Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Trigger_Happy_Dad

Karlsruhe

191 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
6,753 posts
7,907 battles

[ab 19.10.2015 in WoWS]

 

Hier bitte alles rein was mit dem Kreuzer "Karlsruhe" zu tun hat, Erfahrungsberichte, Tipps, Fragen, Videos, usw. ;)

 

Datenblatt:

karlsruhe-db-1pvpc3.jpg

 

karlsruhe-db-2qgr8t.jpg

 

 

WoWS Videos:

 

 

http://www.twitch.tv/sidestrafe/v/18847936

 

Karlsruhe ab 30:26

 

Karlsruhe ab 1:24:32

 

Fotos:

 

Geschichte

 

Service history

On 16 August 1917, Karlsruhe participated in a mine-sweeping operation in the North Sea. The minesweepers were clearing Route Yellow, one of the channels in the minefields used by U-boats to leave and return to port. Karlsruhe was joined by the cruiser SMS Frankfurt and three torpedo boats. At 12:55, lookouts on one of the minesweepers spotted a British squadron of three light cruisers and sixteen destroyers approaching.[3] The minesweepers fled south under cover of smoke screens, after which the British broke off the attack. Karlsruhe and the rest of the escort failed to come to their aid, however, and the commander of the operation was subsequently relieved of command.[4]

In early September 1917, following the German conquest of the Russian port of Riga, the German navy decided to eliminate the Russian naval forces that still held theGulf of Riga. The Admiralstab (Navy High Command) planned Operation Albion to seize the Baltic island of Ösel, and specifically the Russian gun batteries on theSworbe Peninsula.[5] On 18 September, the order was issued for a joint operation with the army to capture Ösel and Moon Islands; the primary naval component comprised the flagship, the battlecruiser Moltke, along with the III and IV Battle Squadrons of the High Seas Fleet. The invasion force amounted to approximately 24,600 officers and enlisted men.[6] Karlsruhe and the rest of the II Scouting Group provided the cruiser screen for the task force.[7]

The operation began on the morning of 12 October, when Moltke and the III Squadron ships engaged Russian positions in Tagga Bay while the IV Squadron shelled Russian gun batteries on the Sworbe Peninsula on Ösel.[8] On 18–19 October, Karlsruhe and the rest of the II Scouting Group covered minesweepers operating off the island of Dagö, but due to an insufficient number of minesweepers and bad weather, the operation was postponed.[9] By 20 October, the islands were under German control and the Russian naval forces had either been destroyed or forced to withdraw. The Admiralstab then ordered the naval component to return to the North Sea.[10]

In October 1918, Karlsruhe and the rest of the II Scouting Group were to lead a final attack on the British navy. KarlsruheNürnberg, and Graudenz were to bombard targets in Flanders while PillauCölnDresden, and Königsberg were to attack merchant shipping in the Thames estuary, to draw out the British Grand Fleet.[11]Admirals Reinhard Scheer and Franz von Hipper intended to inflict as much damage as possible on the British navy, to secure a better bargaining position for Germany, whatever the cost to the fleet.[12] On the morning of 29 October 1918, the order was given to sail from Wilhelmshaven the following day. Starting on the night of 29 October, sailors on Thüringen and then on several other battleships mutinied.[13] The unrest ultimately forced Hipper and Scheer to cancel the operation.[14]

Following the capitulation of Germany in November 1918, most of the High Seas Fleet's ships, under the command of Rear Admiral Ludwig von Reuter, were interned in the British naval base in Scapa Flow.[14] Karlsruhe was among the ships interned.[1] The fleet remained in captivity during the negotiations that ultimately produced theVersailles Treaty. Von Reuter believed that the British intended to seize the German ships on 21 June 1919, which was the deadline for Germany to have signed the peace treaty. Unaware that the deadline had been extended to the 23rd, Reuter ordered the ships to be sunk at the next opportunity. On the morning of 21 June, the British fleet left Scapa Flow to conduct training maneuvers, and at 11:20 Reuter transmitted the order to his ships;[15] Karlsruhe sank at 15:50. She was never raised for scrapping. The rights to her wreck were sold in 1962.[1]

 

https://en.wikipedia.org/wiki/SMS_Karlsruhe_%281916%29

 

 

 

koenigsberg-karlsruhekfsny.jpg

Quelle: Conway's All the World's Fighting Ships 1906 - 1921

 

koenigsberg-karlsruhe62jwn.jpg

karlsruhe-infoybrp4.jpg

Quelle: Die deutschen Kriegsschiffe 1815 - 1945 Band 1 -  Erich Gröner

 

 

:honoring:

 

P.S. Bitte kein flaming / hating / whining! ;)

Edited by Trigger_Happy_Dad
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
Beta Tester
1,921 posts
9,054 battles

Meint ihr die Hoffnung auf das Schwesterschiff als Premium sind vergebens?

