Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Cardinal_Richelieu

Algérie - Tier VII

132 comments in this topic

Recommended Posts

Players
97 posts
10,744 battles

Ich mag die französischen Kreuzer. Klar sie halten wenig aus, aber welcher Kreuzer ist da so viel besser? AP und HE sind imho spitze. HE macht konstanten Schaden und sehr viel Feuer, AP erinnert mich von der Durchschlagskraft an die US-Kreuzer aber mit besserer Flugbahn.

 

Heute als Toptier mal so richtig abgeräumt. 2x Nahkampfexperte in nem CA hatte ich glaub noch nie. Eine Pensacola wollte mich rammen und direkt danach ein DD auf kurze Distanz torpen ^^

Bildschirmfoto zu 2017-07-16 12-02-13.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SOCA]
Players
1,973 posts
13,680 battles

Hmmmm....ich hatte bis jetzt sechs Runden mit einem Durchschnittsschaden von 50k und eine WinRate von 17%

Ist das normal? Oder bin ich wirklich so schlecht mit dem Ding......

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOFUN]
Players
1,794 posts
5,258 battles

Die 17 Prozent Winrate sagen bei den ersten Spielen noch wenig aus. Und 50k avg dmg ist für den Anfang auch gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
1,993 posts
10,520 battles

Nach 12 Gefechten mein persönlicher erster Eindruck vom Schiff.

 

Es ist schon eine Umstellung von der Galo zur Algerie. Das Schiff ist deutlich träger (ist ja auch ein schwerer Kreuzer) und mit den Geschützen muss man sich aufgrund der hohen Flugbahn einschießen. Wenn man trifft macht die HE aber zufahrlässig Schaden und Feuerchen. Wenn RNG einem holt ist sogar richtig böse viele Feuerchen. Die AP ist in einer bestimmten Range auch sehr gut.

 

Beim Speed Boost bin ich zwiespaltigen. Wenn man straight abhauen will oder schnell die Flanke wechseln möchte hilft es, der Kahn wird dann aber gefühlt so wendig wie eine Currywurst. Da wird das Mumpeln dodgen zur Qual.

 

Ich halte die Algerie der (gebufften) Yorck für nicht unähnlich, nur dass man mit den AP Mumpeln verlässlich Schaden machen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,333 posts
16,145 battles

Erste Runde mit der Algerie und Schock-Verliebt. Wie hier einige die Flugbahn mit der der Cleve verglichen haben, habe ich schon Angst bekommen. Aber im Gegensatz zu den Mondsatelitten ist die Flugbahn der Algerie fast schon schnurgeradeaus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
[-F-H-]
Players
242 posts
8,005 battles

Warte mal ab wenn du sie im infight auch auf AP unter 10 km gehst relativiert sich die Flugbahn merklich. Für mich ein milestone im Hafen. Mag diesen Franzosen nicht mehr missen. Gerade parkende BB`s machst du damit rein wahnsinnig. 17.9 KM Range sind echt g(e)il , doch bringt es nicht auf max. range zu spielen. Momentan 11.8 km Erkennung, Ruderstellzeit 7,6 sec. bei mir und dazu schön einzeln die HE Mumpeln verteilen ist immer wieder spaßig, auch als casual wie mich! - Dir viel Spaß damit!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
2,074 posts
11,656 battles

Gestern mit der Algerie eine Fiji und Nbg mit AP gnadenlos runter geprügelt. Im gegensatz zur deutschen AP knallt die auch in die Zitadelle, wenn ein wenig angewinkelt wird beim Gegner. HE auch sehr gut und die Wendigkeit ist in Ordnung. Treffen vom BB will man sich, wie eigentlich in jedem Kreuzer, nicht. Gefühlt schlägt einem beim Ausweichen jede verirrte Kugel voll in die Zitadelle.

