Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
MajorBlack74

Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

129 comments in this topic

Recommended Posts

Modder
2,232 posts
17,159 battles

Mein Winrate ist in der AGS bisher noch etwas mau, was aber nicht am Schiff, sondern an mir und meinen gegenwärtigen "Mitspielern" liegt.

 

Ich hab auf der AGS aktuell, genauso wie auf der Leander über 60% WR. Allerdings ist der Durchschnittsschaden auf der AGS um 50% höher. Die Mitspieler sind natürlich so eine Sache für sich. Gestern durfte ich mit der angeschlagenen AGS eine Full-HP-König jagen… Hat sich nicht mal getraut zurück zu schießen. :child:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,568 posts
5,724 battles

Ich zitiere mich einfach mal selbst aus dem Graf Spee-Thread

 

 

Ich stelle jetzt mal eine Theorie auf:

 

Spielt die britischen CL, dann kommt ihr besser mit den deutschen AP-Granaten zurecht. Man kriegt dann ein Gefühl, wo sich AP rentiert und wo eher weniger.

 

Die Hipperkeule will ich jetzt nicht wieder auspacken, aber bei der Graf Spee war ich gestern von den 5k-Schellen auf die König sehr angenehm überrascht- wohl gemerkt, bow-on drauf zugefahren und nur den Frontturm benutzt.

 

OK, das war gestern nur 1 Gefecht, aber das hat mir gleich gezeigt, was drin ist mit dem Teil. Und das ist jede Menge! Etwas passiv halten, im zweiten Glied bleiben, unattarktiv für den Gegner machen und Deckung nutzen und sobald es möglich ist, Druck machen und nen Push hinlegen, der gesalzen ist. Versuchen die 1 vs 1-Situation zu schaffen, wo man überlegen ist, oder zumindest nicht unterlegen!

 

Und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, der AP-Schaden ist sogar zu hoch!

 

 

Ich fahre sie eigentlich wie einen Kreuzer auf Entfernungen von 9-13Km mit relativ viel solider Deckung, so dass eine Seite komplett gedeckt ist. Aus der Position raus versuche ich zu wirken und überlege mir genau, was ich anstellen kann.

Ich spiele auch viel über den Tarnwert, sprich lass mich auch gerne wieder in die Unsichtbarkeit fallen und schieße nicht (um zu heilen, oder umzupositionieren) oder wenn sich die Möglichkeit ergibt, mache ich einen Feuerüberfall auf einen Kreuzer, der mir gerade die Breitseite zeigt- das lässt den Schaden schnell nach oben schnellen.

Gleiches kann man auch mal bei einem BB machen, nur sollte man hoch zielen, da man am Gürtel kaum Schaden machen wird. Andernfalls kann man da auch mal HE spammen, um den Gegner anzustecken. Sobald aber die Türme in eure Richtung drehen, wegdrehen und dunkel werden.

Wenn man in solider Deckung ist, kann man auch nach vorne und über die Torpedos spielen. Es gibt genug Trolle, die überhaupt nicht antizipieren können, dass da ein gegner an der Inselecke wartet, der Torps dropt.

Dazu habe ich ständig den Flieger kreisen, damit ich hinter die Nähe der Inseln schaen kann, bzw. geht auch mal das Hydro raus, wenn ich mir sicher bin, dass etwas in 5Km Range ist.

 

Ganz wichtig- haut Sierra Mike auf die Graf Spee, damit ihr zumindest die 29,9Kn fahren könnt. Dann kann man auch mal die "schnellen" BBs wie Warspite, Bayern und Fuso auf Distanz lassen.

 

Ich hab auch nur 4 Gefechte und noch keins auf Tier 8, aber der Schnitt liegt derzeit bei 37% Treffer und knapp 83k Schaden. Ich hab mich draufgesetzt und auf Anhieb den Dreh rausgehabt.

Wenn man sie mit einem anderen Schiff vergleichen wollte, dann passt am Ehesten die Stock-Hipper zu ihr (Mobilität + Panzerung), nur dass die 203mm der Hipper noch situativer sind, bzw. man muss viel mehr arbeiten, damit die Situation für die 203mm passt.

