Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Seppelini_Germany

Stufe V Schlachtschiffe in Stufe VII Gefechten

97 comments in this topic

Recommended Posts

Players
146 posts
1,777 battles

Ich finde es allmählich lächerlich, mit einen Stufe V Schlachtschiff wie der New York oder der König in Stufe VII Gefechten anzutreten.

 

Entweder man fährt in so einer großen Gruppe mit, dass der Gegner wegrennt und einen die Reichweite und Geschwindigkeit des Schiffes nicht ausreicht, oder man fährt mir nur 3-4 Schiffen dem Gegner entgegen und landet oft nur als Kanonenfutter. Den Schiffen fehlt es an Geschwindigkeit oder Reichweite. Nur hinterherfahren macht keinen Spaß. Einzig die Kongo kann da noch ansatzweise mithalten. Stufe VII sind eh eher Snipergefechte und mit den kurzen Kanonen steht man entweder zwischen eigenen Schiffen und dem Gegner oder man hat garnichts zum beschießen außer vielleicht mal das ein oder andere unvorsichtige Schiff.

Edited by Seppelini_Germany

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KOI]
Beta Tester
2,143 posts
6,558 battles

Auch mal ab durch die Mitte. Rechts oder links sind meist längere Wege. Die Inseln an den Seiten gar nicht mit gerechnet. ;)

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Jopp, passiert derzeit regelmäßig und geht ziemlich auf den Sack. Bei mir mit der König. Der Gegner ist spielerisch zwar nicht besser, aber man ist durch sein Schiff zur Passivität verdammt, wenn die eigenen Leute nicht mitziehen. Gerade mit einem deutschen Schlachtschiff unsäglich.

Ich tippe mal es liegt an den vielen Tier VII Premiums, die eingeführt wurden.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,639 posts
8,873 battles

Dazu gibt es zwar schon einen Thread, aber ich gebe dir recht: Bei der Änderung des MM für T3 und T4 hat WG Mist gebaut. T5 macht deswegen kaum noch Spaß. Vielleicht ändern sie es mal auf ein globales +/-1. Sonst hat immer ein Tier die A-Karte.

Wenn ich jetzt mal so für mich an meine T5-Schiffe denke:

- König, New York, Gnevny - Grind abgerbochen

- Königsberg, Furutaka, Kongos - kaum noch Bock drauf

- Emerald - gerade deswegen übersprungen

- Gremmy, Kamikaze - gehen noch, aber auch anstrengend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUS0]
Community Contributor
1,181 posts
8,397 battles

Alles eine Frage der Perspektive. Ich finde es gut, dass ich Ziele in höheren Tiers habe, das heißt für mich mehr Gewinn bei gleichem Schaden und meist weniger Overpens durch bessere Panzerung des Gegners.

 

König und Gnewni Grind geschmeidog ausgefahren...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
599 posts

Dazu gibt es zwar schon einen Thread, aber ich gebe dir recht: Bei der Änderung des MM für T3 und T4 hat WG Mist gebaut. T5 macht deswegen kaum noch Spaß. Vielleicht ändern sie es mal auf ein globales +/-1. Sonst hat immer ein Tier die A-Karte.

Wenn ich jetzt mal so für mich an meine T5-Schiffe denke:

- König, New York, Gnevny - Grind abgerbochen

- Königsberg, Furutaka, Kongos - kaum noch Bock drauf

- Emerald - gerade deswegen übersprungen

- Gremmy, Kamikaze - gehen noch, aber auch anstrengend.

 

Naja, also wenn ich so an meine Zeit mit der Bayern denke, oder die Cleveland dann würde es bei T6 wohl nicht so weh tun wenn man den Kelch einfach von T5 an T6 weiterreicht. Aber in der Gneise oder der Scharni auf eine New York oder König zu treffen ist natürlich auch mal was Feines :D
Edited by Blice

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,639 posts
8,873 battles

Es ist aber verdammt anstrengend und nervig andauernd Low-Tier zu sein. Je nach Schiff kann man einiges mit Können ausgleichen, aber sobald der Gegner nicht zu schlecht ist wird es schwer.

