Jump to content
Server Maintenance - January 18, 6:00 CET (5:00 UTC) Read more... ×
Server Maintenance - January 18, 6:00 CET (5:00 UTC) Read more... ×
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
desTeufelsAdmiral

unbalanced - die "Wahrheit" in WoWs

378 comments in this topic

Recommended Posts

[GWO]
Players
534 posts
15,791 battles

Hallo Comunity, ich habe lange überlegt ob ich hier einen neuen Fred zu aufmache oder es besser gleich bleiben lasse.:Smile_facepalm:

 

Zum Einen kommen gleich die Statskeulen und behaupten mit meiner WR bin ich eh unterirdisch, folglich ist alles was ich sage unwahr. Zum Anderen wird in Ermangelung von Argumenten gerne unter der Gürtellinie getrollt.

Andererseits ist meine Beobachtungen in über 7.000 Gefechten nicht von der Hand zu weisen und entsprechen denen meiner beiden Freunde im Spiel. Zusammen kommen wir auf über 20k Gefechte mit identischen Erfahrungen.

 

Allen Bemühungen seitens WG zum Trotz gerät das Spiel immer mehr aus dem Gleichgewicht.

Woran mache ich das fest? Nun zu Beginn meiner Marine Laufbahn, die ich mit dem deutschen BB Baum begonnen habe gab es Gefechte, die bis zum Ende der 20 Minuten :cap_popcorn:dauerten und knapp ausgingen. Egal ob gewonnen oder verloren, es waren spannende 20 Minuten. Die Aufgaben waren klar verteilt, als DD fährst Du mit Boost in das nächst gelegene CAP, als CE bist Du direkt dahinter und unterstützt zum Einen den DD vor Dir und per AA die BB hinter Dir vor feindlichen Fliegern. Im BB bist agressiv nach vorn gefahren und hast von hinten Druck auf den Feind gemacht. Als CV hast Du zunächst die gegnerischen DDs gespottet und dann einzelfahrende Schiffe ausgeschaltet. Es war wunderbar, es wurde gekämpft, Dogfight um Dogfight:cap_rambo: und am Ende mit entsprechendem beiderseitigem Aderlass hat das Team mit den meisten Punkten  knapp gewonnen.

Man hat generell die Schiffe hochgegrinded und ist auf einen 3 Punkte Kapitän stolz gewesen. Auch mit einer Stock König konnte man gewinnen, niemand kam auf die Idee abzudrehen nur weil EIN gegnerisches Schiff im CAP war. Im Zweifel war das Ego groß genug um zu manifestieren: Den versenke ich! In jedem Fall war gleich hinter mir ein weiteres Schiff. Das half ungemein.

Ich mag jetzt nicht sagen "früher war alles besser" aber es hat riesig Spaß gemacht.

 

Was ist dann passiert?:cap_hmm:

 

Nun es kam die erste Yamato die rückwärts fuhr, der erste DD der nicht ins CAP fuhr sondern lieber BBs jagen ging, der erste CE der sich ein nebelte und darin stehen blieb.

Es gibt bestimmt gute Gründe sich so zu verhalten, das mag ich den Einzelnen nicht absprechen. Der Teamsieg als Ziel weicht aber hierbei direkt in den Hintergrund. Es gilt die egomane Gewinnmaximierung: Mehr XP, mehr Kredits, mehr Schiffe und vor allem bessere Stats.

Und dann ist es passiert, plötzlich war Mann nicht mehr gut genug, hatte doch "nur" nen 10 Punke Kapitän auf dem Schiff und brauchte 5 Zitadellen, Sieg hin oder her! Folglich sucht mann sich einen dicken Kreuzer und fährt yolo auf den zu, verpasst ihm 5 Zitadellen und "game over" aber Ziel erreicht, um 50.000 Kredits zu bekommen. Ohne zu übertreiben kann ich an den matches heute ablesen :cap_book:was gerade für eine "Heraudforderung" gespielt wird.

 

Was ist zu beobachten?:cap_look:

 

Es wird niemand besteiten, dass es immer mehr Spiele gibt, die unter 10 Minuten dauern, ein Team wird geschlachtet wärend das Siegerteam kein Schiff verliert. Ich hatte schon Gefechte, die nach 6 Minuten beendet waren, da das Verliererteam 0 Punkte hatte. Ich persönlich kenne solche Gefechte als Sieger wie auch als Verlierer. In beiden Fällen vermag ich nicht direkt zu sagen was da passiert. Jedoch ist klar das eine Team dominiert das Andere mit extremen "Übergewicht"

Klar gibt es noch "normale" Gefechte, diese überwiegen auch, ganz bestimmt. Aber die einseitigen Gefechte passieren immer öfter.

