Jump to content
Customer Support Maintenance Read more... ×
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
General524

Deutscher Baum , Schlachtkreuzer

1,076 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

Und Spee und Scharnhorst nochmal bestätig haben, dass diese "Zwischenkaliber" (also alles zwischen 211 und 299mm) funktionieren.

 

@DaedMemories Für T VIII möglicherweise (mit zwei zusätzlichen 105mm beim hinteren Schornstein), darüber bräuchte es dann wohl einen Turm mehr (also O mit 283mm).

 

Ich hab sie auch auf Tier 8 zugeordnet ;)

 

http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/35120-der-ultimative-deutsche-forschungsbaum/

 

 

Edit:

 

 Ich finde den derzeitigen deutschen Kreuzerbaum insgesamt gut, aber gegen einen Nebenbaum mit Schlachtkreuzern habe ich nciht einzuwenden, ich würde ihn sogar befürworten.

 

Es hieß ja mal von Seiten Wargamings, das der deutsche und der britische Baum einen gesonderten Schlachtkreuzer-Zweig bekommen sollen
Edited by DeadMemories

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,484 posts
2,981 battles

Ich finde den derzeitigen deutschen Kreuzerbaum insgesamt gut, aber gegen einen Nebenbaum mit Schlachtkreuzern habe ich nciht einzuwenden, ich würde ihn sogar befürworten.

 

nur dass die (dt.) BCs wohl eher ein BB Nebenbaum werden würden als ein Kreuzer Nebenbaum

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,878 posts
12,248 battles

 

Würde ich so nicht sagen dafür sind sie zu leicht und zu schwach gepanzert (O bringt 36.000t und 190mm Panzergürtel auf) da würde sich jedes echte Schlachtschiff nur die Finger reiben, was für mich die Beschreibung eines Kreuzers ist. Dem entsprechend sieht mein Vorschlag auch aus:

 

Auf T VII dürfte denke ich am ehesten der Split stattfinden und gleich mit einem Problem beginnen die Deutschland ist für diesen Platz zu schwach Panzerkreuzer P etwas zu stark, also muss WG sich da was eifnallen lassen 2x3 283mm mit 3,5rpm und 4x2 105mm bei 31kn und 19.000t (21.400t fullload) Verdrängung.

 

Panzerkreuzer P auf T VIII dürfte denke ich passend sein mit einigen Anpassungen. Die HP dürften bei der Berechnung irgendwo zwischen BB und CA liegen (Hipper , als Faktor nehme ich jetzt mal 2,15 HP pro Tonne Verdrängung (Hipper hat ungefähr 2,3-2,4HP pro Tonne), was einen Wert von 50.900 für den A-Rumpf und 56.100 für den B-Rumpf ergibt. Als Kanonen Stock die Kanonen der Deutschland-Klasse (Stats wie von der Spee bekannt (aber mit niedrigerem AP-Alpha) und als Upgrade die Kanonen der Scharnhorst mit 4rpm (15s Nachladezeit), bei einer Reichweite von 16,6km Stock bzw. 18,2km mit Upgrade. Bei der AA wäre die von mir oben bereits angesprochenen zwei 105mm Zwillinge zusätzlich meiner Meinung anch Pflicht, ansonsten noch die verbesserten 37mm und fertig (eventuell ein paar mehr davon falls nötig). Aus den Drillingstorpedowerfern könnte man mit dem Rupfupgrade noch Vierlingswerfer machen um eine höheres Potential im Notfall zu haben. Damit dürfte man recht gut dastehen.

 

Auf T IX müsste WG sich dann was einfallen lassen was Größenmäßig zwischen P und O steht mit 3x3 283mm Drillinge mit 3,5 rpm, 6x2 105mm und 2x4 533mm Torpedowerfer und zusätzlich (verbesserte) 37 und 20mm Flak. Möglicherweise als Upgrade dann noch 283mm mit verlängertem Lauf (283mm/60)

 

Auf T X dann "Panzerkreuzer O" mit 283mm Kanonen (alles über 299mm sehe ich weiterhin als Schlachtschiffkaliber und damit außer Frage stehend an) und 4,5 rpm. Die 37mm Flak fliegt runter und wird durch 6x2 55mm Gerät 58 ersetzt und die 105mm sowie 150mm durch 128mm ersetzt (also 7x2 128mm) auf die Aufbauten noch ein paar mehr 20mm Vierlinge verteilt und die Flak dürfte ausreichend zum Selbstschutz sein. HP hätte die O dann 77.400 (friss das Moskwa).

