Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Trigger_Happy_Dad

Aoba

259 comments in this topic

Recommended Posts

[D-A-B]
[D-A-B]
Weekend Tester, In AlfaTesters
400 posts
3,609 battles

Die Aoba ist gefährdet, wenn sie gegen Kreuzer mit 6"-Geschützen ran muss, da diese meist über eine deutlich bessere Feuerrate verfügen. Ich mag mit ihr gerne die vorstürmenden Zerstörer jagen. Die Aoba ist so klein und wendig, dass man mit ihr gut Torpedos ausweichen kann. Wichtig ist, dass man mit ihr ein Gefühl dafür bekommt, wann ein Zerstörer seine Torpedos wirft. Die 8"-Geschütze zerlegen Zerstörer meist bevor diese nachladen können. Ansonsten gilt für die Aoba, dass man immer die eigenen Torpedowerfer im Hinterkopf behalten sollte, denn mit diesen läßt sich oft noch mal ein Kreuzer oder gar Schlachtschiff im Vorbeifahren versenken oder schwer beschädigen. Jetzt mit Patch 0.4.1 kann man auch oft und lange vom Sonar Gebrauch machen, um Torpedos oder Zerstörer im Nebel zu finden. In Kombination mit dem Flieger ist das schon gemein für Zerstörer. Entscheidend bei der Zerstörerbekämpfung mit der Aoba ist es, den Bug zum Ziel zu halten. Die meisten Zerstörerfahrer werfen die Torpedos auf eine Seite, sodass man mit einer Wende um ca. 45° so ziemlich jedem Torpedo ausweichen kann. Nach der Wende hat man meist die eigenen Torpedos im Schussfeld und kann den Zerstörer mit den Torpedos rausnehmen.

 

In T8 und T9-Gefechten beschränke ich mich meist auf die Rolle als Brandstifter. Nichts ist lustiger, als einen BB-Kapitän in seiner Stahlkiste permanent aufzukochen. Hier ist häufiges Wenden angesagt, um insbesondere den Schlachtschiffsalven aus dem Weg zu gehen. Leider ist meine Winrate in der Aoba auch eher mies, wobei ich denke, dass der Schaden durchaus passt. Naja, manchmal läuft es eben nicht, Gamecarrier im T6-Kreuzer zu sein ist schon etwas schwieriger.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Kann mich nicht beklagen. Die Aoba ist so stark (vor allem nach der Furutaka), dass sie genug Schaden verursachen kann, um selbst bei Niederlagen ohne Premiumaccount mit 160k brutto raus zu gehen. Die Torpedos sind die wahre Stärke, wie gestern die beiden Tirpitzkapitäne erfahren haben, die meine Aoba auf 4km ins Sandwich nahmen (Backbord wie Steuerbord) - da jucken die 1:30 Nachladezeit nicht, wenn die Torps gut gezielt sind sind zwei Salven schon die Miete.

 

Ich mag die Aoba und freu mich auf den direkten Nachfolger. Die Aoba ist nach der Kuma der für mich der bisher beste IJN Kreuzer (hatte noch keinen Höherstufigen, kann nur II-VI vergleichen).

 

Hmm, deine stats sehen aber nicht viel besser aus als meine. Unter 30k damage im Schnitt und bei 18 Gefechten nur 14 Gegner versenkt. Ansonsten hast du ja super stats (mit anderen Schiffen). Das scheint ja meinen Eindruck zu bestätigen, dass die Aoba echt'ne Zicke ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Entscheidend bei der Zerstörerbekämpfung mit der Aoba ist es, den Bug zum Ziel zu halten. Die meisten Zerstörerfahrer werfen die Torpedos auf eine Seite, sodass man mit einer Wende um ca. 45° so ziemlich jedem Torpedo ausweichen kann. Nach der Wende hat man meist die eigenen Torpedos im Schussfeld und kann den Zerstörer mit den Torpedos rausnehmen.

 

Ich bin schon oft von Zerstörern versenkt oder empfindlich beschädigt worden. Ich halte auch immer drauf, wenn ich einen spotte und versuche, mich zwischen 2 Torpedos durchzuwuseln... klappt meistens nicht, weil die Aoba schon bei leichten Kurskorrekturen den [edited] rumschmeißt und mit diesem dann gerne einen Torpedo fängt. Die Zerstörer-Kapitäne sind ja auch nicht blöd und schmeißen die Aale fast nur noch im engen Fächer, so dass da ohnehin kaum ne Aoba durchpasst. Naja, werde meine eigenen Torpedos mehr nutzen und dem Zerstörer in Zukunft eher das Heck zeigen. Ich habe das Gefühl, das klappt besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D-A-B]
[D-A-B]
Weekend Tester, In AlfaTesters
400 posts
3,609 battles

 

Ich bin schon oft von Zerstörern versenkt oder empfindlich beschädigt worden. Ich halte auch immer drauf, wenn ich einen spotte und versuche, mich zwischen 2 Torpedos durchzuwuseln... klappt meistens nicht, weil die Aoba schon bei leichten Kurskorrekturen den [edited] rumschmeißt und mit diesem dann gerne einen Torpedo fängt. Die Zerstörer-Kapitäne sind ja auch nicht blöd und schmeißen die Aale fast nur noch im engen Fächer, so dass da ohnehin kaum ne Aoba durchpasst. Naja, werde meine eigenen Torpedos mehr nutzen und dem Zerstörer in Zukunft eher das Heck zeigen. Ich habe das Gefühl, das klappt besser.

