Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Cardinal_Richelieu

Èmile Bertin - Tier V

148 comments in this topic

Recommended Posts

[-I-N-]
Alpha Tester, In AlfaTesters
2,626 posts
8,451 battles

Hier bitte alles rein, was mit der Èmile Bertin zu tun hat: Erfahrungsberichte, Tipps, Fragen, Videos, usw.  :honoring:

 

Datenblatt (Vollausbau, ohne Module/Skills):

 

1b7e6a-1490994016.jpg

 

Planung und Bau

Die Émile Bertin war ein Einzelschiff und sollte sowohl als Minenleger und als Zerstörerführer fungieren. Das Design diente als Grundlage für viele weitere französische Kreuzer.

 

Die Kiellegung erfolgte am 18. August 1931, der Stapellauf am 9. Mai 1933 und die Indienststellung am 28. Januar 1935.

Benannt war das Schiff nach dem französischen Marine-Architekt Louis-Èmile Bertin.

 

Bewaffnung

Die Hauptbewaffnung bestand aus neun Canon de 152 mm Modèle 1930-Geschützen in drei Drillingstürmen. Zwei befanden sich vorne, einer am Heck.

Sie war das erste französische Schiff, welches mit Drillingstürmen ausgestattet wurde.

 

Die Flugabwehr bestand anfangs aus vier Canon de 90 mm Modèle 1926, acht 37mm-Geschützen und acht Maschinengewehren.

Die Bewaffnung wurde im Laufe des Krieges ständig verbessert. 1943 wurde sie mit amerikanischen Flugabwehrwaffen ausgestattet.

 

Die Torpedobewaffnung bestand aus zwei 550mm-Drillingswerfern, die 1943 entfernt wurden.

 

Das Schiff war mit einer Katapultanlage samt Flugzeuge ausgerüstet, das Katapult wurde aber ebenfalls 1943 entfernt.

 

Panzerung

Die Panzerungswerte waren wie folgt:

Deck: 20mm; Brücke: 25mm; Magazine: 30mm

 

Antrieb und allgemeine Daten

Sechs Penhoët-Kessel versorgten mehrere Dampfturbinen und übertrugen rund 102.000 PS auf vier Schrauben.

Dies sorgte für eine Höchstgeschwindigkeit von 34 Knoten.

 

Die Dimensionen des Schiffes waren wie folgt:

  • Länge über alles: 177,00 Meter
  • Breite: 15,84 Meter
  • Tiefgang: 5,44 Meter
  • Verdrängung maximal: 6.530 bis 8.480 Tonnen

 

Die Besatzung umfasste 711 Mann.

Wiki-Link

 

WNFR_6-55_m1931_Emile%20Bertin_pic.jpg

 

:honoring:

 

P.S. Bitte kein flaming / hating / whining!

Edited by Cardinal_Richelieu
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
907 posts
5,437 battles

Tja, noch nicht mal aus dem Hafen, schon von hinterhältigem Nerf-Torpedo getroffen. (Da hätten die CCs besser nicht SO laut gejubelt :) )

 

French cruisers:

  • [...]
  • Emile Bertin: loading time increased from 7.5 seconds to 12 seconds (Just sail and kill anything in sight?)
  • [...]

 

Quelle: https://thedailybounce.net/2017/04/05/world-of-warships-0-6-3-1-changes-more/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,354 posts
6,397 battles

Neuer Ersteindruck des Schiffes nach den Änderungen:

Die Èmile ist von einem lustigen Keeper zu einem "so-schnell-wie-möglich-überspringen-Schiff" geworden.

 

 

Genaueres folgt später.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles

Hoffentlich machen sie die Änderungen zumindest zu Teil rückgängig. Mit den Guns und dem Reload dürfte das Teil schlechter als die Emerald sein. Obwohl ich die Emerald ganz gerne mag, ist sie doch faktisch der schwächste T5 Kreuzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,354 posts
6,397 battles

Sagen wir es so, wenn WG unbedingt die Èmile schlechter sehen will (was ich persönlich nicht nachvollziehen kann) dann hätten sie das anders lösen sollen.

Über den Granatenschaden, Penetrationswerte oder die Torpedos, etc.. Aber einem leichten Kreuzer seine RoF nehmen (aber alle anderen 150-152mm-Kreuzer unangetastet lassen) finde ich einfach sch***e.