 

 

Konsenz dürfte dabei herrschen das alle Zugriff auf Reperatur haben, ob man dann noch die Whal zwischen Hydro und Flakfeuer hat oder nur Flakfeuer bekommt oder gar beides ist dann eine Balancingfrage. Insgesamt also ein Linie aus Kreuzer die zwar nicht durch dpm glänzen, aber ordentlich zuschlagen und vor allem auch ordentlich einstecken können.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,484 posts
2,981 battles

Würde ich so nicht sagen dafür sind sie zu leicht und zu schwach gepanzert (O bringt 36.000t und 190mm Panzergürtel auf) da würde sich jedes echte Schlachtschiff nur die Finger reiben, was für mich die Beschreibung eines Kreuzers ist. Dem entsprechend sieht mein Vorschlag auch aus:

 

die deutschen Schlachtkreuzer beinhalten auch Derfflinger, Mackensen, Seydlitz, Ersatz-Yorck, Moltke und (nach einigen Fehlgeleiteten [:P]) Gneisenau

 

Auf T VII dürfte denke ich am ehesten der Split stattfinden und gleich mit einem Problem beginnen die Deutschland ist für diesen Platz zu schwach Panzerkreuzer P etwas zu stark, also muss WG sich da was eifnallen lassen 2x3 283mm mit 3,5rpm und 4x2 105mm bei 31kn und 19.000t (21.400t fullload) Verdrängung.

 

Tja... wo sitzt die Schwester der Deutschland? Achja... Tier VI
Edited by GrossadmiralThrawn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

also muss WG sich da was eifnallen lassen 2x3 283mm mit 3,5rpm und 4x2 105mm bei 31kn und 19.000t (21.400t fullload) Verdrängung.

 

Wie wäre es mit den Originalplänen der Scharnhorst Klasse (= Panzerschiff D und E)?

 

https://en.wikipedia.org/wiki/D-class_cruiser_(Germany)

 

Edit:

 

 die deutschen Schlachtkreuzer beinhalten auch Derfflinger, Mackensen, Seydlitz, Ersatz-Yorck und (nach einigen Fehlgeleiteten [:P]) Gneisenau

 

Wie mein Build zeigt (Link in Post #301)

 

Tier 3 = SMS Von der Tann / Tier 4 = SMS Moltke / Tier 5 = Split SMS Sydlitz und SMS Derfflinger / Tier 6 = SMS Mackensen / Tier 7 = Ersatz-Yorck / Tier 8 = Gneisenau / Tier 9 = O-Klasse / Tier 10 = Großer Kreuzer 10 (oder ein anderer passender Entwurf, oder auch irgendwas Fiktionales)

Edited by DeadMemories

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,878 posts
12,248 battles

@Thrwan Die würden aber nach meienr Definition unter unter BB fallen und könnten auch so Problemlos eine Reihe zusammen bekommen.

 

@DeadMemories besten dank genau das gesucht. :great:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,101 posts
5,885 battles

Wartet mal ab bis morgen früh- ich stelle mal meinen überarbeiteten deutschen Baum mit rein. Ich habe den aber leider auf dem Geschäftsrechner.

 

Man kann im Grunde einen ganzen "Panzerschiff-Zweig" von Tier 4 bis Tier 10 füllen, mit einer linearen Steigerung, wobei es nur 2 Semi-Fantasyupgrades geben braucht. Den Rest gab es zumindest als Konzept und wäre wahrscheinlich wirklich spannend zu spielen.

Vorab- der Kreuzer-P kommt auf Tier 7 (unter der Annahme, dass der 28cm-Schaden nicht auf Graf Spee-Niveau kommt. Auf 7 braucht er auch nicht unbedingt ein brutales Flak-Upgrade, sondern man kann das etwas bedachter angehen (statt 128mm DP, bleiben die 105mm DP drauf und evtl ein paar Ergänzungen im Bereich 40mm Bofors).