 

Das Problem hatte ich früher auch. Ich ziehe jetzt aber schon immer rum, bevor ich die Torpedos überhaupt sehe und wenn ich nur davon ausgehe, dass die Aale im Wasser sind. So habe ich so viel Zeit, dass die Aale im Normalfall komplett auf einer Seite vorbei laufen und man nicht mitten durch muss. Aber dieser Zeitpunkt ist nicht so leicht zu finden, es gehört etwas Übung dazu. Hier hilft auch das Sonar stark weiter. Und klar, hin und wieder kommt es auch vor, dass mich mal ein Torpedo erwischt, aber der Kreuzer steckt das deutlich besser weg als der Zerstörer. Wäre ja auch zu schön, käme man aus jeder Schlägerei ohne blaues Auge davon. :)

 

Ach noch eine Anmerkung: Das Abdrehen nach dem Kampf mit dem Zerstörer ist sehr wichtig, denn meist kommen seine Freunde im Rudel hinterher. Dann heißt es fleißig mit dem Heck wackeln und abhauen. Ein Shootout gewinnt die Aoba praktisch nie.

Edited by JTRabbit

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VOS]
Beta Tester
90 posts

 

Hmm, deine stats sehen aber nicht viel besser aus als meine. Unter 30k damage im Schnitt und bei 18 Gefechten nur 14 Gegner versenkt. Ansonsten hast du ja super stats (mit anderen Schiffen). Das scheint ja meinen Eindruck zu bestätigen, dass die Aoba echt'ne Zicke ist.

 

Liegt daran dass die noch nicht voll aufgerüstet ist. Ich spiele ohne Premiumaccount, und richtig, Aoba wie Cleveland spiele ich nicht als Finisher, sondern als Eskorte. Cleveland als AA Eskorte, Aoba als DD/Kreuzerabwehr. Natürlich werden auch BBs gefackelt wenn sie nahe genug ran kommen, ich spiele aber eher auf max. Entfernung, so ich keine Inseln zur Deckung habe. Dann rushe ich auch mal mitten durch und haue back- und steuerbords die Torpedos raus. Die Aoba ist nut halb so ne Zicke wie die Furutaka, und gefühlt DEUTLICH zielsicherer als die Cleveland. Kapität der Aoba ist Stufe 3, Cleveland Stufe 4 - das macht 2,7 km Reichweitenunterschied.

Omaha/Murmanks ist bisher aber der beste Kreuzer für meinen Spielstil. Dennoch, die Aoba ist echt nicht schlecht, vor allem fallen die Türme net dauernd aus wie bei der gleichstufigen Cleveland. Das Prinzip "Schwerer Kreuzer" hat was, ich kann damit was anfange. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Habe den Dreckspott gerade verkauft. :coin:

Jetzt fühle ich mich besser. Fast nur in t6-9-Gefechten gelandet. Völlig sinnlos das Schiff. Wirklich komplett sinnlos. OK, ich kann beim CV bleiben und Flugzeuge abschießen. Toll. Macht total Spaß.

Ich habe bis zum Schluß überhaupt keinen Zugang zum gameplay der Aoba gefunden. Gibt es eins?

Ab t6 finden Gefechte auf große Distanz statt. Schlachtschiffe belauern sich und feuern aus ~20km Entfernung aufeinander. Da kann die Aoba nicht mithalten.

Nähere ich mich nun dem Feind, werde ich natürlich gespottet. Sofort gibt's Feuer aus allen verfügbaren Rohren auf diese kleine, dreiste Aoba mit der Riesen-Zitadelle, die es wagt, mit den Großen spielen zu wollen. Ich weiß nicht, wie oft ich schon von einer (!) bb-Breitseite zerstört wurde. Dabei kurve ich schon rum wie ein Weltmeister, aber irgendwann erwischt dich eben mal ne Salve und das war's dann. Sollte man die überleben, vernascht dich ein anderer Kreuzer.

So geht's also nicht. Habe mich dann in den weiteren Gefechten immer weiter zurückfallen lassen und mich nur nur noch selten rausgetraut. Bringt aber wie oben bereits geschrieben nicht viel.

