Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
H3ADG3AR

Monitor - Welche Größe noch sinnvoll

29 comments in this topic

Recommended Posts

[ARM]
Players
55 posts
7,806 battles

Hallo,

leider keinen Thread zu Monitoren gefunden.

Welche Grösse spielt ihr bzw. hättet ihr gerne?

Bis zu welcher Größe ist es noch sinnvoll?

 

Ich spiele mit dem Gedanken von 22 Zoll auf 27 Zoll aufzurüsten. Ich habe halt auch gerne zwei Fenster offen (wenn ich nicht zocke).

Meistens läuft auf einem Youtube und auf dem anderen Fenster surfe ich rum.

Graka habe ich GTX 1080.

 

Empfehlungen? Auflösung, Reaktion...

 

Danke für Input!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_OST_]
Moderator, Players, WoWs Wiki Team, Freibeuter
3,854 posts
15,129 battles

Das ist abhängig von mehreren Faktoren. Ein Mal ob der Monitor nebenbei für Arbeit o.ä genutzt wird, oder eben für reines Filme gucken. Aber 27" ist so die optimale Größe für die meisten Dinge finde ich. Alles was größer wird erfordert teilweise schon ein Kopfdrehen vorm Monitor um Dinge in den Ecken zu erfassen. Das kann ablenken und/oder wichtige Sekunden kosten. Sitzt man aber 2m oder so weg kann man auch einen größeren Fernseher als Monitor verwenden. Es ist eben situationsabhängig. Die Grafikkarte wird erst entscheidend wenn man höhere Auflösungen fahren will. 2x HD schafft eine GTX 1080 ohne ins Schwitzen zu kommen. Wäre einer WQHD oder gar 4K sähe das ganz anders aus. 

 

Ich selbst nutze einen 34" Ultra Wide Curved und als Nebenmonitore einen 28" und einen 27". 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF_]
Players
271 posts
13,029 battles

Nutze einen 27 Zoll Monitor, das ist meiner Meinung nach die ideale Größe. Allerdings sollte der dann auch mindestens eine 2k Auflösung haben, sonst sieht das Bild einfach nicht mehr gut aus.

Für zwei Fenster zeitgleich ist in der Regel ein zweiter Monitor empfehlenswert, am besten nimmt man für sowas zweimal den selben Monitor, dann ergibt sich ein sauberes Gesamtbild.

Und eine 1080 packt das locker, aber je nachdem was du so zockst würde ich keinen 4k Monitor empfehlen, da hier doch ganz schön Leistung erforderlich ist. 2k bzw WQHD bietet aktuell denke ich die beste Bildqualität-Hardwarehunger Kombi.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_OST_]
Moderator, Players, WoWs Wiki Team, Freibeuter
3,854 posts
15,129 battles
Vor 2 Minuten, Non_swimmers sagte:

 

Nein. G-Sync als Technologie hab ich bei meinen Monitoren über Jahre genutzt, ja es ist extrem angenehm und hilfreich. Aber wenn es versagt wird's teuer. Acer z.B. will für die Reparatur des G-Sync Moduls 350€ haben. Mir 2x passiert. Da mittlerweile Free Sync Monitore mit NVIDIA Karten funktionieren und zeitgleich deutlich günstiger sind würde ich danach schauen. Insgesamt ist die Option eines variablen Hertz Wertes aber eine grandiose Erfindung.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team, Freibeuter
2,403 posts
7,160 battles

Wenn man wirklich nur einen Monitor haben möchte, aber mehrere Fenster, ist evtl. ein 21:9 Monitor eine Empfehlung, dann Größe ca. 32 Zoll. Da sollte es dann aber auch schon Richtung Curved gehen, sonst ist das relativ unpraktisch.

Allgemein würde ich eher 2 27 Zoll Monitore (oder eben erstmal einen mit 27 Zoll und den bestehenden als Zweitmonitor) empfehlen. Wenns nur für einfachere Spiele und Office/Surfne sein soll, reichen 60-75Hz, wenn man sich mal was gönnen will eben Richtung 144Hz (das ist Geschmackssache, der eine meint, einen Unterschied zu merken, andere sagen, sie merken gar nix).

