Jump to content
Sign in to follow this  
RottenBit

Zerstörer in Bewegung

39 comments in this topic

Recommended Posts

Players
1,642 posts

 Gewinnen sie 15 Gefechte

 

soll dieser Kampfauftrag nach dem neuerlichen allgemeinen DD-nerf die DD-Fahrer motivieren

trotzdem DDs zu fahren anstatt endlich auch auf BBs umzsteigen und am Kartenrand zu campen?

Reichen die ausgelobten 10 Speedfahnen als Motivationshilfe für DD-Fahrer aus?

Oder wäre es eventuell doch besser DD-nerf wie RPF wieder abzuschaffen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
245 posts
5,180 battles

Ich weiss nicht was jeder hat mit diesen Nutzlosen RPF skill.

 

Ich spiele bis jetz ohne RPF und wenn ich es benutzen wuerde waere diese skill total nutzlos weil ich selber durch mein logisches denken mir schon vorstellen kann wo der gegner ist.

 

Desweiteren habe ich nicht gedacht das Invis Fire soooo ein starker nerv is zu DD's. Wenn du mir jetzt erzaehlen willst das wenn du schiesst wirst du aufgedeckt dann benutz doch bitte inseln oder deinen Nebel.

 

Koennte man aus diesen Grund aufhoeren herum zu heulen das anscheinend DD's genervt worden sind. Versucht doch einfach damit klar zu kommen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
435 posts
19 battles

Desweiteren habe ich nicht gedacht das Invis Fire soooo ein starker nerv is zu DD's. Wenn du mir jetzt erzaehlen willst das wenn du schiesst wirst du aufgedeckt dann benutz doch bitte inseln oder deinen Nebel.

 

Koennte man aus diesen Grund aufhoeren herum zu heulen das anscheinend DD's genervt worden sind. Versucht doch einfach damit klar zu kommen.

 

Supertester, der die Bedeutung des Firing Debuff nicht versteht, irgendwie traurig...Aber deine DD-Stats sind ja...ähm...entsprechend
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

 Ich weiss nicht was jeder hat mit diesen Nutzlosen RPF skill.

 

 Ich spiele bis jetz ohne RPF .....

 

Alles klar, du benutzt RPF nicht aber willst wissen daß es total nutzlos ist. Das hat schon eine gewisse Komik. 

In 3 von 4 Spielen mit einem meiner T9 DDs ist ein Schiff mit RPF im Gegnerteam. Teilweise sogar auf T6.

RPF erschwert das cappen und vereitelt Umgehungsversuche.  

 

Desweiteren habe ich nicht gedacht das Invis Fire soooo ein starker nerv is zu DD's. 

 

Die Tatsache daß viele der besten DD-Spieler ihre Kanonen-DDs auf stealth-fire geskillt hatten sollte dir zu denken geben.

 

 Wenn du mir jetzt erzaehlen willst das wenn du schiesst wirst du aufgedeckt dann benutz doch bitte inseln oder deinen Nebel.

 

Eine Insel verhindert nicht daß ich nach dem feuern aufgedeckt bin.

 

Im Nebel sitzen und feuern?! Geht nicht wenn ich vorne bin. Das geht nur wenn ich weiter hinden bin und ein anderes Schiff spottet.

Also mit dem DD im Nebel campen, ist das die Spielweise die Wargaming fördern möchte?

Ich vermute: Nein.

Schon jetzt campt der Großteil der BBs, sitzen etliche Kreuzer in ihren eigenen Nebeln und schießen auf das was DDs spotten.

Wenn nun auch noch die DDs im Nebel sitzen um unsichtbar feuern zu können,

wer cappt und spottet dann noch?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
486 posts
7,537 battles

Ich weiss nicht was jeder hat mit diesen Nutzlosen RPF skill.

 

Ich spiele bis jetz ohne RPF und wenn ich es benutzen wuerde waere diese skill total nutzlos weil ich selber durch mein logisches denken mir schon vorstellen kann wo der gegner ist.

 

Desweiteren habe ich nicht gedacht das Invis Fire soooo ein starker nerv is zu DD's. Wenn du mir jetzt erzaehlen willst das wenn du schiesst wirst du aufgedeckt dann benutz doch bitte inseln oder deinen Nebel.

 

Koennte man aus diesen Grund aufhoeren herum zu heulen das anscheinend DD's genervt worden sind. Versucht doch einfach damit klar zu kommen.

