Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Herman_German

Premiumkonto - Zeitmaschine?

29 comments in this topic

Recommended Posts

Players
90 posts
14,700 battles

Moin, Moin

Auch wenn in Antworten zu anderen Beiträge durch höhere Marinedienstgrade Leute mit Patienten in einem Sanatorium verglichen werden.

Gestern hatte ich noch 2 Tage Premiumaccount und heute morgen waren plötzlich die 2 Tage vorbei! :-(

Haben andere auch den Eindruck oder Beleg das bei Wows ein Kalendertag zwei Premiumtage sind?

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
31,027 posts
15,713 battles
4 minutes ago, Herman_German said:

Haben andere auch den Eindruck oder Beleg das bei Wows ein Kalendertag zwei Premiumtage sind?

Ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
776 posts
11,700 battles
Vor 4 Minuten, Herman_German sagte:

Auch wenn in Antworten zu anderen Beiträge durch höhere Marinedienstgrade Leute mit Patienten in einem Sanatorium verglichen werden.

Hallo,

 

diesen Satz verstehe vom Sinn her nicht. Was meinst Du damit?

 

Leider kann ich Dir zum Sachverhalt wenig sagen - hast Du Dich schon an den Support gewendet?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
5,302 posts
15,199 battles
Vor 26 Minuten, Herman_German sagte:

Moin, Moin

Auch wenn in Antworten zu anderen Beiträge durch höhere Marinedienstgrade Leute mit Patienten in einem Sanatorium verglichen werden.

Gestern hatte ich noch 2 Tage Premiumaccount und heute morgen waren plötzlich die 2 Tage vorbei! :-(

Haben andere auch den Eindruck oder Beleg das bei Wows ein Kalendertag zwei Premiumtage sind?

MfG

Es koennte zB theoretisch sein dass du manuelles entfernend er weihnachtscontainer wolltest und dort 3< Tage premaccount drin hattest. diese werden dir in dem fall vermutlich wieder abgezogen. Aber nur wenn du sowas gewollt haettest. Ansonsten kann ich nicht bestaetigen dass wg in irgendeiner weise an den premtagen rumspielt, auf meinem acc war damit bisher immer alles in ordnung, bei dem acc von freunden ebenfalls. Am besten den Support ansprechen und wenn das nicht hilft mal mit @Sehales in verbindung setzen, die koennen bei sowas weitaus mehr und besser helfen als irgendwer sonst hier. Von deinem Problem hoere ich auch zum ersten Mal ehrlich gesagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 1 Stunde, Herman_German sagte:

Moin, Moin

Auch wenn in Antworten zu anderen Beiträge durch höhere Marinedienstgrade Leute mit Patienten in einem Sanatorium verglichen werden.

Gestern hatte ich noch 2 Tage Premiumaccount und heute morgen waren plötzlich die 2 Tage vorbei! :-(

Haben andere auch den Eindruck oder Beleg das bei Wows ein Kalendertag zwei Premiumtage sind?

MfG

Vielleicht hilft dir das weiter (denn ich hatte schon ähnliche "Erlebnisse")

Premizeit wird von WG grundsätzlich in Stunden gerechnet..also 24h= 1 Tag..leider zeigt einem die Ingame Anzeige,das nicht richtig an,sondern wird erst nach aus-und wiederanmelden aktualisiert,ausserdem wird bis zu nem bestimmten Wert die Anzeige immer aufgerundet.

Du kannst also zb. Samstag abend um 22.00 2 tage Premium (48H) ausm Container ziehen/kaufen etc. und Sonntag morgen um 09.00 (wenn du wieder on kommst) zeigt dir das Game immer noch 2 tage an,obwohl im hintergund schon 11 Stunden weg sind, Wenn du dann den ganzen Sonntag spielst (ohne ausloggen) sagen wir mal bis abends 22.00,sind das nochmal 13 Stunden weg,ohne das es einem (von der anzeige her)  auffällt. gehst du dann um 22.00 pennen und kommst Montags irgendwann nach Schule/Job etc. spätnachmittags/abends wieder online,sind deine 48 Stunden fott,ohne das dus wirklich bemerkt hast.