Ich sehe nicht ganz, was der Kreuzer ab t6 für Aufgaben hat. Zerstörer vernichten? Wie denn? Die Zerstörer-Kapitäne haben ihr Handwerk gelernt (bin ja selbst einer und damit sehr erfolgreich) und lassen sich nicht so leicht aufdecken. Als Kreuzer wird man selbst zum Gejagten. Eigentlich in allen tiers, aber ab t6 wird's mehr als deutlich. Wenn der CV-Fahrer (sofern vorhanden) ein Herz hat, deckt er den Zerstörer auf, aber wie oft hat man das Glück? Der CV-Fahrer ist damit beschäftigt, die gegnerischen CVs zu versenken. Der kann sich nicht auch noch'n Kopp machen um die armen Kreuzer-Kapitäne.

Die stats aller Spieler (habe einige angeschaut) bestätigen das, was ich hier gerade schreibe. Mit der Aoba und anderen t6+ Kreuzern wird's hart, sich im Spiel zu behaupten. Schlachtschiffe dominieren zunehmend das Geschehen. Ist das so gewollt von WG?

Viel Spaß noch mit der Aoba - ich bin sowas von fertig mit ihr.

Edited by omegamann

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VOS]
Beta Tester
90 posts

Hmm, wenn ich nur ein BB gegen mich habe, geh ich frontal drauf los. Zwei bugseitige Türme mit HE Spam sind töfte, die schmale Silhouette schwer zu treffen. Ich weiche 80% der BB Geschosse aus. Und jedes BB weiss um die Torpedos der Aoba, also wedeln sie und können incht so gut aufs eigene Team schießen. Das nutzt dieses meistens aus. Bei mehreren BBs gegen mich fokussiere ich deren Eskorten, während ich Kreise um die eigenen BBs/CVs turne und nebenbei noch AA Schutz gebe. Feindliche DDs sind immer Ziel sobald sie offen sind, dann aber mit HE. Wie gesagt, ich spiele keinen Kreuzer als Vernichter, sondern als Unterstützer - die Kills sind mir nicht wichtig, nur der verursachte Schaden. Wenn du dich vom Gedanken verabschiedest alles selbst versenken zu wollen, ist die Aoba großartig. Vor allem die APs gegen Kreuzer sind extrem befriedigend, weil präzise. Hab gestern mit 2 Salven 7 Zitadellentreffer hingelegt auf maximale Entfernung. Das kann eine Cleveland nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Hmm, wenn ich nur ein BB gegen mich habe, geh ich frontal drauf los. Zwei bugseitige Türme mit HE Spam sind töfte, die schmale Silhouette schwer zu treffen. Ich weiche 80% der BB Geschosse aus. Und jedes BB weiss um die Torpedos der Aoba, also wedeln sie und können incht so gut aufs eigene Team schießen. Das nutzt dieses meistens aus. Bei mehreren BBs gegen mich fokussiere ich deren Eskorten, während ich Kreise um die eigenen BBs/CVs turne und nebenbei noch AA Schutz gebe. Feindliche DDs sind immer Ziel sobald sie offen sind, dann aber mit HE. Wie gesagt, ich spiele keinen Kreuzer als Vernichter, sondern als Unterstützer - die Kills sind mir nicht wichtig, nur der verursachte Schaden. Wenn du dich vom Gedanken verabschiedest alles selbst versenken zu wollen, ist die Aoba großartig. Vor allem die APs gegen Kreuzer sind extrem befriedigend, weil präzise. Hab gestern mit 2 Salven 7 Zitadellentreffer hingelegt auf maximale Entfernung. Das kann eine Cleveland nicht.

 

OK, nehmen wir mal die 1vs1-Situation gegen ein Schlachtschiff. Du willst es wissen mit der Aoba (ich habe es mehrmals wissen wollen...) und gehst frontal drauf, weil schmale Silhouette und so...

Mein Plan war immer, so nah ranzukommen, dass ich meine Torpedos abfeuern kann (logisch). Problem dabei ist, dass du Zitadellen kassierst, WENN das Schlachtschiff trifft (und das tut es - reicht ja, wenn er 3 gute Treffer anbringen kann).

In der Zeit, die du brauchst, dich dem Schlachtschiff auf ca. 5km zu nährern, musst du ca. 3 Salven ausweichen. Dein eigenes Feuer auf das Schlachtschiff ist... naja... sinnlos wäre übertrieben, aber es kratzt den bb-Kapitän auch nicht wirklich.

