Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Walther_K_Nehring

HMS Nelson Tier VII

295 comments in this topic

Recommended Posts

Supertester
2,447 posts
10,795 battles

 

Du willst es nicht verstehen, oder?

 

Mit 14" auf Tier 8 brauchst du höllischen Speed (das was die Scharnhorst mit den 28ern auch vereint), damit du flankierend Schaden machen kannst. Ansonsten spamst du HE oder brauchst Glückstreffer in die Aufbauten. Da ist die RoF egal!

Was muss man also machen? Die Penetrationsmechanik abändern, damit man die 14,3er Regel umgeht, damit das Teil zumindest Tier 7 Schlachtschiffe bow-on overpenen kann (25mm ist der Schwellenwert gegen 14" die nicht overmatched werden können und 25mm hat jedes BB bow-on). Genauso musst du mal schauen, wieviele Kreuzer 25mm Decks haben, an denen man bei hoher Reichweite abprallen kann. Bist du noch nie mit ner Fuso an einer Königsberg auf 18Km abgeprallt? Genau diesen Effekt kannst du kriegen! Und das wird auf Tier 8, 9 und 10 noch schlimmer.

 

Die Nelson hingegen hat schon ein Bewaffnungspaket, das ohne Änderungen funktioniert. Auf Tier 8 braucht es nicht mal eine höhere RoF als 2, wei lman im Umkehrschluss ein gut gepanzertes BB in den Kampf schicken kann, das man fast nur bow-on only fährt- vgl. Dunkerque. Auf Tier 6 kriege ich von Fuso und den beiden Amis keinen Schaden außer durch HE.

Genauso, wenn du bow-on fährst, fährst du immer in direkter Richtung zum Gegner, ohne viele Umwege und nutzt selten die volle Geschwindigkeit aus. Ich sage, dass knapp 24Kn auf der Nelson reichen würden, um selbst auf Tier 10 mithalten zu können. Ich selbst bewege die Yamato zu 80% in den Matches mit 13Kn und auch rückwärts tänzelnd. Ich benutze die vollen 26Kn (ist auch nicht viel auf Tier 10 auf dem Papier!) eigentlich nur vom Start weg, um in Position zu kommen, ab da brauche ich kaum noch Speed. Und wem die knapp 24Kn nicht reichen, der nimmt halt ne Sierra Mike mit, dann ist man fast im Bereich der Yamato.

Was man der Nelson zusätzlich zu Gute halten müsste- sie ist kurz (211m zu teilweise knapp 260m), sollte also auch einen guten Wenderadius haben- man weicht Torpedos und Bombern einfacher aus.

Als einzigen wirklichen Nachteil sehe ich die Flak- die ist Mist auf Tier 8 bis 10. Hier könnte man aber mit einem B-Rumpf die 15er Sekundären gegen 5,25" DPs tauschen und hätte zumindest ne vernünftige Longrange-AA. 40mm und 20mm kann man dann zusätzlich verteilen.

 

Ich fasse nochmal zusammen:

 

Um die KGV auf Tier 8 konkurrenzfähig zu kriegen muss man gravierend in die Penetrationsmechanik eingreifen (oder ein gravierender Speedbuff 31-32Kn). Will man die Nelson nach Tier 8 bugsieren braucht lediglich etwas Flak, einhergehend mit einem evtl. Fantasy-Upgrade auf DP-Geschütze.

Also ich nehme da lieber die geänderte Optik in Kauf, anstatt der Änderung in der Spielmechanik.

 

Man kann das ganze Thema aber auch einfach mit der Vanguard umgehen. Wird zwar ne Bismarck 2 in gewisser hinsicht, aber was solls.sor

 

Anstatt also an der RoF der KGV zu schrauben (Speed ist Quatsch) buffst du lieber RoF, Pen, AA, wahrscheinlich Speed und auch Panzerung der Nelson? Oh, und die HP?

