Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
JimMorrison1973

Deutsche Schlachtschiffe Streuung der Geschosse....

23 comments in this topic

Recommended Posts

Players
10 posts
14,776 battles

Sei dem Patch auf 0.5.13 stelle ich fest das die Streuung der Geschosse der Deutschen Schlachtschiffe viel viel größer geworden ist.... 

Bei 0.5.12.x man zielt, und trifft das Gegnerische Schiff, seit Patch 0.5.13 Ziele ich genau wie vorher bei 0.5.12.x das Gegnerische Schiff zeigt mir seine Breitseite, ziele.... schieße.... alle Geschosse gehen über oder vor dem Schiff ins Meer, das ist leider kein Einzellfall.... Vorher 100k-120k Trefferpunkte nun freut man sich über 60k.... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,773 posts
10,238 battles

Kann ich nicht bestätigen....RNG hat hin und wieder seinen bekannten Schluckauf aber dafür sitzt im nächsten Spiel dann wieder fast jede Mumpel. Aus meiner Sicht nach wie vor alles wie gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
10 posts
14,776 battles

Kann ich nicht bestätigen....RNG hat hin und wieder seinen bekannten Schluckauf aber dafür sitzt im nächsten Spiel dann wieder fast jede Mumpel. Aus meiner Sicht nach wie vor alles wie gehabt.

 

wäre schön wenn es so wäre, dann scheint mein Acc ein Montags Account zu sein :(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,143 posts
16,682 battles

 

wäre schön wenn es so wäre, dann scheint mein Acc ein Montags Account zu sein :(

 

Nö einfach nur Pech . alternativ hast du falsch vorgehalten oder der Gegner ist etwas schräg von dir weg/ auf dich zu gefahren.

Andere Alternative wäre auch ,dass er den WASD hack genutzt  und deine Schüsse avoidet hat - auf hohe Distanz reicht schon ein geringer Kurswechsel , um Schüssen auszuweichen.

Alles genannten Möglichkeiten können in Kombination und / oder allein auftreten - gibt es keine Regel.

 

Einfach weitermachen :honoring:

 

LG

 

Justice

Edited by absolute_justice

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
251 posts

Wenn du im Hafen den Artilleriereiter öffnest und dann mit dem Mousezeiger über die Daten der Hauptartillerie gehst, öffnet sich ein Infofenster, mit allen möglichen Bonusinfos, u.a. auch die max. Streuung.

Die Präzision der deutschen BB-Artillerie ist übrigens ihr Schwachpunkt. Du triffst schon im Nahkampf nicht, was du willst und auf größeren Distanzen kann man froh sein, wenn überhaupt, irgendwo eine Granate trifft.

Also => näher ran! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DPT]
Beta Tester
1,527 posts
2,496 battles

Die Präzision der deutschen BB-Artillerie ist übrigens ihr Schwachpunkt.

 

Von allen BBs haben die deutschen die beste Trefferrate. Bis zu 7% mehr im Durchschnitt - und zwar absolut, nicht in Relation.

Beispiel:

t7: Nagato und Colorado 22%, Gneisenau 28%, Scharnhorst 27%.

t8: North Carolina 21%, Amagi 23%, Tirpitz 24%, Bismarck 28%.

 

In Relation trifft die Bismarck mit ihren Hauptgeschützen 33% öfter als die North Carolina es tut. Und das zieht sich durch alle Stufen so durch, mit Ausnahme von t4 - da ist die Nikolai noch 1% vor der Kaiser.

Von Schwachpunkt kann da also echt keine Rede sein, ganz im Gegenteil, das ist eine der größten Stärken der deutschen Schlachtschiffe.

Edited by Sidian42

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
1,878 posts
11,421 battles

Naja das liegt aber auch zu einem Gewissenteil daran das die deutschen BB näher am Feind sind und viele Spieler vorher bereits die amerikanischen und japanischen Schlachtschiffe gespielt haben und deshalb zu einem gewissen Maß wissen was sie tun.

 

Wenn man aber einfach mal im Trainingsraum Nagato, Colorado und Gneisenau auf ein stationäres Ziel auf 15km die gleiche Anzahl Schüsse feuert wird man festellen, dass die Gneisenau da hinterher hinkt.