Immer schön der Reihe nach. Heute das nutzlose steahlt fire, morgen das nutzlose RPF. :honoring:

 

Stealth Fire Nerf - niemand versucht euch hier für dumm zu verkaufen, die Sichtweise ist wohl einfach eine andere. Ja, dieser Aspekt war lange Zeit ein Teil des Spiels, aber das bedeutet nicht, dass er erwünscht war. (im Ernst? Wahrscheinlich solange nicht zuviele damit herumgefahren sind, aber dann wurde es anscheinend auf einmal ein Problem?)  Es ist eher eine Entwicklung, die mit der Zeit sich zu einem Problem entwickelt hat, das behoben werden musste. Was am Anfang einige clevere Spieler durch gezielte Auswahl zu nutzen wussten (wie jetzt, dass war im Ernst wirklich nützlich???), wurde auf einmal zu dem "Build"

 

Ich bin gespannt wie WG nächstes Jahr dann den RPF-Skill als "unerwünschten Nebeneffekt" verkaufen will. War ja eigentlich auch niemals nie, als Wallhack gedacht, aber solang es bislang nur 1-2% nutzen ist alles i.O., nicht wahr?

Edited by Kirowetz

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
301 posts
5,145 battles

Also ich bin seit dem Patch seit Donnerstag einige Gefechte mit DDs gefahren.

Das erste war gleich mal mit der Yo Lang - 185.000 Schaden, zweites Gefecht mit Gearing: über 150.000 Schaden.

 

Ich habe absolut kein Problem damit, fairerweise muss man sagen, dass ich sowieso nie auf Stealth Fire gegangen bin, da ich keine Russen-DDs habe bzw. mir die Ami Flugkurve der Mumpeln aus 11 Kilometer zu mühsam ist.

Aber DDs sind nach wie vor, recht simpel und effektiv zu spielen.

 

Lg

Chris

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MCUZ]
Players
80 posts
3,767 battles

Ich glaube bis T V ist noch am schönsten zu spielen, hier wird noch gecappt und offensiv gefahren auch wenn´s manchmal gehörig in die Hose geht. Aber es rührt sich wenigsten was wogegen ab T VI das gecampe losgeht und die BB´s sich am Kartenrand rumdrücken damit der Dampfer ja keinen Schaden nimmt.

Ich fahr auch gern DD was aber wirklich immer schwerer wird, auf eine gute Runde kommen mittlerweile vier bis fünf schlechte und man wird früh tiefergelegt. Schade eigentlich:yes_cap:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

Hallo Chris,

 

ich bin froh daß das stealth schießen abgeschafft wird.

Aber wenn hier ein "Supertester" schreibt daß dies ja nun mal gar kein nerf für die davon betroffenen Schiffe

(DDs und einige CAs) darstellt, dann muß ich ihm widersprechen.

 

Und was RPF betrifft:
Es behindert vor allem DDs beim aktiven Spiel. RPF macht das Spiel statischer.

Und ich gebe als DDs Spieler nicht einen einzigen Euro mehr für das Spiel aus solange es RPF gibt.

Ich kaufe aber auch kein BB. Die Dunkerque habe ich (reduziert) ingame von den Doublonen gekauft die ich noch hatte.

Das war es jetzt.

 

Was das weiterforschen von Schiffen betrifft, darauf hatte ich dir ja noch nicht geantwortet: :
Der Aufwand bis zu einem T10 ist zum Teil sehr hoch, vor allem dann wenn vor einem guten T10 Schiff

ein paar echte Grottenschiffe sind die man zuvor erforschen müßte.

Jeder muß für sich selbst entscheiden ob er sich das antun will.

ich habe für mich entschieden daß mir der Aufwand zu groß ist,

wennich erwarten muß daß Wargaming dauernd entscheidende Veränderungen vornimmt.

Wie zum Beispiel RPF oder der Wegfall des sthealth shooting.

 

Ich bin seit etlichen Wochen beim T9 IJN DD. Wozu sollte ich T10 erforschen?
Ich wette daß WG sobald ich sie habe die Torpedoreichweite von DDs auf 10 Km reduzieren wird :)
 

Oder wozu sollte ich die beiden T9 Russen-DDs auf T10 bringen? Nett zu haben, o.k. Aber:

Das Spiel wird sowiso immer statischer und damit uninteressanter je höhere T man spielt.

 

Ich wollte früher immer mal die US T8 Benson haben. jetzt habe ich die Mahan schon seit vielen Wochen,

aber seit es RPF gibt habe ich keine Lust mehr DDs weiter zu erforschen.

Ebenso bei den deutschen DDs, da habe ich auf T4 aufgehört, RPF sei "Dank". 

 

BBs sind mir zu langweilig. Also dann Kreuzer?

Hat man keinen CA mit Nebel und spielt aktiv dann ist die Versenkung ziemlich sicher.

Aber das ist schon o.k.

 

Die Schiffe die ich habe behalte ich, denn Hafenplätze sind genug vorhanden.