 

Aufpassen auch gegen Roon & Co. Wenn man gerade zu Ihr steht (mit dem Heck beim davonfahren) und gleichzeitig versucht irgendwie dem Beschuß von einem BB auszuweichen, hat die mir auf 15km eine 20k Kelle mitgegeben mit Ihrer AP. Also auch da immer schön anwinkeln, sonst knallt es bei einem im (französischen) Karton.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
1,993 posts
10,520 battles

Die Algerie nach 24 Runden heute durchgerindet. Mein Fazit. Das Schiff ist wenn man äußerst vorsichtig/umsichtig fährt ein brauchbar T7 Kreuzer. Panzerungmäßig befindet man sich aber in der Knallerbsen Klasse, so wie die Pensa.

 

Zum Glück bin ich nur einmal wirklich aus dem Wasser gepustet wurden. Ärgerlich war, dass es eine Doppelzita ausgerechnet einer Gneinsenau war :cap_fainting:

 

Ansonsten ist die Algerie ein solider Long-Range Feuerspucker. Die Torps sind eher als Treibminen zu sehen und können einfach mal in Richtung irgendwas zu gefeuert werden. Vielleicht fährt ja ein Blinder rein :cap_haloween:

 

Die AP ist immer dann sehr stark, wenn man einen anderen Kreuzer nah und in Breitseite vor sich hat. 203er sind halt 203er und tun auch höherstufigen Kreuzern sehr weh.

 

Der Speed Boost ist eher ein Gimmick als eine wirkliche Hilfe. Dafür ist die Grundgeschwindigkeit der Algerie einfach zu niedrig.

 

Ich werde die Algerie nicht behalten. Auf T7 gibt es genug bessere (Premium) Kreuzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,923 posts
12,099 battles

Premium ja, aber "free to play"? Yorck ist Müll, Pensa implodiert beim Angucken, Myokos Türme drehen langsamer als ne Sonnenuhr.... Belfast ist nen Knaller, kurz vor Pay to Win und Fiji macht immer wieder verdammt viel Laune. Russen hab ich noch nicht versucht.

 

Meine ersten Fahrten in der Algerie sind echt klasse. Punktemäßig gehts, aber die fühlt sich gut an. Nette Ballistik, die HE zündet gut (hab DE geskilled), Zitas waren bisher in jedem Match dabei. Etwas träge trotz Rudermodul, aber das wird mit dem B Rumpf besser.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CBS]
[CBS]
Players
863 posts
6,871 battles

Je nach Spielweise halte ich Schorsch und Fiji schon für wesentlich stärker, aber die globalen Stats sehen die schon alle irgendwie auf dem gleichen Level.

Was mir gestern mal wieder aufgefallen ist (und eigentlich jedem klar ist und für alle Kreuzer gilt): Teamplay ist immer noch wichtiger als alles andere. Wenn ich fast das gesamte Match z. B. im Smoke einer Sims stehen darf und völlig entspannt 4 Kills in einem T9er Gefecht schaffe (ohne jemals Angst vor Versenkung gehabt zu haben), dann ist das verwendete Schiff fast egal ... Teamplay ist einfach OP.

 

dZfoypS.jpg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,544 posts
8,769 battles

Moin zusammen,

habe die Algerie (dank Flaggen) nach 15 Gefechten zu knapp 2/3 durch. Begeisterung hat sich aber noch nicht wirklich eingestellt ...

 

Ja, die Kanonen sind nicht schlecht, aber auch nix was zu Begeisterungsstürmen hinreisst wegen der Flugbahn.

Ja, die Torpedos sind auch brauchbar, aber nichts was zB an die Japanischen Kreuzer herankommt

Und nein, ich bin noch in keinem Kreuzer so oft und so schnell geplatzt wie in dem Ding. Erst gestern auf 15 km, angewinkelt im Ablaufen ein einziger Treffer einer Gneisenau und Detonation . Schon dreimal passiert ...:Smile_facepalm:

Ist halt immer eine sehr individuelle Sache.