Wenns für Gaming sein soll sollte die Latenz/Reaktionszeit so niedrig wie möglich sein, um Ghosting zu vermeiden. Für Office und Surfen eher weniger wichtig, aber beim Gaming merkt man sowas doch deutlicher.

 

Auflösung ab 27 Zoll definitiv WQHD (also 2560x1440 im Falle eines 16:9 Monitors), andernfalls kannst du Pixel zählen.

Ansonsten noch aufs Panel achten. Ich selber kaufe nur noch IPS Monitore, da das einfach die beste Kombination aus allen Features bietet. Blickwinkelstabilität und gute Farbdarstellung (wobei es grade bei schwarzem Bild gerne Probleme mit Backlight Bleeding gibt, vor allem bei günstigen Monitoren).

 

Ansonsten bei allem über 60Hz noch darauf achten, dass der Monitor Gsync oder Freesync unterstützt und auf die richtige Verbindung achten (ich meine, dass Freesync bei Nvidia Karten nur in Kombination mit Displayport funktioniert). Muss nicht zwingend als "Gsync compatible" zertifiziert sein, das ist einfach nur noch eine zusätzliche Garantie, dass es klappt. Aber sonst funktionieren fast alle neueren Freesync Monitore auch mit den Nvidia Karten (ab der 10xx Serie sollte es gehen).

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_OST_]
Moderator, Players, WoWs Wiki Team, Freibeuter
3,854 posts
15,129 battles

Alle NVIDIA Karten ab Treiber 417.71 und oberhalb einer GTX1050 sind NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert. Was eben platt gesagt bedeutet, dass die Karte mit jedem Monitor arbeiten kann, der variable Hertz Frequenzen unterstützt. Compatible Geräte funktionieren ohne Einrichtung, Geräte ohne Zertifikat müssen im Control Panel erst aktiviert werden. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CAG]
Players
52 posts
13,584 battles

Spiele seid einiger zeit auf einem 34er 21:9 UWQHD curved.... für mich einwandfrei will keinen kleineren mehr haben.... nebenbei habe ich noch nen 27er als 2. Bildschirm stehen

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MBHH]
Players
801 posts

Spiele mit einem 37er Curved und wahlweise auch noch mit nem alten 24er Dell wenn ich bei der Familie zu Besuch bin.

Der 37er ist natürlich wesentlich besser. Allein schon aus medizinischen Gründen, da man in der Tat den Kopf drehen muss und damit den Nacken entspannt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-DFD-]
Players
31 posts
9,587 battles

Ich hab bedingt durch meinen Job ein 3-Monitor-Setup, zocke WoWs dabei auf meinen grössten Bildschirm, ein 42 Zoll TV und es funzt prima. Vllt nicht der beste Monitor für schnelle Ego-Shooter aber für WoWs der Übersicht halber perfekt (Map etc)

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF_]
Players
225 posts
33,389 battles

Habe mir Weihnachten einen 27 Zoll WQHD gegönnt. 32 Zoll war mir zu groß, gerade auch bei Shootern. 27 Zoll finde ich optimal. 

 

Das empfindet aber wohl auch jeder anders und arbeiten muss ich damit auch nicht. Wenn ich wirklich mal 2 Fenster gleichzeitig brauche, dann nutze ich den 2. Monitor (z.B. auch für TS, Discord, MM-Monitor, usw. ). 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
510 posts
10,241 battles

Stand vor einer ähnlichen Wahl Ende letzten Jahres. Mit einer 1050ti/2500k: 24/27 Zoll FHD bis 144hz oder höhere Auflösung und größer. Büro, wows und bf 3/4.

Mit der 1050 wäre alles größer 27 fhd hard. Hab mich aber für fhd (reicht mir) mit 144hz entschieden. Gute Wahl. Auch wenn wows erst bis 72-75fps geht, finde ich das schon gut!

 

Mit dem Luxusproblem 1080 würde ich schauen was ich mit 144hz maximal für eine Auflösung bekommen kann und mich dafür entscheiden. Ist aber Pers. Präferenz (hz>Auflösung).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
Privateer
5,874 posts
13,449 battles

1080 + 27" bei 1920*1080p ist für die Auflösung optimal und sollte deine Graka problemlos mitmachen. Bei nem größeren Monitor musst du auch die Auflösung erhöhen da du sonst wirklich Pixel siehst.

