Jump to content
domi_defender_1

Wie richtig spielen (Schlachtschiff)

25 comments in this topic

Recommended Posts

Players
34 posts
425 battles

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
26,792 posts
14,377 battles
1 hour ago, domi_defender_1 said:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

So lange Du zielen kannst, kannst Du auch schon Schlachtschiffe spielen.

 

  • Bleib in Bewegung
  • Fahr vorwaerts oder in eine etwas zentralere Position, Dein Schiff ist zu langsam dem Gegner ständig hinter her zu fahren
  • Du kannst flankieren, wenn Du in einem schnelleren Schlachtschiff sitzt
  • wähle Deinen Kurs so, das Du im Zweifel hinter einer Insel wenden kannst und dem Gegner dann keine Breitseite zeigst
  • es hilft wenn ein freundlicher Zerstörer vor Dir ist, ansonsten muss Du auf die Karte achten und nach Zerstörersignalen ausschau halten (Nebel, angegriffene Cap Kreise, Torpedos), Torpedos können Dir sehr gefährlich werden
  • Fokussiere Kreuzer oder Zerstörer unter 10km, Schlachtschiffe greifst Du nur an wenn Du kein bessere Ziel hast, sie wirklich schnell versenkt werden können oder sie Fokusziel sind
  • Lösche Feuer nicht sofort, lösche sie nur wenn Du sicher bist nicht mehr getroffen werden zu können, benutze einfach Heilung nach 20s

Die große Herausforderung ist eine Gefühl für den Gefechtsverlauf zu finden und zu erkennen wann man wie weit vor fahren kann und wann man besser zurück bleibt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
425 battles
Vor 18 Minuten, Penetrationsspezialist sagte:

Diese Frage ist nach 126 Gefechten nicht beantwortbar, denke ich.

 

Übe weiter :Smile_Default:

Jo mach ich aber mir gefallen die Britischen BB´s auch gut mach so ein schönes Feuer immer xD

Weiß aber nicht ob die Anfänger tauglich sind? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
425 battles
Vor 27 Minuten, ColonelPete sagte:

So lange Du zielen kannst, kannst Du auch schon Schlachtschiffe spielen.

 

  • Bleib in Bewegung
  • Fahr vorwaerts oder in eine etwas zentralere Position, Dein Schiff ist zu langsam dem Gegner ständig hinter her zu fahren
  • Du kannst flankieren, wenn Du in einem schnelleren Schlachtschiff sitzt
  • wähle Deinen Kurs so, das Du im Zweifel hinter einer Insel wenden kannst und dem Gegner dann keine Breitseite zeigst
  • es hilft wenn ein freundlicher Zerstörer vor Dir ist, ansonsten muss Du auf die Karte achten und nach Zerstörersignalen ausschau halten (Nebel, angegriffene Cap Kreise, Torpedos), Torpedos können Dir sehr gefährlich werden
  • Fokussiere Kreuzer oder Zerstörer unter 10km, Schlachtschiffe greifst Du nur an wenn Du kein bessere Ziel hast, sie wirklich schnell versenkt werden können oder sie Fokusziel sind
  • Lösche Feuer nicht sofort, lösche sie nur wenn Du sicher bist nicht mehr getroffen werden zu können, benutze einfach Heilung nach 20s

Die große Herausforderung ist eine Gefühl für den Gefechtsverlauf zu finden und zu erkennen wann man wie weit vor fahren kann und wann man besser zurück bleibt.

Danke für die guten Tipps :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
367 posts
2,052 battles
Vor 5 Minuten, domi_defender_1 sagte:

Jo mach ich aber mir gefallen die Britischen BB´s auch gut mach so ein schönes Feuer immer xD

Weiß aber nicht ob die Anfänger tauglich sind? 

 

Dein Bedürfnis zu Grillen in Ehren, ich selbst mag auch am liebsten Gegrilltes :Smile_veryhappy:

 

Aber: Probier doch erst mal aus, hetzt dich ja keiner :Smile_teethhappy:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,599 posts
13,831 battles
2 hours ago, domi_defender_1 said:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

 

The US Schlachter unter T8 sind alle langsam. Sprich positionierst du dich falsch, wirst du überrannt oder kommst nicht hinterher.

Dazu kommt noch ihre Panzerung, die am Gürtel stark, sonst aber "weich" ist.

 

Am besten Zentral in der Map bleiben. So kannst mehr Einfluss behalten und trotzdem dich notfalls zum Team zurückziehen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ESW]
Players
2,176 posts
8,340 battles
2 hours ago, domi_defender_1 said:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

Die New Mexico ist ein sehr wendiges, wenn auch verdammt langsames Schlachtschiff. Tatsächlich mein erstes Lieblings-BB vor langer Zeit (kannte die Fuso damals noch nicht).