Mit meinen 39k dmg kann ich gut leben für meine Verhältnisse, die WR von 43% nervt mich schon eher, aber das PR (Stats&Numbers) zeigt, daß ich nicht wirklich nenenswerten EInfluß auf das Gefecht nehme. Treibe mich ja auch hauptsächlich hinten auf Range irgendwo rum.

Grundsätzlich habe ich eigentlich die Nase ziemlich voll von der Schüssel und ganz ehrlich: da fahre ich lieber die York, die ja angeblich so schlecht sein soll.

 

Gretchenfrage ist jetzt für mich: wie groß ist der Sprung zur Martell (ist ja derzeit rabattiert)?

Lohnt sich das free-xpen der Algerie ? Oder holt mich dort auf T8 ein ähnliches Elend auch wieder ein ?

 

:Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,314 posts
10,295 battles

Die Kanonen der Martel sind wegen ihrer größeren Kaliber-Länge schon besser. Nur ändert sich der grundlegende Spielstil nicht. Du wirst weiter eher Long-Range-Support sein, als alles andere.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,544 posts
8,769 battles

na ja, das stört mich nicht wirklich. Der Brawler-Typ bin ich sowieso nicht. Wenn die Kanonen bei der Martell besser werden, probier ichs vielleicht 

 

Thx

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,544 posts
8,769 battles

Also Graf, war der richtige Hinweis. Algerie geskippt und Martell mit Rabatt geholt.

 

Liegt mir definitiv besser, vor allem die Kanonen. Deutlich.

 

Insofern alles gut für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,544 posts
8,769 battles

will die Algerie keinesfalls schlecht machen ... aber die Martell fühlt sich in der Rolle des schweren Kreuzers irgendwie so viel "runder" an. Vor allem fällt mir das Treffen mit den Kanonen der Martell leichter.

Kann aber auch an persönlichem Unvermögen liegen ... :Smile_hiding:

 

Die Botschaft soll nur lauten: der Grind lohnt sich. :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
Players
4,981 posts
9,892 battles

Ich bin mit einer recht geringen Erwartungshaltung an die Linie herangetreten aber muss sagen: Sie entwickelt sich prächtig. Mit der Algerie sind das erste mal "große" Geschütze drauf und ich muss sagen: Es fühlt sich sehr gut an. Die Schiffe sind die Reihe durch sehr fragil, teilen aber ordentlich aus. Bisher macht es wirklich Spass, vor allem weil die AP sehr solide ist ( Citas auf 13km entfernte Kreuzer sind ne Ansage).Wer Mogami und Ibuki überlebt hat kommt mit den Franzosen auch sehr gut zurecht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
679 posts
9,780 battles

Ich hatte eine sehr gute erste Runde mit der Algérie, wobei das allerdings v.a. am Abschluss lag. Da mussten im Cap-Kampf auf kürzeste Distanz eine Yugumo und eine Fletcher dran glauben, die zum Glück jeweils nur ein Torpedoset geladen hatten. Zudem konnte ich auf 6km hinter ner Insel hervorkommend einer nichts Böses ahnenden Donskoi eine 22k-Salve AP in die Breitseite verpassen. Sehr viel Dusel war hier dabei, aber das Schiff kommt mir in der Tat aktuell wie eine leicht verbesserte Yorck vor, wenn auch mit weniger Torpedos für den Nahkampf.

 

Etwas enttäuschend ist bislang nur die HE-Performance gegen BBs, denn mir kam der Alphaschaden recht gering vor. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,923 posts
12,099 battles

Wenn du DE geskilled hast, die Feuerchance ist sehr ok. Lass dich überraschen, ich mag den Bock. Nix zum Tanken, aber die Range ist sehr brauchbar. Klassischer "Supporter" und IMHO die bessere Yorck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
679 posts
9,780 battles

Die Feuerchance ist in Ordnung, mir geht es vor allem um den Primärschaden durch die Granaten selbst. Aber ich werde das auf jeden Fall noch weiter beobachten. Ich muss sie ja auch erst mal fertig ausbauen. Seit gestern habe ich den Rumpf und heute könnte die Feuerleitanlage folgen. Erst dann sehe ich ja das ganze Potential des Schiffes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TSD]
Players
498 posts
9,483 battles

Das Ding soll bessere Panzerung haben als die Myoko ?!?