 

Die am Montag ins Spiel kommende Karlsruhe ist die Karlsruhe (II) von 1916 und gehörte zur Königsberg-Klasse.

"Unsere" Karlsruhe bzw. deren Schwesterschiff Rostock gehörten zur älteren Karlsruhe-Klasse von 1912.

Die Klassen kann man ganz einfach unterscheiden:

* Karlsruhe (I) - 4 Schornsteine

* Karlsruhe (II) - 3 Schornsteine

 

Btw, sehe gerade, daß Trigger da auch beide Schiffe zusammengewurschtelt hat :B

Die Spoiler Fotos und Geschichte beziehen sich auf die Karlsruhe (I) von 1912.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-SM-]
Players
22 posts
4,662 battles

Also nach 3 Runden weis ich ehrlich gesagt nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Die relative hohe Geschwindigkeit: 27.9kn (Kuma 34,7; Phoenix 35,x), in Verbindung mit der wirklich extremen Reichweite von 11,7km (ohne 4ten Skill) und der immensen ROF sorgen schonmal für ne ganze Menge Spaß (für die Gegner zumindest). Hinzu kommt noch die super Manövrierbarkeit (Ruderstellzeit dürfte die schlechteste von den t4 Kreuzern sein).

Mich würde mal interessieren obs nur mir so geht? :teethhappy:

 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-SM-]
Players
22 posts
4,662 battles

 

Es muß auch Nationen mit schlechteren Werten geben, wäre ja langweilig sonst.

Zufällig trifft es die KM, war sicher keine Absicht........

 

Ach "schlechter" ist noch ne Untertreibung wenn du mich fragst :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Beta Tester
131 posts
2,854 battles

Puh, das echt sehr fordernd... Ich weiß nicht was ich anders machen muss. Aber so geht das noch nicht!

 

Selbst eine Kolberg schießt einen ja locker zusammen.

Edited by dueker87ger
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OLD-O]
Players
62 posts

Die Karlsruhe, ein "fast" typisch deutsches Schiff ....

 

"Hart wie Krupp-Zinn" - Steuerung "zäh wie Leder" ,- und flink wie ein Windhund (im Wachkoma).

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
968 posts
5,985 battles

Thx togMOR

egal welche Klasse, ich brauch eine Rostock :teethhappy:

 

:great:JAAAAA Bitte will ich auch haben..... allerdings nicht im 50€ Bundle.:sceptic:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG-EU]
WG Staff
2,267 posts
11,785 battles

Drecksschiff. Könnte es ausführen aber ich glaube das trifft es so ganz gut :teethhappy:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Beta Tester
131 posts
2,854 battles

Drecksschiff. Könnte es ausführen aber ich glaube das trifft es so ganz gut :teethhappy:

 

Jop. ziemlich gut sogar. Bin echt gefrustet,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
76 posts
7,035 battles

Hmm.. bin ich also nicht der einzige der das Schiff bescheiden findet..

Die Karlsruhe hat eine endgeile Geschwindigkeit von 27,6 Knoten ( man fährt Seite an Seite neben einer Myogi),

gepaart mit einer geringen Reichweite von 11,7km.

 

Wäre irgendjemand mal so nett und könnte verraten wie man mit dem Schiff,

auf einem halbwegs grünen Zweig kommt.

Ich bin gerade nämlich echt am verzweifeln...

Edited by _Panzer_Killer_

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
Beta Tester
11 posts
8,602 battles

 

 

Wäre irgendjemand mal so nett und könnte verraten wie man mit dem Schiff,

auf einem halbwegs grünen Zweig kommt.

Ich bin gerade nämlich echt am verzweifeln...