Früher war sie mal ein Mega-Brawler, wenn man einmal ran war. Heutzutage eher im Mittelfeld zu spielen und dort glänzt sie bei der richtigen Munitionswahl. 12x35cm HE haben Dev-Strike-Potential gegen DD, 12x35cm AP haben Dev-Strike-Potential gegen CL/CA und breite BB. Die Reichweite ist mit ca. 18km gut sehr gut für T-VI, allerdings ist die Gute eine Schrotflinte, ganz getreu dem Motto: Viel hilft viel. Torpedos kann man mit WASD-Hacks sehr gut ausweichen bzw. den Schaden minimieren und auch FlaK-mäßig hat sie guten Punch, wenn auch nicht mehr so sehr, wie einst einmal.

Immer noch ein gutes Schiff, wenn auch im Punch inzwischen von den 38cm BBs (Bayern, QE, Warspite) und der Mutsu etwas in den Schatten gestellt.

Durch die Bank ist sie jedoch ein Tausendsassa, der allen anderen Klassen gefährlich werden kann.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Beta Tester
3,411 posts
16,062 battles
Vor 9 Stunden, domi_defender_1 sagte:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

 

Vielleicht solltest du die Tipps die der Pete dir gab beherzigen und erst mal noch einige Runden mehr mit der New Mexico fahren. Nach erst 4 Gefechten mit diesem Schiff kann man noch recht wenig darüber aussagen wie du mit dem Schiff performst oder ob dir das Schiff liegt.

Du ziehst deine Schiffe relativ schnell hoch, und alles was du in den Low-Tier Stufen nicht lernst wird dir dann im Hightier das "Genick brechen". Denke immer daran, Hightier (T10) ist nicht der Endcontent, und du wirst dort erst Spass haben, und dem eigenen Team nicht im Wege stehen, wenn du die Mechaniken der Schiffe verstehst. Wargaming macht es den Neueinsteigern zu leicht in den Hightier-Bereich hoch zu sterben und die Versuchung wird dabei zu gross für Neueinsteiger, so schnell wie möglich "bei den Grossen" mitzuspielen.

Du wirst recht schnell den Spass am Spiel verlieren im Hightier, wenn du nicht schon in den unteren Tierstufen lernst was man mit den Schiffstypen kann, und was nicht.

 

greetz Telly ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EIER]
[EIER]
Players
99 posts
11,650 battles

Ich finds erstmal super, daß ein "Neueinsteiger" hier nach Tips frägt und sich gleich im Forum beteiligt.

Die meisten versuchen nichtmal besser zu werden und fahren einfach stumpf weiter ohne sich ein wenig schlau zu machen (mich zu Anfangszeiten eingeschlossen)

Leider lernt man es dann nur auf die harte Tour und durch unendlich viele Niederlagen.

 

Zu deinem Schiff - die New Mex ist meiner Meinung nach eines der besten T6 BBs - hatte kürzlich den Baum zurückgesetzt und richtig viel Spass mit ihr gehabt.

Imho ist sie recht genau ab 10-13km - im Nahkampf haust du leicht Dev Strikes rein - und die Wendigkeit ist wirklich angenehm mit den richtigen Modulen.

AP ist in den meisten Fällen die Munitionswahl - HE wirklich nur auf DDs oder auf sehr gut gepanzerte Schiffe (z.b. T8 BB) die spitz zu dir stehen

 

Die Geschwindigkeit verhindert, daß du zu schnell zu weit vorne bist - sie verzeiht wie viele andere Schiffe keine Breitseite-Aktionen - d.h. versuch lieber mit weniger Kanonen zu schiessen aber dafür spitz zum Gegner zu stehen. Auf lange Sicht zahlt sich das mehr aus. Schau viel auf die Minimap - was macht dein Team - auf welcher Seite bekommst du (hoffentlich) Unterstützung - auf welcher Seite kommen viele starke Gegner, etc.

Wähle die richtige Entfernung zum Gegner wenn möglich - Die New Mext is nicht super für den Fernkampf.

Fokusiere low-life Schiffe auch wenn du dadurch weniger Schaden bekommst - jede Kanone die du rausnimmst kann keinen Schaden mehr verursachen.

