Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
AchZockt

Es macht keinen Sinn ernsthaft zu spielen

43 comments in this topic

Recommended Posts

[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles

Ich habe für mich beschlossen meinen Spielstil zu ändern.

 

Der Grund ist einfach, dass das Spiel von WG in eine Richtung gebracht wurde wo es einfach keinen Sinn mehr macht es wirklich ernsthaft zu probieren, also effektiv sich anstrengen um auf Sieg zu spielen.

 

Gründe die für ein ernsthaftes spielen sprechen

  • Es macht mehr Spaß es wirklich zu probieren. Es ist eine schöne Herausforderung das letzte aus dem eigenen Schiff zu holen

 

Gründe die gegen ein ernsthaftes spielen sprechen

  • Spieler Niveau: Wer mal den Machmaking Monitor hatte, der weiß wie schlecht Teams wirklich sind. Das ist nicht nur subjektiv so, also das Gefühl von "Können die alle nicht spielen?". Es ist einfach so, dass von 12 Spielern ca. 10 keine Ahnung und keinen Tau haben was sie gerade machen. Ist jetzt auch keine Bewertung, ist halt so. Nur bei 10 Spielern die nix auf die Reihe bekommen macht es dann keinen Unterschied ob 1 mehr oder weniger kann. Auf der anderen Seite gibt es wieder Teams wo 5 türkise Spieler in einer Runde sind. Die Spanne der Unterschiede in den Teams ist inzwischen einfach enorm.
  • Divisionen: Divisionen entscheiden das Spiel. Hast du eine Division aus 3 guten Spielern kannst du eigentlich genauso gut zurück in den Hafen. Die Runde ist entschieden bevor sie beginnt. Selbes gilt für Divisionen die schlechter als schlecht sind.
  • Zeit: Es ist nicht so, dass eine Runde 5 Minuten dauert, wenn du es ernsthaft probierst, wirst du eher länger als kürzer in jeder Runde sein. Wenn dadurch was raus schaut kann man auch mit 3 Runden in einer Stunde zufrieden sein. Wenn es aber eh keinen Unterschied macht, kann man mit 5 Minuten Runden einfach 16 Runden in einer Stunde absolvieren.
  • Erfahrung/Credits: WGs Ökonomie belohnt nicht für eine gute 20 Minuten Runde. Oder soll ich sagen: WGs Ökonomie bestraft nicht für YOLO 5 Minuten. Man erreicht auch mit 10.000 Schaden genug um positiv aus jeder Runde zu kommen und mit 4 YOLO Runden leider um so viel mehr an XP/Credits als mit 1 guten Runde.
  • Frust/Spaß: Es ist frustrierend wenn man es probiert und probiert und probiert und Runde um Runde um Runde von 11 anderen Spielern entäuscht wird. Es ist also frustrierend jede Runde zu merken wie schlecht das eigene Team ist. Und ich rede nicht von 1-2 Spielern die schlecht sind. Sondern von 11 anderen. Das frustriert. Das eigene Schiff zu nehmen, rein zu düsen und halt zu sterben kann hingegen Spaß machen und erzeugt deutlich weniger Frust. Klingt doof aber YOLO rein macht leider mehr Spaß. Und da man sich die 11 anderen danach nicht mehr anschauen muss erzeugt es auch weniger Frust.

 

Zwischendrin ein Beispiel: Cossack rein ins Getümmel. Shiratsuyu ohne Tarnung offen, keiner ballert drauf und die die es probieren treffen nix. Feindliche Bismarck und Boise pushen hart, das eigene Team ist irgendwo nur nicht am helfen. 5 Minuten vorbei, ich gesunken und 23k in die Boise geballert. Effektiver als noch 15 Minuten zu verzweifeln und am Ende genauso zu verlieren.

 

Und ja, mag sein, dass die WR damit auf 40% absackt, aber ob ich 10 Runden verlier und dabei je 5 Minuten verschwende oder ob ich 10 Runden am Stück verlier und mich jede Runde 20 Minuten angestrengt und geärgert habe zum blau werden, macht halt einen großen Unterschied.

