Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Frontkratzer

Balanceänderungen AP-Bomben der CVs

12 comments in this topic

Recommended Posts

[CHAOS]
Players
322 posts
8,675 battles

Hallo,

Habe noch kein Thema finden können welches dieses Thema behandelt. Aktuell sind im Test Balanceänderungen vieler CV geplant. Ebenso werden premium-cv angefasst. Quelle: https://blog.worldofwarships.com/blog/38

 

Das die AP Bomber angefasst werden ist leider m.M.n Mal wieder am Thema vorbei. Die rockets sollten angefasst werden um DDs besser zu schützen. Die AP Bomben sind zwar stark, aber hat dieses mehr Priorität als das Überleben der DDs? 

Ferner werden auch diverse Premium Träger in den Werten geändert. Ist jetzt nicht unbedingt die netteste Variante Premium Schiffe zu nerfen. 

 

Was meint ihr dazu?

 

  • Cool 3
  • Funny 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SOLOS]
Players
317 posts
16,960 battles

Die Raketen sind meiner Meinung nach  in der Tat die mächtigste oder auch zuverlässigste CV Waffe im Spiel gegen alle Schiffsklassen. AP Bomben sind so naja, prallen auch mal ab, bei einem Volltreffer machen die zwar mal im Schnitt  7-8 k Zitadellen Schaden , aber muss mit den Sturzbombern erst mal durch die Flak durchkommen. Also eine sehr spezielle Geschichte. Da kann ich den geplanten Nerf nicht so ganz verstehen.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
852 posts
12,190 battles

Die Motivation hinter den Änderungen dürfte sein, dass WG mit dem kommenden deutschen CV-Tree wieder auf die generelle AP-Mechanik aufmerksam geworden ist. Nun geht WG nach dem altbekannten Prinzip vor: Blick in die Statistik und Werteanpassung. Detailänderungen statt Infragestellen des grundlegenden Prinzips. Deswegen kann man auch die geplanten Änderungen kaum angemessen beurteilen, solange man die aktuelle Umsetzung der Klasse an sich in Frage stellt. Und das tue ich. Die Änderungen werden vielleicht ein Symptom abmildern und dabei ein oder zwei andere verschärfen, aber es ist nicht der Weisheit letzter Schluss...

 

Premiumschiffe wurden bislang schon mehrfach negativ verändert, im Wesentlichen allerdings durch Anpassungen an grundlegenden Spielmechaniken. Am heftigsten hat die Entfernung des Stealth Firing zugeschlagen, beispielsweise bei der Blyskawica. Das IFHE-Rework hat Atlanta, Flint und Colbert heftig getroffen. Die Änderung der Panzerungsschemata bei Kreuzern hat der Scharnhorst zugesetzt. Auch die Einführung neuer Schiffe und die Verschiebung der Meta hat Premiumschiffe indirekt geschwächt, siehe beispielsweise die Imperator Nikolai, die gegen die chronischen Doppel-Träger auf T4 gar nicht mehr so übermächtig aussieht. Das ist leider die Art von Nerfs, die man auch mit Bezug auf das europäische Verbraucherrecht vermutlich akzeptieren müsste, weil die Änderung nicht am gekauften Produkt selbst erfolgt, sondern am Spiel außenrum. (Wobei übrigens die Graf Spee beim Panzerungslayout-Patch direkt geschwächt wurde!)

Was allerdings sehr, sehr bedenklich ist, das ist das Absenken der Schadenswerte für das konkrete Schiff. Ich fürchte, bei der Graf Zeppelin wird das nur deswegen durchgehen, weil sie die angekündigte Balancing-Phase nach dem Rework (mit Rückgabemöglichkeit) leider nie verlassen hat. Ich bin froh, dass ich für sie nichts bezahlt habe, sondern sie aus einem Container gezogen habe...

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
673 posts
8,909 battles

Finde bei der gz ist es am härtesten sie hat nur 2 bomben pro Angriff und dann trollen sie auch noch so stark .

Entweder gibt wg der als Ausgleich 4 bomben drop 2 pro Flieger oder die arme wird immer mehr zur lach Nummer.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,399 posts
19,388 battles

Heißt also, BBs werden noch seltener angeflogen. Lohnt sich nicht mehr wirklich bei dem niedrigen Schaden, und die Inkonsistenz von Zita-Treffern bleibt auch bestehen (einige BBs scheinen ja quasi immun gegen Zita-Treffer zu sein).

 

Das zweite Problem mit AP-Bomben, dass sie sehr stark gegen viele Kreuzer sind, wird nicht gelöst. Der jetzt etwas niedrigere Schaden tut Kreuzern immernoch weh. Die GZ bekommt sogar noch nen Ziel-Bonus, um besser Kreuzer angreifen zu können, die ausweichen xD

 

Die Shoka bekommt etwas mehr „Armor Penetration“ (was auch immer das genau bedeutet), was mMn die bessere Herangehensweise für alle CVs gewesen wäre: verlässlich Zitas gegen alle BBs, mehr Overpens vs. Kreuzer.

 

1 hour ago, Frontkratzer said:

Die rockets sollten angefasst werden um DDs besser zu schützen.

Interessiert WG nicht:

the overall damage dealt by this type of armament has become too high“

 

Wenn WG wirklich balancen wöllte, würden sie auf % Schaden gucken und nicht auf overall damage.

