Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Stahlfons

Frage zur Pennmechanik (Des Moines vs. BBs im Trainingsraum)

35 comments in this topic

Recommended Posts

Players
79 posts
2,491 battles

 

Hi zusammen,

 

habe mal eine grundsätzliche Frage zur Penmechanik der Zitadelle.

 

Habe seit einiger Zeit die Des Moines und ordentlich Spaß mit ihr. Da meine Stats noch nicht wirklich überragend sind, wollte ich mich mal ranmachen, mich systematisch zu verbessern. Unter anderem im Trainingsraum exakt bestimmen, abe welcher Distanz ich welches BB zitadellen kann und mir eine entsprechende Tabelle erstellen.


Also bin ich in den Trainingsraum und habe verschiedene BBs aus rechtem Winkel aus unterschiedlicher Distanz beschossen. Angefangen mit der North Carolina, dann rüber zur Amagi, zwischenzeitlich mal spaßeshalber auf eine Izumo geschossen.


Jetzt das kuriose, was ich nicht verstehe: ich habe auf kein einziges BB absichtlich eine Zitadelle erzielen können. Nach der North Carolina dachte ich noch, dass hier bereits das Tieferlegen der Zitadelle was mit zu tun hat (obwohl ich glaube, dass es noch garnicht implementiert ist), aber spätestens bei der Amagi hab ichs nicht mehr gerafft. Selbst auf unter 2km kam nichts bei rum außer normalen Penetrationen. Weder unter dem Schornstein, noch unter den Geschützen, weder beim Zielen auf die Wasserlinie noch leicht darunter. Besonders komisch fand ich es, weil ich mich noch genau an eine Situation aus der Baltimore erinnern kann, wo ich einer exakt rechtwinklig stehenden Amagi direkt beim ersten Versuch in zwei hintereinander folgenden Salven insgesamt 6 Zitadellen aus ca. 6km Entfernung gedrückt habe.


Insbesondere wenn ich die in diesem Thread erwähnte Penkurve betrachte, hätte ich schon aus ca. 8km Entfernung die ersten Zitas erwartet (Amagi hat 254mm Belt, dazu vielleicht dann noch ein leichter Winkel etc): http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/77219-henri-iv-tier-x/page__hl__%20kurve__st__20#topmost


Also, wo ist mein Denkfehler? Oder einfach Zufall, dass am Ende aufgrund Streuung dann doch keine einzige Granate wirklich auf die Zitadelle gefallen ist?


Für die interessierten habe ich das Replay angehängt, allerdings habe ich nach der Amagi die Lust verloren und die restlichen BBs nur noch runtergebrannt, d.h. der Rest des Vids ist lame. Lustigerweise habe ich dann in der allerletzten Salve auf eine Iowa, gezielt auf die Superstructure, aus ca. 2km und leichtem WInkel mit der allerletzten Salve die einzige Zita des Tests gemacht, wobei mich das Game hier glaube ich einfach nur noch verhöhnen wollte...:teethhappy:

 

Gruß

Stahlfons

 

edit: offensichtlich darf ich kein Replay anhängen. Irgendjemand einen Tip?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,005 battles

DIe Amagi hat hinter dem Gürtel noch Panzerung und davor noch den Torpedowulst insofern sind bei der Amagi 25mm + 254mm + 95-102mm zu durchschlagen.

 

Die Zitadelle der North Carolina war schon immer/seit ich das Spiel spiele tiefliegenden, erst Missouri/Iowa und Montana besitzen die höher liegenden Zitadellen (noch die sollen ja verschwinden). Man kann sie also nur auf mittlere Distanz oder beim zielen knapp unter der Wasserlinie treffen und dann ist fraglich ob die DM noch genug Pen hat um den 305mm starken leicht angewinkelten Gürtel zu durchschlagen. Bei der Iowa mit ihrem 307mm starken 20° geneigten Gürtel mit dem 25mm starken Torpedowulst davor schafft man es ab etwa 2,7km zitadellen zu schießen und ab ca. 1,6km sollten alle im richtigen Bereich treffenden Granaten Zitadellen sein.

 

Generell gibt es auch die etwas eigenartigen Zitadellen aus größeren Distanz durch den oberen Gürtel, die habe ich hier nicht beachtet.

 

Was die Situation mit der Baltimore anblangt müsste man wissen wie lange das zurück liegt irgendwann wurde die Panzerung der Amagi überarbeitet und wurde dadurch wesentlich widerstandsfähiger.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
79 posts
2,491 battles

DIe Amagi hat hinter dem Gürtel noch Panzerung und davor noch den Torpedowulst insofern sind bei der Amagi 25mm + 254mm + 95-102mm zu durchschlagen.