Jetzt hast du es also tatsächlich geschafft, dich in Torpedo-Distanz zu bringen. Du lebst noch. Hast vielleicht noch die Hälfte deiner hitpoints, wenn du Glück gehabt hast. Nun musst du aber deinen [edited] rumkriegen um mindestens 120°, weil deine Torpedo-Rohre extrem dämlichen montiert wurden. In dieser laaaangen Zeit, in der du die Wende vollziehst, zeigst du dem Schlachtschiff so richtig schön deine volle Breitseite. Wenn der gegnerische Kapitän auch nur ein wenig Grips hat, weiß er 1. was du vorhast (Torpedos abfeuern - ist ja auch mehr als offensichtlich) und 2. wartet er mit der entscheidenden Salve, bis du die Drehung vollziehst. Und dann... BAAAAAAAM!! Ab in den Hafen. Das kannst du nicht verhindern. Du kannst nur darauf hoffen, es mit einem Idioten zu tun zu haben. (mal abgesehen davon, dass das Schlachtschiff auch einfach abdrehen kann und dir einfach Salve auf Salve in die Fresse schießen kann, wenn du lebensmüde genug bist, die Verfolgung mit +5km aufzunehmen...)

Ich habe auf diese Weise tatsächlich mal eine Nagato versenkt. Es war pures Glück und ich hatte etwas support von einem aus meinem Team. Ansonsten gilt: mit der Aoba niemals auf eine 1vs1-Situation mit einem Schlachtschiff einlassen, weil du sie mit größter Wahrscheinlichkeit nicht überleben wirst. Es ist ja auch von WG so gewollt, dass Kreuzer von Schlachtschiffen übertrumpft werden, weil der Kreuzer ja die Zerstörer übertrumpft... doof nur, dass ab t6 immer mehr Schlachtschiffe unterwegs sind. Kaum noch Kreuzer und selten mal Zerstörer. Ich war schon in Gefechten, wo 2/3 Schlachtschiffe rumfuhren (Tirpitz lässt grüßen...).

Meiner Meinung nach funktioniert das so momentan nicht mehr mit der Balance. Man ist fast gezwungen, das Schlachtschiff zu wählen ab t6. Eventuell noch CV. Geht auch, wird aber auch seltener ab t6-Gefechten. Oder es geht nur mir so, weil ich unglaubliches Pech mit dem matchmaker habe. Glaube ich aber nicht.

 

Kills sind mir mit der Aoba übrigens auch irgendwann nicht mehr wichtig gewesen (von damage-output mal ganz zu schweigen). Ich wollte in erster Linie einfach mal ein Gefecht überleben. Das geht aber nur, wenn man sich aus dem Gefecht raushält, was wiederum nicht Sinn der Sache sein kann. Wenn Kreuzer nur noch supporten sollen ab t6, dann wäre es angebracht, sie für diese Rolle noch weiter zu optimieren. Also noch mehr AA im Vergleich zu den anderen Klassen. Außerdem bessere Tarnwerte, um überhaupt mal die Chance zu bekommen, sich ein wenig näher ans Geschehen heranpirschen zu können. Momentan ist das in meinen Augen ganz großer Mist mit den Kreuzern ab t6.

Edited by omegamann

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VOS]
Beta Tester
90 posts

Siehste, ich machs anders: Beim frontalen Angriff hab ich a) das Team neben mir, also eigene BBs die auch drauf feuern (und BB Kapitäne feuern normalerweise instinktiv dann auf das BB was sie aufs Korn nimmt), b) wende ich nicht sondern passiere in einer weiten Kurve, stehe alsoo fast immer angewinkelt und c) feuere die Torps nur als Fangschuss auf Kernschussweite (meistens weiter Fächer) - da weicht kein BB mehr aus.

Ich sprach ja nicht von einem 1 vs 1, sondern nur vonr einem BB vor mir. Sind da mehr, hast du Recht, dann wirst du in der Aoba zu den Fischen geschickt. In dem Fall greif ich auch nicht an sondern warte auf Gelegenheiten. HE gegen BBs ist übrigens nicht uncool, du vernichtest reihenweise Flaks, Sekundärgeschütze und verursachst Brände. Bringt auch Credits und XP. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Siehste, ich machs anders: Beim frontalen Angriff hab ich a) das Team neben mir, also eigene BBs die auch drauf feuern (und BB Kapitäne feuern normalerweise instinktiv dann auf das BB was sie aufs Korn nimmt), b) wende ich nicht sondern passiere in einer weiten Kurve, stehe alsoo fast immer angewinkelt und c) feuere die Torps nur als Fangschuss auf Kernschussweite (meistens weiter Fächer) - da weicht kein BB mehr aus.

Ich sprach ja nicht von einem 1 vs 1, sondern nur vonr einem BB vor mir. Sind da mehr, hast du Recht, dann wirst du in der Aoba zu den Fischen geschickt. In dem Fall greif ich auch nicht an sondern warte auf Gelegenheiten. HE gegen BBs ist übrigens nicht uncool, du vernichtest reihenweise Flaks, Sekundärgeschütze und verursachst Brände. Bringt auch Credits und XP. :)

 

Ich weiß, was du meinst. Den Plan mit dem Vorbeifahren hatte ich auch schon... geht aber auch wirklich nur, wenn der Schlachtschiff-Kapitän saudoof ist. Du kommst ja nicht schnell genug ran an den Feind. Er sieht dich im Normalfall schon aus großer Distanz kommen... und dreht ab. Naja, ich denke, ich habe klar gemacht, wo's hakt bei den Kreuzern (meiner Meinung nach). So macht es zumindest mir überhaupt keinen Spaß mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,117 posts
7,559 battles

Ich bin auch ein bisschen verwirrt über die Wirkung der HE/PB-Munition.

