.9.2017 at 4:26 PM, vonHaudegen said:

Ungenauigkeit ist ein Nerf für deine Zielfähigkeiten und ein Buff für jene die es nicht können Jetzt gibt es wieder wild rumfliegende Kugeln und Zufallszitas. Denke hier liegt Du genau falsch.

 

Da hast du mich nicht verstanden.

 

Du hast mit der vorherigen 138m/1,5 Sigma-Genauigkeit nur noch grob in die Richtung zielen müssen (keine Höhenjustierung mehr nötig) und die Streuung in der Trefferellypse hat den Rest erledigt, von Overpens über Zitas alles drin.

Jetzt kann es passieren, dass jemand komplett daneben zielt und ein Ausreiser in der Trefferellypse noch ne Randomzita am Heck oder Bug verursacht, weil die GRanate sich irgendwie zwischen Schweißnaht 7 und 8 einen Weg durch Schott Y sucht, unterwegs vergisst zu detonieren und dann der Oberheizer das Teil noch in den Maschienraum trägt, wo es dann platzen kann.

 

Entweder sie passen Sigma auf 1,8-2,0 an, oder sie gehen unter 200m für die Genauigkeit, um einen Mittelweg zu finden. Vielleicht auch sowas um 180m/Sigma 1,8 oder 160m/Sigma 1,6. Damit wäre sie auf Kongo-Niveau, oder leicht besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Invading_Bullet said:

Ist denn eigentlich bekannt was die gute so kosten soll?

:Smile_hiding:

 

Ich tippe mal "roh" um die 20€, wie die anderen T5-BBs auch. Tiefer gelegt in Rennausführung mit Ledersitzen, ferrariroter Lackierung und Stereo-Surround-Anlage natürlich mehr ... :cap_money:

 

Schade, hätte mich ja interessiert, aber wenn sie jetzt solche Streukanonen hat wie die Dunky lasse ich es lieber ... 

 

 

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, Admiral_Bleiente said:

 

Ich tippe mal "roh" um die 20€, wie die anderen T5-BBs auch. Tiefer gelegt in Rennausführung mit Ledersitzen, ferrariroter Lackierung und Stereo-Surround-Anlage natürlich mehr ... :cap_money:

 

Schade, hätte mich ja interessiert, aber wenn sie jetzt solche Streukanonen hat wie die Dunky lasse ich es lieber ... 

 

 

 

 

Ok, gefühlt wäre sie mir auch nicht mehr wert, um ehrlich zu sein 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Luk569   
4 hours ago, Walther_K_Nehring said:

 

Da hast du mich nicht verstanden.

 

Du hast mit der vorherigen 138m/1,5 Sigma-Genauigkeit nur noch grob in die Richtung zielen müssen (keine Höhenjustierung mehr nötig) und die Streuung in der Trefferellypse hat den Rest erledigt, von Overpens über Zitas alles drin.

Jetzt kann es passieren, dass jemand komplett daneben zielt und ein Ausreiser in der Trefferellypse noch ne Randomzita am Heck oder Bug verursacht, weil die GRanate sich irgendwie zwischen Schweißnaht 7 und 8 einen Weg durch Schott Y sucht, unterwegs vergisst zu detonieren und dann der Oberheizer das Teil noch in den Maschienraum trägt, wo es dann platzen kann.

 

Entweder sie passen Sigma auf 1,8-2,0 an, oder sie gehen unter 200m für die Genauigkeit, um einen Mittelweg zu finden. Vielleicht auch sowas um 180m/Sigma 1,8 oder 160m/Sigma 1,6. Damit wäre sie auf Kongo-Niveau, oder leicht besser.

 

Sie scheinen es angepasst zu haben. Aus dem englischen Forum:

1 hour ago, peachpest said:

ST, Giulio Cesare

Sigma value will be increased from 1.5 to 1.9. This, along with maximum dispersion changes will make Giulio Cesare one of the most accurate battleships on her tier, while keeping her efficiency in line

 

https://www.facebook.com/wowsdevblog/?hc_ref=ARQkD8WA1uIC1qW7KKbgkDIvLB8tqvFpdvDbFrmrIGMY4EJ4uXMKDTjEoQrVIh0DdQY&fref=nf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Luk569 said:

 

Sie scheinen es angepasst zu haben. Aus dem englischen Forum:

 

 

Na dann bin ich beruhigt und ich kann nochmal 20 gebuffte italienische Lire ausgeben :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×