Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Dr_Mephisto

Azur - Lane : Warum werden Sammler wie der letzte Dreck behandelt.

104 comments in this topic

Recommended Posts

[BL-IN]
Players
225 posts
9,530 battles

Traurig wohl wahr. Aber Kundenfreundlichkeit gibt es nur noch bei Amazon, und dem kleinen Familienbetrieb-Fachgeschäft in der Innenstadt. Hier geht es um harte Währung um Geld, nichts anderes.

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,166 posts
17,329 battles

Auch wenn ich kein Sammler bin, kann ich deine Kritik nachvollziehen.

Wenn es einen neuen Premiuminhalt für alte Schiffe gibt, dann sollten diejenigen, die die diese Schiffe besitzen, die Möglichkeit haben, diesen Premiuminhalt nachzukaufen.

 

 

 

 

  • Cool 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PUPSI]
Privateer
10,795 posts

gerade für Sammler, die also Montpelier und Yukikaze schon haben, ist doch das Armadapaket wegen der Dublonenerstattung von Haus aus sogar günstiger als der Einzelkauf der beiden neuen Schiffe (35.100 zu 33.450)...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
4 hours ago, Dr_Mephisto said:

Sind meine an WG gezahlten über ca. 25.000 € zu wenig um respektvoll behandelt zu werden?

 

Du hast alles gesagt, darum möchte ich dir nur meinen Respekt zollen, dass du so mutig bist, und dich diesbezüglich öffnest!

Ich liege bei knapp 12 000€ seit April 2018. ( Geteiltes Leid ist halbes Leid )

Danke, dass du so einen Thread erstellt hast. :)

 

Auch weil Leute um mich herum aufgrund von Studium oder anderen Gründen das Geld nicht zur Verfügung haben und gerade jetzt gerne zb, einzelne Kapitäne der Azur Lane Serie kaufen würden wollen. Für mehr reicht es nicht und das Armadapaket für 163.99€ ist natürlich indiskutabel.

Ich hoffe dein Thread regt dazu an das Geschäftsmodel doch etwas zu überdenken und es kundenfreundlicher zu gestalten. 

  • Cool 9
  • Funny 4
  • Bad 1
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[YES]
Players
624 posts

Moin,

 

ich halte sowas

6 hours ago, Dr_Mephisto said:

Sind meine an WG gezahlten über ca. 25.000 € zu wenig um respektvoll behandelt zu werden?

und sowas

1 hour ago, _Riko_ said:

Ich liege bei knapp 12 000€ seit April 2018.

und noch andere Auswüchse, die man gerade bei den WichtelContis sieht, eigentlich nicht vereinbar mit einer gesunden Lebensweise. Aber das geht mich nichts an, zumal ich auch indirekt sowie ungewollt Profiteur davon bin, der dieses Spiel nur mit Zeit bedient.

 

Sehales aber hat vor 20 Stunden schon eine grundsätzliche Antwort auf dieses Thema gegeben:

 

Image1.thumb.jpg.08b9d6453332e4e77f74064a46d02f7e.jpg

 

Hervorhebungen sind von mir. Die Quelle befindet sich hier:

 

 

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
7 minutes ago, PsychoWOW said:

und noch andere Auswüchse, die man gerade bei den WichtelContis sieht, eigentlich nicht vereinbar mit einer gesunden Lebensweise. Aber das geht mich nichts an, zumal ich auch indirekt sowie ungewollt Profiteur davon bin, der dieses Spiel nur mit Zeit bedient.

 

Sehales aber hat vor 20 Stunden schon eine grundsätzliche Antwort auf dieses Thema gegeben:

 

Stimme ich zu und auch das gehört zum Thema dazu!

Vor 2 Jahren waren die Containersachen akzeptabel!

Das sehe ich heute anders, habe mir jetzt zb. weder die Azur noch einen einzigen deutschen Container gekauft.

 

Ich habe gelesen, was Sehales geschrieben hat und gerade deshalb ist dieser Thread eine kleine Möglichkeit drauf aufmerksam zu machen.

