Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.

106 comments in this topic

Recommended Posts

[VMES]
Players
265 posts
13,377 battles

Nach dem oben gesagten will ich sie eigentlich verkaufen. Dazu wollte ich noch ein letztes Spiel machen .... Alle drei waren ziemlich gut.

Hmm hmm hmm .....

Allerdings einmal: Letzter Überlebender im Team gegen Drei und keine Chance auf Stealth-Torpen .... sh it.

Muss Leningrad kaufen - GJ WG !

Edited by c_t_s

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles

Muss Leningrad kaufen - GJ WG !

 

Also wenn man die Leningrad nicht hat, kann man die Minsk schon behalten, so schlecht ist sie auf dem Tier nicht. Ich habe sie nur verkauft, weil ich die Leningrad schon länger habe.

 

Voll auf Gunboat mit AFT und Speedboostmodul und die ist nicht so leicht rauszunehmen und bereitet gut auf die späteren DDs bis zur Khaba vor. Torpen ist bei denen eh zweitrangig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Die Minsk ist tatsächlich nicht so schlecht, wie ich nach dem Lesen hier gedacht habe. Allerdings muss ich dazu sagen, dass man schon einen 10er Kapitän draufsetzen sollte, da man ansonsten zu wenig Reichweite mit den Geschützen. Damit hat man eigentlich ein nettes Gunboat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,809 posts
23,950 battles
On 2.5.2017 at 2:55 PM, Mad_Skunky said:

 

Also wenn man die Leningrad nicht hat, kann man die Minsk schon behalten, so schlecht ist sie auf dem Tier nicht. Ich habe sie nur verkauft, weil ich die Leningrad schon länger habe.

 

Voll auf Gunboat mit AFT und Speedboostmodul und die ist nicht so leicht rauszunehmen und bereitet gut auf die späteren DDs bis zur Khaba vor. Torpen ist bei denen eh zweitrangig.

Ich bin mehr der US DD Fahrer und komme zwar zurecht mit der Minsk, erst 3 x gespielt und spiele sie wie einen US DD was aber vermutlich falsch ist? Wie muss ich sie fahren?  Vollgas und ballern auf 10-12 km?  Brauchen die Russen überhaupt smoke?  Verbesserungen Rudermodul oder Beschleunigung? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
6 hours ago, Tiger1019 said:

Ich bin mehr der US DD Fahrer und komme zwar zurecht mit der Minsk, erst 3 x gespielt und spiele sie wie einen US DD was aber vermutlich falsch ist? Wie muss ich sie fahren?  Vollgas und ballern auf 10-12 km?  Brauchen die Russen überhaupt smoke?  Verbesserungen Rudermodul oder Beschleunigung? 

 

Wie einen US-DD würde ich sie nicht fahren, die müssen doch eher nah ran um ihre brachiale DPM auszuspielen und das ist bei der Minsk meiner Meinung nach alles andere als Ideal. Ihre schlechte Wendigkeit und vor allem lahme Turmdrehung ist bei Entfernungen unter 7-8km einfach nur hinderlich und sie kann da auch nicht so gut ihre hohe Geschwindigkeit ausspielen. Ich sehe bei ihr wie auch den folgenden RU-DD Entfernungen ab 8km aufwärts als ihre perfekte Kampfentfernung. Die Kanonen sind typisch russisch auf die Entfernung immer noch sehr gut einsetzbar (im Gegensatz zu den US-DD) und auch die schlechte Turmdrehung und Wendigkeit spielen dann nicht mehr eine so große Rolle. Würde ich sie nochmal neu anfangen, würde ich bei ihr auch AFT, also Kanonenreichweite, vor Tarnung skillen.

 

Nebel ist immer dann gut, wenn man doch mal näher dran ist oder wenn man einfach mal aus dem Smoke Damage farmen möchte und natürlich bedanken sich auch deine Teammates, falls man mal dem einen oder anderen damit aus einer brenzligen Situation helfen kann. Man hat ja hier keine Alternative.