 

Der Punkt ist: Es macht heute keinen Unterschied mehr ob man gut oder schlecht spielt. Das Niveau ist so tief, dass ein Spieler das alleine nicht mehr weit genug beeinflussen kann. Man ist am Ende nur ein Spielball des MatchMakers.

 

Nächste Runde, nächstes Beispiel.Loyang, gegnerische Beham aufgedeckt. 5 normal gute Spieler würden die beschießen und irgendwie treffen. 5 tiefrote Spieler ignorieren sie halt oder treffen nix. Das macht den Unterschied ob 2 rote und 8 gelb sind oder ob 10 rot sind. Und am Niveau in 8-10 ist einzig und allein WG Schuld. 

Also ab ins nächste Cap. Daweil holt die Benham das erste wieder, was solls. Zweites Cap geholt und von einer GK gerushed worden, noch 2 Schüsse auf ne Öland und raus.

Und das traurige: So eine miese Runde bringt den 3. Platz am Ende ein und ist ein Sieg. Und auch da 

 

Nochmal zum Punkt wieso es ein Unterschied ist ob der großteil rot oder gelb ist bei der Playerbase. Wie damit umgehen? Weil Mittel und Wege gibt es ja. Weil das Problem sind nicht die 10 tiefroten Spieler. Das Problem ist, dass WG die Achseln zuckt und sagt "Ist uns egal", ergo sich einfach nicht um die Situation kümmert. Weil wenn ich eine große Schere zwischen den Fähigkeiten zulasse (jeder kann nach 200 Runden TX fahren), dann muss ich halt die Runden ausgleichen, zumindest soweit, dass in den meisten Fällen eine sinnvolle Runde raus kommt. Das sind dann 5 rote pro Team, 2 gelbe Pro Team, usw. Will man das nicht muss man die Töpfe für die Auswahl anpassen, dann spielen nur noch tiefrote gegen tiefrote, orange gegen orange usw. Dann braucht es keine Anpassung in der Runde. Oder man braucht gar nix, dann muss man aber sorgen, dass im 8-10er der großteil gelb ist und die Grundzüge versteht. 

 

Aber WG macht alle 3 Varianten nicht und damit endet es in vollkommenen Chaos. Also 12 rote gegen 12 türkise. Wenn jetzt 1 türkiser noch bei den roten dabei ist, macht das keinen, wirklich gar keinen Unterschied mehr.

 

Und das in Summe bringt mich zurück zum Anfang dieses Themas: So wie es heute ist macht es leider keinen Unterschied ob man es probiert oder einfach nur locker lässig gemütlich rein fährt nach dem Motto "Was geht, geht. Was nicht geht, geht nicht." Finde ich ganz persönlich enorm schade, aber das ist was WG derzeit präsentiert und anbietet. Und damit wird man als Spieler einfach in die Richtung gedrückt sind an zu passen. Also halt auch yolo rein und gut ist es. Macht das Spiel nicht besser aber wenn es nicht anders geht, dann eben so.

 

 

  • Cool 17
  • Funny 1
  • Boring 4
  • Bad 1
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
28,051 posts
14,852 battles
5 minutes ago, AchZockt said:

 