Vielleicht wierden ja zukünftige Änderungen einige Schiffe wieder besser spielbar machen.

Naja. Ich bin gespannt was Wargaming in den komenden Monaten aus dem Spiel macht.

Die Entwicklung ist aus meiner Sicht aber nicht vielversprechend.

Weil Wargaming das Feedback der Spieler weitgehend ignoriert.

 

Gruß, RottenBit

Edited by RottenBit
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

Falls jemand trotzdem auf DD setzen will:
Es gibt derzeit ((wen wundert es nach dem neuerlichen DD nerf) DDs im Sonderangebot.

- 40 % für die Campeltown 

- 36 % für die Tachibana

- 27 % für die Leningrad

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles

Falls jemand trotzdem auf DD setzen will:

Es gibt derzeit ((wen wundert es nach dem neuerlichen DD nerf) DDs im Sonderangebot.

- 40 % für die Campeltown 

- 36 % für die Tachibana

- 27 % für die Leningrad

 

Oder ingame für Dublonen 50% auf Tachibana und Campbeltown und 30% auf Leningrad ... beides, also Shop- und Ingame-Rabatte nur noch heute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PR-G]
Beta Tester
1,363 posts
9,307 battles

Ich weiss nicht was jeder hat mit diesen Nutzlosen RPF skill.

 

Ich spiele bis jetz ohne RPF und wenn ich es benutzen wuerde waere diese skill total nutzlos weil ich selber durch mein logisches denken mir schon vorstellen kann wo der gegner ist.

 

Desweiteren habe ich nicht gedacht das Invis Fire soooo ein starker nerv is zu DD's. Wenn du mir jetzt erzaehlen willst das wenn du schiesst wirst du aufgedeckt dann benutz doch bitte inseln oder deinen Nebel.

 

Koennte man aus diesen Grund aufhoeren herum zu heulen das anscheinend DD's genervt worden sind. Versucht doch einfach damit klar zu kommen.

 

DD`s sind aber generft worden, das ist schlichtweg Fakt. Ja, die Auswirkungen sind mit sicherheit situativ, aber das ist so ziemlich mit Allem so bei WoWs das es ´situativ ist. Es gibt aber Situationen die aufgrund dieser Änderungen dazu führen das man entweder schneller aus dem Spiel genommen wird, oder eben nicht so  effektiv wie vorher gegen den Gegner vorgehen kann.

 

RPF z. B. führt in einigen Situationen mit Sicherheit dazu das man versenkt wird, bzw. keinen Schaden am Gegner machen kann oder am cappen gehindert wird.

Das gleiche gilt für Radar, Hydro und auch die nicht mehr vorhandenen Möglichkeit verdeckt zu feuern.

 

Zählt man das Alles zusammen, gibt es dann schon relativ viele Situation in denen man nicht so agieren kann wie man es bisher konnte.

 

Was Deinen letzten Satz angeht könnte man sich natürlich auch fragen, warum es denn geändert werden musste? Vieleicht hätten ja einfach mal die Spieler die eher mit anderne Schiffsklassen unterwegs sind versuchen sollen damit klar zu kommen.

 

Wenn es so gut wie keine wirklichen Auswirkungen hat, wieso sah man sich dann genötigt Sachen wie RPF und das entfernen von Stealth Fire überhaupt zu machen? Dann war die Arbeit ja wuasi umsonst und man hätte sich das auch sparen können. Von den Reaktionen der Spieler auf solche Änderungen mal ganz abgesehen,  da macht sich WG ja auch nicht nur Freunde damit.

Edited by Black_Sheep1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
[OM]
Players
480 posts
11,008 battles

 

DD`s sind aber generft worden, das ist schlichtweg Fakt. Ja, die Auswirkungen sind mit sicherheit situativ, aber das ist so ziemlich mit Allem so bei WoWs das es ´situativ ist. Es gibt aber Situationen die aufgrund dieser Änderungen dazu führen das man entweder schneller aus dem Spiel genommen wird, oder eben nicht so  effektiv wie vorher gegen den Gegner vorgehen kann.

 

RPF z. B. führt in einigen Situationen mit Sicherheit dazu das man versenkt wird, bzw. keinen Schaden am Gegner machen kann oder am cappen gehindert wird.

Das gleiche gilt für Radar, Hydro und auch die nicht mehr vorhandenen Möglichkeit verdeckt zu feuern.

 

Zählt man das Alles zusammen, gibt es dann schon relativ viele Situation in denen man nicht so agieren kann wie man es bisher konnte.

 

Was Deinen letzten Satz angeht könnte man sich natürlich auch fragen, warum es denn geändert werden musste? Vieleicht hätten ja einfach mal die Spieler die eher mit anderne Schiffsklassen unterwegs sind versuchen sollen damit klar zu kommen.