 

Sorry, nichts an der Nelson ist T8. Lies doch selber mal was du da schreibst, es klingt einfach etwas lächerlich wenn man es mal zusammen fasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOWA]
[MOWA]
Players
1,572 posts
8,028 battles

Mein nächster Tipp wäre: Nelson als Silber T8 mit Phantasie-Upgrades (Flak, Motor etc.) und Rodney auf T7 historisch als Premium.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,189 posts
7,035 battles

Mein nächster Tipp wäre: Nelson als Silber T8 mit Phantasie-Upgrades (Flak, Motor etc.) und Rodney auf T7 historisch als Premium.

 

Klingt auch gut.

 

 

Tendiere aber doch eher zur Vanguard. Und eben Premium Nelson 6 oder 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

Mein nächster Tipp wäre: Nelson als Silber T8 mit Phantasie-Upgrades (Flak, Motor etc.) und Rodney auf T7 historisch als Premium.

 

Warum wollt ihr auf Teufel komm raus ein mieses 20er Jahre Design auf T8 buffen? Da musst du soviel schrauben, da kannst du dir gleich ein Schiff ausdenken.

 

Ich weiß echt nicht, ob ich hier lachen oder weinen soll. Die Nelson ist, abgesehen vielleicht von der Panzerung, in keiner einzigen Kategorie auf T8 konkurrenzfähig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOWA]
[MOWA]
Players
1,572 posts
8,028 battles

3x3 406 mm bow-on sind nicht T8 Konkurrenzfähig?

 

Frage mich eher was an der Vanguard T8 fähig sein soll. Das Schiff (KGV) ist laut WG T7 Material und die Kanonen die sie bekommen hat sind die selben der Warspite (T6) die schon auf der Hood nicht sonderlich gut sind. Dementsprechend denke ich das die Vanguard T7 Premium Material ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

3x3 406 mm bow-on sind nicht T8 Konkurrenzfähig?

 

Frage mich eher was an der Vanguard T8 fähig sein soll. Das Schiff (KGV) ist laut WG T7 Material und die Kanonen die sie bekommen hat sind die selben der Warspite (T6) die schon auf der Hood nicht sonderlich gut sind. Dementsprechend denke ich das die Vanguard T7 Premium Material ist.

 

Wo habe ich die Vanguard erwähnt?

Und nein, die Geschützen der Nelson sind die schlechtesten jemals gebauten 16" Geschütze. Die Penetrationsleistung, bei geringerer RoF, liegt zB unter der der 15" Geschütze der Bismarck und ist nur marginal besser als die der 14" Geschütze der KGV; und sogar letzteres nur auf mittlerer bis kurzer Distanz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,878 posts
12,579 battles

Die Hood hat schlechtere Kanonen als die Warspite, da sie im Gegensatz zur Warspite nicht die WW II Granaten benutzt. Die Vangaurd hingegen benutzt wiederum die Kanonen der Warspite. Eventuell könnte man ihr zusätzliche größere Treibladungen verpassen (was durchaus geplant was, jedoch nicht für die modernisierten 381mm, also auch nicht für die Vanguard, aber da kann man sich ja etwas Freiheit erlauben), wodurch deren Mündungsgeschwindigkeit von 749 auf 804 m/s steigt und damit auch deren Penetration und AP-Alpha (11.800-11.900 statt 11.600). Zusammen mit hervorragender Präzision für ein Schlachtschiff wäre zwar der theoretische dpm relativ niedrig, der Effektive aber ziemlich gut.

 

Eine andere Option wäre halt ein Version der KGV mit denen während der Plannung vorgeschlagenen aber verworfenen 3 x 3 15" modernerer Bauart (mit 836 m/s eine noch höhere Mündungsgeschwindigkeit und damit noch mehr Penetration und noch höherer AP-Alpha (11.900-12.000)).

