Jump to content
Sign in to follow this  
Erdenstolz

Fragen zum Einstieg

44 comments in this topic

Recommended Posts

Players
18 posts

Hallo zusammen.

 

Eventuell kennt mich der ein oder andere aus dem Wot-Forum. Da stehe ich im Neueinsteigerbereich auch häufig für Neulingsfragen zur Verfügung. Jetzt bin ich mal auf der anderen Seite und muss um Rat fragen.

 

Ich hab Wows nun installiert, wenn mir Wot mal zu sehr auf die Nerven geht, dass ich ganz entspannt ein paar Runden drehen kann. Aber ich kann es auch nicht lassen und möchte auch nicht einfach nur so spielen, sondern auch meinen Beitrag im Gefecht leisten. Da ich gestern ganz entspannt mal 12 Niederlagen in Folge mir zusammen gespielt habe, geht das so mit mir nicht weiter.

 

Was hab ich bisher getan?

Alle Guides hier gelesen.

Auf wiki mich eingelesen. Die Threads zu den gekauften Schiffen gelesen.

Streamern zugeschaut.

 

Ich hab trotzdem so meine Probleme.

 

Meine Voraussetzungen:

Bei Accounterstellung hab ich die Emden vorgefunden. Ausserdem hab ich mir die Ishizuchi gekauft.

 

Ich würde gerne die deutschen und japanischen Schlachtschiffe und Kreuzer spielen. (Passt zu den Premiums)

Welche Schiffe der Linie egal welches Tier sind leicht zu spielen? Ziel ist es, wenn ich das Spiel anmache, dass ich nicht gerade mir ein UP-Schiff ausgesucht habe und damit total Mist baue. 

Z.B. die Nassau scheint wohl sehr einsteigerfreundlich zu sein.

 

Gibt es beim Ausrüsten des Schiffes Dinge, die ich unbedingt beachten muss? Also irgendeine Flagge oder so was, was man immer installiert haben sollte?

 

Zur Ishizuchi: Mein Problem ist, dass das Schiff permanent offen ist und erst im Nahkampf schiessen kann. Wie händel ich das permanent offen sein am Besten? Ausserdem hab ich mir mit schöner Regelmässigkeit im Nahkampf Torpedotreffer eingehandelt. Gibt es da spezielle Tipps für?

Im Thread zum Schiff steht zwar was, half mir aber nicht wirklich.

Auf Youtube sind Videos, wo das auch thematisiert wird, aber die meisten Leute haben im Zug gespielt und bekamen nötige Unterstützung. Was mach ich den solo?

 

Ich selber werde wohl nur solo spielen. Tipps in diese Richtung wären super.

 

Entschuldigt für mögliche Rechtschreibfehler. Ich tippe per Handy und das ist ab und an problematisch.

 

Danke euch schon einmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,653 posts
10,873 battles

Wichtig ist Deckung zu nutzen.

Zeige Gegnern, wenn möglich, nicht die Breitseite, es sei denn Du weisst das deren Kanonen nicht durch Deinen Panzergürtel kommen.

Gehe niemals in den Nahkampf mit Schiffen mit Torpedos. Versuche außerhalb der Reichweite zu bleiben. Ändere öfters Kurs und Geschwindigkeit (alle 30 Sek.).

Kämpfe nur um Missionsziele, vermeide Kämpfe abseits von Missionszielen. Greife die Missionsziele an, die Dein Team angreift (manchmal wird das anfangs abgesprochen), achte auf die Minimap.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
709 posts
6,346 battles

Für deine etwa 100 Gefechte sieht das garnicht so schlimm aus. Dir fehlt sicherlich einfach die Erfahrung und Übung.

Auch die Kenntnis über die jeweiligen Schiffe wird dir noch nicht so geläufig sein.

Also Kopf noch nicht in den Sand stecken.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Mein Ratschlag: Fahren fahren fahren und nie der Meinung sein man könne alles und sei der Beste.

Dann wird man automatisch besser und stagniert nicht in seiner nicht erkannten Unfähigkeit, wie es manche (leider) tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Danke für die Tipps. Ich hab dazu nachfragen:

 

Deckung nutzen:

Heisst das, eher zwischen Inseln zu fahren und offene See meiden?