Gestern habe ich ein paar Runden mit der Aoba gedreht und experimentiert.

HE auf BB: zum Teil 5500 Schaden pro Salve

PB auf BB: bei niedrigeren Tiers sogar mal Zitadelle, ansonsten auch zufriedenstellender Schaden

 

Was mich erstaunt ist die Wirkung auf andere Kreuzer:

HE auf Kreuzer: im Vergleich zu HE auf BB sehr geringer Schaden

PB auf Kreuzer: fast keine Zitadellen, häufige Abpraller trotz 90 Grad Aufprallwinkel auf allen Distanzen.

 

Irgendwie verhält sich die Schadensmechanik mit der Aoba ganz anders als ich es von anderen Kreuzern gewohnt bin und es in den Guides beschrieben ist.

Ich kann mir keinen Reim darauf machen.

 

Hat jemand Tipps?

 

 

Also ich kann bei deinen Tests nicht ein Ziel gewesen sein. Mich hat vorgestern ne Aoba mit einem HE Treffer > 10km aus der Murmansk geschossen. Detonation des Munitionslager .... und ich hab echt nur einen einzigen Treffer abbekommen ... da fiel mir vielleicht die Kinnlade runter ... an dem Tag wurde ich 2x ge-one-hitted :ohmy: (das andere war ne NewYork und ich in der Omaha)
Edited by medi0815

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
65 posts
2,080 battles

So nun sage ich hier mal Hallo... 
Eben die gute freigeschaltet und direkt im 2en Game gegen Tirpitz und Co. antreten müssen..
Fazit 6 Kills 85k Schaden und das ganze dann mit einem Unentschieden O_o sowas tut doch mega weh.. 
Das ich allerdings gegen T8 fahren muss stinkt mir gewaltig.. ich habe extra meine T9 Balti ins Dock gestellt weil ich die ganzen Tierpitz Bobs nicht mehr sehen kann, und meine WR extrem in den Keller gegangen ist.

Der Höchstschaden im Gefecht mit der meiner Balti liegt mal keine 10k über der Runde von eben mit der Aoba, das finde ich schon heftig.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1 post
13 battles

Gegen Tier IX geht es auch noch :) Gerade von einer Baltimore atomisiert worden ;) Ein tolles Schiff, für mich pers. das Highlight bisher :(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
83 posts
2,007 battles

Frustkahn, überwiegend gegen T7 und 8, kann nix ausrichten und platzt instant. Grad hat mich auf Ozean ne Fuso auf 15 km ge-one-hittet, 5 Niederlagen in Folge. Ich bin mit dem Teil ein Ballast für jedes Team. Durchsterben und nix wie weg mit dem Altmetall. Reiner AA Kreuzer, was mir leider so gar keinen Spaß bringt irgendwo hinten auf Flieger zu warten

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D-A-B]
[D-A-B]
Weekend Tester, In AlfaTesters
400 posts
3,609 battles

Frustkahn, überwiegend gegen T7 und 8, kann nix ausrichten und platzt instant. Grad hat mich auf Ozean ne Fuso auf 15 km ge-one-hittet, 5 Niederlagen in Folge. Ich bin mit dem Teil ein Ballast für jedes Team. Durchsterben und nix wie weg mit dem Altmetall. Reiner AA Kreuzer, was mir leider so gar keinen Spaß bringt irgendwo hinten auf Flieger zu warten

 

Tja, dann wird dir wohl die ganze Linie bzw. die meisten höherstufigen Kreuzer wenig Freude bereiten, denn die Kampfkraft mit den 203mm-Geschützen ändert sich kaum. Die Rohre werden mehr, die Munition ist aber die selbe. Einzig die Größe der Schiffe nimmt weiter zu, sie werden noch leichter treffbar. Ansonsten kann ich nur empfehlen, ein paar Runden im Co-op zu drehen, um sich an das Schiff zu gewöhnen. Es ist ein schönes Schiff, aber anderes als seine Vorgänger. Man muss sich einfach drauf einlassen, denn die alten Taktiken unangepasst übernehmen funktioniert nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Ich meine inzwischen das Problem der Kreuzer (ab t5/6) erkannt zu haben. Als "Zwitter" sitzen sie zwischen den Stühlen. Können zwar fast alles, aber nichts wirklich gut. Das wird spätestens dann deutlich, wenn viele Schlachtschiffe rumschippern. Mit denen will man sich nicht anlegen. Also beschränkt sich die potentielle Beute auf gegnerische Kreuzer. Diese wagen sich aber auch kaum raus oder platzen im Feuer der Schlachtschiffe. Zerstörer sind eher eine Bedrohung. CVs erreicht man nicht. Man kann nun einfach warten auf günstige Gelegenheiten (können Zerstörer viel besser). Oder cappen (können Zerstörer viel besser). Oder man fängt an, sich zu langweilen und geht mutig vor. Dann platzt man, fragt sich im Hafen, was das ganze noch für einen Sinn hat und schippert danach mit den anderen SPEZIALISIERTEN (und viel effektiveren) Klassen los.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VOS]
Beta Tester
90 posts

 

Und wie sieht deiner Meinung nach die angepasste Taktik aus?