 

Aber mal schauen, ist ja immer noch Testphase.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
24 posts
8,125 battles

dscn1771a.jpg

dscn1772a.jpg

 

dscn1773a.jpg

 

Bildfutter für euch...aus: Mike J. Whitley, Kreuzer des zweiten Weltkriegs

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,948 posts
5,516 battles

Wie heißt es immer so schön- man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Ich hoffe das auch in die andere Richtung. Weil sonst wird sie wirkich vom garantierten Keeper zur Emerald 2.0 (obwohl ich auf der rekordverdächtig unterwegs war). Aber nochmal durch nen Schlauch mühen, das wird hart

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles

Die Èmile wäre mit diesen Änderungen keine Emerald 2.0. Sie wäre schelchter und zwar weit schlechter als die Emerald. Die Emerald hat immer noch Smoke, Beschleunigung und Tarnwert. Alles Dinge, die die Emile nicht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
175 posts
7,514 battles

Ich mag die Emerald. Die ist für mich der absolute Keeper in T5, inklusive Perma-Tarn (the Irish). 

Auf die Emile hatte ich mich schon richtig gefreut und dachte mir, die könnte auch ein Keeper werden. Wohl nicht. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,789 posts
5,175 battles

Wenn man die Stärken der Emerald richtig ausspielen kann wird sie zu einem sehr guten Schiff. Das Problem ist, dass die èmile im aktuellen Status keine Stärken hat, die man wirklich ausspielen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
Beta Tester
1,903 posts
8,872 battles

Die aktuellen Ingamestatistiken und -werte mal außen vor ...

 

Wo, zum Geier, hat WG die Flakwannen auf den Türmen ausgebuddelt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Dinger auch nur auf irgendeinem winzigen Stück Papier aus den 120 Kisten aus Frankreich eingezeichnet waren.

Nicht nur, daß die Plattformen bescheuert aussehen, sondern auch vollkommen die Sicht von der Brücke versperren ...

:amazed:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[UN3]
Players
371 posts
7,631 battles

Ich schau sie mir das erste mal in der Voransicht im normalen client an... und irgendwie hab ich das Gefühl das da Panzerung verschlammt wurde, z.B. an den Haupttürmchen in Sardinendosenqualität.... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
Beta Tester
1,903 posts
8,872 battles

Ich schau sie mir das erste mal in der Voransicht im normalen client an... und irgendwie hab ich das Gefühl das da Panzerung verschlammt wurde, z.B. an den Haupttürmchen in Sardinendosenqualität.... 

 

Die Türme hatten keine Panzerung ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
74 posts
18,060 battles

Nach zwei Fahrten die ersten Eindrücke:

 

Artillerie: brauchbar bis gut

Ruder: etwas träge

Geschwindigkeit: schnell aber fährt langsam an

Flak: war da was?

Panzerung: lackierte Sardinenbüchse 

Stärken: gute Torps 9km und Sonar

Schwächen: Panzerung und Flak

 

Wie sie wahrscheinlich gefahren werden sollte: IMO Unterstützungsschiff und Begleitschiff, das auf gar keinen Fall offensiv gefahren werden sollte. Geeignet, dank grosser Torpedoreichweite, für überraschende T.angriffe. Hohe Geschwindigkeit in jedem Falle ausnutzen aber nicht den WS Hack, da sie sehr langsam anfährt.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,354 posts
6,397 battles

Ich werde sie nicht mehr fahren.

Die RoF-Änderung war das schwachsinnigste und unnötigste überhaupt.

 

Sorry, ein leichter Kreuzer mit der RoF eines schweren Kreuzers? Dann faher ich lieber einen echten schweren Kreuzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
907 posts
5,437 battles

Obwohl ich sehr skeptisch war habe ich sie mir doch geholt (3-P-Kapitän, *URKS*) und muss sagen: was für ein spassiges Schiff!!! Hätte ich nicht gedacht! Könnte meiner Köbi den Rang ablaufen. :great:

 

Okay, die 12sec Nachladezeit sind lästig, aber damit kann man leben. Hat man mehr Zeit, auf sein Umfeld zu achten. Dafür drehen die Türme verdammt schnell; 15sec sind für einen Kreuzer schon heftig, da braucht man kein EM. 

 

Die Kanonen sind interessant: bis ca. 9-10 km feuern sie schön flach und man kann (gegen Kreuzer) böse Zitas verteilen; da kommt ein echtes Budyonny-Feeling auf. Jenseits davon fliegen sie im immer stärkeren Bogen, so dass man auch Ziele hinter Deckung ärgern kann, wobei die AP auf die Entfernung doch sehr stark nachlassen (kennt man ja von der Köbi). HE ist nicht übel; für 5 Zitas in Folge bei einer Danae langt es.  

 

Flak ist auch in Ordnung; jedenfalls besser als auf der Königsberg. 

 

Das Panzerungsmodell ist gut für einige Überraschungen (zumindest gegen Kreuzer und DDs). Wenn man sie im Hafen sieht denkt man "OMG, da geht ja ALLES durch!" ... ist aber nicht so.

