Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
JackRyan

Skillungen für britische Kreuzer-Kapitäne

25 comments in this topic

Recommended Posts

[EVA]
Beta Tester, In AlfaTesters
178 posts
4,916 battles

Hallo zusammen.

Die Tommys sind ja jetzt da ... :trollface:
Und da macht man sich ja auch Gedanken, wie man den Kapitän am besten skillt.

Hat da schon einer Ideen/Vorschläge?

 

Nachtrag:
Hier die Empfehlung von "WirSinken.de":
http://www.wirsinken.de/empfehlung-fuer-die-britischen-kapitaene/

Eure Meinungen/Anregungen?

Edited by JackRyan

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PORT]
Modder
1,492 posts
10,979 battles

Ich verzichte auf den "Concealment Expert" und nehme dafür lieber ein paar niedrige skills.

Hab heute die Empfehlung gelesen, voll auf secundaries mit HE zu gehen. Bizarr :hmm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KRILL]
[KRILL]
Beta Tester
75 posts
4,871 battles

Definitiv 4 Skillpunkte für Experte der Überlebensfähigkeit (mehr Hitpoints), damit gegnerische BBs mehr Schaden an Dir machen und den gesamten Zitadellenschaden ausschöpfen können :trollface:

 

Die restlichen Punkte einfach nach belieben verteilen.

Edited by Halz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
539 posts
7,489 battles

Ich würde auf garkeinen Fall auf den "Beschuss Alarm" verzichten!

 

Allerdings habe ich den eh überall drin, selbst bei meinen Schlachtschiffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
11,938 posts
5,495 battles

Ich würde mir die Skillpunkte sparen, bis die CL entweder gebufft wurden, oder es gescheite RN-Schiffe gibt- z.Bsp. BBs :trollface:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GTR]
Players
98 posts

Darf ich hier mal reinfragen wie es aktuell aussieht mt den Käp Skills bzw Skillung

 

Bin bei der Fiji, Ziel Mino, Käp hat 12 Punkte.

 

Ich hab

1. Präventive Maßnahmen

2. Nebelwandexperte

3. Schieß Grundausbildung

4. Verbesserte Schießausbildung

 

2 Punkte sind aktuell frei.

 

Gibts gute Vorschläge da ich nicht wirklich weiß was Sinn macht ?

 

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GTR]
Players
98 posts

Ok, hab mal geändert in

 

1. Vorrangiges Ziel

2. Eliteschütze

3. Inspektor

4. Tarnungsmeister

 

dann warte ich jetzt auf Wachsamkeit und dann mal sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
[TEMP]
Players
580 posts
13,065 battles

Das wäre mein Vorschlag:

britbsupq.png

 

Damit ist die Flak fast absolut maximiert, man hat 1A Tarnung, einen großen Nebelbereich und es fallen einen nicht alle 5 Sekunden der Antrieb/Ruder/Geschütze aus. Statt Smoke Screen Expert würde sich aber auch extrem Adrenaline Rush anbieten, dann kotzt man noch mehr Steinchen. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester, In AlfaTesters
1,414 posts
5,078 battles
7 hours ago, Dunkeltier said:

Das wäre mein Vorschlag:

britbsupq.png

 

Damit ist die Flak fast absolut maximiert, man hat 1A Tarnung, einen großen Nebelbereich und es fallen einen nicht alle 5 Sekunden der Antrieb/Ruder/Geschütze aus. Statt Smoke Screen Expert würde sich aber auch extrem Adrenaline Rush anbieten, dann kotzt man noch mehr Steinchen. 

Ich fahr aktuell das hier: http://shipcomrade.com/captcalc/1000001000000001000001000000011119

Gründe: mit CE kannst du beinahe stealth torpen, sprich anlaufenden Schiffen Aale in den Weg schmeißen. mit RPF erkenne ich stets, wenn sich ein DD reinmogeln will, dass ich noch nicht sehe.

BFT halte ich persönlich für sinnlos, genauso wie AFT. Grund: Du kriegst auch so 7,2km Flak-Range hin, das reicht, deshalb nehm ich Manual Fire AA, das ersetzt sehr gut das fehlende Def-Feuer. Da die Briten faktisch die gesamte Flak >85mm haben, bekommst du nochmal 100% auf alles drauf, das ist sehr angenehm. Das kostet dann nur 4 statt 7 Punkte und bringt mehr mMn.

Alternativ kannst statt BFT auch Vigilance nehmen. Lohnt sich ebenso, wenn du öfters im Nebel hockst.