Natürlich gefällt mir die Entwicklung nicht..

Dennoch ist so ein Thread ein Einstieg in die Ablehnung dieser Entwicklung, um WG zu zeigen, dass das eben nicht mehr gewollt ist.

Und da der TE seine Ausgaben genannt hat, habe ich es auch getan und ich hoffe, noch viele mehr. Denn auch das gehört zur Transparenz dazu.

 

Die Fakten können schon auf den Tisch! Zahlen sprechen mehr, als alles andere.

 

13 minutes ago, PsychoWOW said:

und noch andere Auswüchse, die man gerade bei den WichtelContis sieht, eigentlich nicht vereinbar mit einer gesunden Lebensweise.

 

Das hätte ich jetzt in diesem Thread nicht geschrieben, weil das ein anderes Thema ist. Es sollte in dem Thread nur darum gehen, dass es schon ich sage mal geschmacklos ist, wenn man durch diese extrem teuren Pakete den Leuten, die kein Geld haben oder haben können, praktisch die Nase vor der Tür zuschlägt.

Es kommt also zum greifen, dass nur wer Geld hat, seinen Wunsch Azur Lane Kapitän kaufen kann. Alle anderen können das nicht, weil sie kein Geld haben!

 

Bisher hat WG eine gute Balance gehabt und man konnte sich vieles durch zeitlichen Einsatz selbst erspielen. Nun aber ist diese Grenze überschritten worden, siehe Odin mit den Pflicht 3500 Dublonen. Sicher nicht viel, dennoch für viele zu viel. Man muss nicht jedes Schiff haben, aber es geht um die Möglichkeit, das ist ein Unterschied.

So ein Werft Event ist Zeit seiner Existenz ein tragendes WoWs Element.

 

Übrigens, wenn man WoWs als Hobby ansieht und man dafür sein Geld ausgibt, ist das schon ok, Surfen pp oder Eisenbahn oder Golf spielen ist viel teuerer.

Und eins muss man dem Spiel lassen, wo hat man alle Schiffe der Welt in der Qualität und sogar Schiffe, die es nur auf dem Papier gab. Das ist schon doll.

 

Ich beschwere mich also nicht wegen meines finanziellen Einsatzes, sondern es geht um das genannte. :) 

  • Cool 8
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[YES]
Players
624 posts
39 minutes ago, _Riko_ said:

Dennoch ist so ein Thread ein Einstieg in die Ablehnung dieser Entwicklung, um WG zu zeigen, dass das eben nicht mehr gewollt ist.

Das kann sein, in jedem Fall kann es nicht schaden.

 

42 minutes ago, _Riko_ said:

Das hätte ich jetzt in diesem Thread nicht geschrieben, weil das ein anderes Thema ist.

Hab' ich nur gemacht, weil Du geschrieben hattest:

2 hours ago, _Riko_ said:

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Und wenn mit diesen Ausgaben Leid verbunden ist, dann.... ober ok und wie gesagt, das geht mich nichts an.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles
1 hour ago, PsychoWOW said:

und noch andere Auswüchse, die man gerade bei den WichtelContis sieht, eigentlich nicht vereinbar mit einer gesunden Lebensweise. 

 

Warum?

Andere kaufen sich für das Geld Autos, Autozubehör, Schiffe, Modellflugzeuge etc pp.

Hier wird das Geld eben in WoWs versenkt.

 

Wenn sie es wollen, lass sie machen. Wer bist du, dass du urteilst?

  • Cool 8
  • Funny 2
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
14 minutes ago, PsychoWOW said:

Und wenn mit diesen Ausgaben Leid verbunden ist, dann.... ober ok und wie gesagt, das geht mich nichts an.

 

Ja, ist nur ein schöner Spruch, nicht so genau nehmen. :) ( ich bereue keinen Cent, geht mir hauptsächlich nur um das andere. )

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
371 posts
16,153 battles
14 minutes ago, Dr__Bolle said:

Hier wird das Geld eben in WoWs versenkt.