Das verleitet mich zu der Aussage, das Spiel ist UNBALANCED  :cap_wander:

 

Was kann WG tun dass das Spiel wieder ins Gleichgewicht kommt?

 

Nun durch Feintuning sicherlich nicht, Sei es AP Bomben, 2ndary Nerf oder Torpedonerf - Alles Augenwischerei. Hier müssen drastische Maßnahmen her. Und das in meinen Augen Einzige was hilft ist eine heilige Kuh :cap_haloween:zu schlachten.

  • Das Matchmaking +-2 muss weichen und MM 1:1 muss her
  • Das Gewinner Team bekommt 10 mal mehr Punkte als das Verlierer Team, jedoch alle innerhalb des Teams die gleichen Punkte für das Gefecht. Zusätzlich bekommt jeder Spieler individuell einfache Punkte für seine Gefechtsleistung unabhängig ob im Sieger- oder Verliererteam.

 

Ja ich weis euch schwillt der Kamm :etc_swear:aber lasst mich noch meine Argumente vortragen.

 

Als Argument für das +-2 MM wird oft die Herausforderung für die Lowtier genannt, nun wer Herrausfgorderung mag darf gerne Stock mit null Flaggen und Null Skill Kapitän antreten. Das Abfarmen der Lowtier ist dann damit auch Geschichte. Auch innerhalb einer Tierstufe gibt es genug Abwechslung um spannende Gefechte zu bekommen. Weltweit treten in Allen Sportarten mehr oder weniger gleichstarke Teams in entsprechenden Ligen gegeneinander an. Niemand kommt auf die Idee einen Kreisligisten gegen Bundesliga ernsthaft um einen Titel kämpfen zu lassen.

Mit dem deutlichen Schwerpunkt mit 10 fach Punkten für den Sieg wird der Sieg des Teams auch entsprechend gewürdigt. Damit muss ein jeder der viel Punkte haben will eben mit seinem Team gewinnen. Unabhängig hiervon erhält jeder seine individuelle Gefechtsleistung honoriert, das jerdoch unabhängig des eigenen Teamsiges oder der Teamniederlage. Da dürfen sich die Statskings dann auch wieder ihren Längenvergleich gönnen, - wer's braucht.

 

So nun bin ich mal wieder gespannt wie eure Meinung hierzu ist.

 

Liebe Trolls behaltet eure Meinung für euch, meine Stats sind schlecht und mir egal!:cap_cool:

 

Euch allzeit ruhige See und erfolgreiche Gefechte

 

Euer desTeufelsKapitän

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles
16 minutes ago, desTeufelsAdmiral said:

Niemand kommt auf die Idee einen Kreisligisten gegen Bundesliga ernsthaft um einen Titel kämpfen zu lassen.

Schon Mal vom DFB Pokal gehört?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GWO]
Players
534 posts
15,791 battles
Just now, Nanotyrann said:

Schon Mal vom DFB Pokal gehört?

klar, jedoch spielen die verschiedenen Liegen in aller Regel unter sich

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Beta Tester, WoWs Wiki Team
3,432 posts
11,419 battles

Also mit deinen Stats würde ich im Forum lieber nichts schreiben!

Spoiler

:cap_haloween:

Spoiler

Das war Ironie.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles
1 minute ago, desTeufelsAdmiral said:

klar, jedoch spielen die verschiedenen Liegen in aller Regel unter sich

Um Mal bei Vergleich zu bleiben, auch innerhalb einer Liga gibt es große Unterschiede. Und ja, ich finde ein 1 zu 1 MM langweilig, das magst du anders sehen, ich liebe die Variation verschiedener Tierstufen und Schiffe. Und es ist ja nciht so, als würdest du hilflos untergehen müssen sobald du Lowtier bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles
Just now, _Spinner_ said:

Sind gerade "Wahrheitswochen" in WoWS? 

Irgendwas in die Richtung.