Denn "Restzeit" wird einem erst in den letzten Stunden angezeigt (unter einem halben tag/12 Stunden) und die "Warnmeldung" ingame (Premium läuft bald aus) kommt viel zu früh (ich glaub so bei anderthalb tagen restzeit?) als das mans wirklich registrieren würde...

das ist nicht wirklich "Elegant" gelöst von WG..

 

Bei WoT ist mir das auch nie aufgefallen,weil ich da immer Monatspremium hatte,erst hier bei WoWs wo ich meine Premizeit rein erspiele/Gewinne und somit selten mehr als 1-2 tage habe,hab ich das bemerkt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG]
WG Staff, Alpha Tester
6,675 posts
2,292 battles
5 minutes ago, Herman_German said:

Danke!

Das ist eine einleuchtende Erklärung.

MfG

 

Das klingt mir auch am ehesten als Grund. Ich habe mir deine Logs angesehen und kann da auch keinerlei Entfernung von Premium-Spielzeit feststellen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 41 Minuten, Sehales sagte:

Das klingt mir auch am ehesten als Grund. Ich habe mir deine Logs angesehen und kann da auch keinerlei Entfernung von Premium-Spielzeit feststellen.

ds ist halt das "Alte" Wg (aber nicht nur WG) Problem,das die Puplisher die "Premizeit,nicht gleich "online/Ingame zeit rechnen..dieses "Problem (für die Spieler) hat aber nicht nur  WG,sondern ca99% aller Anbieter..

 

Ich selber kenne keinen Game Puplisher (auser Steam,die "Multiple games suprten)..die jemals zwischen "Game Online Zeit " und real time" unterschieden hätten..

 

Sciher wäre e schon und ein "Gimmick" für die Spielerscahft,wenn Wg die "PremiumZeit" an die Online Zeit angleichen würde,also 2Tage /48 H stunden Sind auch gleich 48H ingame Zeit,mal vöölig wurst ob der Spieler dies 48H in 2 oder sogar 10 Tagen abspielt..

 

Bin ich jeden tag nur ne Stunde Online zum spielen,dann hab ich halt 48 tage Premium..

 

wo ist da dert falsche Ansatz??

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG]
WG Staff, Alpha Tester
6,675 posts
2,292 battles
43 minutes ago, ben_utzer_name said:

ds ist halt das "Alte" Wg (aber nicht nur WG) Problem,das die Puplisher die "Premizeit,nicht gleich "online/Ingame zeit rechnen..dieses "Problem (für die Spieler) hat aber nicht nur  WG,sondern ca99% aller Anbieter..

 

Ich selber kenne keinen Game Puplisher (auser Steam,die "Multiple games suprten)..die jemals zwischen "Game Online Zeit " und real time" unterschieden hätten..

 

Sciher wäre e schon und ein "Gimmick" für die Spielerscahft,wenn Wg die "PremiumZeit" an die Online Zeit angleichen würde,also 2Tage /48 H stunden Sind auch gleich 48H ingame Zeit,mal vöölig wurst ob der Spieler dies 48H in 2 oder sogar 10 Tagen abspielt..

 

Bin ich jeden tag nur ne Stunde Online zum spielen,dann hab ich halt 48 tage Premium..

 

wo ist da dert falsche Ansatz??

Die Preise würden signifikant ansteigen, bzw. zumindest eher teuer wirken, wenn es nach "Game online Zeit" gerechnet werden würde und es würde auch Druck auf die Spieler ausüben, da dann auf einmal jegliche verlorene Zeit direkt im Geldbeutel "wehtut". Etwa wenn man sich entspannt im Hafen umsieht, das Spiel minimiert hat weil man fix was anderes macht oder kurz afk ist, etc...

Es gibt dieses System durchaus in ein paar Spielen, meist zusätzlich zu einem Premium-Account, aber dieser unnötige Druck ist es mMn nicht wert.

Wer nicht so viel Zeit hat oder sehr unregelmäßig spielt, aber trotzdem den Fortschritt mit Geld beschleunigen möchte, der kann stattdessen auf Tarnungen und Signalflaggen zurückgreifen, da diese ja pro Gefecht abgerechnet werden. Das ist unser Ansatz dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
12,945 battles
Vor 42 Minuten, ben_utzer_name sagte:

ds ist halt das "Alte" Wg (aber nicht nur WG) Problem,das die Puplisher die "Premizeit,nicht gleich "online/Ingame zeit rechnen..dieses "Problem (für die Spieler) hat aber nicht nur  WG,sondern ca99% aller Anbieter..

