Jump to content
Ibachi

Welcher Kreuzerbaum ?

13 comments in this topic

Recommended Posts

[GFFC]
Players
14 posts
892 battles

Hallo,

 

ich bin noch recht frisch im Spiel (etwas mehr als 1. Monat) und bin bei den BB's im deutschen Baum nun bei der Bayern. Ich würde aber ganz gern auch bei den Kreuzern mitmischen wollen. Nur kann ich mich einfach nicht entscheiden was.

 

Die St. Louis fand ich persönlich sehr angenehm jedoch würde ich gerne wissen welche Kreuzer ab T5 -T10 am meisten Sinn ergeben.

 

Schön wäre eine hohe Feuerrate + das verzeihen von Fehlern (sprich kein Papierschiff wie die Pepsi).

 

Mir ist klar das es da ganz verschiedene Möglichkeiten gibt, aber vllt könnt ihr mir ja einige EIndrücke geben welcher Kreuzer am ehesten passen würde. Auf Torps lege ich zudem keinen zu großen Wert. Habe aber nix dagegen sollte ein Kreuzer welche haben.

 

Da ich leider nicht so oft spielen kann (nur Samstags mal mehr als 3 Std. ansonsten in der Woche kaum bis garned) muss ich mich auf bestimmte Bäume konzentreiren kann ich nicht oft queerbeet alles ausprobieren. Dazu fehlt schlicht die Zeit. Vllt. könnt ihr mir helfen.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players
1,304 posts
8,345 battles
1 hour ago, Ibachi said:

Die St. Louis fand ich persönlich sehr angenehm jedoch würde ich gerne wissen welche Kreuzer ab T5 -T10 am meisten Sinn ergeben.

Die St. Louis ist einmalig. So geht es zB bei den Amis nicht wirklich weiter. Auch andere Bäume haben zwischendrin immer mal Schiffe die komplett anders sind.

Ich persönlich kann die Deutschen ab Tier V wärmstens empfehlen. Ausnahme hier die Hipper, aber da streiten sich die Geister. Auch machbar sind die Japaner und Amerikaner. Die Briten machten mir persönlich erst ab Stufe 8 Spaß. Ausnahme Stufe VI Leander.

Ich empfehle gerade bei Kreuzern einmal den Testserver aufzusuchen und dort die Bäume durchzutesten. Das geht da super flott und man kann sich einen guten Eindruck verschaffen.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FSKP]
Players
1,407 posts
17,992 battles
1 hour ago, Ibachi said:

Hallo,

 

ich bin noch recht frisch im Spiel (etwas mehr als 1. Monat) und bin bei den BB's im deutschen Baum nun bei der Bayern. Ich würde aber ganz gern auch bei den Kreuzern mitmischen wollen. Nur kann ich mich einfach nicht entscheiden was.

 

Die St. Louis fand ich persönlich sehr angenehm jedoch würde ich gerne wissen welche Kreuzer ab T5 -T10 am meisten Sinn ergeben.

 

Schön wäre eine hohe Feuerrate + das verzeihen von Fehlern (sprich kein Papierschiff wie die Pepsi).

 

Mir ist klar das es da ganz verschiedene Möglichkeiten gibt, aber vllt könnt ihr mir ja einige EIndrücke geben welcher Kreuzer am ehesten passen würde. Auf Torps lege ich zudem keinen zu großen Wert. Habe aber nix dagegen sollte ein Kreuzer welche haben.

 

Da ich leider nicht so oft spielen kann (nur Samstags mal mehr als 3 Std. ansonsten in der Woche kaum bis garned) muss ich mich auf bestimmte Bäume konzentreiren kann ich nicht oft queerbeet alles ausprobieren. Dazu fehlt schlicht die Zeit. Vllt. könnt ihr mir helfen.

 

Lg

Ich würde bei den Amis bleiben halten gut was aus im Kampf gegen andere Kreuzer und DD.

Habe den CL Baum reseted und bin

jetzt bei Cleveland machte Spaß. 

Habe damals auch die Japs gespielt 

und zu oft versucht in Torp Position zu kommen was zu frühzeitig ableben führte.

Als Glasschiffe finde ich die deutschen schon gut. Königsberg und Nürnberg mit 2 Türmen  hinten zum ranpirschen und dann weg kitten wedeln ballern geht ganz gut. Aber torpen bitte nur situativ nicht aus 2er Reihe die laufen nur 6km.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-VB-]
Players
1,813 posts
19,092 battles

Bin kein Kreuzerfahrer (die kleinen Kreuzer alle mal getestet), fahre die nur ab und zu, deswegen passt meine Meinung vielleicht ganz gut.:Smile_teethhappy:

 

Die Amis mit t6 Dallas als DD-Jäger fand ich ganz gut, die t7-Helena mit den vielen Guns dann auch und die t8-Cleveland mit Radar kann man sowieso behalten.

 

Die t8-Baltimore als schwerer Kreuzer mit Radar ist bei den Amis auch ein sehr schönes Schiff, gefällt mir sogar besser als die Cleveland.

Die vorigen schweren Kreuzer der Amis hab ich aber alle nicht gespielt.