 

Das mit der Breitseite hab ich schon gelesen und hab dann angewinkelt. In der Regel kann an dann die hinteren Kanonen nicht nutzen. Hat dann das Anwinkeln Priorität oder das alle Kanonen schiessen können?

Ich hab probiert durchs Lenken die Kanonen eine Schussmöglichkeit zu geben, aber da zeigt man schon viel Seite und das Schiff ist ziemlich träge, so dass ein Wechsel zwischen Anwinkeln und Kanonemeinsatz sehr lange dauert.

Was tun?

 

Mit den Nahkampf und den Torpedoschiffen.

Wird gemacht.

Wie händel ich das denn dann mit der Deckung? Meistens wenn ich zwischen Inseln fahre wuselt da auch meistens ein Zerstörer oder Kreuzer der Gegner rum. Dann weg da auf offene See Abstand gewinnen?

 

Missionsziele.

Logisch. Aber jetzt, wo ich es lese: Hab ich im Spiel nicht drauf geachtet. Muss ich ändern.

Was hat Priorität: eigenen Kreis verteidigen oder gegnerischen Angreifen. Agieren oder Reagieren?

 

Fahren Fahren Fahren:

In Wot empfehle ich den KV-1, T-34 bzw. die Russenheavylinie hoch forschen.

Wie sähe es denn hier aus? Welches deutsche oder japanische Schiff wäre denn gut zum Üben und Erfahrung sammeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Bei den Schlachtschiffen macht es eigentlich keinen großen Unterschied.

 

Japaner sind eher präzise, schnell und haben hohe Reichweiten, dafür sind sie eher weich.

Deutsch sind absolute Panzerschweine, haben dicke Kanonen, aber zu Lasten der Geschwindigkeit und Präzision.

 

Bei den Kreuzern würde ich Anfängern zu Japan oder USA raten.

Deutschland und Russland sind extrem weich und brauchen daher sehr viel Vorsicht.

 

Tierbereich 5/6 ist in der Regel schön zum Üben. Dort hat es auch einige tolle Schiffe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
709 posts
6,346 battles

Danke für die Tipps. Ich hab dazu nachfragen:

 

Deckung nutzen:

Heisst das, eher zwischen Inseln zu fahren und offene See meiden?

Mit dem Schlachtschiff solltest du von Inseln etwa 4 km Abstand halten. Die Inseln (vorallem große Inseln) können dir aber auch als Schutz gegen Feindfeuer und der allgemeinen Entdeckung schützen.
Auf offener See bist du natürlich ein leichtes Ziel für Kreuzer und andere Schlachtschiffe. Zerstörer können dich trotzdem bekämpfen.
Als Anfänger solltest du der "Herde" folgen. Die kennen die typischen Fahrrouten und du lernst hierduch die Karten besser kennen. WICHTIG: Minimap immer im Auge erhalten.

Das mit der Breitseite hab ich schon gelesen und hab dann angewinkelt. In der Regel kann an dann die hinteren Kanonen nicht nutzen. Hat dann das Anwinkeln Priorität oder das alle Kanonen schiessen können?

Ich hab probiert durchs Lenken die Kanonen eine Schussmöglichkeit zu geben, aber da zeigt man schon viel Seite und das Schiff ist ziemlich träge, so dass ein Wechsel zwischen Anwinkeln und Kanonemeinsatz sehr lange dauert.

Was tun?

Dein Überleben steht fast immer an erster Stelle. Tot wirst du keinen Schaden mehr machen:P In manchen Fällen ist der Suicide zum gewinnen des Gefechtes natürlich ok.
Bow-on also Bug zum Gegner erleidest du am wenigsten Schaden, kannst aber wie du schon sagst nur die Bugtürme abfeuern.
In einem 1 vs. 1 Gefecht der Schlachtschiffe könntest du aber die Salve des Gegners abwarten. Viele schießen immer Vollsalven ab. Hiernach einschwenken -> Hecktürme abfeuern -> wieder eindrehen.
Du kannst auch versuchen zu warten bis der Gegner für seine Vollsalve eindreht und mit den Bugtürmen in seiner entblößten Breitseite feuern.

 

Mit den Nahkampf und den Torpedoschiffen.

Wird gemacht.

Wie händel ich das denn dann mit der Deckung? Meistens wenn ich zwischen Inseln fahre wuselt da auch meistens ein Zerstörer oder Kreuzer der Gegner rum. Dann weg da auf offene See Abstand gewinnen?