 

Ich selber kenne keinen Game Puplisher (auser Steam,die "Multiple games suprten)..die jemals zwischen "Game Online Zeit " und real time" unterschieden hätten..

 

Sciher wäre e schon und ein "Gimmick" für die Spielerscahft,wenn Wg die "PremiumZeit" an die Online Zeit angleichen würde,also 2Tage /48 H stunden Sind auch gleich 48H ingame Zeit,mal vöölig wurst ob der Spieler dies 48H in 2 oder sogar 10 Tagen abspielt..

 

Bin ich jeden tag nur ne Stunde Online zum spielen,dann hab ich halt 48 tage Premium..

 

wo ist da dert falsche Ansatz??

 

 

weil zB keiner Lust hat sich ständig ein und auszuloggen, wenn man mal nicht spielt, und Netto-Premiumzeit dann ziemlich teuer wäre..

auch würden dann das Yolo- XP per Stunde noch mehr damit angefeuert werden..

interessanter wäre dann schon statt Premiumzeit   Premium mit Anzahl Gefechte... dann würden sich die Leute bemühen mehr aus dem einem Gefecht zu holen, aber dafür gibts ja schon die Flaggen..

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles

ich wollte das ganze übrigens nicht Kritisieren (weils ja 90% der Game Anbieter genauso" machen) nur drauf hinweisen das es aus "Spielersicht" bestimmt besser ankäme..aber es käme aus Verbrauchersicht  sicherlich auch besset an wenn das Superduperrinderfilet nur noch 3,50 anstatt 22 teuronen kosten würde,,ob irgendwas davon wirtschaftlich sinnvoll wäre,will ich gar nicht bewerten...

Vor 38 Minuten, Sehales sagte:

Die Preise würden signifikant ansteigen, bzw. zumindest eher teuer wirken, wenn es nach "Game online Zeit" gerechnet werden würde und es würde auch Druck auf die Spieler ausüben, da dann auf einmal jegliche verlorene Zeit direkt im Geldbeutel "wehtut". Etwa wenn man sich entspannt im Hafen umsieht, das Spiel minimiert hat weil man fix was anderes macht oder kurz afk ist, etc...

Es gibt dieses System durchaus in ein paar Spielen, meist zusätzlich zu einem Premium-Account, aber dieser unnötige Druck ist es mMn nicht wert.

Wer nicht so viel Zeit hat oder sehr unregelmäßig spielt, aber trotzdem den Fortschritt mit Geld beschleunigen möchte, der kann stattdessen auf Tarnungen und Signalflaggen zurückgreifen, da diese ja pro Gefecht abgerechnet werden. Das ist unser Ansatz dabei.

die frge wäre j,ob dann Spieler vieleleicht bereit wären auch mehr zu bezahlen,wenn sie denn für das "Mehr" An Geld auch mehr an Premium bekommen..(siehe mein Beispiel mit dem Rinderfilet)..ich bin Bereit mehr zu bezahlen,wenn ich dann auch mehr an "Qualität" bekomme..die frage an die WG Wirtschaftler ist dann halt "Wo ist das "Balancing" zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit,,für ein "PremiumFilet" vom Rind bezahl ich ja auch (zumindest ab und an) gerne 22-25€,anstatt dauernd 7,90 fürs Schuhsohlen Roastbeef beim Diskounter..

 

da wäre für die "Wirtschaftler" bei WG vielleicht mal ein Denkansatz??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
90 posts
14,700 battles

Moin

Da habe ich ja was angestossen. :-)

 

Wie kann man denn hier im Chat eigentlich einen höheren Rang bekommen?

 

@seehales danke für die Bearbeitung

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LIKE]
[LIKE]
Players
183 posts
10,185 battles
4 minutes ago, Herman_German said:

---

 

Wie kann man denn hier im Chat eigentlich einen höheren Rang bekommen?

