Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Trigger_Happy_Dad

Atago

591 comments in this topic

Recommended Posts

Players
1,956 posts

Atago:
Schönes Schiff, aber das MM ist zum kotzen. Deshalb kann ich den Kauf nicht mehr empfehlen.

Sie kommt sehr oft in T10 Gefechte und da ist sie gerngesehenes Opfer.

"Dank" CV , DDs und sehr vieler Radarschiffe kann sie kaum einmal stealth torpen.

Ihre Reichweite ist in T10 Gefechten unterirdisch schlecht.

Die Turmdrehzeit ist schlecht und der reload gruselig.

Ihre Panzeung ist für T8 mau, die Geschütze fallen dank fehlender Panzerung leicht aus.

Wenn man allerdings ein passendes MM und braindead BB Kapitäne findet kann man kitend

mit  den Torps enormen Schaden farmen.

  • Boring 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
646 posts
15,916 battles

Absoluter King auf T8 nach wie vor . Und auch T10 Matches kümmern das Schiff Recht wenig ... Ob nun eine norca runter brennt oder eine Monti macht keinen Unterschied. 5 k salven auf dds und Kreuzer ... Die torps .... CE ... Panzerung..ein Traum. Allerdings kein Schiff für Anfänger sie braucht viel können und Erfahrungen im richtig auf zu gehen .

Inzwischen fahre ich mit ihr im Schnitt 100.000 pro Match ein was will man mehr ?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RAMS]
Players
148 posts
10,606 battles

Ich weis nicht wie Andere damit klarkommen..?

Ich mache mit ihr 20 k Schaden dann bin ich raus

 

Lange Ladezeit, zerbrechlich und miserable Reichweite.

 

Um irgendwie erfolgreich zu punkten braucht man wahrscheinlich 

uuuuuuneeeeeedlich Geduld und viel Glück

 

Wo man richtig mit ihr abräumen kann waren diese 1 gegen 1 Gefechte.
Mit 2 Ladungen Torps auf jeder Seite war das ein Spaß 

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,573 posts
10,444 battles
Vor 38 Minuten, veryjo sagte:

Ich weis nicht wie Andere damit klarkommen..?

Ich mache mit ihr 20 k Schaden dann bin ich raus

 

Lange Ladezeit, zerbrechlich und miserable Reichweite.

 

Um irgendwie erfolgreich zu punkten braucht man wahrscheinlich 

uuuuuuneeeeeedlich Geduld und viel Glück

 

Wo man richtig mit ihr abräumen kann waren diese 1 gegen 1 Gefechte.
Mit 2 Ladungen Torps auf jeder Seite war das ein Spaß 

Wie der Kollge schon sagte:

Am 28.7.2019 um 08:00, TOXIC_DD_MAIN sagte:

Ob nun eine norca runter brennt oder eine Monti macht keinen Unterschied. 5 k salven auf dds und Kreuzer ... Die torps .... CE ... Panzerung..ein Traum. Allerdings kein Schiff für Anfänger sie braucht viel können und Erfahrungen im richtig auf zu gehen .

Wie alle jap. Kreuzer lebt die Atago/Takao/Maya davon, dass der Käpt'n weiß, wann er sich stealth in Torpedo-Reichweite begeben kann und hier eine 16er Salve entfesselt und wann er seine herausragende HE-Munition abfeuert, um allen den Tag zu versauen und wenn er einfach nicht feuert und sich stealth wieder verpiselt.

Kurz und knapp: Sie ist ein Ninja und sollte auch so gefahren werden. (Habe hier selbst noch Nachholbedarf, werde aber demnächst mit Takao und Mogami daran üben und lernen.)

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RAMS]
Players
148 posts
10,606 battles

Ach ja, theoretisch klingt das gut.

Doch in welchem Gefecht passt das schon?

Dann hat man sich mal totgewartet und haut die Torps raus

und dann ändert das Ziel die Richtung.

Und bei diesen enorm zeitaufwendigem Gewarte kommt kaum Schaden rum

 

Da ist die Azuma ne andere Hausnummer

Da rattert der Zähler wenn man trifft...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,334 posts
14,629 battles

Das Warten stört mich gar nicht mal so arg, aber ich fang mir dermassen oft einen ein, weil ich unbedingt die Torps absetzen will :Smile_facepalm:

Ich hab für meine 3 Atagos (Original, Black aus Container und Takao) lnzwischen einen "Spezialkapitän" mit voller Torpedoskillung. Da bekommt man den reload in ganz annehmbare Bereiche runter

Der Kapitän lohnt sich für mich inzwischen, denn ausser den 3 Atagos macht er sich auch noch gut auf der Yahagi und möglicherweise lass ich ihn noch meine neue Yoshino fahren :Smile_Default:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RAMS]
Players
148 posts
10,606 battles

Die "Bild" würde schreiben: Richtigstellung ;-)

 

Es geht doch mit der Atago!