 

Ein universelles Build zu finden ist nicht sooo leicht finde ich, ich komm aber aktuell damit klar. Manche finden RPF sinnlos, ich mag es explizit auf diesem Schiff gern, da ich trotz fehlendem Radar damit zumindest eine Ahnung habe, wo sich Gegner verstecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester, In AlfaTesters
1,414 posts
5,078 battles

Nachtrag:

Hier ein Video, dem ich voll zustimme.

Die Flak der Neptune bspw ist auf dem Papier beeindruckend, jedoch hat sie kein Def-Verbrauchsgut, sodass sie für schnelle Abschüsse weniger taugt. Erst ManFireControl bringt da wirklich was.

Ich schieße mit meiner Atlanta mehr Tier9 flieger ab als mit der Neptune ohne ManFire. Deshalb andere Skills knicken und den 100% Boost auf alles mitnehmen!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles
4 hours ago, ParEx said:

... deshalb nehm ich Manual Fire AA, das ersetzt sehr gut das fehlende Def-Feuer. Da die Briten faktisch die gesamte Flak >85mm haben, bekommst du nochmal 100% auf alles drauf ...

 

2 hours ago, ParEx said:

Deshalb andere Skills knicken und den 100% Boost auf alles mitnehmen!

 

Das hat mich doch stutzig gemacht, weil es mir auch nie so in den Sinn kam und siehe da, das wiki bestätigt dann doch meine Vermutung (mit der Neptune als Ausnahme, siehe etwas weiter unten).

 

Die AA der britischen Kreuzer ist durch die Bank weg relativ gleich stark auf alle drei Bereiche klein-, mittel- und schwerkalibrige AA aufgeteilt, ab T9 lässt nur das kleinkalibrige nach, dafür geht das mittlere stark nach oben. Auf der Minotaur hat sogar das mittlere 76,2er Kaliber recht deutlich die meiste DPS und dann eben nichts von ManAA (ohne Module und Skills):

5x2 152er - 118 DPS auf 6km

8x2 76,2er - 315,2 DPS auf 5km

(der Vollständigkeit halber auch die 10x2 20er - 60 DPS auf 2km)

 

Nur mit ManAA kommt man dann ab 5km zwar auf etwa 550 DPS und mit BFT "nur" auf etwa 520 DPS, dafür aber 1 Skillpunkt weniger.

 

ABER (jetzt die Ausnahme) auf der Neptune ist ManAA durchaus noch eine ganze Ecke stärker, weil die zu den 152er noch die 114er auf 5km hat, die auch von ManAA profitieren, auf der würde das tatsächlich schon Sinn machen. Die ist aber ein Sonderfall im ganzen Baum wegen der 114er UND 152er Hauptgeschütze als AA. Zusammen sind das etwa 193 DPS was durch ManAA profitiert, also für den Skill fast das doppelte an DPS als das was die Mino dafür hat.

 

Auf der Neptune würde ich das also auch so sehen, aber auf den ganzen britischen Baum bezogen ist mir das für 4 Punkte zu teuer, da nehme ich lieber BFT und kann dann auch noch einen weiteren 2er Skill anstatt der zum Teil recht nutzlosen 1er Skills nehmen (z.B. den Nebelexperten oder AR).

 

Ansonsten mal meine Idee zu den Skillungen der britischen Kreuzer.

Einen 19er habe ich noch nicht, das ist also auch nur mein Ziel für alle mit Ausnahme der Edinburgh -> http://shipcomrade.com/captcalc/1000000000101000000011000000001119

In diese Richtung gehe ich auf Leander, Fiji, eigentlich auch Neptune und Minotaur (die letzten beiden würde ich anstatt EM dann AR nehmen, deren Türme drehen doch schnell genug).

Als Reihenfolge habe ich zuerst PT, SSE (Nebelexperte), SI und CE gewählt und die anderen folgen dann sukzessive von oben herab mit RPF, BFT und dann EM bzw. AR.

 

Die Edinburgh hat den Dunkirk drauf und dort probiere ich einen Build mit allen Spezialskills hinzubekommen, also JoaT, EM und SSE, der soll dann am Ende so aussehen -> http://shipcomrade.com/captcalc/1000000001101010000011000000000119 (z.Zt. ist er bei 12 Punkten und es fehlen noch JoaT und BFT)

Da mir die Edinburgh insgesamt aber gar nicht so viel Spaß macht, überlege ich den Dunkirk auf ein anderes Schiff zu setzen, Leander oder Fiji ... mal sehen.