Schau dir das Panzerungslayout von den Schlachschiffen an - ich seh in letzter Zeit so viele Leute die nicht wissen wo sie hinschiessen müssen wenn Sie auf eine Breitseite ballern oder spitz auf jemanden zufahren ... da wird breitseite aufs Bug gefeuert oder in die Aufbauten - oder frontal auf den unteren Bugpanzergürtel - und dann wird übers RnG geflucht....

 

Ich bin sicher du wirst die New Mex noch lieben lernen - insbesondere wenn du später auf die Colorado wechselst - die find ich nämlich bedeutend schlechter....

Viel Spass noch und bleib weiter so wissbegierig - es gibt viele gute YouTube "How-To" Videos bei denen man noch was lernen kann.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUNE]
Players
877 posts
5,683 battles
Vor 13 Stunden, domi_defender_1 sagte:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

Die New Mexico ist ein super Trainingsschiff. Warum? 

 

- Langsam und recht schwerfällig. Das heißt man lernt oft wie wichtig Positionierung und Entscheidungsfindung sind. Hier werden dir noch viele langweilige und/oder schnelle Runden bevorstehen.

 

- Die Guns sind recht ungenau, gleichen eher einer Schrotflinte und sie haben nicht die besten Penetrationswerte. Du lernst also, dass es wichtig ist sichere Salven anzubringen. 

 

- Das Panzerungslayout ist erste Klasse, wenn es darum geht sich mit Winkeln und Schusskanälen zu beschäftigen. Sie ist, richtig eingesetzt, ein absolutes Panzerschwein auf ihrer Tierstufe. 

 

Ich habe seiner Zeit auch auf der NM gelernt und kann sie nur empfehlen. Steige nicht zu früh auf und beschäftige dich ein wenig mit ihr. Sie wird es dir danken. 

Solltest du hier ausgiebigere Hilfe brauchen/wollen, sag' einfach bescheid. 

 

LG 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Players
372 posts
10,352 battles

Endlich fragt mal jemand der beginnt. Anfängerfehler wie ich sie zuhauf gemacht habe hängen mir bis heute nach 3.7 K an games noch nach. 

 

Hier wurde vieles schon ausdrücklich in in bester community Art dem Fragenden mitgeteilt. Ich würde allen zudem noch raten ihre Gefechtsaufzeichnungen zu studieren um zu sehen wie hat sich mein Spiel und das Spiel der anderen Spieler entwickelt. Dort sieht man dann meist seine eigenen Fehler oder und die der Anderen.  Wows ist ein kompliziertes game, ganz zweifellos und jeder der nur planlos rumschippert wird gnadenlos auf Dauer abgestraft und landet in der Sektion Frusttherapie:cap_viking:.

Ach ja: Die Minimap ist 2 wichtigster Mann an Bord - Der Navigator!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUNE]
Players
877 posts
5,683 battles
Vor 29 Minuten, HoiKaleu sagte:

Ich würde allen zudem noch raten ihre Gefechtsaufzeichnungen zu studieren um zu sehen wie hat sich mein Spiel und das Spiel der anderen Spieler entwickelt. Dort sieht man dann meist seine eigenen Fehler oder und die der Anderen

Seine eigenen Replays analysieren hilft nur dann, wenn man auch ein gewisses Spielverständnis mitbringt. Lieber erst einmal andere seine Gefechte auswerten lassen. 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-F-H-]
Players
372 posts
10,352 battles

@Blacksoundz

 

korrekt....das kann ich natürlich nicht in Abrede stellen!. Nur sieht man beim replay schon sehr früh wenn man ins offene Messer läuft und wir alle kannten die "Sucht" schnell irgendwo zu sein um damage zu machen, gerade wenn die Kanonen so schön bums machen!. Geduld im Spiel zu haben war für mich der härteste Lerneffekt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUNE]
Players
877 posts
5,683 battles
Vor 1 Stunde, HoiKaleu sagte:

Nur sieht man beim replay schon sehr früh wenn man ins offene Messer läuft und wir alle kannten die "Sucht" schnell irgendwo zu sein um damage zu machen, gerade wenn die Kanonen so schön bums machen!. Geduld im Spiel zu haben war für mich der härteste Lerneffekt.

Das ist eben die hohe Kunst in WoWs. Anhand der Informationen, welche ich A. von meinem Schiff bekomme (Welche Rolle hat das Schiff, was kann mein Schiff) und B. 

welche Informationen leite ich von der Minimap ab, einen Mittelweg zu finden. Da fallen natürlich noch Faktoren mit rein wie... Bin ich Lowtier? Habe ich ein von der Meta verwöhntes Schiff oder eher das Gegenteil? usw... Habe ich dahingehend mal das Gröbste verinnerlicht, merke ich eine signifikante Steigerung meiner Leistung.