@TE: Wenn du gleichstufiges MM haben willst, spiel doch Ranked, das kann man sich auch nicht auf Dauer geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,625 posts
10,863 battles
38 minutes ago, desTeufelsAdmiral said:

Hallo Comunity, ich habe lange überlegt ob ich hier einen neuen Fred zu aufmache oder es besser gleich bleiben lasse.:Smile_facepalm:

 

Zum Einen kommen gleich die Statskeulen und behaupten mit meiner WR bin ich eh unterirdisch, folglich ist alles was ich sage unwahr. Zum Anderen wird in Ermangelung von Argumenten gerne unter der Gürtellinie getrollt.

Andererseits ist meine Beobachtungen in über 7.000 Gefechten nicht von der Hand zu weisen und entsprechen denen meiner beiden Freunde im Spiel. Zusammen kommen wir auf über 20k Gefechte mit identischen Erfahrungen.

 

Allen Bemühungen seitens WG zum Trotz gerät das Spiel immer mehr aus dem Gleichgewicht.

Woran mache ich das fest? Nun zu Beginn meiner Marine Laufbahn, die ich mit dem deutschen BB Baum begonnen habe gab es Gefechte, die bis zum Ende der 20 Minuten :cap_popcorn:dauerten und knapp ausgingen. Egal ob gewonnen oder verloren, es waren spannende 20 Minuten. Die Aufgaben waren klar verteilt, als DD fährst Du mit Boost in das nächst gelegene CAP, als CE bist Du direkt dahinter und unterstützt zum Einen den DD vor Dir und per AA die BB hinter Dir vor feindlichen Fliegern. Im BB bist agressiv nach vorn gefahren und hast von hinten Druck auf den Feind gemacht. Als CV hast Du zunächst die gegnerischen DDs gespottet und dann einzelfahrende Schiffe ausgeschaltet. Es war wunderbar, es wurde gekämpft, Dogfight um Dogfight:cap_rambo: und am Ende mit entsprechendem beiderseitigem Aderlass hat das Team mit den meisten Punkten  knapp gewonnen.

Man hat generell die Schiffe hochgegrinded und ist auf einen 3 Punkte Kapitän stolz gewesen. Auch mit einer Stock König konnte man gewinnen, niemand kam auf die Idee abzudrehen nur weil EIN gegnerisches Schiff im CAP war. Im Zweifel war das Ego groß genug um zu manifestieren: Den versenke ich! In jedem Fall war gleich hinter mir ein weiteres Schiff. Das half ungemein.

Ich mag jetzt nicht sagen "früher war alles besser" aber es hat riesig Spaß gemacht.

 

Was ist dann passiert?:cap_hmm:

 

Nun es kam die erste Yamato die rückwärts fuhr, der erste DD der nicht ins CAP fuhr sondern lieber BBs jagen ging, der erste CE der sich ein nebelte und darin stehen blieb.

Es gibt bestimmt gute Gründe sich so zu verhalten, das mag ich den Einzelnen nicht absprechen. Der Teamsieg als Ziel weicht aber hierbei direkt in den Hintergrund. Es gilt die egomane Gewinnmaximierung: Mehr XP, mehr Kredits, mehr Schiffe und vor allem bessere Stats.

Und dann ist es passiert, plötzlich war Mann nicht mehr gut genug, hatte doch "nur" nen 10 Punke Kapitän auf dem Schiff und brauchte 5 Zitadellen, Sieg hin oder her! Folglich sucht mann sich einen dicken Kreuzer und fährt yolo auf den zu, verpasst ihm 5 Zitadellen und "game over" aber Ziel erreicht, um 50.000 Kredits zu bekommen. Ohne zu übertreiben kann ich an den matches heute ablesen :cap_book:was gerade für eine "Heraudforderung" gespielt wird.

 

Was ist zu beobachten?:cap_look:

 

Es wird niemand besteiten, dass es immer mehr Spiele gibt, die unter 10 Minuten dauern, ein Team wird geschlachtet wärend das Siegerteam kein Schiff verliert. Ich hatte schon Gefechte, die nach 6 Minuten beendet waren, da das Verliererteam 0 Punkte hatte. Ich persönlich kenne solche Gefechte als Sieger wie auch als Verlierer. In beiden Fällen vermag ich nicht direkt zu sagen was da passiert. Jedoch ist klar das eine Team dominiert das Andere mit extremen "Übergewicht"

Klar gibt es noch "normale" Gefechte, diese überwiegen auch, ganz bestimmt. Aber die einseitigen Gefechte passieren immer öfter.

Das verleitet mich zu der Aussage, das Spiel ist UNBALANCED  :cap_wander:

 

Was kann WG tun dass das Spiel wieder ins Gleichgewicht kommt?

