Jump to content
You need to play a total of 1 battles to post in this section.
The_EURL_Guy

Marinegeschichte in Bildern: Das deutsche U-Boot U-505

15 comments in this topic

Recommended Posts

[_SAS_]
[_SAS_]
Players
27 posts
29,292 battles

... alles ein wenig schwachsinnig , wenn man es geschichtlich genau betrachtet !

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DEGRA]
Players
651 posts
13,954 battles
Vor 1 Stunde, _Ahoi_ sagte:

... alles ein wenig schwachsinnig , wenn man es geschichtlich genau betrachtet !

 

Trollst du nur rum oder kannst du das auch irgendwie belegen?

Die Aufgabe des U-Bootes bedeute auch das viele Menschenleben gerettet wurden. Dem Grunde nach sind es Helden! 

Es sei denn man hält das dritte Reich für einen Ponyhof...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NHOOD]
Players
3,902 posts
17,652 battles
Vor 1 Stunde, _Ahoi_ sagte:

... alles ein wenig schwachsinnig , wenn man es geschichtlich genau betrachtet !

was genau bedeutet das ?

 

Vor 27 Minuten, Seahouse sagte:

 

Trollst du nur rum oder kannst du das auch irgendwie belegen?

Die Aufgabe des U-Bootes bedeute auch das viele Menschenleben gerettet wurden. Dem Grunde nach sind es Helden! 

Es sei denn man hält das dritte Reich für einen Ponyhof...

 

Helden ?? wird auch etwas zu oft benutzt dieses Wort.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DEGRA]
Players
651 posts
13,954 battles
Vor 4 Stunden, Godzilla1702 sagte:

Helden ?? wird auch etwas zu oft benutzt dieses Wort.

 

Für den zweiten Weltkrieg kann es nicht oft genug verwendet werden. Jeder der sich dem Diktat des dritten Reiches widersetzt hat, ist ein Held. 

Beispiele dafür gibt es zuhauf!!! 

Graf Stauffenberg, Geschwister Scholl, usw.

Ist es so schwer aus der Geschichte zu lernen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DEGRA]
Players
651 posts
13,954 battles
Vor 17 Stunden, PattonVH sagte:

Mittlerweile ist U-505 eingehaust und im Innenbereich des Museums zu sehen. Ein sehenswertes Museum!

 

Danke für den Super Link!! Wirklich sehenswert :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
[C1DFL]
Beta Tester
2,759 posts
15,964 battles

Am Bemerkenswertesten finde ich wieder einmal den so typischen "Muricanismus" auf den Bildern 8 und folgenden ...

Das erbeutete U-Boot ist halb vollgelaufen und nur leidlich stabil, hält sich gerade so über Wasser, und man hat nichts besseres zu tun, als die größtmögliche Flagge ans Sehrohr zu knoten ... ;)

 

Unabhängig davon war jede Kaperung eines gegnerischen Kriegsschiffes ein Erfolg, da man so an wichtige Unterlagen und Dokumente herankam.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NHOOD]
Players
3,902 posts
17,652 battles
Vor 2 Stunden, Seahouse sagte:

 

Für den zweiten Weltkrieg kann es nicht oft genug verwendet werden. Jeder der sich dem Diktat des dritten Reiches widersetzt hat, ist ein Held. 

Beispiele dafür gibt es zuhauf!!! 

Graf Stauffenberg, Geschwister Scholl, usw.

Ist es so schwer aus der Geschichte zu lernen?

 

nana  ...sry dann hab ich Deinen vorherigen Beitrag falsch gedeutet. Das war dann ein Missverständniss meinerseits. Bei dem geb ich Dir recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,290 posts
6,846 battles
2 hours ago, togMOR said:

Am Bemerkenswertesten finde ich wieder einmal den so typischen "Muricanismus" auf den Bildern 8 und folgenden ...

Das erbeutete U-Boot ist halb vollgelaufen und nur leidlich stabil, hält sich gerade so über Wasser, und man hat nichts besseres zu tun, als die größtmögliche Flagge ans Sehrohr zu knoten ... ;)

 

Unabhängig davon war jede Kaperung eines gegnerischen Kriegsschiffes ein Erfolg, da man so an wichtige Unterlagen und Dokumente herankam.

Und das hat das Dritte Reich, und so ziemliche jede andere Nation auch so gemacht wenn man was bedeutendes erobert hat, erst mal die eigene Flagge dran basteln. Das ist jetzt nicht besonderes, oder Typisch Amerikanisches.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
[C1DFL]
Beta Tester
2,759 posts
15,964 battles
Vor 3 Minuten, Staubisauger sagte:

Und das hat das Dritte Reich, und so ziemliche jede andere Nation auch so gemacht wenn man was bedeutendes erobert hat, erst mal die eigene Flagge dran basteln. Das ist jetzt nicht besonderes, oder Typisch Amerikanisches.

Mein Kommentar war nicht besonders ernst gemeint.

Es ging mir nicht um die Flagge an sich, sondern um deren Größe.

Kurz nach der Inbesitznahme wurde richtigerweise eine (mehr zur Schiffsgröße passende) Flagge gehißt.

Erst später dann eben dieser überproportionale Riesenfetzen ... vermutlich für die Pressefotos, die allerdings umsonst waren, da die Kaperung des Bootes und die Internierung der Besatzung geheimgehalten wurden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,290 posts
6,846 battles
2 minutes ago, togMOR said:

Mein Kommentar war nicht besonders ernst gemeint.

Es ging mir nicht um die Flagge an sich, sondern um deren Größe.

Kurz nach der Inbesitznahme wurde richtigerweise eine (mehr zur Schiffsgröße passende) Flagge gehißt.

Erst später dann eben dieser überproportionale Riesenfetzen ... vermutlich für die Pressefotos, die allerdings umsonst waren, da die Kaperung des Bootes und die Internierung der Besatzung geheimgehalten wurden.

 

Das die Lappen immer dann besonders groß ausfallen wenn es um Presse oder Propaganda geht ist jetzt aber auch nicht wirklich was besonderes, oder typisch Amerikanisches.

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MLW]
Players
1,356 posts
11,639 battles
Vor 47 Minuten, Staubisauger sagte:

Das die Lappen immer dann besonders groß ausfallen wenn es um Presse oder Propaganda geht ist jetzt aber auch nicht wirklich was besonderes, oder typisch Amerikanisches.

 

Ich muss echt mit dem Kopf schütteln über welche Belanglosen Driss ihr euch hier auslasst, wieso weshalb so eine Übergroße Flagge gehisst wurde, sinn oder Unsinn.

Helden oder nicht Helden etc.

Sonst aber alles ok bei euch ja ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×