 

Die Zitadelle der North Carolina war schon immer/seit ich das Spiel spiele tiefliegenden, erst Missouri/Iowa und Montana besitzen die höher liegenden Zitadellen (noch die sollen ja verschwinden). Man kann sie also nur auf mittlere Distanz oder beim zielen knapp unter der Wasserlinie treffen und dann ist fraglich ob die DM noch genug Pen hat um den 305mm starken leicht angewinkelten Gürtel zu durchschlagen. Bei der Iowa mit ihrem 307mm starken 20° geneigten Gürtel mit dem 25mm starken Torpedowulst davor schafft man es ab etwa 2,7km zitadellen zu schießen und ab ca. 1,6km sollten alle im richtigen Bereich treffenden Granaten Zitadellen sein.

 

Generell gibt es auch die etwas eigenartigen Zitadellen aus größeren Distanz durch den oberen Gürtel, die habe ich hier nicht beachtet.

 

Was die Situation mit der Baltimore anblangt müsste man wissen wie lange das zurück liegt irgendwann wurde die Panzerung der Amagi überarbeitet und wurde dadurch wesentlich widerstandsfähiger.

 

Ok, das bedeutet, dass es nur in absoluten Außnahmesituationen (wann ist man schon mal auf unter 2,7km an einem BB?) Sinn macht, überhaupt zu versuchen, auf die Zitadelle zu gehen. Zumal dann ja bald selbst bei der Iowa mit dem Absenken der Zitadelle Feierabend ist.

 

Gut zu wissen, hab seit meinem Erlebnis mit der Baltimore schon oft versucht, BBs neben Inseln lauernd zu ambushen (da hänge ich in Amikreuzern eh gerne in der Nähe von Caps rum und hoffe, dass mit DDs oder Kreuzer vor die Flinte laufen). Das werde ich mir dann sparen und aus fast jeder Distanz direkt auf die Aufbauten gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,988 posts
13,341 battles

Wenn Du mit Kreuzern AP auf Schlachtschiffe verschießen möchtest, ist es sinnvoller auf die eher schwach gepanzerten Teile des Rumpfes zu zielen. Auf größere Entfernungen sind das die Aufbauten, auf kürzere Entfernungen der obere Teil des Rumpfes oder die Enden des Schiffes. Da gibt es zwar keine Zitadellen aber viele normale Penetrationen. Und da Kreuzer relativ schnell nachladen ist das kein Problem. 5-10k pro Salve in kurzen Abständen sind für Schlachtschiffe noch unangenehmer als vereinzelte Zitadellen. Die Des Moines dürfte da im Brawl richtig eklig sein.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,005 battles

Zumindest mit den Kreuezrn mit 203mm macht das Sinn für Moskwa und Henri IV gelten etwas andere Gesetze da diese deutlich höhere Penetrationswerte besitzen und demnch wesentlich trüher Zitadellen schießen können.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
79 posts
2,491 battles

Wenn Du mit Kreuzern AP auf Schlachtschiffe verschießen möchtest, ist es sinnvoller auf die eher schwach gepanzerten Teile des Rumpfes zu zielen. Auf größere Entfernungen sind das die Aufbauten, auf kürzere Entfernungen der obere Teil des Rumpfes oder die Enden des Schiffes. Da gibt es zwar keine Zitadellen aber viele normale Penetrationen. Und da Kreuzer relativ schnell nachladen ist das kein Problem. 5-10k pro Salve in kurzen Abständen sind für Schlachtschiffe noch unangenehmer als vereinzelte Zitadellen. Die Des Moines dürfte da im Brawl richtig eklig sein.

 

Yo das ist mir gunrdätzlich schon klar, Breitseite zeigende BB's kriegen Ap in die Aufbauten, es ging mir nun speziell darum ,das ganze nochmals zu optimieren und pro BB genau zu wissen, ab wann es sich lohnt, einen Schuss auf die Wasserlinie zu riskieren.

 

Was die Situation mit der Baltimore anblangt müsste man wissen wie lange das zurück liegt irgendwann wurde die Panzerung der Amagi überarbeitet und wurde dadurch wesentlich widerstandsfähiger.

Obwohl ich hätte schwören können, dass ich die Szene gescreenshottet habe, finde ich leider nix mehr hierzu. Ich weiß nur noch, dass ich die Des Moines ca. ab ENde Januar/Februar 17 bekommen habe, muss also irgendwann zwischen Oktober und Dezember 2016 gewesen sein.