Gleiches ist aber auch bei den 280ern der Graf Spee- einfach mit der Masse mitfahren und irgendwie Mumpeln spammen funktioniert nicht. Ich müsste mal meine Replays durchschauen, aber ich denke, ich war in den 4 Matches zu 80% alleine auf der Map (sprich im Umkreis von 5-6Km kein Verbündeter), weil ich die Situationen suche, wo ich Gegner in der Flanke packen kann, oder die Torps zum Dropen bekomme.

 

Sie muss aktiv gefahren werden und dann entfaltet sie sich auch. Und mir macht das einfach Spaß, weil es ganz einfach Können abverlangt und man dann mit guten Spielen belohnt wird. Zumindest war es so in den 4 Matches- mal schauen, wie es weiter so läuft.

 

 

Ja, es gibt wenige "Über-Spees", weil sie einfach schwer zu spielen ist. Ich kann deine Schilderung voll unterstützen. Wenn eine Spee im Gefecht ist, dann kommt eine Top 3-XP Spee vielleicht jedes 3. bis 4. Gefecht mal zusammen (außer ich fahre sie :trollface:- nein Spaß bei Seite- ich war gestern auch ganz unten, weil nur 21k Schaden fabriziert; aber sonst bin ich regelmäßig in den Top 3 mit ihr). Das sins aber auch sonst gute Spieler, oder Leute die in der kurzen Zeit schon 50-100 Gefechte auf ihr haben.

 

Sie hat ein unbequemes Kaliber (zu leicht gegen BBs, zu schwer gegen Kreuzer- wenn man es falsch macht), ist nicht unbedingt schnell und die Panzerung ist auch nicht der Bringer (wenn man es falsch macht).

Sie ist ein Arbeitspferd, sie muss aktiv bewegt werden und man muss mit ihr Sachen anstellen- einfach 2-3x W und irgendwo hindampfen und dazwischen irgendwas in Reichweite beschießen, das geht zu 99% in die Hose.

Sie braucht Deckung, aber auch nicht zu viel, damit man schnell einen Feuerüberfall machen kann. Sie muss angewinkelt sein, aber auch nicht zu viel, damit der Heckturm mitwirken kann. Sie braucht auch ihre Ruhephasen, wo man beobachten kann und Gegner ihre eigenen Fehler machen lässt, aber auch nicht zu lange Ruhepausen, weil man sonst gute Gelegenheiten verpasst. das sind alles Entscheidungen, die man sehr häufig mit ihr treffen muss in einem Match und die gerne auch in die Hose gehen können- passiert mir ja genauso und man merkt das dann auch schnell am Endergebnis. Der Grat zwischen Fehlentscheidung und richtige Entscheidung ist bei ihr eben sehr, sehr schmal. Und bei ihr reicht nicht nur Übung, um etwas reißen zu können, man muss die Basics auch kennen! Und wer die nicht drauf hat, der wird sie irgendwann entnervt in den hafen stellen und sie verrosten lassen.

 

Mein persönliches Fazit- sie lohnt sich, aber nur wenn man das Spiel und seine Grundprinzipien verstanden hat.

 

Wer auf nem 6er Kreuzer nicht mindestens 35-40k Durchschnittsschaden macht, oder besser noch auf der Scharnhorst an die 60k+ Durchschnittsschaden anstinkt, der wird das Schiff irgendwann hassen.

 

 

Ich hab bis eben noch das Video von Jingles zu ihr gesehen und musste teilweise zustimmend nicken, andernfalls musste ich auch einfach lachen, weil er anscheinend noch nicht so weit ist und noch nicht verstanden hat, wie man richtig zielt und seine AP wirkungsvoll ins Ziel bringt.

Grundsätzlich kann man mit dem richtigen Aim jedes Schiff in diesem Spiel für derbe Treffer heimsuchen- es wären theoretisch, bei richtigem Aim auf 10-12Km ~15k Schaden auf einer Yamato möglich (wenn alle 6 Geschosse treffen, was wohl eher nicht der Fall sein wird). Man muss nur wissen, wo der Schaden angebracht werden kann!

Wer es auf die harte Tour lernen will, der fährt entweder Briten (siehe Quote 1) oder der nimmt sich mal die Eugen/Hipper und fährt diese AP only und geht mal auf Schlachtschiffjagd damit.

Sobald mal die AP einen gewissen Wert erreicht hat (Kombination aus Penetration und Alphaschaden), kann man diese auch fast ausschließlich spielen. Und davon lebt die Graf Spee.

