Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Navinor

Soviet DDs mittlerweile sinnlos?!

110 comments in this topic

Recommended Posts

[-DEL]
Beta Tester
120 posts

 

Also mir ist nach den ganzen Nerfs gerade im HE und HP Bereich deutlich aufgefallen, wie unglaublich sinnlos sich die Soviet DDs gestalten.

 

Die einzigen sinnvollen DDs der Soviets sind wohl die Gremjaschtschi, die ein wirklich sehr guter Premium DD ist und die Gnewni. Die Gnewni ist ja nichts anderes als die Gremjaschtschi mit schlechteren Torpedos.

 

Mit circa 7.0 Km Aufdeckung ohne Kapitäns Skill sind die auch völlig in Ordnung. Der Schaden ist auch ok und die Gremjaschschi hat auch gute Torpedos.

 

Die DDs der Sovies vor T 5 sind allerdings nur Selbstmord Boote, auf Grund der Torpedo Reichweite und dem starken Kreuzer Überhang.

 

Und über T 5 wird es lächerlich bei 9 km Aufdeckungs - Reichweite. Ja ich weiß, die Soviet DDs sind hässliche und klobige Dinger für Geschützfeuer.

 

Aber da man insgesamt die HP stark weg genervt hat, sind sie so gut wie komplett sinnlos. Außer man investiert einen guten Kapitän und Aufwertungen da rein und selbst da bleiben sie im großen und ganzen Mist.

 

Wenn man wirklich mit Kanonen spielen möchte sind die Ami DDs 10 mal besser. Alleine schon wegen ihren schnell drehenden Türmen und dem guten Schaden.

 

Mein Gott man spielt hier einen ZERSTÖRER, keine schwimmende Rettungsboje!

 

Vor allen Dingen was wirklich nervt. Man verliert IMMER, aber auch wirklich IMMER einen Geschützturm......Egal in welchem Winkel man steht, die Dinger fliegen in die Luft als hätte man von außen C 4 dran gepappt.

 

Mir grault es schon vor den kommenden russischen Kreuzern. Werden die auch tot genervt nach dem sie eine Woche online sind ?!

(Und sitzt da auch in den Geschützen ein Männeken, was einem die Türme wegsprengt, wenn man nur blöd angeguckt wird!?)

 

 

 

 

Edited by Navinor
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
882 posts

Ja, die Russen DD's sind schon sehr speziell. Ich hab mir die STORO für's Projekt R zugelegt und bin sehr schlecht zurecht gekommen. Man muss schon eine suizidale Grundhaltung haben um die Torps vernünftig zu setzen.

Irgendwann ist mir jedoch aufgefallen, dass die Dinger mordsmäßig Bums in den Kanonen haben - ab da gings leichter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Beta Tester
63 posts
4,442 battles

Hi Navinor,

 

also ich finde Russische DDs alles andere als sinnlos und ab der Kiev sind sie ein Monster.

Ich hänge mal ein Replay bei, um dir zu zeigen, wie ich sie erfolgreich spiele und hoffe es hilft dir weiter dein eigenes Spiel zu verbessern.

Wenn du Fagen dazu hast, einfach hier Posten und dann versuche ich dir weiter zu helfen.

 

Gruß Blackhawk81

 

http://www.file-upload.net/download-11344185/BeispielfrRussischeDDs.wowsreplay.html

 

Das Replay kann man öffnen mit der Wows exe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
576 posts
9,405 battles

 

Also mir ist nach den ganzen Nerfs gerade im HE und HP Bereich deutlich aufgefallen, wie unglaublich sinnlos sich die Soviet DDs gestalten.

 

Die einzigen sinnvollen DDs der Soviets sind wohl die Gremjaschtschi, die ein wirklich sehr guter Premium DD ist und die Gnewni. Die Gnewni ist ja nichts anderes als die Gremjaschtschi mit schlechteren Torpedos.

 

Mit circa 7.0 Km Aufdeckung ohne Kapitäns Skill sind die auch völlig in Ordnung. Der Schaden ist auch ok und die Gremjaschschi hat auch gute Torpedos.

 

Die DDs der Sovies vor T 5 sind allerdings nur Selbstmord Boote, auf Grund der Torpedo Reichweite und dem starken Kreuzer Überhang.

 

Und über T 5 wird es lächerlich bei 9 km Aufdeckungs - Reichweite. Ja ich weiß, die Soviet DDs sind hässliche und klobige Dinger für Geschützfeuer.

