Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Sheppart

Graf Zeppelin

174 comments in this topic

Recommended Posts

Players
194 posts
3,930 battles

Mir ist klar, das dieser Post unter " Schlachtschiffe " falsch ist, aber es gibt momentan noch keinen für Flugzeugträger im Deutschen Schiffsbereich ( falls das geändert wird, kann er gerne dorthin verschoben werden)

Laut den bissherigen Infos, was ich aus dem Video entnehmen konnte, wird sie auf T8 platziert

Von den HP her wird sie der 2t beste sein, nach der Lexington ( Lexington 57.300 HP, Graf Zeppelin 52.600HP, Enterprise 51.400 HP, Shokaku 51.400 HP)

Die Panzerung wird um die 100mm stark sein an den Zitadellen Bereichen, das Flugdeck z.b. besitzt 25mm Panzerung, 

An Bewaffnung wird das Schiff wohl 8x2 150mm Sekundärgeschütze mit Standardreichweite von 4,5km bekommen, einem Reload von 7,5 Sekunden bei 1500 HE-Damage pro Granate max., 37mm HE Durchschlag, und 8% Feuer-Chance.
Außerdem kommen dazu 6x2 105mm mit ebenfalls 4,5km Reichweite, 3,35Sekunden Reload, 1200 HE Damage pro Granate max., 18mm HE durchschlag und 5% Feuer-Chance.

An Flak wird sie haben 6x2 105mm mit Standard 4,5km Reichweite ( was etwa 100 DPS ergibt)
Mittelstreckenflak 11x2 37mm mit Standard 3,5km Reichweite ( was etwa 113DPS ergibt)
und an Kurzstreckenflak 7x4 20mm mit Standard 2km Reichweite ( was etwa 45DPS ergibt)

Von der Geschwindigkeit her wird es wohl der langsamste T8 Träger ( Shokaku 34kn, Lexington 33kn, Enterprise 32,5kn, Graf Zeppelin 32kn)

Auch die Tarnung soll wohl nicht die beste sein ( aber immer noch besser als die Lexington)
                              Sichtbarkeit von See her            Sichtbarkeit von der Luft aus
Shokaku:                            12,4km                                                12km
Enterprise:                         14,6km                                                 13,8km
Graf Zeppelin:                    16,2km                                                 13,8km
Lexington:                           17,5km                                                15km

Das Flugzeugsetup wird wohl aus nur einem einzigen bestehen, und zwar        2/3/0
Pro Jägereinheit wird es Standard 4 Flugzeuge geben, mit einer Gesamtreserve für Jäger von 17 Maschinen. Als Flugzeuge werden die BF109T genommen.

Die Torpedobomber werden aus 5 Flugzeugen pro Einheit bestehen, mit einer Gesamtreserve an Torpedobombern von 32 Maschinen. Als Flugzeuge werden hier die JU87C in Torpedobomber- Ausführung genommen.

Die Lebenspunkte der Jäger im Vergleich mit dennen, der andere T8 Träger (Stock):
Lexington: 1.700HP
Shokaku: 1.660HP
Graf Zeppelin: 1.580HP
Enterprise: 1.560HP

Geschwindigkeit der Jäger im Vergleich mit dennen der anderen T8 Träger:
Graf Zeppelin: 175kn
Shokaku: 171kn
Lexington: 169kn
Enterprise: 166kn

Munitionskapazität im Vergleich mit dennen der anderen T8 Träger:
Enterprise: 71,9
Lexington: 61,3
Graf Zeppelin: 40,7
Shokaku: 37,9

Zeit um die Jäger einsatzbereich zu machen: 
Graf Zeppelin ( 4 Flugzeuge Stock/5 mit Kapitänsskill): 16Sekunden
Shokaku( 4 Flugzeuge Stock/5 mit Kapitänsskill): 24Sekunden
Enterprise ( 5Flugzeuge Stock/6 mit Kapitänsskill): 33Sekunden
Lexington (6 Flugzeuge Stock/7 mit Kapitänsskill): 35 Sekunden

Lebenspunkte der Torpedobomber im Vergleich:
Shokaku: 1720
Lexington:1710
Graf Zeppelin: 1630
Enterprise: 1510