 

Bei der Neptune würde ich vielleicht Man AA nehmen, dann aber eher auf RPF verzichten. Auch da ist mir eigentlich für ein 3x4er Build der Verzicht auf jeweils einen weiteren 3er und 2er Skill nicht Wert.

 

So ein Full-AA Build hätte aber auch was: http://shipcomrade.com/captcalc/1000001000001000000010000000110119

Das lohnt aber wohl nur, wenn man ständig mit CV in Divi fährt, ansonsten sind mir CV in den oberen Tiers dann doch zu selten.

 

BTW: Ich habe auf keinem der britischen CL Last Stand und vermisse es ehrlich gesagt kein Stück, wenn dann doch mal eins der beiden zerschossen wird hilft die Reparatur.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester, In AlfaTesters
1,414 posts
5,078 battles

Richtig, ManFire ist vor allem (oder auch nur) auf der Neptune interessant.

Aber bei einem reinen Flak-Build verschenkst du einmal Verbrauchsgut, und den Nebel und den Heal kann jedes dieser Schiffe gut gebrauchen. Und irgendwann ist auch genug Flak, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles
27 minutes ago, ParEx said:

Richtig, ManFire ist vor allem (oder auch nur) auf der Neptune interessant.

 

Meine ich ja auch und habs nochmal genauer sowohl für Neptune als auch für Minotaur ausgerechnet (ohne Module, die pushen das nochmal ziemlich nach oben):

AA_RN_CL.png.d15b95c66c75affd60a23e36e15d8561.png

 

Interessant ist, dass selbst bei der Neptune die DPS der AA insgesamt mit BFT doch besser ist als mit ManAA alleine, aber da die starke mittlere 40er erst ab 3,5km wirkt bringt das halt auch nicht so viel.

Bei der Minotaur rot markiert sind die 76,2er, die eben keinen Bonus durch ManAA bekommen und damit BFT mit markiertem Ziel (+30% DPS) sogar stärker ist als ManAA ohne BFT.

Beide Skills zusammen bringen natürlich bei beiden Schiffen das Optimum.

 

37 minutes ago, ParEx said:

Aber bei einem reinen Flak-Build verschenkst du einmal Verbrauchsgut, und den Nebel und den Heal kann jedes dieser Schiffe gut gebrauchen. Und irgendwann ist auch genug Flak, oder?

 

Ja, sehe ich auch so. Deshalb schrieb ich ja, dass es nur interessant wäre, wenn man nur mit CV in Divi fährt. Ansonsten ist das für mich schon auch irgendwie eine Skillpunkteverschwendung, die dann woanders einfach fehlen, vor allem eben SI.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester, In AlfaTesters
1,414 posts
5,078 battles

Danke für deine Gegenüberstellung.

Für mich ist klar, dass ich jedem nur empfehlen kann, ein paar Punkte in AA zu investieren. Ein Hochstufiger CV schmeißt dir sonst Torpedos in den Weg, und du hast zwar auf dem Papier ne 90er-100er Flak-Wertung, der CV fliegt nach erfolgreichem Anflug trotzdem mit einem Großteil seiner Flieger grinsend wieder heim.

Vor allem ist sonst grad in Divis kein Geleitschutz möglich. Wenn mich in meiner DM ein CV anfliegt, kriegt der keinen einzigen Torpedo ins Wasser. Bei der Neptune, ebenso mit 100er AA Rating, sieht das gaaanz anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
1,655 posts
9,642 battles

Ich werde auf ManAA verzichten bei der Neptune, da mir neben BFT/AFT der JoaT einfach wichtiger ist. Ich nehme den Kapitän (Dunkirk) allerdings mit auf die Mino. Da wären die 4 Skillpunkte meines Erachtens nicht optimal eingesetzt.

 

Gibt es im HT überhaupt einen Kreuzer, bei dem es sich nicht lohnt AA zu skillen. Wenn ich mir die Werte der Kreuzer im allgemeinen anschauen + DefAA kann ich mit geskillter AA dann nicht nur den Spread aufmachen, sondern zusätzlich ordentlich Flieger abschießen und mich zu einem unbeliebten Ziel machen. Ich sehe es so, dass ein CV sich meistens einen 2ten Anflug schenkt, wenn er neben versautem Drop noch ordentlich Flieger verliert. Ansonsten kann es dem egal sein, wenn er ohne/wenig Verluste Dich halt im 2ten Anflug raus nimmt.

