Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
pILLe__pALLe

Neue Fregatte NRW in Dienst gestellt I Bundeswehr

94 comments in this topic

Recommended Posts

Players
4 posts
5,578 battles

Feierlich wird die neue Fregatte „Nordrhein-Westfalen“ in Dienst gestellt. Damit verfügt die Flotte über das zweite Schiff der Klasse F125.

Zwei weitere folgen. Die Fregatten der Baden-Württemberg-Klasse sind für langanhaltende Stabilisierungsmissionen optimiert, um

Krisen zu bewältigen und Konflikte zu verhindern. Sie können sich aber auch gemeinsam mit anderen Kampfschiffen im Seekrieg behaupten.

Diese Durchsetzungsfähigkeit haben sie dank ihrer Anti-Schiff-Flugkörper und eingeschiffter Bordhubschrauber.

 

 

 

Hier geht es zum YouTube-Kanal der Bundeswehr:

https://www.youtube.com/user/Bundeswehr

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,207 posts
14,841 battles

Ah endlich nach all diesen Jahren hat Deutschland wieder Kolonialkreuzer. :cap_viking:

Ein dreifach Hurra auf seine Majestät den Kai.... Hold, wait.... :Smile_amazed:

 

Wir benennen jetzt Kanonenboote mit eingeschränkter Luftabwehrfähigkeit nach Bundesländern und tun so als wären das unsere Großkampfschiffe. :Smile_facepalm:

Fregatten ohne ASW Fähigkeit. :Smile_facepalm:

Aber 4 Speedboote.:Smile_facepalm:

 

Naja, der nächste Panthersprung kann kommen. :Smile_sceptic:

  • Funny 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
10,840 posts
7,470 battles
3 minutes ago, Hargen_Tannhaus said:

Ah endlich nach all diesen Jahren hat Deutschland wieder Kolonialkreuzer. :cap_viking:

Ein dreifach Hurra auf seine Majestät den Kai.... Hold, wait.... :Smile_amazed:

 

Wir benennen jetzt Kanonenboote mit eingeschränkter Luftabwehrfähigkeit nach Bundesländern und tun so als wären das unsere Großkampfschiffe. :Smile_facepalm:

Fregatten ohne ASW Fähigkeit. :Smile_facepalm:

Aber 4 Speedboote.:Smile_facepalm:

 

Naja, der nächste Panthersprung kann kommen. :Smile_sceptic:

Wenn es mal Kolonialkreuzer wären. 

 

Kolonialkanonenboot wäre treffender. Grau abgemalte Küstenwache noch mehr.

 

Wer für so viel Geld ein derart nutzloses Schiff spezifiziert und baut muss entweder knallblöde sein oder zu viel Haarspray eingeatmet haben 

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players
1,082 posts
14,365 battles
1 hour ago, pILLe__pALLe said:

Die Fregatten der Baden-Württemberg-Klasse sind für langanhaltende Stabilisierungsmissionen optimiert, um

Krisen zu bewältigen und Konflikte zu verhindern. Sie können sich aber auch gemeinsam mit anderen Kampfschiffen im Seekrieg behaupten.

 

 

 

 

Das ist echter Politiksprech.  Die dürfen doch noch nichtmal auf Piraten vor Somalia schießen. Die Marine ist genauso zum Lachen wie das Heer oder die Luftwaffe.  :cap_haloween:

Daran hat sich bisher gar nichts geändert:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-schwere-maengel-bei-ausruestung-a-993530.html

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,069 posts
2,151 battles
1 hour ago, Hargen_Tannhaus said:

Ah endlich nach all diesen Jahren hat Deutschland wieder Kolonialkreuzer. :cap_viking:

Ein dreifach Hurra auf seine Majestät den Kai.... Hold, wait.... :Smile_amazed:

 

Wir benennen jetzt Kanonenboote mit eingeschränkter Luftabwehrfähigkeit nach Bundesländern und tun so als wären das unsere Großkampfschiffe. :Smile_facepalm:

Fregatten ohne ASW Fähigkeit. :Smile_facepalm:

Aber 4 Speedboote.:Smile_facepalm:

 