Geschwindigkeit der Torpedobomber:
Shokaku: 148kn beladen / 185kn leer
Lexington: 136kn beladen /  170kn leer
Graf Zeppelin: 135kn beladen / 169kn leer
Enterprise: 133kn beladen / 166kn leer

Zeit um die Torpedobomber einsatzbereit zu machen: 
Graf Zeppelin(5): 25sekunden
Shokaku(4): 25 Sekunden
Enterprise(5): 34 sekunden
Lexington(6): 44 sekunden

Daten für die Torpedos, die die Graf Zeppelin mit ihren Torpedobombern einsetzt:
Torpedotyp F5
-10.500 Max. Damage
-2km Reichweite
-3 Sekunden bis der Torpedo scharf ist
-33kn Geschwindigkeit
-Entdeckungsreichweite 1,1km

Es kann natürlich sein das Wargaming noch das ein oder andere evtl verändert oder so bis sie offiziell dann erhältlich ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[STURM]
Players
430 posts
13,054 battles

Wertetechnisch sieht das aber gar nicht gut aus. Extrem wenig Flugzeuge und die auch noch zerbrechlich; da mach ich den Gekdbeutel für die GZ nicht auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
1,878 posts
11,422 battles

Wieso extrem wenig Flugzeuge ingesamt hat sie 72 Flieger (oben wurden nur die Reserven genannt ingesamt sind es 8+15+(17+32)) wie Lexington und Shokaku auch. Das einzige was ich kritisch sehe, ist der niedrige dps der Jäger kombiniert mit wenig Munition.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,668 posts
5,137 battles

Das Jägerproblem haben die IJN aber auch. Ein oder zweimal strafen und Feierabend. Interressant werden eher die TB Staffeln. Mit Torpedobeschleunigung sind das dann 33+5= 38 knoten. Wenn das Dropmuster passt, wird die damit ein DD-Schreck

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
1,878 posts
11,422 battles

Das stimmt zwar aber deren dps is im Vergleich höher, sodass sie weniger Strafes für den selben Effekt benötigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
594 posts
3,310 battles

Herzlichen Glückwunsch lieber TE : Sie haben gerade den 20. Thread zur Graf Zeppelin erstellt. Als Dankeschön haben wir Ihnen 1 Dublone überwiesen. Bitte weiterhin so aktiv im Forum bleiben.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
194 posts
3,930 battles

Dann zeig mir wo es weitere Threads gibt. Ich habe gestern mehrfach danach in der Suchangabe gesucht, jedesmal kam " Das es kein Ergebnis gibt ".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
594 posts
3,310 battles

weiss nicht ob Du ein schlechter Troll bist oder ob Du das ernst meinst ? Schau mal "Gameplay " in den ersten 2 Seiten (3 Graf Zeppelin Threads)  . Dann Unterforum " Vom Einbaum zum Supertanker" auch mindestens 1 sehr langer Thread zur Graf Zeppelin. Alles schon 100 mal ausgetauscht bevor Du wach wirst. Sorry aber die Suchfunktion oder Deine beiden Augen scheinst Du wenig zu nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
194 posts
3,930 battles

Nur zu deiner Info, ich war jetzt fast ein halbes Jahr offline in WoWs und spiele erst seit ein paar Tagen wieder.
Nur weil ich nicht jeden Forumsbereich THread für Thread durchlese und es nur gut meine einen Bereich aufzumachen, den man später in den FLugzeugträgerbereich verschieben kann, muss man nicht unhöflich werden.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Players
1,337 posts
3,357 battles

Das ist... nennen wir es mal interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles
4 minutes ago, Asutex said:

Sie hat eine 1-3-1 Torp-Abwurf :cap_wander:

 

 

 

3.png

 

Man zielt über die Mitte und die Äußeren sind nur noch für die Streuung. Interessant. Wer gerade fährt kriegt automatisch 3-4 Torps ab und dann kracht es gewaltig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
594 posts
3,310 battles

Flamu hat auf YT ein Video drin mit 28 Minuten und sie mal getestet . Habe aber noch nicht selbst geschaut zu welchem Fazit er gekommen ist. Ganz egal ich kaufe sie nicht habe schon keine Kaga und Enterprise gekauft. Mir reicht die die Shokaku und die Essex. Schon zuviel Geld für das Spiel ausgegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

Hab da eben mal reingeschaut- die Torps sind halt echt langsam. Trotz Boost nur 38Kn. Und die erste Bismarck die er torpt kriegt bei 9 Treffern gerade mal 62k Schaden- das obwohl die Torpedos einen höheren Alphaschaden haben. Wenn ich von einer Shokaku oder Lex 9 fressen würde, wäre ich bei den Fischen.

