Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Dimli_Gloinssohn

Deutsche Kreuzer sind eine Zumutung !

1,549 comments in this topic

Recommended Posts

[DMV]
Players
7,695 posts

Ich bin mit meinen Free XP ja bis zur Hipper gegangen, wollte das zwischendrin trotzem "ein bisschen" spielen, aber es tut einfach weh, dass man die Schiffe so chancenlos implementiert hat.

 

und, wie ist die Hipper so im Vergleich zur Nürnberg??

da ich ja ziemlich oft gegen Tirpitz und NO antreten muss, kann ich auch gleich Tier 8 spielen :sceptic:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
35 posts
8,962 battles

Eben gegen ne AFK Kuma gespielt mit Karlsruhe, 1 zitadellentreffer bei 90 grad und 9km, dann NICHTS, bis auf ein zwei 300dmg rolls, und dann bei 3km noch mal ein Zitadellentreffer, alles AP natürlich. Jetzt mögen einige sagen "Ja, du weißt nur nich wie du das schiff spielen musst blablabla", woraufhin ich entgegne: Wenn ich ne AFK Kuma nicht versenkt kriege mit dem Schiff unter perfekten Bedingungen ... Und HE schießen ist bei 1700dmg wohl keine Option (Hashidate auf tier 1 hat 2000, und die kann sogar, man höre und staune, schiffe in Brand schießen! Ja, soll es geben, ich glaubs ja selber nicht, aber ab und an kommen solche Geschichten auf). Königsberg hatte ich im Test gespielt, die war zufriedenstellend, gutes Schiff. Aber Tier II bis IV, und in gewissem maße auch I sind einfach nur zum Kotzen. Ich denke, Tier V, VI und VII sind in Ordnung, und der Rest ist dann wieder scheiße, aber das ist nur ne Vermutung.

 

Edit: Hab mir nu die Statistik angeschaut, hab praktisch nur auf die Kuma geschossen, 58 Treffer, 28 Penetrations, 24k Damage. Bischn was ging auf ne andere Karlsruhe. Gefühlt keinen dmg gemacht.

Edited by Xeiki
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
509 posts

 

Hab T1 bis T3 in PvE gespielt. T3 und T4 habe ich etwas im PvP gespielt.

Die Kolberg war an sich zu spielen, auf dem Tier ist ja alles nicht so besonders.

Aber T4 habe ich nun übersprungen. Von 14 Gefechten nur 3 gewonnen und nur 2 überlebt. Die Karlsruhe ist ein fahrender Kessel und Zitadelle.

Ständig fallen die Kessel aus wenn man getroffen wird  und hinten bleiben ist nicht bei 11km (?) Reichweite.

Bei dem kleinen Kaliber scheint AP nicht wirklich viel zu bringen und die HE der deutschen ist wie wir wissen auch ein Witz.

Vergleich ich die Karlsruhe mit der Kuma oder Phoenix scheinen diese quasi in jedem Wert überlegen zu sein abgesehen von der Tarnung, die aber natürlich auch ein Witz ist.

Da frag ich mich wo bleibt die Balance?

Und in der Phoenix habe ich mir dank der Manövrierfähigkeit des Schiffes nicht bei jeder zweiten Salve des Gegners eine Zitadelle oder Kessel-Treffer eingefangen.

 

Für mich ist die Karlsruhe einfach nur mies.

 

Mal sehen wie es mit der Königsberg läuft.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
164 posts
1,998 battles

Die deutschen Kreuzer sind AP Kreuzer. Schaut auf die Guns dann seht ihr es. Oder soll jeder Kreuzer im Spiel gleich sein? Irgendwie müssen sich verschiedene Trees auch unterscheiden. AP schießen und gut is. Ich hau mit meiner Nürnberg auf BBs gerne mal 4-5k Hits, ne Fuso hat von mir schon nen Citadel bekommen. Wenn HE halt nicht funktioniert nimm AP.