 

Jetzt persönlich auf den TE bezogen- lass lieber die Finger weg. Wenn du sie dir nicht erspielen konntest (wäre eine Affäre von 10 gemütlichen Spielesessions gewesen über einen längeren Zeitraum), dann lass die Finger weg. Du bist einfach nicht so weit und wirst in nahezu jedem Spiel keine Unterstützung für dein Team sein.

Du hast knapp 24k Durchschnittsschaden auf der Tirpitz, das zeugt einfach von komplettem Unverständnis für das Spiel.

 

Klar wirst du das nicht lesen wollen und das mag jetzt etwas harsch sein. Aber in diesem Schiff, gerade als 6er Toptierkreuzer, hat man eine gewisse Verantwortung für sein Team und der bist du zu 1000% nicht gewachsen. Leider.

 

Nimms mir nicht übel, aber ich sage da lieber die Wahrheit, anstatt da Honig vors Maul zu schmieren, wo ma es besser sein lässt.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1,211 posts
1,722 battles

Man zitadellt mit der Spee japanische Schlachschiffe und durchschießt englische Kreuzer.

Hat also alles seine Vor- und Nachteile.

 

Ich denke sie ist weniger ein Anfängerschiff.

 

graf-spee.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O_J]
[O_J]
Players
115 posts

 

Fahr ich meine Leander, hab ich keine Angst vor einer Spee... fahr ich die Spee, hab ich keine Angst vor einer Leander.

In Anlehnung an einen Spruch zum Thema Schußwaffen: Es ist nicht das Schiff, daß ein gegnerisches Schiff versenkt - es ist der Spieler an den Kontrollen...


 

Ich mußte mich nicht mit der Frage beschäftigen, ob die AGS kaufenswert ist, da ich sie mir locker erspielen konnte.

Hätte es diese Option nicht gegeben, wäre ich bei ~ € 20.- durchaus geneigt gewesen sie zu kaufen.

Und von meiner bisherigen Spielerfahrung mit der AGS wäre das - für mich - gut angelegtes Geld gewesen,

 

Mein Winrate ist in der AGS bisher noch etwas mau, was aber nicht am Schiff, sondern an mir und meinen gegenwärtigen "Mitspielern" liegt.

Ein gutes Beispiel dafür war mein letztes Gefecht heute mit der AGS, in der es für mich für 149k Schaden und einen Kraken (1 DD, 2 Kreuzer, 2 BBs) in einem T8 Gefecht reichte, was aber trotzdem nur in einem Unentschieden endete. Und das auch nur, weil das letzte verbliebene gegnerische Schiff - eine Bismarck (!) - meine AGS in einem Selbstmordmanöver gerammt hat, nachdem ich sie aus Nahdistanz mit vier Torpedos auf 3k Restgesundheit heruntergeschossen hatte.. meine AGS hatte noch 8k und da wollte der gegnerische Spieler wohl nicht auf seine Frontgeschütze vertrauen...

 

Also eigentlich ein klarer Fall von Kaufempfehlung... allerdings kann ein Spieler dabei auch gerne mal auf die Nase fallen, weil die AGS doch eine besondere Spielweise benötigt um erfolgreich zu sein. So wie auch die RN Kreuzer halt nicht wie jeder x-beliebige US/IJN/RU Kreuzer gefahren werden können. Wenn man sich auf die Spielweise einstellen kann: Viel Spaß!

Auf welchen Servern spielt Ihr denn Mann Mann ich staune das Du nicht alle 12 Gegner gekillt hast,aja würdest gerammt Hut ab Du.Könntest ja glatt allein gegen 12 Gegner spielen die machst Du Alle platt.Graf Spee ist einwandfrei!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,568 posts
5,724 battles

Auf welchen Servern spielt Ihr denn Mann Mann ich staune das Du nicht alle 12 Gegner gekillt hast,aja würdest gerammt Hut ab Du.Könntest ja glatt allein gegen 12 Gegner spielen die machst Du Alle platt.Graf Spee ist einwandfrei!

 

Hast du Prostatabeschwerden, oder warum laberst du so einen Müll?
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,398 posts
9,831 battles

 

Hast du Prostatabeschwerden, oder warum laberst du so einen Müll?