Edited by 0ddys
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
4,339 posts
6,666 battles

 

Von allen BBs haben die deutschen die beste Trefferrate. Bis zu 7% mehr im Durchschnitt - und zwar absolut, nicht in Relation.

Beispiel:

t7: Nagato und Colorado 22%, Gneisenau 28%, Scharnhorst 27%.

t8: North Carolina 21%, Amagi 23%, Tirpitz 24%, Bismarck 28%.

 

In Relation trifft die Bismarck mit ihren Hauptgeschützen 33% öfter als die North Carolina es tut. Und das zieht sich durch alle Stufen so durch, mit Ausnahme von t4 - da ist die Nikolai noch 1% vor der Kaiser.

Von Schwachpunkt kann da also echt keine Rede sein, ganz im Gegenteil, das ist eine der größten Stärken der deutschen Schlachtschiffe.

 

Die Differnzen sind 24-28% in der letzten Woche.

Die Differenzen sind 24-28% in den letzten 2 Wochen.

 

Was aber nicht verwundern sollte, da auch wenn es hart klingt die Amerikaner und Japaner die Einstiegsschiffe waren/ bzw teilweise noch sind.

 

Japaner würden deutlich besser abschneiden, wenn sie nicht auf Long Range Snipern würden, welches aber Ihre Reichweite ab T5 verleitet.

Amerikaner haben das Problem ab Tier 8. Vorher fahren viele dank ihrer 21 knoten in der Pampa rum und können auf nichts schießen.--- Was wieder dazu führt. Boej Geil die NC hatte die BESTESTESTSETSETSTETET Reichweite in dem Tier. Gleich mal ausnutzen. und noch Aufklärungsflieger dazu UND BÄM!

 

Auf Tier 7 sinds auch 23-28 in beiden letzten Wochen.

 

Soviel zu deinem Vorteil.

 

Wenn du auch bessere Spieler ansiehst, wirst du sehen das da nicht viel um ist von BB zu BB... Aber die Deutschen näher ran müssen um die Trefferquote zu steigern.

Edited by Venom_Too

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PR-G]
Beta Tester
1,363 posts
9,304 battles

Ich weiß gar nicht wo bei einigen immer das Problem liegt. Nach jedem Patch gab es irgendwelche angeblichen geheimen nerfs. Vorzugsweise an der Tirpitz oder den deutschen BB allgemein. Man kann sich doch schon viel einbilden.

 

Die deutschen BB sind keine Long-Range Sniper, das waren Sie noch nie. Einfach näher ran, dann trifft man auch besser....

 

Wenn man aber momentan wieder sieht wo viele BB`s im Spiel rumgondeln, dann braucht man sich nciht wundern wenn viel daneben geht.

 

 

Edited by Black_Sheep1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,773 posts
10,238 battles

Wenn du im Hafen den Artilleriereiter öffnest und dann mit dem Mousezeiger über die Daten der Hauptartillerie gehst, öffnet sich ein Infofenster, mit allen möglichen Bonusinfos, u.a. auch die max. Streuung.

Die Präzision der deutschen BB-Artillerie ist übrigens ihr Schwachpunkt. Du triffst schon im Nahkampf nicht, was du willst und auf größeren Distanzen kann man froh sein, wenn überhaupt, irgendwo eine Granate trifft.

Also => näher ran! ;-)

Man trifft im Nahkampf nichts? Das liegt aber wie sovieles am Spieler! Ich bin gestern mit meiner maximal dreiviertel, eher halbvollen König von einer wirklich Full HP König in den infight gezwungen worden. Er hats nicht überlebt; während ich durch einmaliges nutzen des Reparaturtrupps wieder auf die HP kam, mit denen ich in den Kampf gegangen bin.

Viele machen eher den Fehler mit den Deutschen zu snipern oder schiessen im Nahkampf dem Gegner auf den Gürtelpanzer....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,632 posts
3,455 battles

Eines in eigener Sache.

 

​wenn ihr mich im gefecht so richtig zur Weißglut bringen wollt, dann benutzt ihr auf der Scharnhorst (oder jedem anderen deutschen BB) das spottet plane auf maximaler Reichweite. Und feuert mit HE.


