Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Dimli_Gloinssohn

Deutsche Kreuzer sind eine Zumutung !

1,549 comments in this topic

Recommended Posts

Players
4,839 posts
9,625 battles

Zitat:

Selbst die "Hipper" hat hier potenzial.

 

die hab ich mit meiner Tirtipiz mit einem Schuß pulverisiert...:trollface:

 

ja toll, das kannste^doch mit nem T7+ BB mit jedem Kreuzer machen ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
22 posts
6,176 battles

ihr könnt das drehen und wenden wie ihr wollt...der deutsche Kreuzerbaum ist enttäuschend. Punkt

@ mcboernester...zur Info, mit meiner Clece mach ich die Nürnberg auch platt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,839 posts
9,625 battles

ihr könnt das drehen und wenden wie ihr wollt...der deutsche Kreuzerbaum ist enttäuschend. Punkt

@ mcboernester...zur Info, mit meiner Clece mach ich die Nürnberg auch platt

 

Ja und ich hab mit meiner Nürnberg schon Cleves ins Jenseits Citadel'd :honoring: Ich finde Kreuzer ab T6 aufwärts eh generell zu schwach respektive einstecken aber das ist ein anderes Thema
Edited by mcboernester
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KLUGE]
Beta Tester
275 posts
4,550 battles

Ich finde die Toll und ich freue mich schon auf die Torpedos.

Und bis Tier 5 sind sie auch nicht wesentlich schlechter oder besser als die der anderen Nationen.

Es steckt nunmal nicht in jeden Schiff eine Torpitz drin.So gleich mal online gehen und Daddeln.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SPUDS]
Players
625 posts
12,330 battles

 

*Klugscheißermodus an*

Made in Germany wurde ursprünglich eingeführt um die deutschen Produkte wegen ihrer SCHLECHTEN Qualität zu kennzeichnen. Wir hatten Ende des 19. Jahrhunderts nen ähnlichen Stellenwert wie Made in China. :honoring: 

 

Da hat jemand in Geschichte nicht aufgepaßt. Das wurde von den Briten eingeführt um deutsche Produkte zu Kennzeichnen und die heimische Produktion zu fördern. Nur ging der Schuß nach hinten los den die deutschen Produkte waren in der Regel immer besser bei gleichem Preis. Damit wurde Made in Germany zum Markenzeichen. Nix mit China, bzw. ähnlicher Stellenwert ;).

 

@ Topic, habe mich heute bis Tier 4 durchgespielt, als ich dann 11 km Geschützreichweite, 28 ktn und 10 Sekunden Ruderstellzeit lesen durfte, habe ich die deutschen Kreuzer erst mal sein lassen und mich lieber an die Russen gemacht. Die sind alle lustig, darf man halt nicht so Ernst nehmen die Torps und die Geschütze, wau, was für ein flache Flugbahn. Die waren dann schnell bis Tier 4 durchgespielt und das Ding ist richtig gut, vor allem wenn man die USDDs gewöhnt ist.

Edited by True_Winterfeld
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
793 posts
4,668 battles

Stand jetzt ist die Euphorie weg!

Mich freut es, das wir eine ähnliche Meinung haben. Nachdem ich mal ein paar Tage Pause machte, reizte mich das Spiel aufgrund der deutschen Schiffe wieder. Im Grunde war mir aber schon vorher klar, das die unteren Tierstufen ziemlicher murks sind. T1 bis T3 ist für mich gegenüber den anderen beiden Nationen nicht wirklich Konkurrenzfähig. Die Hermelin dank Ihres Reichweitennerfs überspringen wir mal. Dresden und Kolberg sind nahezu gleich, ich merke da zumindest keinen wirklichen Unterschiede. Selbstverständlich ist aktuell ein ziemlicher ungünstiger Zeitpunkt, die Schiffe wirklich untereinander zu vergleichen, da man fast nur auf die selben Gegner trifft. Wenn dies sich aber legt, dürfte es nicht besser werden.