In diesem Fall ein geniales Wortspiel...:Smile_veryhappy:

  • Funny 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
18 minutes ago, Dr__Bolle said:

Andere kaufen sich für das Geld Autos

 

Um die 50 Millionen in Deutschland und das beste ist, im Prinzip braucht man keins. Ist wohl die mit Abstand größte Geldvernichtungsmaschine ever.

 

Aber lasst uns mal bei der unschönen Entwicklung bleiben bitte. :)

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
162 posts
4,367 battles
19 minutes ago, _Riko_ said:
39 minutes ago, Dr__Bolle said:

Andere kaufen sich für das Geld Autos

  

Um die 50 Millionen in Deutschland und das beste ist, im Prinzip braucht man keins. Ist wohl die mit Abstand größte Geldvernichtungsmaschine ever.

 

Aber lasst uns mal bei der unschönen Entwicklung bleiben bitte. :)

 

Das erinnert mich an eine russische TV-Show, die ich mal vor Jahren gesehen habe. Dort wurde sich über den Lifestyle der westlichen Jugend und über Deutschland im besonderen lustig gemacht.

Einer sagte dort "Dinge die in der ganzen Welt hochgeschätzt werden, man aber in Deutschland nicht brauch. Ein Haus, ein Auto, eine Arbeit, ein Hirn."

Pixel für 25k € brauch man übrigens noch weniger. Und genau deswegen wird WG die Schraube bis zur Schmerzgrenze anziehen, um zu schauen, wie weit sie gehen können. 

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
2,809 posts
13,987 battles
1 hour ago, _Riko_ said:

Stimme ich zu und auch das gehört zum Thema dazu!

Vor 2 Jahren waren die Containersachen akzeptabel!

Das sehe ich heute anders, habe mir jetzt zb. weder die Azur noch einen einzigen deutschen Container gekauft.

  

Ich habe gelesen, was Sehales geschrieben hat und gerade deshalb ist dieser Thread eine kleine Möglichkeit drauf aufmerksam zu machen.

Natürlich gefällt mir die Entwicklung nicht..

Dennoch ist so ein Thread ein Einstieg in die Ablehnung dieser Entwicklung, um WG zu zeigen, dass das eben nicht mehr gewollt ist.

Und da der TE seine Ausgaben genannt hat, habe ich es auch getan und ich hoffe, noch viele mehr. Denn auch das gehört zur Transparenz dazu.

 

Die Fakten können schon auf den Tisch! Zahlen sprechen mehr, als alles andere.

Im 5-stelligen Bereich bin ich sicherlich nicht angekommen, im bemerkenswerten 4-stelligen aber schon. Und, ich will es mal so sagen: Die zunehmende Verschlechterung des Preis-/Leistungsverhältnisses der WoWs-Produkte hat unweigerlich dazu geführt, dass ich die Ausgaben sehr kritisch hinterfragt habe. Dabei bin ich mir schon darüber im klaren, dass es sich um Freizeitausgaben handelt, welche, wie üblich, reichlich sinnentleert sind. Nichts desto trotz erwarte ich gerade bei einem Spiel, wie diesem hier, wo ich für meine Ausgaben nur die Rechte für die stark eingeschränkte, weil nur für das Spiel anwendbare, Nutzung von Pixelmaterial erhalte, schon ein paar handfeste Vorteile. Königsvorteil wäre z. B. die Chance auf ein Dublonencashback, mir würden jedoch auch Fähnchen, Tarnungen oder ein paar Premiumtage reichen. WG bietet diesbezüglich seit den letzten 2 oder 3 Events wenig bis gar nichts mehr. Von daher gesehen bleibt mein Porte-Monnaie geschlossen. Und, ich denke mal, dass wird auch dann so bleiben, wenn WG das Preis-/Leistungsverhältnis aufhübscht. Schließlich habe ich genügend Beitrag geleistet, um das Spiel zu erhalten. Sollen doch jetzt andere einsteigen.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SNAPE]
Players
81 posts
1,303 battles

Da kommen ja ganz neue Parameter in das Spiel:

IPB 3,62€ 

Steht für Investment per Battle

 

Aber mal ganz ehrlich, der ganze Ärger und Frust nur um eine Spezialflagge?