 

All deine Entscheidungen hängen davon ab, welche Informationen du wie verarbeitest bzw. was du daraus machst. So etwas lernst du eben eher in den "klassischen BB" als in den nahezu "idiotproofed" Schiffen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
425 battles
Vor 1 Stunde, Blacksoundz sagte:

Das ist eben die hohe Kunst in WoWs. Anhand der Informationen, welche ich A. von meinem Schiff bekomme (Welche Rolle hat das Schiff, was kann mein Schiff) und B. 

welche Informationen leite ich von der Minimap ab, einen Mittelweg zu finden. Da fallen natürlich noch Faktoren mit rein wie... Bin ich Lowtier? Habe ich ein von der Meta verwöhntes Schiff oder eher das Gegenteil? usw... Habe ich dahingehend mal das Gröbste verinnerlicht, merke ich eine signifikante Steigerung meiner Leistung.

 

All deine Entscheidungen hängen davon ab, welche Informationen du wie verarbeitest bzw. was du daraus machst. So etwas lernst du eben eher in den "klassischen BB" als in den nahezu "idiotproofed" Schiffen. 

Vllt auch mal auf GB wechseln mal sehen was mir mehr liegt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUNE]
Players
877 posts
5,683 battles
Vor 18 Minuten, domi_defender_1 sagte:

Vllt auch mal auf GB wechseln mal sehen was mir mehr liegt ;)

Du darfst natürlich spielen worauf du Lust hast. Dennoch rate ich dir von den Briten ab. Warum? Sie sind auf den ersten Blick zwar sehr "potent" aufgrund ihrer saustarken HE, aber genau hier liegt die Katze im Fett... 100.000 HE/Brand-Schaden generieren niemals so viel Einfluss auf das Gefecht wie reiner AP-Schaden, da Brand-Schaden zu 100% "Heilbar" ist - AP-Schaden ist das nicht. Für die Briten-HE musst du dich auch 0,0 mit Panzerung und deren Winkel beschäftigen -> Grob in die Richtung zielen und abdrücken reicht. Der Lerneffekt ist also quasi nicht vorhanden.

 

Desweiteren sind die Briten-BB bis zum König der Linie äußerst anfällig für AP-Steilfeuer und HE-Beschuss aller Art. Das verleitet automatisch zu einem passiven Spielstil, welcher sich meist auf der maximalen Reichweite oder eben nahe dieser wiederspiegelt. Hier lernst du also auch nicht wirklich was deine eigentliche Aufgabe als BB ist. Kenntnis über gute Positionierung ist daher auch nicht wirklich von nöten. Ich persönlich bin daher kein großer Fan dieser Reihe (mit wenigen Ausnahmen), da sie "waschechten BB" die Plätze im Gefecht wegnehmen. 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[M-0-D]
Players
3,108 posts
13,851 battles

Mit den brit. BB´s hat @Blacksoundz komplett recht, auch wenn die mit ihrer AP wahre Kreuzer-Killer sein können. Aber sie sind weich, eher mäh gepanzert, und fressen wirklich aus jeder Lage Schaden. Egal ob da AP, HE oder SAP angeflogen kommt, sie schlucken das Zeug, da prallt meistens nur wenig oder nichts ab.

 

Wyoming, New York und New Mexico sind Lernschiffe allererster Güte. Bei den Japanern sind auch Myogi, Kongo und Fuso als alternative Linie sehr gut, da sie agiler, aber dafür etwas weicher sind. Sie lassen sich trotzdem immer noch schön in´s Gefecht einbringen. Ab Tier 9 werden sie aber sehr träge.

 

Die beiden ältesten Linien im Spiel, und immer noch als Lernschiffe bestens bewährt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
425 battles
Vor 15 Minuten, Schorch62 sagte:

Mit den brit. BB´s hat @Blacksoundz komplett recht, auch wenn die mit ihrer AP wahre Kreuzer-Killer sein können. Aber sie sind weich, eher mäh gepanzert, und fressen wirklich aus jeder Lage Schaden. Egal ob da AP, HE oder SAP angeflogen kommt, sie schlucken das Zeug, da prallt meistens nur wenig oder nichts ab.

 

Wyoming, New York und New Mexico sind Lernschiffe allererster Güte. Bei den Japanern sind auch Myogi, Kongo und Fuso als alternative Linie sehr gut, da sie agiler, aber dafür etwas weicher sind. Sie lassen sich trotzdem immer noch schön in´s Gefecht einbringen. Ab Tier 9 werden sie aber sehr träge.

