Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Mahyeetma_Gundhi

Basis der Japanischen Kreuzer

27 comments in this topic

Recommended Posts

Players
2,534 posts
20,344 battles
On 10/11/2018 at 6:38 PM, Kaiser_Drache said:

Und bei den Skills bitte nicht Adrenalinrausch vergessen

Gabs damals glaube ich noch nicht, der Thread ist 2 Jahre alt :cap_book:

 

Ich denke, mitlerweile könnte die Bewertung dieses Zweigs auch etwas anders ausfallen. Mogami und Atago können stealth schießen?!? Jaja, lang ists her :cap_wander:

 

Die gute Nachricht: Zao is immernoch geil, Mogami auch, hab den Zweig gerade erst vor paar Monaten durchgespielt. Für Neueinsteiger würde ich den Baum nicht empfehlen, da man zur richtigen Zeit zwischen AP und HE switchen und mit heutzutage mäßiger Tarnung klarkommen muss. IJN-Kreuzer sind mMn heutzutage eine der, vielleicht sogar die Linie mit der man am schwierigsten Einfluss auf den Spielverlauf nehmen kann. Man kann kaum AA-cover geben, schlecht DDs spotten, HE auf BBs war auch schonmal furchteinflößender, bevor die dicken Pötte wegen der RN-BBs auf anti-Brand geskillt haben.

 

Wichtig mMn: die IJNs sind keine reinen HE-Schleudern (T8-10 kann man zumindest so spielen, darunter nicht), lieber mal den Finger vom Abzug, wieder zugehen, repositionieren und Überraschungsangriffe starten, bevorzugt mit AP in die Seite von Kreuzern. Paar Kilometer hinter dem eigenen DD supporten, dann abdrehen, bevor man feuert, und ab in den Kitemodus, idealerweise auf der weak flank. Inseln für Hinterhalte nutzen (Torps auf BBs, AP auf Kreuzer-Seiten), auch nicht verkehrt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×