Edited by 0ddys

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,385 posts
6,526 battles

@ Earl

 

Ich weiß ja nicht welche Materialien ihr bei WG zu Gesicht bekommt (wenn überhaupt), aber:

 

Die 16" der Nelson sind in etwa gleich penetrationsstark zum 15" Geschütz des WW2 (15" Granaten waren in etwas gleich schwer wie die 16". Die 16"er waren lediglich im Flachfeuer besser). Vorteil hier jedoch, man overmatched bis zu 28mm. Hier an der Pen zu schrauben, habe ich nie geschrieben (bitte genau lesen). RoF KANN evtl auf 2,1 angehoben werden, ich persönlich könnte auch mit 2 leben, weil alle 9 Stöcke am Bug sind- hat sonst keines der 8er BBs! Dazu kommt zwangsläufig die bow-on-Ausrichtung zum Gegner, wahrscheinlich sogar perfekt angewinkelt, damit man Turm C zum Feuern bekommt. Wo hier die Panzerung schlecht sein soll, weiß ich nicht. Dazu kommt bauartbedingt der kurze Rumpf, der einen besser wenden lässt, als die langen 250-260m-Dinger.

 

Bezgl Speed, so verfechte ich auch keinen Buff (habe ich auch niergendwo geschrieben). knapp 24Kn reichen aus. Alternativ pusht man mit Sierra Mike das Ganze auf ~25Kn. Und 25Kn reichen bei weitem aus in diesem Spiel, egal welche Map! Man muss halt zum Gegner fahren und nicht abpimmeln! Mit der Colo auf 9 macht man das ja auch, oder nicht?

 

Einziger Buff den ich als nötig ansehe, wäre eben ein "Flak-Rumpf" (evtl. sogar C-Rumpf), der die 6x2 6" gegen 6x2 5,25" tauscht und dazu diverse 40mm und 20mm/12,7mm hinzufügt.

 

Bleiben solche Stats wie Reichweite und Tarnwert. Letzteren kann man auf Niveau einer NorCa setzen und man hat ein perfektes Schiff, dass sich auf 12,5Km dem Gegner nähern kann, ohne große Schwierigkeiten und dann geht die Prügelei los.

 

Also bitte, ohne mich über den grünen Klee loben zu wollen, wenn ich von einer Sache wirklich Ahnung habe, dann was in BBs geht und was nicht. Und die Nelson KANN Tier 8.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

@ Earl

 

Ich weiß ja nicht welche Materialien ihr bei WG zu Gesicht bekommt (wenn überhaupt), aber:

 

Die 16" der Nelson sind in etwa gleich penetrationsstark zum 15" Geschütz des WW2 (15" Granaten waren in etwas gleich schwer wie die 16". Die 16"er waren lediglich im Flachfeuer besser). Vorteil hier jedoch, man overmatched bis zu 28mm. Hier an der Pen zu schrauben, habe ich nie geschrieben (bitte genau lesen). RoF KANN evtl auf 2,1 angehoben werden, ich persönlich könnte auch mit 2 leben, weil alle 9 Stöcke am Bug sind- hat sonst keines der 8er BBs! Dazu kommt zwangsläufig die bow-on-Ausrichtung zum Gegner, wahrscheinlich sogar perfekt angewinkelt, damit man Turm C zum Feuern bekommt. Wo hier die Panzerung schlecht sein soll, weiß ich nicht. Dazu kommt bauartbedingt der kurze Rumpf, der einen besser wenden lässt, als die langen 250-260m-Dinger.

 

Bezgl Speed, so verfechte ich auch keinen Buff (habe ich auch niergendwo geschrieben). knapp 24Kn reichen aus. Alternativ pusht man mit Sierra Mike das Ganze auf ~25Kn. Und 25Kn reichen bei weitem aus in diesem Spiel, egal welche Map! Man muss halt zum Gegner fahren und nicht abpimmeln! Mit der Colo auf 9 macht man das ja auch, oder nicht?

