Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
MajorBlack74

Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

129 comments in this topic

Recommended Posts

Players
138 posts
2,371 battles

Jetzt mal isoliert von diesem Megathread im Anleitungsforum. Da wo die Masse ihre Kommentare zur Graf Spee fallen lässt.

Ich würde ganz gerne von ein paar Spielern (die die Graf Spee besitzen) wissen, ob sich das Teil für die (Minimum) 20€ überhaupt lohnt und ob sie schon bestimmte Erfahrungen sammeln konnten.

Die Stats sind mir bereits bekannt. Gut Credits soll sie ja z.B. machen können.

 

Es wäre wirklich sehr nett, wenn mir ein paar Graf Spee Fahrer etwas mehr über das Schiff sagen könnten.

Vielen Dank für eure Mühe!

 

Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SPUDS]
Beta Tester
4,485 posts
13,492 battles

Ich finde sie gut macht gut Credits zwar nicht soviel wie eine Scharnhorst aber OK

 

gegen Kreuzer absolut verheerend man gewinnt fast jedes Gefecht mit einem Kreuzer tier 5-7 wenn es keine Graf Spee ist gegen 8er wirds schwieriger,da sie nun 25mm Bugpanzerung haben aber man kann trozdem sehr gut Schaden machen 

 

HE ist in dem meisten fällen komplett nutzlos für den reload ist die Feuer CHance zu niedrig AP hingegen richtet massive Schäden an

 

gegen DDs ist man am schlechtesten dran  durch die streuung und niedrige Geschossanzahl

BBs sind besser machbar ls mit normalen tier 6 Kreuzern

 

zusätzlich zu den Guns hat macn auch noch Torps die man in den meisten Fällen sehr gut gebrauchen kann

 

Die Spee hält von den Tier 6 Kreuzern bei weitem am meisten aus zwar nicht soviel wie ein BB aber immer noch besser als von jeder Salve halbiert zu werden

 

wenn viele Kreuzer im Spiel sind kann man sehr viel Spaß haben bei BBs jedoch nicht wirklich (wie jeder Kreuzer eigentlich)

 

ich denke für 18€ lohnt sich die Spee

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
138 posts
2,371 battles

Ich finde sie gut macht gut Credits zwar nicht soviel wie eine Scharnhorst aber OK

 

gegen Kreuzer absolut verheerend man gewinnt fast jedes Gefecht mit einem Kreuzer tier 5-7 wenn es keine Graf Spee ist gegen 8er wirds schwieriger,da sie nun 25mm Bugpanzerung haben aber man kann trozdem sehr gut Schaden machen 

 

HE ist in dem meisten fällen komplett nutzlos für den reload ist die Feuer CHance zu niedrig AP hingegen richtet massive Schäden an

 

gegen DDs ist man am schlechtesten dran  durch die streuung und niedrige Geschossanzahl

BBs sind besser machbar ls mit normalen tier 6 Kreuzern

 

zusätzlich zu den Guns hat macn auch noch Torps die man in den meisten Fällen sehr gut gebrauchen kann

 

Die Spee hält von den Tier 6 Kreuzern bei weitem am meisten aus zwar nicht soviel wie ein BB aber immer noch besser als von jeder Salve halbiert zu werden

 

wenn viele Kreuzer im Spiel sind kann man sehr viel Spaß haben bei BBs jedoch nicht wirklich (wie jeder Kreuzer eigentlich)

 

ich denke für 18€ lohnt sich die Spee

 

Danke ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,890 posts
10,785 battles

Für mich ist sie ein schönes Schiff mit Qualitäten, die man erst entdecken und im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren" muß. Ihre AP kann eine verheerende Wirkung haben - außer man schießt damit im Nahkampf auf "Blechbüchsen" wie Königsberg, Nürnberg, Budjonny usw... da gibt es oft Overpens. Auch durch manche brititischen Kreuzer fliegen die AP-Granaten einfach durch. Aus mittleren Entfernungen tun die AP´s diesen kaum gepanzerten Schiffen aber richtig derbe weh. Gegen besser gepanzerte Kreuzer hat die Graf Spee genau den richtigen Punch, beispielsweise gegen die Myoko. Trotz der eher geringen Feuerchance lohnt sich auch der situative Wechsel zu HE, um die allseits beliebten Abpraller der AP zu vermeiden. Und der HE-Schaden ist auch nicht zu verachten, manche Treffer können auch damit richtig weh tun. Auch Schlachtschiffen kann mit AP oder HE in die Aufbauten ordentliche Stiche versetzen. Aber Vorsicht vor den Antworten! Für Verweigerer des WASD-Hacks ist sie kein gutes Schiff, man sollte das intuitive leichte kurbeln am Ruder schon beherrschen.