 

Wenn es so gut wie keine wirklichen Auswirkungen hat, wieso sah man sich dann genötigt Sachen wie RPF und das entfernen von Stealth Fire überhaupt zu machen? Dann war die Arbeit ja wuasi umsonst und man hätte sich das auch sparen können. Von den Reaktionen der Spieler auf solche Änderungen mal ganz abgesehen,  da macht sich WG ja auch nicht nur Freunde damit.

 

Hallo Chris,

 

ich bin froh daß das stealth schießen abgeschafft wird.

Aber wenn hier ein "Supertester" schreibt daß dies ja nun mal gar kein nerf für die davon betroffenen Schiffe

(DDs und einige CAs) darstellt, dann muß ich ihm widersprechen.

 

Und was RPF betrifft:

Es behindert vor allem DDs beim aktiven Spiel. RPF macht das Spiel statischer.

Und ich gebe als DDs Spieler nicht einen einzigen Euro mehr für das Spiel aus solange es RPF gibt.

Ich kaufe aber auch kein BB. Die Dunkerque habe ich (reduziert) ingame von den Doublonen gekauft die ich noch hatte.

Das war es jetzt.

 

Was das weiterforschen von Schiffen betrifft, darauf hatte ich dir ja noch nicht geantwortet: :

Der Aufwand bis zu einem T10 ist zum Teil sehr hoch, vor allem dann wenn vor einem guten T10 Schiff

ein paar echte Grottenschiffe sind die man zuvor erforschen müßte.

Jeder muß für sich selbst entscheiden ob er sich das antun will.

ich habe für mich entschieden daß mir der Aufwand zu groß ist,

wennich erwarten muß daß Wargaming dauernd entscheidende Veränderungen vornimmt.

Wie zum Beispiel RPF oder der Wegfall des sthealth shooting.

 

Ich bin seit etlichen Wochen beim T9 IJN DD. Wozu sollte ich T10 erforschen?

Ich wette daß WG sobald ich sie habe die Torpedoreichweite von DDs auf 10 Km reduzieren wird :)

 

Oder wozu sollte ich die beiden T9 Russen-DDs auf T10 bringen? Nett zu haben, o.k. Aber:

Das Spiel wird sowiso immer statischer und damit uninteressanter je höhere T man spielt.

 

Ich wollte früher immer mal die US T8 Benson haben. jetzt habe ich die Mahan schon seit vielen Wochen,

aber seit es RPF gibt habe ich keine Lust mehr DDs weiter zu erforschen.

Ebenso bei den deutschen DDs, da habe ich auf T4 aufgehört, RPF sei "Dank". 

 

BBs sind mir zu langweilig. Also dann Kreuzer?

Hat man keinen CA mit Nebel und spielt aktiv dann ist die Versenkung ziemlich sicher.

Aber das ist schon o.k.

 

Die Schiffe die ich habe behalte ich, denn Hafenplätze sind genug vorhanden.

Vielleicht wierden ja zukünftige Änderungen einige Schiffe wieder besser spielbar machen.

Naja. Ich bin gespannt was Wargaming in den komenden Monaten aus dem Spiel macht.

Die Entwicklung ist aus meiner Sicht aber nicht vielversprechend.

Weil Wargaming das Feedback der Spieler weitgehend ignoriert.

 

Gruß, RottenBit

 

Hey Rottenbit: Das Spiel wird statischer? Komisch ich sehe im Moment immer nur Lemming Trains die alle zu einem Punkt fahren und große Knäuel bilden und dann entspannt Torps naschen.

Da kommt dann der DD Buff zum tragen: Gleicher Flooding Schaden in kürzerer Zeit. Seit neuestem sehe ich mal wieder Liquidator Auszeichnung (die waren fast weg)

Und RPF? Sieht man kaum, hat so gut wie 0 Einfluss auf Random Runden.  Wenn du was anderes hast dann zeig mal Replays. Aber tendenziell ist eher 0 RPF in  den Runden, total selten das jemand 4 wertvolle Punkte für Random auf den Skill setzt.

 

 

@Black_Sheep1:  Invisible Fire nerven bzw. rauspatchen war genau das richtige... Es führt zu mehr Balance und dazu das jetzt Entscheidungen wichtiger werden: Schießen oder nicht schießen, vllt. erst besser positionieren? Oder so?