Ein Kreuzdrop wird auch sehr schwer, weil man mit Torpedoboost nur noch 1,6Km Reichweite hat und man ja meistens einen Spread etwas früher setzt, um den Gegner zum Drehen zu bringen.

 

Die Staffel-HP sind auch sehr gering. Er vergisst nach dem Bismarck-Drop mal eine Staffel nach dem Strafe wieder einzufangen und diese steht kurze Zeit im AA-Feuer. Am Ende hat er noch 1 Flieger übrig. Also die Jäger sind auf alle Fälle sehr anfällig, die Stukas sahen soweit recht stabil aus (wobei man bei der Bismarck jetzt auch nicht gesehen hat, was der geskillt hatte).

 

Das Droppattern ist interessant- wenn man über die Mitte des Indikators zielt, dann hat man immer schön 3 Aale auf einer Linie, die dann nacheinander ins Ziel laufen und somit auch selten in der gleichen Sektion einschlagen- der Schaden bleibt hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
278 posts
534 battles

Wobei man aber auch sagen muss, Flamu ist (obwohl er zweifellos ein sehr guter Spieler ist), kein CV Spieler und hat trotzdem sehr guten Schaden im ersten Spiel gedrückt.

 

Ich denke, entsprechende CV Spieler werden mit dem Grafen ihre Freude haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
157 posts
8,485 battles
4 hours ago, Kaaruzo said:

Wobei man aber auch sagen muss, Flamu ist (obwohl er zweifellos ein sehr guter Spieler ist), kein CV Spieler und hat trotzdem sehr guten Schaden im ersten Spiel gedrückt.

 

Ich denke, entsprechende CV Spieler werden mit dem Grafen ihre Freude haben.

Er spielt CVs überdurchschnittlich. Flamu zu unterstellen er kann keine CVs spielen ist Käse. Es ist live. Es sind nur eine bestimmte Anzahl von Spielen, in einer bestimmten Zeit möglich. Und es läuft nicht alles immer so wie man es sich optimal vorstellen kann.

 

Gehen wir doch mal durch was er wie macht.

1. Er schaut die Gegnerschiffe und seine eigenen am Anfang durch nach AA-Bubble, Rückzugsmöglichkeit und wo er potenziel gut wirken kann.

2. Zu Kampfbeginn ordert er je nach Situation den Start seiner Fliegerstaffeln. Also mal die Bomber zuerst mal die Fighter usw.

3. Er versucht die gegnerischen Bewegungen abzufliegen, um zu sehen wohin sich welche Schiffe bewegen und wo Angriffsmöglichkeiten sind

4. Er hält aktiv DDs offen / versucht diese zu Beginn herauszunehmen. - Mittelmäßige und weniger begabte Spieler versuchen keine Drops auf DDs, bzw. sollten es lassen, weil sie nur sehr Unwahrscheinlich kills machen.

5. Er macht manuelle Drops und hat Micromanagment beim Strafen von Fighter vs Fighter, sprich Strafe out, während mit anderen Staffeln reingestrafed wird

6. Er versucht sich aktiv zu positionieren mit seinem Schiff und ständig in Bewegung zu bleiben.

7. Er nutzt aktiv die Spielmechanik und forciert den gegnerischen Repair um dann in der Cooldownzeit aktiv Dots anzubringen.

 

Alles das zeichnet einen guten Spieler aus. Wenn bei einer 20 Minuten Runde Strafes daneben gehen, weil der gegnerischen CV-Spieler in Erwartung diese aktiv countert ist das so.