 

Im Pulk fahren, irgendwas für RNGesus opfern, damit auch ja keiner auf die Idee kommt auf deine Papierhülle zu schießen und ganz ganz vielleicht auch noch einer in deine zwei mickrigen Torpedos reinfährt. Ich glaube effektiveres gibt's für den Kahn nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
226 posts
1,200 battles

Habe sowieso nicht verstanden, warum man in diesem Tier nicht die Emden aus den 20er Jahren gewählt hat. Die ist wenigstens etwas schneller und mit der Umrüstungsmöglichkeit auf Doppeltürme wäre sie auch halbwegs schlagkräftig geworden. Die Karlsruhe ist auf diesem Tier einfach zu alt. Die theoretisch stärkere Bewaffnung kommt kaum zum Tragen, da nie alle Kanonen auf ein Ziel schießen können.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DMPVE]
Players
171 posts

Habe sowieso nicht verstanden, warum man in diesem Tier nicht die Emden aus den 20er Jahren gewählt hat. Die ist wenigstens etwas schneller und mit der Umrüstungsmöglichkeit auf Doppeltürme wäre sie auch halbwegs schlagkräftig geworden. Die Karlsruhe ist auf diesem Tier einfach zu alt. Die theoretisch stärkere Bewaffnung kommt kaum zum Tragen, da nie alle Kanonen auf ein Ziel schießen können.

 

Vielleicht kommt die Emden als Premium? Aber ich stimme zu, mit der Umrüstmöglichkeit hätte sich sich besser angeboten auf diesem Tier.

 

Grüße

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Beta Tester
3,111 posts
4,792 battles

Puh ich dachte schon ich bin alleine mit der Meinung das das Schiff der letzte dreck ist...

  • schlechte Geschütze, damit kann ich leben, ich hatte schlimmere. Auch wenn das HE ein Witz ist und das "Tolle" AP -150mm Durschlag hat.
  • schlechte Panzerung, das ist eine untertreibung, Ich weis nicht wie aber WG hat es geschafft das HE einem Citas genauso offt gibt wie AP, vom selben Schiff...
  • langsam und unwendig...

 

Ich weis nicht warum aber ich hätte jetzt lieber die alte T5 Fururtaka als dieses Schiff

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,605 posts
3,211 battles

Das Ding ist ja wohl nen Witz schlechthin.... ist wohl die deutsche Furutaka? Der Schussbogen is einfach nur [edited], und penetrieren kannste nix mit AP, habe eben ein Gefecht auf ca 5km mit ner Omaha gehabt der mir des öfteren brav seine Breitseite gezeigt aber NICHT EINEN Zita hit und auch sonst keine schweren Treffer, fast alles abgeprallt... Was für Rotz Schiffe und komm jetzt nicht wieder wir wollen die Überschiffe gelaber....

 

Ich werde mich jetzt mal zur Nürnberg hochschlafen in der Hoffnung das die ne besser GEschosskurve hat und das Ding mal was reißt und nicht nur so nen williges Opfer gegenüber alle anderen Nationen ist... schon wieder die Schnauze voll von deutschen Schiffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
962 posts
5,086 battles

Na dann habe ich mich ja doch nicht in dem Kasten getäuscht.

Erstes Gefecht gegen eine St.Louis auf max. Entfernung und die haut mich gleich mit ihrer ersten Salve aus dem Wasser. Da pfeif ich ehrlich gesagt auf die "Detonation" die mir dieser Mistkasten eingebracht hat.

Gerade eben weiteres Gefecht auf Ozean und mit der zweiten Salve eines Kreuzers sitze ich auf der Ersatzbank. Das Teil kann doch nur ein Witz sein, ein typischer WG-Witz.

Wird als "gut gepanzert" angepriesen. Nur, wo ist die Panzerung? Mit der Dresden oder der Kolberg habe ich mehr Treffer eingestecken können als mit der Karlsruhe, beide waren zudem auch noch wendiger.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
82 posts

Also Zittadelentreffer mach ich im jeden spiel gegen kreuzer / zerstörer.die firerange ist nicht der hit,was mir aber richtig probleme bereitet ist die nicht vorhandene flexiblität,wendigkeit und schnelligkeit .da fährt sich

n rollator ja geschmeidiger (:hiding:) . die Karlsruhe und ich werden aber trotzdem keine freunde,das heisst schnell nach T5 und wieder spass haben.ich mache im durchschnitt nur halb soviel schaden / exp pro spiel wie mit der T4 gleiche Phönix.

 

glückauf

Karlsruhe1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
1,022 battles

Ich mache mit dem Scheißteil keine Punkte, habe Schaden ausgeteilt 350 P unkte gab es dafür bei 50 Treffern, ich zerstörte einen Myogi ( ganz alleine 100% auf 0% ) und ich bekamm 900 punkte. Da passt was nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3 posts
813 battles

Welche Vorteile hat das Teil? Ich versuche mich zur Königsberg durchzugrinden, aber bislang ist das richtig richtig hart.

Und immerhin hieß es in der Beschreibung, dass es einer der mächtigsten Kreuzer seiner Zeit war.

Das Teil muss doch irgendwelche Vorteile haben.

 

Könnte jemand Tipps geben, wie man das Schiff richtig einsetzt?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×