 

Nun durch Feintuning sicherlich nicht, Sei es AP Bomben, 2ndary Nerf oder Torpedonerf - Alles Augenwischerei. Hier müssen drastische Maßnahmen her. Und das in meinen Augen Einzige was hilft ist eine heilige Kuh :cap_haloween:zu schlachten.

  • Das Matchmaking +-2 muss weichen und MM 1:1 muss her
  • Das Gewinner Team bekommt 10 mal mehr Punkte als das Verlierer Team, jedoch alle innerhalb des Teams die gleichen Punkte für das Gefecht. Zusätzlich bekommt jeder Spieler individuell einfache Punkte für seine Gefechtsleistung unabhängig ob im Sieger- oder Verliererteam.

 

Ja ich weis euch schwillt der Kamm :etc_swear:aber lasst mich noch meine Argumente vortragen.

 

Als Argument für das +-2 MM wird oft die Herausforderung für die Lowtier genannt, nun wer Herrausfgorderung mag darf gerne Stock mit null Flaggen und Null Skill Kapitän antreten. Das Abfarmen der Lowtier ist dann damit auch Geschichte. Auch innerhalb einer Tierstufe gibt es genug Abwechslung um spannende Gefechte zu bekommen. Weltweit treten in Allen Sportarten mehr oder weniger gleichstarke Teams in entsprechenden Ligen gegeneinander an. Niemand kommt auf die Idee einen Kreisligisten gegen Bundesliga ernsthaft um einen Titel kämpfen zu lassen.

Mit dem deutlichen Schwerpunkt mit 10 fach Punkten für den Sieg wird der Sieg des Teams auch entsprechend gewürdigt. Damit muss ein jeder der viel Punkte haben will eben mit seinem Team gewinnen. Unabhängig hiervon erhält jeder seine individuelle Gefechtsleistung honoriert, das jerdoch unabhängig des eigenen Teamsiges oder der Teamniederlage. Da dürfen sich die Statskings dann auch wieder ihren Längenvergleich gönnen, - wer's braucht.

 

So nun bin ich mal wieder gespannt wie eure Meinung hierzu ist.

 

Liebe Trolls behaltet eure Meinung für euch, meine Stats sind schlecht und mir egal!:cap_cool:

 

Euch allzeit ruhige See und erfolgreiche Gefechte

 

Euer desTeufelsKapitän

Wenn Du die Wahrheit kennst, kannst Du auch sagen worin die von Dir angeblich erkannte Inbalance liegt.

Kannst Du aber nicht. Du redest vom +2 MM, was aber beide Teams betrifft. Absoluter Fehlschlag.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,831 posts
5,004 battles

Lieber TE

Was hat deine Aussage

" Jedoch ist klar das eine Team dominiert das Andere mit extremen "Übergewicht"

mit einem MM zutun?
Glaubst du wirklich das ein +-1 so etwas löst?
Skillbasierte Unterschiede?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
2,827 posts
12,659 battles

Weil Du nicht +2 MM spielen kannst, soll +1 kommen? Und ja, jetzt kommt die Statskeule: Wieso kommen eigentlich fast alle "Verbesserungsvorschläge" im Forum von Spielern, die man sich ins Gegnerteam wünscht? Der Kreisligist, den Du erwähnst, bist Du... sage ich als bestenfalls Landesliga.

Der Vorschlag mit dem x10 für den Sieg ist unvorteilhaft. Ich befürchte, dass zahlreiche Spieler das Gefecht schmeißen würden, sobald das eigene Team in deutlichem Rückstand ist, weil der Sieg nicht mehr erreichbar scheint. Das Ergebnis wären noch weniger knappe Gefechte. Ich könnte mir eher vorstellen, den Siegbonus festzuschreiben, etwa auf 100x maximale Tierstufe des Gefechts + 100 für jedes tier, das das Schiff unter dem Maximum war, und ansonsten nur noch die Leistung zu belohnen.

Wenn WG etwas verbessern sollte, dann den Matchmaker in der Hinsicht, dass er besser berücksichtigt, dass die Schiffe ausgeglichen verteilt sind. Herrschaftsmodus, in dem eine Seite sowohl mehr als auch schwerer zu entdeckende DDs bekommt, die andere dafür zum Ausgleich einen Lowtier-Kreuzer mehr, sollten ebensowenig sein wie Gefechte, auf der eine Seite mehrere Radar-Schiffe hat und die andere Seite nicht eins.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
66 posts
5,189 battles

TE wie wäre es denn mal mit nachdenken? 