 

Er ärgert sich bestimmt nur drüber, dass er das Graf Spee Superlativ oder Ultimativ oder Megalativ gekauft hat und jetzt feststellen musste, dass er damit kein Schiff mit Autowin gekauft hat.

Sondern eines, das nicht ganz einfach zu spielen ist, aber echt Spaß macht, wenn es nicht nur in T8-Matches kommt.

 

So ist zumindest meine Erfahrung damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O_J]
[O_J]
Players
115 posts

 

Hast du Prostatabeschwerden, oder warum laberst du so einen Müll?

Ich habe wenigstens eine Prostata!Der einzigste der hier Müll labert bist Du.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O_J]
[O_J]
Players
115 posts

 

Er ärgert sich bestimmt nur drüber, dass er das Graf Spee Superlativ oder Ultimativ oder Megalativ gekauft hat und jetzt feststellen musste, dass er damit kein Schiff mit Autowin gekauft hat.

Sondern eines, das nicht ganz einfach zu spielen ist, aber echt Spaß macht, wenn es nicht nur in T8-Matches kommt.

 

So ist zumindest meine Erfahrung damit.

Genau Du hast es erkannt Junge bist Du gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
757 posts
5,923 battles

Auf welchen Servern spielt Ihr denn Mann Mann ich staune das Du nicht alle 12 Gegner gekillt hast,aja würdest gerammt Hut ab Du.Könntest ja glatt allein gegen 12 Gegner spielen die machst Du Alle platt.Graf Spee ist einwandfre

 

Bist du zum Stänkern hier oder zweifelst du einfach das geschriebene an?

Dem kann Abhilfe geleiset werden, wenn man einfach sein Profil checkt: Ich sehe dort als bestes Gefecht einen Kraken mit 2.600 EP allerdings nur 145t Schaden, wo ist also das Problem?

 

PS: Bitte Ändere deinen Namen, das hat das Original nicht verdient!

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,568 posts
5,724 battles

Genau Du hast es erkannt Junge bist Du gut.

 

Alter reiß dich doch einfach am Riemen. Komm doch net einfach in ein Thema und kotz da rum, was soll der Sch.eiß?
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,266 posts
15,036 battles

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

 

Ist Spielstil abhängig...

 

Die Spee ist meiner Ansicht nach eher etwas für vorsichtige Fahrer, die weiter hinten hocken und auf Gelegenheiten warten entsprechend auszuteilen. Ihr Überlebensfähigkeit ist zwar besser als bei anderen Tier 6 Kruzern aber Wendigkeit und vor allem Geschwindigkeit passen nicht zu einem schnellen Spiel.

 

Die Leander hat dagegen mehr Potantial vorn mit zu aggieren und beim Cappen zusammen mit dem eigenen DD gegnerische DDs rauszunehmen. Auch kann sie schnell gut austeilen, ist aber eben weicher.

Der Spielstil unterscheided sich einfach bei beiden Kreuzern, die Spee ist meiner Ansicht eher ein Kreuzer BB Hybrid, während die Leander ein Kreuzer DD Hybrid ist.

 

Meiner Ansicht nach ist keiner der Kreuzer überlegen, es kommt darauf an, mit welchem Spielstil man persönlich besser zurecht kommt.

Im Direkten Vergleich gegeneinander sind meienr Ansicht nach beide ähnlich gefährlich. Die Spee trifft niccht so gut und kann nicht so häufig schießen, macht aber mehr aua. Die Leander hat einen konstanten output von Granaten, die weniger streuen und kann besser ausweichen als die Spee. Wer dem anderen ne Breitseite zeigt wird schnell weggeputzt und das gilt für beide.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
757 posts
5,923 battles

Zum Thema, ich habe sie mir gekauft obwohl es am Ende von der Zeit dann doch zum Erspielen gereicht hätte(war zwischendurch im Urlaub):

Für den selben Preis hätte ich in einen Kinofilm gehen können und hätte damit garantiert weniger Freude gehabt :B

Wenn man mir ihr umgehen kann ist sie eine echte Spaßmaschine!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,398 posts
9,831 battles

 

Ist Spielstil abhängig...

 

Die Spee ist meiner Ansicht nach eher etwas für vorsichtige Fahrer, die weiter hinten hocken und auf Gelegenheiten warten entsprechend auszuteilen. Ihr Überlebensfähigkeit ist zwar besser als bei anderen Tier 6 Kruzern aber Wendigkeit und vor allem Geschwindigkeit passen nicht zu einem schnellen Spiel.