 

Flankieren, flankieren, flankieren. Auf zugewandte Breitseiten schießen. Munition je nach Ziel wechseln.Torpedos sinvoll nutzen. Deckung nutzen, Geschwindigkeit nutzen, und v.A. die unglaublich gute Ruderstellzeit nutzen. Niemals lange einen Kurs halten, das tötet dich.

 

Im Grunde fahre ich immer 3-6 km vom BB Blob entfernt und picke mir Ziele raus - meistens angreifende DDs oder Kreuzer, bei sichtbaren Breitseiten auch gerne mal 3-4 Salven auf ein BB. Das summiert sich am Ende sichtbar lohnenswert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
209 posts
1,067 battles

Ich meine inzwischen das Problem der Kreuzer (ab t5/6) erkannt zu haben. Als "Zwitter" sitzen sie zwischen den Stühlen. Können zwar fast alles, aber nichts wirklich gut. Das wird spätestens dann deutlich, wenn viele Schlachtschiffe rumschippern. Mit denen will man sich nicht anlegen. Also beschränkt sich die potentielle Beute auf gegnerische Kreuzer. Diese wagen sich aber auch kaum raus oder platzen im Feuer der Schlachtschiffe. Zerstörer sind eher eine Bedrohung. CVs erreicht man nicht. Man kann nun einfach warten auf günstige Gelegenheiten (können Zerstörer viel besser). Oder cappen (können Zerstörer viel besser). Oder man fängt an, sich zu langweilen und geht mutig vor. Dann platzt man, fragt sich im Hafen, was das ganze noch für einen Sinn hat und schippert danach mit den anderen SPEZIALISIERTEN (und viel effektiveren) Klassen los.

 

Wenn Kreuzer als Mehrzweckschiffe ohne echte Spezialisierung nicht deinem Spielstil oder deinen Wünschen entsprechen, dann lass halt die Finger davon.

Aber erzähl bitte nicht, dass Problem läge bei den Schiffen, denn das tut es nicht!

Keine andere Schiffsklasse bietet diese Kombination an Freiheitsgraden, wo und wie du dein Team unterstützen willst - man muss sie halt nutzen.

 

p.s.: Wenn du Zerstörer als 'Bedrohung' empfindest, machst du wirklich was falsch. Kreuzer wischen mit denen den Boden auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D-A-B]
[D-A-B]
Weekend Tester, In AlfaTesters
400 posts
3,609 battles

 

Und wie sieht deiner Meinung nach die angepasste Taktik aus?

 

 

Ich mach es mir mal einfach und zitiere mich selbst. :)

 

 

Die Aoba ist gefährdet, wenn sie gegen Kreuzer mit 6"-Geschützen ran muss, da diese meist über eine deutlich bessere Feuerrate verfügen. Ich mag mit ihr gerne die vorstürmenden Zerstörer jagen. Die Aoba ist so klein und wendig, dass man mit ihr gut Torpedos ausweichen kann. Wichtig ist, dass man mit ihr ein Gefühl dafür bekommt, wann ein Zerstörer seine Torpedos wirft. Die 8"-Geschütze zerlegen Zerstörer meist bevor diese nachladen können. Ansonsten gilt für die Aoba, dass man immer die eigenen Torpedowerfer im Hinterkopf behalten sollte, denn mit diesen läßt sich oft noch mal ein Kreuzer oder gar Schlachtschiff im Vorbeifahren versenken oder schwer beschädigen. Jetzt mit Patch 0.4.1 kann man auch oft und lange vom Sonar Gebrauch machen, um Torpedos oder Zerstörer im Nebel zu finden. In Kombination mit dem Flieger ist das schon gemein für Zerstörer. Entscheidend bei der Zerstörerbekämpfung mit der Aoba ist es, den Bug zum Ziel zu halten. Die meisten Zerstörerfahrer werfen die Torpedos auf eine Seite, sodass man mit einer Wende um ca. 45° so ziemlich jedem Torpedo ausweichen kann. Nach der Wende hat man meist die eigenen Torpedos im Schussfeld und kann den Zerstörer mit den Torpedos rausnehmen.