Die Spielweise der Massen hat sich etwas mehr zum abwartenden Spiel hin geändert. Ähnlich wie Schach, wer den ersten Fehler macht der versinkt im Meer(aus Tränen).

Wer jetzt aber meint, er könne alleine ins Cap rushen oder sich auf andere verlassen, sorry aber Realität sagt nein und wer sich nicht anpasst geht eben unter.

Die, welche gut sind, sind nicht gut weil sie Glück beim Würfeln haben, sondern weil sie deutlich mehr überlegen und nachdenken was sie wo mit welchen Schiffen machen können(was ich bei deinen Schiffen eher nicht sehe).

 

Deine Beobachtungen sind schön und gut aber deine Schlussfolgerungen sind einfach Müll, würdest du richtig schlussfolgern und danach handeln würden deine Stats anders aussehen ;-) 

Das man sich Extreme eher merkt als normales, ist normal und liegt in unserer Natur. Du sagst ja selber das normale Gefechte überwiegen und genau so ist es auch. Natürlich gibts Tomatenteams die plötzlich in 2 Minuten platt sind aber man hat das sowohl als Leidtragender als auch als Gewinner. Von daher gleicht sich alles irgendwann mal aus.

Als Realbeispiel kann ich dir auch sagen welche Kennzeichen mir besonders oft gefährlich werden auf der Autobahn aber die normalen Fahrer, keine Ahnung über die denk ich weniger  nach. 

--> So ist es auch mit deinen Beobachtungen.

 

Übrigens ist es die Entscheidung einen jeden Einzelnen, ob man Stock fährt oder nicht.

Lowtier kann man sich nicht aussuchen und ist auch gut so, dass fördert nämlich die Lernkurve, aber auch nur wenn man sich mit dem Schiff auseinander setzt.

Fahr ich als Lowtier voll aggro nach vorne und pack die dicken Klötten aus? Nein, ich verhalte mich abwartend und beobachte ein wenig den Spielfluss und supporte, je weniger Gegner in meinem Gefahrenbereich sind, desto mutiger kann ich aber werden. Mach ich gerade mit den Franzen 5er CL, total lustiges Schiff das sowas super kann.

 

Und ja du solltest mal deine eigene Spielweise massiv überdenken und überlegen ob das was DU tust besser oder schlechter ist. Es sieht eher so aus, als das dein Team ohne dich besser dran wäre als mit dir.

 

 

mfg

 

wahrhehit.jpg

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,762 posts
10,230 battles

Hatten wir sowas von ebendiesem TE nicht vor ein paar Wochen schon mal? :Smile_sceptic:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Beta Tester
4,236 posts
7,123 battles
10 minutes ago, Miniadler said:

Hatten wir sowas von ebendiesem TE nicht vor ein paar Wochen schon mal? :Smile_sceptic:

Yepp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles
17 minutes ago, Tobnu said:

die man sich ins Gegnerteam wünscht?

Die SPieler will ich auch nciht im Gegnerteam haben, das macht das ganze nämlich zu einfach

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,642 posts
7,647 battles
50 minutes ago, desTeufelsAdmiral said:

klar, jedoch spielen die verschiedenen Liegen in aller Regel unter sich

Genau darum darf Chemnitz auch gegen Bayern München ran, wie?

 

Und deswegen hat Pasching vor vier Jahren als Drittligist Platz 1, 2 und 3 der österreichischen Bundesliga im ÖFB-Cup geschlagen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
1,985 posts
17,925 battles

Hallo Teufelsirgendwas, 

 

Du bist du mir mal in einem Match begegnet. Es blieb mir irgendwie in Erinnerung.

 

Du bist vom Start weg in ekne Richtung gesteuert, der Gegner hatte schnell 3 Caps eingenommen, das Match hat nach einem schnellen lose ausgesehen. Du hast dann gemerkt das umdrehen und den Gegner am Kartenrand zu kiten die beste Entscheidung in dem bisherigen Verlauf ist.

Soweit bin ich auch bei dir, aber als der Gegner sich dann selbst dezimiert und wir zum Schluss sogar Capvorteil hatten war unser Sieg fast sicher.

 

Und was musste ich dann beobachten wärend wir zu 2. Das 3. Cap verteidigten, rennt eine Moskva dem CV am anderen Ende hinterher wird sogar noch versenkt anstatt beim verteidigen zu helfen.