Insgesamt wertet es gute Spieler auf und trifft schlechte, die dann vllt. mal über ihre Art und Weise zu fahren nachdenken.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
2,500 posts
6,156 battles

Sich über Kartenrandcamper beschweren, aber selbst seinen Spielstil darauf aufbauen im Stealth ahnungslose Opfer wegklatschen zu können. ^^

 

Seit dem Ende des SF finde ich die HT Gefechte teilweise deutlich besser. Spieler die statt auf Stealth auf WASD Skill gesetzt haben, dominieren häufig die Matches. In meinem letzten Match gestern Abend auf TX hat am Ende unser Z-52 Spieler das Match gegen 3 Gegner entschieden. Dem zuzusehen war sehr faszinierend. Kein Statisches "im Nebel hocken oder SF" Spiel, sondern Skill vom feinsten. Nebel hat der nur als Fluchthilfe benutzt um dann wieder vorzufahren und zu torpen,

Schade das es nicht öfters solche Matches gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G0LD]
[G0LD]
Alpha Tester
1,462 posts
4,626 battles

Da ich fast ausschließlich Gunboat Zerstörer fahre, habe ich mich mit den Stealth Feuer Taktiken und der Tatsache das es den RPF Skill gibt doch ziemlich auseinandergesetzt.
Persönlich muss ich sagen das es teilweise schon "unfair" war für den Gegner wenn er aus ~9.6km beackert wurde ohne eine Chance zu haben das zu ändern. Das es jetzt nicht mehr geht, betrifft vor allem die US DD´s und 2 Kreuzer.
Einige Zao Spieler werden es schon gemerkt haben das es jetzt nicht mehr so "einfach" ist Breitseite fahrend diverse BB´s abzufackeln. Und viele US DD Spieler mussten sich überlegen ob sie den AFT Skill wirklich oben lassen oder etwas anderes verwenden da jetzt Gun Reichweite, Entdeckungsreichweite bedeutet.

Was hatte es für Auswirkungen auf die Russen DD´s?
IMHO keine, da keiner der Russen Stealth Feuer konnte (bis auf Premium) ist es nach wie vor so das ich die Dinger auf Dauerfeuer fahre.
Die Deutschen haben davon profitiert. Sie sind noch noch mehr ein Mix aus US und IJN Zerstörern.
Den Japanern hats auch "geholfen", sie haben nun bessere Gun Range, an den Torps hat sich ja nichts geändert. 
Allein die US DD´s müssen sich nun anpassen. Aber aufgrund der Smoke Dauer und der hohen Flugbahn kann man noch immer gut aus einer WOlke heraus ballern, respektive hintern Berg.
Meine US DD´s (7-9) hats nicht geschadet. Die Tashkent ist ohne RPF aber mit Heal jetzt noch gefährlicher geworden. Nach 28 Spielen einen durchschnittlchen Schaden von ~80.000  muss man erstmal haben

 

zum Thema RPF. Ich seh das in vielleicht einem von 10 Spielen. Wenn man weiß wie man damit umgehen muss, hilft es einem sogar. 
Bin ich located weiss ich, ich bin das Schiff das dem RPF Benutzer am nächsten ist. Je nachdem welche Klassen vertreten sind, sollte ich dann entsprechend angepasst fahren.

Verwende ich es selbst, kann ich so aktiver in Caps Pushen, da ich ja weiss aus welcher Richtung der Gegner kommt der mir am nächsten ist. Entsprechend kann ich auch schon meine Kanonen ausrichten/Torps losschicken.
Befindet sich die Anzeige in einer Smoke Wolke.. na  aber Hallo.  Bin ich selbst geortet und im Smoke, könnte demnächst mal etwas anrauschen.

 

Das Spiel ist in mancherlei Hinsicht so extrem einfach und simpel gestrickt, das es einfach ausreicht wenn man etwas mitdenkt ala "was würde man selbst tun wenn man am anderen Ende sitzen würde"
Meist kommt es ja auch ziemlich gut hin. Die meisten denken einfach nicht daran sich einen Fluchtweg offen zu halten. Das kann man einerseits verteufeln, wenn man die Leute im eigenen Team hat, andererseits ausnutzen weil ja auch der Gegner solche Leute hat.

Ich war am Anfang auch extrem gegen RPF. In der Zwischenzeit habe ich es nur noch auf 3 meiner Schiffe drauf, der Mahan, der Benson und der Shiratsuju 

Bei den Russen macht es keinen Sinn, man ist sowieso die ganze Zeit offen, und man ist schnell genug um jemanden der im späteren Verlauf einen Cap holen will, einfach zu rushen und weg zu ballern.
Bei den IJN macht es Sinn wenn man genug Torps hat und man dem Gegner einerseits ausweichen möchte, andererseits Torp Teppiche legen will (Shira, Akizuki,Shimakaze)
Bei den Deutschen joa, könnte ich mir vorstellen, werde ich dann noch ausprobieren sobald ich bei der Maas bin, allerdings ists bei denen auch so das wenn man selber aufgeht, geht der andere auch direkt auf. Bietet also nur einen Vorteil wenn man aktiv auf der Jagd ist.