Ich habe diese auch mittlerweile als Kreuzer markiert (was Dead sicherlich gefallen wird), während die richtigen Schlachtkreuzer zu den Schlachtschiffen zählen werden.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
7,904 posts
5,926 battles

Da das alles nur Blaupausen waren haben wir ja etwas Spielraum.

 

Hätte gern P-Klasse auf T9 nach der Hipster gesehen aber durch WG's BB-Gießkannenkanonen hat sie da nix mehr zu suchen. Zug abgefahren.

 

Alternative ist ein Kreuzer-Split ab Tier 6:

 

T6: Deutschland (stock) - Scheer (elite) mit gleichen Kanonen wie Geaf Spee aber normalen 6km Torps

 

T7: Panzerschiff "D" - gut gepanzert (200mm Belt) aber gleich (schlechte) Artillerie und 6km Torps

 

T8: Panzerschiff "P" - hier haben wir die Wahl zwischen besseren Artilleriewerten (28 L/54) oder den vorgeschlagenen aber nie ernsthaft durchkonstruierten Quad Türmen

 

T9: Panzerschiff 1928 "Admiral Zenker" - Turbinen Panzerkreuzerprojekt aus der Weimar Zeit mit 30.5 L/56 (!!!) Kanonen. Relativ leicht (glaube das waren so 17.000t) und sehr schnell aber kaum gepanzert. Die Kanonen wären aber nix für schlechte Nerven und potentiell OP

 

T10: Panzerkreuzer "O" - "Falkenhayn" oder "Rommel". Ein Monsterkreuzer mit den Bismarck Kanonen. Für einen Kreuzer schlechte ROF aber gute Panzerung und PEN+Alpha. Keine Ahnung ob die gebalanced wäre, glaube aber schon, wenn man man sich als Referenzkundschaft T6 - Molotov-Graf Spee und T10 - Moskva ansieht. Sollte passen, ein interner Test würde die These ja belegen oder widerlegen

 

Ich hätte auch unheimlich gern Low Tier Kreuzer (alte Panzerkreuzer) aber WG schert sich einen feuchten F*** um die Low Tiers da da die Leute WG nur durchhetzen. Denke folglich, dass Splits tendenziell auf höheren Tiers kommen, wo der Grind länger dauert. Spielzeit = Geld in der Kasse.

 

Wenn wir Glück haben noch ganze Linien zusätzlich wo es Sinn ergibt (wie Deutsche und Englische Schlachtkreuzer).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOFUN]
Players
1,794 posts
5,293 battles

Ehrlich gesagt: einen Kreuzer mit Schalchtschiffkanonen auszustatten halte ich für falsch. Ich mag Kreuzer sehr gerne, aber ich hasse Schalchtschiffgeschütze. Es wäre kein richtiger Kreuzer mehr, nicht Mal mehr ein Schlachtkreuzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,884 posts
7,298 battles

Hätte gern P-Klasse auf T9 nach der Hipster gesehen aber durch WG's BB-Gießkannenkanonen hat sie da nix mehr zu suchen. Zug abgefahren.

 

Dito. Auf Tier X dann die O oder eine "gepimpte" P mit dei Drillingstürmen (so in Richtung Oddys Tier IXer).

Aber wie du bereits gesagt hast, die P wäre mit der Genauigkeit der Scharnhorst absolut kein Vergnügen. :sceptic:

 

 

Ich hätte auch unheimlich gern Low Tier Kreuzer (alte Panzerkreuzer) aber WG schert sich einen feuchten F*** um die Low Tiers da da die Leute WG nur durchhetzen. Denke folglich, dass Splits tendenziell auf höheren Tiers kommen, wo der Grind länger dauert. Spielzeit = Geld in der Kasse.

 

Roon-Klasse (mit der SMS Roon als geplanter Seeflugzeugträger (ohne Flieger, nur wegen der Optik) als Prem.), Scharnhorst-Klasse, SMS Fürst Bismarck.....

 

Zumindest mit mir könnte WG da ein kleines Vermögen verdienen... :coin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
676 posts
4,417 battles

So wie versprochen die Abbildungen.