Gründe die gegen ein ernsthaftes spielen sprechen

  • Spieler Niveau: Wer mal den Machmaking Monitor hatte, der weiß wie schlecht Teams wirklich sind. Das ist nicht nur subjektiv so, also das Gefühl von "Können die alle nicht spielen?". Es ist einfach so, dass von 12 Spielern ca. 10 keine Ahnung und keinen Tau haben was sie gerade machen. Ist jetzt auch keine Bewertung, ist halt so. Nur bei 10 Spielern die nix auf die Reihe bekommen macht es dann keinen Unterschied ob 1 mehr oder weniger kann. Auf der anderen Seite gibt es wieder Teams wo 5 türkise Spieler in einer Runde sind. Die Spanne der Unterschiede in den Teams ist inzwischen einfach enorm.
  • Divisionen: Divisionen entscheiden das Spiel. Hast du eine Division aus 3 guten Spielern kannst du eigentlich genauso gut zurück in den Hafen. Die Runde ist entschieden bevor sie beginnt. Selbes gilt für Divisionen die schlechter als schlecht sind.
  • Zeit: Es ist nicht so, dass eine Runde 5 Minuten dauert, wenn du es ernsthaft probierst, wirst du eher länger als kürzer in jeder Runde sein. Wenn dadurch was raus schaut kann man auch mit 3 Runden in einer Stunde zufrieden sein. Wenn es aber eh keinen Unterschied macht, kann man mit 5 Minuten Runden einfach 16 Runden in einer Stunde absolvieren.
  • Erfahrung/Credits: WGs Ökonomie belohnt nicht für eine gute 20 Minuten Runde. Oder soll ich sagen: WGs Ökonomie bestraft nicht für YOLO 5 Minuten. Man erreicht auch mit 10.000 Schaden genug um positiv aus jeder Runde zu kommen und mit 4 YOLO Runden leider um so viel mehr an XP/Credits als mit 1 guten Runde.
  • Frust/Spaß: Es ist frustrierend wenn man es probiert und probiert und probiert und Runde um Runde um Runde von 11 anderen Spielern entäuscht wird. Es ist also frustrierend jede Runde zu merken wie schlecht das eigene Team ist. Und ich rede nicht von 1-2 Spielern die schlecht sind. Sondern von 11 anderen. Das frustriert. Das eigene Schiff zu nehmen, rein zu düsen und halt zu sterben kann hingegen Spaß machen und erzeugt deutlich weniger Frust. Klingt doof aber YOLO rein macht leider mehr Spaß. Und da man sich die 11 anderen danach nicht mehr anschauen muss erzeugt es auch weniger Frust.
  1. Schwache Gegner machen Siege einfacher
  2. Gute Divisionen koennen im eigenen Team sein und Schwache beim Gegner
  3. Yolo Runden verschwenden Tarnungen und Signale. Zeit lassen ist effizienter fuer die Ressourcen.
  4. Wenn man zu sehr auf die Fehler der Mitspieler achtet wird es in der Tat frustrierend. Das ist aber Einstellungssache.
  • Cool 6
  • Funny 1
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 4 Minuten, ColonelPete sagte:
  • Schwache Gegner machen Siege einfacher
  • Gute Divisionen koennen im eigenen Team sein und Schwache beim Gegner

Aber genau darum geht es ja.

Beides Punkte wieso man 1 von 10 Runden beeinflussen kann und 9 nicht. Weil in 9 ist es von den Team Stärken schon vorgegeben wer gewinnen wird. Weil die Schere zwischen dem schlechtesten und besten Team halt so groß ist. Wenn der großteil der Spieler normal gelb gut sind, dann sind die Unterschiede halt nicht so hoch.

 

Vor 7 Minuten, ColonelPete sagte:

Yolo Runden verschwenden Tarnungen und Signale. Zeit lassen ist effizienter fuer die Ressourcen.

Auch hier ist WG darauf eingestellt, man bekommt so viele davon, dass es egal ist. Und selbst wenn nicht fährt man halt yolo ohne Tarnung. Weil es egal ist.

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles

Aber ja, soll eh jeder machen wie er will, ich sag nur ich sehe für mich keinen Sinn mehr darin mich extra zu bemühen, lohnt sich nicht.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AOBA]
Moderator, Players, WoWs Wiki Team, Freibeuter
3,186 posts
14,486 battles
Vor 1 Minute, AchZockt sagte:

Aber ja, soll eh jeder machen wie er will, ich sag nur ich sehe für mich keinen Sinn mehr darin mich extra zu bemühen, lohnt sich nicht.

 

Dann tu es eben nicht. Allerdings wird sich nichts an den Umständen ändern nur weil dich etwas stört. 

  • Cool 2
  • Boring 1
  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
2,301 posts
7,953 battles

Und warum jetzt dieser Roman ?

Ist doch alles schon länger so und nichts neues.

  • Cool 5
  • Funny 3
  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TORAZ]
Players
1,762 posts
11,051 battles

Dann frage ich mich, warum die Enuf-Divi (liebe Grüße an den Stream) regelmäßig auch verliert und entsprechend salty ist ^^

 

Man kann sehr wohl auf Sieg spielen und auch schaffen (du hättest sonst keine Spieler mit Solo-WR von 60%+) - aber Teamwork entsteht nicht aus dem Nichts.