 

Ich selbst kann aus persönlicher Erfahrung nur Curved wärmstens empfehlen, also 32" ++ mit entweder 2560 oder 3440 x 1440p (spiele letzteres auf 34"). Skipper hab ich auch schon nen 34" curved aufgeschwatzt ^^ Da wird es allerdings mit ner 1080 bei Spielen ausserhalb von wows schon eng.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
510 posts
10,241 battles
6 minutes ago, mcboernester said:

1080 + 27" bei 1920*1080p ist für die Auflösung optimal und sollte deine Graka problemlos mitmachen. Bei nem größeren Monitor musst du auch die Auflösung erhöhen da du sonst wirklich Pixel siehst.

 

Ich selbst kann aus persönlicher Erfahrung nur Curved wärmstens empfehlen, also 32" ++ mit entweder 2560 oder 3440 x 1440p (spiele letzteres auf 34"). Skipper hab ich auch schon nen 34" curved aufgeschwatzt ^^ Da wird es allerdings mit ner 1080p bei Spielen ausserhalb von wows schon eng.  

Ja, curved mit 1ms wurde es dann auch bei mir von aoc...super Wahl! 24"/144hz

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THESO]
[THESO]
Players
3,295 posts
26,793 battles

39" glotze von samsung, über 6 jahre alt. 60 hz? keine ahnung von wegen reaktionszeit grad (hab beim kauf drauf geachtet), aber insgesamt denk ich mal reicht es offenbar völlig aus ^^...

 

würde mir seit full hd tv's tatsächlich keinen dezidierten monitor mehr kaufen, preis/leistungtechnisch seh ich da wenig bis keine berechtigung. aber dat bin im zweifel natürlich nur ich

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_OST_]
Moderator, Players, WoWs Wiki Team, Freibeuter
3,854 posts
15,129 battles

Das ist, wie gesagt, Geschmackssache und teils auch gesundheitlich bedingt. Curved hat bei letzterem Vorteile. UW hat Nachteile im Punkto Optimierung von Spielen (Cutscenes z.B.), geringe Hz Zahlen sind für Shooter und/oder Renn/Flugspiele von Nachteil, dazu kommt eben die Entfernung zum Monitor, welche Ansprüche (Kontrast, Reaktionszeit, Farbdarstellung, Blickwinkel, Zusatzausstattung, Preis) man an das Gerät stellt. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O_PC]
[O_PC]
Players
1,062 posts
25,637 battles

Ich bin sehr zufrieden mit 27" WQHD (ich habe noch ne GTX 980) zum spielen und nebendran den alten 1920x1200 24" für weitere Fenster Vorlagen, Browser etc.

Bei WOWS (oder solche Shooter wie Destiny 2) habe ich auf WQHD ~70+fps bei vollen Details, das reicht mir. Bei anderen Spielen wie AC Odyssee z.B. geht die Karte aber bei der vollen Auflösung manchmal in die Knie, da fahre ich auf 1920x1200 runter, für Office & Co. habe ich dann ja wieder volle Auflösung, also kein Problem.

Ich will aber nie wieder einen kleineren Monitor insbesondere die senkrechte Auflösung kann nicht hoch genug sein. Breit genug sind alle, aber unter 1200, besser 1440, geht einfach gar nicht. 32"" passt leider nicht auf meinen Schreibtisch (Dachschräge und Abstand), daher zwei Monitore.

Viel Glück bei der Auswahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
2,259 posts
14,677 battles

Da ich nicht permanent mit mehreren Programmen gleichzeitig hantiere habe ich einen 27 Zoll WQHD Monitor und einen 24 Zoll Full HD Monitor daneben.

Ich finde das auch von der Bedienung her praktischer als auf einem Monitor mehrere Fenster nebeneinander zu haben, bei Bedarf schalte ich den zweiten Bildschirm hinzu und schiebe Programmen direkt bildschirmfüllend rüber, geht bei Windows 10 per Tastenkürzel.