Die Amis, nachdem man AFT nicht mehr wirklich braucht  ab Tier7, ich habs bei der Benson drinnen und ich mag es dort. Es ist solange Zerstörer im Spiel sind, oder Klassen die Smoke haben, ganz brauchbar. Aber auch hier ist der Skill für 4 Punkte ordentlich teuer und man muss sich überlegen was man stattdessen weglässt. 

Wenn jemand auf Tier 7+ noch versucht herum zu schleichen um den Carrier weg zu snipern.. hat der soundso etwas an der Meta nicht verstanden. Da legt man lieber ordentlich Teppiche, Smoked die eigenen BB´s/CA´s ein. Oder bietet sich selbst als Target an. Ich habs neulich geschafft in der Tashkent ein 160k Spiel hinzulegen, mit einem potentiellen Schaden von 2.5Mio Schadenspunkten. Das hat man nicht alle Tage.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles

Den Japanern hats auch "geholfen", sie haben nun bessere Gun Range,

 

Kleine Einschränkung hierzu: Die Akizuki hat es schwer erwischt, denn sie hat es ohne SF schon deutlich schwerer wie vorher. Persönlich finde ich das zwar schon fair den Opfern gegenüber, aber dem Schiff selbst hat es alles andere als gut getan. Dazu konnten auch Shiratsuyu und Yugumo bequem stealth feuern, jetzt nicht mehr und AFT erweist sich für mich auf den beiden aufgrund der hohen Aufdeckungsreichweite nach dem Schuss eher als hinderlich. Aber das macht sie jetzt nicht automatsich zu schlechteren DDs, es fehlt nur ein "Bonbon" ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G0LD]
[G0LD]
Alpha Tester
1,462 posts
4,626 battles

Die Akizuki hat es schwer erwischt, denn sie hat es ohne SF schon deutlich schwerer wie vorher.

 

Hierzu einfach mal ein Zitat von Sub_Octavian zu dem ganzen:

 

If Akizuki, Gremy, or any other ships performance will "plummet like a rock" (which may also NOT happen, because, you know, we are not nerfing them to oblivion, as some players think), we will surely fix them ASAP. Again, the change of mechanics is designed to improve the gameplay overall, not to destroy particular ship. So, any bad side effect will be fixed. We love and play Akizuki, too:)

Übersetzung:  Falls die Akizuki, die Gremy oder ein anderes Schiff sich nun "abstürzt wie ein Stein" (Was nicht passieren wird, da wir entgegen der Spielermeinung sie nicht ins Nirvana Nerfen) werden wir das so schnell wie möglich beheben. (Anm. Er meinte auch das sollte sich entsprechende Performance bei irgendeinem Schiff ändern, wird es in 0.6.4 sofort angepasst. Die Zao war in ihrer Pro 0.6.3 Ausführung aber einfach nur OP und das musste geändert werden, auf die eine oder andere Art)   Nochmal gesagt, sind die Mechaniken ausgelegt das Spielerlebnis generell zu verbessern und nicht um spezielle Schiffe zu Zerstören. Jegliche Seiteneffekte werden behoben werden. Auch wir lieben die Akizuki und spielen sie auch.

 

Ich bin da mal gespannt. Ich habe sie nicht da ich mir bei Torpedoschiffen allgemein schwertue.. sie sind einfach nicht mein Spielstil. Ebenso Träger. Ich bin der Kanonentyp. Was ich am Testserver mit den deutschen DD´s aufführe grenzt an Selbstmord.. macht aber einen Heiden Spass :P

 

 

Edited by Vincinzerei

Share this post


Link to post
Share on other sites
[APG]
[APG]
Alpha Tester
5,453 posts

Dann solltest Du Dir die Akizuki mal gönnen, die ist kein Torpedo-Ninja. Zwar hat sie das Reloadmodul, aber nur einen Werfer, und ist eindeutig eher auf Kanonen ausgelegt. Die Feuerrate macht einfach nur Laune, 200+ Treffer ist da eher schon normal als was besonderes...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

 Hey Rottenbit: Das Spiel wird statischer? Komisch ich sehe im Moment immer nur Lemming Trains die alle zu einem Punkt fahren und große Knäuel bilden

 

Das ist statisches Spiel....

 

 Und RPF? Sieht man kaum, hat so gut wie 0 Einfluss auf Random Runden.

 

Durch ständige Wiedeholung wird es nicht richtiger.

Mit meinen T8 und T9 DDs bin ich vorne und da werde ich in 3 von 4 Spielen per RPF geortet.