 

Aber da man insgesamt die HP stark weg genervt hat, sind sie so gut wie komplett sinnlos. Außer man investiert einen guten Kapitän und Aufwertungen da rein und selbst da bleiben sie im großen und ganzen Mist.

 

Wenn man wirklich mit Kanonen spielen möchte sind die Ami DDs 10 mal besser. Alleine schon wegen ihren schnell drehenden Türmen und dem guten Schaden.

 

Mein Gott man spielt hier einen ZERSTÖRER, keine schwimmende Rettungsboje!

 

Vor allen Dingen was wirklich nervt. Man verliert IMMER, aber auch wirklich IMMER einen Geschützturm......Egal in welchem Winkel man steht, die Dinger fliegen in die Luft als hätte man von außen C 4 dran gepappt.

 

Mir grault es schon vor den kommenden russischen Kreuzern. Werden die auch tot genervt nach dem sie eine Woche online sind ?!

(Und sitzt da auch in den Geschützen ein Männeken, was einem die Türme wegsprengt, wenn man nur blöd angeguckt wird!?)

 

 

 

 

 

Stein, Schere, Papier?

 

Du kannst wunderbar andere Zerstörer jagen, gerade japanische Zerstörer!

Ich kann nicht bestätigen, dass die Amis da besser sind.

Hatte erst gestern zwei Spiele, in dem das Gegner Team überwiegend japanische Zerstörer fuhr, einmal 3 und einmal 2 weggeschossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PR-G]
Beta Tester
1,363 posts
9,254 battles

Effektiv muss man die spielen wie kleine Kreuzer. Die Turmdrehrate ist zugegebenermaßen bis in die höheren Tierstufen nicht so toll, aber wenn die RU-DD die gleiche Turmdrehrate wie die US-DD hätten wären Sie wohl auch etwas zu stark. Bis man halbwegs brauchbare Torpedoreichweiten hat sind die Torpedos eben reine Notfallwaffen, wenn man mal um eine Insel fährt und da auf einmal ein BB oder Kreuzer steht.

 

Die Kanonen der RU-DD sind gegen Kreuzer effektiver und das haben eine bessere Flugbahn und höhere Geschossgeschwindigkeit als die der US-DD. Man hat etwas weniger HE Schaden als bei den Amis, aber wesentlich mehr AP-Schaden und die Durchschlagskraft der AP-Granaten ist auch besser. Durch die bessere Flugbahn und die höhere Geschossgeschwindigkeit ist das zielen einfacher.

 

Ich bin gerade bei T5 bei den Russen DD und kann mich langsam damit anfreunden. Wobei ich zugegebenermaßen immern noch meine US DD bevorzuge, aber mit denen habe ich ja auch schon wesentlich mehr Gefechte bzw. Übung.

 

Der Vorteil ist, das man mit den RU-DD m. E. bessere Chancen gegen Kreuzer hat, wenn es auf ein Kanonengefecht rausläuft.

 

Wenn es gegen andere DD geht, finde ich das die RU-DD den US-DD auf größere Distanz überlegen sind, da sich hier die langsamere Granatengeschwindigkeit und die schlechtere Flugbahn der US DD mehr auswirken. Auf kurze Distanz sind m. E. die US DD etwas im Vorteil, da die Türme schneller drehen und die RoF höher ist. Wobei sich der Vorteil mit der besseren Turmdrehzeit auf höheren Tierstufen verringert, weil die RU-DD dann auch Türme mit einer brauchbaren Drehzeit bekommen.

 

Ob man dann den Turm in 10 Sekunden dreht oder in 5 Sekunden ist dann nur noch relevant wenn man die Türme auf einmal komplett auf die gegenüberleigende Seite drehen muss. Die Angegebenen Turmdrehzeiten sind jetzt aber natürlich nur Beispiele, kommt ja auf die Tierstufen drauf an.

 

Edited by Black_Sheep1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Beta Tester
63 posts
4,442 battles

@colonelPete

 

Niemand hat geschrieben das Sie OP sind ;) bitte sei vorsichtig mit der Wortwahl ich möchte doch nicht das die Russen wieder einen Nerv bekommen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,657 posts
10,873 battles

@colonelPete

 

Niemand hat geschrieben das Sie OP sind ;) bitte sei vorsichtig mit der Wortwahl ich möchte doch nicht das die Russen wieder einen Nerv bekommen :)

 

Das waren schon einige, nur nicht hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
681 posts
6,532 battles

Wenn man wirklich mit Kanonen spielen möchte sind die Ami DDs 10 mal besser. Alleine schon wegen ihren schnell drehenden Türmen und dem guten Schaden.