Und für einen Anfänger ist das alles noch viel frustrierender.

 

Naja, also wenn ich so an meine Zeit mit der Bayern denke, oder die Cleveland dann würde es bei T6 wohl nicht so weh tun wenn man den Kelch einfach von T5 an T6 weiterreicht. Aber in der Gneise oder der Scharni auf eine New York oder König zu treffen ist natürlich auch mal was Feines :D

Mit T6 häufiger Gast in T8-Gefechten muss auch nicht sein.

Edited by Graf_Orlok

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

Ich quote Donar79 mich mal aus dem König-Thread selbst:

 

 

Also die König ist auf Tier 5 mit Sicherheit das beste BB, weil am Vielseitigsten. Ausreichend mobil (verglichen mit Texas und New Yorck), stark gepanzert (mit allen 3 Opponenten verglichen) und die Kanonen sind ausreichend genau und schießen schön schnell- ein Umstand den ich z.Bsp. liebe und auch als sehr wichtig erachte.

Wendigkeit + Turmdrehung ist manchmal unterirdisch und macht einem oftmals einen Strich durch die Rechnung, wenn man einen Gelegenheitsschuss anbringen will.

 

Auf Tier 6 ist sie immer noch gut fahrbar, 6er CV machen ihr aber zu schaffen. Wenn diese nicht dabei sind, kann man auch mal gegen einen Ami in den Brawl gehen und schießt diesen zu Klump! Die Fuso hat kaum eine Chance, Warspite und Bayern sind harte Nüsse, da die 38er Zitadellen schießen können, wenn man nicht gescheit anwinkelt und sie selbst auch gut gepanzert sind. Der Warspite kann man aber im engen Brawl ihre noch schlechtere Turmdrehung zum Verhängnis werden lassen. Angstgegner ist eigentlich nur die Bayern. Dunkerque hatte ich noch nicht bewusst.

 

Auf Tier 7 geht das Gleiche, außer dass man sich vor Nagatos im Brawl und Gneisenau/Scharnhorst in Acht nehmen sollte. Die Colorado 16er sind auch gefährlich. In allen Fällen schießt man aber selbst auch guten Schaden.

Schlimm sind auf Tier 7 japanische Torpedos und natürlich CV. Einmal gepennt und der König fehlen ~15k Schaden, oder man frisst zwei Fliegeraale. Vor allem erschreckt man mit der Flak niemanden mehr.

Hier ist man dazu verdonnert als zweite Garnitur zu wirken. Schauen, dass man ein 6er/7er BB als "Meatshield" hat und dem versuchen mit allem was man hat zu helfen. Die wird die eigene hohe RoF sicherlich freuen.

 

Ich will nur damit sagen- macht die König nicht schlechter wie sie ist. Wenn sie mal ein ordentliches Skill-Build hat (hab auch nur 3 Skills derzeit), dann ist die sicherlich ein harter Brocken (Flak und Seks gepusht und es ist bereits ein anderes Schiff). Ich hab mich auf jeden Fall entschlossen, sie zu behalten.

 

 Aber leidet wie fast jeder T5 am MM. Ich finde es ist ein sehr gutes Schiff. Aber gegen T7 wirklich kein vergnügen finde ich zumal man sehr vom Team abhängig ist.

 

 

Das ist der einzige Knackpunkt. Wenn ein Spiel durch ist, dann ist es durch- keine Frage. Aber dann macht man eben so viel wie möglich Schaden, keult nochmal um sich und geht dann mit wehenden Fahnen unter! Geht auf der König saugut.

Und w.o. beschrieben- als Backup für ein anderes 6er/7er BB ist sie Gold wert! Wenn es dann läuft geht man gerne mal auch ohne erhaltene Schaden aus dem Gefecht und haut in der Zwischenzeit beständige 10k-Schellen raus. Im Notfall kann man mal in die erste Reihe wechseln und seinem Meatshield 1-2 Runden Heal gönnen und selbst tanken, was man saugut kann (außer vielleicht gegen HE-Spammer wie Atlanta/Flint, Belfast, Myoko, das verträgt sie nicht lange).