 

Einziger Buff den ich als nötig ansehe, wäre eben ein "Flak-Rumpf" (evtl. sogar C-Rumpf), der die 6x2 6" gegen 6x2 5,25" tauscht und dazu diverse 40mm und 20mm/12,7mm hinzufügt.

 

Bleiben solche Stats wie Reichweite und Tarnwert. Letzteren kann man auf Niveau einer NorCa setzen und man hat ein perfektes Schiff, dass sich auf 12,5Km dem Gegner nähern kann, ohne große Schwierigkeiten und dann geht die Prügelei los.

 

Also bitte, ohne mich über den grünen Klee loben zu wollen, wenn ich von einer Sache wirklich Ahnung habe, dann was in BBs geht und was nicht. Und die Nelson KANN Tier 8.

Ich würde deinen letzten Satz nach diesem Sermon anzweifeln. Ich wünsche dir dann mal viel Spaß mit 24 (noch nicht mal, eigentlich) Knoten auf Okinawa :D Da ist das Gefecht rum, bevor du auf irgendwas schießen kannst. Pushen eigentlich auch unmöglich. Davonfajren unmöglich. RoF müsste schon gewaltig gesteigert werden: historisch war das nicht einmal 2.0. Und du Penetration, sorry, war oberhalb von 5km schlechter als die der Bismarck, nach allem was wir heute wissen. Die AA wäre, selbst mit deiner vorgeschlagenen Änderung, selbst für T7 noch Schrott. Dazu verweise ich gerne auf die Berechnungen von beachedwhale auf reddit, der hat das schon durchgespielt (und ist übrigens, was ich auch wieder für übertrieben halte, der Meinung dass WG aktuell zwischen T6 und T7 tendiert).

 

Keine Ahnung wie du dich in diesen Mist hineingesteigert hast. Weder ingame noch historisch ist der Brotkasten auf T8 konkurrenzfähig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOWA]
[MOWA]
Players
1,572 posts
8,028 battles

@Earl: Die Vanguard hat nix mit dir zu tun sondern ist allgemein im Gespräch als potentieller (Silber) T8.

 

@Walther: und genau aus diesen Gründen bin ich mir sicher das die Nelson T8 möglich ist. Und was die Softstats der Knarren angeht kann man ja leicht schummeln, genau wie an anderen Parametern. WG macht es ja öfters.

 

Trotzdem sehe ich eine unveränderte und historisch halbwegs akkurate Nelson als T7 Material.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,189 posts
7,035 battles

Ich würde deinen letzten Satz nach diesem Sermon anzweifeln. Ich wünsche dir dann mal viel Spaß mit 24 (noch nicht mal, eigentlich) Knoten auf Okinawa :D Da ist das Gefecht rum, bevor du auf irgendwas schießen kannst. Pushen eigentlich auch unmöglich. Davonfajren unmöglich. RoF müsste schon gewaltig gesteigert werden: historisch war das nicht einmal 2.0. Und du Penetration, sorry, war oberhalb von 5km schlechter als die der Bismarck, nach allem was wir heute wissen. Die AA wäre, selbst mit deiner vorgeschlagenen Änderung, selbst für T7 noch Schrott. Dazu verweise ich gerne auf die Berechnungen von beachedwhale auf reddit, der hat das schon durchgespielt (und ist übrigens, was ich auch wieder für übertrieben halte, der Meinung dass WG aktuell zwischen T6 und T7 tendiert).

 

Keine Ahnung wie du dich in diesen Mist hineingesteigert hast. Weder ingame noch historisch ist der Brotkasten auf T8 konkurrenzfähig.

 

Denk an den Blutdruck.. Alles in Ordnung, wir spekulieren hier nur und werfen Zahlen rum und Vermutung.

 

Wie was genau sein wird, wissen wir wenn sie erscheint.

 

Aber so Theorycrafting sollt eigentlich Spass machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

 

Denk an den Blutdruck.. Alles in Ordnung, wir spekulieren hier nur und werfen Zahlen rum und Vermutung.