Hab jetzt auch schon ne 150k Runde gehabt, 2-3 100k Runden und viele mit 50-70k alles durch so ziemlich permanentes HE schießen.

Nur DDs sind die Ausnahme, die bekommen HE ;)

 

Is ja alles richtig, aber da stoße ich leider mit meiner eigenen SPielweise an :S Ich komm leider mit dieser übertriebenen ballistischen Flugbahn gar nich klar. Ich bins gewöhnt flach schießende Kanonen zu bedienen und damit pb zu schießen. 

Dennoch denke ich das es einfach nicht sein kann das Leuten mit unlogischen Mitteln eine Spielweise aufgezwungen wird und eine Spielmöglichkeit direkt kaputt gemacht wird. Dann können se HE bei den deutschen komplett weglassen, wennse wollen das man damit nich schießt. AUsserdem spricht das steilfeuer für he. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
154 posts
2,330 battles

Die Spieler. Es wird das Geschäftsmodell geliefert was die Masse sich wünscht. Und leider wünscht sich die Masse Service gegen keinerlei Gegenleistung. Abo Modelle sind daher fast ausgestorben.

 

also ich hab bei keiner Umfrage von WG bzgl. F2P mitgemacht....

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LUXX]
Beta Tester
165 posts

Entspricht nach meiner Beobachtung so ziemlich den deutschen Mediums in WoT: Größtenteils zu schwache Kanonen und zu schwach gepanzert, mit zu situationsabhängigen Perks umd regelmässig was zu reissen.

Bin vorhin mit einem Bekannten zusammen gefahren er in der Nürnberg ich in der Aoba. Am Ende eines Gefechtes hatte er mit ca, 140 treffern etwa 15000 Schaden gemacht, so viel wie ich mit 7 HE und 7 AP in der Aoba.

Ich glaube nicht, dass es die Mühe Wert ist. Ich sehe keinen Bereich wo die deutschen Kreuzer besser wären als andere. Und sobald es sich mal rumgesprochen hat dass man deutsche Kreuzer im Fokusfeuer schnell kleinkriegt wird das sicherlich nicht besser.

 

Von den russischen Zerstörern halte ich auch nicht viel - bin Greny-Verwöhnt. Warten wir am besten einfach mal ab was noch kommt an Buffs und/oder anderen Schiffen. Die Briten müssten ja als nächste dran sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-DTP-]
Beta Tester
56 posts
2,477 battles

 

Is ja alles richtig, aber da stoße ich leider mit meiner eigenen SPielweise an :S Ich komm leider mit dieser übertriebenen ballistischen Flugbahn gar nich klar. Ich bins gewöhnt flach schießende Kanonen zu bedienen und damit pb zu schießen. 

Dennoch denke ich das es einfach nicht sein kann das Leuten mit unlogischen Mitteln eine Spielweise aufgezwungen wird und eine Spielmöglichkeit direkt kaputt gemacht wird. Dann können se HE bei den deutschen komplett weglassen, wennse wollen das man damit nich schießt. AUsserdem spricht das steilfeuer für he. 

 

Kann ich so nicht bestätigen. Beispielsweise die Königsberg teilt selbst mit HE eine Menge Schaden aus. Viele vergessen, dass sie Breitseiten mit 9 Geschützen geben kann, eine Furutaka hat nur 6 Geschütze, und eine Omaha auch nur 7 oder 8 je nachdem welcher Rumpf verbaut ist. Tier I - IV habe ich nicht gespielt, darüber kann ich mir kein Urteil bilden. Nur bei der Königsberg verstehe ich das geweine nicht. Meiner Meinung nach ist sie den anderen Tier V Kreuzern sogar überlegen, oder zumindest mit der Omaha gleich auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
154 posts
2,330 battles

Das war so klar, dass solche Themen im Forum schnell kommen würden, vor allem von denen, die gar nicht wissen wie man diese zu spielen hat. Vielleicht verweise ich einfach mal auf meinen aktuellen Blogeintrag dazu:

 

http://www.wirsinken.de/deutsche-kreuzer/

 

Ansonsten nur so viel: in der ersten Reihe steht ihr falsch, alleine seid ihr falsch und mit HE habt ihr die falsche Munition geladen.