 

Sicher gibt es bessere Schiffe, die schneller schießen und mehr Schaden raushauen können als die Graf Spee. Diese sind aber meistens viel dünnhäutiger und empfindlicher. Und die Graf Spee hat geniale Torpedowerfer, aus denen sie 8 km laufende Aale schlüpfen läßt. Mit denen kann man die Torpedos mit nur wenig anwinkeln nach hinten ablassen, was bei unvorsichtigen Verfolgern für böse Überraschungen sorgen kann.

 

Hat man sich an sie gewöhnt, macht sie sehr viel Spaß :great: in meinen Augen ist sie empfehlenswert :honoring:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
2,233 posts
17,162 battles

Wenn man die AGS lässt kann sie böse austeilen:

shot-17.01.12_22.24.35-0941.jpg

Und da ist mit Sicherheit noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Unterstützer und Dreadnought konnte ich mit der Spee in den letzten Tagen mehrfach einfahren. Ein Breitseite fahrender Kreuzer auf 10-12km ist gerne mal ein Onehit. Gestern ist mir auf ca. 14km sogar ein Zitadellentreffer auf eine North.C gelungen. Man ist einfach mit relativ genauen und schnellen BB-Geschützen unterwegs und mit den 8km(!) Torpedos kann man auch überraschen. Im Nahkampf gegen Kreuzer empfiehlt sich allerdings HE, da AP einfach durch rauscht.

 

Spaß kann man mit der AGS auf jeden Fall haben.

 

Die AGS ist aber natürlich kein Schlachtschiff, sondern nur ein Kreuzer und verfügt über deutsche Hydro sowie einen Abfangjäger. Die Reparaturfähigkeit gleicht die im Vergleich zu Schlachtschiffen leichte Panzerung aber gut aus. Gegenüber deutschen Kreuzern ist die AGS, insbesondere im Nahkampf, allerdings eine Festung.

 

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

Im Nebel außer Hydroreichweite vielleicht. Ansonsten ist die Leander nach 2-3 Salven Geschichte.

Edited by Jules_Papillon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,820 posts
27,266 battles

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

Absolute Fehleinschätzung!

 

Spee = empfehlenwert.

 

Und sie liebt es agressiv zu spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
471 posts

Kaufen würde ich den Dampfer nicht, zu anfällig für ZitadelleTreffer da reicht schon eine 283-mm-Kanone aus.

 

 

Pros:

  • Largest health pool of all Tier VI cruisers.
  • Access to the Repair Party consumable.
  • Good mid-range torpedoes with excelling firing angles.
  • Decent anti-aircraft suite.
  • Unrivaled guns on a cruiser; even the Russian tier 10 Moskva which carries 220mm guns pales in comparison to her armament
  • Same, if not slightly better gun ergonomics and stats to the Scharnhorst's own sets of guns
  • Surprising turret traverse
  • Very high torpedo damage reduction for a cruiser.

 

Cons:

  • Only two turrets of three guns, which means getting all guns on target can leave Spee’s weak broadside armor vulnerable to return fire.
  • Despite having the largest guns of all cruisers, she does not have the firing range to match.
  • Torpedo tubes easily knocked out.
  • Second slowest firing cruiser in game (only Furutaka is worse)
  • Torpedoes require a long arming distance.
  • Armor is merely average for a cruiser of her tier; she may handle like a battleship, but she won't soak damage like one.
  • Slowest of all Tier VI cruisers.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,087 posts
2,277 battles

Kaufen würde ich den Dampfer nicht, zu anfällig für ZitadelleTreffer da reicht schon eine 283-mm-Kanone aus.

 

 

Pros:

  • Largest health pool of all Tier VI cruisers.
  • Access to the Repair Party consumable.
  • Good mid-range torpedoes with excelling firing angles.
  • Decent anti-aircraft suite.
  • Unrivaled guns on a cruiser; even the Russian tier 10 Moskva which carries 220mm guns pales in comparison to her armament
  • Same, if not slightly better gun ergonomics and stats to the Scharnhorst's own sets of guns
  • Surprising turret traverse
  • Very high torpedo damage reduction for a cruiser.

 

Cons:

  • Only two turrets of three guns, which means getting all guns on target can leave Spee’s weak broadside armor vulnerable to return fire.
  • Despite having the largest guns of all cruisers, she does not have the firing range to match.
  • Torpedo tubes easily knocked out.
  • Second slowest firing cruiser in game (only Furutaka is worse)
  • Torpedoes require a long arming distance.
  • Armor is merely average for a cruiser of her tier; she may handle like a battleship, but she won't soak damage like one.
  • Slowest of all Tier VI cruisers.