Hinten im BB bekommt man RPF wohl nur mal in der Spätphase eines Spieles mit.

 

Und für mich als DDs Fahrer ist eines klar:

Bleibt RPF im Spiel sieht Wargaming kein Geld mehr von mir. Punkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

Dann solltest Du Dir die Akizuki mal gönnen, die ist kein Torpedo-Ninja. Zwar hat sie das Reloadmodul, aber nur einen Werfer, und ist eindeutig eher auf Kanonen ausgelegt. Die Feuerrate macht einfach nur Laune, 200+ Treffer ist da eher schon normal als was besonderes...

 

Ja, 200 übertrifft man locker.

Aber der Effekt ist gering, das Schiff lahm und träge wie ein Bus, premium Fischfutter sobald der Gegner auch nur etwas Hirn hat.

Diese Teile habe ich gerne mit der Kiew (T7 oder T8 Kiew) gejagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles

Dann solltest Du Dir die Akizuki mal gönnen, die ist kein Torpedo-Ninja. Zwar hat sie das Reloadmodul, aber nur einen Werfer, und ist eindeutig eher auf Kanonen ausgelegt. Die Feuerrate macht einfach nur Laune, 200+ Treffer ist da eher schon normal als was besonderes...

 

... wenn sie nicht so langsam wäre :sceptic:

 

Aber stimmt schon, wenn man mal in eine Position kommt um diese ROF auszuspielen, hat der Gegner nichts mehr zu lachen.

 

Edit:

 

Ja, 200 übertrifft man locker.
Aber der Effekt ist gering, das Schiff lahm und träge wie ein Bus, premium Fischfutter sobald der Gegner auch nur etwas Hirn hat.

Diese Teile habe ich gerne mit der Kiew (T7 oder T8 Kiew) gejagt.

 

1on1 sind blöde Vergleiche, aber je näher eine Kiev ist und auch bleibt, desto eher gewinnt man mit der Akizuki aufgrund der extremen ROF. Je weiter entfernt, hat die Kiev natürlich Vorteile aufgrund der Genauigkeit der russischen Laserguns.

 

Edit2: Gerade wegen der Behäbigkeit und lahmen Endgeschwindigkeit sollte man sich eh nie alleine mit der Akizuki auf irgendwelche Abenteuer einlassen. Ihre Stärken spielt sie am besten alls Support entweder von anderen DDs oder auch von größeren Schiffen aus. Solo-Knife-Fights ohne Support z.B. zum cappen sind fast schon Selbstmord.

Edited by Mad_Skunky

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G0LD]
[G0LD]
Alpha Tester
1,462 posts
4,626 battles

 

Das ist statisches Spiel....

 

 

Durch ständige Wiedeholung wird es nicht richtiger.

Mit meinen T8 und T9 DDs bin ich vorne und da werde ich in 3 von 4 Spielen per RPF geortet.

Hinten im BB bekommt man RPF wohl nur mal in der Spätphase eines Spieles mit.

 

Und für mich als DDs Fahrer ist eines klar:

Bleibt RPF im Spiel sieht Wargaming kein Geld mehr von mir. Punkt.

 

ehrlich? Doch so oft.. also mir kommts nicht so vor. Welche DD´s spielst du denn? IJN?

Bei RU und US habe ich das eigentlich nie. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

Ja, ich siele momentan T9 IJN und Russen-DDs, dazu noch T7 Blysca und Leningrad.

Selbst auf T7 begegnet man schon RPF, aber seltener.

Ob nun ein anderes DD, ein Kreuzer oder ein BB RPF hat kann man nicht immer herausfinden. 

RPFverändert mein Spiel, denn mit einem IJN DD möchte ich keinem US- oder Russen-DD mit RPF im Cap begegnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PR-G]
Beta Tester
1,363 posts
9,307 battles

@Black_Sheep1:  Invisible Fire nerven bzw. rauspatchen war genau das richtige... Es führt zu mehr Balance und dazu das jetzt Entscheidungen wichtiger werden: Schießen oder nicht schießen, vllt. erst besser positionieren? Oder so?

Insgesamt wertet es gute Spieler auf und trifft schlechte, die dann vllt. mal über ihre Art und Weise zu fahren nachdenken.

 

 

Ansichtssache. Ich hatte nie ein Problem damit, weder im BB noch im CA, im DD sowieso nicht. Es führt nicht zu mehr Balance sondern nimmt einigen Schiffen eine Option.

 

Ob ich einen Gegner nicht bekämpfen kann weil ich zu weit weg bin um Ihn zu sehen, oder weil der Gegener eine höhere Reichweite als man selber hat, macht im Ergebnis keinen Unterschied. Entweder ich muss näher ran, damit ich Ihn sehe bzw. in Reichweite komme, oder ich muss weiter weg, damit ich aus seiner Reichweite raus komme.