 

 

 

 

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[T-S-W]
Players
30 posts
6,998 battles

Diese Änderung wird den Druck auf Zerstörer noch weiter erhöhen einfach weil dem Flugzeugträger wieder weniger Spielraum gegeben wird auf Grosskampfschiffe zuverlässig Schäden anzubringen. Die AP Bomben unterliegen stark dem Zufall für einen Zitadellen Treffer, nun werden die Treffer im Schäden auch noch massiv geschwächt ohne jeglichen Ausgleich. Sehr Schade für das Träger Gameplay.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,807 posts
10,316 battles
21 minutes ago, Enkidu136 said:

Die Shoka bekommt etwas mehr „Armor Penetration“ (was auch immer das genau bedeutet), was mMn die bessere Herangehensweise für alle CVs gewesen wäre: verlässlich Zitas gegen alle BBs, mehr Overpens vs. Kreuzer.

Das bringt leider nichts. Wichtig ist bei Treffern auf Kreuzer die Zündschwelle (wie stark muss die Panzerung sein, damit überhaupt gezündet wird) und die Zündzeit. Bei der Shoki liegt die Zündschwelle bei 25 mm (20 mm Stock) und die Zündzeit bei 0,03 (0,025 Stock) Sekunden. Heißt also die Teile werden zuverlässig am CA Deck scharf und gehen relativ zuverlässig hoch bevor sie durch das Schiff durch sind. Bei BBB werden sie schon am oberen Deck scharf und gehen dann häufig schon hoch bevor sie das Zitadeck erreichen oder das Zitadeck ist zu stark gepanzert, sodass der Pen nicht mehr reicht.

Die Zündschwelle auf mindestens 50 mm hochsetzen würde den von dir gewollten Effekt bringen. Dann würden die Bomben am CA Deck kaum noch scharf und bei BB würden sie häufiger bis zur Zita kommen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,110 posts
11,562 battles

WG Typisch:
AP bombs are more skill-demanding for successful use than HE bombs, but their efficiency is higher, if used correctly.

so beschreibt man das Problem- die Lösung ist eine Ganz andere.

Man bearbeitet nicht das Skill Gap damit alle zuverlässiger schaden machen, dann würde eine Senkung des Alpha wohl auch in Ordnung gehen. Nein man Senkt NUR den Alpha um den wenigen noch guten CV Spielern den Dmg zu nehmen- dadurch werden die schlechteren (teilweise auch die besseren) ehr noch mehr zu Amis oder eben Raketen greifen was die Zerstörer weiter bedrängen wird.

 

Hier wird wieder für Clanwars gebalanced in dem jedes Starke Team wohl eine Harku dabei hatte.

 

Was soll man dazu am Ende noch sagen...?

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
382 posts
13,125 battles

Es wird sich zeigen, wie die Auswirkungen sind.

 

Aber ich vermute (!) eine Tendenz dazu, stärker auf die Raketenflieger zurückzugreifen. Ich befinde mich gelegentlich im CV in der Situation, dass ich gerade DiveBomber in der Hand habe und zufällig ein DD finde. Dann spotte ich, je nachdem ob jemand drauf schießt, eine Weile und nehme dann die ~2 Overpens mit der Haku mit oder so. Die Konsequenz könnte also sein, dass man doch eher mit anderen Staffeln unterwegs ist und DDs mehr leiden sowie der Schaden der CVs etwas weiter runter geht. 

 

Ich bin mir aber nicht sicher, was das Ziel der Maßnahme ist? Ein Nachgeben bzgl. des allgemeinen Rumgenörgels gegen CVs? Ein wirkliches Balance-Problem, das nur in den WG internen Statistiken erkennbar ist? Oder tatsächlich ein CW-Balancing, weil die Haku ja in der Tat sehr meta-dominant war?

So ganz nachvollziehen kann ich es nicht, da der Schaden der T10 CVs pre-rework deutlich höher war. UND man mehr spotten konnte (mit x Staffeln in der Luft) Die Raketenflieger als neuer Typ sind am ehesten ein Problem und genau dieses verschärft man mit der Maßnahme ggf. 

 

Aber wie gesagt: man wird sehen, wie es sich entwickelt und ggf. nachsteuern. Dafür ist bspw. der Testserver ja auch da. 

 

 

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
322 posts
8,675 battles

Habe schon damals gesagt daß das entfernen der Raketenflieger die beste Lösung wäre. Die AP-Bomben müssten dann nur etwas stärker gegen DDs sein und das Balancing würde passen. Auch ein CV muss sich gegen einen DD verteidigen können dürfen. Somit wäre das Problem aus der Welt!

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
382 posts
13,125 battles

Würde man die Raketen entfernen, reduziert man wieder etwas das Teamplay, z.B. in Fokusfeuer Kombination mit einem leichten Kreuzer und dessen HE Feuer.

Aber gut, das testet man dann quasi bei den deutschen CVs mit den AP Raketen. Man wird sehen, wie sich das auswirkt.

 

Das Spiel bleibt halt lebendig und wird ständig angepasst. Finde ich grundsätzlich nicht verkehrt, auch wenn es natürlich mal Änderungen gibt, die ich persönlich nicht soooo schön finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×