 

 

du  0 ahnung.  sorry.  grad dein stats  geschaut. du bot.du hast die spee noch net mal.
Edited by Whiskas72
  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[I401]
Players
323 posts

der wichtigste Punkte

es ist ein prima Laune Schiff.

 

zwar nur 2 Türme mit je 3 Kanonen. mit guten Durchschlag. Auch Tier 8 Gefechte muss man sich nicht verstecken.

Mit Sonar und einzigartig im Tier 6 Bereich, ist die Reparaturfunktion wie sonst BBs und tier 8 aufwärts.

 

8 km Torpedos mit richtig weitem Erfassungswinkel, je Seite 1x 4 Aalwerfer der flotte Aale rauswirft

 

weiterhin gibt es eine Typ 10 Tarnung, neben weniger Sichtbarkeit und trefferungenauigkeit bei Beschuss gibt es noch 50% EP Bonus.

Tier 5 und Tier 6 haben normal nur 30% EP Bonus

 

vom purem Spielen einfach nur Spass am spielen, vom Ksotengesichtspunkt immer Plus. kein Geld für Tarnung notwendig und immer im Plus.

Kreuzertypisch unbedingt beachten nicht 90 grad die Seite zeigen, sonst Zidatedellentreffer.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
471 posts

 

du  0 ahnung.  sorry.  grad dein stats  geschaut. du bot.du hast die spee noch net mal.

 

Jagt auf die Graf Spee in 3 Tagen, war ich durch, beim Konvoi nur ist die letzte Aufgabe gaga, wenn man keine Tripitz hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
58 posts
11,251 battles

Habe sie nicht gekauft sondern im Zuge des "Jagd auf die Graf Spee"-Feldzugs erspielt.

Gekauft hätte ich sie mir definitiv nicht.

Wenn man unbedingt große Kanonen auf einem Kreuzer will mag sie einem gut erscheinen, aber mit der Konkurenz auf T6 hält sie nicht wirklich mit:

Sie manövriert und ist sichtbar wie ein Schlachtschiff, hat aber die Panzerung eines Kreuzers -> Für Fusos und New Mexicos auf ihrem Rang einfach eine große Zielscheibe.

Die Geschütze sind zwar groß, brauchen aber sehr lange zum Nachladen und streuen deutlich breiter als jene der anderen Kreuzer, was gerade in Kombination mit der geringen Kanonenzahl zu enttäuschenden Salven und Wartezeiten führt. Vergleich (mit Zielsystem Mod 1):

Spee - 170m Streuung bei 16 km Reichweite

Budjonny - 137m Streuung be 16,6 km Reichweite

Fazit: Sie ist ein interessantes, aber gewiss kein gutes Schiff.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
159 posts

 

https://eu.warships.today/player/505177417/Lambardo78  du hast keine  GS , also  keine ahnung  basta. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Und Du hast eine kaputte Tastatur.

Schon mal darüber nachgedacht dass er seine stats versteckt haben könnte?

 

Die Spee ist ein nettes Schiffchen, wer schon immer mal wissen wollte warum Scharnhorst-Spieler so viele Tastaturen schrotten und Tischplatten durchbeissen wird mit ihr das tolle Gefühl erleben können wie die 283er AP auf Myokos zerschellt oder Omahas abprallt - gewinkelt natürlich. Breitseite knallt es, wenn die Streuung nicht gerade ihre Tage hat.

 

Durch den breiten Rumpf fängt sich die Spee aber auch ordentlich an Schaden, zudem ist sie langsam, schwerfällig und gut sichtbar... sie ist ein brawlender Kreuzer und als solcher im derzeitigen Meta mit den "auf 18km abtasten"-Phasen manchmal etwas frustig zu spielen.

Aber: sie ist ein interessantes Schiff. Im Guten wie im Negativen. Wenn man Geld ausgeben möchte, lieber auf einen Scharnhorst-Rabatt warten. Die gibt es regelmäßig für ~6000 Dublonen und ist in allen Belangen das bessere Premiumschiff.

 

Für T6 ranked spielt man sowieso am besten DD, BB oder, wenn es Kreuzer sein muss, eine Bud. Molotov und Cleve sind auch noch zuverlässiger performant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
2,359 posts
10,821 battles

Das wichtigste haben die Vorredner schon gesagt.

 

Ich möchte nur den einzgen wirklichen Nachteil des Schiffes doch mal nennen:

Sie ist langsam. Soweit ich weiß der langsamste aller T6-Kreuzer.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
2,233 posts
17,162 battles

Sie ist langsam. Soweit ich weiß der langsamste aller T6-Kreuzer.