 

​ja - deutsche BBs streuen auf hohe Reichweite. Manchmal ist es rng egal, manchmal auch eben nicht. Diese schiffe sind nahkampfschweine. Geh auf 10 km ran. Am besten mit ein paar freunden ... schnapp dir die royal Navy und einen netten DD. Dann gehen die schiffe richtig fies ab.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
14 posts
1,889 battles

Ich hab mit meiner Bismarck 34% Trefferquote. Dabei schieße ich mal auf max range und mal im Nahkampf. Und ich bin wirklich nicht der beste Schütze. Man darf halt auch nicht auf NoCa's schießen die am Kartenrand sinnlos rumcampen. Am besten immer ziele suchen die nah dran sind oder Breitseite zeigen da hat man auf 15 Kilometer auch gern mal 6 Treffer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,632 posts
3,455 battles

Ich hab mit meiner Bismarck 34% Trefferquote. Dabei schieße ich mal auf max range und mal im Nahkampf. Und ich bin wirklich nicht der beste Schütze. Man darf halt auch nicht auf NoCa's schießen die am Kartenrand sinnlos rumcampen. Am besten immer ziele suchen die nah dran sind oder Breitseite zeigen da hat man auf 15 Kilometer auch gern mal 6 Treffer.

 

34% ist trotzdem eine ansage.

 

​auf hipper und roon habe ich 32% ... und das ist nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
89 posts
8,029 battles

 

Von allen BBs haben die deutschen die beste Trefferrate. Bis zu 7% mehr im Durchschnitt - und zwar absolut, nicht in Relation.

Beispiel:

t7: Nagato und Colorado 22%, Gneisenau 28%, Scharnhorst 27%.

t8: North Carolina 21%, Amagi 23%, Tirpitz 24%, Bismarck 28%.

 

In Relation trifft die Bismarck mit ihren Hauptgeschützen 33% öfter als die North Carolina es tut. Und das zieht sich durch alle Stufen so durch, mit Ausnahme von t4 - da ist die Nikolai noch 1% vor der Kaiser.

Von Schwachpunkt kann da also echt keine Rede sein, ganz im Gegenteil, das ist eine der größten Stärken der deutschen Schlachtschiffe.

 

Doch es ist der/ein Schwachpunkt, da es ja nunmal die Charakteristika der deutschen Schlachtschiffe ist, es muss also an den Spielern oder an anderen äußeren Gegebenheiten liegen, dass deine angegebenen Stats zusammenkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DPT]
Beta Tester
1,527 posts
2,496 battles

Doch es ist der/ein Schwachpunkt, da es ja nunmal die Charakteristika der deutschen Schlachtschiffe ist, es muss also an den Spielern oder an anderen äußeren Gegebenheiten liegen, dass deine angegebenen Stats zusammenkommen.

 

Wer sagt denn, dass es "die Charakteristika der deutschen Schlachtschiffe ist"? Die maximale Streuung ist was anderes als das tatsächliche Trefferbild. Theoretisch könnte ein Schiff auch eine maximale Streuung von 500m auf 15km haben und trotzdem 50% Hitrate haben, wenn das Trefferbild so gestaltet ist, dass sich die meisten Schüsse ziemlich stark zentrieren und es nur wenige Ausreißer gibt, die dann aber auch manchmal wirklich stark ausreißen.

 

Die Statistiken sagen jedenfalls, dass die Spieler mit den deutschen Schlachtschiffen besser treffen als mit den anderen. Auch wenn ich mir einzelne Spieler rauspicke und mir die Spiele der letzten Wochen/Monate dieser Spieler anschaue. Völlig egal an welchen "äußeren Gegebenheiten" das liegt, die fließen im Gefecht ja genauso mit ein und sind fester Bestandteil des Gameplays dieser Schiffe.

 

Ich lasse mal ein Video da bezüglich Trefferbild und Streuung:

 

 

 

Edited by Sidian42

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
251 posts

Die Trefferquote selbst ist nicht aussagekräftig, da sie die benutzten Distanzen nicht berücksichtigt. Meiner Erfahrung nach wissen die meisten Spieler um die Nahkampffähigkeiten ihrer deutschen BBs und fahren auch näher ran => mehr Treffer.

Und was das nicht treffen im Nahkampf betrifft: Türlich trifft man das andere Schiff, aber nunmal nicht dort, wo man hingezielt hat.