 

Wie was genau sein wird, wissen wir wenn sie erscheint.

 

Aber so Theorycrafting sollt eigentlich Spass machen!

 

Unlogisches Verhalten nervt. Und wenn man sich einerseits beschwert, dass an den Geschützen der KGV etwas herumgespielt werden soll, aber für seinen Wunschkandidaten eine totale Überarbeitung abseits aller historischen Vorbilder fordert und gleichzeitig manche Paramter komplett ignoriert (wie etwa die miese Penetration der 16" Mk.I), dann nervt es so richtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,189 posts
7,035 battles

 

Unlogisches Verhalten nervt. Und wenn man sich einerseits beschwert, dass an den Geschützen der KGV etwas herumgespielt werden soll, aber für seinen Wunschkandidaten eine totale Überarbeitung abseits aller historischen Vorbilder fordert und gleichzeitig manche Paramter komplett ignoriert (wie etwa die miese Penetration der 16" Mk.I), dann nervt es so richtig.

 

Jo mei, aber er kann ja seine Meinung vertreten, heißt ja nicht das es so sein wird.

 

Ich denke auch das es mit der KGV leichter gewesen wäre, denke aber auch das (eben mit sehr viel Aufwand) T8 eine Option wäre.

Wie gesagt Theorycrafting sollt eigentlich Spaß machen. Auch mit abstrusen Theorien, da kommt manchmal was Gutes bei raus.

 

Ich z.b. blei bei T8 Vanguard, und das Nelson Premium auf 7 oder 6 kommt, ist für mich logischer.

 

Edit: Außerdem bist ja nur stinkig wegen dem BB Thread im Gameplay, da kann Walter nix für! :child:

Edited by Venom_Too

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

 

Jo mei, aber er kann ja seine Meinung vertreten, heißt ja nicht das es so sein wird.

 

Ich denke auch das es mit der KGV leichter gewesen wäre, denke aber auch das (eben mit sehr viel Aufwand) T8 eine Option wäre.

Wie gesagt Theorycrafting sollt eigentlich Spaß machen. Auch mit abstrusen Theorien, da kommt manchmal was Gutes bei raus.

 

Ich z.b. blei bei T8 Vanguard, und das Nelson Premium auf 7 oder 6 kommt, ist für mich logischer.

 

Edit: Außerdem bist ja nur stinkig wegen dem BB Thread im Gameplay, da kann Walter nix für! :child:

 

Wegen dem eh. Hatte das alles vorhergesehen und bis deswegen wohl der einzige, der sich auf die Kähne nicht freut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,385 posts
6,526 battles

Nochmal- wo fordere ich mehr Penetration auf der KGV oder der Nelson oder sonst auf einem Kahn der Royal Navy?

 

Und wo vergleiche ich die 16" mit den 38ern der Bismarck- ich vergeliche rein Royal Navy intern!!! Meinst du ich bin blöd? Oder warum hat die Vanguard die 15"-Geschütze, die auf Halde waren bekommen, anstatt das 16" Geschütz der Nelson? Sicherlich nicht weil das britische 15" so schlecht war (sicherlich aber auch aus Mangel an schnell verfügbarem modernerem Material). Also komm mal runter.

 

Ich versuche nur einen Weg aufzuzeigen, der machbar sein könnte und der auch aufzeigt, dass die Nelson nicht zwangsläufig UP wäre. Anfällig bei der Flak und der Geschwindigkeit, aber das kompensiert sie mit Panzerung (bow-on) und Punch im Flachfeuerbereich.

 

Und eine Steigerung der RoF bei KGV und Nelson über 2 ist historisch utopisch und wir lesen meinen Beitrag von oben- wäre auch nicht unbedingt nötig. 2,1 wäre zwar schön, aber nicht nötig. Andere wiederum fordern eine 2,5 bei der KGV, die das nie hinbekommen hat! Dazu dann noch 14" auf Tier 8- was soll der Sch.eiß???? Wenn dir passieren kann, dass du auf 14-18Km am Obergürtel/Deck jedes Kreuzers abprallst, der dort 25mm hat! Na Danke!