 

Mittlerweile nutze ich auf allen DD bis auf der Khaba das Beschleunigungsmodul, das Ruder ist wie oben beschrieben bei der idealen Kampfentfernung nicht mehr wirklich das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,809 posts
23,950 battles
10 hours ago, Mad_Skunky said:

 

Wie einen US-DD würde ich sie nicht fahren, die müssen doch eher nah ran um ihre brachiale DPM auszuspielen und das ist bei der Minsk meiner Meinung nach alles andere als Ideal. Ihre schlechte Wendigkeit und vor allem lahme

Bin gerade gefahren! Ich sag nur eins (Scheiße ist das gut). Was mache noch im 3 slot rein (ist noch offen bei mir)? Habe gerade so HSF Harekaze beschossen auf 7 km und die Gleiche Distanz Galant (Beide gefressen zum Frühstück, Galant hat 4 Salven gehalten). Hast recht,  die Kanonen sind Präzise und man braucht Abstand wegen Turmdrehung und gut gepanzert ist der auch (kann was einstecken). Muss sagen ab 7er gefallen mir die Russen! Morgen noch einmal spielen und Rumpf ist erforscht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
56 minutes ago, Tiger1019 said:

Was mache noch im 3 slot rein (ist noch offen bei mir)?

 

Ging da nicht das das Supermodul für Speed rein? Wenn ja und wenn du eins hast, das lohnt sich, bekommst dann 3min Speedboost. Falls du die Minsk nicht behalten willst musst du nur etwas Dublonen bereithalten um das Modul wieder auszubauen. Verkaufen würde ich das nicht, es ist eins der brauchbarsten Supermodule die es gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,809 posts
23,950 battles
9 minutes ago, Mad_Skunky said:

 

Ging da nicht das das Supermodul für Speed rein? Wenn ja und wenn du eins hast, das lohnt sich, bekommst dann 3min Speedboost.

 

 

 

 

Ich habe 3 Speedboostmodule,  ich denke das ich auf jedenfall den 8 und 10er behalten will!  Shimakaze ist nichts für mich und wenn ich die Chabarowsk habe dann werde entscheiden wo die premium Tarnung draufkommt, Chabarowsk oder Gearing?  Mal schauen wer für mich besser spielbar ist! Ich mag so gerne BBs,  aber mit DDs macht auch Spaß und ich habe Einfluss auf Sieg! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[7DSF]
Players
134 posts
2,562 battles

Ich bin jetzt auch hier angekommen und habe endlich den 10er Captain mit dem Skill für mehr Reichweite! Musste dafür den EM erstmal aufgeben und vermisse ihn ab und zu recht schmerzlich wenn ich mich verrenne und zu nah an Gegner rankomme.

Für mich beginnt erst hier die überall beschriebene Spielweise der RU-DD‘s den ohne den 10er Captain geht’s im Lowtier doch öfter mal in den Nahkampf.

War gestern bei meinem ersten Spiel direkt Lowtier und der einzige DD  und gegen einen JN DD zu capen ist nicht drin jetzt noch mehr als in früheren Tiers?! Spaß macht es aber trotzdem!

Mfg Bobb

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
338 posts
4,547 battles

Kurzes Zwischenfazit nach 10 Spielen: Das Teil ist voll Porno. Ich war ja eher skeptisch, als WG mir die Schüssel nach dem Split in den Hafen gestellt hat. Aber mittlerweile bin ich mehr als zufrieden.

AFT hab ich nicht geskillt, die Reichweite ist auch so ganz ordentlich. CE & RPF (hilft beim Vorrichten der Kanonen), BFT und DE, sowie EM und LS plus PT. Speedfähnchen nicht vergessen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,628 posts
13,986 battles

Mein Gnewny Captain hat gerade 9 Punkte und bin recht "frisch" durch mit dem Schiff. Könnte mir die Minsk kaufen - lohnt sich das? Die Gnewny ist ein kleines Baller-Spassboot, was ich nebenbei fahre. Macht die Minsk mehr Laune oder sollte ich bei T6 bleiben? 6.8 km spotting range ist beinahe so viel wie eine Emerald.... Fahre die aktuell mit Zielmodul und Motorboost als "Nebelballerbude". Mein "Hauptrusse" ist die Ognewoi, daher hab ich keinen Zwang das Ding zu leveln.

 

Skills des Captains sind PT, LS, DE aktuell (6 von 9 Punkten genutzt) und der zehnte Punkt ist gerade mal 10k Exp entfernt. CE macht wohl bei ner Ballerbude wenig Sinn, für mich klingt das eher nach BFT parallel zu DE, auf den zehnten punkt sch***** und auf gehts. Wie seht Ihr das? Andererseits könnte ich mir auch eine Akizuki als "Ballerbude" holen, die hat wenigstens auch brauchbare Torps. Dummerweise als T8 ein Tx Matchmaking, was den meisten T8 nicht wirklich gut bekommt. Als Minsk auf T7 wirds nur bis T9 hochgematched.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles

DE ist nicht schlecht, aber SE ist als erster 3-Punkte Skill deutlich besser. Mit 10 Punkten auf jeden Fall AFT, da gibts gar keine Alternative. Mehr Abstand bedeutet mehr Zeit zum Ausweichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,628 posts
13,986 battles