 

Dafür muss man auch mal was schreiben. Versuche ich jede Runde. Klar - manchmal bring das nix. Aber oft reichen 2-3 Spieler aus, die mit mir spielen - statt jeder für sich allein. Dann schlägt man auch eine gute Divi im Gegnerteam :-)

 

Aber jeder wie er mag - ich spiele nicht um zu gewinnen. Ich spiele, weil ich das Optimum aus meinem Schiff rausholen will. Und wenn es am Ende mal nicht reicht (vorgestern waren 230k und 3 kills auch nicht genug) - so what. Ich habe alles gegeben und war zufrieden.

 

 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
28,051 posts
14,852 battles
6 minutes ago, AchZockt said:

Aber genau darum geht es ja.

Beides Punkte wieso man 1 von 10 Runden beeinflussen kann und 9 nicht. Weil in 9 ist es von den Team Stärken schon vorgegeben wer gewinnen wird. Weil die Schere zwischen dem schlechtesten und besten Team halt so groß ist. Wenn der großteil der Spieler normal gelb gut sind, dann sind die Unterschiede halt nicht so hoch.

 

Auch hier ist WG darauf eingestellt, man bekommt so viele davon, dass es egal ist. Und selbst wenn nicht fährt man halt yolo ohne Tarnung. Weil es egal ist.

Das liegt immer an einem selber. Und je durchschnitlicher die Teams sind, desto weniger Einfluss hat man.

Dein Einfluss steigt, je schwaecher die anderen Spieler sind.

 

Es gibt Spieler, die was anderes behaupten. 

  • Cool 2
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 6 Minuten, SkipperCH sagte:

Dann tu es eben nicht. Allerdings wird sich nichts an den Umständen ändern nur weil dich etwas stört. 

 

Vor 4 Minuten, Shoggy sagte:

Und warum jetzt dieser Roman ?

Ist doch alles schon länger so und nichts neues.

Weil ich halt erst jetzt drauf gekommen bin bzw. es für halt jetzt beschlossen habe und das geteilt habe. Deswegen.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 1 Minute, ColonelPete sagte:

Das liegt immer an einem selber. Und je durchschnitlicher die Teams sind, desto weniger Einfluss hat man.

Dein Einfluss steigt, je schwaecher die anderen Spieler sind.

 

Es gibt Spieler, die was anderes behaupten. 

Das sehe ich anders.

Weil in den meisten Schiffen ist man von anderen Abhängig. Und je durchschnittlicher desto eher bekommt man was man braucht und kann selber auch was leisten. Also je Durchschnittlicher desto eher kann man auch was weiter bringen.

Je schwächer desto schwächer wird man selber. Eine Yamato die 20 Minuten vor einem Zerstörer wegfahren muss weil CV und 4 DDs nun mal rot sind und alles andere machen als den gegnerischen Zerstörer bedrohen, wird nicht viel erreichen. Gibt millionen Beispiele wo ein Schiff abhängig ist von einem anderen. Und bei einem Durschschnittspieler kann man bekommen was man braucht. Bei 11 roten bekommt man halt nix und es klappt nix.

Vor 4 Minuten, Basti542 sagte:

Dann frage ich mich, warum die Enuf-Divi (liebe Grüße an den Stream) regelmäßig auch verliert und entsprechend salty ist ^^

 

Man kann sehr wohl auf Sieg spielen und auch schaffen (du hättest sonst keine Spieler mit Solo-WR von 60%+) - aber Teamwork entsteht nicht aus dem Nichts.

Eh, ich glaub auch in Division macht alles noch Sinn. Ich spreche hier ganz klar nur vom Solo Spiel.

 

Vor 4 Minuten, Basti542 sagte:

Aber jeder wie er mag - ich spiele nicht um zu gewinnen. Ich spiele, weil ich das Optimum aus meinem Schiff rausholen will. Und wenn es am Ende mal nicht reicht (vorgestern waren 230k und 3 kills auch nicht genug) - so what. Ich habe alles gegeben und war zufrieden.