Kreuzer: Schau dir im Forschungsbaum die Kreuzer und deren Tropedobewaffnung an. Auf deinem jetzigen Tier kommt da keiner weiter als 6 km. Halte also etwa 8 km Abstand und gib ihnen Blei. Obligatorische Richtungsänderung solltest du nie vergessen.
Kreuzer haben sehr häufig noch Verstärkung.
Zerstörer: Bei 6 km Abstand solltest du tunlichst von ihnen wegfahren. Du erhöst damit die Zeit, die er zu dir braucht und die verringerst seine Torpmöglichkeiten enorm. Zeigt er Breitseite wird er meistens auch Torps abwerfen. (Manche täuschen dies vor um dich in Sicherheit zu wiegen.)
Unter 6 km kannst du oftmals den Schaden nurnoch minimieren. Eindrehen und im Moment seines Abwurfen richtig auf die Bremse treten. Hiernach such das Weite.

 

Missionsziele.

Logisch. Aber jetzt, wo ich es lese: Hab ich im Spiel nicht drauf geachtet. Muss ich ändern.

Was hat Priorität: eigenen Kreis verteidigen oder gegnerischen Angreifen. Agieren oder Reagieren?

Standardgefecht: Eigenen Kreis verteidigen, bei Gelegenheit gegnerischen Kreis erobern. Schlachtschiffe sind Aufgrund ihrer Sichtbarkeit aber keine guten Eroberer.
Herschaft: Hier unterstützt du Kreuzer und Zerstörer bei der Eroberung mit deiner Feuerkraft und großem HP-Pool. Selbst cappen (also erobern) kommt selten vor. Wenn du halt kein Gegner hast, der dich unter feuer nehmen kann.

 

Fahren Fahren Fahren:

In Wot empfehle ich den KV-1, T-34 bzw. die Russenheavylinie hoch forschen.

Wie sähe es denn hier aus? Welches deutsche oder japanische Schiff wäre denn gut zum Üben und Erfahrung sammeln?

Ich habe nur wenig Wot gespielt und empfand Wot als nicht so Einsteigerfreundlich wie WoWs.
Japanische Kreuzer und Schlachtschiffe sind aber sicherlich keine schlechte Wahl. Deutsche Schlachtschiffe sind Nahkämpfer und daher Robust, brauchen aber zum Erfolg auch ein gewisses Basiswissen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-TWA-]
Players
159 posts

Danke für die Tipps. Ich hab dazu nachfragen:

 

Deckung nutzen:

Heisst das, eher zwischen Inseln zu fahren und offene See meiden?

 

Das mit der Breitseite hab ich schon gelesen und hab dann angewinkelt. In der Regel kann an dann die hinteren Kanonen nicht nutzen. Hat dann das Anwinkeln Priorität oder das alle Kanonen schiessen können?

Ich hab probiert durchs Lenken die Kanonen eine Schussmöglichkeit zu geben, aber da zeigt man schon viel Seite und das Schiff ist ziemlich träge, so dass ein Wechsel zwischen Anwinkeln und Kanonemeinsatz sehr lange dauert.

Was tun?

 

Mit den Nahkampf und den Torpedoschiffen.

Wird gemacht.

Wie händel ich das denn dann mit der Deckung? Meistens wenn ich zwischen Inseln fahre wuselt da auch meistens ein Zerstörer oder Kreuzer der Gegner rum. Dann weg da auf offene See Abstand gewinnen?

 

Missionsziele.

Logisch. Aber jetzt, wo ich es lese: Hab ich im Spiel nicht drauf geachtet. Muss ich ändern.

Was hat Priorität: eigenen Kreis verteidigen oder gegnerischen Angreifen. Agieren oder Reagieren?

 

Fahren Fahren Fahren:

In Wot empfehle ich den KV-1, T-34 bzw. die Russenheavylinie hoch forschen.

Wie sähe es denn hier aus? Welches deutsche oder japanische Schiff wäre denn gut zum Üben und Erfahrung sammeln?