Ich habe mich zu absoluter Disziplin gezwungen und habe sie auf 15 km gefahren.
War aber immer sichtbar, nichts mit stealth.
Sie ist wendig genug um auszuweichen und die Geschütze sind präzise genug um

während der Ausweichmanöver noch gezielt HE zu verteilen.
Aber das hält man nicht lange durch weil es mega anstrengend ist.
Man stelle sich die Situation vor: Sie treffen einen trotz wiederholter Versuche nicht

und kassieren stattdessen ständig HE.
Nach 2 Min schießt so ziemlich jeder in Reichweite auf einen... 

Und dann geht man stealth ;-)))
So wird es auch nicht langweilig

 

Meine Sichtweite zu Wasser beträgt 10,4 km, Torps schaffen 10 km.
Aber auf 10 km kann man nur auf "Verdacht" welche schicken weil der Gegner

nicht auf Linie bleibt.

Meine große Stunde kam bei einem Zyklon  mit 8 km Sicht.
Da hats dann eine Bismarck erwischt.

 

Ich habe sie 7 x hintereinander gefahren u die Kreuzertsats gingen von 42% auf 66% hoch

 

Allerdings ist in T9 / T10 Gefechten nicht viel zu holen, da haben die Gegner andere Reichweiten

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOD-K]
Players
3,905 posts
17,450 battles

Tarnmodul in Slot 5 + Tarnungsmeister beim Kapitän skillen, dann kommt die Atago auf 9.3 km Sichtbarkeit. Damit bleiben 700 Meter zum stealth torpen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RAMS]
Players
148 posts
10,606 battles

Ok, Tarnmodul habe ich bereits drin

 

Woher weis man eigentlich genau wann man "zu" und wann wieder sichtbar ist?

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MOD-K]
Players
3,905 posts
17,450 battles

Die "Entdeckt!" Meldung auf dem Bildschirm zeigt dir an, daß du für den Gegner sichtbar bist. Allerdings habe ich leider schon erlebt, daß nach gut 1 Minuten unentdeckt im BB zum hoch reparieren auf einmal Fokusfeuer auf mich herab regnete, genau gezielt. Die Meldung scheint manchmal verbuggt zu sein. Im Kreuzer ist mir das allerdings noch nie passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ERZ]
Beta Tester
1 post
4,112 battles

Für mich defintiv das beste solo t8 Schiff. Mit mehr Reichweite wäre die Atago komplett OP. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RAMS]
Players
148 posts
10,606 battles

18 Km Reichweite und 11 Sek Reload 

das wäre was :cap_horn:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,719 posts
28,386 battles

Eine Lösung wäre es auch, den Spielstil erst mal mit der Aoba und Myoko zu üben. Wer wild ballernd durch die Gegend fährt, kommt i.d.R. nicht weit.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,334 posts
14,629 battles

ich persönlich schwör ja bei Kreuzern generell auf die Kombination aus Vorrangiges Ziel + Beschußalarm.

Gibt ganz wenige Kreuzer, wo ich das über den Kapitän nicht fahre.

Wenn man sich bevorzugt zum ballern im Bereich 15 km + rumtreibt, die Minimap im Blick hat und etwas Glück/Geschick mit dem anwinkeln hat, kann man doch einigen Schlachtschiffsalven ganz gut ausweichen.

 

Gerade mit Atago, Ibuki und Zao geht das ganz gut, finde ich.

Auch Azuma und Yoshino fahr ich so damit.

 

Es gibt kaum eine andere Kreuzerlinie, bei der die Charakteristik der Schiffe so perfekt ausgeprägt ist, wie bei den Japanern.

Von der Furutaka bis zur Zao kann man sich perfekt auf diesen Stil einspielen und mit der Atago wunderbar den Kapitän hochbringen und credits und XP vermehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Players
594 posts
4,695 battles

Spiele meine Atago mit Doppelruder. Ruderstellzeit von einem DD und Concealment ist trotzdem noch bei 10,4km. Kann ich jedem nur empfehlen, der Spaß am Kiten hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×