Sehe ich eigentlich ja auch so. Aber nach der 10 verlorenen Runde am Stück ist dann halt bei mir Ende Geände mit Geduld. Wenn ich 1 Runde nur rotes Team habe wär es ja alles kein Thema. Aber ganz genau darum geht es ja. Wenn WG in irgendeiner Weise dafür sorgt (3 habe ich aufgezählt) das die meisten Runden ausgeglichen sind, wär ja die eine oder andere auch kein Problem. Es geht ja auch nicht nur ums gewinnen. Wenn ich 10 verliere und das Gefühl hatte mein Team und ich haben gegeben was geht, ok. Kann ich nehmen. Wenn ich aber 10 mal verliere und 10 Mal zusehen muss/darf wie schrecklich das Spielverständnis ist, dann regt es mich halt auf. Und ja, wenn ich mich bemühe, dann spiele ich um zu gewinnen, das ist schon so.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
3,230 posts
15,515 battles
16 minutes ago, AchZockt said:

Aber ja, soll eh jeder machen wie er will, ich sag nur ich sehe für mich keinen Sinn mehr darin mich extra zu bemühen, lohnt sich nicht.

Egal welche Meinung du vertrittst, im Spiel wird eh jeder machen, was er will. Ich selber sehe schon seit längerem keinen Sinn mehr darin, mich hier über Gebühr in die Runden einzubringen. Läuft es gut, ist das gegnerische Team, läuft es schlecht, ist die eben besser. Es ist eben nur ein Spiel, welches man, weil es nun mal ein Spiel ist, grundsätzlich nicht so fürchterlich Bierernst, und auf gar keinen Fall persönlich nehmen sollte

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
28,051 posts
14,852 battles
12 minutes ago, AchZockt said:

Das sehe ich anders.

Weil in den meisten Schiffen ist man von anderen Abhängig. Und je durchschnittlicher desto eher bekommt man was man braucht und kann selber auch was leisten. Also je Durchschnittlicher desto eher kann man auch was weiter bringen.

Je schwächer desto schwächer wird man selber. 

Die schwachen Spieler sind auch beim Gegner.

Der Gegner hat 12 Chancen auf schwache Spieler und Dein Team nur 11.

  • Cool 3
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WTFNO]
[WTFNO]
Players
299 posts
12,120 battles

Wieso. Weshalb versuchen eigentlich 90% bis 95% der Spieler die Action zu vermeiden ?

 

Schau mal zu Beginn der Runde wieviele BB‘s Full Speed Richtung Cap laufen ?
Findest keine 

 

Alles geht Richtung Kartenrand und Zeit-Schinden

  • Cool 5
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
162 posts
12,784 battles

ehm mal ganz direkt gefragt, wenn du selbst meinst, dass Divis so stark zusammen sind, dass du am liebsten direkt raus klicken würdest, warum fährst du dann nicht immer selbst in einer Divi?

 

ich denke du machst den Fehler eines Progamers, die statgeil sind, scheiß doch auf deine Winrate und wie dumm andere im Team spielen, konzentriere dich auf dein Schiff und den Gegner unmittelbar vor dir und wenn du den Eindruck hast, dass deine Seite bald einbricht, dann verdufte und helf deinem Team auf der anderen Seite

 

WG muss schlechte Spieler nicht bestrafen, die werden dadurch bestraft, dass sie schnell vom Gegner rausgefokust werden und dann praktisch keinen Schaden machen konnten und somit kein Plus machen

das du mit 10.000 Schaden noch mit einem Plus raus gehst, halte ich für mehr als fraglich, selbst bei einem Premiumschiff und Premiumkonto

 

denke du musst lediglich gelassener werden und dich damit abfinden, dass es ein SPIEL ist, in dem auch viele Kinder spielen, die es aus Spaß machen und nicht weil sie einen Lebenssinn darin sehen und außer dem Spiel nichts anderes im Leben haben

  • Cool 4
  • Boring 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LIKE]
[LIKE]
Players
161 posts
9,530 battles

Ich kann das Gejammer über die furchtbaren Teams kaum mehr ertragen. Je länger die Spieler dabei sind, um so häufiger hört man sie klagen, dass alles so schlecht geworden ist.