 

Du musst nicht mit der Insel kuscheln, das hindert auch Deine Beweglichkeit, gerade in Schlachtschiffen, und der Gegner kann Dich quasi "zwingen" in die einzig mögliche Richtung auszuweichen wo dann direkt der andere Torpedowerfer oder die restlichen Türme hinschiessen. Bring Festland zwischen Dich und einige Gegner so dass nur wenige auf Dich schiessen können - erleichtert Dir die Übersicht und Du kannst leichter anwinkeln. Ist im Prinzip simples zoning wie aus anderen Spielen auch.

 

Anwinkeln ist recht einfach: Du kämpfst mit einem anderen Schiff, wenn Du durch anwinkeln + nicht alle Kanonen können feuern ihm mehr Schaden zufügst als er Dir, gewinnst Du den trade. Gilt das immer noch wenn Du Dich eindrehst um alle abzuschiessen, tu es. Lustig wird es mit mehreren Gegnern: dann solltest Du die größte Gefahr für Dich erkennen und dorthin anwinkeln, am Besten so dass Du zu den anderen Schiffen keine Breitseite zeigst (ausser es sind z.B. HE-spammende Kreuzer/Zerstörer, da ist das fast egal). Dann kannst mit den Kanonen, gerade als Schlachtschiff, auch recht gut mehrere Gegner bekämpfen ohne Breitseite zu zeigen.

 

Gegen Torpedos zu spielen ist Psychokrieg. Lerne in etwa die Tarnung und Geschwindigkeit der Kanonenboote sowie Reichweite, Geschwindigkeit und Nachladezeit. Dann kannst Du mit etwas Erfahrung das "was würde ich an Deiner Stelle tun"-Spiel spielen. In eine Richtung fahren, nach einer Weile um ~100° drehen, nach zehn Sekunden wieder um ~70° zurück, so dass Du Dich relativ verschiebst. Und nach Möglichkeit Bug dorthin wo Du den Gegner vermutest, macht es leichter zwischen den Fischen durchzufahren. Altbekanntes Mittel: selbst mal spielen. Wenn Du mit Umikaze und Isokaze unterwegs warst, erkennst Du das Grundprinzip der Torpedoninjas - und was solche Schiffe gar nicht mögen.

 

Was die Schiffe anbelangt: bis auf T9 und T10 gibt es kein wirklich schlechtes Schiff im deutschen Schlachtschiff-Baum. Okay, die 300er der König und Kaiser vermitteln Dir recht gut die Grundlagen der Panzerungsmechanik (wann prallt es ab, wann penetrierst Du etc) mit der harten Kelle, aber ich empfand die Schiffe dennoch als spaßig. Und nichts macht so viel Spaß wie mit deutschen Schlachtschiffen im Nahkampf, secondaries blazing, mehrere Schiffe zu bekämpfen. Klar kann man da bös auf die Nase fallen, aber so lernt man anwinkeln und selbst schiessen auf die harte Tour :p

 

Deutsche Kreuzer sind "speziell" und für Anfänger eher weniger zu empfehlen. Japanische Kreuzer sind da sehr "rund", mit denen kann man immer was machen. Japanische Schlachtschiffe sind teils seeehr unterschiedlich. Von den leicht gepanzerten Schlachtkreuzer-Typen bis zu wenigen Schildkrötenpanzerungen wie z.B. Nagato findest Du da einen wilden Mix mit dem, laut diverser Forenposts, einige beim Wechsel der Schiffe nicht immer zurecht kommen.

Wenn Du auf mittlere bis große Distanz lernen möchtest wann man HE verschiesst und wann man mit AP böse Schellen verteilt, ist die Kirov auf T5 eine gute Wahl (oder eben Molotov). T5 ist noch bezahlbar und schnell erreicht, zudem sind die Russenkreuzer - bis auf die Shitlana auf T4 - eigentlich immer sehr brauchbar. Die Kirov vermittelt Dir aber sehr schnell wie gefährlich es sein kann Breitseite zu zeigen und ab wann man selbst durch die Gegner durchkommt. Wenn Du das Schiffchen spielen kannst, hast Du das Prinzip hinter Schlachtkreuzern, schweren Kreuzern (Pensacola aufwärts, auch viele deutsche und japanische Kreuzer etc) verstanden.

 

P.S.: Nicht denken dass die maximale Schussweite Deiner Kanonen auch die Weite ist auf die Du schiessen solltest. Gerade mit japanischen Schlachtschiffen triffst Du da häufig garnichts mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Danke schon einmal für die sehr ausführlichen Antworten. Ich werde mal schauen, dass ich die Sachen mal umsetze. Das wird ein paar Spiele dauern und wahrscheinlich weitere Fragen aufwerfen. :-)

 

Die deutschen Kreuzer lass ich mal links liegen, wenn die zu speziell sind.