 

Die Kongo ist auf ihre Weise auch ein saustarkes Schiff, aber mir ist die König einfach lieber, einfach weil ich beständiger Schaden mache und viel schneller schieße. Mit 5 Salven 50k Schaden sind gegen eine Colorado locker drin. Mit der Kongo krieg ich das nicht hin, weil ich weiter weg bin und mir die Genauigkeit einen Strich durch die Rechnung macht und ich Gefahr laufe selbst derbe Schellen zu fressen, selbst wenn die Pütze gescheit angewinkelt ist. Was die Kongo besser kann ist hinhaltend kämpfen- das geht auf der König weniger gut bis garnicht, weil sie zu langsam ist (alles holt einen ein und drückt Flankenshots oder Torps).

 

Es mag sicherlich nicht einfach sein auf nem 5er BB, aber ihr habt bedeutend mehr Chancen als ein 5er Kreuzer, oder ein 5er CV in einem 6er Match mit entsprechend Flak und nem 6er Gegner-CV.

Spielt etwas passiver, entscheidet euch vom Start weg für die richtige Seite (kann ich schwer erklären, das geht irgendwann so locker von der Hand, dass man nur noch sehr selten auf ganz schwach besetzte Gegnerseiten kommt und seinem Schaden hinterherläuft) und behaltet die Minimap im Auge. Wenn es in der eigenen Base brennt, dann dreht ab. Eine Kongo oder könig sind schnell genug noch umzudrehen und selbst eine Texas oder New Yorck können, vorausgesetzt man erkennt die Situation rechtzeitig, eine derbe Deff bieten, die das eigene Team cappen lassen.

Ich habe es sehr oft erlebt, dass man gerade noch rechtzeitig zurück kommt und dem eigenen Last Man standing aus der Patsche zu helfen, man geht selbst in die erste Reihe, frisst den Schaden und der andere kann hochheilen und dann sieht es schon wieder anders aus.

 

Macht euch nicht schlechter als ihr seid. Und blendet einfach aus, dass ihr Lowtier seid. Und- König und langsamer fährt ausschließelich volle Pulle auf direktem Weg. Wer noch unterwegs 2-3 Inseln als Deckung nehmen muss, der kommt nirgendwo mehr hin und das sehe ich auch viel zu oft. Wenn es in der Base brennt, dann in gerader Linie zurück, in Position fahren und dann Schellen drücken und RoF ausspielen (im Falle der König). Und wer meint er trottet dem Feld in der zweiten Reihe hinterher, der wird dem Schaden auch ganz oft hinterher fahren. Erste Reihe heißt nicht ganz vorne, sondern man sucht sich im Idealfall ein befreundetes, gleichschnelles BB und heftet sich an dessen Fersen- z.Bsp. würde ich in der Kongo automatisch eine Scharnhorst/Gneisenau bevorzugen und diese im Brawl unterstützen, wo es nur geht. In der König würde ich eine Warspite/Bayern/Nagato bevorzugen und die Texas/New Yorck geht mit den 6er Amis oder der Colorado mit.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
146 posts
1,777 battles

 

Auch mal ab durch die Mitte. Rechts oder links sind meist längere Wege. Die Inseln an den Seiten gar nicht mit gerechnet. ;)

 

Da kommt ja dann das Problem Nummer 2. Die Mitspieler rennen häufig alle über eine Seite. In der Mitte lauern aber die gegnerischen Zerstörer. Habe kaum noch eine Runde, wo nicht 4-5 Zerstörer drin sind, dafür aber gerademal 1-2 Kreuzer. Dann noch die Zerstörer so schön verteilt, dass ein Team alle Japaner mit niedriger Sichtbarkeitsrate haben und das andere Team kann sich überlegen wie es aufklärt, ohne gesehen zu werden und von nahestehenden feindlichen Schiffen ins Kreuzfeuer genommen zu werden.

 

Sehe ich andauernt, dass derzeit dass Team gewinnt, wo mehr Japaner DDs drinstehen. Habe Kämpfe wo 5 Japaner gegen 4 US und Russen DDs spielen. Da kommt Freude auf. Die eine Seite draut sich nicht, um möglichst auch an seinen Schaden zu kommen und die andere Seite knallt alles munter raus, weil sie niemand sieht. Mit Glück hat man da einen CV dabei, der ein bissl aufklärt.