Naja, der nächste Panthersprung kann kommen. :Smile_sceptic:

 

Nun bleibt erstmal ruhig und warte ab was bei dem MKS 180 um die Ecke kommt... Die Schiffchen jetzt sind nunmal auf asymmetrische Kriegsführung gegen Rebellen und Terroristen ausgelegt, nicht gegen symmetrische Kriegsführung gegen andere Nationen... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,069 posts
2,151 battles
42 minutes ago, Dragoner84 said:

 

Das ist echter Politiksprech.  Die dürfen doch noch nichtmal auf Piraten vor Somalia schießen. Die Marine ist genauso zum Lachen wie das Heer oder die Luftwaffe.  :cap_haloween:

Daran hat sich bisher gar nichts geändert:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-schwere-maengel-bei-ausruestung-a-993530.html

 

Tja, solange sich die Politik verweigert den Wehretat auf mindestens 2% an zu heben wird sich an diesen Problemen auch nix ändern... 

  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players
1,082 posts
14,365 battles
12 minutes ago, x_Hasso_von_Manteuffel_x said:

 

Tja, solange sich die Politik verweigert den Wehretat auf mindestens 2% an zu heben wird sich an diesen Problemen auch nix ändern... 

 

Jetzt hat Deutschland ja schon den Salat. Die US Truppen ziehen ab und dann kann selbst Island die BRD einnehmen. :cap_horn: Das hat jetzt die Bundesregierung davon mit ihrer Ablehnung gegenüber der US Regierung.

Und vor ein paar Jahren noch wurde ein Vertrag von Deutschland unterschrieben mit dem Ziel der Einhaltung und Erfüllung der Sicherheit und Verteidigung. Soll sich doch jeder Nachbar ein Stück vom Kuchen nehmen und dann ist endlich Ruhe. Andere Länder kommen gar nicht mehr aus dem Lachen raus. 

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
10,840 posts
7,470 battles
17 minutes ago, x_Hasso_von_Manteuffel_x said:

 

Nun bleibt erstmal ruhig und warte ab was bei dem MKS 180 um die Ecke kommt... Die Schiffchen jetzt sind nunmal auf asymmetrische Kriegsführung gegen Rebellen und Terroristen ausgelegt, nicht gegen symmetrische Kriegsführung gegen andere Nationen... 

MKS180 ist ein Kolonialkanonenboot mit 16? VLS für ESSM. Keine SM, keine Aster, nur Nahverkehrsgedöns. 

 

Das wäre ein ok Schiff für die 1980er aber wir sind im Jahre 2020. 

 

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie man Schiffe die 30-40 Jahre im Einsatz bleiben sollen derart beschränkt und überspezialisiert bauen kann. Für mich sind die Sachsens die einzigen echten größeren Kampfschiffe derzeit 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FSKP]
Players
1,407 posts
17,992 battles
2 hours ago, pILLe__pALLe said:

Feierlich wird die neue Fregatte „Nordrhein-Westfalen“ in Dienst gestellt. Damit verfügt die Flotte über das zweite Schiff der Klasse F125.

Zwei weitere folgen. Die Fregatten der Baden-Württemberg-Klasse sind für langanhaltende Stabilisierungsmissionen optimiert, um

Krisen zu bewältigen und Konflikte zu verhindern. Sie können sich aber auch gemeinsam mit anderen Kampfschiffen im Seekrieg behaupten.

Diese Durchsetzungsfähigkeit haben sie dank ihrer Anti-Schiff-Flugkörper und eingeschiffter Bordhubschrauber.

 

 

 

Hier geht es zum YouTube-Kanal der Bundeswehr:

https://www.youtube.com/user/Bundeswehr

 

 

Jau und die Bündnisszusagen was Trossschiffe angeht :Smile_facepalm:

https://www.thb.info/rubriken/single-view/news/ruestzeit-der-spessart-bald-beendet.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
1,966 posts
8,775 battles
Vor 30 Minuten, x_Hasso_von_Manteuffel_x sagte:

 

Tja, solange sich die Politik verweigert den Wehretat auf mindestens 2% an zu heben wird sich an diesen Problemen auch nix ändern... 