 

hast ja wunderbar beschrieben, dass die deutschen Schiffe NICHT mit den US oder IJN Kreuzern konkurrenzfähig sind.

 

WG hat einfach relativ schlechte Schiffe für den Deutschen Kreuzerbaum rausgepickt, aber gut man ist von WG nichts anderes gewohnt (nach 5 Jahren WoT)

Edited by RAZ0RLIGHT
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
16 posts
8,424 battles

Also bis T4 sind sie ja mal nicht so pralle .

Vor allem die Karlsruhe ist hat mich enttäuscht und 15k frei XP gekostet ...

Dafür wird man mit der Königsberg "belohnt" .  Ja , die Ansprüche sind heute stark gesunken .

 

Ach und nebenbei gleich mal die Aufträge Meisterschütze (3x Torps) + Meisterschütze (4xTorps) + Handstreich (10xTorps - 6 fehlten noch) erledigt .

Meinen Dank an die Myogi für das Aufsammeln der 6 Torpedos einer "Salve" .

 

Ich stell eh nicht so große Ansprüche an die deutsche Bäume,

Meine Hoffnungen liegen im russischen Kreuzer/Schlachtschif-Baum .

Die Prognosen dazu : 1kn langsamer je im ø , 1km kürzerer Reichweite , ev. 1 sek länger Reload ; dafür doppelter Schaden !

 

Ist halt echt Blöd nen (Welt-)Krieg zu verlieren und das gleich 2x ...  Klar das unsere miesen Waffen/Schiffe/Panzer ect. wohl dran schuld waren .

 

Aber ein etwas Gutes hat der Release der dt. Kreuzer :  Furutaka, Colorado und die andern ehemaligen nicht so guten Schiffe wurden nun quasi gebufft . Es gibt nun auch Futter für sie !

 

 

 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
282 posts
2,717 battles

werde die deutschen nur im PVE spielen... sehen gut aus, schiessen auch ganz gut aber halten garnichts aus. eine gegnerische nürnberg hat von mir grad 6 von 9 treffer als zitadellentreffer abbekommen... wargaming muss die deutschen wahrlich hassen...

 

werd noch n bissi mit königsberg und nürnberg üben wie man die am besten spielt. pushen, damit die geschosse auch ne AP freundliche flugbahn bekommen geht leider ned :(

im hintergrund kann man mit AP nicht so gut wirken, so zumindest meine derzeitigen erfahrungen, egal ob mit cleveland oder nürnberg...

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
22 posts
5,942 battles

entäuschend...habe millionen XP und EP angespart und gleich bis zur Nürnberg mal als Test  durchgezogen.

im Vergleich zu meiner Cleve hat das Teil keine Chance.

da haste 140 treffer und am ende 20 k damage. ich mach da nicht weiter.....

also hol ich mir jetzt die Montana...und warte auf die deutschen BB

 

sig.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Beta Tester
140 posts
7,641 battles

Ist halt echt Blöd nen (Welt-)Krieg zu verlieren und das gleich 2x ...  Klar das unsere miesen Waffen/Schiffe/Panzer ect. wohl dran schuld waren .