 

Dank dieser Aktion wurde das Match verloren, jetzt kommt noch dazu das du in Teamwertung sogar ganz oben gestanden bist.

Richtig du hast viel Schaden das Match über gemacht, aber was nützt der Schaden wenn er nicht da ankommt was zu Sieg hilft.

 

Und das ist genau der Punkt den viele in deinem letzten Tread versucht haben dir zu erklären.

In den Battles wo es eng zu geht, da kannst als einzelner den Ausgang beeinflussen.  

 

Aber es ist ja alles nur eine Illusion 

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
50 posts
9,396 battles
1 hour ago, desTeufelsAdmiral said:

Hallo Comunity, ich habe lange überlegt ob ich hier einen neuen Fred zu aufmache oder es besser gleich bleiben lasse.:Smile_facepalm:

 

Zum Einen kommen gleich die Statskeulen und behaupten mit meiner WR bin ich eh unterirdisch, folglich ist alles was ich sage unwahr. Zum Anderen wird in Ermangelung von Argumenten gerne unter der Gürtellinie getrollt.

Andererseits ist meine Beobachtungen in über 7.000 Gefechten nicht von der Hand zu weisen und entsprechen denen meiner beiden Freunde im Spiel. Zusammen kommen wir auf über 20k Gefechte mit identischen Erfahrungen.

 

Allen Bemühungen seitens WG zum Trotz gerät das Spiel immer mehr aus dem Gleichgewicht.

Woran mache ich das fest? Nun zu Beginn meiner Marine Laufbahn, die ich mit dem deutschen BB Baum begonnen habe gab es Gefechte, die bis zum Ende der 20 Minuten :cap_popcorn:dauerten und knapp ausgingen. Egal ob gewonnen oder verloren, es waren spannende 20 Minuten. Die Aufgaben waren klar verteilt, als DD fährst Du mit Boost in das nächst gelegene CAP, als CE bist Du direkt dahinter und unterstützt zum Einen den DD vor Dir und per AA die BB hinter Dir vor feindlichen Fliegern. Im BB bist agressiv nach vorn gefahren und hast von hinten Druck auf den Feind gemacht. Als CV hast Du zunächst die gegnerischen DDs gespottet und dann einzelfahrende Schiffe ausgeschaltet. Es war wunderbar, es wurde gekämpft, Dogfight um Dogfight:cap_rambo: und am Ende mit entsprechendem beiderseitigem Aderlass hat das Team mit den meisten Punkten  knapp gewonnen.

Man hat generell die Schiffe hochgegrinded und ist auf einen 3 Punkte Kapitän stolz gewesen. Auch mit einer Stock König konnte man gewinnen, niemand kam auf die Idee abzudrehen nur weil EIN gegnerisches Schiff im CAP war. Im Zweifel war das Ego groß genug um zu manifestieren: Den versenke ich! In jedem Fall war gleich hinter mir ein weiteres Schiff. Das half ungemein.

Ich mag jetzt nicht sagen "früher war alles besser" aber es hat riesig Spaß gemacht.

 

Was ist dann passiert?:cap_hmm:

 

Nun es kam die erste Yamato die rückwärts fuhr, der erste DD der nicht ins CAP fuhr sondern lieber BBs jagen ging, der erste CE der sich ein nebelte und darin stehen blieb.

Es gibt bestimmt gute Gründe sich so zu verhalten, das mag ich den Einzelnen nicht absprechen. Der Teamsieg als Ziel weicht aber hierbei direkt in den Hintergrund. Es gilt die egomane Gewinnmaximierung: Mehr XP, mehr Kredits, mehr Schiffe und vor allem bessere Stats.

Und dann ist es passiert, plötzlich war Mann nicht mehr gut genug, hatte doch "nur" nen 10 Punke Kapitän auf dem Schiff und brauchte 5 Zitadellen, Sieg hin oder her! Folglich sucht mann sich einen dicken Kreuzer und fährt yolo auf den zu, verpasst ihm 5 Zitadellen und "game over" aber Ziel erreicht, um 50.000 Kredits zu bekommen. Ohne zu übertreiben kann ich an den matches heute ablesen :cap_book:was gerade für eine "Heraudforderung" gespielt wird.