Das hat weniger etwas mit dem Gesamtetat zu tun. Das hat eher etwas mit der Unfähigkeit zu tun komplexe Projektierungen anzugehen und die Aufgabenstellung mit jeder Legislaturperiode "anzupassen". Das zeigt sich bei vielen größeren Vorhaben zivil wie auch militärisch. Hinzu kommt fehlender Pragmatismus und das permanente infrage Stellen der Kompetenz von Fachleuten.

 

Vor 13 Minuten, Dragoner84 sagte:

 

Jetzt hat Deutschland ja schon den Salat. Die US Truppen ziehen ab und dann kann selbst Island die BRD einnehmen. :cap_horn: Das hat jetzt die Bundesregierung davon mit ihrer Ablehnung gegenüber der US Regierung.

Und vor ein paar Jahren noch wurde ein Vertrag von Deutschland unterschrieben mit dem Ziel der Einhaltung und Erfüllung der Sicherheit und Verteidigung. Soll sich doch jeder Nachbar ein Stück vom Kuchen nehmen und dann ist endlich Ruhe. Andere Länder kommen gar nicht mehr aus dem Lachen raus. 

Entschuldige aber das ist Blödsinn. Das gestörte bockige Kind im Weißen Haus hat deutlich gemacht das man sich nicht zu Anhängig machen sollte vom achso tollen US Amerikaner. Denn die sogenannte Partnerschaft war schon immer eine recht Einseitige wenn es um Entscheidungen und Gleichberechtigung geht. Ein bisschen mehr Konzentration auf die eigene Handlungsfähigkeit und die Zusammenarbeit mit den Europa WG Mitbewohnern wäre wünschenswert.

  • Cool 11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,032 posts
9,482 battles
1 hour ago, 1MajorKoenig said:

Wer für so viel Geld ein derart nutzloses Schiff spezifiziert und baut muss entweder knallblöde sein oder zu viel Haarspray eingeatmet haben

Oder arbeitet im Beschaffungsamt der Bundeswehr. Wobei das etwa gleichbedeutend sein dürfte.

42 minutes ago, x_Hasso_von_Manteuffel_x said:

Tja, solange sich die Politik verweigert den Wehretat auf mindestens 2% an zu heben wird sich an diesen Problemen auch nix ändern... 

Bringt auch nix, wenn die Spezialisten für Beschaffung und Neue Waffensysteme es immer wieder schaffen hunderte Millionen bis einige Milliarden im Jahr einfach zu verbrennen.

Aber Hauptsache mal keine Ersatzteile für stehendes und fahrendes Material eingekauft...

23 minutes ago, 1MajorKoenig said:

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie man Schiffe die 30-40 Jahre im Einsatz bleiben sollen derart beschränkt und überspezialisiert bauen kann. Für mich sind die Sachsens die einzigen echten größeren Kampfschiffe derzeit

"Kampfhubschrauber'70" auch bekannt als "Tiger". Wie der Name sagt, 1970 geplant und in den 2010er Jahren endlich eingeführt.

ABC-Schutzmaske 2000, eingeführt 2009.

Digitalfunk- und Sichthilfen-Ausrüstung samt Kameras für "Soldat 2000" bis dato nicht eingeführt jenseits Spezialkräfte.

Zudem solche Späße wie MG4, das das MG3 ablösen sollte, aber über keine Laffetierung für Fahrzeuge verfügt. Wäre auch sinnbefreit bei 5,56mm. EIne Alternative war lange nicht vorgesehen.

Die Liste ist lang.

Leider sitzen da nur Vollnucken im Beschaffungsamt und Verteidigungsministerium, die unsere Jungs mit Austattung wie in den 80er/90ern in den Krieg schicken.

Und das meiste Zeug, was mal neuentwickelt wird, ist nicht mal erlaubt in Deutschland (z.B. F.Jungs Drohnen) oder das Rüstungsprojekt wird abgebrochen, bevor man überhaupt ausreichend EInheiten als Ersatz angeschafft hat bzw. man vergisst gleich, dass man auch einen Vorrat Ersatzteile mitordern sollte. Es tut nur weh.