 

Finde ab t8 mit Radar sind die Ami-Kreuzer dann komplette Schiffe, die man im Hafen behalten kann.

 

Mehr Fehler verzeihen die schweren Amis, weil besser gepanzert. Breitseiten vertragen die aber auch nicht gut, auch nicht samstags.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,032 posts
9,482 battles
5 hours ago, Ibachi said:

Schön wäre eine hohe Feuerrate + das verzeihen von Fehlern (sprich kein Papierschiff wie die Pepsi).

Die Kombi gibt es nicht. Entweder stabiler und langer Reload oder fragil und schneller Reload, Du wirst Dich schon entscheiden müssen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
12,935 battles

Ich würde die Russen vorschlagen oder die deutschen, aufgrund der hohen Geschossgeschwindkeit. Damit trifft es sich einfach leichter..Wobei die Deutschen mehr aushalten und man durchaus in den Nahkampf gehen kann. Die Hipper ist ein Traum...Schiffe mit schnellen Reolad würd ich meiden, die machen auch nicht mehr Schaden, und durch das ständige Feuern hat man weniger Zeit auf die Minimap zu schauen..

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GFFC]
Players
14 posts
892 battles
1 hour ago, Horatio_Hornblaeser said:

Die Kombi gibt es nicht. Entweder stabiler und langer Reload oder fragil und schneller Reload, Du wirst Dich schon entscheiden müssen.

Welche der beiden Varianten entsprechen welchen Schiffen? Vor allem von T5 - T8?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
12,935 battles
Vor 13 Minuten, Ibachi sagte:

Welche der beiden Varianten entsprechen welchen Schiffen? Vor allem von T5 - T8?

 

Deutschland zu stabil und" langer" reload ( wobei natürlich viiel kürzer als bei einem BB), die Russen teilen sich jetzt nach T7  auf. was in deinem Fall auch sicher interessant ist, weil du dann nach T7 dir einen leichten und schweren Kreuzer holen kannst. Russen haben auch Radar..

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,032 posts
9,482 battles
2 hours ago, Ibachi said:

Welche der beiden Varianten entsprechen welchen Schiffen? Vor allem von T5 - T8?

Also generell ist das die Unterscheidung zwischen CL (Leichter Kreuzer) und CA (Schwerer Kreuzer):

CL: Fragile Panzerung, schnell nachladende, kleinkalibrige Geschütze (ca.15cm), gut gegen DD und CL.

CA: Stabilere Panzerung, langsamer nachladende, größerkalibrige Geschütze (ca.20cm), gut gegen CL und CA.

 

Dann gibt es Nationenunterschiede:

DE: Bis Tier VI CL, ab Tier VII CA, ab Tier IX Heal, relativ stark gepanzert, relativ langsam, sehr gute AP, guter HE-Pen, miserabler HE-Schaden, Torpedos, sehr gutes Hydro.

JP: Bis Tier IV CL, ab Tier V CA, ab Tier IX Heal, realtiv schwach gepanzert, relativ schnell, gute AP, sehr gute HE, Torpedos, Hydro.

IT: Bis Tier V CL, ab Tier VI CA, nur SAP, spezieller Smoke, Torpedos, kein Hydro. Heal im Hightier?

FR: Bis Tier VI CL, ab Tier VII CA, gute HE, gute AP, Torpedos, ab Tier VI Nachladebooster, Hydro. Heal im Hightier?

GB: Bis Tier IV CL, ab Tier V Split in CL und CA. CL haben nur spezielle AP, Smoke ab Tier V. CA haben sehr starke HE, mäßige AP. Beide ab Tier V Heal, dazu Hydro und Torpedos.

US: Bis Tier V CL, ab Tier VI Split in CL und CA. CL haben sehr gute HE, gute AP. CA haben gute HE, sehr gute AP, ab Tier IX Heal. Beide ab Tier VIII Radar, dazu Hydro, keine Torpedos.

RU: Bis Tier VII CL, ab Tier VIII Split in CL und CA. CL haben gute HE, sehr gute AP, Torpedos, ab Tier VIII Radar, ab Tier IX Heal. CA sollen sehr starke AP haben, ebenso kurzlaufendes Radar. Heal(?). Beide Hydro.

 

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ESW]
Players
568 posts
1,459 battles
Vor 15 Stunden, Horatio_Hornblaeser sagte:

Die Kombi gibt es nicht. Entweder stabiler und langer Reload oder fragil und schneller Reload, Du wirst Dich schon entscheiden müssen.

Die DM hält aber gut was aus, so man nur das Näschen zeigt. Gegen Schlachtschiffe reichts zwar nicht, aber alles andere hat es gegen einen guten DM Spieler schon schwer.

 

Bei den Kreuzer kommt es halt stark auf die eigene Spielweise an. Will man näher ran, US und Briten. Für die Entfernung dann alles andere. Wobei viele Kreuzerlinien erst ab T7 Spass machen, gerade auf T4-T6 sind da einige Gurken gebaut worden. Pepsi, La Galli, Trento...*schauder*

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
3,794 posts
18,613 battles
57 minutes ago, KuK_Navi said:

Die DM hält aber gut was aus, so man nur das Näschen zeigt. Gegen Schlachtschiffe reichts zwar nicht, aber alles andere hat es gegen einen guten DM Spieler schon schwer.