Edited by Seppelini_Germany

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,639 posts
8,873 battles

Ach, ich bezweifle doch gar nicht, dass es im T7 nicht gehen würde. Es ist einfach nur der verdammt hohe Anteil der T7-Gefechte. Und andauernd nur die zweite Geige zu sein, nervt einfach nur.

Außerdem sollte man zwei Dinge nicht vergessen. T5 ist das erste Tier, in dem der Grind länger dauert. Jetzt wird er noch mehr in die Länge gezogen. Außerdem ist T5 doch das Tier um Silberlinge zu grinden, wenn man kein Premium hat. Das dürfte für einige jetzt wesentlich schwerer werden.

 

Und noch was positives: T4 und T7 machen seitdem wesentlich mehr Spaß.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

 

 

Da komtm ja dann das Problem Nummer 2. Die Mitspieler rennen häufig alle über eine Seite. In der Mitte lauern aber die gegnerischen Zerstörer. Habe kaum noch eine Runde, wo nicht 4-5 Zerstörer drin sind, dafür aber gerademal 1-2 Kreuzer. Dann noch die Zerstörer so schön verteilt, dass ein Team alle Japaner mit niedriger Sichtbarkeitsrate haben und das andere Team kann sich überlegen wie es aufklärt, ohne gesehen zu werden und von nahestehenden feindlichen Schiffen ins Kreuzfeuer genommen zu werden.

 

Sehe ich andauernt, dass derzeit dass Team gewinnt, wo mehr Japaner DDs drinstehen. Habe Kämpfe wo 5 Japaner gegen 4 US und Russen DDs spielen. Da kommt Freude auf. Die eine Seite draut sich nicht, um möglichst auch an seinen Schaden zu kommen und die andere Seite knallt alles munter raus, weil sie niemand sieht. Mit Glück hat man da einen CV dabei, der ein bissl aufklärt.

 

Und das ist jetzt maßlos übertrieben!

 

Wenn du sagst, dass der Gegner 5 BBs hat, dann glaube ich dir das. Aber 4-5 DDs sind vielleicht noch jedes3. oder 4. Gefecht auf Tier 5-7 (MM-Bereich von 5er BBs) anzutreffen. Ich hatte gestern sogar ein richtig geiles MM: 3x BB, 6x CA/CL, 3x DD- gespiegelt- so wie es sich gehört. Hat mal wieder richtig Laune gemacht da zu fahren! Also es scheint sich wirklich zu entspannen!

Außerdem, die andere Seite kann kaum drauflosballern, ohne selbst gesehen zu werden. Wenn doch, macht ihr was falsch.

 

edit:

 

@ Graf_Orlok

 

Blende einfach aus, dass du 5er bist. Vor allem in König und Kongo. Beide können ganz gut mithalten- die eine hat Panzerung und gute Guns, die andere Speed und Reichweite.

In der Texas/New Yorck würde ich dir Recht geben (versuche ich auch Anfängern abzuraten diesen Weg zu gehen).

Edited by Walther_K_Nehring

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
320 posts
8,544 battles

Du bist halt Support, selbst im Schlachtschiff, wenn ein Match 3 Tierstufen hat und du in der untersten bist. Als erster tanken und vorpreschen ist da nicht so angesagt. Aber auch einem T10 BB kann ein 8er BB richtig wehtun, der seinen Teamkameraden unterstützt. Und mal eben wegfetzen wie nen Kreuzer kannst du selbst ein schlecht gespieltes Schlachtschiff in der Regel nicht (habe auch schon NCs in die Breitseite wenden gesehen, womit ein T10 sie quasi in einer Salve wegballern kann während der Bug den Rest tankt, aber sowas ist eher die Ausnahme).