Ich merke das ja auch, wenn ich befeuert werde, 15km+ hagelt's zwar um mich herum, aber Treffer gibt's nicht wirklich. Wer dann noch diesen ominösen WASD-Hack installiert hat, lacht die deutschen BBs einfach nur aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
237 posts
9,861 battles

Das kommt einem nur so vor, ich habe auch Runden wo ich denke , haben die was an der Genauigkeit gedreht und andere Runden treffe ich wie ein Sniper Gott. Wobei die Deutschen einfach auch halt nahkämpfer sind und alles über 15 km wird ungenauer und der gegner wenn er beschuss Warnung hat, den Kugeln rechtzeitig ausweichen.

Edited by General_Morris

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Beta Tester
74 posts
9,229 battles

Ich kann nur so viel sagen:

 

Die drehen immer an den parametern rum

Beispiel:

Ich als absoluter verballerter Yamato Fahrer habe mir Statistiken aufgestellt die ich jeden Donnerstag nachprüfe

 

Wie zum beispiel Flugzeit der Geschosse   Distanz 20km und siehe da es ändert sich jede Woche zwischen 11,23 bis hin zu 12,13 sek Flugzeit

 

oder die Turmdrehung das selbe Spiel +/- 1,8 sek.

 

Sorry zurück zum Thema

 

kann schon gut sein das sich etwas für dich verändert hat da wie von mir beschrieben Flugzeit der Geschosse verändert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
5,143 posts
5,079 battles

Am besten man fährt so nah ran, dass vorbeischießen schwierig wird :-)

 

Das ist ja gerade die Stärke der Linie. Und klar geht das manchmal in die Hose. Aber alles in allem scheint es ja ganz gut zu klappen wenn man sich den verursachten Schaden anschaut, der wiederum mit der kurzen Distanz und damit einhergehende Trefferrate zusammengeht. Was man leider in den Statistiken nicht sieht ist, dass der eingesteckte Schaden häufig eben auch hoch ist (die Beckenrand-Sniper kennen das weniger).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
962 posts
5,897 battles

Sei dem Patch auf 0.5.13 stelle ich fest das die Streuung der Geschosse der Deutschen Schlachtschiffe viel viel größer geworden ist.... 

Bei 0.5.12.x man zielt, und trifft das Gegnerische Schiff, seit Patch 0.5.13 Ziele ich genau wie vorher bei 0.5.12.x das Gegnerische Schiff zeigt mir seine Breitseite, ziele.... schieße.... alle Geschosse gehen über oder vor dem Schiff ins Meer, das ist leider kein Einzellfall.... Vorher 100k-120k Trefferpunkte nun freut man sich über 60k.... 

 

viel größer kann ich bestätigen aber viel viel größer NEIN da geh ich nich mit^^

 

Spass beiseite: Von der rein Subjektiven Wahrnehmung her kommt es mir auch so vor das einen das RNG manchmal heftiger f..ckt als bei anderen Linien. Ich hab zum Beispiel das Gefühl dass RNGesus sich sagt "Donar, der darf Japanischen CAs keine Zitas drücken, Uggh ich habe gesprochen" :sceptic: Aber dann kommen doch wieder Spiele wo es schöne schwarze Abzeichen in 2-facher Ausführung gibt und man sich denkt "All Skill, No Luck" :teethhappy:

 

Ich denke (um das letze Zitat zu bringen) "works as intended" :great:

 

Ich hätte da noch mal ne Frage in eigener Sache: Hält die seitliche Panzerung ner Yamato, Bismarck-Schellen ganz natürlich auf wenn er Breitseite zeigt oder hat mich RNGesus einfach mal wieder in den Poppes getreten? Hab ner Yama versucht drei Salven auf 10-12km zu drücken und 10-12 Granaten kamen auch an aber sind irgendwie alle verreckt (vlt. 5k Schaden) und er hatte wenn überhaupt minimalen Winkel zu mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EYLIG]
Beta Tester
256 posts
15,868 battles

Kann ich so nicht unterschreiben. Außerdem SOLL die Streuung nicht sonderlich gut sein, denn wenn man in den Dt. BBs auch noch snipen könnte, wären sie schlicht zu stark.