 

Ein gleichwertiger St. Louis Kapitän putzt einem weg, bevor man überhaupt vernünftig in Reichweite kommt. Da können noch so die Moralapostel kommen, für mich ist  das Fakt. Und die Tenryu hat Toprs, das darf man nicht vergessen. 10.5 cm ist zu wenig, auch wenn die Schiffe nicht mehr hatten. Gepaart mit der extrem hohen Flugkurve muss man sich selbst als Spieler, der einiger maßen Zielen kann, sehr umgewöhnen. Ich dachte ich schau nicht richtig, als der T2 DD schon auf 8 Kilometer aus dem Zoom war, damit die Mumpeln überhaupt getroffen hätten. Zudem finde ich die Schussrate sehr anstrengend, um überhaupt Damage rauszuhauen. Da vergisst man schnell das wesentliche. Kann es sein, das es unmöglich ist, Citas zu schießen? Ich hatte in den Gefechten heute nicht einen Citadellentreffer mit der Dresden und Kolberg, obwohl ich 90% nur damit schoss. Bis ich dann heraus fand, das zumindest noch HE deutlich besser ist. 

Zum Glück hatte ich kein BB als Gegner, da dürfte bei den Spritzen dann gar nichts mehr passieren.

 

Mein T2 und T3 Fazit:

 

Positiv:

- Schiffe schauen gut aus

- vermutlich Stark gegen DD´s, wenn man trifft und wenn man mal einen begegnet

 

Negativ:

- alles andere, es gibt zumindest keine Stärke in meinen Augen

 

Und dennoch kann man mit den Schiffen spielen, wie der folgende Screen beweist. Nach dem Match war ich jedoch Fix und fertig, Spaß macht das irgendwie nicht. Bei ähnlichen Matchverhältnissen wären die Ergebnisse in der Tenryu oder St. Louis garantiert noch deutlich besser gewesen. 

 

Kolberg.jpg

Edited by dibarriono

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
127 posts
3,898 battles

Hallo Wargaming. im Klappentext zur Karlsruhe ist Euch ein kleiner Fehler unterlaufen: "Einer der stärksten leichten Kreuzer des 1. Weltkrieges. Die Artillerie- und Torpedobewaffnung des Schiffes war für seine Größe stark.(...) und war genau so gut gepanzert wie ähnliche Schiffe rivalisierender Nationen."


 

Was genau meint Ihr mit "wie ähnliche Schiffe rivalisierender Nationen"? Albanische Zweier-Kajaks? Oder Indische Jollenkreuzer?

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
4,668 posts
9,110 battles

Hatte bis jetzt nur gute Spiele.

Die Nürnberg is ein Monster in den richtigen Händen.

KP was ihr wollt.

Mimimi?

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,941 posts
11,138 battles

Hatte bis jetzt nur gute Spiele.

Die Nürnberg is ein Monster in den richtigen Händen.

KP was ihr wollt.

Mimimi?

 

Hier geht es vorrangig um Tier 2-4, wer lesen kann und so...
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
127 posts
3,898 battles

Hatte bis jetzt nur gute Spiele.

Die Nürnberg is ein Monster in den richtigen Händen.

KP was ihr wollt.

Mimimi?

 

 

Du hattest also bis jetzt nur (sagenhafte 2!) gute Spiele auf der Nürnberg. Nachdem Du Tier I-V, um die es hier bei der Kritik hauptsächlich geht, übersprungen hast.

Danke für Deine konstruktiven Beitrag,

 

 

P.S. Fast vergessen: Mimimi

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
210 posts

Hatte bis jetzt nur gute Spiele.

Die Nürnberg is ein Monster in den richtigen Händen.

KP was ihr wollt.

Mimimi?

[Editert]

Edited by Enki
Dieser Beitrag wurde von einem Moderator editiert, da er unangebrachten Inhalt enthielt. ~Enki

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KULT]
Players
235 posts
9,889 battles

Noch nicht mal 24 Stunden aufm Server und alles jammert schonwieder xD , ich finde T1-3 ist echt gut und die kurze  Feuer reichweite fällt bei den kleinen Karten kaum auf T4 hat nen kleinen Durchhänger *hust* und T5 geht schon gut vorwärts , kein Vergleich mit der Omaha aber die kratzt sowieso schon leicht am OP sein . Die Unzufriedenheit einiger ist schon recht amüsierend , einige stehen sicher Morgens auf und überlegen als erstes worüber sie denn heute wieder  Jammern möchten . Naja seis drum viel Spaß noch beim Frust auslassen :> . Mfg

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
793 posts
4,668 battles

Noch nicht mal 24 Stunden aufm Server und alles jammert schonwieder xD , ich finde T1-3 ist echt gut und die kurze  Feuer reichweite fällt bei den kleinen Karten kaum auf T4 hat nen kleinen Durchhänger *hust* und T5 geht schon gut vorwärts , kein Vergleich mit der Omaha aber die kratzt sowieso schon leicht am OP sein . Die Unzufriedenheit einiger ist schon recht amüsierend , einige stehen sicher Morgens auf und überlegen als erstes worüber sie denn heute wieder  Jammern möchten . Naja seis drum viel Spaß noch beim Frust auslassen :> . Mfg