Nassau macht mit persönlich Spass. Da spricht ja wohl auch nichts gegen.

Beim Rest schau ich mir mal den Forschungsbaum und Schiffsdaten genauer an. Auch die Russischen.

 

Wo ich das gerade im Wiki sehe:

Was ist der Unterschied zwischen der Myoko und der ARP Myoko. Bzw. ist das ein Eventpanzer oder so was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Danke schon einmal für die sehr ausführlichen Antworten. Ich werde mal schauen, dass ich die Sachen mal umsetze. Das wird ein paar Spiele dauern und wahrscheinlich weitere Fragen aufwerfen. :-)

 

Die deutschen Kreuzer lass ich mal links liegen, wenn die zu speziell sind.

Nassau macht mit persönlich Spass. Da spricht ja wohl auch nichts gegen.

Beim Rest schau ich mir mal den Forschungsbaum und Schiffsdaten genauer an. Auch die Russischen.

 

Wo ich das gerade im Wiki sehe:

Was ist der Unterschied zwischen der Myoko und der ARP Myoko. Bzw. ist das ein Eventpanzer oder so was?

 

Is prinzipiell das gleiche Schiff, also die ARP ist die normale Myoko mit allen Modulen.

Ist halt wegen dieser Anime Kooperation. Die Schiffe gibts immer mal wieder über Aufträge zu erspielen.

 

Die ARP Schiffe fahren unter iherer eigenen Nation und sind nur im passenden Hafen sichtbar. 

Hast du den nicht gewählt siehst du sie im Spiel als normale Myoko

Edited by P4nz3rwels

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Was für eine Spannbreite in der Siegquote kann man hier haben? - In Wot sagt man ja, dass selbst Bots 40% schaffen.

 

Jetzt hab ich wieder von 8 Spielen 7 verloren. Laut Statistikseite hab ich aber von den ersten 4 Spielen eine blau PR eingefahren.

 

War das jetzt Pech oder bleibt das so? Wenn ja, ist das Spiel doch etwas unentspannter als gedacht. ;-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
2,665 posts
7,737 battles

Vom 28% Bot bis zum 72% Super Unicum gibts hier auch alles...

 

An der WR allein (ganz wichtig !) würd ich das (als Grad der Leistungsmessung) nicht festmachen, ebenso sind die PR, WTR-Rating, etc. Formeln recht simpel gehalten soweit ich mich da durchblicke ( im Vergleich zu WoT natürlich)

 

Man an kann hier im WoWs aufgrund der 12 vs 12 ( 3 weniger pro Seite als in WoT) mit dem passenden Schiffen minimal leichter Carrien (Individuale Leistung zählt halt hier etwas mehr als drüben bei den Panzern) , aber wenn dich das MM nicht mag oder du zu wenige Ziegen geopfert hast, gibt es genauso Loose und Win Streaks.

 

Fazit:

Definitiv Pech. Aber das kann man ja mit Übung etwas kompensieren und ich lehne mich aus dem Fenster und sag bei dir sind +50% locker drin 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Danke für die aufmunternden Worte. Hab gerade Pause gemacht und direkt wieder eine Niederlage kassiert.

 

Ja schade, hätte ich mal mehr Ziegen geopfert. Dann hätte ich mehr Glück an meinem freien Tag. ;-)

 

Ich probiere es mal weiter. Irgendwann dreht sich das Blatt. Was ich nur aktuell Schade finde ist die geringe xp- Ausbeute wegen den Niederlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
2,665 posts
7,737 battles

Wichtig:

 

 

Zwar Dinge hinterfragen, aber nie Aluhuttheorien aufstellen.

 

Einfach Sitationen die man sich nicht erklären kann, via Replay (Replayaktivierungs Mod; dann auf Wowsreplays posten) oder Screenshots hier im Forum Posten oder gewisse "Forenvertrauenspersonen/freiwillige Erklärbären" (Panzerwels zB.) dies bzgl Anschreiben.

