Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Takemikazuchi_1121

Dunkerque

351 comments in this topic

Recommended Posts

[G-S-R]
Beta Tester
179 posts
10,796 battles

Ich fahre sie auch sehr gerne... Ein tolles Schiff... Die Beweglichkeit macht unglaublich Laune gepaart mit den grandiosen Kanonen. 30k Salven auf japanische oder amerikanische Schlachtschiffe sieht man da schon ab und an.

Ich bin auch froh entgegen aller "Empfehlungen" mir doch eine gekauft zu haben. Ein echte Spaß Monster was mir sehr viel Vorfreude auf die Richelieu bereitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
118 posts
8,904 battles

Ne 30k Salve ist mir noch nie gelungen.:(

Doch hab ich auch schon geschafft! Breitseite fahrende Amagi und Nagato auf 6 und 8 km. Und weg waren sie XD

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Ich habe jetzt auch mal ein Bisschen rumprobiert und komme bei der Dunkerque auf folgende Skills:

 

DunkerqueSkills.png

 

Ich bleibe demnach komplett beim Ausbau der Flak und pushe diese via BFT und AFT (und dem Flak-Modul) auf volle Reichweite. Dazu nehme ich den Doppeljäger, um Gegnerstaffeln pinnen zu können, um der Flak die Möglichkeit zum längeren Wirken zu geben.

Inspekteur und Tausendsassa ermöglichen schnellere Heilung und auch die schnellere Verfügbarkeit der einfachen Reparatur.

 

Eine Variante wäre noch die Manuelle Flak gegen Brandschutz zu tauschen, da man ohnehin stark angewinkelt zum Gegner steht und somit sehr oft HE anzieht. Die Brandwahrscheinlichkeit wurde ja weiter gesenkt und man kann nur noch an 3 Stellen brennen (ich schätze mal im Falle der Dunkerque eher nur an 2 Stellen, da das Heck niemand/kaum jemand treffen kann).

 

Selbstverständlich nutze ich Premiumreparatur und Premiumheilung. Beim Jäger bin ich noch etwas zwiegespalten, könnte mir aber auch hier vorstellen, die Premiumversion zu nutzen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SMS-]
Beta Tester
734 posts
11,067 battles

Ich hab auch mal vieles Ausprobiert mit den Skills aber das mit den "nur auf Flak setzen" war irgendwie nichts für mich. 

Darum mal hier meine Aktuelle Konfiguration. Den letzten Punkt der wohl heute noch kommt nehme ich für den Tarnungsmeister.

ladew6w6.jpg

 

 

Und mein bestes Gefecht heute mit der Dünkirchen:

 gje8uh5g.jpg

 

 

:coin:

 

Nochmal Edit: Der Tarnungsmeister lohnt sich auf alle Fälle!

Edited by Manoux_EK1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
49 posts
19,004 battles

Bin ich etwas Enttäuscht von diesem Kahn!! miserable Hauptbatterie Power u das noch mit 2 Viererohre!! zu lange Nachladezeit, u der Rumpf ist auch nicht gerade der Burner!! nee, würde ich nicht wieder Kaufen, dann lieber die Prinz Eugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
978 posts
4,969 battles

Bin ich etwas Enttäuscht von diesem Kahn!! miserable Hauptbatterie Power u das noch mit 2 Viererohre!! zu lange Nachladezeit, u der Rumpf ist auch nicht gerade der Burner!! nee, würde ich nicht wieder Kaufen, dann lieber die Prinz Eugen.