 

Was den "guten Schaden angeht". Er spielt damage optimiert. Er droped selten auf Kreuzer und so oft als möglich im mittleren bis späten Spielverlauf auf gegnerische BBs mit möglichst volleren Health Pools daherkommen und sich isoliert haben vom Team. Das produziert egal mit welchem CV solche Zahlen, mal davon ab dass er ein glückliches Händchen hat, dasss seine Gegner nur seltenst WASD nutzen. Da fahren wirklich ne Menge einfach nur stur geradeaus. Das man das mit der entsprechenden Anzahl an Torpedostaffeln ausnutzen kann ist nur Folge dessen.

 

Schlussendlich gibt es noch weit bessere CV-Spieler als flamu aber einen rießen Sack voll Kartoffeln die schlechter Spielen. Er hat nen Plan von dem was er tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,143 posts
16,682 battles
4 hours ago, Kuritaclan said:

Er spielt CVs überdurchschnittlich. Flamu zu unterstellen er kann keine CVs spielen ist Käse. Es ist live. Es sind nur eine bestimmte Anzahl von Spielen, in einer bestimmten Zeit möglich. Und es läuft nicht alles immer so wie man es sich optimal vorstellen kann.

 

Gehen wir doch mal durch was er wie macht.

1. Er schaut die Gegnerschiffe und seine eigenen am Anfang durch nach AA-Bubble, Rückzugsmöglichkeit und wo er potenziel gut wirken kann.

2. Zu Kampfbeginn ordert er je nach Situation den Start seiner Fliegerstaffeln. Also mal die Bomber zuerst mal die Fighter usw.

3. Er versucht die gegnerischen Bewegungen abzufliegen, um zu sehen wohin sich welche Schiffe bewegen und wo Angriffsmöglichkeiten sind

4. Er hält aktiv DDs offen / versucht diese zu Beginn herauszunehmen. - Mittelmäßige und weniger begabte Spieler versuchen keine Drops auf DDs, bzw. sollten es lassen, weil sie nur sehr Unwahrscheinlich kills machen.

5. Er macht manuelle Drops und hat Micromanagment beim Strafen von Fighter vs Fighter, sprich Strafe out, während mit anderen Staffeln reingestrafed wird

6. Er versucht sich aktiv zu positionieren mit seinem Schiff und ständig in Bewegung zu bleiben.

7. Er nutzt aktiv die Spielmechanik und forciert den gegnerischen Repair um dann in der Cooldownzeit aktiv Dots anzubringen.

 

Alles das zeichnet einen guten Spieler aus. Wenn bei einer 20 Minuten Runde Strafes daneben gehen, weil der gegnerischen CV-Spieler in Erwartung diese aktiv countert ist das so.

 

Was den "guten Schaden angeht". Er spielt damage optimiert. Er droped selten auf Kreuzer und so oft als möglich im mittleren bis späten Spielverlauf auf gegnerische BBs mit möglichst volleren Health Pools daherkommen und sich isoliert haben vom Team. Das produziert egal mit welchem CV solche Zahlen, mal davon ab dass er ein glückliches Händchen hat, dasss seine Gegner nur seltenst WASD nutzen. Da fahren wirklich ne Menge einfach nur stur geradeaus. Das man das mit der entsprechenden Anzahl an Torpedostaffeln ausnutzen kann ist nur Folge dessen.

 

Schlussendlich gibt es noch weit bessere CV-Spieler als flamu aber einen rießen Sack voll Kartoffeln die schlechter Spielen. Er hat nen Plan von dem was er tut.

 

Keiner hat gesagt, dass Flamu kein CV spielen könnte - jedenfalls in Bezug auf dmg.

Allerdings unterstelle ich ihm, keiner CV Spieler zu sein.

CV ist mehr als dmg - vielmehr.

Hab ich aber schon x-Mal geschrieben und bleibe dabei.

 

Wurde aber schon im gameplay thread erläutert von mir.

 

LG

 

Justice

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
157 posts
8,485 battles
9 hours ago, absolute_justice said:

 

Keiner hat gesagt, dass Flamu kein CV spielen könnte - jedenfalls in Bezug auf dmg.

Allerdings unterstelle ich ihm, keiner CV Spieler zu sein.

CV ist mehr als dmg - vielmehr.

Hab ich aber schon x-Mal geschrieben und bleibe dabei.

 

Wurde aber schon im gameplay thread erläutert von mir.