 

Auch Normale Gefechte sind oft aufschlussreich (sowohl Siege als auch Niederlagen)

 

Wir sind hier nicht im WoT Forum. Außer in der Gameplay Sektion, macht hier der Ton die Musik :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Modder, Players, Beta Tester, WoWs Wiki Team
5,056 posts
5,732 battles

Hui welch Ehre, ich bin eine "Forenvertrauensperson"? :teethhappy:

 

Aber klar bei Fragen, Problemen, Unsicherheiten immer zu mir, bevor es in Frust ausartet.

Ich würde mich zwar weder als Profi, unfehlbar oder allwissend bezeichnen, aber in vielerlei Dingen kann ich evtl zumindest Ratschläge geben :read_fish:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
2,665 posts
7,737 battles

Ich bin zufaul dafür und erklären kann ich auch nicht. :trollface:

 

Und unfehlbar sind wir alle nicht, aber immerhin machst du ja den Erklärbär im Newbie Topic!

 

 

 Nicht falsch verstehen! Ich beantworte jede PM gern und so gut ich kann ! *Schamlose Eigenwerbung*

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,630 posts

Hallo Leute,

 

bin neu hier und habe mal ne warscheinlich blöde Frage:
Wie kann ich ingame mit den andren Spielern kommunizieren?
Wie schreibe ich einen Text in die Box, was muß ich da anklicken?!
Ich habe das bislang nicht gefunden.

 

Danke für eure Hilfe! Gruß,

 

RottenBit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Guten Abend

und danke noch einmal für die Hilfe.

 

Wie ich jetzt festgestellt habe, war die blaue PR-Wertung nur Zufall. Ich bin wieder auf altes Niveau zurückgefallen. Ich hab festgestellt, daß gerade die Japaner mir Schwierigkeiten machen. Ich hab ja schon gelesen, daß die Myogi sehr speziell sein soll. Es fehlen nur noch 4000 xp. Dann bin ich da durch. Die Kaiser läuft da etwas besser.

 

Hab ich das richtig verstanden, daß ich einen Mod für Replays brauche? - Hab gerade ingame eine Funktion gesucht und nicht gefunden. Auch ein Ordner wie in Wot gibt es nicht. Hätte da ein schönes Gefecht gehabt mit der Myogi, wo ich im Spiel schon gemerkt habe, daß ich wahnsinnig viele Fehlentscheidungen getroffen hatte und hinterher meinen PSchiff weggeworfen habe. Problem: Ich hätte im Nachgang auch keine Idee gemacht, was ich verbessern könnte.

Vielleicht als Beschreibung: Anfangs fahre ich mit der Myogi erst links, dann rechts und stelle fest, daß das Team sich in die Mitte und nach hinten zum eigenen Cap orientiert, also campt. Was mach ich da? Das Spiel machen und aktiv ne Seite attackieren oder warten?

Wo ich mich weggeworfen habe: Ich war alleine auf einer Seite, weil wir dort gewonnen haben, der Rest aber unter gegangen ist. Vor mir war noch ein Schlachtschiff, was mit einer Salve rausgeschossen werden konnte und 2 Flugzeugträger dahinter, die dann offen gewesen wären. Der Rest meines Teams war quasi auf der anderen Seite, also so gut wie unerreichbar für mich. Also hab ich attackiert.  Die Flugzeugträger haben mir dann mit Torpedos zugesetzt. Naja, aus Wot bin ich eigentlich gewöhnt, in so einer Situation zu attackieren und das Spiel zu entscheiden. Das war wohl komplett falsch. Was hätte ich tun sollen so isoliert? Wegfahren? zum Team kommen, obwohl ich dann 3-4 Minuten aus dem Spiel gewesen wäre?

 

Naja, ich probiere jetzt 2-3 Schiffe zu finden, die mir liegen und dann darauf zu üben, bis ich es kann. Nassau wäre so was, aber ich würde doch schon gerne Tier 5 oder 6 was finden. Kongo oder Fuso sollen nicht so schlecht sein!?!?

Oder doch Kreuzer?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Hallo Leute,

 

bin neu hier und habe mal ne warscheinlich blöde Frage:

Wie kann ich ingame mit den andren Spielern kommunizieren?

Wie schreibe ich einen Text in die Box, was muß ich da anklicken?!

Ich habe das bislang nicht gefunden.

 

Danke für eure Hilfe! Gruß,

 

RottenBit

 

Returntaste zum Chat aktivieren. Text schreiben, Returntaste zum abschicken.