 

Die Dunkerque ist ein hervorragendes Schiff. Sie ist eben nur speziell. Ähnlich wie der Izumo fehlt ihr etwas die Flexibilität der Amerikaner/Japaner, das kann man nicht leugnen, aber aus dritter Reihe und entsprechend umsichtig gespielt teilt dieses Schiffchen gut aus. Und ihr größter Vorteil: Sie wird vom Gegner oft unterschätzt, was ihr zum Vorteil gereicht. Und was ihre Waffen abbelangt: Sie sind super, und entsprechend gespielt ein guter Damagedealer. Ich hab mir deine Statistik angesehen: 23% sind nicht wirklich gut, du zielst falsch, also machst du auch keinen Schaden.  
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
49 posts
19,004 battles

Ja das wird es sicherlich sein!! es gibt Schiffe mit den ich sofort zurecht komme, aber mit diesem Kahn habe ich irgendwie meine Mühe! muss halt noch mehr üben u vielleicht Klappts dann.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Hör auf Klappspaten, es wird wahrscheinlich eine Kombination aus schlechtem Aim und der falschen Entfernung zum Gegner liegen. Versuche mal im Bereich 10-14Km zum Gegner zu stehen, dann geht die Genauigkeit alleine über das Weniger an Streuung hoch. Lass den Bug immer zur fettsten Bedrohung zeigen und versuche mit AP auf Querfahrer zu schießen. Zeig aber ja nicht die Turmseite irgendeinem BB, sonst fallen die Türme aus!

 

Gib ihr eine Chance, sie ist wirklich ein starkes BB! Aber eben sehr speziell zu fahren.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
1,997 posts
10,620 battles

Da meine Premium Zeit abgelaufen war und ich bisher einen großen Bogen um die Dunkerque gemacht habe, habe ich am Wochenende beim französischen Valentinspaket zugegriffen.

 

Also das Schiff macht echt Spaß. Mein Kapitän ist natürlich noch furchtbar, daher drehe ich die eine oder anderen Runde im COOP. Mit einem guten Kapitän und mehr Erfahrung auf dem Schiff dürfte da einiges gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
520 posts
1,758 battles

Mich juckt die Dunkerque auch schon etwas länger in den Fingern, da sie sich ja doch recht vom Einheitsbrei der übrigen BBs abheben soll und mich diese spezielle Ausrichtung doch sehr reizen würde.

Das einzige, was mich bisher noch vom Kauf abgehalten hat, ist das derzeit sehr durchwachsene MM der Tier 6 Schiffe, wo eine hohe Chance besteht, dass man als Füllmaterial bei Tirpitz, Amagi und Co landet.

Daher meine Frage an die erfahreneren Dunkerque Kapitäne:

Wie schlägt sie sich denn so, wenn sie als Mid- oder Low-Tier in in einem Gefecht landet? Ist das dann nur noch ein Fall von Augen zu und durch, oder kann man hier wirklich noch aktiv mitmischen, ohne dass dafür das komplette Gegnerteam aus Sonntagsfahrern mit Scheuklappen bestehen muss?

Ich habe oft gehört, dass sie extrem schlecht mit ihrem Tierspread zurecht kommt(besonders die Panzerung und die Kanonen sollen hier das Manko sein, auch Flamu kotzt ja nahezu endlos über sie ab), aber dasselbe wurde auch beispielsweise über die Arizona gesagt und mit ihr habe ich wenig bis keine Probleme als Low-Tier.

 

Edited by Colonel_Radec

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,524 posts
5,780 battles

Im Midtier kann man noch ganz gut was reißen, als lowtier ist sie aber wie jeder bb einfach nur opfer, das einzig gute was sie ann wirklich hat ist ihre beeweglichkeit wobei sie leider abei den nachteil hat, das nan  während des flühtens nicht ferun kann zbw nach hinten gerun kann, das ist ihr größtes manko

Die Panzerung ist auch noch ganz gut, bei mir sind schon schüsse einer bismark abgeprallt, Fuso kann man noch zb auch boucne aber bei dem kaliber er nagato ist glaub ich schluss, ich würde mich nicht wirlich im kapmf drauf verlassen, sie scheint aber stailer zu sein als die bayern.