Gleiches gilt natürlich auch auf anderen Tierstufen. Mit der König wirst du gegen einen T7 BB bei gleichem Skill nicht solo gewinnen, kannst ihm aber mächtig einheizen, besonders als Support, da du so länger lebst und mehr Schaden machen kannst. Grade als BB, dessen Panzerung einen zum Vorpreschen verführen kann, sollte man immer überlegen, ob und wann es wirklich sinnvoll ist, Schaden zu tanken oder ob man sich nicht doch besser zurückzieht bzw. gar nicht erst vorprischt. Denn ein gesunkener BB macht wie wir alle wissen keinen Schaden mehr und nimmt so Druck vom Gegner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Richtig, es nervt die Häufigkeit, nicht dass man tatsächlich in Tier VII Matches kommen kann. Ab und an schadet das dem Spielspaß nicht, aber auf Dauer...eklig.

Ich steige dann einfach auch auf Tier VII um, kann ordentlich auf den Gegner einkloppen, der entweder auch Tier VII oder drunter ist,....und verliere trotzdem, aber das ist eine andere Geschichte :sceptic:

Edited by Flottensachverstaendiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
146 posts
1,777 battles

 

Und das ist jetzt maßlos übertrieben!

 

Wenn du sagst, dass der Gegner 5 BBs hat, dann glaube ich dir das. Aber 4-5 DDs sind vielleicht noch jedes3. oder 4. Gefecht auf Tier 5-7 (MM-Bereich von 5er BBs) anzutreffen. Ich hatte gestern sogar ein richtig geiles MM: 3x BB, 6x CA/CL, 3x DD- gespiegelt- so wie es sich gehört. Hat mal wieder richtig Laune gemacht da zu fahren! Also es scheint sich wirklich zu entspannen!

Außerdem, die andere Seite kann kaum drauflosballern, ohne selbst gesehen zu werden. Wenn doch, macht ihr was falsch.

 

edit:

 

@ Graf_Orlok

 

Blende einfach aus, dass du 5er bist. Vor allem in König und Kongo. Beide können ganz gut mithalten- die eine hat Panzerung und gute Guns, die andere Speed und Reichweite.

In der Texas/New Yorck würde ich dir Recht geben (versuche ich auch Anfängern abzuraten diesen Weg zu gehen).

 

Ich habe heute einen Mix aus Bogue und König gespielt. Davon waren 5 meiner 8 Runden mit mindestens 8 Zerstörern, massenweise Schlachtschiffen und 1-2 Kreuzern. Soviel dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KOI]
Beta Tester
2,143 posts
6,558 battles

 

 

Da kommt ja dann das Problem Nummer 2. Die Mitspieler rennen häufig alle über eine Seite. In der Mitte lauern aber die gegnerischen Zerstörer. Habe kaum noch eine Runde, wo nicht 4-5 Zerstörer drin sind, dafür aber gerademal 1-2 Kreuzer. Dann noch die Zerstörer so schön verteilt, dass ein Team alle Japaner mit niedriger Sichtbarkeitsrate haben und das andere Team kann sich überlegen wie es aufklärt, ohne gesehen zu werden und von nahestehenden feindlichen Schiffen ins Kreuzfeuer genommen zu werden.

 

Sehe ich andauernt, dass derzeit dass Team gewinnt, wo mehr Japaner DDs drinstehen. Habe Kämpfe wo 5 Japaner gegen 4 US und Russen DDs spielen. Da kommt Freude auf. Die eine Seite draut sich nicht, um möglichst auch an seinen Schaden zu kommen und die andere Seite knallt alles munter raus, weil sie niemand sieht. Mit Glück hat man da einen CV dabei, der ein bissl aufklärt.

 

Hast schon Recht.

Wenn du dann keine DD Jäger an deiner Seite hast wirds eng.

Ist eben wie alles, situationsbedingt.

Ich bin mit meinen langsamen BBs immer gar nicht so weit gefahren. Du siehst auf der Mini Map welche Seite den meisten Druck hat, oder gefallen ist. Tja und in diese Richtung hältst du Ausschau.

Wenn es alles Hightiers sind, die da kommen:

Feuer frei und mit wehenden Fahnen untergehen!

Anders geht es anderen auch nicht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

Richtig, es nervt die Häufigkeit, nicht dass man tatsächlich in Tier VII Matches kommen kann. Ab und an schadet das dem Spielspaß nicht, aber auf Dauer...eklig.