 

Was ist zu beobachten?:cap_look:

 

Es wird niemand besteiten, dass es immer mehr Spiele gibt, die unter 10 Minuten dauern, ein Team wird geschlachtet wärend das Siegerteam kein Schiff verliert. Ich hatte schon Gefechte, die nach 6 Minuten beendet waren, da das Verliererteam 0 Punkte hatte. Ich persönlich kenne solche Gefechte als Sieger wie auch als Verlierer. In beiden Fällen vermag ich nicht direkt zu sagen was da passiert. Jedoch ist klar das eine Team dominiert das Andere mit extremen "Übergewicht"

Klar gibt es noch "normale" Gefechte, diese überwiegen auch, ganz bestimmt. Aber die einseitigen Gefechte passieren immer öfter.

Das verleitet mich zu der Aussage, das Spiel ist UNBALANCED  :cap_wander:

 

Was kann WG tun dass das Spiel wieder ins Gleichgewicht kommt?

 

Nun durch Feintuning sicherlich nicht, Sei es AP Bomben, 2ndary Nerf oder Torpedonerf - Alles Augenwischerei. Hier müssen drastische Maßnahmen her. Und das in meinen Augen Einzige was hilft ist eine heilige Kuh :cap_haloween:zu schlachten.

  • Das Matchmaking +-2 muss weichen und MM 1:1 muss her
  • Das Gewinner Team bekommt 10 mal mehr Punkte als das Verlierer Team, jedoch alle innerhalb des Teams die gleichen Punkte für das Gefecht. Zusätzlich bekommt jeder Spieler individuell einfache Punkte für seine Gefechtsleistung unabhängig ob im Sieger- oder Verliererteam.

 

Ja ich weis euch schwillt der Kamm :etc_swear:aber lasst mich noch meine Argumente vortragen.

 

Als Argument für das +-2 MM wird oft die Herausforderung für die Lowtier genannt, nun wer Herrausfgorderung mag darf gerne Stock mit null Flaggen und Null Skill Kapitän antreten. Das Abfarmen der Lowtier ist dann damit auch Geschichte. Auch innerhalb einer Tierstufe gibt es genug Abwechslung um spannende Gefechte zu bekommen. Weltweit treten in Allen Sportarten mehr oder weniger gleichstarke Teams in entsprechenden Ligen gegeneinander an. Niemand kommt auf die Idee einen Kreisligisten gegen Bundesliga ernsthaft um einen Titel kämpfen zu lassen.

Mit dem deutlichen Schwerpunkt mit 10 fach Punkten für den Sieg wird der Sieg des Teams auch entsprechend gewürdigt. Damit muss ein jeder der viel Punkte haben will eben mit seinem Team gewinnen. Unabhängig hiervon erhält jeder seine individuelle Gefechtsleistung honoriert, das jerdoch unabhängig des eigenen Teamsiges oder der Teamniederlage. Da dürfen sich die Statskings dann auch wieder ihren Längenvergleich gönnen, - wer's braucht.

 

So nun bin ich mal wieder gespannt wie eure Meinung hierzu ist.

 

Liebe Trolls behaltet eure Meinung für euch, meine Stats sind schlecht und mir egal!:cap_cool:

 

Euch allzeit ruhige See und erfolgreiche Gefechte

 

Euer desTeufelsKapitän

Sauber :Smile_great:  wird leider kaum Gehör finden

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D_F]
Beta Tester
732 posts

das problem an solchen posting :

1. die zielgruppe zockt nur und schaut nie ins forum ( tippe mal auf 80 % , die noch nie im forum waren)

2. von den übrigen 20 % halten sich 19 % für über und killen ne yamato mir einer currywurstgabel , bei denen ist jede diskusion sinnlos :)

3. wg liest hier eh nicht mit und nur wenn die verkaufs und spielerzahlen einbrechen wird mal was getan.

 

um es einigen einfacher zu machen, meine stats sind zu ..spart ne klick :)

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,762 posts
10,230 battles

 

"Als Argument für das +-2 MM wird oft die Herausforderung für die Lowtier genannt, nun wer Herrausfgorderung mag darf gerne Stock mit null Flaggen und Null Skill Kapitän antreten. Das Abfarmen der Lowtier ist dann damit auch Geschichte. Auch innerhalb einer Tierstufe gibt es genug Abwechslung um spannende Gefechte zu bekommen. Weltweit treten in Allen Sportarten mehr oder weniger gleichstarke Teams in entsprechenden Ligen gegeneinander an. Niemand kommt auf die Idee einen Kreisligisten gegen Bundesliga ernsthaft um einen Titel kämpfen zu lassen."