 

Deshalb auch AA Skillung auf RN Kreuzer. Wenn ab 8,6km Flieger purzeln drehen die Staffeln normalerweise sehr sehr schnell aus deiner AA Bubble raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
507 posts
8,359 battles

Nachdem die neue Nebelmechanik nun im Spiel ist, ich auf dem PTS die eine oder andere Runde gefahren bin und auf dem Live-Server mein Jake D auf der Mino angekommen und endlich Lv19 ist, hab ich mir gestern so meine Gedanken zum Thema "Pflichtskills" gemacht. Vor einigen Wochen war für mich als mittelmäßig talentierter Spieler mit leidlicher Map-Awareness und grottigen Multitasking-Fähigkeiten (auf dem TS über Gott und die Welt fabulieren und parallel WoWs fahren) der Nebenwandexperte (engl. SSE) quasi ein Pflicht Skill, aus folgenden Gründen:

 

1. Geringere Chance beim Panik-abbremsen+Nebeln nicht vorne wieder rauszufahren...

2. Geringere Chance von Teammitgliedern rausgeschoben zu werden

3. Die vereinfachte Möglichkeit sich in der Div mit nem zweiten Briten-Kreuzer oder anderem Schiff in denselben Nebel zu stellen (und bei Briten dann jeweils zu wechseln)

4. Mehr Platz zum vor und zurücksetzen als Schutz gegen Torpedos und Leute, die blind in den Nebel auf mein Mündungsfeuer zielen

 

2+3 sind durch die Nebeländerung mehr oder weniger hinfällig. Schlachtschiffe oder schwere Kreuzer fahren nur noch eher selten in den eigenen Nebel rein und solange man seine Div mit Voice Chat/TS/Discord spielt, kriegt man sich auch so koordiniert.

 

Und 1+4 ist durch die Änderungen, die aktuell auf dem PTS anspielbar sind, auch kein wirkliches Argument mehr für mich. Ich hab da mir jeweils die Fiji+Mino freigespielt und auf den 15er Kapis bewußt nicht SSE geskillt. Man verliert zwar etwas an Breite des Nebels, aber durch die verdoppelte Aktivierungszeit ist der Nebel lang genug um hin&her zu fahren und der Aspekt mit dem Rausfahren beim Nebeln ist Geschichte, wenn die Änderungen final so kommen sollten. Mino mit Speed-Flagge bei 34,5 Knoten erst die Nebeltaste gedrückt und dann sofort auf Stop runtergebremst. Wenn die letzte Wolke poppt ist man bei rund 12Knoten runter und man kommt noch vor Ende des Nebels zum stehen. Gleiches Spiel bei der Fiji...

 

In dem Kontext kann man sich dann aus meiner Sicht auch gleich die Frage stellen, ob man die Fähigkeiten von Dunkirk auf dem meisten UK Kreuzern nicht vergeudet. Schlachtschiffe nutzen quer durch alle Tierstufen 2 von 3 seiner Skills (EM&JOAT). Kreuzer je nach Tier auch nur 2 (JOAT&EM), ab T9 eigentlich nur noch einen 1 (JOAT...EM ist ja auf der Mino völlig sinnlos). Wobei in Kombination mit der aktuell getesteten Änderung des Reparatur-Verbrauchsguts Schlachtschiffe mehr Nutzen aus JOAT ziehen als Kreuzer

 

Meiner beschneidenen Meinung nach lohnt sich Jake eigentlich bei Briten nur noch dann, wenn man entweder kein Interesse an den UK-BBs hat, oder ihn als 19er voll ausgemaxt auf einem Schiff wie z.B. der Belfast zum Ergrinden von Creds und Elite XP verwenden will. 

 

Wie seht ihr das?

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[P_C]
[P_C]
Players
280 posts
5,463 battles

Also Smoke Mechanik merke ich wie schon oft erwähnt nichts. Finde es sogar besser(nur noch ne Handvoll kann noch getarnt im close combat diesen nutzen, also offensiv).

 

Wegen der kommenden Änderung habe ich jetzt schon umgeskillt(ca. 4 mal und getestet).

 

Dunkirk bleibt wegen Tausendsassa(hat mir extrem oft den [edited] gerettet).

 

Nebelwandexperte ist gekickt.

 

Zurzeit fast full AA bis auf manuell.

Reloadmodul für Geschütze ist raus, da sehr oft CV's unterwegs sind und ich mit 3,2 sek. Reload der Geschütze zurecht komme^^

 

Sogar smoke habe ich ersetzt und Radar eingepackt, zwar nicht ohne und noch schwieriger aber geht recht gut.

 

Momentan folgendermassen geskillt...

https://cdn.discordapp.com/attachments/288800174585937921/375467704469028874/Capture_2017-11-02-03-13-09.png

 

Funkortung deshalb weil ich keine Überraschungen mag(horde an Gegnern pirscht sich an was vorher nicht gespotet wurden).