 

Die Leander hat dagegen mehr Potantial vorn mit zu aggieren und beim Cappen zusammen mit dem eigenen DD gegnerische DDs rauszunehmen. Auch kann sie schnell gut austeilen, ist aber eben weicher.

Der Spielstil unterscheided sich einfach bei beiden Kreuzern, die Spee ist meiner Ansicht eher ein Kreuzer BB Hybrid, während die Leander ein Kreuzer DD Hybrid ist.

 

Meiner Ansicht nach ist keiner der Kreuzer überlegen, es kommt darauf an, mit welchem Spielstil man persönlich besser zurecht kommt.

Im Direkten Vergleich gegeneinander sind meienr Ansicht nach beide ähnlich gefährlich. Die Spee trifft niccht so gut und kann nicht so häufig schießen, macht aber mehr aua. Die Leander hat einen konstanten output von Granaten, die weniger streuen und kann besser ausweichen als die Spee. Wer dem anderen ne Breitseite zeigt wird schnell weggeputzt und das gilt für beide.

 

Die Leander hat aber nur die britische Semi-AP, was den Schaden wieder senkt, sobald sich ein Schiff auch nur minimal anwinkelt.

Und die Spee hat 283er Geschütze, die mit AP auch bei höheren BBs gut Schaden machen können plus HE zum zündeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TANG]
Players
100 posts
7,340 battles

Gekauft hätte ich sie mir nicht, was aber bei mir daran liegt, dass ich schon die Scharnhorst habe. Verglichen mit der mit der ~70% teureren Scharnhorst ist die Spee aber in jedem Fall fair bzw. evtl. sogar besser bepreist. Ich hab sie mir erspielt und  in den wenigen Gefechten bislang war sie schon ganz nett. Wenn man ein deutsches Premium-Schiff haben will, dann ist die Spee sicher ok. Und wenn man mit dem Kübel in dem Bewusstsein seiner Defizite (geringer Speed, nur (wenngleich ordentliche) Kreuzerpanzerung, wenig Kanonen, langer Reload) losfährt, dann kann man mit den Stärken (Kaliberwumms, Torpedos, Heal, Hydro) auf Tier VI schon seinen Spaß haben. Wenngleich war neulich das Match mit insgesamt 9 Spees etwas schräg. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
2,232 posts
17,159 battles

Die Leander hat aber nur die britische Semi-AP, was den Schaden wieder senkt, sobald sich ein Schiff auch nur minimal anwinkelt.

Und die Spee hat 283er Geschütze, die mit AP auch bei höheren BBs gut Schaden machen können plus HE zum zündeln.

 

Die Spee kann den 13mm Bug der Leander dank overmatch auch angewinkelt einfach durchschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,266 posts
15,036 battles

 

Die Leander hat aber nur die britische Semi-AP, was den Schaden wieder senkt, sobald sich ein Schiff auch nur minimal anwinkelt.

Und die Spee hat 283er Geschütze, die mit AP auch bei höheren BBs gut Schaden machen können plus HE zum zündeln.

 

Weshalb auch die Leander nicht automatisch bei einem 1 on 1 gewinnt!

Auch auf die geringe Entfernung ist die AP der Spee noch recht RNG abhängig. Aber auch auf eine angewinkelte Spee sind 2000er Salven sogar mit der RN AP nichts super ungewöhnliches.

Erst in den Bereichen, wo die spee nur mit einem Turm feuern kann, haut die Leander nur noch im die 1000 er Salven raus.

 

Zudem kann die Leander durch die höhere Geschwindigkeit und niedrigere Sichtbarkeit die Umstände des Duells bestimmen.

 

Wenn man den Nutzen der beiden Schiffe im "Team" vergleich muss einem auch klar sein, dass die beiden Kreuzer komplett andere Anforderungen haben.

Wenns darum geht, Gegner zu beharken bleibt man mit der Leander versteckt, nebelt sich ein und ballert los. Breitseiten BBs ammeln alle 7.5 sekunden 4-6 K Schaden. Wenn Sie auf einen zufahren reduziert sich das Ganze auf 1-2 K pro Salve, klar (Auch mehr, wenn die Kugeln gut sitzen). Aber mit den Spee Megaperls macht man auch nicht mehr Schaden auf BBs, die angewinkelt auf einen zufahren.