Wirklich?

Das ist schon nicht mehr "nur kauzig"!

  • Cool 1
  • Boring 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
234 posts
2,500 battles

Die Frage die sich jeder Sammler selber stellen sollte ist, wieso sie , obwohl sie wie der letzte Dreck behandelt werden, immernoch den Müll kaufen den WG ihnen vor die füße wirft.

Sammler in diesem Spiel sind mitunter der absolut größte Grund wieso diese Abzockerei überhaupt noch funktioniert.

Natürlich sind da auch noch die "Unerfahrenen" die einfach reinkaufen, aber ich sehe deutlich mehr Sammler die jeden scheiß kaufen nur weils nen Schiff ist.

 

 

Kommt mir persönlich immer mehr so vor als wenn diese Menschen absolut kein kritisches Denkvermögen besitzen.

 

  • Cool 3
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
350 posts
9,362 battles
Vor 9 Stunden, Dr_Mephisto sagte:

Moin Moin,

 

mit über 350 Schiffen und eigendlich Allem was man in WG (WoT, WoWP, WoWS) kaufen kann (sofern ich es gesehen habe), fühle ich mich mehr und mehr gerade von WoWs ver*****. Es ist ja schon mehrfach vorgekommen, dass Schiffe(gerade die Älteren) damals ohne Spezialflaggen im Premiumstore angeboten wurden und nach einiger Zeit, dieselben mit Spezialflaggen. Es gab nie die Option für diejenigen, die so kaufgeil waren und das Schiff sofort gekauft haben, die Flagge(n)/Spezialtarnungen separat nachzukaufen. Auf Nachfragen beim Support kamen dann so geniale Vorschläge die Pakete nochmal zu kaufen um die Flagge dann zu haben. Man würde ja mit entsprechend Gold "entschädigt" werden. Bei den neuen Azur Lane Paketen wieder die alte Vorgehensweise. Für alle die die beiden vorangegangenen Paket mit alle Inhalten besassen, hatten nun die Möglichkeit die neuen Schiffe Littorio und Sovetskaya Rossiya zu kaufen incl. Kapitän. Aber ohne Spezialflagge. Die bekommt man nur im Paket 3 für läppische 163,99 € zusammen mit der Yukikaze und der Montpelier, die man schon vorher erwerben konnte. Was nun. Wenn man zu gutgläubig/dumm war wie meiner Einer hate man die Einzelpakete gekauft um nach dem Feststellen der fehlenden Flaggen das Komplettpaket zu kaufen. Toll. Die 40.000 irgendwas Dublone: drauf geschissen. Warum werden Sammler immer wieder so schlecht behandelt? warum wird man als Sammler, der meist Schiffe und Neuerungen sofort kauft damit lächerlich gemacht wenn wenig später die selben Inhalte mit Rabatt und Zusatzinhalten angeboten werden? Sind "wir" Sammler WG so unwichtig? Tragen wir so wenig zum Erfolg von WG bei? Sind meine an WG gezahlten über ca. 25.000 € zu wenig um respektvoll behandelt zu werden? Ah, natürlich bekommt man als Sammler auch eine Anerkennung in Form des hässlichsten und lieblosesten Abzeichen verfügbar. Das zeigt schon sehr den Stellenwert den man als Sammler hat. Eins sollte man über Sammler wissen. Wenn man die Lust verliert zu sammeln, hört man ganz auf zu Sammeln. Egal was dann angeboten wird. Diesem Punkt näherer ich mich stark.

 

Ich habe einfach so die Schnauze voll...