Kein Wunder also, dass man dem Beschaffungsamt, das anfangs Masken und Desinfektionsmittel für die medizinischen Einrichtungen requirieren sollte, den Job nach wenigen Tagen wieder abgenommen hatte, weil unfähig.

15 minutes ago, Donar79 said:

Das hat weniger etwas mit dem Gesamtetat zu tun. Das hat eher etwas mit der Unfähigkeit zu tun komplexe Projektierungen anzugehen und die Aufgabenstellung mit jeder Legislaturperiode "anzupassen". Das zeigt sich bei vielen größeren Vorhaben zivil wie auch militärisch. Hinzu kommt fehlender Pragmatismus und das permanente infrage Stellen der Kompetenz von Fachleuten.

Genau das sitzt das Problem.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players
1,082 posts
14,365 battles
12 minutes ago, Donar79 said:

 

 

Entschuldige aber das ist Blödsinn. Das gestörte bockige Kind im Weißen Haus hat deutlich gemacht das man sich nicht zu Anhängig machen sollte vom achso tollen US Amerikaner. Denn die sogenannte Partnerschaft war schon immer eine recht Einseitige wenn es um Entscheidungen und Gleichberechtigung geht. Ein bisschen mehr Konzentration auf die eigene Handlungsfähigkeit und die Zusammenarbeit mit den Europa WG Mitbewohnern wäre wünschenswert.

 

Was du schreibst ist totaler Blödsinn!

Die BRD war immer froh die Amis im Land zu haben. Man fühlte sich immer sicher und hat sich um nichts gekümmert. Nach dem jetzigen Vertragsbruch der Bundesregierung ist es nur richtig das die USA ihre Zelte in Polen aufschlagen. Die klatschen sich da schon in die Hände und müssen sich um Schutz und Verteidigung keine Sorgen mehr machen.

Frankreich zeigt Deutschland schon lange wie es geht aber in unserer Regierung sitzen nur Deppen die von nichts eine Ahnung haben und auch nichts ändern wollen. Das bockige Kind sitzt somit in Berlin.

  • Boring 2
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,032 posts
9,482 battles
2 minutes ago, Dragoner84 said:

Was du schreibst ist totaler Blödsinn!

Die BRD war immer froh die Amis im Land zu haben. Man fühlte sich immer sicher und hat sich um nichts gekümmert. Nach dem jetzigen Vertragsbruch der Bundesregierung ist es nur richtig das die USA ihre Zelte in Polen aufschlagen. Die klatschen sich da schon in die Hände und müssen sich um Schutz und Verteidigung keine Sorgen mehr machen.

Frankreich zeigt Deutschland schon lange wie es geht aber in unserer Regierung sitzen nur Deppen die von nichts eine Ahnung haben und auch nichts ändern wollen. Das bockige Kind sitzt somit in Berlin.

Es geht um den Abzug von 15.000 Männern. Wie die unser Land im Alleingang beschützen sollen oder deren Abzug das groß abschwächen sollte, musst DU mir mal erklären.

Im Übrigen wollen die Polen die Amis nicht im Land haben und haben den Vorschlag einer Stationierung zurückgewiesen.

Wenn die Amerikaner die gute Infrastruktur, die sie mit Command Center, Militär-Krankenhaus Landstuhl und Rammstein AirBase haben, aus kleingeistigem Wahlkampfgetue des Alten Mannes mit dem blonden Fiffi auf'm Kopf wegwerfen wollen, dann ist das primär deren Problem, nicht so sehr unseres. Auf das bissl Kaufkraft kann man locker verzichten.

  • Cool 4
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,067 posts
18,483 battles
Vor 1 Stunde, 1MajorKoenig sagte:

MKS180 ist ein Kolonialkanonenboot mit 16? VLS für ESSM. Keine SM, keine Aster, nur Nahverkehrsgedöns. 

 

Das wäre ein ok Schiff für die 1980er aber wir sind im Jahre 2020. 