Also dann auch Rudermodul. Bei der Gnevny ist "fahren & ballern" leider ziemlich ungesund und wegen der lahmen Türme meganervig. Daher aktuell Motorboost um besser aus dem Nebel sprinten zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles

Die Minsk kommt auf 3,7 Sekunden ohne Rudermodul. Meiner Meinung nach wird es nicht benötigt. Der Unterschied ist kaum spürbar. Bei der Gnewny machen nicht die Türme das Fahren und ballern gefährlicher, sondern die vergleichsweise niedrige Geschwindigkeit. Außerdem ist ihre Ruderstellzeit langsamer. Deshalb empfehle ich es genau umgekehrt. Rudermodul auf der Gnewny, Antriebsmod auf der Minsk.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,628 posts
13,986 battles

Habs grad mal versucht - Turmdrehmodul und Ruderstellmodul statt Zielsystem und Antrieb. War auch im ersten Match "gut" so, weil auf meiner Seite kam ne Belfast, samt Minekaze, Fubuki, Yorck und KGV. Mein Backup hat sich wie üblich verpisst und ist dem Rudel auf die andere Seite nachgelaufen. ich stand spontan auf Two Brothers an einer Seite komplett alleine da. Also Vollgas und Ballern, weil nebeln und stehenbleiben ganz doof wäre.

 

Die Belfast hat keine 5000 von mir kassiert. Der durch die schnellere Turmdrehung langsamere reload macht gar nix weil die Türme im Leben trotzdem nicht hinterherkommen. Du weichst entweder aus oder machst Damage. Und etwas auf dem Ziel bleiben bestraft ne Belfast ganz böse, 1500-2500er Klatschen sind eher üblich als selten. Werd den Kahn verkaufen und der Minsk ne Chance geben. Die wenigen wirklich damage-spaßigen Matches mit Gnevny waren meistens gegen Idioten, die vergessen dass der Kahn Torps hat. Ansonsten ist das teil ein extrem mühseliges Geschäft. Die Farragut ist das bessere Gunboat und hat wenigstens Aale, die so weit laufen wie deren Detection Range.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles

Ich habe mir die Leningrad gekauft, weil nur mit YOLO-Torps ist auch irgendwie doof. Außerdem hat die mit CE noch einen richtig guten Tarnwert, zumindest auf die Krücken ihres eigenen Tiers bezogen. Einen Crewtrainer wollte ich sowieso. Die Gnewny ist deutlich besser mit AFT und CE, aber einen Kapitän so zu skillen macht nur Sinn, wenn man vorhat, sie bis in alle Ewigkeit zu spielen, eine Leningrad besitzt, oder mit nur einem Kapitän zur Grosovoi will.

 

Ich hatte damals noch keinen 14-Punkte Kapitän, sonst hätte sie mir vielleicht mehr Spaß gemacht. Mit der Minsk muss man dann einfach akzeptieren, dass man keinen Capcontester fährt und auch alle Anfeindungen im Chat diesbezüglich ignorieren. Cappen kann man, wenn man weiß, dass die gegnerischen DDs woanders sind, oder bereits das Zeitliche gesegnet haben.

 

Wenn die panasiatischen DDs erscheinen, kommt die Gnewny ja vielleicht als Anshan in meinen Hafen zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
338 posts
4,547 battles

AFT hab ich bis jetzt weder bei der Minsk noch bei der Gnewny vermisst. Wenn man sich die Ziele kurz vor der normalen Reichweite zurechtlegt, klappt es eigentlich auch mit dem Ausweichen.

Auf CE würde ich eher nicht verzichten. Klar, alle haben einen besseren Tarnwert - aber durch die enorme Geschwindigkeit überbrückst du diese "tote" Entfernung. Ich hatte jedenfalls bisher kaum

Schwierigkeiten, besser getarnte DDs aufzuspüren. Liegt aber auch am fiesen RPF...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
9 minutes ago, Gaensebluemchen01 said:

Auf CE würde ich eher nicht verzichten. Klar, alle haben einen besseren Tarnwert

 

Haben sie nicht mal alle, klar die IJN-DD Akatsuki und erst recht Shiratsuyu, aber ansonsten liegt die Minsk mit der Maass und Blyska gleich auf und die Mahan hat sogar einen um 200m schlechteren Tarnwert. Die 8er sind natürlich das Problem und auch niedrigeren Tiers, aber das Problem haben alle T7-DD mit Ausnahme der IJN.

 

Die Gnevny ist sogar noch krasser, mit CE kommt sie soweit runter wie die Fubuki!