Tasten F3 - F10 sind Standardbefehle.

 

Oder mal in den Einstellungen -> Steuerung nachschauen. Da sind die Tasten sogar individuell belegbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,653 posts
10,873 battles

Guten Abend

und danke noch einmal für die Hilfe.

 

Wie ich jetzt festgestellt habe, war die blaue PR-Wertung nur Zufall. Ich bin wieder auf altes Niveau zurückgefallen. Ich hab festgestellt, daß gerade die Japaner mir Schwierigkeiten machen. Ich hab ja schon gelesen, daß die Myogi sehr speziell sein soll. Es fehlen nur noch 4000 xp. Dann bin ich da durch. Die Kaiser läuft da etwas besser.

 

Hab ich das richtig verstanden, daß ich einen Mod für Replays brauche? - Hab gerade ingame eine Funktion gesucht und nicht gefunden. Auch ein Ordner wie in Wot gibt es nicht. Hätte da ein schönes Gefecht gehabt mit der Myogi, wo ich im Spiel schon gemerkt habe, daß ich wahnsinnig viele Fehlentscheidungen getroffen hatte und hinterher meinen PSchiff weggeworfen habe. Problem: Ich hätte im Nachgang auch keine Idee gemacht, was ich verbessern könnte.

Vielleicht als Beschreibung: Anfangs fahre ich mit der Myogi erst links, dann rechts und stelle fest, daß das Team sich in die Mitte und nach hinten zum eigenen Cap orientiert, also campt. Was mach ich da? Das Spiel machen und aktiv ne Seite attackieren oder warten?

Wo ich mich weggeworfen habe: Ich war alleine auf einer Seite, weil wir dort gewonnen haben, der Rest aber unter gegangen ist. Vor mir war noch ein Schlachtschiff, was mit einer Salve rausgeschossen werden konnte und 2 Flugzeugträger dahinter, die dann offen gewesen wären. Der Rest meines Teams war quasi auf der anderen Seite, also so gut wie unerreichbar für mich. Also hab ich attackiert.  Die Flugzeugträger haben mir dann mit Torpedos zugesetzt. Naja, aus Wot bin ich eigentlich gewöhnt, in so einer Situation zu attackieren und das Spiel zu entscheiden. Das war wohl komplett falsch. Was hätte ich tun sollen so isoliert? Wegfahren? zum Team kommen, obwohl ich dann 3-4 Minuten aus dem Spiel gewesen wäre?

 

Naja, ich probiere jetzt 2-3 Schiffe zu finden, die mir liegen und dann darauf zu üben, bis ich es kann. Nassau wäre so was, aber ich würde doch schon gerne Tier 5 oder 6 was finden. Kongo oder Fuso sollen nicht so schlecht sein!?!?

Oder doch Kreuzer?

 

 

In der Regel ist es besser beim Team zu bleiben.

Wenn Du die Träger sehen kannst, schieß auf sie. Ansonsten gilt: Bleib beim Missionsziel.

 

Kongo und Fuso sind super, ansonsten fahre die deutschen Schlachtschiffe.

 

Wegen der Replays, such mal über Googel. Musst nur etwas in der Einstellungsdatei ändern, dann geht es.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OGOS]
Players
27 posts

Wenn du dir noch unsicher bist dann bleib erst auf T4. Ab T5 kann dich der MM mit +2 höheren Tiers Matchen und dann kann es mit wenig Erfahrung schnell frustig werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Ich muss mich da von Wot umstellen. Da ist es wichtig schnell Schlüsselpositionen einzunehmen. Mit einem Team sich einzumauern ist schon etwas neu.

 

Mir macht meine Trefferquote auch zu schaffen. Myogo ist da furchtbar. Mit der Kaiser ist es besser. Auch hab ich häufig die falsche Munition geladen. Das muss ich üben.

Kuma gefällt mir auch. Aber auch hier muss ich den Torpedoeinsatz üben, bevor es weitergeht... hab mich gestern nämlich pink geschossen. :-/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,429 posts
14,787 battles

Ich muss mich da von Wot umstellen. Da ist es wichtig schnell Schlüsselpositionen einzunehmen. Mit einem Team sich einzumauern ist schon etwas neu.