Bin wirklich überrascht, was ich frontal so "bouncen" kann und auch Treffer in die Seite, bei denen ich schon nach der Schwimmweste griff, machten weniger Schaden als befürchtet. Diese Schott-Panzerung scheint gegen Kleinkaliber durchaus wirksam zu sein. 

 

Und wenn der Gegner sie gewähren lässt kommt auch mal sowas dabei raus:

 

shot-17.04.20_10.35.38-0306.jpg

 

Alles in allem: eine positive Überraschung für mich. 

 

 

 

 

shot-17.04.20_10.35.38-0306.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
WoWs Wiki Team, WoWs Wiki Team
1,168 posts
9,101 battles

Ist ein ganz nettes Schiff :)

 

Werd ich wohl behalten

APijVEf.png

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
27 posts
5,049 battles

Habe sie mir mit free XP geholt und voll ausgebaut. 10er Kapitän von meiner Dunkelk. drauf und rein ins Gefecht. Nach ein paar Gefechten sehe ich sie so:

 

Vorteile:  Sehr schnell, besonders mit zusätzlicher Flagge, genaue Geschütze, die auch noch extrem schnell drehen, 6 Rohre nach vorne, gute Torps. Brandwahrscheinlichkeit mit Skill und Flagge direkt unheimlich (pro Spiel mind. 10 Feuer und Brandstifter in Serie).

 

Nachteile:  Alles über 160mm durschlägt deine Panzerung mühelos (aus allen Winkeln), AP scheint mir nahezu nutzlos zu sein (auch gegen Kreuzer), Flak brauchbar, reisst aber nicht so viel (kein Deff. Flackfeuer wählbar, nur Jäger)

 

Spielweise (meine):  2te Reihe als Unterstützer + Feuerwehr + schwimmendes Zippo + DD Killer, HE only auf alles (AP macht m.E. nach einfach kaum Schaden) und über die vielen Feuerchen Schaden machen. Alternativ: wegen hoher Geschwindigkeit + Sichtweite reduziert (Skill) + Torps auch als starke Rückendeckung für die eigenen DD spielbar.

 

Bleibt im Hafen :-)

 

Einschätzung:  Eine Mogami auf T5, Molotov ist ähnlich, aber flexibler wegen der sehr guten AP. Gottes Strafe auf T5 für jeden BB-Kevin, der nur campt.

Edited by Itagashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NCDF]
[NCDF]
Beta Tester
83 posts
11,908 battles

Habe sie mir mit free XP geholt und voll ausgebaut. 10er Kapitän von meiner Dunkelk. drauf und rein ins Gefecht. Nach ein paar Gefechten sehe ich sie so:

 

Vorteile:  Sehr schnell, besonders mit zusätzlicher Flagge, genaue Geschütze, die auch noch extrem schnell drehen, 6 Rohre nach vorne, gute Torps. Brandwahrscheinlichkeit mit Skill und Flagge direkt unheimlich (pro Spiel mind. 10 Feuer und Brandstifter in Serie).

 

Nachteile:  Alles über 160mm durschlägt deine Panzerung mühelos (aus allen Winkeln), AP scheint mir nahezu nutzlos zu sein (auch gegen Kreuzer), Flak brauchbar, reisst aber nicht so viel (kein Deff. Flackfeuer wählbar, nur Jäger)

 

Spielweise (meine):  2te Reihe als Unterstützer + Feuerwehr + schwimmendes Zippo + DD Killer, HE only auf alles (AP macht m.E. nach einfach kaum Schaden) und über die vielen Feuerchen Schaden machen. Alternativ: wegen hoher Geschwindigkeit + Sichtweite reduziert (Skill) + Torps auch als starke Rückendeckung für die eigenen DD spielbar.

 

Bleibt im Hafen :-)

 

Einschätzung:  Eine Mogami auf T5, Molotov ist ähnlich, aber flexibler wegen der sehr guten AP. Gottes Strafe auf T5 für jeden BB-Kevin, der nur campt.

 

Also AP geht nur gegen Kreuzer da gebe ich dir recht, der Rest bekommt HE geschickt. Aber deine Einschätzung deckt sich mit dem was ich auch meine.

gr Jens :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
907 posts
5,437 battles

 

Also AP geht nur gegen Kreuzer [...]

 

 

Bei Kreuzern m.E.n. auch nur bis ca. 10/11 km im Höchstfall (hängt vom Ziel ab); darüber hinaus scheinen sie schon zu viel an Durchschlag verloren zu haben und/oder treffen in einem zu steilen Winkel auf. 

 

Aber die Kiste ist, wenn man mit ihr umgehen kann, einfach nur gemein ... wenn ich mir vorstelle, was die mit ursprünglich 7,5 (?) sec. reload hätte anstellen können ... :playing:

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×