 

Zumindest vom Papier her leben wir noch in einer Demokratie. Daher hat das Abgeben der eigenen Meinung nicht zwangsläufig etwas mit Minimi zu tun. Heute Morgen hatte ich ganz andere Sorgen als dieses Spiel hier. 
Edited by dibarriono

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KULT]
Players
235 posts
9,889 battles

 

Zumindest vom Papier her leben wir noch in einer Demokratie. Daher hat das Abgeben der eigenen Meinung nicht zwangsläufig etwas mit Minimi zu tun. Heute Morgen hatte ich ganz andere Sorgen als dieses Spiel hier. 

 

Bespaße dich mal und ließ dir alle 6 seiten mal richtig durch und dann können wir noch mal über deine Demokratie reden :>  !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
35 posts
8,962 battles

Wieso, was hat der Thread mit Demokratie zu tun? Ist doch basisdemokratisch: Jeder sagt was er will, und die lautesteten/zahlreichsten bestimmen wos langgeht. Das ist Demokratie.

 

Hab nun nochmal ein bischen mit Karlsruhe gespielt, und hatte tatsächlich eine gute Runde. Das wars dann aber auch. Es ist komplett vom RNG abhängig wies ausgeht. Ich könnte ja damit leben wenn die deutschen Schiffe als Glasscannons ausgeführt wären, keine Panzerung, dafür AP ohne Ende, oder von mir aus als Sniper, große Reichweite, schnelle Feuerrate, dafür weniger Schaden pro Schuss. Zur Zeit sind sie aber letzteres ohne Reichweite. Es gibt einfach keine Qualitäten die über die Mängel hinweghelfen. Und das mit der beschissenen Flugbahn ist absichtlich so gemacht, damit auf dem Papier schöne Zahlen stehen, was Durchschlagsleistung und Schaden angeht, im Spiel dann aber nichts passiert. Wurde in meiner Karlsruhe mit fast vollem leben von nem russischen DD zerstört. Also, mit Kanonen. Der hatte nämlich praktisch die selbe Reichweite wie ich, und mehr HE Schaden. Und treffen kann man den auf 10 km nicht mit der Flugdauer der Geschosse. Aber naja, war ja zu erwarten. Wieso sie nun unbedingt Dresden und Kolberg nehmen mussten, die praktisch identisch sind, wenn auch noch viele weitere Kreuzer aus dem Ersten Weltkrieg zur Verfügung stehen, ist natürlich damit zu erklären, dass es weniger Aufwand ist, ein Modell einfach zu kopieren statt ein neues anzufertigen. Dass die russischen DDs schlecht sind ... naja, wie viele Torpedotreffer macht man auf 5-10km? Aber auf 2km ne 10er Breitseite, das ist doch eher das was interessant ist. Auf der anderen Seite kann ich den Leuten nicht zustimmen die Furutaka nicht mögen. Ich fand sie sehr spaßig. Klar kann einen jeder aus dem Wasser pusten, aber man hat 20,3cm geschütze, und ist folglich in der lage, konstant Zitadellentreffer zu landen, wenn man einigermaßen schießen kann. Bei den deutschen ists Wurscht wie man schießt, da kommen keine Zitadellentreffer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
251 posts
4,022 battles

 

Da hat jemand in Geschichte nicht aufgepaßt. Das wurde von den Briten eingeführt um deutsche Produkte zu Kennzeichnen und die heimische Produktion zu fördern. Nur ging der Schuß nach hinten los den die deutschen Produkte waren in der Regel immer besser bei gleichem Preis. Damit wurde Made in Germany zum Markenzeichen. Nix mit China, bzw. ähnlicher Stellenwert ;).

 

Ich glaube du hast auch nicht aufgepasst :). mcboernester hat schon recht.

Der Englische Markt wurde von billigen ausländischen Produkten minderer Qualität überschwemmt die grossteils auch noch Plagiate Englischer Produkte waren. Daraufhin wurde die Kennzeichnung "Made in ...." eingeführt wurde um die Englischen Verbraucher davor zu schützen. Natürlich sollte auch die Englische Industrie geschützt werden da die zwar wesentlich teurer aber in besserer Qualität produziert hat. Ein Deutscher Preisrichter auf der Weltausstellung hat folgendes über Deutsche Produkte gesagt "Deutsche Waren sind billig und schlecht" oder so.