 

---

 

 

mehr posten :Smile-_tongue:

 

 

Man könnte evtl zwei verschiedene Premiumversionen anbieten? Einmal Standard und einmal eine teurere Variante mit Netto Spielzeit. Wird allerdings tatsächlich nahezu nirgendwo so gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 1 Stunde, Sehales sagte:

Die Preise würden signifikant ansteigen, bzw. zumindest eher teuer wirken, wenn es nach "Game online Zeit" gerechnet werden würde und es würde auch Druck auf die Spieler ausüben, da dann auf einmal jegliche verlorene Zeit direkt im Geldbeutel "wehtut". Etwa wenn man sich entspannt im Hafen umsieht, das Spiel minimiert hat weil man fix was anderes macht oder kurz afk ist, etc...

Es gibt dieses System durchaus in ein paar Spielen, meist zusätzlich zu einem Premium-Account, aber dieser unnötige Druck ist es mMn nicht wert.

Wer nicht so viel Zeit hat oder sehr unregelmäßig spielt, aber trotzdem den Fortschritt mit Geld beschleunigen möchte, der kann stattdessen auf Tarnungen und Signalflaggen zurückgreifen, da diese ja pro Gefecht abgerechnet werden. Das ist unser Ansatz dabei.

wie gesagt keine Kritik sondern nur ein "Denkansatz"..ich hab in Wows noch keine Premizeit gekauft,komm aber wegen der vielen Gewinnmöglichkeiten gut zurecht..also alles Jut..aber klar hätte jeder natürlich für "Weniger" immer gerne ein bischen "Mehr^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
12,945 battles

ich hab jetzt keine Preisvergleiche im Kopf, aber mit den 50% Rabatt zu Neujahr ist es sowieso sehr günstig... und mit ein wenig Einsatz holt man sich die Dublonen übers Jahr gratis dafür .. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 3 Stunden, X_Kreuzenstein_X sagte:

ich hab jetzt keine Preisvergleiche im Kopf, aber mit den 50% Rabatt zu Neujahr ist es sowieso sehr günstig... und mit ein wenig Einsatz holt man sich die Dublonen übers Jahr gratis dafür .. 

ist schon klar,das würde wohl jeder so machen, aber wenn deine "gekaufte " zeit zur Hälfte einfach "Verpufft" weil du halt auch mal pennen,arbeiten etc. musst und eben nicht "Ingame Online" sein kannst,dann sehen mnche Leute das halt anders und dann kommts halt zu solchen Threads wie hier.

Man kann WG da jetzt nicht anschwärzen,weil sie das so machen,weils die meisten andern genauso machen....

 

 

Kennt wer das "Fleischspritzen" bei Metzgern? Dafür gibts sogar Maschinen...da wird aus nem Kilo Fleisch durch "injizieren" von vornehmlich Wasser,knapp 2 Kilo gemacht...das dann beim Kunden,das Steak/Schnitzel danach auf einmal nur noch Halb so groß ist nach dem Bratenist zwar Bedauerlich,intressiert aber sonst keinen. Also wenn du dir XY Tage Premium Kaufst /die In Stunden ablaufen,dann bist du selber schuld,wenn du die Hälfte davon verpennst (oder mit was anderem verbringst)...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G_P]
Players
295 posts
8,478 battles
Vor 18 Stunden, ben_utzer_name sagte:

ich wollte das ganze übrigens nicht Kritisieren (weils ja 90% der Game Anbieter genauso" machen) nur drauf hinweisen das es aus "Spielersicht" bestimmt besser ankäme..aber es käme aus Verbrauchersicht  sicherlich auch besset an wenn das Superduperrinderfilet nur noch 3,50 anstatt 22 teuronen kosten würde,,ob irgendwas davon wirtschaftlich sinnvoll wäre,will ich gar nicht bewerten...

die frge wäre j,ob dann Spieler vieleleicht bereit wären auch mehr zu bezahlen,wenn sie denn für das "Mehr" An Geld auch mehr an Premium bekommen..(siehe mein Beispiel mit dem Rinderfilet)..ich bin Bereit mehr zu bezahlen,wenn ich dann auch mehr an "Qualität" bekomme..die frage an die WG Wirtschaftler ist dann halt "Wo ist das "Balancing" zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit,,für ein "PremiumFilet" vom Rind bezahl ich ja auch (zumindest ab und an) gerne 22-25€,anstatt dauernd 7,90 fürs Schuhsohlen Roastbeef beim Diskounter..