Und wenn ich auf dem großen Monitor spiele kann ich auf dem zweiten einen Stream laufen lassen.

 

Was die Größe generell angeht wären für mich 32 Zoll bei meinen gut 80 cm Abstand zu groß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
749 posts
9,614 battles

Hab nen 18 Zöller warte nur bis Eltromärkte wieder auf machen für nen neuen.könnte ja auch online kaufen aber ja unser Postbote hat schon alles kaputt bekommen auch unseren Briefkasten. 

Mann konnte sich hier gute Infos holen schätze hole mir dan 2 27 oder 1 nen 32 mal schauen. 

Ps hat ne 2080 ti

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
958 posts
250 battles

Habe 2 Curved Monitore mit Monitor Halterungen, damit sie quasi frei an meinem PC Tisch sind.

Arbeite damit aber auch und spiele.

 

Einer ist mein 27 Zoll, der andere ein 32 Zoll.

Passt sehr gut.

Letztendlich kann dir kaum jemand eine Antwort geben, denn es ist auch Geschmackssache.

Gibt auch welche die ganz groß toll finden oder einen Curved der so breit ist wie 2-3 Monitore..

Wäre beispielsweise nichts für mich.

 

32 Zoll ist aus meiner Sicht aber schon das Maximum.

Mehr braucht es als PC Monitor nicht.

Finde auch nicht, dass man mehr als 2k oder eventuell 4k braucht, denn bei kleinen Monitoren sind man den Effekt nur bedingt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,652 posts
12,071 battles

Zum zocken ist 27 ideal, für alles andere ist das eigentlich schon zu groß.

Werde wohl auch auf lange Sicht zu dual-monitor zurück, 21 Zoll für Internet, Officegedöhns und 27er für Zocken. Leider bemüht sich auch im Jahr 2021 einfach kaum ein Webseiten- oder Programm-UI-Designer um eine vernünftige 27-Zoll-Nutzung. Webseiten wirken oftmals zwanghaft auf Din A4 Hochkantblätter getrimmt, links und rechts gefühlt Schluchten mit weißer, leerer Fläche. Bei vielen Programmen ähnlich. Außerhalb von Games bleibt bei mir immer gefühlt 50% des Bildschirms ungenutzt, weil ich alles nur noch in Fenstern nutze und mir gar nicht mehr die Mühe mache, Browser & co im Vollbild zu nutzen. Ist immerhin ergonomischer, da man so weniger Strecke mit dem Cursor zurücklegen muss.

Kommt also am Ende auch drauf an, ob du die Maschine nur um Zocken nutzt, oder eben auch Officekram damit erledigen willst.

Wenns nur ums Zocken geht, kannst du mit einem 27er nix falsch machen. Im Zweifel kannst du deinen 22er ja einfach behalten, falls du was zum Browsen nebenher nutzen willst.

Allerdings spielt der Abstand zum Monitor auch eine Rolle. Dann werden irgendwann auch Fragen nach einer Bildschirmkrümmung relevant.
Sitzt du besonders nah, empfiehlt sich schon ab 27 Zoll eine Krümmung.

Was du bei noch größeren Monitoren beachten solltest ist allerdings, dass diese auch entsprechende Auflösungen brauchen. Wenn du z.B. viel ältere Games zockst (so wie ich), sehen die mit ihren Mitte-2000er-Jahre Auflösungen auf 27 Zoll skaliert gerne mal schrecklich aus. Ich würde dir dann raten, den 22er auf jeden Fall zu behalten.

 

"Größer und neuer ist immer besser" kann man so pauschal daher nicht sagen - dem Irrtum bin ich auch auf dem Leim gegangen, als ich meinen 21 Zoller verkauft habe.
Aber wer weiß, vielleicht besinnen sich UI-Designer ja irgendwann mal und optimieren mehr Oberflächen auch für 27+ Zoll Monitore, dann kann man die größeren Monitore vielleicht dann auch uneingeschränkt empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
2,259 posts
14,677 battles
Vor 3 Stunden, Yggdrasil793 sagte:

Finde auch nicht, dass man mehr als 2k oder eventuell 4k braucht, denn bei kleinen Monitoren sind man den Effekt nur bedingt.