 

 

Du hältst das Spiel mit am Leben bzw. sorgst für die Innovation mit Deiner Knete, muss man so sagen. Auch wenn ich ein Großteil der Innovationen auf Grund der fehlenden Nachhaltigkeit als sehr kritisch sehe, sind es weiterhin Innovationen, welche bezahlt werden müssen.

 

Ich kann Dir trotzdem raten, Deine Geldbörse langsam zu schließen, wenn Du unzufrieden bist. Ich habe Ähnliches mit Magic-Karten gemacht, weil mir die Politik und die neuen Karteneditionen der Firma auf den Sack gingen. Es ist am Anfang sehr schwer, vor allem wenn man so viel angesammelt hat, aber der Frust wird immer größer, wenn man dem Zwang trotz Unzufriedenheit nachgeht.

 

Vor 2 Stunden, PsychoWOW sagte:

und noch andere Auswüchse, die man gerade bei den WichtelContis sieht, eigentlich nicht vereinbar mit einer gesunden Lebensweise. Aber das geht mich nichts an,

So und nicht anders.

Grundsatzdiskussionen kann man woanders führen.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
16 minutes ago, Nemoria said:

Im 5-stelligen Bereich bin ich sicherlich nicht angekommen, im bemerkenswerten 4-stelligen aber schon. Und, ich will es mal so sagen: Die zunehmende Verschlechterung des Preis-/Leistungsverhältnisses der WoWs-Produkte hat unweigerlich dazu geführt, dass ich die Ausgaben sehr kritisch hinterfragt habe. Dabei bin ich mir schon darüber im klaren, dass es sich um Freizeitausgaben handelt, welche, wie üblich, reichlich sinnentleert sind. Nichts desto trotz erwarte ich gerade bei einem Spiel, wie diesem hier, wo ich für meine Ausgaben nur die Rechte für die stark eingeschränkte, weil nur für das Spiel anwendbare, Nutzung von Pixelmaterial erhalte, schon ein paar handfeste Vorteile. Königsvorteil wäre z. B. die Chance auf ein Dublonencashback, mir würden jedoch auch Fähnchen, Tarnungen oder ein paar Premiumtage reichen. WG bietet diesbezüglich seit den letzten 2 oder 3 Events wenig bis gar nichts mehr. Von daher gesehen bleibt mein Porte-Monnaie geschlossen. Und, ich denke mal, dass wird auch dann so bleiben, wenn WG das Preis-/Leistungsverhältnis aufhübscht. Schließlich habe ich genügend Beitrag geleistet, um das Spiel zu erhalten. Sollen doch jetzt andere einsteigen.

 

Genau dieser Effekt ist bei mir jetzt auch eingetreten und es fühlt sich gut und richtig an. Meine Ausgabenkurve über die Zeit führt diagrammtechnisch nach unten. Bei dir auch !

Ich hoffe, dass das durch die Bank weg so ist!

Damals noch kompromisslos die Container gekauft, jetzt kaufe ich noch nicht mal die deutschen Container, geschweige denn die Z-35.

Offen bleibt natürlich, wieviel neue Spieler ins Spiel finden, für die das Wirtschaftssystem neu erscheint und sie das ausgleichen.

Mir fehlt btw auch die Abwechslung im Angebot, das Prinzip macht müde.

Naval Training Center ist nochmal ein anderes Thema, jedenfalls habe ich jetzt ab Nürnberg aufwärts einen 19er Kapitän bis zur Hindenburg einfach, weil ich die Spielart der deutschen Kreuzer liebe.

Es ist für mich mit diesem Baum keine Last mich ohne Geldeinsatz für Free XP nach oben zu fahren. ( auch das war mal anders )

 

15 minutes ago, Flock_Undead said:

Die Frage die sich jeder Sammler selber stellen sollte ist, wieso sie , obwohl sie wie der letzte Dreck behandelt werden, immernoch den Müll kaufen den WG ihnen vor die füße wirft.

Sammler in diesem Spiel sind mitunter der absolut größte Grund wieso diese Abzockerei überhaupt noch funktioniert.