Ich steige dann einfach auch auf Tier VII um, kann ordentlich auf den Gegner einkloppen, der entweder auch Tier VII oder drunter ist,....und verliere trotzdem, aber das ist eine andere Geschichte :sceptic:

 

Spielst du WoT?

 

Wenn ja, dann hast du wahrscheinlich ein kleines mentales Problem.

 

Blende aus, dass du Lowtier bist! (ich weiß, ich wiederhole mich, aber das ist einfach so wichtig!!!)

 

In WoT bist du als Lowtier meist gekniffen und hast sogar mit guter Weakspotkenntnis oft keine Chance noch Schaden zu machen. Vor allem ist das dann nervig wenn man nur der einzige Lowter ist und das gegnerische Futter schnell drauf geht, ergo die Beute nicht zu einem kommt.

 

Aber in WoWS habe ich a) kein Problem Schaden zu machen (zur Not schieße ich HE) und b) ist die Anzahl der Stufen meist lowtierlastiger (zumindest bilde ich mir das ein). Ich wüsste nicht schon jemals alleiniger Lowtier in einem 2 Stufen höheren Match gewesen zu sein (und ich hab noch +/-3 MM auf BBs mitgemacht).

Es ist lediglich ein Kopfding, glaube es mir. Versuche in jedes Match unvoreingenommen und objektiv zu gehen und du holst deine 50-60k Schaden (was auf Tier 7 voll OK ist).

 

edit:

 

Weißt du wo es noch viel schlimmer war? Mit der Nikolai und altem MM. Da bin ich ständig nach Tier 6 gekommen und das war, ohne Flak, mit nur 14Km Reichweite und 21Kn kein Zuckerschlecken. Aber schau dir al meine Stats an- die sind besser als auf so manchem 5er, den ich habe.

Man lernt es einfach auf die harte Weise und man wird dadurch nur besser.

Und wenn es halt mal nevrt, ständig Lowtier zu sein, dann mach was Anderes. Fahr halt DDs- die sind nicht unbedingt schlechter auf Tier 5.

Edited by Walther_K_Nehring
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Die 305 mm Kanonen und die 16 km Feuerdistanz sind ein riesen Handicap auf Tier VII. Sogar die 356 mm Kanonen kommen dort an ihre Grenzen. Und der Schaden ist mir total egal, um das nochmal zu betonen. Ich gewinne in diesen Konstellationen einfach kaum Matches, das ist das Problem.

Ich verliere solche Matches nämlich regelmäßig einfach dadurch, weil ich als Schlachtschiff nicht so agieren kann, wie ich es müsste.

Wenn ich als Nahkampfschalchtschiff gegen eine Gneisenau, Nagato oder Colorado ran muss, dann wird es einfach eng mit meiner Austattung.

Meine Siegesquote ist insbesondere durch meinen Königsgrind aus diesem Grund total abgestürzt. Das hat nix mit meinem Kopf zutun.

Und da die Statik nun auch in Tier VII Gefechten Einhalt hält (mehr Nebel durch Britenkreuzer = campende Tier VII BBs), verschärft es sich noch mehr.

Edited by Flottensachverstaendiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,946 posts
5,516 battles

Die 305 mm Kanonen und die 16 km Feuerdistanz sind ein riesen Handicap auf Tier VII. Sogar die 356 mm Kanonen kommen dort an ihre Grenzen. Und der Schaden ist mir total egal, um das nochmal zu betonen. Ich gewinne in diesen Konstellationen einfach kaum Matches, das ist das Problem.

Ich verliere solche Matches nämlich regelmäßig einfach dadurch, weil ich als Schlachtschiff nicht so agieren kann, wie ich es müsste.

Wenn ich als Nahkampfschalchtschiff gegen eine Gneisenau, Nagato oder Colorado ran muss, dann wird es einfach eng mit meiner Austattung.

 

Sorry, das stimmt nicht. Die König hat die geilsten 305er (nein, frech gelogen- die Nikolai-305er sind besser) ingame und du machst auf querfahrenden 7ern gerne mal ne derbe 10k-Kelle. Zitadellen schießt du kaum, das ist richtig. Aber du kompensierst das, indem du kaum Overpens, aber viele Pens schießt, die die Bigpoints unterm Strich bringen.