Hmmm ich glaub eher du hast in Geschichte nicht aufgepasst... und nicht für umsonst heißt es heut noch "Made in Germany"

Allierte hatten einfach mehr von allem waren aber viel schlechter einzelen( grob gesagt)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
269 posts
5,099 battles

bin grad auch bei der Nürnberg, für mich eine vollkatastrophe, ersten mal komm ich mit diesen übertriebenen Steilfeuer nicht klar, dann hält das teil mal gar nix aus, ruder fällt auch regelmässig aus, toll 6 km toprs... das einzig brauchbare an diesen schiff, würd mich mal nur interessieren ob die später noch besser werden und es sich noch lohnt die weiterzuspielen, wobei ich mir aber auch nicht mal ansatzweise vorstellen kann das der 10ner mit ner zao mithalten kann

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,760 posts
9,542 battles

Hmmm ich glaub eher du hast in Geschichte nicht aufgepasst... und nicht für umsonst heißt es heut noch "Made in Germany"

Allierte hatten einfach mehr von allem waren aber viel schlechter einzelen( grob gesagt)

 

*Klugscheißermodus an*

 

Made in Germany wurde ursprünglich eingeführt um die deutschen Produkte wegen ihrer SCHLECHTEN Qualität zu kennzeichnen. Wir hatten Ende des 19. Jahrhunderts nen ähnlichen Stellenwert wie Made in China. :honoring: 

Edited by mcboernester
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLAU]
Players
72 posts
6,131 battles

Das ist das Problem, wenn die Erwartungshaltung so hoch ist, dass diese gar nicht mehr erfüllt werden kann. 

Der normale User denkt eben immer noch, dass deutsche Schiffe oder deutsche Panzer das Non-plus-ultra sein müssen... 

Sorry für die harten Worte, aber so ist es doch nun mal bei Vielen hier im deutschen Forum. 

Die deutschen Kreuzer sind gut gebalanced im Spiel so wie sie sind... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3 posts
2,055 battles

Stimmt nicht. Die Briten wollten damit nur ihren Markt vor unseren Produkten schützen und begannen deswegen eine Imagekampanie gegen deutsche Produkte. Und im Zuge derer kennzeichnete man sie mit Made in Germany.

Edited by Bum_Schakalaka

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DMV]
Players
7,695 posts

na die Reichweite und die Feuerrate werden ab Tier 7 geringer (im Vergleich zur Nürnberg).

ich bleibe erst einmal auf Tier 6 - EP für weitere Glaskästen auszugeben, kommt mir gerade nicht in den Sinn.

sollten da keine Verbesserungen kommen, wars das dann wohl mit der deutschen Kreuzerlinie für mich.

da fahr ich lieber Murmansk, Nagato und Tirpitz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,605 posts
3,211 battles

Das ist das Problem, wenn die Erwartungshaltung so hoch ist, dass diese gar nicht mehr erfüllt werden kann. 

Der normale Bob denkt eben immer noch, dass deutsche Schiffe oder deutsche Panzer das non-plus-ultra sein müssen... 

Sorry für die harten Worte, aber so ist es doch nun mal bei Vielen hier im deutschen Forum. 

Die deutschen Kreuzer sind gut gebalanced im Spiel so wie sie sind... 

 

Och nö ncht schon wieder diese dämliche Leier.... hat auch nur EINER gesagt das er ÜBERSCHIFFE erwartet hat? NEIN also komm nicht iweder mit diesen Müll der gleich wieder in ne Politik DIskussion enden wird meine Güte....:angry:
  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
14 posts
889 battles

...

werd noch n bissi mit königsberg und nürnberg üben wie man die am besten spielt. pushen, damit die geschosse auch ne AP freundliche flugbahn bekommen geht leider ned :(

im hintergrund kann man mit AP nicht so gut wirken, so zumindest meine derzeitigen erfahrungen, egal ob mit cleveland oder nürnberg...

 

 

entäuschend...habe millionen XP und EP angespart und gleich bis zur Nürnberg mal als Test  durchgezogen.

im Vergleich zu meiner Cleve hat das Teil keine Chance.

...

 

 

 

Ich bitte doch davon Abstand zu nehmen die "Cleveland" in Vergleich zu irgendeinem Schiff zu stellen. Diese ist in ihrem Tier und darüber hinaus einfach "Outstanding". Was auch immer sich WG dabei gedacht hat...:popcorn:

 

 

...