 

Dies ist ein 5 Jahre altes PvP-Spiel. Es gibt einen riesigen Unterschied bei der Erfahrung und der Fähigkeit der Spieler. Wargaming hat sicher mit dem verkaufen der Premiumschiffe mit T8 und 9 dazu beigetragen aber das ist für mich aus unternehmerischer Sicht voll verständlich. Auch bin ich nicht glücklich mit dem Design der neuen Reihen die das Gameplay nicht positiv beeinflussen. Aber wir hatten so viele Phasen über die gemeckert wurde. Die BB-Meta, alles voller Smoke, Kreuzer sind sinnlos und dergleichen. Das hat sich alles immer wieder verschoben.

 

Das alles ist keine Ausrede nicht mehr vernünftig zu spielen. Wer es braucht sollte in die Frusttherapie gehen.

  • Cool 3
  • Funny 1
  • Boring 1
  • Bad 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,356 posts
14,000 battles
51 minutes ago, AchZockt said:

Weil in 9 von 10 ... ist es von den Team Stärken schon vorgegeben wer gewinnen wird.

Dann gib mal 30% 50% 70% Winrate für dich als Startwert ein dann siehste wieviel Einfluss du selbst auf die Gewinnprognose in 10 Gefechten hast;)

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
372 posts
5,774 battles
Vor 1 Stunde, AchZockt sagte:

 

Der Punkt ist: Es macht heute keinen Unterschied mehr ob man gut oder schlecht spielt. Das Niveau ist so tief, dass ein Spieler das alleine nicht mehr weit genug beeinflussen kann. Man ist am Ende nur ein Spielball des MatchMakers.

Und Warum genau gibt es dann unterschiede von >20% WR zwischen guten und nicht so guten Spielern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Players
585 posts
24,222 battles
49 minutes ago, Basti542 said:

Dann frage ich mich, warum die Enuf-Divi (liebe Grüße an den Stream) regelmäßig auch verliert und entsprechend salty ist ^^

 

Man kann sehr wohl auf Sieg spielen und auch schaffen (du hättest sonst keine Spieler mit Solo-WR von 60%+) - aber Teamwork entsteht nicht aus dem Nichts.

 

Dafür muss man auch mal was schreiben. Versuche ich jede Runde. Klar - manchmal bring das nix. Aber oft reichen 2-3 Spieler aus, die mit mir spielen - statt jeder für sich allein. Dann schlägt man auch eine gute Divi im Gegnerteam :-)

 

Aber jeder wie er mag - ich spiele nicht um zu gewinnen. Ich spiele, weil ich das Optimum aus meinem Schiff rausholen will. Und wenn es am Ende mal nicht reicht (vorgestern waren 230k und 3 kills auch nicht genug) - so what. Ich habe alles gegeben und war zufrieden.

 

 

Grüss dich Basti - ja da geb ich dir recht. Wie oft hatten wir als Division 8-9 Kills gemacht, und trotzdem verloren....und warum? Weil der Grossteil deines "Teams" aktiv gegen den Sieg oder deine Division spielt. Sprich die Spieler schmeissen sich in Rekordzeit mit ihren Schiffen weg, und selbst deine Division kann diese Ausfälle nicht mehr kompensieren, weil alles zu schnell geschieht. Jeder kennt inzw. die Masse der einseitigen Gefechte, welche in 5-7 Minuten entschieden sind. Eigene Spielfehler kommen da gelegentlich auch hinzu, nobodys perfect.

Ist das frustrierend? Aber sicher ist es das. Warum? Weil diese Art der Gefechte leider zu oft passieren, es ist keine Ausnahme mehr - das Gegenteil ist der Fall, spannende und knappe Gefechte sind die Ausnahme geworden. 

Ein "abschlachten" des Gegners, oder dem Schaden hinterherfahren, macht auch uns absolut keinen Spass. Wir wünschen uns spannende Gefechte, und wenn wir diese verlieren - dann tut das deutlich weniger weh, weil es knapp am Ende war und jeder unterhalten wurde. Von demher kann ich den TE schon verstehen, aber deswegen jetzt die eigene Spielweise der Masse der Spieler anzupassen halte ich persönlich für keine Lösung. 