 

LG

 

Justice

du meinst diesen Erguß:

Er spielt das erste mal die GZ, der Kreuzdrop ist für ihn wie auch für uns neu. Wir wissen ja erst durch die Supertester wie ihn wie das Droppattern aussieht. Wie soll man von etwas vollkommen neuem Ahnung haben. [edited] detected bei der Aussage.

 

Hat er Squads gewasted - sicherlich, aber das kommt nunmal vor.

Hat er gefailed - sicherlich nicht.

Große Umwege geflogen - nicht mehr als andere es tun würden, um einen guten Drop zu finden und dann auch durchzuziehen.

Und er ist immer noch nen CV Spieler, als das er alles beherrscht, was man von einem guten CV Spieler erwartet. Er spielt nicht hauptsächlich CVs, aber das Gro aller Spieler nicht. So was ist der Inhalt der Aussage, er ist kein "CV-Spieler".

 

Die "200k Damage" sind auf T8 Schiffe aka Bismarck und Tirpitz zum Großteil enstanden. T10 Match proforma. Bismarck AA ist okay, Tirpitz unterdurchschnittlich und das im Ausbau auf Secondarys.

 

Die GZ ist so op wie eine Taiho es ist mit ihren 3 Torpedo Staffeln ist. Dass man damit ein Ziel, sofern man nicht dabei gestört wird, effektiv bekämpfen kann ist Sinn der Übung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

Was ich mich frage- bei dem Droppattern, hat man da nicht immer einen Kreuzdrop? :cap_hmm:

 

In diesem Sinne, schönes Wochenende :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
5,121 posts
5,069 battles

Ich freue mich auf die GZ mit den Stukas. Werde sie aber erstmal stehen lassen und meine IJN CVs weiterspielen. Bin einfach zu schlecht mit Trägern bis jetzt.

 

Kaga wartet auch auf bessere Zeiten :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,143 posts
16,682 battles
5 hours ago, Kuritaclan said:

du meinst diesen Erguß:

Er spielt das erste mal die GZ, der Kreuzdrop ist für ihn wie auch für uns neu. Wir wissen ja erst durch die Supertester wie ihn wie das Droppattern aussieht. Wie soll man von etwas vollkommen neuem Ahnung haben. [edited] detected bei der Aussage.

 

Hat er Squads gewasted - sicherlich, aber das kommt nunmal vor.

Hat er gefailed - sicherlich nicht.

Große Umwege geflogen - nicht mehr als andere es tun würden, um einen guten Drop zu finden und dann auch durchzuziehen.

Und er ist immer noch nen CV Spieler, als das er alles beherrscht, was man von einem guten CV Spieler erwartet. Er spielt nicht hauptsächlich CVs, aber das Gro aller Spieler nicht. So was ist der Inhalt der Aussage, er ist kein "CV-Spieler".

 

Die "200k Damage" sind auf T8 Schiffe aka Bismarck und Tirpitz zum Großteil enstanden. T10 Match proforma. Bismarck AA ist okay, Tirpitz unterdurchschnittlich und das im Ausbau auf Secondarys.

 

Die GZ ist so op wie eine Taiho es ist mit ihren 3 Torpedo Staffeln ist. Dass man damit ein Ziel, sofern man nicht dabei gestört wird, effektiv bekämpfen kann ist Sinn der Übung.

 

Äußerst interessant - mir will jemand erklären, wie man einen guten CV Spieler erkennt bzw. bewertet.

Vielleicht sind unsere Ansprüche einfach nur extrem unterschiedlich , allerdings diskutier ich hier auch nicht weiter.

Es geht um CV Gameplay - als ob ich mir bei der Bewertung reinreden lassen würde :fish_book:

 

LG

 

Justice

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,908 posts
2,088 battles

So, da werd ich hier auch mal meinen Standardmist los, was mich an der Graf Zeppelin stört, wie sie hier geplant ist, in diesem Spiel ^^
 

Quote

Wie ich bereits im englischsprachigen Thread schrieb ... was soll eig der Unsinn mit den Flugzeugen? ^^