 

In T8 und T9-Gefechten beschränke ich mich meist auf die Rolle als Brandstifter. Nichts ist lustiger, als einen BB-Kapitän in seiner Stahlkiste permanent aufzukochen. Hier ist häufiges Wenden angesagt, um insbesondere den Schlachtschiffsalven aus dem Weg zu gehen. Leider ist meine Winrate in der Aoba auch eher mies, wobei ich denke, dass der Schaden durchaus passt. Naja, manchmal läuft es eben nicht, Gamecarrier im T6-Kreuzer zu sein ist schon etwas schwieriger.

 

 

 

 

Das Problem [Torpedotreffer von Zerstörer, die man angreift] hatte ich früher auch. Ich ziehe jetzt aber schon immer rum, bevor ich die Torpedos überhaupt sehe und wenn ich nur davon ausgehe, dass die Aale im Wasser sind. So habe ich so viel Zeit, dass die Aale im Normalfall komplett auf einer Seite vorbei laufen und man nicht mitten durch muss. Aber dieser Zeitpunkt ist nicht so leicht zu finden, es gehört etwas Übung dazu. Hier hilft auch das Sonar stark weiter. Und klar, hin und wieder kommt es auch vor, dass mich mal ein Torpedo erwischt, aber der Kreuzer steckt das deutlich besser weg als der Zerstörer. Wäre ja auch zu schön, käme man aus jeder Schlägerei ohne blaues Auge davon. :)

 

Ach noch eine Anmerkung: Das Abdrehen nach dem Kampf mit dem Zerstörer ist sehr wichtig, denn meist kommen seine Freunde im Rudel hinterher. Dann heißt es fleißig mit dem Heck wackeln und abhauen. Ein Shootout gewinnt die Aoba praktisch nie.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

 

Wenn Kreuzer als Mehrzweckschiffe ohne echte Spezialisierung nicht deinem Spielstil oder deinen Wünschen entsprechen, dann lass halt die Finger davon.

Aber erzähl bitte nicht, dass Problem läge bei den Schiffen, denn das tut es nicht!

Keine andere Schiffsklasse bietet diese Kombination an Freiheitsgraden, wo und wie du dein Team unterstützen willst - man muss sie halt nutzen.

 

p.s.: Wenn du Zerstörer als 'Bedrohung' empfindest, machst du wirklich was falsch. Kreuzer wischen mit denen den Boden auf.

 

Sachte, ich erzähle, was ich will und dass ich mit "meinem" Problem nicht ganz alleine bin, beweist die Schlachtschiff-Schwemme ab t6-Gefechten. Ich will gar nicht bestreiten, dass es eine Menge Kreuzer-Experten gibt, aber es gibt doch ganz eindeutig ein Problem bei der Verteilung der Klassen ab t6. Das ist sicher auch von WG so nicht gewollt, aber 4 Klassen zu balancen ist halt verdammt schwer. Warum kommen denn so viele mit der Kuma klar und verzweifeln dann an Furutaka und Aoba? Weil die Kuma sich wie ein Zerstörer spielt. Und als Zerstörer-Kapitän kann ich dir sagen, dass ich über eine Furutaka einfach nur lache. Als Zerstörer hat man Respekt vor anderen Zerstörer-Kapitänen... :hiding:

Wer will, der mache mal ein kleines Gedanken-Experiment: In einer fiktiven 4vs4 Situation (t5/6) kann jede Seite frei entscheiden, welche Schiffe im Team sein sollen. Egal, ob von jeder Klasse ein Schiff oder 4 Flugzeugträger oder 2 Zerstörer und 2 Kreuzer oder... egal.

In mein Team käme mir jedenfalls kein Kreuzer... der mag ja noch so viele "Freiheitsgrade" bieten, aber ich sehe einfach nicht den Nutzen. Es fängt doch schon damit an, dass der Kreuzer auf die Hilfe seiner mitspieler angewiesen ist. Ohne Aufklärung kann er keine Zerstörer bekämpfen. Und wer soll den Job machen? Der CV-Kapitän? Der wird sich bedanken über eine weitere Aufgabe. Dem raucht sowieso schon der Schädel.

 

Kurz: ich denke, die Frage ist berechtigt, ob das jetzige System auf Dauer Bestand haben wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass WG es einfach so hinnimmt, dass ab t6 fast nur noch Schlachtschiffe fahren. Das hat natürlich eine Ursache und ich wette, dass WG sich dieser Ursache annehmen wird. Es wird wohl auf einen fetten buff der Kreuzer hinauslaufen und dann schaue ich mir die Pötte gerne wieder an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
83 posts
2,007 battles

Ich würde es nicht so verallgemeinern, die Cleve hat als T6 Brandstifter schon ihren nutzen, selbst gegen höhere Tiers kann sie BBs nerven. Nur leider ist die Aoba mit den 3x2 203 geschützen ein schlechter HE Spammer, und gegen BB macht sie nur mit viel Glück mal Schaden. Andere Kreutzer kommen erst im Lategame in Reichweite bzw sind wenn sie sich vorgetraut haben schon lange tot und feindliche DD halten sich in Reichweite ihrer BB auf, sind damit nicht jagbar...und schon ist die Aoba mal wieder nur als AA support zu gebrauchen. Wenn keine CV im Spiel sind ist sie 10 Minuten zum Kreisefahren verdammt, tolles Schiff.