 

 Ähm dazu kann ich nur sagen: NEIN

habe sowohl Gearing als auch Khaberowsk und ich mag die Khab 1000* mehr. Wir vergleichen mal: meine Khab hat ne Feuerrate von 16,2*8 = 129 Schuss/min Meine Gearing 6*22,2=134,4. Die Khab trifft besser was die 5rpm locker ausgleicht, sie hat ne höhere Reichweite und am wichtigsten: sie Schießt AP die Schlachtschiffe durchschlägt und ihnen 2-4k/Salve macht. Die Khab ( und Udaloy auch schon ) ist bei weitem das beste Gunboat im Spiel. Probier mal mit der Gearing konstistent 60-100k Dmg über Kanonen zu machen. Vorallem seitdem HE mit Kaliber <155mm Kaum noch schaden an Kreuzern und BBs der Stufe 8+ macht. Ja die Gearing hat bessere Torps aber die muss man dann auch einsetzen um Gute Ergebnisse zu erzielen. Die Khab kann ohne Probleme vollkommen ohne diese sehr gute Ergebnisse erziehlen. Und Trotzdem sind ja 2-4 Torptreffer in nem 20 min Gefecht drinne.

 

Nur mal zum Thema dirckter Nahkampf: habe mit der Udaloy schon Gearings gefrühstückt, gestern mit der Khab und 3000 hp ne 14k HP Fletscher auf Distanzen in Etwa 6 km versenkt.

Und dann der Speed von der Gearing mit 36 knoten.... Nichts im Vergleich zu den 43 der Khab.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
263 posts

Bis zur Olga auf stufe 5 habe ichs ausgehalten, von OP merke ich nichts dafür nerven ständig kaputte Türme und nutzlose Flak. Die 4 km Reichweite der Torpedos sind höchstens als letztes Mittel angedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
89 posts
7,993 battles

Die OP Diskussion war lange vor den Nerfs, hat also keine logische Relevanz mehr. ( Ich persönlich hab mit meiner Fubuki und selbst mit der 3-Turm-Hatsu schon die eine oder andere Kiev rausgenommen )

 

Ich denke ein Problem ist, dass  die Entwickler die Geschwindigkeit immernoch als ein Teil der Überlebensfähigkeit der Russische DD's sehen, dabei hat schon längst jeder mitbekommen, das man dabei einfach nur etwas mehr vorhalten muss.

 

Dazu kommt der Fakt, dass die höhere Geschwindigkeit seit anfang an durch eine größere Erscheinung, vergleichsweise niedrige Tarnwerte und vorallen Dingen DD-unwürdige Ruderstellzeiten und Wendekreise kompensiert wurde. Da diese DD's aber nun mal keine Torpedo Überraschungsangriffe machen, sondern sich meist in einem offenen Schlagabtausch befinden wären sie aber genau da auf letzteres angewiesen.

 

Und dann kommt dazu noch das Turm-zerstörungs-RNG, was ja oben schon angesprochen wurde.

 

Ich persönlich fahre auch gern die Kiev, allerdings hat man da meist nur gute Spiele bei denen man selber Schaden austeilen kann, ohne selbst angegriffen zu werden. Das ist aber ein Luxus, dar das rein auf der Entscheidung des Gegners basiert und ist nichts was man als garantiert annehmen kann .

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
479 posts
4,114 battles

Russen DDs erfordern schon Verständniss von der Spielmechanik und sind nix für Torpedo Kevins die damit meinen in den Nahkampf zu rennen wie die Schnitzel:honoring:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,088 posts
8,120 battles

Russen DDs erfordern schon Verständniss von der Spielmechanik und sind nix für Torpedo Kevins die damit meinen in den Nahkampf zu rennen wie die Schnitzel:honoring:

 

Junge wo lebst du? Wenn da Schnitzel über die Straße laufen will ich da auch wohnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,142 posts
16,681 battles

Bin kein DD Spieler und hab weder Gearing noch Khab.

Allerdings verstehe ich nicht, wieso man zwei unterschiedliche Schiffe anderer Nationen miteinander vergleicht.

Wie oben schon geschrieben ist die Khab in einem direkten Duell überlegen-stellt sich mir die Frage , welcher DD geht ein direktes Duell mit einer Khab ein ?