 

Als erstes der Entwurf mit dem 15 cm Zwilling vor dem 28 cm Drilling:

Spoiler

kreuzerp_entav68je8.jpg


 Als nächstes der wohl bekannteste Entwurf zu Kreuzer P:

kreuzerp8zkao.jpg


 Nun noch zwei Entwürfe die während des Krieges unter der Bezeichnung Handelszerstörer entstanden sind:

 handelszst1jejnb.jpg

Spoiler

 handelszst24vk7o.jpg

 

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
7,904 posts
5,926 battles

Ehrlich gesagt: einen Kreuzer mit Schalchtschiffkanonen auszustatten halte ich für falsch. Ich mag Kreuzer sehr gerne, aber ich hasse Schalchtschiffgeschütze. Es wäre kein richtiger Kreuzer mehr, nicht Mal mehr ein Schlachtkreuzer.

 

Naja, wir sprachen ja gerade von einem Panzerkreuzer Bäumchen. Und diesen Kreuzertyp zeichneten gerade die Schlachtschiffkanonen aus... Ob man das mag oder nicht ist etwas anderes. Ich finde es interessant.

 

Die Deutschen Schlachtkreuzer waren in Wirklichkeit eher schnelle Schlachtschiffe und kommen hoffentlich auch so ins Spiel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,878 posts
12,248 battles

Also ich will grade nicht die echten Schlachtschiffkanonen, deshalb die von mir gneannte Begrenzung auf 299mm bzw. bei den Deutshcen halt die 283mm.

 

Der "Handelszerstörer Entwurf 1941" wäre vermutlich eine gute Grundlage für den T IX nur statt dem 150mm Drilling einen 283mm Drilling (mit 2x3 Kanonen wäre die Feuerkraft vermutlich zu niedrig) und eventuell auf beiden Seiten des vorderen Aufbaus je einen 150mm Zwilling oder alternativ mit dem B.Rumpf die 105mm und 150mm durch 128mm ersetzen (dann also 7x2 128mm wie bei der ausgebauten Gneisenau).

 

Wenn man sich Entwurf P so anschaut hätte das Teil ziemlich viel Potential sieht ja fast so aus als könne man da sogar 4x3 283mm unterbringen. :unsure:  Für die zwei zusätzlichen 105mm wäre jedenfalls problemlos Platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
676 posts
4,417 battles

Man könnte die 150mm und 283mm Türme ja auch durch die 203mm Drillinge der Hindenburg und Roon ausstatten. Würden jedenfalls besser aussehen als WGs eigenkreationen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
13,101 posts
5,885 battles

DeutscherGesamtbaum.png

 

Den Handelsstörer III bzw. III B hatte ich ursprünglich als "Entwurf O/P/Q" drin (siehe "mein" Schlachtkreuzer-Thread). Da stünde auch ein mögliches Balancing-Schema drin, wie man mit den ganzen Schiffen verfahren könnte. Einziger Unterschied- Kreuzer P und Panzerschiff D/E haben den Platz getauscht- alleine wegen der Panzerung.

Den Handelsstörer III würde ich von der Bewaffnung etwas ummodeln- III erhält die 30,5cm L/56 der "Zenker" als Drillingstürme, oder eben als Variante III B die 38cm der Gneisenau/Bismarck, ws natürlich eine gehörige DPM-Einbuße wäre. Die O-Klasse hätte auch wahlweise die 38er oder die 30,5er in Drillingen (ist so in meinem Thread auch beschrieben).

Die Blücher habe ich in den CA-Baum verbannt, an deren Stelle kommt der "Deutschland-Entwurf" 1/26. Die RoF würde ich hier bei 2,3 ansetzen, die Flak lediglich durch 20mm, 37mm und 88mm L/45 handeln, damit sie nicht zu stark wird. Geschwindigkeit vielleicht bei knapp 27Kn.