 

Das Konzept schwerer Kreuzer geht hier nicht auf, weswegen ich die Pepsicola und folgende schon von der ToDo Liste gestrichen habe. Ich hoffe es wird nach der Aoba mit mehr Geschützen etwas besser

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
847 posts

 

Sachte, ich erzähle, was ich will und dass ich mit "meinem" Problem nicht ganz alleine bin, beweist die Schlachtschiff-Schwemme ab t6-Gefechten. Ich will gar nicht bestreiten, dass es eine Menge Kreuzer-Experten gibt, aber es gibt doch ganz eindeutig ein Problem bei der Verteilung der Klassen ab t6. 

Also ich sehe ab Tier 6 genug anderes Zeugs als eine BB Schwemme. Ich empfinde Kreuzer auch nicht als überflüssig oder unterlegen.

Aoba und Myoko? Für mich die Besten Kreuzer im Spiel. Damit lande ich regelmäßig im oberen Drittel der Ergebnisliste meines Teams.  Mogami soll auch gut sein (habe sie noch nicht)

 

Und Zerstörer jucken mich mal überhaupt nicht im Kreuzer. Solange die weit außerhalb ihrer Sichtungsrange rumgurken kann ich ihren Torps auch immer ausweichen. Da ich sowieso nie länger als 10 sekunden eine Richtung fahre erwischen die oft nichtmal die grobe Richtung zu mir mit Ihren Torps. Sichten kann ich die auch selber; im Zweifelsfalls mit Hilfe des Jägers/Scouts. Und wenn sie gesichtet werden gibt's Saures. Klar, gelegentlich erwischt mich auch mal ein Zerstörer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
47 posts
630 battles

Ich bin bisher maximal t6 gefahren und es stimmt wohl, dass Zerstörer ab t6 abbauen. Ich habe aber mit meiner Isokaze auch in t4-6-Gefechten nie Probleme mit Kreuzern gehabt. Einfach nie. Ich sehe die ja meilenweit vorher und weiche entsprechend aus. Werde ich aufgedeckt und Kreuzer sind in der Nähe => Rauch und weg. Und das kann doch irgendwie nicht passen, wo doch Kreuzer die anti-Zerstörer-Waffe sein sollen. Ich werde eher von Schlachtschiffen zersägt, wenn mich der Ehrgeiz packt und ich mit dem Zerstörer einfach mal voll drauf gehe. :trollface:

Fahre ich Schlachtschiff, mache ich mir auch null Sorgen um die Kreuzer. Die werden einfach vernascht, wenn sie zu dreist werden. Ich habe selbst mit der Myogi schon t7-Kreuzer ohne Probleme versenkt.

Ich behaupte jetzt einfach mal: so lange genug Bobs unterwegs sind, wird man mit dem Kreuzer sein Auskommen haben, wenn einem die Klasse liegt. Denn es gibt ja durchaus überragende Kapitäne auf der Klasse. Aber sobald die Teams mal mehr zusammenspielen, sieht es finster aus für Kreuzer. Supporten ist ja schön und gut. Aber was kann denn zum Beispiel eine Furutaka besser als eine Kongo? Oder eine Aoba besser als eine Fuso? Kreuzer sind agiler, aber was bringt einem die Agilität? Wer nutzt diese denn wirklich hier und geht vor in die Zone, wo es gefährlich wird? So wie ich das mitbekommen habe, lungern die Kreuzer bei den Schlachtschiffen rum, weil sie da gedeckt sind. Aber ist das der Job eines Kreuzers?

 

Übrigens: Im Pazifikkrieg war der Kreuzer einfach die günstigere Alternative und wurde in erheblich größeren Stückzahlen produziert als Schlachtschiffe oder Träger. Zerstörer waren Massenware. WG hat nun versucht, diese in ihrer Kampfkraft völlig unterschiedlichen Klassen soweit zu balancen, dass ein Zerstörer sogar ein Schlachtschiff versenken kann - was in der Realität niemals passiert ist und auch gar nicht möglich gewesen wäre. Zerstörer und Kreuzer haben ganz andere Aufgaben als in WoWs. Kreuzer decken die dicken Pötte und werden selbst von Zerstörern gedeckt.

 

Gerade entdeckt: ein alter thread, der es auch gut beschreibt:

http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/13451-wiso-ueberhaupt-noch-kreuzer-fahren-seid-031/

Edited by omegamann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7 posts
1,622 battles

Aoba und Myoko? Für mich die Besten Kreuzer im Spiel. : finde ich auch bin aber erst bei der Aoba. Die japanischen CAs sind meiner Meinung nach generell besser als die Ami CAs aufgrund der geilen Torps:playing:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×