 

Ich habe auch auf allen RU-DD inklusive T8 den Tarnmeister als ersten 4er geskillt und es nie bereut.

 

BTW:

Wem die Minsk richtig Spaß macht und überlegt sie zu behalten sollte mal ein Auge auf die Premiumschwester Leningrad werfen. Das ist im Prinzip das gleiche Boot, aber mit 8km Torpedos, das macht sie noch mal flexibler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles

RPF kann ich bei keinem Russen-DD empfehlen. Es hilft beim Cap contesten, worin die Russen-DDs echt mies sind, entweder wegen der langsamen Turmdrehrate, dem schlechten Tarnwert, oder beidem. Es hilft beim Torpen, was sie ebenfalls nicht gut können. Es hilft beim Lokalisieren von gegnerischen DDs, was aufgrund der miesen Tarnung im frühen Match nicht viel hilft. Später wissen sie immer noch zuerst, wo du bist, können dir aber trotzdem nicht ausweichen. Und zuletzt gibt es einen Haufen Skills, die die Fähigkeiten der Russen-DDs besser unterstützen. Es sind einfach keine DD-Jäger, wie die Amis, sondern eher Supporter.

 

CE auf der Kiew ist auch so eine Sache. Wozu soll das gut sein? Stealthtorpen? Dafür ist das Schiff nun wirklich nicht gemacht und nur weil es geht, heißt das nicht, dass es auch eine gute Idee ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,628 posts
13,986 battles

CE hat aber den Vorteil, dass du nach "links aufhören zu drücken" besser verschwinden kannst. Siehe Kreuzer, die haben noch beschissenere Tarnwerte und ich würd ne Mogami ungern "ohne" spielen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles
1 hour ago, Just_Testing_That said:

CE hat aber den Vorteil, dass du nach "links aufhören zu drücken" besser verschwinden kannst. Siehe Kreuzer, die haben noch beschissenere Tarnwerte und ich würd ne Mogami ungern "ohne" spielen.

 

Wenn du so nah dran bist, dass dir CE beim besser Verschwinden hilft, warst du zu nah dran, sowohl in der Minsk, als auch in der Kiew. Der Firing-Debuff hält immer 20 Sekunden an, nachdem du den Beschuss eingestellt hast, daran ändert auch CE nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THIR]
Players
666 posts
3,564 battles

Kreuzer sind aber keine DDs. In Kreuzern musst du anwinkeln und die meisten DDs können dich leicht offen halten, wenn du nicht gerade Radar, oder selbst Support durch DDs hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,628 posts
13,986 battles

Trotzdem fährt kaum ein Kreuzer ohne CE rum. Rate wieso. Du bist nunmal nicht immer durch ne roten DD offen, also hilft nach Ablauf der 20s eben CE. Gilt auch für Gunboat-DDs. Und je dichter du rankommst, desto schneller kannst du eine Sichtbarkeitslücke mit nem Push überwinden. Eine frontal auf dich zulaufende KIEW ist in einem Torpdoboot sitzend ganz böse. Du kommst nicht weg, kannste machen was du willst. Und je später so ein Kahn wie Kiew & Co gesehen wird, desto besser klappt das.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles

Für mich ist die Kiev ein "sowohl als auch", was CE betrifft. Taschkent und Khaba habe ich auch ohne, den alternativen Zweig hoch zur Grozo wiederum mit. Bei der Minsk hatte ich ihn einfach drauf gehabt weil ... naja war halt so. Und ich fand es auch ok, da sie eben noch lange nicht den großen Tarnmalus hat wie die darauf folgende DDs. Ich sagte es ja oben bereits, sie hat bessere Tarnung als die Mahan und ist gleich auf mit Blyska und Maass, damit kann man gerade auch in Verbindung mit dem Speed gut auf Capcontest arbeiten. Wird es eng ist man auch schnell wieder weg und die gefährliche Zone für Torpedoruns ist auch geringer. Letztlich geht aber wahrscheinlich auch bei ihr der "russische" Weg sehr gut, also alles auf Kanonen und dann halt durchgehend dakadakadaka, könnte ich mir durchaus effektiv vorstellen.

 

Ich denke bis zur Minsk gehen beide Wege gut, ab der Kiev könnte die Dakadaka-Skillung auch für mich besser sein. Vielleicht probiere ich das mal aus sobald mein Ognevoi-Kapitän auf 19 Punkten ist und der dann die Leningrad fahren darf. Bei den beiden möchte ich auf keinen Fall auf CE verzichten wegen der doch erstaunlich effektiven Torps.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×