Wichtig hier ist, dass der Schaden der 28cm reduziert wird auf das Niveau der Nassau und Scharnhorst (also im Bereich 7200-7600 bei AP- je nach Art/Alter des Geschützes). Die 8400 der Graf Spee sind absoluter Nonsens und sind nur der Tatsache geschuldet, dass der Kahn unbedingt nach Tier 6 musste. Da er so aber schon drin ist, kann man den so lassen, bringt aber die Deutschland mit dem "richtigen" AP-Schaden nach Tier 5- da funktioniert die super ohne großartige Fantasy-Upgrades.

 

Bei den kleinen Kreuzern wollte ich einfach mehr Varianten haben (wie der MajorKoenig auch)- ich habe eine Linie mit 10,5er Geschützen (Dresden, Kolberg, Graudenz- wobei Letztere später mit weniger 15ern ausgerüstet wurde- kann man über einen C-Rumpf regeln; die Torpedowerfer runden den Schaden etwas ab). Danach gehts mit dem Spähkreuzer 1940, zur M-Klasse und zur Seydlitz- hier hatte ich klassische CL im Hinterkopf, die mit Smoke und guten Torpedos daher kommen, auf Kosten der RoF/Stärke der Hauptbewaffnung, während die andere Linie eher die klassischen CL sind, die mehr über ihre RoF kommen, dafür keinen Smoke und nur Selbstverteidigungs-Torpedos haben sollen.

 

Die DDs habe ich auch nochmal umgebastelt:

 

V25 wird 3er, weil sie einfach OP auf Tier 2 ist (jeder der mal nen guten Kapitän auf dem Kahn hatte, weiß von was ich spreche- schaut euch nur mal die ganzen Sealclubber im Lowtier an). Davor kommt das Torpedoboot 1911 rein, das einfach etwas moderater ist in den Werten, sich aber dennoch super verkaufen wird!

Auf Tier 4 kommt der erste Split- 15er DDs, die ab der Gaede (die auch nur mit den 15ern kommt) Hydrophone erhalten werden und die jetzige "Hybridform" aus Torpedoboot und Gunboat. Da die G-101 (größter Hirnfurz im Baum) und die Gaede rausfliegen, rutscht alles eine Stufe nach unten (kann dann auch moderat generft werden- Torpedos der Vorklasse und gerne auch Nerf des AP-Schadens), dafür kommen das FloToBo 1940 (gerne auch mit 3-Fachwerfer, statt 4-Fachwerfer) und der 1945 Zerstörer nach Tier 10. Auf Tier 8 splittet es nochmal rüber in kanonelastigere Boote. Z 35 müsste dann lediglich 128mm DP-Geschütze kriegen (hatte er orginal nicht, aber hier kann man ein Fantasy-Einzelgeschütz in offener Lafette kreieren), Fletcher und Hamburg wären gestandene Schiffe. Alle 3 würden bei mir T-Virus bekommen. 

 

Die Großen Kreuzer und Schlachtschiffe habe ich fast unangetatstet gelassen- außer die L3 auf Tier 7 hat sich nichts geändert. Die L20 Alpha kommt dafür als Premium-Kahn hinzu. Als Premium-Großer Kreuzer könnte man statt der Goeben (Pan-Europa-Baum?) auch die Seydlitz nehmen. Als 9er "Premium-Missouri" für einen Batzen Free-XP habe ich eine Variante der H40 angenommen, mit 3 Doppeltürmen 42cm und Torpedos- da hätte man einfach eine große Gneisenau (kann man aber auch einfach weglassen^^).

Die sonstigen Premiums sind stellenweise von Take "geklaut". Was ich gerne noch eingebaut hätte wäre Schulschiff A59 Deutschland- leider ist das Teil weitestgehend ungepanzert und nur 21Kn "schnell", verfügt aber über 100mm DP-Geschütze und L/70-Bofors als Flak, sowie 4 Torpedorohre- ich finde einfach kein Tier wo die passen könnte. Das Schiff hat aber eine gewisse deutsche Nachkriegshistorie und wäre schade, wenn es nicht irgendwie auftauchen würde.

 

Die Träger habe ich wieder rausgeschmissen- bis auf die Zeppelin und die Weser.