Du als Supertester hast die 14,3-Regel aber schon verstanden und weißt grob, welcher Gegner wo 25mm hat, oder nicht?

 

Und wenn du ne Scheißlaune hast wegen anderen Themen, dann lass die nicht an mir aus. Ich lasse diese Drecksthemen mit Absicht aus, weil mir zu viel Aluhut da unterwegs ist. Ich beschränke mich hier auf die Themen, wo die Leute zumindest ein wenig Ahnung haben und nicht nur in Pew-Pew denken. Also bitte etwas respektvolleren Umgang, oder wir belassen es einfach dabei.

 

edit:

 

Und ich hatte auch geschrieben, dass auch gerne die Vanguard da hinkommen kann, die mit den Warspite-Kopien bewaffnet ist. Dann haben wir aber wieder das Dilemma mit der RoF! Weil eigentlich müsste sie auch über 2 kommen, damit die DPM nicht willenlos abstinkt- Tirpitz und Bismarck mit 2,3er (was historisch machbar war) haben schon die niedrigste DPM. Die 15" kamen historisch nie auf 2 Schuss/Min. Und die 200 mehr Alpha reißen es ggü. dem deutschen 38er nicht raus.

Edited by Walther_K_Nehring

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,189 posts
7,035 battles

 

Wegen dem eh. Hatte das alles vorhergesehen und bis deswegen wohl der einzige, der sich auf die Kähne nicht freut.

 

Jop und nun isses so, kannst nicht mehr ändern!

 

Und ich freu mich trotzdem, egal wie die kommen. Man kann bei der Community ned viel erwarten wenn du dir den Thread durchliest.. Ergo Blutdruck senken und Walther meints ned bös.

 

Sicher du auch nicht.. Ergo fröhliches Theorycraften und weiter gehts ;)

 

@ Walther

Earl meints auch nicht bös.

 

Und wegen dem historischem Ansatz, man kann ruhig ein wenig an den historischen Daten rumschrauben, wenn es der Game Balance dient. Hat man ja bei den Deutschen auch gemacht, nicht umsonst haben wir jetzt die grauenvolle Streuung.

 

Primär gehts um Spass und Balance... Solang du nicht 10 RPM auf einem BB hast ist es ja noch verkraftbar.

Edited by Venom_Too

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

Nochmal- wo fordere ich mehr Penetration auf der KGV oder der Nelson oder sonst auf einem Kahn der Royal Navy?

 

Und wo vergleiche ich die 16" mit den 38ern der Bismarck- ich vergeliche rein Royal Navy intern!!! Meinst du ich bin blöd? Oder warum hat die Vanguard die 15"-Geschütze, die auf Halde waren bekommen, anstatt das 16" Geschütz der Nelson? Sicherlich nicht weil das britische 15" so schlecht war (sicherlich aber auch aus Mangel an schnell verfügbarem modernerem Material). Also komm mal runter.

 

Ich versuche nur einen Weg aufzuzeigen, der machbar sein könnte und der auch aufzeigt, dass die Nelson nicht zwangsläufig UP wäre. Anfällig bei der Flak und der Geschwindigkeit, aber das kompensiert sie mit Panzerung (bow-on) und Punch im Flachfeuerbereich.

 

Und eine Steigerung der RoF bei KGV und Nelson über 2 ist historisch utopisch und wir lesen meinen Beitrag von oben- wäre auch nicht unbedingt nötig. 2,1 wäre zwar schön, aber nicht nötig. Andere wiederum fordern eine 2,5 bei der KGV, die das nie hinbekommen hat! Dazu dann noch 14" auf Tier 8- was soll der Sch.eiß???? Wenn dir passieren kann, dass du auf 14-18Km am Obergürtel/Deck jedes Kreuzers abprallst, der dort 25mm hat! Na Danke!