Das MM ist auf er stufe oft anstregnend aber im vergleich z anderen schiffen auf der stufe kann man durchaus was mit ihr reißen allerdings durch ihr Manko mit den Kanonen kann sie schnell ein opfer werden wen man ihren blind spot am heck kommt, im nahkampf könne die 2 130mm zwilling und 3 130mm  als Vierling etwas reißen, abr soviel auch wieder nicht, für ein 6er und 7er dd sollte es reichen.

 

Derzeit habe ich sie zb auf AA geskillt da ich öfters mal gegen Ryujo, Ranger oder Lexington antreten darf, mit den 2 kataultjägern (durch skill) und AFT  und modul holt man mit en 130ern och schon so einiges an fliegern runtern

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
1,731 posts
13,781 battles

Wenn Du vorsichtig und umsichtig agierst, geht schon was. In den wenigen Gefechten in denen ich Top Tier war, habe ich eigentlich  nur schäle hte Erinnerung mit Teams, die eher mobile Ziele waren.Der punkt wo man aggressiver gehen soll/muß sollte man nicht verpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Im Midtier kann man noch ganz gut was reißen, als lowtier ist sie aber wie jeder bb einfach nur opfer, das einzig gute was sie ann wirklich hat ist ihre beeweglichkeit wobei sie leider abei den nachteil hat, das nan  während des flühtens nicht ferun kann zbw nach hinten gerun kann, das ist ihr größtes manko

Die Panzerung ist auch noch ganz gut, bei mir sind schon schüsse einer bismark abgeprallt, Fuso kann man noch zb auch boucne aber bei dem kaliber er nagato ist glaub ich schluss, ich würde mich nicht wirlich im kapmf drauf verlassen, sie scheint aber stailer zu sein als die bayern.

Das MM ist auf er stufe oft anstregnend aber im vergleich z anderen schiffen auf der stufe kann man durchaus was mit ihr reißen allerdings durch ihr Manko mit den Kanonen kann sie schnell ein opfer werden wen man ihren blind spot am heck kommt, im nahkampf könne die 2 130mm zwilling und 3 130mm  als Vierling etwas reißen, abr soviel auch wieder nicht, für ein 6er und 7er dd sollte es reichen.

 

Derzeit habe ich sie zb auf AA geskillt da ich öfters mal gegen Ryujo, Ranger oder Lexington antreten darf, mit den 2 kataultjägern (durch skill) und AFT  und modul holt man mit en 130ern och schon so einiges an fliegern runtern

 

 

 

Sorry, aber das ist [edited= englisches Wort für Bullenkot]! Wenn du flüchten musst mit dem Heck zum Gegner, dann hast du einen Fehler gemacht!

 

Mit der Dunkerque fährt man nur zum Verlegen mit 4/4. Ansonsten auf den Gegner zu mit 1/4 oder maximal 1/2 und dann immer mal wieder stoppen. Wenn der Gegner auf einen zukommt, Rückwärtsgang und versuchen zum Team zu kiten. Nie das Heck zeigen oder die Seite sonst ist man innerhalb kürzester Zeit Asche!

Und weder die Bayern, noch irgendein anderes BB (nicht mal die neue Mutsu) ist da schwächer als die Dunkerque!!!

 

Und! Die Bugsektion wird bereits durch 380mm-Geschosse overmatched, ergo den Bock gegen diese Gegner anwinkeln und den Infight vermeiden! Sonst hagelt es Zitadellen durch das frontale Querschott!

 

In der Lowtiersituation würde ich empfehlen, eine North Carolina zu suchen und der Firesupport zu geben (hat ne ähnliche Spielweise- aber dran denken, mit der D. hat man wahrscheinlich den schlechteren Tarnwert und wird leicht Fokusziel- lieber 1-2Km dahinter bleiben), oder man sucht sich ne Tirpitz oder Bismarck raus, die brawlt und supportet die aus der zweiten Reihe.