 

Anderen Breitseite zeigenden Kreuzern kann man mit der Spee auf gute Reichweite mit Zitas guten Schaden drücken. Aber die Leander zersäbelt Dir mit der schneleln Feuerrate und der RN AP innerhalb kürzester Zeit über den dpm das Schiff.

 

Ich sags nochmal. Keiner ist meiner Ansicht nach überlegen, die beiden sind Spieler bzw. Spielstil abhängig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,790 posts
5,186 battles

 

Die Spee kann den 13mm Bug der Leander dank overmatch auch angewinkelt einfach durchschlagen.

 

ja, das musste die Leander im Gegnerteam heute morgen auch schmerzlich miterleben. Einfach von vorne ne Zita rein.

 

Insgesamt ist die Spee echt gut, die Kanonen sind genial. Groß genug damit keine Nicht-Zitapanzerung bei Kreuzern ein Problem darstellt. Relativ präzise, guter Alpha(die Schrnhorst hat 800 AP Alpha weniger. Auch im 8er konnte ich ´mich bisher ganz gut behaupten, aber da hab ich noch nicht so viele Spiele gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,398 posts
9,831 battles

Ich konnte vorgestern mit der Spee eine 50%-Leben-Warspite rausschießen, die meinte mich verfolgen zu müssen.

Das hätte ich mit den Schneeballwerfern der Leander nicht geschafft.

 

Da waren die AP-Mumpeln der Spee einfach besser als alles, was eine Leander machen gekonnt hätte.

Gut, es war auch Glück, dass die Spite mich nicht traf. War vielleicht Kevin selber am Ruder  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
110 posts
7,673 battles

Also ich glaub kaufen würde ich sie nicht, aber dank der Missionen konnte man sie ja einfach erspielen. Die 6 Kanonen und die langsame Schußfolge sind jetzt nicht unbedingt das was ich von einem Kreuzer erwarte, ich würde die Budjonny immer vorziehen (Leander jetzt nicht wirklich). Ich hatte aber auch mit ihr mal ein Spiel wo sie erstaunlich tanky war und ich im direkten Nahkampf eine Tirpitz versenken konnte, die vorher noch Bekanntschaft mit meinen Torpedos und ihrem guten Abschusswinkel Bekanntschaft gemacht hatte :P 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,266 posts
15,036 battles

Ich konnte vorgestern mit der Spee eine 50%-Leben-Warspite rausschießen, die meinte mich verfolgen zu müssen.

Das hätte ich mit den Schneeballwerfern der Leander nicht geschafft.

 

Da waren die AP-Mumpeln der Spee einfach besser als alles, was eine Leander machen gekonnt hätte.

Gut, es war auch Glück, dass die Spite mich nicht traf. War vielleicht Kevin selber am Ruder  :)

 

Ihr kommt jetzt nicht wirklich mit solchen kleinen Einzelanekdoten oder? Mit der Leander schmeißt Du smoke und knallst ne noob-Warspite locker ab, während sie mit Ihrer horrenden Geschwindigkeit auf Dich zuschippert.... 2 K Durchschnittschaden von vorne gegen ne Warspite sind jetzt nichts schweres, das sind 14 Salven=unter 2 Minuten und puff.

 

Und wenn Sie zu nahe kommt: 4 x 1 Einzeltorpedo. Da kann man dann super dafür sorgen, dass alle treffen. Ganz besonders, wenn Kevin persönlich da am Ruder ist. Wenn Du glaubst, die Leander hätte da keine Chance gehabt, fehlt Dir der richtige Spielstil mit der Leander.

 

Eher im Gegenteil. Hätte die Warspite Skill bzw. RNG-Glück gehabt, hätte er Dich weggeknallt. Für die Mumpeln der Warspite ist es ziemlich egal, welcher der beiden Kreuzer vor Ihren Kanonne steht, wenn Du Pech hast hagelt es Zitas. Der Panzerungsunterschied mag für 150 mm Geschosse eine Rolle Spielen, aber für die 15 Zöller der Warspite spielt es nur eine Rolle, ob die Kugeln treffen oder nicht. Und im "Nicht-getroffen-werden" hat die Leander die besseren Karten.