 

da wäre für die "Wirtschaftler" bei WG vielleicht mal ein Denkansatz??

Ahoi zusammen,

 

der Ansatz ist ja gar nicht so verkehrt, aber was meinst du was das ein Aufwand wird, dass zu tracen. Mit welchem Nutzen?

Ein Koch kann doch auch nichts dafür wenn du dein Filet nicht aufißt.

 

Beispiel gestern Abend ich bin eingeloggt wir haben uns aber 30 Minuten einfach nur unterhalten und nichts gemacht. Außerdem setzt diese Variante Spieler unter Druck möglichst viele Gefechte in möglichst wenig Zeit zu schaffen. Uns steht ein Kaptains rework in Haus, d.h. nachlesen im Hafen wird zu Zeitfresser und kostet Geld.

 

Aber kommen wir mal zu deiner Rinderfiletvariante, wenn mir ein Rinderfilet für 3.50 € angeboten wird, gehe ich winkend weiter, dass kann der Koch gerne behalten.

Natürlich sind die Spieler bereit mehr zu bezahlen, sonst würde es ja keine Flaggen etc. zum Verkauf geben, du möchtest es also so ähnlich wie der amerikanische Fluss machen, ein Premium und ein super duper Premium was noch mehr Geld kostet, warum? 

Kauf dir Flaggen und Tarnungen, dann hast du deine selektiven, zusätzlichen und vorallem gefechtsbezogenen Boni.

 

Das was du anbietest, mit deiner zusätzlichen Premiumvariante, ist eigentlich eher das Schuhsohlen Filet, als Premiumfilet zu verkaufen.

 

Grüßle sasomator

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RGS-B]
Players
21 posts
2,403 battles

Spielzeit als Premiumzeit deklarieren, wäre natürlich eine interessante Sache.  So könnte ich mir einfach mal ein paar Tage Premiumzeit kaufen und diese würde für Wochen reichen, wenn ich gerade wenig spiele.

 

Es ist im übrigen kein Problem die Ingamezeit von der Hafenzeit abzutrennen. Ist ja nicht so, als würde WG dies nicht jetzt schon nachverfolgen.

 

Warum wird es nicht getan? Weil es gut für den Konsumenten wäre, deshalb. Kunden lassen sich nun einmal besser Melken, wenn sie regelmäßig spielen.

 

Stell dir vor, du kaufst dir 30 Tage Premium. Dann bist du in diesen 30 Tagen eher gewillt, dass ein oder andere Match zu spielen. In dieser Zeit bist du natürlich empfänglich für "News rund um neue Schiffe, Premium, etcpp". Sozusagen angreifbar für Angebote und potentielle Deals.

Kauftest du dir hingegen 5 Tage Premium (nur Ingame-Zeit wird gezählt), könntest du allein damit 5*24=120 Stunden bzw. 120*60=7200 Minuten/20 Minuten Pro Match = 360 Matches mit voller Länge spielen. Unabhängig davon ob du heute 10 und die nächsten Monate 0 Matches zockst oder alle 360 Matches direkt nacheinander spielen würdest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 2 Minuten, sasomator sagte:

Ahoi zusammen,

 

der Ansatz ist ja gar nicht so verkehrt, aber was meinst du was das ein Aufwand wird, dass zu tracen. Mit welchem Nutzen?

Ein Koch kann doch auch nichts dafür wenn du dein Filet nicht aufißt.

 

Beispiel gestern Abend ich bin eingeloggt wir haben uns aber 30 Minuten einfach nur unterhalten und nichts gemacht. Außerdem setzt diese Variante Spieler unter Druck möglichst viele Gefechte in möglichst wenig Zeit zu schaffen. Uns steht ein Kaptains rework in Haus, d.h. nachlesen im Hafen wird zu Zeitfresser und kostet Geld.

 

Aber kommen wir mal zu deiner Rinderfiletvariante, wenn mir ein Rinderfilet für 3.50 € angeboten wird, gehe ich winkend weiter, dass kann der Koch gerne behalten.