Das Teil frisst Zitas aus allen Winkeln von BBs aus allen tiers.

Angewinkelt gegen eine New York in 13 km ? 20 K Schaden mit einer Salve.

Angewinkelt wegfahrend gegen eine New Mexico? 23 K Leben. Im Hafen mit einer Salve.

Ich komme mit der Kiste gar nicht klar, die ist genauso empfindlich mit die Galissionaire.

 

Und der Alpha-Schaden der HE ist ein schlechter Scherz. Mit dem Ding schießt man nur shatters.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
2,074 posts
11,656 battles

Du sollst mit dem Kreuzer ja auch keine BB tanken. Bessere panzerung ist relativ. Sie sorgt nur dafür, dass die AP der BB auch wirklich zünden. Wedeln, ausweichen und relativ gesehen wenig Schaden bekommen (Random-Zita ausgenommen) sind deine Welt. Motorboost als Premiumverbrauchsmaterial habe ich immer dabei. Der Alpha mit HE ist ausser bei IJN eh nicht überragend. Okay, DE Kreuzer haben recht ordentlichen Schaden wegen 1/4 Pen, dafür ist deren RoF und Brandwahrscheinlichkeit wirklich schlecht. Zwischen 10-14 km ist man in einer Zone in der die BB mit am besten treffen, bei richtigem vorhalt wenig Overpens schießen und Dir deine Ruderstellzeit nicht mehr ausreicht zum ausweichen.

 

Ansonsten spielt man die in der 2ten bzw. 3ten Linie und benötigt halt einen Spotter. Hohe Reichweite + gute Brandchance regeln das dann schon. Ansonsten würde ich empfehlen, mit T7 anzufangen, wenn der Kapitän 10 Punkte und somit CE hat. Überrascht werden durch eine Salve ist schlecht (aber das ist in jedem Kreuzer so) und Du solltest, wenn möglich, bestimmen wann der Beschuss und damit auch das Gegenfeuer beginnt. Ansonsten kann ich Ihre AP immer nur empfehlen. Man ist überrascht, dass die FR-AP das kann, was man sich eigentlich von der KM-AP erhofft hatte im Grind und worin die Yorck eine Totalversagerin ab 10km ist. Die Algerie ist das, worauf man bei der Yorck gehofft hatte. Nur bei der Panzerung hält die Yorck, was man sich vorab versprochen hatte und da ist eine Algerie deutlich schlechter. Aber auch nur da. Bei den Kanonen kannst mit der Yorck gegen eine gut gespielte Algerie einpacken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,562 posts
3,569 battles
On 12.11.2017 at 2:54 PM, Nalfein_71 said:

Bei den Kanonen kannst mit der Yorck gegen eine gut gespielte Algerie einpacken.

Die Yorck hat bei gleicher Anzahl von Granaten/Minute sogar noch 100 mehr Alphaschaden, plus enormen Durchschlag, lediglich bei der Brandwahrscheinlichkeit ist die Algerie vorne. Schadenstechnisch ist die Yorck bei der AP ebenfalls deutlich vorne, nur mangelt es da halt auf über 10km an Durchschlag. Allerdings halt wirklich nur auf über 10km, ich hatte vor ner Weile auch schon ne Runde mit der Yorck, bei der ich mich auf Zuflucht die ganze Zeit im Zentrum herumgetrieben habe und mit nem Haufen Zitadellentreffern aus dem Gefecht gegangen bin, weil ich die permanent auf kurze Distanz kämpfen konnte - und da ist die Yorck AP mörderisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,314 posts
10,295 battles

Auf niedrige Entfernungen würde ich auf die Yorck setzen, doch je größer die Distanz, desto mehr dürfte die Algerie im Vorteil sein. Sie dürfte dann besser treffen als die Yorck und damitdie höhere effektive DPM haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×