Auf der Ankündigung steht was von "Graf Zeppelin 1945" und dann bringt Wargaming da die Bf 109 T-1 (basierend auf der Bf 109 E-7) und Ju 87 C-1 (basierend auf der Ju 87 B-1)? Flugzeuge vom Planungsstatium 1939/40? Ist Wargaming nicht bewusst, das, mit der Wiederaufnahme des Trägerbaus 1942/43, andere Flugzeuge geplant waren? Das Me 155 (ableitung aus dem Höhenjägerprojekt) und Ju 87 E (basierend auf der Ju 87 D-4) geplant waren? Und vorallem, die Ju 87 C war ein trägergestützter Stuka-Bomber, kein Torpedobomber! Zu diesem Zweck sollten nach Stand 1939/40 die Fieseler Fi 167 zum Einsatz kommen. Ab 1942/43 war die Ju 87 E für diese Rolle vorgesehen ...

Also ja, ich kann mit der 2-3-0 Aufteilung durchaus leben, aber warum die Flugzeuge von 1939? Zumal die Ju 87 C nie ein Torpedobomber war? Warum nicht einfach die Me 155 Trägerversion (oder von mir aus eine fiktionale Trägerversion der Bf 109 G-10 oder so) und die Ju 87 E (welche mehr Sinn machen würde im Bezug auf die Rolle als Torpedobomber)?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
194 posts
3,930 battles

Für sowas findet Wargaming halt keine " Pläne " in ihren supergeheimen Archiven :Smile_sceptic:

Ich hatte mir das auch mal so ausgedacht:
Warum nicht wie erwähnt die ME155, oder evtl spätere Versionen der BF109? ( wie die der Version G, oder evtl sogar die K Version) mit 20mm und 30mm wäre eine relativ kleine Munitionsmenge gut begründet, sie wären schnell und feuerstark, könnten aber nicht lange kämpfen und hätten nicht sooviel Leben ( da die BF109 ja nicht so stabil wie eine FW190 z.b. gebaut wurde)

Als nächstes, die Torpedobomber. 
Die Ju87 an sich war nie als Torpedobomber geplant, es gab meines Wissens nach Versuche, aber da müsste ich nochmal nachstöbern.
Wie wäre es da stattdessen wenn Wargaming z.b. eine FW190 F8 als Torpedobomber einfügt? Es gab Tests damit die auch sehr erfolgreich waren.

Evtl könnte man sogar darüber nachdenken wie z.b. bei Saipan usw eine Splitterung einzuführen, mit einer Version 2 Staffeln Jäger - 3 Staffeln Torpedobomber und die andere Version 2 Staffeln Jäger- 3 Staffeln Bomber. 
Die Bomber wären dann die guten alten Ju87, und mir fiele da sogar etwas ein womit man den deutschen Träger einzigartig machen kann ( wie es z.b. aktuell mit der Enterprise und ihren Panzerbrechenden Bomben der Fall ist)
Und zwar, das die Stukas, durch die gute Ausbildung der Piloten, einen sehr kleinen Manuellen Dropbereich hat ( eher dann wie ein kleiner Kreis) natürlich könnten auch da Bomben danebenplatschen, und über die Art der Bomben usw müsste man noch überlegen.
Der 2te Schritt für die Besonderheit, der in dem Sinne mit dem kleinen Dropbereich einhergeht, könnte sein, das die Stukas nicht so massiv von Defensivem Flakfeuer beeinflusst wird. Zwar wird der Kreis etwas größer, aber es sollte noch immer für Volltreffer reichen.
Würde die Zeppelin in ihrer 1939/1940 Konfiguration im Spiel sein könnte man, da die Ju87 der B Reihe hauptsächlich dann benutzt werden, die Jericho Sirenen einfügen. ( mit ihrem Originalen Ton natürlich). Der Sinn dahinter: Flakmannschaften werden eingeschüchtert und ihre Effizenz verringert sich um sagen wir mal 10%? und auch mit defensivem AA Feuer werden diese eingeschüchtert und man hätte einen Träger mit einem kleinen Konter gegen Defensives Feuer usw.
Aber da es spätere Versionen der Ju87 sein würden, gab es ab der D-Version der Ju87 keine Jericho-Sirenen mehr an den Fahrwerken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,908 posts
2,088 battles

Es gab Versuche, mit der Ju 87 D-4 (auf der auch die Trägerversion basieren sollte)

59539c8d1c890_Torpedo_planes_Junkers_Ju_

...