Diese Aussage löste eine enorme Qualitätsoffensive aus in Deutschland woraufhin sich die Kennzeichnung "Made in Germany" von einer Warnung zu einem Qualitätssiegel entwickelt hat.

Lies doch wenigstens den Wikipedia Artikel bevor du solche dinger raushaust. 10 Sek. Google sind doch nicht zuviel verlangt ^^

 

@topic

Bis jetzt mag ich die Deutschen Papierschleudern irgendwie gar nicht. Spielweise von Dresden und Kolberg mag ich gar nicht. Schau mer mal wies noch wird. Ist aber eh zu früh um sich mit der Meinung festzulegen. Die Deutschen Underdog Panzer bei WoT haben sich ja auch als durchaus spielbar herausgestellt :).

Edited by SmurfOpax

Share this post


Link to post
Share on other sites
[49]
Beta Tester
1,787 posts
5,498 battles

Jup, nach dem ganzen HE-Gespamme auf Tier 2 und 3 muss man erst mal wieder ein richtiges Schiff fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
322 posts
5,721 battles

Das ist das Problem, wenn die Erwartungshaltung so hoch ist, dass diese gar nicht mehr erfüllt werden kann. 

Der normale User denkt eben immer noch, dass deutsche Schiffe oder deutsche Panzer das Non-plus-ultra sein müssen... 

Sorry für die harten Worte, aber so ist es doch nun mal bei Vielen hier im deutschen Forum. 

Die deutschen Kreuzer sind gut gebalanced im Spiel so wie sie sind... 

 

was die schiffe angeht,  da weiß ich nicht so Bescheid,  aber im kanonenbau, flugabwehr, luftwaffe, funk, militärischen Fahrzeugen, raketen, ubooten, verschlüssrlungs Techniken,  handfeuerwaffen, maschinen Gewehren, panzerfäuste, granaten und panzern meiner Meinung nach in ihrer zeit unübertroffen. :honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1,102 posts
2,442 battles

Ich denke, ein Großteil der Frustration über die deutschen Lowtier Kreuzer liegt in ihrem "weder Fisch noch Fleisch" Spilstil. Gerade auf tier 3 geht die Kolberg zwischen Tenryu und St. Louis komplett unter...oder verloren. Im Prinzip finde ich den Stil der Deutschen ja noch relativ interessant, aber was auf dem Papier noch nach "wenig schaden, hohe rate of fire" aussieht, wird durch die lächerliche Flugzeit der Projektile vollkommen versaut.

Im Prinzip spielen sich Dresden und Kolberg wie eine Cleveland mit Range Perk, nur ohne den Wumms in den HE Granaten und auf die Hälfte der Distanz. Es ist einfach unfassbar frustrierend, wenn die low-damage Mumpeln durch Flugzeit und RNG noch so verteilt werden, dass ein anstürmender Zerstörer selbst auf 3-4 Kilometer noch bequem ankommenden Geschossen ausweichen kann.

Dresden und Kolberg arten komplett in Geschoss-Spam aus, wobei jedes einzelnes Geschoss mit frommen Gebeten begleitet wird.

Warum dann auf tier 4 diese fiktive Karlsruhe kommt, anstatt die 1925er Emden zu setzen, wird immer WGs geheimnis bleiben. Vermutlich, um die Emden gegen Gold zu verkaufen...

Die Nürnberg war im Vorabtest durchaus spielbar, wenn auch anspruchsvoll.  Ich hatte ja schon keine all zu hohen Erwartungen an den Deutschen Tree, aber die ersten tiers sind trotzdem eine massive Entäuschung...

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
[C1DFL]
Beta Tester
2,036 posts
10,016 battles

Ich denke, ein Großteil der Frustration über die deutschen Lowtier Kreuzer liegt in ihrem "weder Fisch noch Fleisch" Spilstil. Gerade auf tier 3 geht die Kolberg zwischen Tenryu und St. Louis komplett unter...oder verloren. Im Prinzip finde ich den Stil der Deutschen ja noch relativ interessant, aber was auf dem Papier noch nach "wenig schaden, hohe rate of fire" aussieht, wird durch die lächerliche Flugzeit der Projektile vollkommen versaut.