 

Also bitte.. Hab ich mal geschafft, und kann man auch so machen und die Angabe von Einzelsituationen bringt einen nicht wirklich weiter. Die Spee hat Ihren hohen Alphaschaden, die Leander Ihren Smoke mit Hilfe dessen Sie Ihren hohen DPM-Output gut ausspielen kann. Und noch ein drittes mal: Was man da zum erreichen seines Zieles besser nutzen kann ist Spielerabhängig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
4,053 posts

Ich würde mich im Fazi den Äußerungen einiger Vorredner anschließen.

In Kurzform. Als Eventgewinn eine schöne Sache. Aber für 20 Euro unbedingt kaufen würde ich sie mir nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
509 posts

 

Meh... solala.

Gekauft hätte ich sie mir nicht. Umsonst ist sie okay.

 

Als Kreuzer ist sie einfach relativ ineffektiv IMO.

Man bekommt DDs z.B. einfach mehr schlecht als recht tot.

Den Einfluss den man auf Spiel hat ist IMO gering.

 

Insofern gebe ich demjenigen der sagte Leander ist besser recht. Leander greift viel stärker in den Spielverlauf ein da die Nebelbank mit Torpedos und schneller Feuergeschwindigkeit recht abschreckend wirkt und DDs schnell versenkt werden können.

 

Ist halt immer Situationsabhängig. Ohne Scout kann Leander z.B. keinen Smoke verwenden und ohne BB im Rücken kann Spee z.B. über deutsches Hydro den Smoke rushen. Etc. blabla

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,398 posts
9,831 battles

 

Ihr kommt jetzt nicht wirklich mit solchen kleinen Einzelanekdoten oder? Mit der Leander schmeißt Du smoke und knallst ne noob-Warspite locker ab, während sie mit Ihrer horrenden Geschwindigkeit auf Dich zuschippert.... 2 K Durchschnittschaden von vorne gegen ne Warspite sind jetzt nichts schweres, das sind 14 Salven=unter 2 Minuten und puff.

 

Und wenn Sie zu nahe kommt: 4 x 1 Einzeltorpedo. Da kann man dann super dafür sorgen, dass alle treffen. Ganz besonders, wenn Kevin persönlich da am Ruder ist. Wenn Du glaubst, die Leander hätte da keine Chance gehabt, fehlt Dir der richtige Spielstil mit der Leander.

 

Eher im Gegenteil. Hätte die Warspite Skill bzw. RNG-Glück gehabt, hätte er Dich weggeknallt. Für die Mumpeln der Warspite ist es ziemlich egal, welcher der beiden Kreuzer vor Ihren Kanonne steht, wenn Du Pech hast hagelt es Zitas. Der Panzerungsunterschied mag für 150 mm Geschosse eine Rolle Spielen, aber für die 15 Zöller der Warspite spielt es nur eine Rolle, ob die Kugeln treffen oder nicht. Und im "Nicht-getroffen-werden" hat die Leander die besseren Karten.

 

Also bitte.. Hab ich mal geschafft, und kann man auch so machen und die Angabe von Einzelsituationen bringt einen nicht wirklich weiter. Die Spee hat Ihren hohen Alphaschaden, die Leander Ihren Smoke mit Hilfe dessen Sie Ihren hohen DPM-Output gut ausspielen kann. Und noch ein drittes mal: Was man da zum erreichen seines Zieles besser nutzen kann ist Spielerabhängig.

 

Klar, machst du, während du mit der Leander in deiner eigenen Rauchwolke stehst - völlig ohne Spotter, da du alleine auf der Kartenseite mit der Spite bist.

Ist bei dir bestimmt kein Problem, als "Unikum" oder was auch immer brauchst du ja nichts sehen. Das überschätze ich als "Average Joe" bestimmt.

 

Und dass eine Spite eine Leander mit einer Salve aus dem Wasser hustet, ist bestimmt auch nur bei mir so.

Du winkelst dich minimal an und bist dann save.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
100 posts
1,868 battles

Als schwerer Kreuzer ein solides Schiff und mit ihren 280mm Guns und überdurchschnittlich viel HP grade gehen Kreuzer sehr effektiv. Dass die Spee kein DD-Jäger ist sollte jedem klar sein. Dachte ich zumindest, bis ich mich hier durch gelesen hatte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×