 

Bei den Kreuzer kommt es halt stark auf die eigene Spielweise an. Will man näher ran, US und Briten. Für die Entfernung dann alles andere. Wobei viele Kreuzerlinien erst ab T7 Spass machen, gerade auf T4-T6 sind da einige Gurken gebaut worden. Pepsi, La Galli, Trento...*schauer*

La Galli aka Glaskanonier? Das Schiff ist prima...

Ganz allgemein ist die französische Kreuzerlinie relativ angenehm zu spielen, besonders wenn man Übung mit Kanonen-DDs hat: Sie sind etwas langsamer als diese und haben andere Verbrauchsmaterialien, aber die Fahrweise ist ähnlich: Keine langen Schlagabtausche, keine Breitseitenduelle, und immer einen Weg zum taktischen Rückzug offenhalten...Man hat halt recht große Kanonen und Geschwindigkeit, aber wenig Panzerung, und man muss etwas Geduld haben: Wer zu schnell zu weit vorne ist, verliert mit ihnen - die Stärke der Französoschen Kreuzerline ist mit höchster Geschwindigkeit gegnerische DDs zu kontern oder Gegnerschiffe, die auf andere Gegner fokussiert sind, mit einem Feuerhagel zu beglücken.

 

Duguay ist auf T4 gut, Emile Bertin auf T5 auch. Glaskanonier könnte etwas agiler sein, ist aber gut zum Kontern von DDs. Allergie ist schnell und beweglich mit nicht zu unterschätzenden Torpedos. Karl Hämmerchen ist sehr stark, Louis fällt leicht ab, und Henry... die war mal völlig op, als sie noch jeder BB-Salve ausweichen konnte, jetzt ist sie immer noch sehr schnell und sehr beweglich für einen Kreuzer.

 

12 hours ago, Horatio_Hornblaeser said:

Also generell ist das die Unterscheidung zwischen CL (Leichter Kreuzer) und CA (Schwerer Kreuzer):

CL: Fragile Panzerung, schnell nachladende, kleinkalibrige Geschütze (ca.15cm), gut gegen DD und CL.

CA: Stabilere Panzerung, langsamer nachladende, größerkalibrige Geschütze (ca.20cm), gut gegen CL und CA.

 

FR: Bis Tier VI CL, ab Tier VII CA, gute HE, gute AP, Torpedos, ab Tier VI Nachladebooster, Hydro. Heal im Hightier?

 

also, wo Allegie und spätere CA sein sollen... die sind immer noch äußerst beschussempfindlich. Spezial der Franzosen ist neben dem Nachladeboost im Hightier auch Speedboost, wodurch sie auf gerader Strecke (nicht empfehlenswert, wenn man beschossen wird) fast 40 Knoten schaffen. Dazu Hydro und Nachladeboost... das hat schon manchem Gegner das Schiff gekostet, der sich in einem Nebel sicher wähnte.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_HEL]
Players
1,162 posts
7,670 battles

Ich denke, Du solltest Dich von Deinen Vorstellungen verabschieden. Den richtigen Kreuzer findet man nicht nach Plan.

 

Ich habe erst die deutschen durchgegrindet. Das wars nicht. Die Russen auch nicht. Amis...naja. Japaner, schon eher. Briten ab T6...ok. Italiener? No!

 

Die Franzosen hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar und siehe da...quelle surprise!!! Erst kürzlich angefangen, den Baum zu grinden und größer hätte meine Überraschung nicht sein können. Die liegen mir.

 

Das ist eine ganz individuelle Sache. Es ist ja auch nicht so, dass einem der ganze baum entgegenkommen muss. Oben hat jemand vorgeschlagen, den Testserver zum probieren zu nutzen. Gute Idee! Ist vielleicht eine Abkürzung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
555 posts
Am 20.6.2020 um 11:48, Ibachi sagte:

ich bin noch recht frisch im Spiel (etwas mehr als 1. Monat) und bin bei den BB's im deutschen Baum nun bei der Bayern.

Hallo,

 

bei so wenigen Gefechten bist Du immer noch beim ausprobieren.

 

https://wiki.wargaming.net/de/Ship:Kreuzer

 

Mein Vorschlag: Bleibe erst mal bei Deutschland. Neben den Kreuzern solltest Du aber  auch Zerstörer spielen.

                             Auf diese Art und Weise lernst Du auch die Stärken und auch die Schwächen der verschiedenen Schiffstypen kennen.

 

Ob ein ständiger Wechsel von Schiffstypen und Nationen ein nachhaltiges dazu lernen ermöglicht, daran habe ich so meine Zweifel.

Auch das durchspielen im D-Zugtempo ist nicht hilfreich beim lernen.

 

Und alles was Du in den unteren Stufen nicht lernst, dafür wirst Du später "bitteres Lehrgeld" nachzahlen müssen, was Deinen Spiel-Spass erheblich trüben wird.

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

×