Natürlich sind da auch noch die "Unerfahrenen" die einfach reinkaufen, aber ich sehe deutlich mehr Sammler die jeden scheiß kaufen nur weils nen Schiff ist.

 

 

Kommt mir persönlich immer mehr so vor als wenn diese Menschen absolut kein kritisches Denkvermögen besitzen.

 

 

Ein Sammler kauft nicht unbedingt jeden Müll. Aber das mag mal anders gewesen sein. 

Alleine durch die Tonnenflut an neuen Schiffen ( anstelle neuer Modi oder anderer schöner Dinge, die man ins Spiel bringen könnte ),

kommt man auch als Sammler kaum noch hinterher. Die Frequenz neue Schiffe ist brutal und kaum noch zu bewältigen, ich strecke da die Waffen und verliere den Überblick, weil kennenlernen möchte ich die Schiffe ja auch noch.

Darum bin ich gar nicht sicher, ob das Sammlerprinzip noch funktioniert. 

.. Die Einzigartigkeit neuer Schiffe kommt unter die Räder, und sie verkommen zur Massenware..

 

26 minutes ago, Edelweiss_Piraten said:

Aber mal ganz ehrlich, der ganze Ärger und Frust nur um eine Spezialflagge?

 

Das halte ich auch für übertrieben..

Allerdings kommt die für mich allerschönste Flagge im Spiel nach den Gewerteten Gefechten für ganz umsonst. Es reicht nur Platz 15 und ich habe eine wunderschöne Flagge, die alle meine Schiffe zieren wird, egal welcher Nationalität. :)

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SNAPE]
Players
81 posts
1,303 battles
Vor 2 Stunden, Dr__Bolle sagte:

Wer bist du, dass du urteilst?

Vielleicht ein Mensch mit Stil und Kultur, der über eine gesunde Wertvorstellung verfügt? 

  • Cool 1
  • Funny 2
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,014 posts
6,574 battles

Jeder x-beliebiger Käufer im Prem Shop sorgt dafür das das Spiel am laufen hält.
Ob das nun ein Sammler ist oder nur ein einmal Käufer ist völlig egal.

Eine gewisse Transparenz wäre aber schön.....

Warum ein Camo Bundle wenn man schon 3 Tarnungen daraus hat und es die vorher einzeln gab?Extra so geschnürt oder Kalkül?Sicher....

Warum nicht auch die Flaggen der Admirals Pakete in die meistens 3 Bundle geworfen?Tut ja keinen weh....

Warum immer nur "Einzeleinkäufe" weil immer noch kein Warenkorb verfügbar ist?Im Jahre 2020 wohlgemerkt....


 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles
12 minutes ago, Edelweiss_Piraten said:

Vielleicht ein Mensch mit Stil und Kultur, der über eine gesunde Wertvorstellung verfügt? 

 

Dann behaupte ich jetzt:

Jeder, der sein Geld für mehr als den nötigsten Lebensunterhalt widmet, hat keine vernünftige Wertvorstellung.

 

Damit breche ich es jetzt rein aufs Überleben runter.

Wir leben nur wegen der Fortpflanzung. Alles andere ist unwichtig. Und wer sich hier nicht 100% einbringt, hat keine vernünftige Wertvorstellung.

 

Und jetzt?

Wie willst du Luxus hier positiv hinein argumentieren?

WoWs ist Luxus, wie ein Besuch im Theater, die Auswahl im Supermarkt oder das Auto vorm/unterm/im Haus.

 

Lass den Leuten ihre Entscheidung, wie sie Luxus verwenden wollen.

Und wenn das 25000€ (so viel kostet aktuell ein Skoda City-Go in Basisausstattung) für dieses Spiel bedeutet, ist das so.

 

Daher auch an dich:

Wer bist du, dass du urteilst?