 

Mir macht meine Trefferquote auch zu schaffen. Myogo ist da furchtbar. Mit der Kaiser ist es besser.   Das könnte an der Entfernung liegen. Myogi kann zwar 19 km weit schießen, genau ist sie aber nur unter ~13. Bei Kaiser bist Du automatisch näher dran.

Auch hab ich häufig die falsche Munition geladen. Das muss ich üben.   Bei BBs zu 95% panzerbrechend nutzen. Kreuzer und DDs laden schnell nach, da ist es nicht so schlimm.

Kuma gefällt mir auch. Aber auch hier muss ich den Torpedoeinsatz üben, bevor es weitergeht... hab mich gestern nämlich pink geschossen. :-/   Die Minikarte ist Dein Freund.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
18 posts

Ich weiß beim besten Willen nicht mehr weiter.

Heute wieder nur 20% WR und im Schnitt auf Tier5 20000 Schaden. Da brauch ich mir auch nicht die Pr von 132 anschauen, da weiß ich, wenn ich 45000 HP aufs Schlachtfeld bringe, muß ich auch so viel Schaden machen, um Durchschnitt zu sein.

 

Es kann ja nicht nur an den Teams liegen, wobei ich mich wundere, warum mich mein Team nicht auch mal mit durchschleift, wie bei Wot. Ständig verrecken die eigenen Zerstörer und die gegnerischen 2-3 Zerstörer haben dann leichtes Spiel.

Sei es drum, ich muß ja auch erst einmal Schaden machen, bevor ich mich über so was aufregen kann. Nur:

 

Stehe ich mit der Kongo weiter hinten (14-16 km) treff ich nichts. Woran liegt es? Ist das so? Muß der Kapitän noch besser werden? Der ist erst Stufe 3. Vorhalten klappt recht ordentlich. In diesen Fällen gehen meistens die Schüsse aufs Ziel, aber entweder über das Schiff oder knapp davor.

 

Gehe ich näher ran (unter 10 km), fang ich mir direkt Torpedos von Zerstörern oder Kreuzer ein und ich sehe die so spät, daß ich nicht mehr weg komme. Ich weiß, dass der Kapitän ein Skill hat, die eher zu entdecken, aber auch das hilft mir nichts. Meistens treffen 1-2 Torpedos und die Hälfte der HPs sind weg + Wassereinbruch und allem drum und dran. Was kann ich hier tun? Gibt es irgendwelche Flaggen, Skills, die ich nutzen muß?

 

Bleibt der mittlere Bereich von 10-14 km. Ich probiere hier in der Nähe der eigenen Leute zu bleiben. Trotzdem bekomm ich mehr Schaden, als das ich austeile. Ich hab mich schon gefragt, ob ich zu schnell fahre, weil mir sehr schnell Berge die Sicht versperren oder ich zu schnell zu nah ran komme, abdrehen muß und dann die Kanonen wieder woanders hinzeigen. Also hab ich es mit halber Geschwindigkeit probiert. Daraufhin bin ich dann leichtes Ziel. Ich vermute mal, daß es zum Teil am Positionieren liegt. Hab mir Streams angeschaut, aber die meisten Fahren mit anderen Leuten zusammen. Da agieren die zusammen. Solo kann ich mir da schwer was abgucken. Leider gibt es keine Replayfunktion, sonst würde ich ja mal was online stellen. Bin mir sicher, dass es Einiges zu verbessern gibt.

 

Aktuell sitzt der Frust tief, da ich keinen Ansatzpunkt finde. Vielleicht könnte mir ja jemand mal beschreiben, was er so am Start des Spieles tut, also vom Setup anschauen, Startposition, wo er als erstes Hinfährt, wo die ersten Schüsse hingehen, welche Anfangsdistanz wichtig ist, was als erstes geladen ist, HE oder AP.

Außerdem irritiert mich etwas: Ich lese häufig, daß das statische Visier besser sein soll. Ich komm damit nicht klar. Ich hab wieder auf dynamisch umgestellt. Vielleicht könnte ich dazu auch noch ein paar Meinungen hören.

Zum Schluss: Wie stark wirkt sich denn der Kapitän auf das Gefechtsergebnis aus? Meiner ist Stufe 3. Merk ich einen Unterschied, wenn er mal 6,7 oder 8 ist?

 

Danke für die erneute Hilfe!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×