 

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie man Schiffe die 30-40 Jahre im Einsatz bleiben sollen derart beschränkt und überspezialisiert bauen kann. Für mich sind die Sachsens die einzigen echten größeren Kampfschiffe derzeit 

Naja ein Ramsystem hat es auf dem Standbild, was zugegeben sehr mau ist.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Beta Tester
2,693 posts
12,066 battles
53 minutes ago, Dragoner84 said:

 Nach dem jetzigen Vertragsbruch der Bundesregierung ist es nur richtig das die USA ihre Zelte in Polen aufschlagen.

Was denn für ein Vertragsbruch? Was Trump da faselt hat mit der Realität mal wieder nix zu tun.

Quote

Auf dem NATO-Gipfel vom 4. bis 5. September 2014 in Wales verpflichteten sich 

- diejenigen Mitgliedstaaten der Allianz, die den Richtwert der NATO von Ausgaben von mindestens zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigung erreichen, darauf hinzuzielen, dies weiter zu tun, 

- sowie diejenigen Bündnispartner, deren Anteil vom BIP für Verteidigungsausgaben gegenwärtig unter diesem Richtwert liegt, die Verteidigungsausgaben nicht weiter zu kürzen, sondern die realen Verteidigungsausgaben im Rahmen des BIP-Wachstums zu erhöhen und sich innerhalb von zehn Jahren auf den Richtwert von zwei Prozent zuzubewegen, um ihre NATOFähigkeitenziele zu erreichen und Fähigkeitslücken der NATO zu schließen.1
 

https://www.bundestag.de/resource/blob/505886/e86b5eecc480c0415bff0d131f99789f/wd-2-034-17-pdf-data.pdf

Die deutschen Verteidigungsausgaben steigen seit 2014 kontinuierlich (leider wird damit viel Unfug finanziert, siehe Topic) und damit bewegen sie sich auf 2% zu. Da steht nix davon das die 2% auch erreicht werden müssen.

Abgesehen davon: Da der Verteidigungsetat wohl stabil bleibt, aber das BIP dank Corona ordentlich schrumpfen wird könnte es sogar sein das es bis 2024 sehr nahe an die 2% geht.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,444 posts
26,169 battles
Vor 1 Stunde, Dragoner84 sagte:

 

Jetzt hat Deutschland ja schon den Salat. Die US Truppen ziehen ab und dann kann selbst Island die BRD einnehmen. :cap_horn: Das hat jetzt die Bundesregierung davon mit ihrer Ablehnung gegenüber der US Regierung.

Und vor ein paar Jahren noch wurde ein Vertrag von Deutschland unterschrieben mit dem Ziel der Einhaltung und Erfüllung der Sicherheit und Verteidigung. Soll sich doch jeder Nachbar ein Stück vom Kuchen nehmen und dann ist endlich Ruhe. Andere Länder kommen gar nicht mehr aus dem Lachen raus. 

Genau. Sind ja auch von Feinden umzingelt. Als die Russen aus unserer Ecke abgezogen sind, dachten auch die meisten das nun der Untergang gekommen ist. :cap_haloween:

Am besten den Etat noch erhöhen und nen CV oder ähnliches anschaffen. Besser dahin das Geld, als in Bildung oder Gesundheitssystem. :cap_like:

  • Cool 4
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Beta Tester
2,693 posts
12,066 battles
2 minutes ago, Seaman80 said:

Am besten den Etat noch erhöhen und nen CV oder ähnliches anschaffen. Besser dahin das Geld, als in Bildung oder Gesundheitssystem. :cap_like:

Näää, bei CV gilt die Regel "haste einen haste keinen" wegen der Wartung und so, besser gleich zwei oder drei! :crab:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
10,840 posts
7,470 battles
11 minutes ago, cleaner308 said:

Naja ein Ramsystem hat es auf dem Standbild, was zugegeben sehr mau ist.

Naja das ist halt Selfdefence nicht mehr 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
1,966 posts
8,775 battles
Vor 1 Stunde, Dragoner84 sagte:

 

Was du schreibst ist totaler Blödsinn!

Die BRD war immer froh die Amis im Land zu haben. Man fühlte sich immer sicher und hat sich um nichts gekümmert. Nach dem jetzigen Vertragsbruch der Bundesregierung ist es nur richtig das die USA ihre Zelte in Polen aufschlagen. Die klatschen sich da schon in die Hände und müssen sich um Schutz und Verteidigung keine Sorgen mehr machen.