 

Das entspricht durchaus dem historischen Vorbild. Schneller als die Schlachtschiffe der Stufe und stärker als die Kreuzer.
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,790 posts
5,186 battles

gut sichtbar

 

Nicht wirklich mehr als andere T6 Kreuzer. Die Aoba hat 600m weniger, die Nürnberg 500m weniger. Die Budjonny und die Molotov haben die gleiche und die Cleveland sogar 600m mehr. Also guter Durchschnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PROX]
Alpha Tester
93 posts
3,333 battles

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

In welchem Universum ^^ Die Spee ist super, war erst skeptisch, aber mit sehr guter Reichweite, guter Präzision, der Fähigkeit zu reparieren, Sonar und einem Flugzeug,

so wie der sehr guten Torpedos (8km) und eigentlich keiner richtigen Schwäche ist die Spee großartig. Sehr zu empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Ist ein Top oder Flop Schiff.

 

Entweder man hat richtig geile Runden, oder man reißt gar nichts.

Selten hatte ich mittelmäßige Runden damit.

 

Wenn der Gegener passend fährt macht sie extrem Schaden. Ich sag nur 9k AP-Salven auf Schlachtschiffe des gleichen Tier.

Wenn der Gegner aber absolut nicht passend fährt werden ihr die 2 Drillinge und der 20 Sekunden Reload etwas zum Verhängnis.

Edited by P4nz3rwels
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
Alpha Tester
3,524 posts
10,774 battles

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

Die Leander ist dem Grafen klar überlegen? Ehm .... nein. Selbst wenn die Leander auf einen zufährt, um so besser anzuwinkeln, so ist das auch nutzlos. Da die Granaten locker durchgehen und böse AUA machen. 

 

Die Spee ist jeden Penny wert.

 

Kaufen würde ich den Dampfer nicht, zu anfällig für Zitadellen  Treffer da reicht schon eine 283-mm-Kanone aus.

 

Tolle nutzlose Einschätzung. Die Spee ist ein Kreuzer. Zwigt man die Backe, so klatscht es. Das passiert dir mit jeden anderen Kreuzer auch. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,987 posts
14,875 battles

Muß man nicht haben, die Leander ist ihr klar überlegen

 

Fahr ich meine Leander, hab ich keine Angst vor einer Spee... fahr ich die Spee, hab ich keine Angst vor einer Leander.

In Anlehnung an einen Spruch zum Thema Schußwaffen: Es ist nicht das Schiff, daß ein gegnerisches Schiff versenkt - es ist der Spieler an den Kontrollen...


 

Ich mußte mich nicht mit der Frage beschäftigen, ob die AGS kaufenswert ist, da ich sie mir locker erspielen konnte.

Hätte es diese Option nicht gegeben, wäre ich bei ~ € 20.- durchaus geneigt gewesen sie zu kaufen.

Und von meiner bisherigen Spielerfahrung mit der AGS wäre das - für mich - gut angelegtes Geld gewesen,

 

Mein Winrate ist in der AGS bisher noch etwas mau, was aber nicht am Schiff, sondern an mir und meinen gegenwärtigen "Mitspielern" liegt.

Ein gutes Beispiel dafür war mein letztes Gefecht heute mit der AGS, in der es für mich für 149k Schaden und einen Kraken (1 DD, 2 Kreuzer, 2 BBs) in einem T8 Gefecht reichte, was aber trotzdem nur in einem Unentschieden endete. Und das auch nur, weil das letzte verbliebene gegnerische Schiff - eine Bismarck (!) - meine AGS in einem Selbstmordmanöver gerammt hat, nachdem ich sie aus Nahdistanz mit vier Torpedos auf 3k Restgesundheit heruntergeschossen hatte.. meine AGS hatte noch 8k und da wollte der gegnerische Spieler wohl nicht auf seine Frontgeschütze vertrauen...

 

Also eigentlich ein klarer Fall von Kaufempfehlung... allerdings kann ein Spieler dabei auch gerne mal auf die Nase fallen, weil die AGS doch eine besondere Spielweise benötigt um erfolgreich zu sein. So wie auch die RN Kreuzer halt nicht wie jeder x-beliebige US/IJN/RU Kreuzer gefahren werden können. Wenn man sich auf die Spielweise einstellen kann: Viel Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,790 posts
5,186 battles

Ja, gegen Kreuzer ist die panzerung wirklich ziemlich gut und die Zita ist auch nicht wirklich weit über Wasser, also nicht die einfachste zu treffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×