Vielleicht liegt es an deinem Aim, ich weiß es nicht, dass du gefühlt unzureichend Schaden machst (deiner Auffassung nach). Aber versuche doch mal nicht auf Wasserlinie zu treffen sondern etwas höher auf der Höhe des Kasemattdecks- da sind alle BBs weit dünner gepanzert und es geht brutal viel rein, was auch drin bleibt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Ich mache (minimal) mehr Schaden mit der König, als Du, und treffe auch (minimal) besser von daher kann es daran nicht liegen (ist nur die statistische Auswertung, nicht böse gemeint). Vor den ganzen Niederlagen vorgestern habe ich sogar im Schnitt 67 K Schaden gemacht, jetzt sind es (immerhin) noch 63 K

Allerdings nur lausige 52 % WR. Es waren mal über 60 %.

Du kommst mit 70 % daher bei gleich vielen Spielen. :amazed:

Wie gesagt: Ich habe kein Problem mal in ein Tier VII Match zu kommen und die zweite Geige zu spielen. Aber in letzter Zeit war ich in 90 % der Fälle mit Tier VII Schiffen gematched.

Ich mache jetzt mit dem Schiff eine längere Pause und schaue dann mal, ob sich die Ballung auf Tier VII verlagert.

Ich hatte nämlich damals genau das Problem mit Tier VIII.

 

Edited by Flottensachverstaendiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,769 posts
10,236 battles

Ich hab jetzt nach 130 Gefechten in der König nicht das Gefühl "ständig" in 7er Gefechte geworfen zu werden. Und wenn dann finde ich die König stabil genug um dort noch anständig mitmischen zu können.

Nachteil ist halt wenns einen dann mal erwischt die geringere Reichweite, dafür wird man aber als Low Tier ganz gern erst mal links liegen gelassen - gerade bei der König ein Fehler, den man nicht zu oft machen sollte :)

 

Edith: Da ich grade einen Kumpel mit WoWS bekannt mache haben wir die letzten Tage viel Division (eben König) gefahren und in Division scheint der MM dich bevorzugt als Top Tier zu setzen.

Edited by Miniadler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Edith: Da ich grade einen Kumpel mit WoWS bekannt mache haben wir die letzten Tage viel Division (eben König) gefahren und in Division scheint der MM dich bevorzugt als Top Tier zu setzen.

Das ist gut möglich, da ich ausschließlich Solo gefahren bin, und man Soloschiffe wohl einfacher in ein Tier VII Match "reinquetschen" kann, als eine Division.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,639 posts
8,873 battles

Da ich grade einen Kumpel mit WoWS bekannt mache haben wir die letzten Tage viel Division (eben König) gefahren und in Division scheint der MM dich bevorzugt als Top Tier zu setzen.

Wir sind, wenn wir uns zu T5-Divisionen hinreißen, meist Low-Tier. Alleine ist es nicht viel besser.

 

Aber Walther, ich denke wir werden uns nicht einig werden können. Ich fasse mal meine Sicht zusammen:

T5 ist vom Fahre-ich-weil-ich-will-Tier mit allen Höhen und Tiefen des MM zum Fahre-ich-weil-ich-muss-Tier mit schlechtem MM verkommen.

Paar Schiffe kommen damit besser (Kongo, DD, evtl. König), andere weniger (New York, Furutaka, Königsberg) klar. Und der größte Gag für mich ist eigentlich, dass ich mit dem alten T4-MM nicht so oft im T6 war, wie jetzt mit T5 in T7.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,701 posts
10,879 battles

Es ist sicherlich schwerer als Tier IV Schiffe zusammen zu schießen, aber manchmal darf es auch mal ein wenig herausfordernd sein. Es ist jedenfalls keine unmögliche Aufgabe.

Man sollte sich eher an den gegnerischen Kreuzern orientieren, die sollten eh Primärziel sein.

 

Nur für die Screenshots:

http://wowreplays.com/Replay/19086

http://wowreplays.com/Replay/12486

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×