Es kann sogar zum Problem werden, wenn man sich nicht gerade ein Riesenteil hinstellt denn je höher die Auflösung, desto kleiner wird alles.

In Windows kann man Schriften hochskalieren aber bei Spielen besteht immer die Gefahr, dass Elemente des Interface zu klein werden. Das war auch in WoWS lange Zeit ein Problem, wer da frühzeitig zu einem 4 K Monitor gegriffen hat konnte vieles kaum noch erkennen.

 

WQHD ist auf 27 Zoll aber nie ein Problem gewesen, im Endeffekt ist die Pixeldichte bei dieser Auflösung und Bildschirmgröße nur wenig höher als bei einem 21,5 Zoll Full HD Bildschirm.

Während die Pixeldichte bei einem 32 Zoll 4K Bildschirm gut 25% höher als bei einem 27 Zoll WQHD Bildschirm ist.

 

Vor 37 Minuten, Date_A_Bullet sagte:

Außerhalb von Games bleibt bei mir immer gefühlt 50% des Bildschirms ungenutzt, weil ich alles nur noch in Fenstern nutze und mir gar nicht mehr die Mühe mache, Browser & co im Vollbild zu nutzen.

Man kann unter Windows 10 ganz gut mehrere Fenster an die Bildschirmränder andocken, dann kann man z.B. links die Textverarbeitung laufen lassen und rechts ein Video. Allerdings sind gerade Videos im Breitbildformat nicht so gut für sowas geeignet, weshalb ich dafür eher zum Zweitmonitor greife.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team, Freibeuter
2,403 posts
7,160 battles
Vor 15 Minuten, Cartman666 sagte:

Man kann unter Windows 10 ganz gut mehrere Fenster an die Bildschirmränder andocken, dann kann man z.B. links die Textverarbeitung laufen lassen und rechts ein Video. Allerdings sind gerade Videos im Breitbildformat nicht so gut für sowas geeignet, weshalb ich dafür eher zum Zweitmonitor greife.

Dafür ist auch PowerToys ganz hilfreich, damit kann man sich den Bildschirm in mehrere Zonen aufteilen. Anschließend beim Verschieben des Fensters Shift gedrückt halten und in eine der Zonen einrasten lassen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,652 posts
12,071 battles
Vor 50 Minuten, floribe2000 sagte:

Dafür ist auch PowerToys ganz hilfreich, damit kann man sich den Bildschirm in mehrere Zonen aufteilen. Anschließend beim Verschieben des Fensters Shift gedrückt halten und in eine der Zonen einrasten lassen.

Das ist aber doch nicht Sinn der Sache, am Ende mehrere kleine Fenster zu nutzen. Da ist am Ende für jedes einzelne Fenster auch wieder nicht die größe des 27 Zoll Monitors richtig genutzt. Und wenn man nix zu multitasken hat also nur 1 Fenster braucht, ist das auch wieder alles hinfällig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,652 posts
12,071 battles
Vor 1 Stunde, Cartman666 sagte:

Man kann unter Windows 10 ganz gut mehrere Fenster an die Bildschirmränder andocken, dann kann man z.B. links die Textverarbeitung laufen lassen und rechts ein Video. Allerdings sind gerade Videos im Breitbildformat nicht so gut für sowas geeignet, weshalb ich dafür eher zum Zweitmonitor greife.

Für Video gibt es die Bild-in-Bild-Funktion, die jeder Fenster-Fummelei klar überlegen ist. Bei macOS sogar noch wesentlich besser umgesetzt, wenn man eda in Game im Vollbildfenster-modus spielt, kann man es sogar während des Zockens in eine Ecke legen und bleibt immer im Vordergrund. Mache ich bei Einzelspieler-Games ganz gerne mal. Aber auch das kann ich im Zweifel auch alles mit einem 21 Zoller haben. Ich bleibe dabei, 27 Zoll bringt nur für Vollbildanwendungen wie Spiele wirklich was. Zumindest so wie Webseiten und UIs aktuell gestaltet sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×