 

Die 33er Geschütze sind recht passabel und hohe Treffer im Bereich 15-20k auf Gneisenau und Bismarck habe ich schon locker hingekriegt. Alles an Fuso, Nagato, beide Amis und die Warspite fressen bei ca. 12-13Km Entfernung solide Zitadellentreffer (bei Querfahrt). Die Mutsu dürfte auch leiden- sehr sogar.

Edited by Walther_K_Nehring

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
520 posts
1,758 battles

Erstmal danke für die Informationen, im Großen und Ganzen geht es der Dunkerque also wie den meisten anderen 6er BBs, selbst wenn man ihre unkonventionelle Spielweise bedenkt. Ich traue mir allerdings zu, damit umgehen zu können:teethhappy:

 

Macht AFT+BFT auf ihr Sinn? Die meisten AA-Tests, welche ich von ihr gesehen habe, waren recht unspektakulär. Und das ist noch wohlmeinend formuliert.

Ich hätte spontan eher zu einem konservativen CE -uild tendiert:

http://shipcomrade.com/captcalc/0100000000100010000001010000000119

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Expert Marksman brauchst du nicht- du drehst die sehr schnellen Türme maximal von links nach rechts (oder umgekehrt) in einem 90°-Winkel. Wenn nicht bist du eh tot. Da lieber High Alert oder Jack of all Trades nehmen, da hast du mehr davon.

CE ist auch so eine Sache- der Tarnwert ist kagge und wir dann nicht wirklich besser und du kannst sie nicht so spielen, dass du sie schnell wieder stealth werden lassen kannst. Du willst eigentlich mit der D. deine volle DPM ausschütten, um schnell viel Schaden zu fabrizieren. CE steht da eigentlich im Widerspruch.

 

Wenn man auf ein AA-Build geht, dann aber volle Kanne und da ruhig auch die manuelle AA mit dazu, damit man einen richtigen boost kriegt. Den Rest würde ich tanky ausstatten, allen voran Brandschutz, weil man sehr häufig frontal durch HE bezimmert wird. Bow-on würde ich sagen kriegt man dann nur noch 2 Feuer (Heck trifft ja dann kaum jemand).

 

Hier habe ich es zuvor mal erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
520 posts
1,758 battles

Hm ok, das werde ich definitiv mal ausprobieren. 

Zur Not ziehe ich 2 Kapitäne parallel hoch und schaue mal, was mir besser liegt.

Dankeschön für die Tipps:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Na so geht es auch :teethhappy:

 

Du spielst dann nur noch Dunkerque? Ich hab da keinen Nerv dafür. Ich spiele vielleicht 2.3 Runden am Stück ein Schiff, dann wirds mir bereits langweilig^^

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
520 posts
1,758 battles

Ich habe in letzter Zeit nur die Atlanta gespielt, dagegen wird mir die Dunkerque wohl in jedem Fall wie eine Offenbarung vorkommen:teethhappy:

Hab aber ohnehin genug Drachenflaggen, um das entsprechend zu beschleunigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
147 posts
5,044 battles

Hallo Walther,

 

grundsätzlich brauche ich erstmal ein bisschen mehr Erfahrung mit meinem jetzigen Setup (geplanter Vollausbau), bevor ich dazu etwas sagen kann. Beim AA-Build ist halt das Problem, dass man häufig keine Träger im Gefecht hat oder diese die ganze Zeit die andere Flanke bepflastern. Ich stelle mir da schon die Frage, ob sich das lohnt, weil man ja sehr viel in den Vollausbau investieren muß (skillmäßig und das Flakmodul).

Keine Frage, wenn dann mal Flieger kommen wird das sehr befriedigend sein (hoffe ich).

 

Mit meinem Alternativaufbau mache ich mich (hoffentlich) situationsunabhängiger und setze auf die Hauptbewaffnung als Damagedealer und verbessere dabei die HEs. Ich würde auch zurückgehen auf das Genauigkeitsmodul, gefühlt hat das nämlich mehr ausgemacht, als man anhand der Zahlen denken würde.