 

Die beiden ältesten Linien im Spiel, und immer noch als Lernschiffe bestens bewährt.

Alles klar :) 

Bin halt bisschen britischer "Fanboy" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
34 posts
425 battles

So hab paar Tier V Matches gespielt hab mich aber entschieden statt die NM zu spielen lieber die König bzw. die Deutsche zu spielen. Finde die etwas angenehmer und eher mein Spielstil 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
26,792 posts
14,377 battles
3 minutes ago, domi_defender_1 said:

So hab paar Tier V Matches gespielt hab mich aber entschieden statt die NM zu spielen lieber die König bzw. die Deutsche zu spielen. Finde die etwas angenehmer und eher mein Spielstil 

Das sind schöne BB, aber machen es auch einfach. Deutsche BB verzeihen viele Fehler. Pass auf das Du sie Dir nicht angewöhnst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,285 posts
10,669 battles
On 6/11/2020 at 9:15 PM, domi_defender_1 said:

Hallo, hab ein paar Gefechte hinter mir und bin bei der US New Mexico gelandet und irgendwie komme ich nicht richtig damit klar. In den meisten Gefechten werde ich nur gefühlt one shot getötet und in manche stehe ich nur doof da und hab am Ende ca. 50000 Schaden verursacht. Jetzt meine Frage wie sollte ich sie am effektivsten spielen oder sollte ich sie überhaupt schon spielen 

One-Shot sind wohl entweder Torpedos, oder wenn du Breitseite einem anderen Schiff gibst.

 

Es gibt zwei Dinge, die als BB wirklich beachten musst, mal abgesehen vom anwinkeln.

1. Zu einem ist es die Kunst nahe genug zu sein, um effektiv was zu treffen, aber nicht zu nahe, sodass man das erste Ziel ist, was weggeschossen wird.

Als Schlachtschiff hält man viel aus, aber in diesem Spiel gibt es keine echten Tanks, sondern es geht viel mehr darum, dass man sich die HP "teilt" mit anderen Schiffen. Bist du zu weit hinten, teilst du deine HP nicht. Bist du zu weit vorne, wirst nur du gefokust und teilst auch nicht die HP.

2. Du musst deine Teamkameraden und deine Gegner im Auge haben. Gerade am Anfang solltest du genau beobachten, wo viele Gegner sind und wo wenige. Bist du in der Überzahl, oder ist der Gegner in der Überzahl.

 

Das sind zwei Punkte die du im Hinterkopf haben solltest. Ich wurde gerade eben im BB ziemlich schnell abgefackelt, weil ich zu spät bemerkt habe, dass die gesamte gegnerische Flotte auf meine Seite gelandet ist, ich wurde relativ schnell abgebrannt. An sich meine Schuld, hätte vorsichtiger sein müssen und besser schauen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
20 posts
3,441 battles

Achte einfach darauf, was Dein Team macht. Machen die Kreuzer und vor allem die Zerstörer ihren Job, dann fahre mit auf die Höhe der Kreuzer um das Feuer auf Dich zu ziehen und mit Deinen Kanonen die Zerstörer und Kreuzer zu unterstützen. Wie z.B. Deine Sekundäre auf gegnerische Zerstörer einstellen und mit Deinen großen Wummen gegnersiche Kreuzer, am besten die mit Radar und/oder Sonar behaken und ggf vernichten.

 

Nur ist es leider so, das fast alle Kreuzer hinter Inseln bleiben, auch wenn es nicht diese super leichten sind, die auf Deckung angewiesen sind und die DD´ler ihre Mannschaft auf die Insel zum Urlaub schicken, die der eigenen Base am nächsten ist. In so einem Fall, nutze Deine Maximalreichweite und schieße auf das was Du willst.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
8,561 posts
17,283 battles

Hab grad mal gekuckt wie ich die New Mex gespielt habe...:Smile_hiding: na ja dafür klappt es aber mit der Arizona ganz gut :Smile_medal:

+er hinter Inseln? dann muss das Team versuchen diese aufzuklären und im optimalen Fall zu flankieren :Smile_great:.

Maximalreichweite mit der New Mex? Was willst du da treffen? :Smile_ohmy:

Ansonsten wurden alle guten Tips schon gegeben, das wird schon...

Hat schon jemand erwähnt das Divi fahren sehr viel an der eigenen Spielweise verbessern kann?

Es sollte natürlich keine Tomaten-Divi sein, 1 - 2 Leute dabei die besser sind und das Spiel macht direkt mehr Spaß :cap_win:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×