Was ich aber feststelle, was evtl. Deine Probleme erklären könnte (abgesehen davon, dass RNGina manchmal ganz schön zickig ist) ist, dass ich seit 5.13.1 quasi täglich Freezeframes, teils massiven Lag, Stottern im Bildaufbau und Rubberbanding habe. Mal mehr, mal weniger. Glaube WG hat grad mittelschwere Serverprobleme (was sie natürlich niemals zugeben würden) und das erschwerte das Treffen auf Reichweiten über 15km ganz erheblich. (ohnehin keine Stärke der Dt. BBs) 

Aber generell: Wer auf 15-20km die dt. Streuung kritisiert... muss einfach näher ran:hiding:

 

Doert Reynolds out!

Edited by Doerte

Share this post


Link to post
Share on other sites
[H_6_H]
Players
467 posts
5,515 battles

 

viel größer kann ich bestätigen aber viel viel größer NEIN da geh ich nich mit^^

 

Spass beiseite: Von der rein Subjektiven Wahrnehmung her kommt es mir auch so vor das einen das RNG manchmal heftiger f..ckt als bei anderen Linien. Ich hab zum Beispiel das Gefühl dass RNGesus sich sagt "Donar, der darf Japanischen CAs keine Zitas drücken, Uggh ich habe gesprochen" :sceptic: Aber dann kommen doch wieder Spiele wo es schöne schwarze Abzeichen in 2-facher Ausführung gibt und man sich denkt "All Skill, No Luck" :teethhappy:

 

Ich denke (um das letze Zitat zu bringen) "works as intended" :great:

 

Ich hätte da noch mal ne Frage in eigener Sache: Hält die seitliche Panzerung ner Yamato, Bismarck-Schellen ganz natürlich auf wenn er Breitseite zeigt oder hat mich RNGesus einfach mal wieder in den Poppes getreten? Hab ner Yama versucht drei Salven auf 10-12km zu drücken und 10-12 Granaten kamen auch an aber sind irgendwie alle verreckt (vlt. 5k Schaden) und er hatte wenn überhaupt minimalen Winkel zu mir.

 

Yammy kannst du ne Zita druecken mit der Bismark vor und hinter der Guertelpanzerung, hatte auch schon doppel Zita auf ner Yammy mit der Guten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
241 posts
2,334 battles

Ich gebe zu mir nicht die Arbeit gemacht zu haben alles hier durchzulesen. Aber ständig ploppt irgendwo ein "X wurde generft"-Thread auf, die Deutschen Schlachtschiffe sind oft das Hauptthema. Ich hab mir gerade meine Statistiken angesehen und Potzdonner. Die Tirpitz mal außen vor gelassen (fahr ich kaum noch und bereue den Kauf, ist aber ein anderes Thema), ich hab mit Bayern und Gneisenau 33 bzw. 34% Trefferquote mit der Hauptartillerie, die anderen beiden Schlachtschiffnationen schneiden teils deutlich schlechter ab. Der subjektive Eindruck kann massiv täuschen, Statistiken (die ich eigentlich auch nicht ausstehen kann) zeigen aber dass die Deutschen Schlachtschiffe gar nicht so ungenau sind.

 

Auch die Anzahl der Geschütze spielt hier eine Rolle.

Zum Vergleich:

Gneisenau 6 Kanonen, die beiden Konkurrenten jeweils 8 (und größeres Kailber....nebenbei)

Bayern 8 Kanonen, NewMexico/Arizona 12, Fuso....auch 12 wenn ich mich nicht irre

die restlichen Stufen nähern sich teilweise an, aber 6 und 7 fahre ich momentan besonders gerne, daher keine Gewähr auf Vollständigkeit. 

 

Bei weniger Granaten fällt es halt mehr auf wenn welche daneben gehen, ich dachte die Fuso wäre extrem präzise aber Trefferaten von 22% bei ihr gegen 33% bei meiner Bayern....hmm. Klar kann man hier anbringen dass ich beide seit langem nicht mehr fahre, und mit der Fuso deutlich mehr Gefechte gefahren bin, letztlich bleibt aber -> weniger Herz, mehr Hirn. Das Subjektive kann sich vom Objektiven stark unterscheiden....so....gut Nacht.

 

Edited by MentalDisease

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×