Edited by Stahlfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,005 battles

Wie gesagt das kann auch durch den bereich oberhalb des Gürtels gegangen und dann von dort in die Zitadelle rein. grade bei einem leichten Winkel könnte die Distanz dafür reichen. Das ist aber nichts was man regelmäßig schafft. Insofern sollte man sich da besser nicht drauf verlassen und lieber auf den sicheren Schaden gehen und grade die DM kann das ja dank der Feuerrate problemlos.

Edited by 0ddys

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PN4VY]
[PN4VY]
Players
1,165 posts
3,327 battles

Also ich gehe mit meiner Hindenburg nicht näher als 14 km an Schlachtschiffe ran... so kann ich Schüssen noch recht angenehm ausweichen.

Ansonsten spamme ich HE in die Aufbauten und wenn das Schlachtschiff Breitseite zeigt gibt es AP knapp über den Rumpf in die Aufbauten, in die Nase oder ins Heck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
691 posts
8,365 battles

Wenn du dabei bist:

Mir ist es schon öfters passiert ne Tirpitz frontal zu Citadellen mit meiner DM, irgendwie über Steilfeuer wenn sie auf mich zufährt.

Das brauchte aber einen Sweetspot, so 6-8 KM weil davor Pen zu niedrig ist, und <6 bekommt man kein Steilfeuer mehr.

Teste das mal aus, danke im vorraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,988 posts
13,341 battles

Also ich gehe mit meiner Hindenburg nicht näher als 14 km an Schlachtschiffe ran... so kann ich Schüssen noch recht angenehm ausweichen.

Ansonsten spamme ich HE in die Aufbauten und wenn das Schlachtschiff Breitseite zeigt gibt es AP knapp über den Rumpf in die Aufbauten, in die Nase oder ins Heck.

Gerade die Hindenburg hält auf kurze Entfernungen einiges ab und kann da im Gegenzug auch Zitas auf BB drücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FU5O]
Community Contributor
1,301 posts
11,111 battles

Gerade die Hindenburg hält auf kurze Entfernungen einiges ab und kann da im Gegenzug auch Zitas auf BB drücken.

 

Was heißt kurze Distanzen, eine Hindenburg drückt auch auf 15km Zitas und ab 12km in jedes T10 BB wenn das Glück des RNG mit an Bord ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
79 posts
2,491 battles

Wenn du dabei bist:

Mir ist es schon öfters passiert ne Tirpitz frontal zu Citadellen mit meiner DM, irgendwie über Steilfeuer wenn sie auf mich zufährt.

Das brauchte aber einen Sweetspot, so 6-8 KM weil davor Pen zu niedrig ist, und <6 bekommt man kein Steilfeuer mehr.

Teste das mal aus, danke im vorraus.

 

Werde ich testen, kann aber gut sein, dass ich erst samstag/sonntag dazu komme. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
79 posts
2,491 battles

 

Was heißt kurze Distanzen, eine Hindenburg drückt auch auf 15km Zitas und ab 12km in jedes T10 BB wenn das Glück des RNG mit an Bord ist...

 

Wooot? Mit der Desmo nichtmal auf unter 2km bei t8 BBs und mit der Hindenburg auf alles unter 12km? Das ist aber mit reiner pennleistung nicht zu erklären (siehe die Kurve in meinem Link oben), dann muss es noch andere Mechaniken geben.

 

Ich weiß wohl, dass es noch andere Faktoren wie autobounce- und die Normalisierungswinkel sowie den kruppwert gibt, aber die Winkel sollten bei broadside-targets ja egal sein (es sei denn die Distanz ist so groß, dass der plungewinkel größer wird als der autobouncewert) und der kruppwert sollte in der pennkurve schon drinstecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
1,878 posts
13,005 battles

Die Hindenburg schafft das auch nicht, man kann aus der Halbdistanz Zitadellen durch den oberen Gürtel setzen (also Granate trifft und penetriert den Bereich oberhalb des eigentlich Gürtels und trifft dann durch ihre Flugbahn das Zitadellendach und durchschlägt dieses. Abpraller gibt es nämlich nach der Penetration einer ersten Panzeurngsschicht nicht mehr, also prallen die Granaten trotz 10-15° Einschalgwinkel nicht vom Zitadellendach ab und da der obere Gürtel mit 32-38mm nicht genug Stopwirkung hat kommen die Granaten durch das Zitadellendach hindurch und man erzielt Zitadellentreffer. Iowa und Montana sind mit ihren hohen Zitadellen sind dafür relativ anfällig, Yamato nicht so sehr und die Kurfürst lächelt nur müde, da bei ihr der Bereich oberhalb des Gürtels ebenfalls gepanzert ist (150mm oder so). Schlachtschiffe schaffen es aber diese Art von Zitadellentreffer auf Distanzen zwischen 15-18km der Kurfürst zu setzen, da diese genug Penetration für 150mm + Zitadellendach haben. Das ist aber nichts was man zuverlässig und vorallem gezielt schafft sondern eher zufällig vereinzelt in Salven passiert.