Frankreich zeigt Deutschland schon lange wie es geht aber in unserer Regierung sitzen nur Deppen die von nichts eine Ahnung haben und auch nichts ändern wollen. Das bockige Kind sitzt somit in Berlin.

Ok dann versuch ich deinen Erguss mal Stück für Stück zu verstehen....

 

Die BRD war immer froh? Ist das so? Die Menschen, die Politik oder wer? Ich denke mal in der BRD war man genauso "froh" wie in der DDR über die Russen. Das war kalter Krieg der von 2 Großmächten als Systemkrieg auf dem Rücken der Welt ausgetragen wurde. Man könnte genauso gut sagen das viele Menschen ein permanentes Gefühl der Angst hatten weil man dem Gutdünken der Großmächte ausgeliefert war. Gab n Grund warum Menschen in der BRD gegen amerikanische Waffen in Deutschland auf die Straßen gegangen sind. Spätestens am Ende des kalten Krieges sind alle Besatzer abgezogen nur die Amis nicht. Weil es nicht um Schutz geht sondern um ein Weltweites Netz aus Militärbasen um Geopolitische Interessen durchzusetzen.

 

Welcher Vertragsbruch? Klär mich mal auf? Die Polen haben schon längst US Waffen bei sich und wollen auch nicht noch mehr. Die USA betrachten die NATO (die Begründung für das stationieren von Militär auf dem Gebiet souveräner Staaten) doch nur als ihr Werkzeug. Oder schafft Polen sein Militär ab und lässt das jetzt von den Amis übernehmen? Dann hab ich was verpasst.

 

Was genau zeigt Frankreich der BRD denn jetzt schon lange? Wie man eine Söldnertruppe unterhält die ohne Demokratische Legitimation in bewaffnete Konflikte eingreift?

Meinst du den Vorschlag eines gemeinsamen Europäischen Militärs macht Frankreich nur wegen der Europäischen Idee? Oder vielleicht auch ein bisschen weil Frankreich festgestellt hat dass ganzheitliche Streitkräfte mit allem drum und dran,  ein bisschen zu heftig werden für ein wirtschaftlich schwächelndes Frankreich.

 

Man kann und sollte die Bundesregierung für diverse Sachen kritisieren. Aber man sollte auch mal die Stars and Stripes Brille absetzen um zu erkennen wie man es besser nicht macht nämlich wie der Ami.

  • Cool 11
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
1,399 posts
4,277 battles
51 minutes ago, Seaman80 said:

 

Am besten den Etat noch erhöhen und nen CV oder ähnliches anschaffen. Besser dahin das Geld, als in Bildung oder Gesundheitssystem. :cap_like:

Dass sie BRD keinen Flugzeugträger hat, ist eine sehr sinnvolle Entscheidung.

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,032 posts
9,482 battles
1 hour ago, NabooN1 said:

Dass sie BRD keinen Flugzeugträger hat, ist eine sehr sinnvolle Entscheidung.

Aber ohne CV können wir das Bismarck-Archipel nicht wieder beanspruchen. Wozu bauen wir denn unsere Kolonial-Raketen-Boote denn sonst, wenn wir nicht unserer Kolonien wieder in Besitz nehmen? :Smile_child:

  • Cool 2
  • Funny 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players
1,082 posts
14,365 battles
5 hours ago, Seaman80 said:

 

Am besten den Etat noch erhöhen und nen CV oder ähnliches anschaffen. Besser dahin das Geld, als in Bildung oder Gesundheitssystem. :cap_like:

 

Seit Jahrzehnten höre ich schon von mehr Bildung und Gesundheitssystem. Ja wo sind sie denn geblieben? Wer sich Bilden will macht das er das Land verlässt sobald er/sie die Chance dazu hat. 

ABER 42% mehr kann Deutschland jetzt an die EU zahlen, ja das geht immer!

Da wären 10 CVs für Deutschland Möglich. Das Geld ist da aber der Staat verpulvert es lieber in Träumereien die absolut nichts bringen in der Zukunft.

