Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Btl_Ostmark

Neuer PC, eure Meinung?

4 comments in this topic

Question

Players
11 posts

Hallo Kapitäne der sieben Weltmeere,

 

ich möchte mir einen neuen Rechner anschafffen und diesen natürlich selbst zusammenbauen.

Da ich beruflich aber nur mit Apple arbeite bin ich in diesem Gebiet leider nicht der beste.

Aber das zusammenbauen ist kein Problem, dort reichen meine Kenntnisse.

 

Ich bin kein "Pro Gamer" oder jemand der 6 Stunden am Tag spielt, ich spiele 4-5x die Woche Abends, lege jedoch Wert auf Grafik und Performance.

Da System sollte nicht viel mehr als 1200 Euro kosten da es mir mehr nicht Wert ist. 

Er sollte aber doch die neusten Spiele auf Full HD schaffen und 3-4 Jahre halten.

 

Nun meine Fragen: 

Was haltet ihr von meinem System?

Passen dort überhaupt alle Komponenten zusammen?

Benötige ich dort eigentlich noch zusätzlich irgendwelche Kabel die ich noch nachkaufen sollte?

 

Mainboard: Asus Prime B350-Plus AM4

CPU: AMD Ryzen 7 1700 mit Wraith Spire Kühler

Graka: Zotac GeForce 8GB GTX 1080 AMP Edition

RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4 2400 MT/s

Festplatte: Samsung SSD MZ-75E500B/EU 850 500GB

                  und eine vorhandene 1TB HDD

Netzteil: Hätte ich noch mein vorhandenes Sharkoon SHA 450W

Aber ich bin mir nicht sicher ob die 450W reichen?

Ansonsten: Sharkoon WPM600 Bronze 600W voll Modular

System: Win10 Pro

 

Vielen Dank und ruhige See

-DivisionGermania

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
[71ST]
Weekend Tester
1,162 posts
6,134 battles
40 minutes ago, _DivisionGermania said:

Hallo Kapitäne der sieben Weltmeere,

 

ich möchte mir einen neuen Rechner anschafffen und diesen natürlich selbst zusammenbauen.

Da ich beruflich aber nur mit Apple arbeite bin ich in diesem Gebiet leider nicht der beste.

Aber das zusammenbauen ist kein Problem, dort reichen meine Kenntnisse.

 

Ich bin kein "Pro Gamer" oder jemand der 6 Stunden am Tag spielt, ich spiele 4-5x die Woche Abends, lege jedoch Wert auf Grafik und Performance.

Da System sollte nicht viel mehr als 1200 Euro kosten da es mir mehr nicht Wert ist. 

Er sollte aber doch die neusten Spiele auf Full HD schaffen und 3-4 Jahre halten.

 

Nun meine Fragen: 

Was haltet ihr von meinem System?

Passen dort überhaupt alle Komponenten zusammen?

Benötige ich dort eigentlich noch zusätzlich irgendwelche Kabel die ich noch nachkaufen sollte?

 

Mainboard: Asus Prime B350-Plus AM4

CPU: AMD Ryzen 7 1700 mit Wraith Spire Kühler

Graka: Zotac GeForce 8GB GTX 1080 AMP Edition

RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4 2400 MT/s

Festplatte: Samsung SSD MZ-75E500B/EU 850 500GB

                  und eine vorhandene 1TB HDD

Netzteil: Hätte ich noch mein vorhandenes Sharkoon SHA 450W

Aber ich bin mir nicht sicher ob die 450W reichen?

Ansonsten: Sharkoon WPM600 Bronze 600W voll Modular

System: Win10 Pro

 

Vielen Dank und ruhige See

-DivisionGermania

 

 

Also wenn du bis zu 1200€ investieren kannst, würde ich auf Intel setzten in kombination mit einer 1070. Die 1080 hat nur unwesentlich mehr Leistung die dasmehr an Geld meiner Meinung nach nicht rechtfertigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CBS]
Players
868 posts
7,286 battles

Naja ... eine GTX 1080 liegt 20% über einer 1070 ... da würde ich die 50€ Aufpreis schon investieren.
Ist halt im Moment kein guter Zeitpunkt für GPU-Kauf.

Gehäuse haste noch? Oder vergessen?

Ob jetzt ein Intel mit nur 4 Kernen und 8 Threads (wenn wir über den 7700K sprechen) noch Sinn macht, sei mal dahingestellt. GPU-Leistung ist jedenfalls wichtiger als CPU.

Ryzen 7 schreit ja förmlich nach Übertaktung und das kann man dann auch mit dem RAM tun (300er ist kaum teurer als der 2400er). Dann fehlt aber noch ein potenter Kühler.


Netzteil würde im Prinzip reichen, aber neuer PC = neues Netzteil ... das sollte noch drin sein. 400 W ohne OC und 500 W mit OC reichen dann.
Gut, aber etwas teuer wäre die E10 Straight Power Serie von be quiet! oder das BitFenix Whisper M 450W. Immer noch gut aber günstiger dann die Pure Power-Reihe von be quiet.

 

Allerdings bist du schon etwas über den 1200€.
Überlegenswert wären dann z. B. auch der Ryzen 5 mit 6 Kernen und 12 Threads ... immerhin über 80€ günstiger als der 7er.

 

Kannst auch mal in die FAQ zum idealen Gaming-PC auf CB schauen: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394
 

Oder dort im Forum gleich eine Kaufberatung starten: https://www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=65

Dabei Leitfaden beachten: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=706743

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
583 posts
11,231 battles

Salve,

 

wenn das System ausschließlich zum Spielen benutzt wird, ist ein Ryzen 1600 absolut ausreichend, da er die gleiche Gaming Leistung erbringt, wie der Ryzen 1700.

Die CPUs die jetzt gekauft werden, sind schon erheblich besser als die im April und erlauben zum Großteil 3,8 GHZ all Core mit Standard Vcore, wofür der mitgelieferte Lüfter völlig ausreicht.

 

Wenn du noch Bildbearbeitung, Streaming und oder Video Encodierung oder Convertierung nach x264 machst, dann lohnt sich ein 1700, sonst nicht.

Besonderes Augenmerk bei Ryzen ist der RAM, da schneller RAM bei Ryzen zu erheblich mehr Performance bei verschiedenen Games führt (10-30%). Hier haben sich besonders RAMs mit Samsung B Chips und guten Timings als die beste Kombination herausgestellt. Besonders gut läuft Ryzen mit diesen RAM Modulen.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Trident-Z-silber-rot-DDR4-3200-DIMM-CL14-Dual-Kit_1033421.html

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Flare-X-schwarz-DDR4-3200-DIMM-CL14-Dual-Kit_1157580.html

 

Nur bei den CL14 Modulen handelt es sich um Samsung B Chips.

 

Das Netzteil mit 450W sollte absolut ausreichen, wenn du keine extrem Übertaktung betreibst, ein Ryzen 1600 mit standard VCore oder etwas darüber und 3,8 GHZ wird nicht mehr als 100 Watt unter absoluter Vollsat ziehen, bei Spielen ist  es zu 99% deutlich weniger, plus 200 Watt für deine 1080. Also reichlich Luft für dein 450W Netzteil, wenn es noch einigemaßen neu ist (bis 3-4 Jahre alt), da auch Netzteile altern.

 

Ansonsten passt deine Zusammenstellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×