 

Wie sieht denn dein AA-Build aus? Lässt du einfach den gemischten 4er Skill für Secondaries/AA weg? Wodurch ersetzt du ihn im Zweifel? Dass du das AA-Modul drauf hast ist klar.

Edited by Das_Wiesel_WeaselY4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,988 posts
5,774 battles

Der geplante Vollausbau ist so OK. Du hast die Flak gepusht und Brandschut zdrin- das ist sehr viel wert!

 

Dein Alternativausbau bringt nichts, bzw. du liegst einem Irrtum auf (hoffentlich).

 

Deine Hauptgeschütze mit IFHE zu verbessern macht keinen Sinn, weil du mit den 33cm Geschossen bereits 55mm Panzerung durchschlagen kannst. Du wirst auf keinen Gegner treffen, dem du frontal keinen Schaden anbringen kannst mit HE. IFHE steigert deine Durchschlagsleistung lediglich auf 71,5mm (71). Du könntest demnach einige leichte Kreuzer mit HE im Infight zitadellen, wo wahrscheinlich AP eine Overpen verursacht. Aber dahin will man mit der Dunkerque eigentlich nicht. Da bleibe lieber auf 10-15Km weg und mach das mit AP, was gleichzeitig mehr Schaden fabriziert.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
147 posts
5,044 battles

Naja ich bleibe eh erstmal beim jetzigen Plan.

Leider wird das noch ne harte Zeit, bis ich Brandschutz hab. :sceptic:

 

Und dann mal sehen. Wahrscheinlich haben wir bis dahin eh schon wieder nen neuen Skilltree... :teethhappy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-LD-]
Players
842 posts
8,403 battles

Ich würde deinen aktuellen Ausbau mit schneller Turmdrehung und Superintendent abrunden. 1 x extra Heal ist nie verkehrt und die schnellere Turmdrehung ist der einzige Skill der wirklich Sinn macht für die verbleibenden 2 Punkte.

Bei den Verbesserungen würde ich hingegen nicht auf volle AA Reichweite gehen, sondern die Sekundärgeschütze aufmöbeln. Da die kurze Aura kaum von der extra Reichweite profitiert und die mittlere Aura quasi nicht existent ist, würde das AA Modul nur noch die weite Aura boosten, die eh schon mit AFT und man. AA recht gut aufgestellt ist. Mit den aufgemöbelten Sekundären hast du hingegen einen guten Schutz gegen freche DDs besonders in den toten Winkeln (und die sind groß!) zudem setzen diese allen low HP Gegnern in Reichweite ziemlich hart zu.   

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
520 posts
1,758 battles

Also ich muss sagen, ich hatte schon schlechtere erste Runden in Schiffen. Zwar kein überwältigender Einstand, aber für meinen Geschmack doch solide genug.

ich habe etwas zurückhaltender gespielt bzw. spielen müssen, weil ich zum einen Low Tier war und zum anderen unsere Top Tier BBs am Kartenrand scheinbar besseres zu tun hatten als den Rest ihres Teams zu unterstützen. Wusste gar nicht, dass die Gneisenau so ein guter Sniper zu sein scheint...

Ebenfalls musste ich mich erst an die Ballistik der Granaten etwas gewöhnen, danach lief es aber einigermaßen rund. Sie spielt sich wirklich erfrischend anders als alles, was ich bisher an Schlachtschiffen gespielt habe. Der Gegner scheint auch dazu zu neigen, die Dunkerque zu unterschätzen, da Kreuzer und BBs mir in beiden Spielen doch sehr bereitwillig die Breitseite zugewandt hatten.

Bin mal gespannt wie sie sich so entwickelt, wenn der Kapitän mal ein paar Punkte mehr hat.

shot-17.02.24_22.15.11-0605.jpg

shot-17.02.24_22.15.19-0075.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×