Du als Supertester hast die 14,3-Regel aber schon verstanden und weißt grob, welcher Gegner wo 25mm hat, oder nicht?

 

Und wenn du ne Scheißlaune hast wegen anderen Themen, dann lass die nicht an mir aus. Ich lasse diese Drecksthemen mit Absicht aus, weil mir zu viel Aluhut da unterwegs ist. Ich beschränke mich hier auf die Themen, wo die Leute zumindest ein wenig Ahnung haben und nicht nur in Pew-Pew denken. Also bitte etwas respektvolleren Umgang, oder wir belassen es einfach dabei.

 

edit:

 

Und ich hatte auch geschrieben, dass auch gerne die Vanguard da hinkommen kann, die mit den Warspite-Kopien bewaffnet ist. Dann haben wir aber wieder das Dilemma mit der RoF! Weil eigentlich müsste sie auch über 2 kommen, damit die DPM nicht willenlos abstinkt- Tirpitz und Bismarck mit 2,3er (was historisch machbar war) haben schon die niedrigste DPM. Die 15" kamen historisch nie auf 2 Schuss/Min. Und die 200 mehr Alpha reißen es ggü. dem deutschen 38er nicht raus.

 

Das hast du aber in Bezug auf die 15" Geschütze nicht explizit geschrieben während du auf einen Beitrag antwortest, der sich eindeutig die 38cm SK34 der Bismarck bezieht. Sorry, aber was soll ich denn dann annehmen. Deine Gedanken kann ich nicht lesen.

 

Und ich stimme dir halt absolut nicht zu. Bow on hin oder her: toll sind die Geschütze nicht. Und man kann halt eben nicht die ganze Zeit so rumfahren, womit wir dann wieder bei der Panzerung sind. Die AA wäre, selbst mit deinen Änderungen, sogar auf T7 noch die schlechteste. Und mag sein das mein Spielstil ein anderer sind, aber 23 Knoten sind einfach Krebs. Die Colorado geht zwar irgendwie gerade noch so auf T9, kommt aber trotzdem sehr schlecht damit klar. Mit der Nelson hättest du quasi ausschließlich solche Gefechte.

 

Im Gegensatz dazu gibt es für so KGV eine ganz einfache Lösung: RoF auf 28 Sekunden und am Autobounce Winkel schrauben (dasselbe, was man auch bei den Kreuzern getan hat). Dann existiert das overmatch Problem nämlich nurnoch, wenn ein Kreuzer 90 Grad auf dich zukommt. Und mal ehrlich: wann passiert das mal. Den Rest vom Schiff kann man dann komplett unverändert lassen, genau wie die Nelson auf T7. Ist sowohl balancetechnisch als sich historisch bei weitem zu bevorzugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

Vanguard auf T8 übrigens wenn dann wohl nur mit coastal superchargern. Selbst dann wird es wohl nicht unbedingt Spaß machen, Zwitter sind einfach schwierig zu Balancen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,385 posts
6,526 battles

@ Venom

 

Alles kein Problem, aber der Ton spielt die Musik. Und ich habe mich eigentlich am Riemen gerissen. Die Schärfe bringt grade Earl rein.

 

Man muss nicht meiner Meinung sein, das verlange ich auch von niemandem. Ich will lediglich einen Weg aufzeigen was machbar sein könnte. Natürlich passt die Nelson angenehmer auf Tier 7, das habe ich auch schon zu Genüge zugegeben. Aber die KGV z:Bsp. passt nicht auf Tier 8, weil dann neben der tatsächlich schlechten Pen auch noch die 14,3-Regel greift und man nicht mal alle Kreuzer losgehen kann.

 

Was wir hier unterm Strich haben und da gebe ich Earl auch Recht- die Briten hatten einfach eine große Menge Schrott! Masse statt Klasse, was sich ingame auch niederschlägt, weil wir maximal Tier 8 Material haben (von dem was tatsächlich gebaut wurde).