 

Die Distanzen für solche Schüsse sind dabei aber je nach Kreuzer andere, bei der Zao liegt der Bereich bei ca. 13,5km (auf die Distanz habe ich mal einer Montana eine ganze Reihe zitadellen eingeschenkt) bei der Hindenburg ca. bei 12,5km und bei der DM dann vermutlich noch näher, während er bei der Moskwa weiter weg liegt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Players
17 posts
18,882 battles

1. Mit der Hindenburg zitadellst du ein 10er BB überhaupt nicht außer es dreht gerade ,weil du dann den ungepanzerten Bereich triffst der normalerweise unter Wasser liegt (klappt dann aber auch mit den meisten anderen Schiffen)

 

2. Die der Des Moines kannst du ab ca 3 km verlässlich auf Yamato und Montana Zitadellen schießen weil deren äußerste Panzerung gleichzeitig auch die Zitadellenpanzerung ist.

Auf die Iowa ist es ein wenig einfacher, da sie weniger Panzerung hat allerdings würde ich immer schauen welche Sektion des Schiffes am wenigsten zerstört ist und dann darauf Ap schießen (immer mit Rücksichtnahme auf den Winkel) und nur auf wirklich 2-3 km überhaupt versuchen Zitadellen zu treffen.

 

Edit: Sind alles nur Erfahrungsberichte klappt aber sehr gut mit der Des Moines

Edited by Sualtraz

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Moderator, In AlfaTesters
3,356 posts
8,402 battles

Hldenburg schafft nur bei Iowa Zitas alle anderen kannst de Knicken . Das sind dann  Random Zitas . Wo mann am Hauptgürtel der BB vorbei mogelt.  Montana schafft man gar nicht und Yamato erst unter 0.9 km im Test. Allerdings kann es passieren das wenn der Gegner eindreht man doch mal nehrfachzitas schafft in Live geschehen. Ansonsten  ist eigentlich nur Zao ,  Moskva  (Henry V vermutlich , noch nicht in Hafen) dazu in der Lage den Hauptgürtel  zu durchschlagen. Des Moins hab ich leider auch erst seit kurzem und könnte ich noch nicht Testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
Players
2,556 posts
6,720 battles

Man sollte aber nicht vergessen das die BBs auch zurück schiessen. ;) 2-3km ist meist ein Blattschuss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,066 posts
6,685 battles

Wer lässt denn die BBs 2-3km an sich ran als Kreuzer?:trollface:

Die werden in 19km abgefackelt:hiding:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Moderator, In AlfaTesters
3,356 posts
8,402 battles

Mit der Hidenburg durchaus drin. Gerade gegen die Amis ist man unter  8 km recht hartnäckig und ne Plagge. Die Deutschen gehen auch . Ausser Yamato macht kein Spass .:) Problem ist man muss erstmal so nah rankomme :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,202 posts
8,169 battles

die Kurfürst lächelt nur müde, da bei ihr der Bereich oberhalb des Gürtels ebenfalls gepanzert ist (150mm oder so)

 

Auch einen Kurfürsten kann man prinzipiell zitadellisieren...

 

 

Zhx62Zw.jpg

 

Edited by shamelesscreature

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Moderator, In AlfaTesters
3,356 posts
8,402 battles

 

Auch einen Kurfürsten kann man prinzipiell zitadellisieren...

 

 

Zhx62Zw.jpg

 

 

 Ja Aber Das Sind Wie Gesagt Sonntagsschüsse und sind meist nicht reproduzierbar. Ich hab mal ne Colorado mit einer Kutuzow  1  Zita verpasst.  Hab dann mal versucht das im Trainingsraum nachzuvollziehen . Hab dann nach wer weiss wie vielen Granaten aufgegeben. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,066 posts
6,685 battles

Egal was du spielst ob nun CV,DD,CA oder BB du must diesen Mann gewähren lassen.....

CxUEFawXEAUNzV-.jpg

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Moderator, In AlfaTesters
3,356 posts
8,402 battles

Muss man dazu nicht "einfach" unter die Fronttürme der Amis zielen wo die Panzerung dünner ist?

aber nicht mit 155 mm ap XD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×