 

Von daher könnte man dann ja auch die Reichweite einiger Schiffe "patchen", wird aber komischerweise ja nicht gemacht.

 

Bezüglich RPF ist es egal wie selten man es "sieht", es gibt einfach Skills die in einem PvP Spiel nichts verloren haben. Zumindestens nicht solange es keine Möglichkeit gibt den Skill ohne Fremde Hilfe auszuhebeln.

 

Wenn man nur ein mal aufgrund von RPF versenkt wird, dann war das schon ein mal zu viel.

Edited by Black_Sheep1
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
[OM]
Players
480 posts
11,008 battles

 

Ansichtssache. Ich hatte nie ein Problem damit, weder im BB noch im CA, im DD sowieso nicht. Es führt nicht zu mehr Balance sondern nimmt einigen Schiffen eine Option.

 

Ob ich einen Gegner nicht bekämpfen kann weil ich zu weit weg bin um Ihn zu sehen, oder weil der Gegener eine höhere Reichweite als man selber hat, macht im Ergebnis keinen Unterschied. Entweder ich muss näher ran, damit ich Ihn sehe bzw. in Reichweite komme, oder ich muss weiter weg, damit ich aus seiner Reichweite raus komme.

 

Von daher könnte man dann ja auch die Reichweite einiger Schiffe "patchen", wird aber komischerweise ja nicht gemacht.

 

Bezüglich RPF ist es egal wie selten man es "sieht", es gibt einfach Skills die in einem PvP Spiel nichts verloren haben. Zumindestens nicht solange es keine Möglichkeit gibt den Skill ohne Fremde Hilfe auszuhebeln.

 

Wenn man nur ein mal aufgrund von RPF versenkt wird, dann war das schon ein mal zu viel.

 

 

Trotzdem ist es richtig Invisfire aus dem Spiel zu nehmen, das absolut passive campen einiger Schiffstypen und der damit nicht sinnvolle Spielstil wird so unterbunden. Es hat halt nichts mit Skill zu tun mit einem Kreuzer o.ä. auf Maxrange He auf Schlachtschiffe zu schmeißen.

Dazu wurden die Entscheidungen des jeweiligen Spielers wieder wertvoller: Schießen oder nicht? Neu positionieren oder den Kampf eingehen? Hat jetzt oft eine Konsequenz ist okay.

 

Reichweite von Schiffen patchen ist der falsche Ansatz, man möchte meinen das campen und auch wegbleiben von Caps oder den Objekten bestraft werden sollte, da ist mehr Reichweite natürlich nicht hilfreich, wenn man jetzt schon BBs auf Max range entdeckt, die meinen dem Cap zu helfen.

 

 

Ich würde gerne deine RPF Replays sehen wo dein Spiel zerstört wurde durch RPF. Es gibt dafür genau 0 Beispiele in meinen Spielen da ich immer weiß ob ich RPF spotted bin oder nicht und mich dementsprechend verhalten kann.

Es ändert übrigens auch nicht meine Bereitschaft im DD zu cappen oder so etwas, meistens ist es nur der Hinweis, das noch ein DD da ist. Der Rest ergibt sich dann.

Ansonsten ist RPF für normale Spieler keine Hilfe, da in den meisten Spielen zu viel Abstand zwischen den Schiffen herrscht oder aber zu viele Schiffe da sind als das RPF wirklich etwas bringen würde.

 

Mit einem stimme ich überein: Man sieht seit RPF deutlich weniger DDs die versuchen über irgendwelche Randbereiche der Map hintenrum zu fahren um Cvs oder BBs zu bekommen. Das ist in meinen Augen ein Gewinn, da ein DD der 15 Minuten damit verbringt den Cv zu jagen, keinen sinnvollen Beitrag zum Spiel liefert.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,642 posts

 Mit einem stimme ich überein: Man sieht seit RPF deutlich weniger DDs die versuchen über irgendwelche Randbereiche der Map hintenrum zu fahren um Cvs oder BBs zu bekommen. Das ist in meinen Augen ein Gewinn, da ein DD der 15 Minuten damit verbringt den Cv zu jagen, keinen sinnvollen Beitrag zum Spiel liefert.

 

Das ist ein Verlust.

Mein erster "Kraken released" war eine "Umgehungsaktion" durch die emtblößte Mitte der Gegner, 3 BBs und 2 Kreuzer versenkt.

Heute "Dank" RPF unmöglich, weil durch RPF sofort ersichtlich ist daß da ein DD in der Mitte durchzubrechen droht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×