Was die geplante Trägerversion der Me 155 angeht, so würde die, auf Basis der reellen Werte, auch eher zu Tier 8 passen ...

 

Quote
Quote

Messerschmitt Me 155

 

Als das Trägerbauprogramm 1942 wieder aufgenommen wurde, brauchte man einen Ersatz für die inzwischen veraltete Bf 109 T-1. Messerschmitt leitete aus seinem Höhenjägerprojekt Me 155 einen Entwurf für ein neuen trägergestützten Jäger ab. Dieses Flugzeug basierte auf der Bf 109 G-2 wies jedoch deutliche Änderungen auf. Die gesamte Flügelkonstruktion war überarbeitet wurden und das Fahrwerk schwenke nunmehr nach innen. Durch das erneute schnelle Ende des Trägerprogramms kam das Flugzeug jedoch nie über die Planungsphase hinaus.

 

01-me155a.jpg

 

Allgemeine Daten

Typ: Jäger
Länge: 8,95m
Spannweite: 13,00m
Höhe: 2,60m
Antrieb: Daimler-Benz DB 605 A mit 1475PS
Höchstgeschwindigkeit: ~ 630km/h
Reichweite: 560km, mit Zusatztank 850km
Dienstgipelhöhe: 12500m
Bewaffnung: 2x 7,9mm MG17 oder 2x 13mm MG131 (je nach Quelle) + 3x 20mm MG151/20 + bis zu 500kg Bomben (Spezialvariante sollte eine 1000kg Bombe tragen können)


Vergleicht man das mal mit den ingame vorhanden Tier 8 Jägern der Japaner und Amerikaner ...

Kawanishi N1K5-A (projektiert, aber nie gebaut)

Länge: 9,45m
Spannweite: 12,00m
Höhe: 3,96m
Antrieb: Mitsubishi MK9A Ru (Ha-43-11 Ru) mit 2200PS
Höchstgeschwindigkeit: 612km/h
Reichweite: 2000km
Dienstgipelhöhe: 12000m
Bewaffnung: 2x 13,2mm Typ 3 MG + 4x 20mm Typ 99 Modell 2 MK + bis zu 500kg Bomben

Vought F4U-1 Corsair

Länge: 9,99m
Spannweite: 12,49m
Höhe: 4,58m
Antrieb: Pratt & Whitney R-2800-8 Double Wasp mit 2000PS
Höchstgeschwindigkeit: 671km/h
Reichweite: 1720km, mit Zusatztanks 2790km
Dienstgipelhöhe: 11310m
Bewaffnung: 6x .50cal Browning M2 MG + bis zu 1800kg Bomben

Und jetzt noch, zum Vergleich, die Daten der Bf 109 T-1 dazu:

Länge: 8,64m
Spannweite: 11,08m
Höhe: 2,60m
Antrieb: Daimler-Benz DB 601 N mit 1020PS
Höchstgeschwindigkeit: 560km/h
Reichweite: 560km, mit Zusatztank 850km
Dienstgipelhöhe: 10500m
Bewaffnung: 2x 7,9mm MG17 + 2x 20mm MG-FF

 

...

Was die Focke-Wulf FW 190 angeht ... die war als trägergestütztes Flugzeug ungeeignet. Zum einen war der BMW 801 extrem Wartungsintensiv, im Vergleich zum DB 605 und Jumo, was bedeutet hätte, das man mehr Ersatzteile hätte mitnehmen müssen (weniger Platz für Flugzeuge) oder hätte die Einsatzdauer auf See verkürzen müssen. Zum Anderen brauchte die FW 190 verhätnismäßig hohe Landegeschwindigkeiten, was auch ungünstig für ein Trägerflugzeug ist ...

...

Edit:

Mit den historisch korrekten Flugzeugen für eine "Graf Zeppelin 1945", sprich Me 155 + Ju 87 E wäre der Setupsplit durchaus drin und logisch, da die Ju 87 E ja beide Rollen übernehmen sollte, Torpedobomber und Stuka-Bomber ... daher wäre die Setupoptionen 2-3-0 und 2-0-3 das logische Resultat daraus ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×