  • Cool 12

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 23 Minuten, Flottenadmiral_Bender sagte:

warum fährst du dann nicht immer selbst in einer Divi?

Weil ich nicht der gesprächigste bin und auch nicht der Divi Fahrer. Ich bin im Grunde kein Multiplayer.

 

Vor 24 Minuten, Flottenadmiral_Bender sagte:

ich denke du machst den Fehler eines Progamers, die statgeil sind, scheiß doch auf deine Winrate und wie dumm andere im Team spielen, konzentriere dich auf dein Schiff und den Gegner unmittelbar vor dir und wenn du den Eindruck hast, dass deine Seite bald einbricht, dann verdufte und helf deinem Team auf der anderen Seite

Das funktioniert so nicht. Allein schon wegen Caps und wegen anderen tausend Gründen.

 

Vor 25 Minuten, Flottenadmiral_Bender sagte:

denke du musst lediglich gelassener werden und dich damit abfinden, dass es ein SPIEL ist, in dem auch viele Kinder spielen, die es aus Spaß machen und nicht weil sie einen Lebenssinn darin sehen und außer dem Spiel nichts anderes im Leben haben

Eh, am Ende hab ich mich ja jetzt genau darauf eingestellt.

 

Vor 16 Minuten, Oldashanti sagte:

Wer es braucht sollte in die Frusttherapie gehen.

Da bin ich täglich mehrfach. Ein Grund wieso das für mich so nicht weitergehen kann.

 

Vor 16 Minuten, Oldashanti sagte:

Das alles ist keine Ausrede nicht mehr vernünftig zu spielen.

Bemühen und Vernünftig sind unterschiedliche Dinge. Ich kann vernünftig spielen ohne mich zu bemühen.

 

Vor 16 Minuten, Captain_Hook_ sagte:

Dann gib mal 30% 50% 70% Winrate für dich als Startwert ein dann siehste wieviel Einfluss du selbst auf die Gewinnprognose in 10 Gefechten hast;)

Und trotz meiner 55-60% verliere ich dann 10 Runden am Stück. Tja, da kann die Statistik noch so richtig sein, das f**** halt dann richtig an wenn man 10 Runden genauso gut spielt wie alle anderen Runden.

Und ja, ich kann 10 Runden knapp verlieren oder Haushoch verlieren. Das liest du an keiner Statistik ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Players
192 posts
9,885 battles
1 hour ago, AchZockt said:

Wer mal den Machmaking Monitor hatte

Und genau da ist der Fehler... Benutz ihn nicht und du kümmerst dich viel mehr um dich als um andere...

  • Cool 9
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,097 posts
19,223 battles
1 hour ago, AchZockt said:

"Was geht, geht. Was nicht geht, geht nicht."

Hm.... vor paar Tagen, vertrat ich die selbe Ansicht... nur anders formuliert.... prompt, war ich ein Teamschädling, der nicht gewinnen will :cap_haloween:

  • Cool 2
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 2 Minuten, caradd sagte:

Und genau da ist der Fehler... Benutz ihn nicht und du kümmerst dich viel mehr um dich als um andere...

Ich benutze ihn auch heute nicht mehr. Nur wenn ich in einem Team Spiel mich nicht mehr um andere kümmern soll, dann sollte ich nicht von anderen abhängig sein. Das bin ich in WoWs aber.

Ich sag bezüglich Monitor nur: Da sieht man das Niveau das einem eben begegnet in Zahlen. Die kann man so hinnehmen oder ignorieren.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
4,461 posts
14,431 battles
Vor 1 Stunde, Stasnik sagte:

Wieso. Weshalb versuchen eigentlich 90% bis 95% der Spieler die Action zu vermeiden ?