 

BTW- die Namen der Großen Kreuzer/Panzerschiffe sind meine eigenen Hirnfürze. Es war aber üblich Generäle oder Admiräle als Namensvettern einzusetzen. Die L3 habe ich einfach mal nach dem Großherzogtum Hessen benannt (nachdem die Bayern-Klasse nach deutschen Königreichen benannt wurde).

 

Ich hoffe es gefällt :)

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

Nunja, wo ich definitv unschlüssig bin, ist das du den Kreuzer P auf Tier 6 setzen willst und das Panzerschiff D auf Tier 7 ... Kreuzer P hatte, im Gegensatz zum Panzerschiff D bereits die besseren 28cm SK C/34 L/54,5 Geschütze der Scharnhorst Klasse, während Panzerschiff D noch die 28cm SK C/28 L/52 der Deutschland Klasse hatte. Dazu ist Kreuzer P auch noch größer und schwerer (mehr HP) und auch 4 Knoten schneller ...

 

Und was Ludendorff als Namen für Schlachtschiff O angeht ... Ludendorff war bei Hitler in Ungnade gefallen und es ist anzuzweifeln, das man das Schiff nach ihm benannt hätte O.o

 

Edit:

 

Meine überarbeitete Version (OpenOffice-Datei) -->https://www.file-upload.net/download-12367158/WoWs_deutscher_Techtree.ods.html

Edited by DeadMemories

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Alpha Tester, In AlfaTesters
2,656 posts
8,766 battles

 

Auch mich stört der Name Ludendorff aber wahrscheinlich aus anderen Gründe.

Was ich noch gerne im Spiel sehen würde, vielleicht auf Tier VII gerne als Premium wenn es in den normalen Baum nicht passen sollte, wäre der Entwurf der dann zur Bismarck geführt hat, eine kleinere Bismarck mit ca. 37.000 Tonnen Verdrängung, Turboelektrischen Antrieb (35 kn) und 4x2 33 cm Geschützen.

War zwar alles "nur" geplant aber würde mir besser gefallen als die jetzige Gneisenau auf Tier VII.

 

Edit: Mir gefallen beide Bäume sehr gut wüsste jetzt nich welchen ich wählen würde, aber Dead deine H42 mit welchen Kaliber?

 

Edited by Cardinal_Richelieu

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

Edit: Mir gefallen beide Bäume sehr gut wüsste jetzt nich welchen ich wählen würde, aber Dead deine H42 mit welchen Kaliber?

 

Original wär mir am liebsten, also mit 8x 48cm :trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

Ok das fände ich dann aber übertrieben just my 2 cents

 

Ist natürlich die Frage ... man könnte an sich auch wieder eine "Großer Kurfürst" draus machen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,884 posts
7,298 battles

 

 

Beinahe alle unserer beiden (Premium) Vorschläge verwendet, gefällt mir.

Auch finde ich eine "Mini-Scharnhorst" als Kreuzer viel besser als eine "Maxi-Nürnberg".

 

 

Aber warum die Graf Zeppelin auf einmal auf Tier VIII? Dachten wir beide (und viele andere) nicht an Tier VII?

 

PS: Jetzt noch eine Premium-Derfflinger (SMS Lützow) und einen zweiten Unterzweig für die "normalen" Zerstörer mit Z1 und der Hamburg-Klasse und ich würde diesen Baum mehr als nur mögen.  :P

 

PPS: Cardis Vorschlag für den "Bismarck-Prototypen" gefällt mir aber auch sehr gut!

 

PPS2: Mein Gott, seitdem ich gestern von der geplanten Umbauvariante der SMS Roon angefangen habe, lässt die mich nicht mehr in Ruhe...so auf Tier II..... :hmm:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles

Hamburg-Klasse und ich würde diesen Baum mehr als nur mögen.  :P

 

Ich vertrau der Hamburg Klasse (Typ 101) nicht ^^ meine, nur 4x 100mm Geschütze und feste (!) Torpedowerfer :trollface:

 

 Jetzt noch eine Premium-Derfflinger (SMS Lützow) und einen zweiten Unterzweig für die "normalen" Zerstörer mit Z1

 

Kann man ja noch einbauen ... wobei ich den Zerstörer 1 (Fletcher Klasse) eher als weiteren Tier 9 Premium sehe ^^
Edited by DeadMemories

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×