 

@general_alexus  erstmal danke für die Auflistung der Fakten. Allerdings sind deine Geschichten was du mit der Khab gemacht hast ( 3k vs 14k Fletcher ) aus  

                              meiner Sicht völlig      

                              belanglos. Du hattest in diesem Fall nichts als Glück, dass die Fletcher so dämlich war, denn 3k HP schießt dir ein guter DD Kapitän selbst  

                              mit einer Shime raus 

                              ( mit etwas Glück ist das eine Salve ). 

 

Insgesamt ist es wie bei jedem Schiff und jeder Klasse. Das Wesen vor dem Monitor entscheidet , wie ein Schiff abschneidet-performance durch skill.

Hab mit meiner Blyska vs 2 benson gewonnen - im 2vs1 - ist die Benson jetzt schlecht ? Nein , die zwei Hamster waren schlicht dämlich und hatten dazu noch Pech.

Gibt es und kommt vor. 

 

LG

 

Justice

 

Ps. Wie oft sind schon DDs in die long range  Torpedos meiner Fubuki gelaufen ? Wie oft machen Shimekazen kills , weil DDs in ihre Torpedos reinfahren-die nicht einmal für sie gedacht waren. Ist jetzt die Fubuki/Shime op ?

 

 

Edited by absolute_justice
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,442 posts
7,058 battles

Ich bin von den russischen DD's auch nicht sonderlich angetan. Ich fahre zur Zeit noch den 4er DD aber die Werte der folgenden lassen mich nicht gerade hoffen, daß es in den höheren Klassen besser wird.

Ich weiß nicht, aber mir entzieht sich echt der Sinn von DD's, die eine niedrigere Torpedoreichweite haben als ein Kreuzer, dafür fast den selben Entdeckungsradius.

Wo ist denn dann die Stärke dieses Zweigs? Stärkere Kanonen? Ne, nicht so wirklich. Auch da einem Kreuzer sicher Meilen weit unterlegen. Schneller? Ok, etwas. Dafür aber auch viel weniger HP und Panzerung.

Zudem sind die russischen DD's enorm groß.

Also für mich sind das eher schlechte Kreuzer als Zerstörer.

 

Dennoch, ich hab durchaus Spaß mit den Kistchen und jage damit ganz gerne andere DD's. Oft wird man dabei von den gegnerischen Kreuzern ziemlich ignoriert, was wohl nur daran liegt, daß man ein kleines Dreieck auf der Minimap ist und den Kreuzerkapitänen gar nicht klar ist, daß die russischen Kähne genau so leicht zu treffen sind wie Kreuzer und nur einfach schneller platzen.

 

Weg fliegende Türme... Nun, dieses Problem haben meiner Erfahrung nach alle DD's und ist keine Spezialität des russischen Zweiges. Ich hab es auch schon glatt geschafft alle Türme mit meinem US DD zu verlieren. Und zwar nicht nur zeitlichen Ausfall, sondern dauerhafte Zerstörung aller Türme. Unlustig...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
681 posts
6,532 battles

Ich wollte damit nur das Potenzial zeigen, es spielen eh immer noch viel mehr Faktoren rein.

Ich belass es dann mal bei Fakten:

Die Gearing zuerst: Die Gearing kann auf 9.4 km Stealthschießen und trifft bis 10 km noch recht zuverlässig große Ziele. Sie hat den besten Rauch für Offensive Smoke ( längste Zeit im rauch ) und ist relativ klein und wendig aber Langsam.

Sie hat gute Tarnwerte und ist damit in der Lage Shimas Aktiv zu jagen ( 5.9 km detection )

Im Nahkampf ist sie gegen DDs stark, tut sich aber trotzdem schwer, weil man Ziele selbst auf 6 km nicht sicher trifft. Über die Torps hatte ich schon gesprochen. Größter Nachteil sind die Türme die sehr schnell kaputt gehen und einen für DD Fight im Grunde genommen bestrafen.

 

Khab: hat Reichweite von 15,6 km und das ist auch ihr Effektive Reichweite. Torpedos sind absolut nutzbar. Sie gehört zu den wenigen DDs die mit Trägern stärker und nicht schwächer werden. Ne Khab die einen Träger, hat der für sie spottet ist der beste DD Jäger im Spiel. Zudem hat sie sehr gute AA ( meine Khab hat nen bessers AA Rating als meine Atago ). Ohne CV ist sie leider nicht in der Lage DDs aktiv zu Jagen es sei denn man kann diese an Inseln abfangen/überraschen, Kämpfe auf Distanzen zwischen 5 und 8 KM gewinnt sie aber oft ohne HP zu verlieren. ( siehe Fletscher Bsp.  Wenn man auch nur 2-3 Salven trifft ohne schaden einzustecken steigen die Chancen aufgrund modulschäden extrem, dass man im gesammten Fight wenig schaden erleidet )4  Haupttürme machen sie zudem Flexibel, weil man selbst bei Verlust eines Turms noch über die DPM der Udaloy verfügt.