 

Schau mal zu Beginn der Runde wieviele BB‘s Full Speed Richtung Cap laufen ?
Findest keine 

 

Alles geht Richtung Kartenrand und Zeit-Schinden

Warum genau sollte man als BB full-speed richtung cap fahren, ohne irgendwelche infos ueber den Gegner? Taktisch gesehen ist das ein absoluter grundsatzfehler sowas zu machen...man wartet auf infos und dann entscheidet man sich normalerweise aufs weitere vorgehen. wenn man fullspeed zum cap faehrt bekommt man UU das problem abdrehen zu muessen und damit breit vor dem gegner zu sein, was auch einem BB normalerweise ueberhaupt nicht gut bekommt, somit nimmt man schon mal ein hohes risiko auf sich potentiell viel schaden zu nehmen, dadurch weniger ressourcen aka HP zur verfuegung zu haben weil man sie am anfang frueh so wegschmeisst. man kann spaeter immernoch umentscheiden, von der defensive in die offensive ist in WoWs sehr viel einfacher und sicherer als andersrum.

  • Cool 3
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,531 battles
Vor 2 Minuten, _ReWinD_ sagte:

Warum genau sollte man als BB full-speed richtung cap fahren, ohne irgendwelche infos ueber den Gegner? Taktisch gesehen ist das ein absoluter grundsatzfehler sowas zu machen...man wartet auf infos und dann entscheidet man sich normalerweise aufs weitere vorgehen. wenn man fullspeed zum cap faehrt bekommt man UU das problem abdrehen zu muessen und damit breit vor dem gegner zu sein, was auch einem BB normalerweise ueberhaupt nicht gut bekommt, somit nimmt man schon mal ein hohes risiko auf sich potentiell viel schaden zu nehmen, dadurch weniger ressourcen aka HP zur verfuegung zu haben weil man sie am anfang frueh so wegschmeisst. man kann spaeter immernoch umentscheiden, von der defensive in die offensive ist in WoWs sehr viel einfacher und sicherer als andersrum.

Auch da sind wir wieder bei 90% Tomaten. So kann ich reden wenn ich einen DD in Divi habe der vorsichtig das Cap blockiert. Wenn die DDs aber erst mal abdrehen und ich mich entscheiden muss: Cap oder nicht Cap, dann ist beides schlecht. Weil einfach mal 3 Caps hinten sein weil alle "auf infos warten" wird auch ne Niederlage.

Also auch damit bist du wieder dort, das macht dannn Sinn wenn die Klasse die für den Block vom Cap geeignet ist, ihrer Aufgabe auch wirklich nachkommt. Und wenn ich zu 90% davon ausgehen kann, dass das auch passiert kann ich anders spielen als wenn ich beobachten muss, dass es zu 90% nicht so passiert und die Benham lieber außen rum fährt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
4,461 posts
14,431 battles
Vor 14 Minuten, AchZockt sagte:

Auch da sind wir wieder bei 90% Tomaten. So kann ich reden wenn ich einen DD in Divi habe der vorsichtig das Cap blockiert. Wenn die DDs aber erst mal abdrehen und ich mich entscheiden muss: Cap oder nicht Cap, dann ist beides schlecht. Weil einfach mal 3 Caps hinten sein weil alle "auf infos warten" wird auch ne Niederlage.

Also auch damit bist du wieder dort, das macht dannn Sinn wenn die Klasse die für den Block vom Cap geeignet ist, ihrer Aufgabe auch wirklich nachkommt. Und wenn ich zu 90% davon ausgehen kann, dass das auch passiert kann ich anders spielen als wenn ich beobachten muss, dass es zu 90% nicht so passiert und die Benham lieber außen rum fährt.

Dann spiele ich den cap entsprechend. oft genug kann man auch mit sowas arbeiten. gegner werden auf dich schiessen, man kann effektiver traden und den cap spaeter holen wenn man die trades besser gewinnt. ja waere schoen wenn der DD seiner aufgabe nachkommt, aber es ist kein lose, man kann selber den cap durchaus spaeter gewinnen. infos kommen von ganz alleine zusammen, dafuer gibts die minimap. meistens reicht es schon wenn ich weiss welcher gegner wo ist, welche anzahl NICHT bei mir ist und schon kann man damit arbeiten. Wenn ich von anfang n aufgebe wird das nichts, das stimmt. aber das bin ich dann wieder selber und kein anderer. in manchen games macht man nichts, stimmt aber in sehr vielen kann man ne ganze menge machen, auch solo.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×