 

Warum schaffen es dann immer wieder Lowtiers am Ende der Schlacht ganz oben zu stehen? Sicher nicht, weil die Hightiers immer failen.

Vielleicht schaffen es manche Leute halt, ihren Spielstil entsprechend umzustellen, während andere dazu nicht fähig (oder willens) sind?

Und willst du jetzt ernsthaft behaupten, der HSV sei gleichstark wie die Bayern oder Dortmund? :D

Aber weisst du was? Selbst im Sport können die kleinen die großen schlagen. Nämlich dann, wenn sie sich auf ihren Gegner einstellen und schlau vorgehen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,031 posts
5,308 battles

Soviel text für so wenig inhalt.

 

Kurz zusammengefasst:

Mimimi... ich habe das gefühl... das mm ist so böse... ich will aber.... mimi...

 

Und wie jeder mäßig begabte spieler werden aufgrund von gefühlen Forderungen gestellt und gehofft das das was man denkt eintritt...

 

:Smile_facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
2,827 posts
12,659 battles
15 minutes ago, Ironklaus said:

2. von den übrigen 20 % halten sich 19 % für über und killen ne yamato mir einer currywurstgabel , bei denen ist jede diskusion sinnlos :)

Nur Anfänger brauchen eine Currywurstgabel, um eine Yamato zu killen. Die echten Profis teilen der Yamato mit, wer sie sind, und die versinkt von selbst.

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,831 posts
5,004 battles

Currywurst Gabel?Das ist nice.Muss man sich merken.
Naja habe wenigstens gedacht er beantwortet mir mal meine Frage....
 

1 hour ago, _Soviet_Bear_ said:

Lieber TE

Was hat deine Aussage

" Jedoch ist klar das eine Team dominiert das Andere mit extremen "Übergewicht"

mit einem MM zutun?
Glaubst du wirklich das ein +-1 so etwas löst?
Skillbasierte Unterschiede?

Und Ironklaus, jetzt mal ohne Witz, du spielst doch auch schon eine gewisse Zeit.
Wenn er Zeit hat sich so einen riesigen Text auszudenken dann könnte er wenigstens doch mal so eine Frage wie von mir beantworten.
Und wie du an den Antworten von anderen es schon selber liest war dieser abgewandelte Text schon einmal im Forum.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,374 posts
9,469 battles
18 minutes ago, Ironklaus said:

das problem an solchen posting :

1. die zielgruppe zockt nur und schaut nie ins forum ( tippe mal auf 80 % , die noch nie im forum waren)

2. von den übrigen 20 % halten sich 19 % für über und killen ne yamato mir einer currywurstgabel , bei denen ist jede diskusion sinnlos :)

3. wg liest hier eh nicht mit und nur wenn die verkaufs und spielerzahlen einbrechen wird mal was getan.

 

um es einigen einfacher zu machen, meine stats sind zu ..spart ne klick :)

 

Das Problem an solchen Postings? Sie sind murks.

Ungleiche Gefechte ausgleichen indem ich das MM verändere (was BEIDE Teams betrifft)? Grandioser Vorschlag.

 

 

Noch viel witziger finde ich immer, das gerade die schlechteren Spieler nicht verstehen, dass dieses MM ihnen teilweise hilft. 

"Aber aber aber ich habe mit meiner König keine Chance gegen eine Gneisenau!"

Stimmt so erstmal in den meisten Fällen.

 

Aber die meisten schlechten Spieler werden auch von Unicum-Divisionen gefarmt, die sie sie eigentlich nur stoppen können, wenn sie eben High Tier sind. Die großartigen Runden, die diese Spieler haben, die sie auch motivieren, dass sind nur zu oft schlicht Spiele, in denen sie High Tier waren. Die werden ohne weniger, weil eben weniger das Schiff entscheidet und mehr der Skill. Was für weite Teile der Spielerbasis nicht gut wäre.

 

Aber egal. So ein Mist taucht hier immer weider auf, einfach lächeln und winken Leute.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
906 posts
6,285 battles
21 minutes ago, Miniadler said:

Und willst du jetzt ernsthaft behaupten, der HSV sei gleichstark wie die Bayern oder Dortmund? :D

Naja der HSV fast, Werder aber auf jeden Fall! :Smile_teethhappy:

btT: der Fredtitel lies mich schon ahnen, was da so kommen könnte. Leider fehlt mir irgendwie die Begründung für das "unbalanced", dafür wird das MM wieder mal thematisiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×