Mit Teamsupport wird die Khab sehr stark, escortiert man damit ne Shima/Gearing ist das eine sehr tötliche Kombination ( Erfahrung aus Random wenn ich mit Kagerus /shimas zusammenarbeite )

Konnte das Leider noch nicht so oft ausprobieren da ich niemanden kenne der mit mir Hightier DDs fährt. ( wenn jemand Bock hat, PM an mich )

 

Als Funschiff ist die Khab sehr gut, und ich stelle sie mir sehr genial vor wenn man aktiv teamplay betreibt um ihre einzige Schwäche ( schlechte detection ) auszugleichen.

 

@God_of_Thunder: Das war eine meiner vielen guten Udaloy Runden die mich zwischenzeitlich in die Top10 der Spieler dieses Schiffen gebracht haben. Wenn du siehst dass man damit Kreuzer in nem 1 vs 1 zu Brei schießen kann dann überdenkst du deine Meinung vielleicht bezüglich dem Wert von DD Kanonen: Die sind viel konsistenter als Torpedos => weniger Frust, mehr Spaß.

 

Edited by General_Alexus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,142 posts
16,681 battles

Ich wollte damit nur das Potenzial zeigen, es spielen eh immer noch viel mehr Faktoren rein.

Ich belass es dann mal bei Fakten:

Die Gearing zuerst: Die Gearing kann auf 9.4 km Stealthschießen und trifft bis 10 km noch recht zuverlässig große Ziele. Sie hat den besten Rauch für Offensive Smoke ( längste Zeit im rauch ) und ist relativ klein und wendig aber Langsam.

Sie hat gute Tarnwerte und ist damit in der Lage Shimas Aktiv zu jagen ( 5.9 km detection )

Im Nahkampf ist sie gegen DDs stark, tut sich aber trotzdem schwer, weil man Ziele selbst auf 6 km nicht sicher trifft. Über die Torps hatte ich schon gesprochen. Größter Nachteil sind die Türme die sehr schnell kaputt gehen und einen für DD Fight im Grunde genommen bestrafen.

 

Khab: hat Reichweite von 15,6 km und das ist auch ihr Effektive Reichweite. Torpedos sind absolut nutzbar. Sie gehört zu den wenigen DDs die mit Trägern stärker und nicht schwächer werden. Ne Khab die einen Träger, hat der für sie spottet ist der beste DD Jäger im Spiel. Zudem hat sie sehr gute AA ( meine Khab hat nen bessers AA Rating als meine Atago ). Ohne CV ist sie leider nicht in der Lage DDs aktiv zu Jagen es sei denn man kann diese an Inseln abfangen/überraschen, Kämpfe auf Distanzen zwischen 5 und 8 KM gewinnt sie aber oft ohne HP zu verlieren. ( siehe Fletscher Bsp.  Wenn man auch nur 2-3 Salven trifft ohne schaden einzustecken steigen die Chancen aufgrund modulschäden extrem, dass man im gesammten Fight wenig schaden erleidet )4  Haupttürme machen sie zudem Flexibel, weil man selbst bei Verlust eines Turms noch über die DPM der Udaloy verfügt.

Mit Teamsupport wird die Khab sehr stark, escortiert man damit ne Shima/Gearing ist das eine sehr tötliche Kombination ( Erfahrung aus Random wenn ich mit Kagerus /shimas zusammenarbeite )

Konnte das Leider noch nicht so oft ausprobieren da ich niemanden kenne der mit mir Hightier DDs fährt. ( wenn jemand Bock hat, PM an mich )

 

Als Funschiff ist die Khab sehr gut, und ich stelle sie mir sehr genial vor wenn man aktiv teamplay betreibt um ihre einzige Schwäche ( schlechte detection ) auszugleichen.

 

@God_of_Thunder: Das war eine meiner vielen guten Udaloy Runden die mich zwischenzeitlich in die Top10 der Spieler dieses Schiffen gebracht haben. Wenn du siehst dass man damit Kreuzer in nem 1 vs 1 zu Brei schießen kann dann überdenkst du deine Meinung vielleicht bezüglich dem Wert von DD Kanonen: Die sind viel konsistenter als Torpedos => weniger Frust, mehr Spaß.