Im Prinzip spielen sich Dresden und Kolberg wie eine Cleveland mit Range Perk, nur ohne den Wumms in den HE Granaten und auf die Hälfte der Distanz. Es ist einfach unfassbar frustrierend, wenn die low-damage Mumpeln durch Flugzeit und RNG noch so verteilt werden, dass ein anstürmender Zerstörer selbst auf 3-4 Kilometer noch bequem ankommenden Geschossen ausweichen kann.

Dresden und Kolberg arten komplett in Geschoss-Spam aus, wobei jedes einzelnes Geschoss mit frommen Gebeten begleitet wird.

Warum dann auf tier 4 diese fiktive Karlsruhe kommt, anstatt die 1925er Emden zu setzen, wird immer WGs geheimnis bleiben. Vermutlich, um die Emden gegen Gold zu verkaufen...

Die Nürnberg war im Vorabtest durchaus spielbar, wenn auch anspruchsvoll.  Ich hatte ja schon keine all zu hohen Erwartungen an den Deutschen Tree, aber die ersten tiers sind trotzdem eine massive Entäuschung...

 

Die Karlsruhe hat es schon gegeben :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
826 posts
13,342 battles

Bin heute bis zur Karlsruhe gekommen. Hermelin fand ich noch recht witzig, danach hat es mir keinen Spaß mehr gemacht.

Kolberg: auf 500 Meter kann man nicht mal die Tenryu zitadellen, gegen T3-4 BBs klappte aber mit AP gegen die Aufbauten besser als mit HE... woot?

Karlsruhe: haufenweise Antriebs- und Ruderausfälle, 7 Knoten langsamer als ne Phoenix, weniger Reichweite etc. Dachte aber das mit den 150mm endlich mehr geht.... Pustekuchen... selbst im Nahkampf geht nichts in die Zitadelle mit AP.

 

Oder sind die deutschen Geschütze so gut das sie glatt durch Kreuzer durchschiessen?

Gegen den deutschen Kreuzerbaum bis die T4 sieht ja selbst die pre-buff-Furutaka wie ein OP-Schiff aus.

 

Die Königsberg fand ich beim Vorab-Test ganz okay, nicht überragend aber gut brauchbar. Ich hoffe das setzt sich in den höheren Tiers fort.

 

Warum WG so eine Extrem-Kröte in den Baum setzt kann ich nicht verstehen, die testen die Dinger doch vorher?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLUMR]
Players, Players
321 posts
4,569 battles

Bin heute bis zur Karlsruhe gekommen. Hermelin fand ich noch recht witzig, danach hat es mir keinen Spaß mehr gemacht.

Kolberg: auf 500 Meter kann man nicht mal die Tenryu zitadellen, gegen T3-4 BBs klappte aber mit AP gegen die Aufbauten besser als mit HE... woot?

Karlsruhe: haufenweise Antriebs- und Ruderausfälle, 7 Knoten langsamer als ne Phoenix, weniger Reichweite etc. Dachte aber das mit den 150mm endlich mehr geht.... Pustekuchen... selbst im Nahkampf geht nichts in die Zitadelle mit AP.

 

Oder sind die deutschen Geschütze so gut das sie glatt durch Kreuzer durchschiessen?

Gegen den deutschen Kreuzerbaum bis die T4 sieht ja selbst die pre-buff-Furutaka wie ein OP-Schiff aus.

 

Die Königsberg fand ich beim Vorab-Test ganz okay, nicht überragend aber gut brauchbar. Ich hoffe das setzt sich in den höheren Tiers fort.

 

Warum WG so eine Extrem-Kröte in den Baum setzt kann ich nicht verstehen, die testen die Dinger doch vorher?

 

Keine Angst wird nur schlimmer ;)

 

KB hat nen permanenten Motorschaden, Nürnberg ist nen only AP Schiff aber relativ gut und Yorck ist der größte Haufen Müll auf Erden. Wenn ihr die Option habt dieses Schiff zu überspringen, macht es... Verschwendet keine Credits an diesem Haufen Schrott.

Aber das mit den Motorschäden und der Papppanzerung wird ab Tier 7 besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,839 posts
9,625 battles

 

Keine Angst wird nur schlimmer ;)

 

KB hat nen permanenten Motorschaden, Nürnberg ist nen only AP Schiff aber relativ gut und Yorck ist der größte Haufen Müll auf Erden. Wenn ihr die Option habt dieses Schiff zu überspringen, macht es... Verschwendet keine Credits an diesem Haufen Schrott.

Aber das mit den Motorschäden und der Papppanzerung wird ab Tier 7 besser.

 

Ab T8 besser meinste oder? Weil die York ist ja net gut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×