Natürlich sind die Spieler bereit mehr zu bezahlen, sonst würde es ja keine Flaggen etc. zum Verkauf geben, du möchtest es also so ähnlich wie der amerikanische Fluss machen, ein Premium und ein super duper Premium was noch mehr Geld kostet, warum? 

Kauf dir Flaggen und Tarnungen, dann hast du deine selektiven, zusätzlichen und vorallem gefechtsbezogenen Boni.

 

Das was du anbietest, mit deiner zusätzlichen Premiumvariante, ist eigentlich eher das Schuhsohlen Filet, als Premiumfilet zu verkaufen.

 

Grüßle sasomator

 

 

Die eigentliche Frage die ich aufwerfen wollte ist:

 

Würden mehr Leute (anstatt gar keines) das "Schuhsolenfilet" kaufen (um wenigstens mal eines überhaupt zu haben) als die "Gourmets" ihr Premiumfilet...ist ja eine rein Wirtschaftlich/Kaufmännische rechnung,die aber nur WG beantworten kann.

 

Wenn wir beim essen bleiben als Vergleich: ich denke wir sind uns einig das ein "Durchmix" Döner nicht die "Fleischqualität" eines "Gourmetschnitzels" vom Kalb hat (Oder Hamburger etc.),aber dennoch macht der Dönermann umme Ecke oft.wesentlich mehr Umsatz.bzw. sogar gewinn,als das "Restaurant" mit beserer Qualität (aber auch höheren Preisen).

 

Die Frage dahinter (bzw. der denkansatz) ist halt. Macht es für WG mehr Sinn auf "Quantität" (also Döner/Burger en mass) zu setzen,oder auf "Qualität" (Filetsteak,Schnitzel vom echten Kalb etc.),welche "Variante rechnet sich besser,weil sie beim Kunden besser ankommt"...diese frage kann eigentlich nur WG selber (Bzw.deren Buchaltung) beantworten..

 

ich persöhnlich würde eine "Gesunde" mischung aus beidem bevorzugen,also mir "Premiumkontent" kaufen wenn die "Zeiten" entsprechend fair abgerechnet würden...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G_P]
Players
295 posts
8,478 battles
Vor 16 Minuten, ben_utzer_name sagte:

Die Frage dahinter (bzw. der denkansatz) ist halt. Macht es für WG mehr Sinn auf "Quantität" (also Döner/Burger en mass) zu setzen,oder auf "Qualität" (Filetsteak,Schnitzel vom echten Kalb etc.),welche "Variante rechnet sich besser,weil sie beim Kunden besser ankommt"...diese frage kann eigentlich nur WG selber (Bzw.deren Buchaltung) beantworten..

 

ich persöhnlich würde eine "Gesunde" mischung aus beidem bevorzugen,also mir "Premiumkontent" kaufen wenn die "Zeiten" entsprechend fair abgerechnet würden...

 

Ahoi,

 

durch die Essensbeispiele gibts du dem ganzen ja schon eine Wertigkeit, die dich betrifft.

 

Ich sags mal so, du hast verschiedene Permiumkontomodelle angefangen beim 24h? bis 360 Tage, ein Jahrespremium ist die Quantität, welche seitens WG mit einem Nachlass belohnt wird verglichen mit den kleineren Paketen. Somit hast du die Möglichkeit auf Qualität zu gehen, beispielsweise kommendes Wochenende habe ich Zeit also mal ebend ein 2 Tagespremium (1,68 €, 0,84 € /d) geholt und danach bin ich drei Wochen im Urlaub, oder aber du sagst ich hole mir ein Jahrespremium 78,89 € (0,22 € /d) und gehst auf Quantität. Von daher ist doch schon eine Selektion da.

 

Falls du auf der Suche bist, wie WG uns mehr Geld aus der Tasche ziehen kann, dann muss ich leider hier aus der Diskussion aussteigen, dass wissen die selber am besten und falls nicht,

um so schöner für die Community :Smile_great:.

 

so far

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 44 Minuten, sasomator sagte:

Ahoi,

 

durch die Essensbeispiele gibts du dem ganzen ja schon eine Wertigkeit, die dich betrifft.