  • Funny 2
  • Boring 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
5,444 posts
26,169 battles
Vor 27 Minuten, Dragoner84 sagte:

 

Seit Jahrzehnten höre ich schon von mehr Bildung und Gesundheitssystem. Ja wo sind sie denn geblieben? Wer sich Bilden will macht das er das Land verlässt sobald er/sie die Chance dazu hat. 

ABER 42% mehr kann Deutschland jetzt an die EU zahlen, ja das geht immer!

Da wären 10 CVs für Deutschland Möglich. Das Geld ist da aber der Staat verpulvert es lieber in Träumereien die absolut nichts bringen in der Zukunft.

Dann nehmen wir doch mal als Bsp. das gelobte Land. Die Vereinigten Staaten von Amerika. Riesen Etat für Rüstung für temporäre Erfolge. Psychologische erkrankte Soldaten werden ignoriert. Die sozialen Unterschiede im Land bei der Zivilbevölkerung sind extrem und werden noch immer größer. Infrastruktur ist auch nicht gerade auf den neusten Stand und die Bildung? Naja...Wer es sich leisten kann bekommt eine gute Bildung. Wer finanziell schlecht da steht, hat entweder Glück oder bleibt dann eher im sozialen Vergleich unten.

So viele Probleme (und damit meine ich nicht nur aktuelle Themen) und die USA bekommen es nicht hin, weil Weltpolizei spielen doch mehr Spaß macht bzw. den wirtschaftlichen Interessen einiger weniger mehr zugute kommt.

 

Aber was soll man auch erwarten, wenn das Wahlsystem kein wenig demokratisch ist, und am Ende solche eine Pfeife ins WH kommt. Kannst natürlich gern weiter denen huldigen und im Gestern leben. Wer hier davon redet Ausgaben fürs Militär zu erhöhen, hat den Schuss nicht gehört.

  • Cool 7
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Beta Tester
2,693 posts
12,066 battles
1 hour ago, Dragoner84 said:

Seit Jahrzehnten höre ich schon von mehr Bildung und Gesundheitssystem. Ja wo sind sie denn geblieben?

Z.B. in der Weltweit höchsten Anzahl an Intensivbetten je Bewohner. Das war in letzter Zeit irgendwann glaub ich auch mal Thema. Und bei der Bildung sind wir zumindest in der Lage zu versuchen jedem eine faire Chance auf Zugang zur Bildung zu ermöglichen. Schau mal in die USA bezüglich Studiengebühren, da schlackert man mit den Ohren. Klar ist bei uns auch nicht alles Gold was glänzt, aber wir stehen schon nicht so schlecht da was beides angeht.

 

1 hour ago, Dragoner84 said:

ABER 42% mehr kann Deutschland jetzt an die EU zahlen, ja das geht immer!

Da wären 10 CVs für Deutschland Möglich. Das Geld ist da aber der Staat verpulvert es lieber in Träumereien die absolut nichts bringen in der Zukunft.

Bei der Wirtschaft hast du auch recht eigenwillige Ansichten. Ohne die EU und den Euro würde die D-Mark dermaßen durch die Decke gehen das wir nen Scheiß exportieren würden weils einfach zu teuer wäre, und dann wärs Essig mit Exportweltmeister, 10 CV und jeder Menge anderem Kram. Quasi jede Kröte die in die EU fließt refinanziert die deutsche Wirtschaft und damit über die Steuern die die Wirtschaft blecht unser Gemeinwesen. Eigentlich ganz einfach.

 

Aber klar, machen wirs doch wie die USA, schmeissen alle Knete ins Militär, zündeln überall rum und schmeissen Bomben für die Freiheit und fahren dafür Bildung, Soziales und Gesundheit soweit runter das nur noch die oberen 30% halbwegs abgesichert sind und dann auch Zugang zur tollsten und besten Bildung und Medizin haben, der Rest der hintenrunterfällt hats ja nicht besser verdient weil er nicht hart genug will oder so.

 

Bin ich dagegen, ich bin eher dafür das jeder der das so sieht dahin auswandert wo ers toller findet. Geht momentan nur nicht so gut, die für die USA wird die Reisewarnung wohl noch ne Weile bestehen bleiben...

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×