  • Cool 7
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Players
1,191 posts
5,721 battles

Mahlzeit ihr Freaks 😝,

 

also mir liegt es fern hier jemanden zu bewerten oder zu beurteilen und bitte nehmt es nicht persönlich . Es ist mir völlig klar das WOWS hier für viele Hobby ist usw. , ich finde aber das 25.000€ oder 12.000€ für virtuelles Gut einfach viel zu derb ist . Ich meine wenn ich mir ein Motorrad oder Auto kaufe dann sind das Sachen die ich anfassen und physisch bewegen kann , aber Pixel 🤷‍♂️...ich weiß nicht , fehlt mir das Verständnis. Ich zb investiere in meinen Körper , soll heißen, ich treibe Sport und Supplementiere mein Training mit Nahrungsergänzungsmitteln die auch ihr Geld kosten. Das tue ich für mich , für mein Äußeres und für mein Wohlbefinden. Also wie gesagt Leute , nehmt es mir nicht krumm , ich kann dieses Summen hier nicht nachvollziehen , ist nur meine Meinung . Lg

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
2,809 posts
13,987 battles
6 minutes ago, Dr__Bolle said:

Dann behaupte ich jetzt:

Jeder, der sein Geld für mehr als den nötigsten Lebensunterhalt widmet, hat keine vernünftige Wertvorstellung.

 

Damit breche ich es jetzt rein aufs Überleben runter.

Wir leben nur wegen der Fortpflanzung. Alles andere ist unwichtig. Und wer sich hier nicht 100% einbringt, hat keine vernünftige Wertvorstellung.

Nein, nein, nein und nochmals nein. Ich denke mal, dass das menschliche Zusammensein zu komplex ist, um es auf 2 oder 3 Punkte runter zu brechen. Und dem war schon immer so. Oder, mal anders gefragt: Warum glaubst du wohl, finden sich überall so viele Höhlenmalereien der Urmenschen, warum sind auch damals die Menschen schon ziemlich würdevoll bestattet worden, und warum gibt es aus jener Zeit noch so viele kulturelle Güter zu finden?. Die Ressourcen, Zeit und Kraft, welche sie dafür aufgewand haben, konnten schließlich weder für die Fortpflanzung noch dem Lebensunterhalt genutzt werden. Und, man darf mal unsisono unterstellen, dass die damaligen Menschen weitaus animalischer gelebt haben, wie wir es heutzutage gewohnt sind.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
2,104 posts
5 minutes ago, Granatoly_Zitadelowitsch said:

Mahlzeit ihr Freaks 😝,

 

also mir liegt es fern hier jemanden zu bewerten oder zu beurteilen und bitte nehmt es nicht persönlich . Es ist mir völlig klar das WOWS hier für viele Hobby ist usw. , ich finde aber das 25.000€ oder 12.000€ für virtuelles Gut einfach viel zu derb ist . Ich meine wenn ich mir ein Motorrad oder Auto kaufe dann sind das Sachen die ich anfassen und physisch bewegen kann , aber Pixel 🤷‍♂️...ich weiß nicht , fehlt mir das Verständnis. Ich zb investiere in meinen Körper , soll heißen, ich treibe Sport und Supplementiere mein Training mit Nahrungsergänzungsmitteln die auch ihr Geld kosten. Das tue ich für mich , für mein Äußeres und für mein Wohlbefinden. Also wie gesagt Leute , nehmt es mir nicht krumm , ich kann dieses Summen hier nicht nachvollziehen , ist nur meine Meinung . Lg

 

 

Der Thread soll jetzt natürlich nicht vom Thema abkommen, ich fände es schon schön, wenn wir bei dem Kern des Themas, was der TE ansprochen hat, bleiben würden und nun nicht auch noch mit Werten anfangen. Wo soll man da ansetzen, bei ehrenamtlicher Hilfe und Spenden anstatt WoWs spielen? Wäre nicht mal in einem anderen Thread gut aufgehoben, nicht mal im ganzen Forum. ( meine das jetzt allgemein )

 

Unabhängig dessen gebe ich dir aber zum Teil recht. Ist in Ordnung! :)

 

Aber nun zurück zum Topic bitte. :)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×