 

 

Du hast Bock auf High tier ? Komm auf das CATS TS , Kumpel und ich fahren fast ausschließlich High Tier. Aktuell lvlt er seine Kagero und ich Iowa-optional hat er die Gearing und ich die CVs ;)

Ich schreib dich einfach mal an, falls Interesse besteht können wir ja paar Runden drehen ;)

 

LG

 

Justice

Edited by absolute_justice

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,082 posts

ihr hättet die kiew vor ihrem nerf erleben sollen. heute ist sie nur ein schatten ihrer selbst.

arme kiew, ich hatte so tolle runden mit dir. :honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
681 posts
6,532 battles

Ja die Kiev war super, so viele Runden mit ihr gemacht. Aber die Udaloy ist wie die Kiev Prenerf, mit brauchbaren Torps ( 15 stück noch dazu, ist der Hammer ) und AP Munni die den Tier-Unterschied Wettmacht.

Wenn du die Kiev magst wirst du die Udaloy Lieben. Khab spielt sich nen bissel anders, weniger aggressiv, deswegen habe ich beide behalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,082 posts

Ja die Kiev war super, so viele Runden mit ihr gemacht. Aber die Udaloy ist wie die Kiev Prenerf, mit brauchbaren Torps ( 15 stück noch dazu, ist der Hammer ) und AP Munni die den Tier-Unterschied Wettmacht.

Wenn du die Kiev magst wirst du die Udaloy Lieben. Khab spielt sich nen bissel anders, weniger aggressiv, deswegen habe ich beide behalten.

 

ich hab erst die taschkent.dauert also noch...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
681 posts
6,532 battles

Ah die Taschkent... hab die mit Exp Flaggen im Ranken hochgelevelt. In ranked ist sie garnicht schlecht, gewinnt gunfight gegen Bensons/Fubikis, muss nur gegen 7 Gegner ran ( größte schwäche ist immer das Focusfeuer von zu vielen Gegnern ) und man kämpft auch fast nur gegen DDs und BBs ( also keine Hardcounter dabei )

Ich brauchte 30-35 Gefechte dann war das Thema durch und hat sogar Spaß gemacht. ( bestes Gefecht mit 2 Fubiki 1 Haruharu und 1 Bensonkill )

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Beta Tester
63 posts
4,442 battles

@general_Alexus

 

ich finde dein video sehr interessant und es ist schön zu sehen, wieviel Möglichkeiten es gibt ein Schiff zu spielen.

Ich hätte nur ein Hinweis den du im Video vergessen hast zu erwähnen zum Smoke. Man sollte darauf achten wieviel Zerstörer bzw. Schiffe mit Torps im Spiel sind und wie weit bzw. entfernt diese sind, denn zu lange im Rauch zu stehen kann gefährlich werden!

Desweiteren ist mir aufgefallen das du nicht die genauen Smoke zeiten weist hierzu kann ich ergänzen das man bei den Japanern 1:30 Min smoke hat und bei den Amis 2:00 Min die Russen habe ich noch nicht im Trainingsraum getestet.

 

Gruß Blackhawk81

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
681 posts
6,532 battles

Jo danke für den Hinweis, da merkt man das ich unprofessionell bin. Im Moment betreibe ich das ja zum glück nur als Hobby nebenbei. Ich schau immer auf die Uhr und Fahr los wenn Rauch wieder in 1:40(+-) bereit ist, deswegen merk ich mir nicht die genauen Zeiten, das ist eher so im Gefühl, besonders da du natürlich auch recht hast wegen den Torps. Ich glaube ich fühlte mich da auch sicher weil die DDs schon tot waren und man ja auch die Reichweite einer Tirpitz ( 6km ) kennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,109 posts
3,700 battles

Also ab der Isjaslaw beginnt der russische Zerstörerbaum für mich interessant zu werden. Man kann gut mit ihnen Zerstörer jagen, offensiv nebeln, und Gegner nerven, caps halten, und wenn es hart auf hart kommt, auch mal auf die Torpedos zurückgreifen. Ich mag eigentlich die russischen Zerstörer derzeit lieber, als die Amies, da letztere ab der Nicholas irgendwie eine komische Geschossflugbahn haben; hoffe, das ändert sich nicht nach der Isjaslaw. Die japanischen DDs lasse ich mal außen vor...die kleinen feigen Ratten gefallen mir eigentlich kaum, weshalb ich sie auch als Kreuzer bevorzugt jage :great:

 

Edited by Flottensachverstaendiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×