 

Ich sags mal so, du hast verschiedene Permiumkontomodelle angefangen beim 24h? bis 360 Tage, ein Jahrespremium ist die Quantität, welche seitens WG mit einem Nachlass belohnt wird verglichen mit den kleineren Paketen. Somit hast du die Möglichkeit auf Qualität zu gehen, beispielsweise kommendes Wochenende habe ich Zeit also mal ebend ein 2 Tagespremium (1,68 €, 0,84 € /d) geholt und danach bin ich drei Wochen im Urlaub, oder aber du sagst ich hole mir ein Jahrespremium 78,89 € (0,22 € /d) und gehst auf Quantität. Von daher ist doch schon eine Selektion da.

 

Falls du auf der Suche bist, wie WG uns mehr Geld aus der Tasche ziehen kann, dann muss ich leider hier aus der Diskussion aussteigen, dass wissen die selber am besten und falls nicht,

um so schöner für die Community :Smile_great:.

 

so far

Die Wertigkeit mit den "Essensbeispielen" kommt daher das ich aus der Gastronomie komme und diese "Wertigkeiten" mir deshalb geläufig sind,ich begeb mich doch nicht (noch mehr ) aufs Glatteis,indem ich hier beispiele anbringe von denen ich wenig bis gar keine Ahnung habe:Smile_glasses:..die "Wertigkeit" zwischen einem VW Golf und einem Ford Fiesta kann ich zb. kaum beurteilen (was die Qualität angeht)..wenn dann höchstens nach der "Optik" ,aber das ist wieder ne Geschichte über die sich jahrelang streiten lassen kann,ohne zu einem Ergebniss zu führen.

 

Für mich (und da erhebe ich keinen anspruch auf Allgmeingültigkeit) wäre es "schöner" (und würde mich ggf.dazu bringen öfters Geld auszugeben) wenn die "Abrechnungszeiträume" (also tatsächliche Onlinezeit anstatt "Realzeit") anders wären..aber das ist halt nur bei mir so..wenn andere das anders sehen,deren Sache. ich wollte wie erwähnt nur einen "Denkansatz" anschubsen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
388 posts
9,503 battles

Denke es liegt an der Anzeige. 

Es ist doch in den Aufträgen wie der Werft usw nicht anders. Dort werden 2 Tage bis zum nächsten Abschnitt angezeigt obwohl es knapp nur 25 Stunden sind. Schon macht die Anzeige da 2 tage raus ( weiß es ehrlich gesagt nicht besser zu erklären :) )

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DALF]
Beta Tester, In AlfaTesters
397 posts
4,851 battles
On 1/18/2021 at 5:29 PM, ben_utzer_name said:

wo ist da dert falsche Ansatz??

 

Den falschen Ansatz findest du wenn du deinen Vermieter mal fragst, ob du die Miete auch nur anteilig überweisen kannst, weil du ja nicht rund um die Uhr zuhause bist.
Die laufenden Kosten eines Unternehmens laufen nämlich auch weiter, wenn gerade niemand spielt (oder sich Premium kauft).

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
861 posts
13,446 battles
Vor 19 Stunden, eXpressi sagte:

Den falschen Ansatz findest du wenn du deinen Vermieter mal fragst, ob du die Miete auch nur anteilig überweisen kannst, weil du ja nicht rund um die Uhr zuhause bist.
Die laufenden Kosten eines Unternehmens laufen nämlich auch weiter, wenn gerade niemand spielt (oder sich Premium kauft).

Öhm mien Lieber freund..ich miete miene Wohnung natürlich dauerhaft,weil ich ja (egal was ich treibe da dauerhaft drinn verbleiben will) und mir (Oh Wunder) keiner vorschreiben kann,was ich wann in meiner Wohnung mache(oder nicht)

Hier im Spiel wird einem aber  "Vorgegegeben" was man machen darf und was nicht und ausserdem noch  "Fressi" vorgworfen" im Sinnne vonn (Bleiben wir bei derWohnung)..willst du ne Bessere Heizung,dann mach XY Aufgaben (erspiel dir ne Stasburg/Hizen)..oder lass es..aber beschwer dich dann nicht das dein Heizkörper manchmal Komische Geräusche macht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

×