 

Und man schaue mal hier, was ich da noch habe (Stand 13.03.2017)

 

RoyalNavyGesamtbaum.png

 

Ich denke das relativiert auch meine Aussagen zum Thema Nelson.

 

Ersetze den 10er und die Hood mit der Admiral-Klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
10,795 battles

Wie gesagt, das overmatch Problem lässt sich leicht mit einer Änderung des Autobounce quasi negieren. Setz ihn halt auf 80 Grad und gut ist. Dazu noch ein schöner Alpha.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,878 posts
12,579 battles

Die Leaks scheinen jetzt zu bestätigen was viele von uns schon vermutet haben: Die Nelson wird wohl das T VII Techtree Schiff werden (KGV ist das T VIII Schiff). Die Penetraion ist wie erwartet eher schlecht und über die AA breiten wir mal besser den Mantel des Schweigens, die ist nicht vorhanden.

 

Dafür 3 x 3 406mm mit 2.0 Sigma und brauchbarer Basisstreuung.

 

Ohne Divipartner mit AA dürfte sie es aber mit den vielen Premium T VII CV extrem schwer haben.

Edited by 0ddys

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
830 posts
4,363 battles

Ich hab damals die Colorado schweren Herzens verkauft weil ich Kohle für die NC brauchte.

Die hat mir echt Spaß gemacht...im Nachhinein ist es nicht mehr so wild...die war/ist schon übelst lahm...hätte trotzdem schon gern wieder was vom Tree auf 7... wenn ich da jetzt dieses Ding sehe...

Bei um die 25° 9x406mm mit Sigma 2.0?

9 Murmeln die so dich beieinander losgelassen werden, das wird unglaublich aussehen...sollte das wirklich so bleiben, was ich mir noch nicht ganz vorstellen kann (mindestens Sigma auf 1.8 denke ich), werd ich mich auf der 7 wieder ziemlich wohlfühlen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,385 posts
6,526 battles

Ich hab damals die Colorado schweren Herzens verkauft weil ich Kohle für die NC brauchte.

Die hat mir echt Spaß gemacht...im Nachhinein ist es nicht mehr so wild...die war/ist schon übelst lahm...hätte trotzdem schon gern wieder was vom Tree auf 7... wenn ich da jetzt dieses Ding sehe...

Bei um die 25° 9x406mm mit Sigma 2.0?

9 Murmeln die so dich beieinander losgelassen werden, das wird unglaublich aussehen...sollte das wirklich so bleiben, was ich mir noch nicht ganz vorstellen kann (mindestens Sigma auf 1.8 denke ich), werd ich mich auf der 7 wieder ziemlich wohlfühlen :)

 

Nunja, wenn die Pen wirklich so schlecht ist ab der Midrange, dann wird sie das auch brauchen. Ich würde schon gerne in besagtem Midrangebreich dann auch z.Bsp. den schwächeren Bug treffen wollen (oder das vordere Dritte), damit ich mit Pens rechnen kann. Eine Art Mutsu in einem regulären Baum können sie sich schenken, dann steige ich erst garnicht ein! Oder man spammt bow-on HE mit paarundsechzig % Brandchance.

Ich finde diese Entwicklung bei den Großkalibern auch nicht so prickelnd, wenn ich erhlich bin. Die großen kaliber sollen einfach Bumms haben! Und ein deutscher Bayernkapitän hätte sich früher mit Sicherheit nicht gerne von einem 41cm AP-Geschoss einer Mutsu treffen lassen, so wie das ingame der Fall ist. Das stinkt einfach gewaltig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
830 posts
4,363 battles

Ich rechne eigentich jetzt schon damit sie mit +50% HE zu spielen...sowas wie ne butalere aber langsamere Dünkirchen...nicht das ich das passend finde für eine Nelson...aber ich nehme alles mit wenn es Abwechslung bietet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×