 

Aber ein etwas Gutes hat der Release der dt. Kreuzer :  Furutaka, Colorado und die andern ehemaligen nicht so guten Schiffe wurden nun quasi gebufft . Es gibt nun auch Futter für sie !

 

 

Das halte ich für etwas übertrieben. Die Furutaka ist und bleibt "Futter":teethhappy:

 

 

 

 

Was mich immer wieder wundert ist die unterschätzte AA der DEU in T9 und T10. Ja, sie ist nicht so gut wie die der USA, aber da genau das ja deren Steckenpferd ist muß sie das auch nicht sein.

Aber eine "Roon" oder eine "Hindenburg" kann man, speziell mit Hinblick auf die Reichweite der Geschütze, durchaus als AA-CA nutzen. Selbst die "Hipper" hat hier potenzial.

Edited by Zasar

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
12,573 posts
5,724 battles

Also ganz so abwegig ist die These des TE nicht. Ich würd´s jetzt zwar nicht ganz in dieses Mimimi packen wollen, aber Spaß geht auf jeden fall anders!

Ich hab Mitte der Kolberg einfach aufgehört und nochmal Duplonen in die Hand genommen, um zur Königsberg zu kommen. Davor nervt es einfach nur (wobei ich für die Karlsruhe nicht sprechen kann, da haben mir die papierwerte bereits gereicht und ein paar Statements hier im Forum zum Überspringen).

 

[Editert] Ich meine auf lange Entfernung sagt ja kein Mensch was. Da kann das aus der Deckung heraus auch oft das böse Erwachen für den Gegner bedeuten. Aber auf 6Km mit Dresden oder Kolberg die volle 10er Skala vorhalten, damit man eine andere Kolberg noch achtern trifft- sorry Leute, das macht kein Spaß!

Dann kommen wir zur Munitionswahl- dadurch dass man kaum gerade ballert mit den Pützen, gibt es wieder nur eine Munitionswahl für die 10,5er- HE! Alles andere trifft zu ungünstig auf und prallt ab. Und auf lange Reichweite ist die Streuung dann doch etwas hoch, so dass man nur selten mal mit höherem Schaden belohnt wird.

Die Hermelin ist da ja noch sehr angenehm, aber die Dresden und die Kolberg- sorry Leute. Gebt denen doch einfach Spritzen, die auf 10Km leicht gebogen fliegen- was ist so schlimm daran? Man umgeht förmlich den Vorteil der vermeintlich hohen Penetration, weil diese unsäglich beschissenen Pissbögen geballert werden- ähnlich wie bei der Cleveland auf 10Km. Wer da AP ballert braucht schon butterweiche Gegner, um vollen Schaden zu machen!

 

Und dann die Panzerung der Blechbütten- mal ehrlich- die Kolberg soll eine 80mm abgeschrägte Böschung intern haben + ne Außenhaut von ein paar Millimeter- ich merk da nix. Wenn man unter Feuer steht, kann man links schauen, wie der Lebensbalken in steten weißen Schritten abnimmt- da hilft kein Anwinkeln, da hilft kein rumschlängeln, irgendwann biste fällig! Und das ist bei der Hermelin schon so und geht über Dresden zur Kolberg. Die Karlsruhen, die ich heute gesehen habe, haben auch böse gelitten unter Kreuzer- und DD-Feuer. Und die Königsbergs platzen teilweise als Oneshots.

 

Also ich schau mir die Sache auf der Königsberg noch ne Weile an. Werd mal ne längere Session einlegen und mich voll auf das Schiff konzentrieren. Aber wenn der Spaß da nicht schnell kommt, dann lass ich die Deutschen einfach bleiben. Dann fahr ich Tirpitz (da weiß ich was ich habe) und teche meine US-CAs durch- da stimmt das Gesamtpaket aus Panzerung und Ballistik!

 

Stand jetzt ist die Euphorie weg!

Edited by Enki
Dieser Beitrag wurde von einem Moderator editiert, da er unangebrachten Inhalt enthielt. ~Enki
  • Cool 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×