 

Komme momentan damit gut klar und switche auf Smoke wenn ich ne Desmo in Divi hab.

 

Achja seit geraumer Zeit platzen die Briten extrem oft mit Full HP trotz Flagge... :/

 

Lg

 

EDIT: RPF raus und Manuell AA rein. Funzt noch besser(hier und da paar Träger gesichtet :))

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,652 posts
19,793 battles

Fährt schon jemand ohne größere Wolke?  Wie zufrieden seid ihr damit möchte evtl. Umskillen!  Man kann sie bißchen länger ziehen,  aber kann man auch drehen in der Wolke? 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[P_C]
[P_C]
Players
280 posts
5,463 battles
2 hours ago, Tiger1019 said:

Fährt schon jemand ohne größere Wolke?  Wie zufrieden seid ihr damit möchte evtl. Umskillen!  Man kann sie bißchen länger ziehen,  aber kann man auch drehen in der Wolke? 

mfg 

Fahre ohne +30% Smoke Radius und geht wie immer gut, daran ändert ebenso die Smoke Mechanik nix.

 

Auf offenen Gewässer solltest Du aber aufpassen.

 

Wenden ist mit den "kleinen" smoke nicht wirklich drin.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,689 posts
14,589 battles
2 hours ago, Tiger1019 said:

Fährt schon jemand ohne größere Wolke?  Wie zufrieden seid ihr damit möchte evtl. Umskillen!  Man kann sie bißchen länger ziehen,  aber kann man auch drehen in der Wolke? 

mfg 

 

Ich fahre mit und finde sie schon angenehmer, weil man einfach mehr Platz zum Manövrieren hat. Andere 2er waren mir einfach nicht wichtig genug.

Bei Dunkirk (Leander, ab und zu auch Belfast) habe ich sogar alle drei 2er Spezialskills, also auch den nochmal größeren Nebel (30% statt 20%) genommen und finde das auch sehr brauchbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
507 posts
8,359 battles
4 hours ago, Tiger1019 said:

Fährt schon jemand ohne größere Wolke?  Wie zufrieden seid ihr damit möchte evtl. Umskillen!  Man kann sie bißchen länger ziehen,  aber kann man auch drehen in der Wolke? 

mfg 

Ja, ich... hab schon vorher umgeskillt, nachdem ich die Sachen auf dem PTS getestet hatte. Aktuell hab ich 4 Briten im Hafen stehen, von denen keiner den Skill (mehr) hat. Bereue bisher (diverse Spiele mit Mino&Belffast) den Wechsel nicht...

 

- Leander: 6er Kapitän, der aber eigentlich für die Gallant ist und nur auf ihr sitzt, damit ich PvE hier und da mal nen Tagessieg mitnehmen kann. 2er Skill ist hier logischerweise Last Stand gewesen, am Ende soll es dann so aussehen

- Fiji: Sitzt zZ nur ein 3er drauf, nachdem der alte auf die Mino umgezogen ist. Der wird irgendwann mit EXP auf 10 gezogen, hat aber zZ wenig Prio.

- Belfast: Ist das neue Zuhause von JD, der da als 19er brav EXP für meine anderen Kapitäne erzeugen darf. Skillung ist hier PT, JOAT+EM, SI+DE, CE+IFHE

- Minotaur: Sitzt der ehemalige 14er Kapi von der Fiji drauf. Ursprünglich war hier mal ne CW-Skillung angedacht. Bei der sich dort entwickelnden Meta (zuviel Radar für die Mino) habe ich aber davon Abstand genommen und skille ihn für normale Zufallsgefechte, inkl. eventuellem Trägerkontakt. Und da sind mir JOAT+AR als Kombo lieber als den breiteren Nebel. 

 

Das man ohne SSE innerhalb des Nebel nur schlecht bzw. gar nicht wenden kann stimmt, ist für mich aber die 2 Punkte nicht wert. Wenn sich auf der Karte gescheit positioniert und nicht beide Seiten der Nebellinie vom Feind einsichtbar sind, kann man ja auch beim Wenden kurz rausfahren und dann wieder reinschwenken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,652 posts
19,793 battles

Danke für Antworten: denke bißchen Platz brauche schon in der Wolke. Habe 16er Dunkürk drauf,  bevor ich ihn mit Elite XP putche auf 19, wollte evtl. umskillen!  Aber warte bis zum nächsten Testserver und probiere selber aus!

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×